Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Visum Non-Immigrant “O-X” (Long Stay 10 years)

(1/6) > >>

Kern:

--- Zitat von: goldfinger am 18. Januar 2022, 17:46:16 ---Kabinett billigt Visumänderungen, um wohlhabende Ausländer anzulocken

Die Visa haben eine Gültigkeit von fünf Jahren und können um bis zu fünf Jahre verlängert werden. Die gesamte Gültigkeitsdauer ist auf 10 Jahre begrenzt. Die Visuminhaber zahlen eine Jahresgebühr von 10.000 Baht und müssen einmal im Jahr ihre Wohnanschrift melden.

Nach Erhalt des Visums können die Ausländer eine Arbeitserlaubnis beantragen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2249483/cabinet-approves-visa-changes-to-woo-wealthy-foreigners

--- Ende Zitat ---

Kern:
Auf der Seite des Münchner Thai-Konsulats wird dieses Visum erstaunlicherweise schon angeboten.


--- Zitat ---Non-Immigrant “O-X” (Long Stay 10 years)
Purpose of Visit : Long-stay (10 years)
for foreigners age over 50 and family (O-X)
--- Ende Zitat ---

Siehe >> https://munich.thaiembassy.org/de/page/visa-non-immigrant-ox <<

Also nix Arbeitserlaubnis und zur Zeit anscheinend nur für Ausländer über 50 + Thai-Familie und nur für Staatsangehörige von 14 bestimmten Nationen.
Ein ganz bescheuerter Knackpunkt ist (noch  ??? ):

--- Zitat ---7. Evidence stating that the applicants have insurance as per stipulated by the Office of Insurance Commission and health insurance of Thailand
                Nachweis über Auslandskrankenversicherung, ausschließlich von anerkannten Versicherungsanbieter mit Sitz in Thailand (gemäß dem Office of Insurance Commission): longstay.tgia.org
                        Die Versicherung muss folgende Angaben beinhalten:

für den gesamten Aufenthalt in Thailand gültig
Mindestdeckung von 40.000 Thai Baht (oder 1.300 Euro) für ambulante Behandlung (outpatient)
Mindestdeckung von 400.000 Thai Baht (oder 13.000 Euro) für stationäre Behandlung (inpatient)
--- Ende Zitat ---

goldfinger:
Das "Non immigrant O-X" ist nicht das neue Visum. Dieses O-X gibt es schon seit mehreren Jahren. Beim Link aufs Datum schauen.

https://consular.mfa.go.th/th/content/80939-non-%E2%80%93-immigrant-visa-%E2%80%9Co-x%E2%80%9D-(long-stay-10-years)?page=5d68c88b15e39c160c0081e5&menu=5d68c88b15e39c160c0081e6

Kern:
Hast Recht, Goldfinger!

Ich denke, nun schauen wir mal, wo diese Visum-Reise hingeht. Falls nötig, wäre der Themen-Titel schnell geändert.

Zentrum:
Dubiose Einreisebedingungen -

Financial evidence e.g. Certificate of bank deposit and bank statement.
Finanzieller Nachweis der thailändischen Bank:
Einlagenzertifikat von "fixed deposit account" mit den Bankkontaktdaten
Kopie vom Bankbuch
Kopie vom Kontoauszug mit einem Mindestvermögen von 3 Millionen Baht

ODER

Einlagenzertifikat mit den Bankkontaktdaten
Kopie vom Bankbuch
Kopie vom Kontoauszug mit einem Mindestvermögen von 1,8 Millionen Baht
Nachweis eines jährlichen Einkommens von umgerechnet mind. 1,2 Millionen Baht

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln