ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Elektro Auto Lüge  (Gelesen 4721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.695
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #45 am: 26. September 2021, 16:07:08 »

.
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

kiauwan

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.044
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #46 am: 04. Oktober 2021, 22:46:26 »

wenn in Deutschland 50% E Autos fahren sollen/wuerden, wie kompensiert der Staat denn den Steuerausfall der Mineraloelsteuer
Gespeichert

Vimana

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 626
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #47 am: 05. Oktober 2021, 01:35:14 »

Streckenbezogene Maut, je weniger Mineralölsteuer desto mehr Maut.

Abrechnung über GPS, das LKW Mautsystems oder eine Box die über Mobilfunk oder Internet die Daten sendet.
Ein Unfalldatenschreiber bzw. eine Blackbox ist sowieso schon für jedes Neufahrzeug vorgeschrieben. Der Rest ist nur noch eine Softwarefrage.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.257
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #48 am: 10. Oktober 2021, 06:45:13 »

Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.393
Re: Elektro Auto Lüge
« Antwort #49 am: 10. Oktober 2021, 15:23:38 »

Streckenbezogene Maut, je weniger Mineralölsteuer desto mehr Maut.

Abrechnung über GPS, das LKW Mautsystems oder eine Box die über Mobilfunk oder Internet die Daten sendet.
Ein Unfalldatenschreiber bzw. eine Blackbox ist sowieso schon für jedes Neufahrzeug vorgeschrieben. Der Rest ist nur noch eine Softwarefrage.
Mal abgesehen von dem zusätzlichen Erfassungsgerät, wäre das aber genau so "gerecht" wie die Mineralölsteuer! Für eine interessierte Behörde(?) kämen noch die Überwachungsmöglichkeiten dazu! {--
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 19 Abfragen.