Thailand lokal > Thailands Nachbarländer

Kambodscha-Nachrichten

<< < (62/62)

Raburi:

300-KILO-ROCHEN

https://www.20min.ch/story/fischer-in-kambodscha-stoesst-auf-groessten-je-entdeckten-suesswasserfisch-464690369407

Kern:

--- Zitat ---Ein Fischer in Kambodscha hat im Mekong den bislang grössten bekannten Süsswasserfisch der Welt gefangen. Der Riesen-Süsswasserstechrochen mit den Rekordmassen von fast vier Metern Länge und etwas weniger als 300 Kilogramm Gewicht wurde am 13. Juni im Mekong gefangen, wie Wissenschaftler des US-kambodschanischen Forschungsprojekts Wonders of the Mekong (Wunder des Mekong) am Montag berichteten. Den bisherigen Rekord hielt ein 293 Kilogramm schwerer Mekong-Riesenwels, der im Jahr 2005 in Thailand gefangen wurde.
--- Ende Zitat ---

Einige Stör-Arten wie Weißer Stör (>> https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fer_St%C3%B6r <<), Chinesischer Stör (>> https://de.wikipedia.org/wiki/Chinesischer_St%C3%B6r <<) und besonders der europäische Hausen (>> https://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ischer_Hausen <<) können vieeel mehr wiegen.

Raburi:

Danke Kern für deine Recherchen und Links.

Was mich am Meisten beeindruckt hat am Artikel, wenn es dann stimmt, ist:

Zusätzlich zu der Ehre, einen Rekordhalter gefangen zu haben, wurde der Fischer
zum üblichen Marktpreis entschädigt – er erhielt eine Zahlung in Höhe von umgerechnet etwa 580 Franken.

Das trägt dazu bei, solche Fische wieder frei zu lassen.

Kern:
Ja, Raburi  ;} , das war die gute Botschaft:


--- Zitat ---Für den Rochen ging der Fang glimpflich aus: Das Tier, bei dem es sich nach Angaben der Forscher um ein Weibchen handelt, wurde wieder freigelassen und mit einem Gerät markiert, das ein Jahr lang Daten senden soll, die sein Verhalten dokumentieren sollen.
--- Ende Zitat ---

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln