ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Thema Thailand => Thema gestartet von: boehm am 01. Februar 2012, 15:21:15

Titel: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: boehm am 01. Februar 2012, 15:21:15
Aus der Tip-Online Zeitung!  http://www.thailandtip.net/tip-zeitung/nachrichten/news/abac-poll-die-groessten-probleme-in-thailand/

Bangkok. Am Sonntag wurde eine neue ABAC-Umfrage veröffentlicht. Rund 2.500 Familien wurden befragt, welches ihrer Meinung nach die größten Probleme in Thailand sind.

In der am Sonntag veröffentlichten ABAC-Umfrage, die vom 15. bis zum 28. Januar in Bangkok und 16 weiteren Provinzen bei rund 2.500 Haushalten durchgeführt wurde, wurden die Bürger über die ihrer Meinung nach größten Probleme in Thailand befragt.

Die Umfrage ergab, daß 93,4 Prozent der Bürger über die Kampagnen gegen die königliche Institution besorgt sind. Die Bürger befürchten, daß die derzeitigen Kampagnen dazu dienen sollen, die Monarchie zu stürzen.

Über 80 Prozent der befragten Bürger gaben an, daß die Spaltung zwischen der thailändischen Bevölkerung, die in den letzten Jahren immer weiter angewachsen ist, ihre größte Sorge sei.

Mehr als 70 Prozent der Haushalte glauben, daß Thailand niemals zur Ruhe kommen werde, wogegen sich die Nachbarländer mehr und mehr zum Positiven entwickeln.

Als weitere Gründe wurden noch:

Korruption in der thailändischen Gesellschaft,

hohe Kriminalitätsrate,

zu hohe Unfall- und Verkehrstote

Naturkatastrophen

Ob man das so glauben kann, was den Thais an erster Stelle Sorgen macht? ???


EDIT: Link eingefügt.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: boehm am 01. Februar 2012, 15:37:48
Ja, aber nicht Aschermittwoch..... {:}
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2012, 15:40:50
Dazu wäre die originale Fragestellung hilfreich. Von Thai auf Englisch und dann wieder auf Deutsch könnte man das sicher ohne grosse Verrenkungen auch in der Originalformulierung so drehen, dass sowohl Gegner wie Befürworter besorgt sind (was ja an sich auch ganz natürlich ist).

Immerhin tobt derzeit eine gewaltige Propagandaschlacht.


Ein derzeit nicht unbedeutendes Anliegen, das Ausarbeiten einer neuen Verfassung, wird dabei gerne unter den Tisch gekehrt. So konnte die Rothemdengruppe aus Chiangmai mehr als die dafür benötigten 50 000 Unterschriften für eine Verfassungänderung sammeln.


http://www.bangkokpost.com/breakingnews/277833/charter-amendment-draft-submitted


Auch Thaksin befürwortet die Wahl von Delegierten zu einer verfassungsgebenden Versammlung, ist aber gegen Änderungen bei der bekannten 112:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/277813/pt-mp-thaksin-backs-cda-plan
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: lois69 am 01. Februar 2012, 16:17:58
noch eine neue umfrage
http://www.asien-news.de/schlagzeilen/thailand-yingluck-auf-dem-absteigenden-ast/1434
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: sh am 01. Februar 2012, 19:40:37
Dazu wäre die originale Fragestellung hilfreich. Von Thai auf Englisch und dann wieder auf Deutsch könnte man das sicher ohne grosse Verrenkungen auch in der Originalformulierung so drehen, dass sowohl Gegner wie Befürworter besorgt sind (was ja an sich auch ganz natürlich ist).

Gibt es ueberhaupt eine Quelle in den Medien, die nicht positiv berichtet, die du nicht anzweifelst?
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 01. Februar 2012, 22:32:03
Die Originalmeldung der Bangkokpost:

Zitat
said they were most worried about moves by those wanting to overthrow the country's highest institution

http://www.bangkokpost.com/news/local/277371/poll-anti-monarchy-top-concern
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 02. Februar 2012, 02:16:57
Ein grosses Problem in Thailand sind die ABAC Polls an sich selbst  :]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 02. Februar 2012, 02:32:51
Bei so manchen "Poll - Highlights" der vergangenen Jahre, kann man Tom nur recht geben....


@ sh


vergleichst Du den Originaltext mit der TIP - Meldung, wirst Du unschwer feststellen, dass die Übersetzung nicht das gleiche bedeutet, auch wenn es sich ähnlich anhört.

Der nachgestellte Satz:

Die Bürger befürchten, daß die derzeitigen Kampagnen dazu dienen sollen, die Monarchie zu stürzen.


lässt sich aus dem englischen Text jedenfalls nicht ableiten. Und gegenüber der Originalfrage auf Thai, aufrufbar unter


http://www.abacpoll.au.edu/in_news/


bestehen ähnliche Differenzen, denn da ist nicht von englischen "moves" oder oder sonstigen ominösen Untergrundbewegungen die Rede, sondern es lässt sich besser mit "Aufklärungs - und Überzeugungsaktionen" übersetzen.



Ich gehe jedenfalls mit dem Eingangsposter konform, dass dieser hohe Zustimmungsgrad schon etwas seltsam daherkommt.  


Als Indiz dafür nehme man etwa die vor wenigen Tagen von der "Bierkönigin" gestartete Unterstützungsdemo gegen "Monarchiebeleidiger", die trotz Vorankündigung und  mehrtätigem Vorlauf weit weniger als 100 Demonstranten hinter dem "Ofen hervorlocken"  konnte  http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=1331.msg1034032#msg1034032





Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Moesi am 02. Februar 2012, 06:30:15
Der Zustimmungsgrad ist schon hoch.
Hängt sicher auch mit der Fragestellung zusammen.
Wer in Thailand könnte gewisse Fragen  über "..." verneinen?


Aber mal anders rum:
Was glaubt Ihr denn, was in den Augen der Thais die grössten Probleme sind?
(Denke, dass mein Bekanntenkreis gar nicht so viel anders antworten würde, als bei der Umfrage)

Gruss aus Nanjing (China).
Stefan
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 05. Februar 2012, 15:51:35
Noch'n aktuelles P(r)oll - Highlight:

ABAC ist auch  seit längerem Spezialist für Thailands Glücksgefühle. Auf Neudeutsch Gross Domestic Happiness (GDH) Index. Und der scheint nun wirklich auf dem absteigenden Ast.



Im letzten halben Jahr ist der nämlich von 7,55 auf 6,66 auf einer Skala von 0 bis 10 gesunken.



Den höchsten Beitrag zum GDH  liefert gemäss der Umfrage die Loyalität gegenüber der Monarchie mit 9,29 Punkten, gefolgt von guten familiären Beziehungen mit 8,14  - geistiger  7,93 und körperlicher 7,9 Gesundheit.


Der Zufriedenheitsfaktor für die Politik beträgt gar nur 4,27 - das soll am Streit  um den Majestätsbeleidungs §§ 112 liegen,  und der für die wirtschaftliche Situation 4,39  wegen den höheren Lebenshaltungskosten...  ]-[


Quelle: Thaivisa


http://www.thaivisa.com/forum/topic/531039-thailand-live-sunday-5-feb-2012/page__st__25__p__5031299#entry5031299
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 08. Februar 2012, 13:47:55
Hierzu absolut passend eine kritische Umfrageanalyse von NTN (könnte eine Satiere sein)  {{

http://notthenation.com/2012/02/poll-that-offers-no-alternatives-indicates-100-support-for-everything/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 08. Februar 2012, 15:52:00
Bangkok Pundit hat einen ABAC-Poll der letzten Tage detailliert aufgearbeitet:

(http://farm8.staticflickr.com/7005/6767014245_70127847b4_o.jpg)



http://asiancorrespondent.com/74660/abac-poll-yingluck-supports-drops-but-maintains-20-point-lead-over-abhisit-50-no-confidence-in-either/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 08. März 2012, 23:09:36

Neuer ABAC Poll. Schwäche überwunden und einen Monat später wieder deutlich die Nase vorn:


(http://farm8.staticflickr.com/7210/6816380530_15f0458de5_o.jpg)


ABAC Poll: Yingluck increases her lead over Abhisit to more than 20 points


http://asiancorrespondent.com/77615/abac-poll-yingluck-increase-her-lead-over-abhisit-to-more-than-20-points
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 02. April 2012, 19:14:53
Noch'n Poll. Die Leute sind mit dem Drogenkrieg der Regierung zufrieden, aber weniger mit den Massnahmen gegen steigende Lebenshaltungskosten:


http://asiancorrespondent.com/79426/poll-shows-people-happy-with-yingluck-over-drug-war-not-happy-over-cost-of-living-increases
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 03. April 2012, 02:28:58
und das ganze noch übersichtlich aufgeschlüsselt:


Bangkok University Poll shows rising prices is a concern


http://asiancorrespondent.com/79536/bangkok-university-poll-shows-rising-prices-is-a-concern
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 04. April 2012, 13:37:31
Neuer Poll von Suan Dusit.  Die Regierung konnte ein Umfragetief zur Hochwasserzeit (Okt-Nov) hinter sich lassen (als sie annähernd auf "Abhisit - Niveau zurückfiel  ;) ) und sich in den Meinungswerten seitdem stetig verbessern.


Die Tabelle zeigt die Umfragewerte des abgelaufenen Jahres aufgeschlüsselt zu Einzelthemen  

Somit ein direkter Vergleich zur Vorgängerregierung      ( AV = Abhi       YS = Yinglak ) :



(http://farm7.staticflickr.com/6216/6999791017_4cbd59dccd_o.jpg)



http://asiancorrespondent.com/78556/suan-dusit-political-index-shows-large-increase-in-support-for-pm-and-government-decline-for-opposition
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: schiene am 19. April 2012, 22:54:28
Was glaubt Ihr denn, was in den Augen der Thais die grössten Probleme sind?

Meiner Meinung nach,und dies höre ich immer wieder,machen sich sehr viele grosse Sorgen darüber das mehr und mehr
Jugendliche in den Drogensumpf abrutschen.Selbst in abgelegensten Gegenden des Isaans bekommt man sie.Vor allem die
neuen"Designerdrogen"wie Jabba,Chrysal u.a.
Die Folgen sind eine immer höhere Jugendkriminalität mit übler Gewalt.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2012, 13:42:50
Noch einer. Die Probleme mit einer Verfassungsänderung:

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/303713/poll-conflict-over-charter-still-exists
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 01. August 2012, 04:40:23
Ja ja, die Risiken.   :-)

Gut zu wissen, dass das Risiko einer kulturellen Erosion am stärksten abgenommen hat. Thai bleibt eben Thai...  {--


(http://farm8.staticflickr.com/7135/7670310528_1b0180a24c_o.jpg)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 30. September 2012, 14:35:53
Der neueste Suan Dusit Poll nach einem Regierungsjahr, mit direktem Vergleich vor 6 Monaten.


Die Umfragewerte haben sich stark verbessert  ( auf einer Skala von 0 - 10 Punkten)



(http://farm9.staticflickr.com/8169/8026996104_f6ebc2d40e_o.jpg)


 einzige Ausnahme die Hochburgen des politischen Gegners.


(http://farm9.staticflickr.com/8177/8026997431_b4db4cd477_o.jpg)


 So muss sich die Regierung vor einer Wiederwahl nicht fürchten.  {-- Detailliert unter:


http://asiancorrespondent.com/89907/polls-on-the-1-year-mark-of-the-yingluck-government
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: franzi am 01. Oktober 2012, 07:39:47
Zitat
einzige Ausnahme die Hochburgen des politischen Gegners.

Einer der Gruende hier ist meiner Meinung nach folgender: Seit geraumer Zeit ist Auffallend, dass bei den Wasserfaellen, den Straenden und Billigsuppenkuechen in der Stadt tote Hose herrscht. Bei den Strandlokalen sind wir meistens die einzigen Gaeste. Das ist schon soweit gegangen, dass ich gegenwaertig entgegen ehedem meistens auch etwas zum Essen bestelle, ob hungrig oder nicht. Wir kennen die Besitzer oder Paechter inzwischen gut und  uns tun diese Leute leid. Die muessen ja von etwas leben, und das ist eben unser kleiner Beitrag dazu. Sogar an den Wochenenden, die man frueher tunlichst vermeiden sollte, kann man heutzutage die Wasserfaelle besuchen, da auch zu diesen Zeiten nur mehr ertraeglich viel Besucher erscheinen.
Kurz gesagt, die Leute, die frueher gerade noch so viel Geld hatten, diese billigen oder relativ billigen Gegenden zu besuchen und dort auch etwas zu konsumieren, haben dieses Geld jetzt nicht mehr. Der Grund ist vielleicht der, dass die Lebenshaltungskosten in letzter Zeit geradezu explodiert, aber trotzdem noch billiger als Auswaertskonsum, sind.

Das wird, wahrscheinlich zum Teil nicht ganz unberechtigt, der jetzigen Regierung zur Last gelegt.

Anderseits, in den teuren Lokalen hat sich in der Gaestefrequenz nicht viel vereaendert. Diese Leute hatten frueher und gleichermassen jetzt noch genug Geld, um die ueberhoehten Preise zu bezahlen und moeglicherweise damit anzugeben. Fuer diese Minderheit hat sich also nix zum Vor oder Nachteil gewandelt.

fr
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: sitap am 01. Oktober 2012, 09:18:13
Wer in Thailand mit Presse- und Internetzensur solche Umfragen ernst nimmt, ist selber nicht ernst zu nehmen!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 14. Oktober 2012, 15:50:13
Wie auch immer, ein neuer Poll. Gar bei der wenig regierungsfreundlichen ABAC zeigt sich ein klarer Vorsprung der Regierungspartei:


52.7% said they would vote for the Pheu Thai Party, followed by 35.9% for the opposition Democrat Party, and 11.4% for other parties.




http://www.bangkokpost.com/breakingnews/316939/poll-yingluck-has-stronger-leadership


When asked to name politicians who they thought would best help the poor, 22.4% mentioned Thaksin Shinawatra, followed by 21.2% Yingluck Shinawatra, 14.3% Abhisit Vejjajiva, 7.8% Chalerm Yubamrung, 6.5% Chuan Leekpai, 3.8% Banharn Silpa-archa, and 5.1% for other politicians.  The rest or 18.9% did not think of any politician in particular

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dart am 22. Dezember 2012, 17:06:14
Chiang Mai ist das beliebteste Reiseziel während der festlichen Neujahrszeit.

Die Umfrage galt Aktivitäten der Thailänder während Weihnachten und Neujahr.
41,8 Prozent haben geplant zu verreisen, während 38,4 Prozent sagten das sie zu Hause bleiben und entspannen.
Die Umfrage galt auch beliebtesten Reisezielen in dieser festlichen Zeit.
Chiang Mai, die Rose des Nordens, landete auf dem ersten Platz mit 26,9 Prozent, gefolgt von Mae Hong Son, und Loei im Nordosten.

http://www.mcot.net/site/content?id=50d57bb0150ba0a82d0000aa#.UNWC4cT9M4M.twitter
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 02. Mai 2013, 17:48:37
Umfrage im Isan zur Popolarität der Regierung:


http://www.bangkokpost.com/news/local/348061/govt-popularity-down-a-little-but-support-still-strong-in-northeast
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 28. Mai 2013, 01:37:20
Zur Zeit "pollen" die gold-gelben von der ABAC ganz gewaltigen Unfug zusammen - oder zumindest sind die Resultate schon ein wenig sehr seltsam ausformuliert in der Presse

Glaub man dieser Gaga-Umfrage, so steht der Risiko-Index (was ist das eigentlich?) der amtierenden Regierung bedrohlich hoch (The Nation): http://nationmultimedia.com/politics/Political-risks-for-the-govt-on-the-rise-says-poll-30206950.html
Immerhin glauben 43.8% der Befragen, das politische Risiko fuer die Regierung steigt, 39.4% sagten das Risiko bleibt gleich 16,8% sagten aus, das Risiko werde geringer ...  ???
Am Ende meinte jedoch mehr als die Haelfte (52,8%) sie unterstuetzen Yingluck, 20,4% eher weniger und der Rest sagt besser nichts  ;}

Der hier ist zwar schon von gestern, aber auch nicht ganz ohne: (The Nation) http://www.nationmultimedia.com/national/Minister-must-quit-over-blackouts-poll-30206911.html oder besser noch (Bangkok Post) http://www.bangkokpost.com/breakingnews/351766/energy-minister-must-own-up-for-blackout-poll-finds

So wurden ueber 2000 Personen in den Provinzen: Bangkok, Phetchaburi, Chachoengsao, Nakhon Pathom, Samut Prakan, Uttaradit, Lampang, Chiang Rai, Mukdahan, Nong Khai, Sakhon Nakhon, Loei, Roi-Et, Buri Ram, Songkhla, Yala und Narathiwat befragt.
Komischerweise hatten ueber 60% der Befragten Panik waehrend des Stromausfalls  ??? ... dem geneigten Leser faellt auch ohne die Fett-Markierung auf, dass da eigentlich hauptsaechlich der Rest von Thailand befragt wurde ... (gut - wir kennen ja die Verteilung nicht...)

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. August 2013, 19:25:17
Umfrage im Isan. Etwa die Hälfte würde derzeit die PT wählen und keine 10% die Demokraten:

http://asiancorrespondent.com/112212/poll-of-the-northeast-shows-48-would-vote-for-puea-thai-8-9-for-the-democrats
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. August 2013, 00:06:32
Wie man die Umfragen auch dreht und wendet, eine grosse Mehrheit will einen gewählten Senat.


Clear majority support Senators being elected


http://asiancorrespondent.com/112461/clear-majority-support-senators-being-elected
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. August 2013, 21:04:16
Ewig die gleiche Leier von Abhi:  

Die vorgeschlagene Änderung zu einem rein gewählten Senat sei nicht "verfassungsgemäss", also nicht mit der Militärverfassung von 2007 vereinbar


Amendment on Senate unconstitutional - Democrats

http://www.nationmultimedia.com/politics/Amendment-on-Senate-unconstitutional--Democrats-30213512.html


auch der Chefkommentator der Bangkok Post haut in diese Kerbe, komplett anders als man dort etwa in den Neunziger Jahren lesen konnte, als die "Volksverfassung" von 1997 entworfen und umgesetzt wurde:


Don't make senate a family affair

http://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/366253/don-t-make-senate-a-family-affair



Das affige Verhalten der früher viel "seriöseren Demokraten" macht auch internationale Schlagzeilen.


New York Times (von der dortigen Koryphäe Thomas Fuller kamen übrigens in letzter Zeit mehrere Thailand gegenwärtiger Regierung wohlgesonnene Artikel, so das schon spekuliert wurde, Thaksin hätte diese international angesehene Zeitung "gekauft", was wohl eher nicht zutreffen dürfte  ;) ):

http://www.nytimes.com/2013/08/26/world/asia/a-staid-thai-party-takes-to-protesting-the-government.html



Klarer im Sold Thaksins steht da schon Herr Amsterdam :

http://robertamsterdam.com/thailand/2013/08/26/abhisit-salutes-and-continues-ideas-of-violent-extremist-pad/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 09. September 2013, 15:20:26
Nach dem neuesten ABAC - Poll kann die PT ihre satte Mehrheit verteidigen und ist in etwa doppelt so populär wie die "demokratische" Opposition:

44.6 per cent of the 2,119 respondents would vote for Pheu Thai, against 22.9 per cent favouring Democrat Party.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2014, 18:14:29
Die 93 % Umfrage. Soviele sind zufrieden...  ]-[

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Most-Thais-happy-with-NCPO-survey-30236289.html
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 15. Juni 2014, 18:20:35
Die 93 % Umfrage. Soviele sind zufrieden...  ]-[

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Most-Thais-happy-with-NCPO-survey-30236289.html

klar und noch einer erst : (http://s14.directupload.net/images/140615/8ymkrscz.jpg) (http://www.directupload.net)

obwohl, so ganz hat er nicht bekommen was er alles wollte, gelle

Quelle : Twitter
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 15. Juni 2014, 18:26:46
Zitat
Die 93 % Umfrage. Soviele sind zufrieden... 


Doch nur so wenig ... wems nicht gefaellt laeuft ja in Gefahr eingeknastet zu werden  >:
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 15. Juni 2014, 18:31:16
Zitat
Die 93 % Umfrage. Soviele sind zufrieden... 


Doch nur so wenig ... wems nicht gefaellt laeuft ja in Gefahr eingeknastet zu werden  >:

sieht dann so aus :

[ ] ich bin glücklich

[ ] einen Monat BKK Hilton      sie haben nur eine Wahlmöglichkeit und 5 Sekunden
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 15. Juni 2014, 18:36:43
hat sich doch noch jemand gefunden der/die nicht so ganz happy zu sein scheint :

(http://s14.directupload.net/images/140615/ql4jlcsk.jpg) (http://www.directupload.net)

kann ich aber verstehen     aus dem Twitter
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 15. Juni 2014, 21:16:14


(https://pbs.twimg.com/media/BqJ7QAbCEAAfOF1.jpg)

Keine offizielle Meinungumfrage, aber bei der Online - Ausgabe der grössten Tageszeitung Thai Rath findet sich bei den meisten Artikeln am linken Rand ein Meinungsbarometer. Das dürfte wegen  der grossen Leserschaft eine gewisse Aussagekraft haben, woran man sehen kann, wie "beliebt" gewisse Verkündigungen der Junta sind.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 20. Juni 2014, 19:37:42
Nur so nebenbei ohne grosse Erkenntnisse mit konfuser Fragestellung:


Den Leuten geht es "gut" ohne politische Nachrichten.

39 % finden es "friedlich" seit dem Putsch, 37 % stimmen mit der Headline überein, 7 % sind gegen Zensur und 2,5 % wollen nur "genehmigte" Nachrichten

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/People-fine-without-political-news-poll-30236730.html
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 29. Juni 2014, 15:10:43
von einem Bekannten Kritiker der Junta :

https://www.surveymonkey.com/s/GH58K7L

allerdings auf Thai darum keine Übersetzung da diese doch zu viele Fehler haben dürfte.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: franzi am 29. Juni 2014, 15:27:15
von einem Bekannten Kritiker der Junta :

https://www.surveymonkey.com/s/GH58K7L

allerdings auf Thai darum keine Übersetzung da diese doch zu viele Fehler haben dürfte.

Und fuer was bringst du das dann ein. Das ist ein deutschsprachiges Forum mit (zu) vielen Links, die "ins Englische" fuehren, dann brauchen wir nicht auch noch

Zitat
allerdings auf Thai darum keine Übersetzung da diese doch zu viele Fehler haben dürfte.

diesen Kaiserschmarrn --C

fr
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 06. Juli 2014, 21:16:02
Auch heute wurde wieder ein 90 % Happiness- Umfrageergebnis der Suan Dusit Poll veröffentlicht:


http://englishnews.thaipbs.or.th/90-people-happier-now-coup/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. Juli 2014, 16:06:12
Falls sich jemand für den neuesten "Happy - Poll" interessiert:

http://www.bangkokpost.com/most-recent/422713/ncpo-scored-8-87-out-of-10
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 23. August 2014, 12:43:56
Nur der Vollständigkeit halber wieder einer, schlecht recherchiert, falsche  Zahlen aus der Vergangenheit:

http://bangkokpost.com/most-recent/428299/poll-people-satisfied-with-ncpo
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. August 2014, 13:12:39
Das "Ranting"   ;] hat um 0,7  % abgenommen  :o

Junta's performance ranting drops by 0.7 point to 8.8

http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Juntas-performance-ranting-drops-by-0-7-point-to-8-30241641.html


( nimmt das Ranking ab, dann nimmt das Ranting üblicherweise zu  :-) )
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 31. August 2014, 14:29:40
Mönche und Tempel sollen ihr Vermögen deklarieren müssen:


http://www.bangkokpost.com/most-recent/429720/poll-temples-monks-should-delcare-assets


Eine Umfrage zum neuernannten Militärkabinett Prayuth: (thai)

http://dusitpoll.dusit.ac.th/polldata/2557/25571409450925.pdf
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 25. September 2014, 16:48:28
warum die letzten Umfragen so "juntafreundlch isind" :

http://asiancorrespondent.com/126917/why-are-some-opinion-poll-results-so-positive-of-the-thai-junta/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. Oktober 2014, 03:47:53
Der 93 % Poll vom letzten Wochenende der Thai Researchers in Community Happiness Association


http://www.nationmultimedia.com/breakingnews/Prayuts-approval-rating-rises-to-93-3-per-cent-30245775.html
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 21. Oktober 2014, 04:40:00
Nur 93,3% Zustimmung für Prayut  ???
Da ist dieser Kollege doch viel beliebter:

(http://up.picr.de/19878046ve.jpg)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 28. Oktober 2014, 14:58:22
Etwas aussagekräftiger als die bisherigen "Happiness - Umfragen" scheint diese von Studenten der Uni Khon Kaen durchgeführte  zu sein.

Zumindest gibt es eine genaue Aufschlüsselung über die befragten Personen:


http://isaanrecord.com/2014/10/28/poll-coup-divisive-but-government-performance-rated-highly/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 03. November 2014, 00:19:46
noch'n Sonntagspoll  -  ohne Kommentar :


http://www.nationmultimedia.com/politics/Prayut-must-stay-on-as-PM-until-problems-solved-su-30246771.html
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. November 2014, 07:12:54
Zur Abwechsung mal ein "Farangpoll" aus dem Seebad :


http://pattayatoday.net/news/latest-edition/farang-support-prayuth/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dart am 24. Februar 2015, 15:47:02
Die Probleme mit Umfragen werden jetzt von der Junta gelöst.

Negative Ergebnisse einer Umfrage bezgl. der momentanen Militärdiktatur sind nicht mehr erlaubt.

http://www.khaosodenglish.com/detail.php?newsid=1424762688&typecate=06&section=
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Haus am 24. Februar 2015, 16:03:29
past doch dazu

Thailand nicht bereit für Freie Wahlen

wochenwitz.com/nachrichten/61135-umfrage-thailand-noch-nicht-bereit-fuer-wahlen.html#contenttxt
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Daeng am 25. Februar 2015, 00:44:12
Selbst wenn sie bereit waeren fuer freie Wahlen, - nach deren Ergebnis sein politisches und gesellschaftliches Leben zu gestalten, halte ich noch fuer aussichtsloser.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. Februar 2015, 18:35:32
Und gleich die nächtse "Zufriedenheitsumfrage"

http://www2.bangkokpost.com/news/general/485149/poll-big-majority-satisfied-with-ncpo
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 12. Juli 2015, 22:34:28
Es langweilt zwar, war da immer derselbe Dummfug neu aufgewärmt präsentiert wird, aber trotzdem zur Abwechslung mal wieder den neuesten Juntapoll:


http://www.bangkokpost.com/news/politics/620384/people-still-confident-in-govt-poll


Aussagekräftiger ist da wohl der "zeitungseigene Poll" am Ende des Artikels:

23 people liked 89 people disliked it
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 16. August 2015, 22:54:05
Die Uni selbst ist nun wegen eines "internen Machtkampfes" in die Schlagzeilen geraten.


http://www.bangkokpost.com/news/general/656888/fear-and-intimidation-at-top-un




Die "Juntapolls" laufen weiter:

http://m.bangkokpost.com/latestnews/657104

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. Dezember 2015, 08:23:39
Die ultimative "über 99 % " Jahresschlussumfrage:

Noch einen Tick besser als zu DDR - Zeiten   :]


(http://www.bangkokpost.com/media/content/20151223/1442748.jpg)


http://www.bangkokpost.com/news/politics/803228/poll-finds-99-happy-with-government


(Aktueller "Umfragewert" am Ende des Artikels:

26 people liked /355 people disliked it )
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Steed am 27. Dezember 2015, 16:06:11
Ich glaube, die größten Probleme in Thailand sind die Thais selbst. Sie haben ihr attraktives und schönes Land, von einem "Land des Lächelns", zu einer Geisterbahn gemacht.
Die einzigen die das Lächeln noch nicht verlernt haben sind die Menschen, die im "Service Bereich" auf Kundschaft angewiesen sind und warten.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 27. Dezember 2015, 17:49:41
Die einzigen die das Lächeln noch nicht verlernt haben sind die Menschen, die im "Service Bereich" auf Kundschaft angewiesen sind und warten.

Da bist du nicht ganz auf dem aktuellen Stand.

In Pattaya gibt es vereinzelt "Servicebetriebe", wo du noch lautstark und freundlich willkommen geheissen wirst - die brummen auch!
In der Mehrzahl hockt das "Servicepersonal" apathisch herum und stiert ins Smartphone, vereinzelt wird kurz aufgeblickt und zwar registriert, dass sich ein Gast verirrt hat, aber nicht reagiert.

lg
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Steed am 30. Dezember 2015, 15:25:14
@Suksabai, dann bin ich dir dankbar, dass Du mich wieder auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht hast.
Pattaya war 30 Jahre meine Heimat. Was macht dorthin jetzt noch eine Reise wert? Ehrlich ohne Sch...: Was? Das schmutzige Meer, die verschmutzte Luft, die steigende Kriminalität, die nie endende Korrupption, die sich in den Köpfen tatsächlich verändernde Meinung über Farangs, billiges Leben (das in Wirklichkeit keines mehr ist), die Rechtssicherheit die die staatlichen Behörden garantieren, usw. ?
 Wir haben letztes Jahr unseren "Thongdaeng" aus Thailand mit nach Deutschland genommen. Nicht einmal sie will wieder zurück...-
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 30. Dezember 2015, 21:32:16
@Steed

Nach Pattaya auf Urlaub fahren würde ich persönlich auch nicht mehr, aus den von dir angeführten Gründen plus den allwöchentlichen stadtweiten Staus, Wochenendurlauber aus Bangkok UND Buskolonnen mit vorwiegend chinesischen Insassen verursachen einen regelmässigen Infarkt. Am Wochenende bleibe ich möglichst in der unmittelbaren Wohngegend.

Aber man hat sich hier ein soziales Umfeld geschaffen, das man schwer missen will - möchte damit ausdrücken, dass man ein bisschen verrückt sein muss, um hier zu leben und da schliesse ich mich nicht aus.
Nicht zu vergessen allerdings ist auch der Wetter- und Temperaturfaktor und natürlich die sensationelle Infrastruktur.
Ich wohne nahe Pratumnak, da gibt es meistens Seebrise und damit angenehme Luftverhältnisse.

Baden fahre ich nach Sattahip (Military Beach), aber da ich leidenschaftlicher Biker bin, ist natürlich auch der Weg das Ziel.

Und ich habe einige sehr gute (Single) Bekannte, die wissen natürlich schon noch, wo es freundliches "Personal" gibt (ich kann das nicht beurteilen, bin verheiratet)  {--

Korruption, soweit ich es persönlich erfahre, hat sich drastisch verringert (hat seine positiven wie auch negativen Seiten) und mit Kriminalität habe ich seit jeher keinerlei Probleme, zumindest was körperliche Gewalt anbelangt.

Und wenn mich Pattaya wieder einmal nervt, gehts auf Motorradtour oder auf unsere Ranch im Isan.

lg

PS: komme seit 1987 regelmässig ins LOS und wohne hier seit 5 Jahren.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 30. Dezember 2015, 23:12:05
... und mit Kriminalität habe ich seit jeher keinerlei Probleme, zumindest was körperliche Gewalt anbelangt.

Das glaube ich Dir absolut!  ;D   :]

Denn auch im Lebensabschnitt der "fortgeschrittenen Weisheit" vermittelst Du zuweilen den Eindruck, als würdest Du 2 bis 3 Thai-Rowdies zum Frühstück nehmen.

 [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 31. Dezember 2015, 10:05:32

Danke Achim,
man bemüht sich und tut was möglich ist  C--  [-]

lg
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Steed am 31. Dezember 2015, 15:56:43
@Suksabai; Allzeit guten Weg und einen guten Beschluß für alle die jetzt da sind [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Khun Dart am 02. Januar 2016, 22:27:31
Fast unglaublich nach den ganzen positiven Umfragen bzgl der Junta

Thairath behauptet tatsaechlich das 90.36% der Befragten unzufrieden sind mit der Regierung in Wirtschaftsfragen, und der Verbesserung des Lebensstandard fuer die arme Bevoelkerung und dem Kampf gegen Korruption. C--

http://www.thairath.co.th/content/557196

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 02. Januar 2016, 23:03:25
@Khun Dart

naja, die Zahlen sind ja annähernd gleich, und plus und minus sind leicht zu verwechseln  {--

Nein, Spass beiseite, kommt natürlich darauf an, WEN man befragt.
Aber das kennen wir ja in leicht abgeschwächter Form auch von unseren "Meinungsforschungsinstituten", je nach Auftraggeber.. .. ..

lg
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Khun Dart am 02. Januar 2016, 23:12:49
Verantwortlich war angeblich der Junta-Konforme Dusit Poll.
Das riecht nach Lese Prayuth und ein "Attitude Adjustment" wuerde mich nicht ueberraschen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Expat Charly am 03. Januar 2016, 01:41:46
Eine Liste mit dem Titel "Die groeßten Probleme in Deutschland" wäre vermutlich erheblich umfangreicher als eine Liste mit den Problemen Thailands. Schließlich muss Thailand nicht die Massen von Einwanderern integrieren. In Deutschland werden alle Personen, die keine Arbeit haben oder nicht ausreichend Lohn erhalten, vom Staat zeitlich unbegrenzt finanziert. Deutschland befindet sich zunehmend im Niedergang.

SPIEGEL, 13.11.2015: "Rund 350.000 Haushalten in Deutschland wurde der Strom gesperrt."
www.spiegel.de/wirtschaft/service/strom-350-000-haushalte-mit-stromsperre-a-1062889.html

Die Stromkosten der Privathaushalte  liegen rund 45 Prozent über dem EU-Durchschnitt von 20,52 Cent pro Kilowattstunde.

In Thailand kostet der Strom nur 3,723 Baht pro Kilowattstunde (DER FARANG, 25.12.2015:  "Niedrigere Strompreise für Verbraucher").

GDV Gesamtverband Deutsche Versicherungswirtschaft, 05.11.2014:
www.gdv.de/2014/11/deutlich-mehr-rentner-sind-auf-grundsicherung-angewiesen

"Altersarmut - Deutlich mehr Rentner sind auf Grundsicherung angewiesen"
2003 waren es "nur" 257.734 Menschen, 2013 waren es 499.295 Menschen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Boy am 01. Januar 2017, 14:32:51
Premierminister Prayuth wurde zum populärsten Mann des Jahres 2016 gewählt

http://thailandtip.info/2017/01/01/premierminister-prayuth-wurde-zum-populaersten-mann-des-jahres-2016-gewaehlt/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2017, 15:13:25
populär = bei der großen Masse bekannt und beliebt.

Zitat
Dabei erhielt Premierminister Prayuth Chan-o-cha mit Abstand die meisten Stimmen. 80,69 Prozent der Befragten gaben Prayuth ihre Stimme und wählten ihn zum populärsten Mann des Jahres 2016.

Den zweiten Platz erreichte Toon Bodyslam, der ebenfalls als Atiwara Kongmalai, bzw. der Frontmann der Rockgruppe Bodyslam bekannt ist. Bodyslam ist eine der erfolgreichsten Rockbands in Thailand. Er erhielt allerdings gerade einmal 10,12 Prozent der abgegebenen Stimmen.

 :D    :]

Egal, wie man es dreht oder wendet:
Ein solches Ergebnis kann nur durch massive Manipulationen zustande kommen.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2017, 15:39:43
Ganz einfach durch eine gezielte Auswahl von


Zitat
5.694 Menschen aus allen Lebensbereichen


Wobei mit den Headlines allein schon alles gesagt ist...  :-)


Prayuth wurde zum populärsten Mann des Jahres 2016 gewählt.


Werden die Wahlen 2017 erneut verschoben?



Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2017, 16:43:24
Zitat
Dabei erhielt Premierminister Prayuth Chan-o-cha mit Abstand die meisten Stimmen. 80,69 Prozent der Befragten gaben Prayuth ihre Stimme und wählten ihn zum populärsten Mann des Jahres 2016.

Den zweiten Platz erreichte Toon Bodyslam, der ebenfalls als Atiwara Kongmalai, bzw. der Frontmann der Rockgruppe Bodyslam bekannt ist. Bodyslam ist eine der erfolgreichsten Rockbands in Thailand. Er erhielt allerdings gerade einmal 10,12 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Der dritt populärste Mann war der thailändische nationale Fußballteam Manager Herr Kiatisak Senamuang der bei den Fans besser als Ziko bekannt ist. Er erhielt 9,19 Prozent der Stimmen.

80,69% + 10,12% + 9,19% = 100%
Das bedeutet, dass man entweder bei dieser "Umfrage" nur zwischen diesen 3 Kandidaten wählen konnte, oder dass zusätzlich nur unbekannte Mörder u.ä. zu wählen waren.
Also eine total plumpe und offensichtliche Manipulation!  {:}

---

Dieser Putschisten-Regierung glaube ich nur dann, wenn sie erklärt, hart gegen Oppositionelle und Kritiker vorzugehen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: norwegerklaus am 01. Januar 2017, 17:20:29
Vieleicht konnte man mehrere Wählen! -siehe Fotoabstimmung- alles manipuliert??? [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 17:21:52
@Kern

"Unser" SUPER-Ober-General muesste nur eine einzige
"Anordnung", Gesetz oder so, wenn noetig halt auch
mit Hilfe "seines"  "Art.44", verlautbaren :

Ab 1.Februar 2017 wird "das Gesicht verlieren" in ganz
THAILAND zu 100% abgeschafft !


Jeder THAI darf fragen, reklamieren, kritisieren, Vorschlaege
bringen, nein sagen usw. !


Wer immer noch "das Gesicht verliert", wird hart bestraft !    >:

Das wuerde das LAND vorwaerts bringen, der GENERAL wuerde
als genialer PM in die GESCHICHTE eingehen.

Die Loesung liegt so nahe.   C--

 ;)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 01. Januar 2017, 17:33:51
träum weiter
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 17:51:05
Du "unglaeubiger" Andy

"Taeume werden oft wahr" !     ;]

Aber im Ernst - genau "das Gesicht verlieren" ist das PROBLEM !

Und Grund der vielen Toten und Verletzten im Strassenverkehr.

Ein THAI ueberholt den anderen THIA - dieser "verliert" sein Gesicht.

Und schon macht es bums !    >:

 ;)

 
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2017, 17:53:13
Vieleicht konnte man mehrere Wählen!

Klaus, hältst Du es wirklich für möglich, dass von 5.694 Menschen 100% (also alle) nur für diese 3 Kandidaten gestimmt hätten, wenn es noch andere Wahlmöglichkeiten gegeben hätte?

Das Ergebnis der "Umfrage" zum populärsten Mann des Jahres 2016 wäre anders gewesen, wenn z.B. Rama 9, Rama 10, Prem, Suthep, Thaksin, irgendwelche populären Sportler, Schauspieler, Musiker, Mönche, Soldaten, Politiker usw. mit in der Liste gestanden hätten.

Und eine Stichwahl gibt es bei einer Umfrage nicht.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2017, 17:57:09
Ist zwar ein anderes Thema, aber weil es so wichtig ist, hier nochmal zur Erinnerung ...

Ein thailändisch formulierter Persil-Schein - zumindest für die Militärs

Ein paar Punkte aus Prayuths Übergangsverfassung. Sie ist offenbar mit diesem Moment in Kraft getreten:

(https://pbs.twimg.com/media/BtJ3ZtKCUAAGp4J.jpg:large)
...

Section 48 - it grants impunity to the NCPO for any "wrong-doing act" committed before or after May 22. This would include any and all acts committed by the Army during the massacre in 2010. What's interesting is that this section actually uses the phrase "wrong-doing" which strongly implies that they know they had committed criminal acts.


Dieser Punkt 48 garantiert also dem NCPO Straffreiheit für jegliches Fehlverhalten. Egal ob irgendwann vor und nach dem 22. Mai 2014.
...
National Council for Peace and Order (NCPO; also der Nationale Rat für Frieden und Ordnung [= Militär-Regierung unter Prayuth])

Wir werden bald den genaueren Wortlaut dieses Artikels 48 sehen. Aber es wird schon so sein, dass dieser Punkt (gemäß thailändischer Logik) dem NCPO Straffreiheit auch für Taten (z.B. die blutige Niederschlagung der UDD-Demonstrationen in 2010  ??? ) gewährt, die vor seiner Gründung stattfanden.

Dieses Paradoxon, dieser abgesegnete Widerspruch bietet gewaltigen Auslegungs-Spielraum im Sinne der jetzigen "grünen" Regierung.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 01. Januar 2017, 18:20:48
@Kern

So aehnlich, wie nach dem PUTSCH im 2006, gegen THAKSIN.

In der "neuen" Verfassung der JUNTA, 2007, stand kein "Passus",
wie man nachtraeglich "Etwas aendert".

Da hies es :
"Das muss man NICHT hinschreiben - das kann man dann machen!"

Als die "Regierung YINGLUK" das machen "wollte",
wurde das vom GERICHT (!) abgewuergt !

 ;)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 01. Januar 2017, 18:49:08
Das Original zur Umfrage:

Nach der "Person des Jahres" Punkt 10

Auch in allen anderen Fragestellungen addieren sich die 3 zur Auswahl stehenden auf 100 % auf, also "voll transparent"  }{



http://suandusitpoll.dusit.ac.th/UPLOAD_FILES/POLL/2559/PS-2559-1483066653.pdf
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 02. Januar 2017, 05:51:57
Die lachhafte Umfrage weiter aufgeschlüsselt, alle 3 offenbar zur Auswahl stehende addieren sich zu 100%:

Punkt 1 Glücklichstes und traurigstes Ereignis des Jahres

Glücklichstes:

Gemeinsames Singen der Königshymne 42,92 %
Feste und Feiertage wie Neujahr und Songkran 33,93 %
Sportliche Erfolge Thailands in Fussball, Badminton und Golf 23,15 %

Traurigstes:

Tod des Königs 98,58  %
Gewalt, Verbrechen, Unfälle 0,99 %
Absturz eines Armeehubschraubers am Doi Inthanon 0,43 %

Die nächsten Punkte 2-7  zu Sängern, Stars und Sternchen lass ich mal weg, Punkt 6 männliche und weibliche Politiker wurde ja schon abgehandelt.

Punkt 8 Wunsch für das gesamte Land im neuen Jahr:

Die Wirtschaft erholt sich und den Leuten geht es gut  58,87 %
Friede Freude Eierkuchen (oder Klebreispudding), also es bleibt friedlich und alle Thais einig und versöhnt 33,99 %
Wahlen und die politische Situation wird besser  7,14 %

Punkt 9 Wunsch für sich selbst

Reichtum und Wohlstand  34,36%
Glück, Wohlergehen und Gesundheit 33,71 %
Entwicklung des Landes, alle Einwohner sind glücklich und zufrieden 32,02%

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 02. Januar 2017, 08:39:37
Damit ist klar, dass es bei allen Umfragepunkten nur je 3 zugelassene Antworten gab, die von den angeblich 5.694 "Befragten" auch angeblich brav alle (von 1 bis 3) bewertet wurden. Wahrscheinlich um die Rechenkünste der "Auswerter" nicht zu sehr zu belasten.  ;D


Ferner sind diese Antworten in sich und auch in ihrer Zusammenstellung ziemlich dämlich. Z.B. bei der Zusammenstellung vom allgemeinen "Gewalt, Verbrechen, Unfälle" mit dem sehr speziellen "Absturz eines Armeehubschraubers am Doi Inthanon".

Insgesamt drängt sich bei dieser lachhaften "Umfrage" stark der Verdacht auf, dass sie nie stattgefunden hat, sondern von irgendwem zusammen geschmiert wurde.

---

Also ...
(http://contramee.files.wordpress.com/2013/03/revolver-aimed-at-you-granger.jpg?w=450)

... seid glücklich und findet mich toll!
(http://www.20min.ch/diashow/98456/98456-s_EXrXvDTdrjjvEPxhDkiA.jpg)

Euer selbsternannter Heilsbringer von gnadenloser Güte
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 02. Januar 2017, 08:44:02
Premierminister Prayuth wurde zum populärsten Mann des Jahres 2016 gewählt

http://thailandtip.info/2017/01/01/premierminister-prayuth-wurde-zum-populaersten-mann-des-jahres-2016-gewaehlt/

Und ich hatte immer geglaubt, dass ein anderer Mensch diesen Wettbewerb gewinnen wuerde.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: crazyandy am 02. Januar 2017, 13:34:05

Und ich hatte immer geglaubt, dass ein anderer Mensch diesen Wettbewerb gewinnen wuerde.

wenn die Person nicht zur Wahl steht, und zusätzlich noch  ???eventuell einer mit gezogener Waffe hinter dir  >: :o
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 02. Januar 2017, 15:25:42
zu einem neuen Thema zusammengefasst.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Non2011 am 02. Januar 2017, 16:45:12
Mein Gott, dieses ewige Procedere um Neuwahlen.

Ob nun sog. Neuwahlen in 2017 oder am St. Nimmerleinstag stattfinden, geht den Thai,s doch am Hintern ab. Was hat sich denn sowohl zum Positiven als auch zum Negativen für die Bevölkerung des z. B. Isa(a)n seit dem vom Königshaus abgesegneten Putsch geändert. Gut und schlecht hält sich hier die Waage. Ohnehin gewinne ich zunehmend den Eindruck – ein Reich ein F,,,, - wäre f. d. Thai,s ohnehin der derzeit ( noch ) bessere Weg.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Boy am 15. Januar 2017, 11:49:52
Bei einer Unfrage von Nida Poll haben sich angeblich 87,12% der Befragten fuer eine Beibehaltung der Todesstrafe, insbesondere in Faellen von kombiniertem Mord und Vergewaltigung, ausgesprochen...

http://www.bangkokpost.com/news/crime/1180508/majority-for-continuation-of-death-penalty-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dolaeh am 27. Januar 2017, 09:08:56
Fremdgehen in Thailand.
https://de.nachrichten.yahoo.com/l%C3%A4nder-denen-h%C3%A4ufigsten-fremdgegangen-slideshow-wp-095129452.html
Quelle: www.yahoo.de
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 27. Januar 2017, 15:34:50
Fremdgehen in Thailand.
Was heißt denn in TH "Fremdgehen", wenn noch nicht mal 10% der zusammenlebenden Paare rechtlich verheiratet sind? Bei den Urvölkern in Südamerika oder Afrika (auch im "Dschungelcamp") finden diese "Meinungsforscher" bestimmt noch andere "Werte". Sorry, eine lächerliche Statistik!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2017, 07:16:02
Die Rede ist von verheirateten in Thailand und Daenemark.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Pladib am 28. Januar 2017, 09:17:30
In Thailand wird die "unrechtliche Buddhahochzeit" im Grunde
viel ernster genommen als die rechtliche.
Ansonsten reicht es in vielen Fällen völlig aus mit offenen
Augen durch Thailand zu laufen.
Es soll dabei auch ungemein helfen gut Thai zu verstehen.
Ich arbeite daran. ]-[

Daniel
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2017, 09:28:21
 ;}
Es soll auch besser sein hier zu leben um sich selbst eine Meinung zu bilden und danach dann Links einzustellen die es treffen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 28. Januar 2017, 13:06:51
In Thailand wird die "unrechtliche Buddhahochzeit" im Grunde viel ernster genommen als die rechtliche.
Was ist denn eine Buddha-Hochzeit? Ich war bisher hier im Isaan schon auf fast einem Dutzend Hochzeiten. Einen Buddha hab' ich da noch nicht gesehen, noch nicht einmal einen seiner Vertreter auf Erden (Wickelrock). Der "Wortführer" und Zeremonienmeister war immer der Dorf-Schamane oder der Dorf-Älteste. Das war auch bei meiner eigenen Hochzeit so. Wickelröcke sehe ich hier nur bei Beerdigungen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: dolaeh am 28. Januar 2017, 13:43:46
Das ist die Hochzeit die nicht als solche Anerkannt wird, warum auch immer.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 28. Januar 2017, 13:54:16
Das ist die Hochzeit die nicht als solche Anerkannt wird, warum auch immer.
Von wem wird die nicht anerkannt? Das ist die Regel "auf dem Land"! Im Isaan sowieso!
Zur Amphoe, um eine Heirat registrieren zu lassen gehen nur Leute, die richtig Vermögen im Kreuz haben (z.B. Chinesen), welches im Fall einer Trennung wieder auseinander gerechnet werden kann. In meinem kompletten familiären Umfeld (bis in den 3. und 4. Verwandtschaftsgrad) sind nur die Ehen mit Ausländern (7 oder 8?) und die meiner Schwägerin (jüngere Schwester meiner Frau) bei der Behörde "registriert".
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Pladib am 29. Januar 2017, 09:50:44
In Thailand wird die "unrechtliche Buddhahochzeit" im Grunde viel ernster genommen als die rechtliche.
Was ist denn eine Buddha-Hochzeit?

Erst einmal: "..." - das sagt dir gar nichts? Helfen könnten dir ansonsten
auch die Thais um umgangssprachliche Begrifflichkeiten zu verstehen.
"Meine" Thais unterscheiden in die rechtskräftige eingeschriebene Hochzeit
am Standesamt und in die "vor Buddha". Letztere wird ausgiebig gefeiert
u.a. mit verschiedenen Buddha-Ritualen.
Bei uns geht da gar nichts ohne Mönche Tempelgang und so weiter.
Eine ländliche Hochzeit nur über den Dorfältesten abgewickelt in
einem derart buddhistischen Land? Was für ein Trauerfall.


Daniel
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Pladib am 29. Januar 2017, 09:57:46
Das ist die Hochzeit die nicht als solche Anerkannt wird, warum auch immer.

Du hast einfach nur Recht. Jedenfalls beziehst du dich
auf den rechtlichen Status.
Rechtlich uninteressant ist dabei die Gefühlslage der Thais.
Im ländlichen Bereich schätzt man die "Buddha-Hochzeit"
weit mehr. Das ist allerdings auch wahr.
Der Trend ist aber ein anderer. Es gibt enorme Zuwächse
bei den standesamtlichen Hochzeiten. Allein schon
wegen der rechtlichen Vorteile. Stichwort Geldgeschäfte
und Verträge aller Art.
Und wenn es um uns geht - viel Spass auf der
Immigration möchte man für die Aufenthaltsgenehmigung
das beeindruckende Dorffest als "verheiratet" geltend machen.


Daniel
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Vimana am 29. Januar 2017, 12:13:21
Meine Tochter ist gerade dabei und heiratet, ich kriege das alles also im Moment hautnah mit.

Die offizielle standesamtliche Heirat war Ende Dezember. Schöne Kleider, gute Frisur und zum Standesamt, dort eine Nummer gezogen und nach Aufruf vor zum Standesbeamten. Die üblichen Frangen, unterschreiben und fertig nach kaum einer halben Stunde. Ohne großes Tamtam. Nur zwei Gäste, meine Frau und ich.

Offiziell ist sie verheiratet.
Aber jetzt geht es erst richtig los. Der inoffizielle und viel wichtigere Teil.
Kleider suchen, Prewedding Termine, Fotos machen, Einladungen schreiben und und und.....
Das geht jetzt so weiter bis zur ganz großen Feier Anfang März.

Gott sei Dank bin ich in Samui und sie ist 800 km weg in Bangkok.
Und ich kann bloß hoffen die Ehe hält......

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 29. Januar 2017, 12:29:03
Was ist denn eine Buddha-Hochzeit?

Versuch es mal mit Google!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Josef am 29. Januar 2017, 22:03:54
ne Thaihochzeit könnte z.B. so aussehnen .... lg Josef

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 30. Januar 2017, 13:49:04
Meine Tochter ist gerade dabei und heiratet, ich kriege das alles also im Moment hautnah mit.

Gott sei Dank bin ich in Samui und sie ist 800 km weg in Bangkok.

 }} }} }} }} }}
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Vimana am 30. Januar 2017, 18:18:01
@ Helli

Das stimmt schon so. Es gibt da eine App fürs Smartphone mit Namen Line. ;D
Mit Videotelefonie. Soweit krieg ich also alles mit. ;}
Aber ohne die Nachteile wie hilfst du mir mal oder kannst du mal. {*

Es heißt dann nur guckst du mal.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 07. März 2017, 18:12:54
Mal wieder eine unglaubwürdige "Meinungsumfrage":

Zitat
Laut einer Umfrage möchte die Mehrheit der Thais den Artikel 44 auch nach der Wahl behalten

Bangkok. Die Forschungs-Abteilung der Universität von Bangkok führte vom 1. bis zum 3. März eine Umfrage bei 1.279 Menschen aus allen Teilen des Landes zum Artikel 44 durch. Demnach sollen 78,4 Prozent der befragten Personen gesagt haben, dass der Artikel 44 der Thailand Reform auch nach einer Wahl weiterhin in Kraft bleiben sollte.

Mehr hier >> http://thailandtip.info/2017/03/05/laut-einer-umfrage-moechte-die-mehrheit-der-thais-den-artikel-44-auch-nach-der-wahl-behalten/ <<

Bei einer Umfrage im Februar waren sogar angeblich 86.6% der Befragten mit dem Artikel 44 der "Übergangsverfassung" zufrieden, der den Putschisten in allen Bereichen sehr starke diktatorische Rechte gibt.
Siehe >> http://www.bangkokpost.com/news/general/1204753/poll-shows-support-for-s44-in-graft-fight <<

Wer´s glaubt ...
Wahrscheinlich befragen sich nur die Putschisten gegenseitig.  ;D
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Lung Tom am 07. März 2017, 18:23:48
Das hab ich heute morgen als ich einen Artikel darüber gelesen habe, auch gedacht.
Es läuft echt überall auf die (fast) gleiche Weise.  :}

Besten Gruss
Lung Tom

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 07. März 2017, 18:52:20
Auf der vorherigen Seite hatte ich das 3 vorgefertigte Antwortenschema bei diesen "Umfragen" ja schon mal "aufbereitet".

Diesmal stand wohl zur Auswahl  § 44 ist

- gut
-besser
-Paulaner

wobei die 3. Anwort ungültig ist und die darauf entfallenen Stimmen den ersten beiden zugeschlagen wird denn das wäre ja illegale Bierwerbung...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 12. März 2017, 19:21:31
Der Gelbhemdenaktivist Veera Songkhwamkid, der vor Jahren dadurch bekannt wurde dass er in Kambodscha "einmarschiert" ist und dort jahrelang im Knast sass bevor er wieder ausgewiesen wurde hatte wegen "Zweifeln an den kürzlichen Umfrageergebnissen"  eine "private" Umfrage zur Beliebtheit von Prayuth auf seiner Gesichtsbuchseite gestartet.

Diese ist nun verschwunden genauso wie er, dafür hat er nun einen Haftbefehl wegen "Computerkriminalität" am Hals


(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17308906_1243026312461885_4824799001019434736_n.jpg?oh=896251a4235e76076ec62e0ed7eafe53&oe=59261332)

https://www.matichonweekly.com/hot-news/article_27894
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 13. März 2017, 13:52:57
Einen Tag später nun auch in den englischsprachigen Medien:

(https://scontent.ftxl1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/17264658_779323435563831_7379539586227974594_n.jpg?oh=983075aa4b4a9efc8d0e790b6e112e0b&oe=59733240)


http://www.bangkokpost.com/news/politics/1213545/police-seek-activist-veera-over-facebook-survey


Darin einige Details zur seiner "Umfrage" an der 123 seiner Gesichtsbuchfreunde, wahrscheinlich die überwiegende Mehrheit davon seine Gelbhemdenkumpels teilgenommen hatten.

Dass sogar unter dieser Fangruppe die Prayuthdiktatur nicht mehr "mehrheitsfähig" ist scheint das Problem und die Ursache für den überraschend schnell ausgestellten gerichtlichen Haftbefehl zu sein ( normalerweise ist der erste Schritt bei Verdächtigen einer nicht gewalttätigen oder bedrohlichen Straftat eine Vorladung)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 19. März 2017, 16:04:33
Die "offiziellen" Umfragen wurden durch die Anklage gegen den Abweichler ziemlich demaskiert, gehen aber trotzdem munter weiter

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1217554/more-faith-in-prayut-govt-than-politicians-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. August 2017, 16:52:15
Eine Umfrage ergibt wenig überraschend, dass die Verbrechensrate gefühlt nie so hoch war wie jetzt, die Gründe dafür geben die Befragten als verschlechterndes soziales Umfeld, maue Wirtschaft und niedrige "Moralstandards" an.

Erscheint glaubwürdiger als die bisherigen "Prayuth is the best" - Veröffentlichung der NIDA

http://www.bangkokpost.com/news/general/1313838/degree-of-crime-violence-now-very-high-nida-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 07. September 2017, 12:55:55
Eine nicht gefälschte Umfrage  ???

Thaksin populärer als er, das passt dem grossen Diktator natürlich gar nicht, Wutausbruch:

http://www.bangkokpost.com/news/politics/1319559/prayut-irate-as-thaksin-tops-survey-stakes
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 07. September 2017, 13:17:25
Was diese Umfrage ein wenig von anderen unterscheidet, es wurden ordentlich viele Leute befragt

Zitat
The survey of 33,420 people was conducted nationwide from April 24 to May 15 to mark the 19th anniversary of the institute.

Nicht immer nur so 1000-2000 Personen wie bei den Mr. Bean Hurra-Polls.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: asien-karl am 07. September 2017, 13:22:55
Ein mehr an Befragten meint nicht automatisch das ein gleich großes Spektrum an Bevölkerung abgedeckt wurde.  {;
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 07. September 2017, 13:27:14
Richtig, und das ist auch nicht das einzige Bias ... z.B. Fragestellungen die nicht ganz eindeutig sind, der Befrager in seinem Auftreten selbst usw. usf.
Mir ist nur aufgefallen, das die Anzahl größter ist als sonst, nicht mehr und auch nicht weniger  ;)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: asien-karl am 07. September 2017, 13:36:25
Mir ist auch aufgefallen das dir das aufgefallen ist und ich wollte nur vorsichtshalber drauf hinweisen. Nicht das ein falscher Eindruck entsteht.  :-)  [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 07. September 2017, 13:52:16
Genau  ;}

Wenn die sowas schreiben, dann müssten die wirklich alle Eckdaten zu den Ergebnissen dazuschreiben, nicht nur den Zeitraum, sondern auch die Fragen im genauen Wortlaut, Wie wurde befragt, wer hat gefragt, Altersgruppen, Personenschichten etc. oder zumindest einen Link wo das alles drinsteht  [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 07. September 2017, 14:42:44
Die Umfrage endete Mitte Mai, hat es trotz der grossen Teilnehmerzahl wirklich über 3 Monate genauert, diese auszuwerten und "hinzubügeln" ? ???
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. Januar 2018, 13:11:34
Der Chef des Meinungsforschungsinstituts NIDA - Poll ist aus Protest zurückgetreten nachdem sein Vorgesetzter, der Rektor der NIDA Uni eine Umfrage über die Meinung der Leute zum Uhrenskandal nicht zur Veröffentlichung freigab.

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1403498/nida-poll-director-to-resign-over-prawits-luxury-watches
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 29. Januar 2018, 13:55:32
(http://up.picr.de/31666595tb.jpg)

Passt doch  {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 13. Mai 2018, 19:28:32
Der Chef des Meinungsforschungsinstituts NIDA - Poll ...

Nach einer mehrmonatigen "Schamfrist" mal wieder ein "Prayuth Poll"

PRAYUTH TOP CHOICE FOR PM, RECENT POLL SAYS

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/05/13/prayuth-top-choice-for-pm-recent-poll-says/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2018, 04:31:39
http://thailandtip.info/2018/05/15/laut-einer-umfrage-ist-prayuth-die-erste-wahl-fuer-das-amt-des-premierministers/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. Mai 2018, 03:25:56
2 Umfragen nach 4 Jahren Putsch:


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1469357/ncpo-gets-low-marks-after-4-years-suan-dusit-poll

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1469349/people-not-happier-after-4-years-of-ncpo-nida-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 26. Mai 2018, 20:56:11
Eine Onlineumfrage zum 4. Putschjahrestag mit über einer halben Million Teilnehmer kam auf etwa 10% Unterstützung für die Junta:


Do you still support Gen Prayut Chan-o-cha to continue running the country?" More than 500,000 votes were cast. Last I checked, the support votes had 10%

https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1473005/protest-marks-symbolic-victory-for-activists
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2018, 19:56:56
Laufende Online - umfrage nach dem Wunschpremierminister, auch ohne Thaikenntisse leicht verständlich:

https://www.facebook.com/kodhere18/videos/491884424572119
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 21. Juli 2018, 20:19:22
...auch ohne Thaikenntisse leicht verständlich:

Honig fuer die Seele der Ewiggestrigen  :]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 01:16:51
Zitat
Honig fuer die Seele der Ewiggestrigen  :]

Stehen auch nur solche zur Auswahl da  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 05:36:35
Nun, ich wusste weder wie lang die Umfrage läuft noch was dabei rauskommt  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Don Patthana am 22. Juli 2018, 05:45:30
...auch ohne Thaikenntisse leicht verständlich:

Honig fuer die Seele der Ewiggestrigen  :]

Pech für die Verblendenden , also die mit Uneinsichtigkeit zu vernünftiger Überlegung :(

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: franzi am 22. Juli 2018, 07:03:57
Deine "vernuenftige Ueberlegung" wird wahrscheinlich sein, zuerueck zum fast Buergerkrieg oder Bangkok in Flammen erwaermt mein Herz.

fr
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 10:26:27
Vielleicht sollte die Regierung ein anderes Volk wählen
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: rampo am 22. Juli 2018, 10:45:20
Vielleicht sollte die Regierung ein anderes Volk wählen

Ich hoffe doch nicht , das sie gleich wie die EU  macht  ;]

Fg.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 13:37:21
Bloß nicht, aber da hab ich Vertrauen in die Thais
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 16:21:22
Ein wenig Balsam für die Seele von franzi und Bruno, wenn die "richtigen" eine Meinungsumfrage durchführen, dann schauts doch gleich wieder ganz anders aus  :]

... also nicht verzagen, wenn das Resultat nicht gefällt und einfach ein wenig suchen oder warten, dann findet sich gaaanz bestimmt was, was besser gefällt  :D

Nida fragte nach dem Namen, welchen der Befragte gerne als Premierminister sehen möchte ...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1508050/prayut-again-leads-candidates-for-pm-nida-poll

1. Gen Prayut Chan-o-cha (31.26%),
2. Khunying Sudarat Keyuraphan of the Pheu Thai Party (14.96%)
3. Abhisit Vejjajiva, the Democrat Party leader (10.50%)
4. Pol Gen Sereepisuth Temiyavej, the Seri Ruam Thai Party leader (7.80%)
5. Thanathorn Jungrungreangkij of the Future Forward Party (7.48%)
6. Pol Lt Gen Viroj Pao-in, the acting Pheu Thai Party leader (6.28%)
7. Chuan Leekpai, former prime minister of the Democrat Party...

... passt allerdings nicht nach der Frage der bevorzugten Partei im Parlament

1. Pheu Thai Party (31.19%)
2. Palang Pracharat Party (21.88%)
3. Democrat Party (16.47%)
4. Future Forward Party (9.63%)
5. Seri Ruam Thai Party (2.07%

Newins Partei fehlt da komplett??

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 16:28:49
Ein wenig Balsam für die Seele von franzi und Bruno...

 :]      ;}

Als ob ich auf diese Umfragen was gebe, ist wie die Wetterprognose, vielleicht regnets, vielleicht auch nicht  :D

Wie es rauskommt wenn der Wunschkandidat der Medien (mit ihren Umfragen) den zweiten Platz belegt, konnnten wir ja in den Staaten beobachten.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 16:40:53
Man sieht an der Umfrage sehr schön das Bias, wenn es bei Fragen Personen anbelangt ... ich hätte mir schon erwartet, das wenn Prayut als erster genannt wird, dann auch mehr Stimmen für Parteien kommen, die ihn unterstützen. Hingegen fehlen mir bei den Parteien die Bum Jai Thai und die Chart Thai, zumindest mit ein paar Prozenterl sollten die doch auftauchen.

Naja, war eh nur die NIDA, bzw. NLA  ;)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 17:10:39
Die Stichprobe bei den NiDA - Polls ist bei knapp über 1000 Befragten schon arg klein, es scheinen auch weitgehend immer dieselben Leute zu sein die befragt werden ...  }{

Da erscheint ein Online Poll mit nun über 50 000 Stimmen schon aussagekräftiger, auch wenn ein paar Leute mit Zweit - oder Drittaccounts  mehrfach abstimmen wollen geht das  in der Masse unter. Wobei Prayuth sogar einen Startvorteil hatte da offenbar etliche automatisch gleich was liken was hier gleichbedeutend mit einer Stimme  für Prayuth war.

Die Pool - Position war er aber schnell wieder los.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 19:23:45
Da erscheint ein Online Poll mit nun über 50 000 Stimmen schon aussagekräftiger...

Das meinst du aber nicht ernsthaft  ???

nur wer Internet hat kann irgendwo ein Kreuz oder Haeckchen setzen  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 22. Juli 2018, 19:42:58
@Bruno

Heißt das, die Mr. Bean Fans nutzen kein Internet  {{
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 19:52:22
Schon allein die Anzahl der Gesichtsbuchnutzer in Thailand fast 40 Mio.

Oder kennt von euch jemand einen Thai der schon mal von NIDA Poll befragt wurde  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 20:03:59
Heißt das, die Mr. Bean Fans nutzen kein Internet  {{

Das weiss ich nicht, aber wer auf Onlineresultate setzt ist mit Manipulationsmoeglichkeiten wohl nicht sehr vertraut  {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 20:08:10
Natürlich wäre eine "richtige" objektive Meinungsumfrage vorzuziehen, nur gibt es die derzeit nicht.  ]-[
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 20:08:32
Oder kennt von euch jemand einen Thai der schon mal von NIDA Poll befragt wurde  :-)

Wurdest du in DE schon mal fuer eine Umfrage angerufen ?

Schon erstaunlich welche Bruecken du manchmal schlaegst um etwas in Frage zu stellen  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 20:09:05
Ja
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Lung Tom am 22. Juli 2018, 20:10:45

Ist bestimmt auch in Thailand alles NEULAND  ;)

Nicht nur für die Großen, auch für die Kleinen  ;D
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 20:11:34
wieso Neuland, Umfragen gibt es auch in Thailand schon seit etlichen Jahrzehnten.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Lung Tom am 22. Juli 2018, 20:17:51

...das war ein kleines Witzchen zu Lasten der Bundeskanzlerin,  Internet ist NEULAND - 2013  {-- :

https://youtu.be/-VkLbiDAouM
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 20:25:03
Schon allein die Anzahl der Gesichtsbuchnutzer in Thailand fast 40 Mio.

nur bis die wahlberechtigt werden, vergehen noch einige Jahre, aber sie koennen sicherlich ihren Eltern und Verwandten zeigen welches "f"-Icon sie druecken muessen, um das grosse Internetgefuehl zu kennen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 22. Juli 2018, 20:39:30
Mitterweile ist das Gesichtsbuch bei den Teenis gar nicht mehr so beliebt, übrigens man kann sich erst ab 13 Jahren registrieren, so viele nicht wahlberechtige Nutzer gibt es also gar nicht.

Kleiner Scherz am Rande : Bis der Prayuth dann wirklich wählen lässt sind die meisten dann auch altersmässig gesehen wahlberechtigt.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Lung Tom am 22. Juli 2018, 20:41:10

...oder schon Rentner, naja so gute Gene wird er nicht haben  ;]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 22. Juli 2018, 23:08:11
Bis der Prayuth dann wirklich wählen lässt sind die meisten dann auch altersmässig gesehen wahlberechtigt.

... haben aber keinen Bezug mehr zu den Shinawats und kennen sie bestenfalls noch vom hoeren sagen her.

Gucken wir mal was die dann waehlen werden  ;]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 23. Juli 2018, 05:49:08
Man kann doch eine Wahl machen und wenn diese nicht zufriedenstellend ausgefallen ist, erklaert man das als Meinungsumfrage.
Ich erinnere nur an Artikel 44.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 10. August 2018, 14:21:28
Na also, geht doch ...

https://m.bangkokpost.com/news/politics/1518870/public-backs-nla-bid-100-against-poll-inspectors

Laut einem Online Poll hatten sich 6800:0 Teilnehmer für den Einsatz von Wahlbeobachtern ausgesprochen. Durchgeführt wurde die Umfrage vom Junta ernannten Senat. Damit wird sich nun auch die Wahl verzögern. Man muss halt einfach nur die richtigen Menschen fragen  {*
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. September 2018, 14:58:33
Der Vollständigkeit halber, die neueste NIDA Poll fast jeden Sonntag dieselbe Leier...

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1545194/prayut-still-no-1-choice-for-prime-minister-nida-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 24. September 2018, 15:31:31
Siehe auch >> http://thailandtip.info/2018/09/24/laut-einer-neuen-umfrage-ist-prayuth-noch-immer-die-erste-wahl-fuer-den-posten-des-premierministers/ <<
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. September 2018, 16:02:59
Die ersten "Nicht -NIDA Umfrageergebnisse" mit grösserer Zielgruppe  :-) :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42424663_229022737971903_5313267152407494656_n.jpg?_nc_cat=105&oh=2fbc9aa8526a158e1e3c276933e5a449&oe=5C28367A)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 24. September 2018, 18:31:27
Also 64.516 Leute wurden gefragt, (ungefähre Übersetzung) ob Prayut künftig aktiv Politik betreiben solle.

11 % antworteten mit ja, 89 % mit nein.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 24. September 2018, 18:50:28
Die Umfrage läuft noch bis morgen, das war nur ein erster "Zwischenstand", inzwischen über 200 000 Teilnehmer und da sich die "Wahlberechtigung" nicht kontrollieren lässt:  jeder darf "mitmischen"


https://www.facebook.com/onenews31/posts/1950929204995545?hc_location=ufi
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 25. September 2018, 15:39:28
Im Endspurt konnte er sich auf 12 % steigern...

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42543889_1952264438195355_6217039025807556608_o.jpg?_nc_cat=111&oh=6cd93bc73693ad3489dd4f69bb0bec99&oe=5C2F5E4C)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 25. September 2018, 20:06:47
Ein paar weitere Umfrageergebnisse von heute, alle mit eindeutiger Tendenz   :-) :

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42447144_390125558187739_5659410940592914432_n.jpg?_nc_cat=102&oh=34f755dc4a4737ac3efeb5500f0f3cb3&oe=5C601A5C)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42494560_390125604854401_1969853953940127744_n.jpg?_nc_cat=103&oh=47c723b869316c5a5ae524cb85214385&oe=5C25A0DC)

(https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/42546012_390135484853413_4253425573449170944_n.jpg?_nc_cat=111&oh=8c3d9f821152b9e39cf2b9145ffefe07&oe=5C1899D0)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 04. Oktober 2018, 00:54:38
NIDA Poll gabs letztes Wochenende keine, hier eine der Chiang Mai Uni zum Wunschpremier:


(https://www.matichon.co.th/wp-content/uploads/2018/09/445124.jpg)


https://www.matichon.co.th/politics/news_1148614
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 31. Oktober 2018, 23:38:46
Ganz neue Töne beim letzten NIDA Poll :

Eine knappe Mehrheit meint nun Prayuth sollte in der Zukunft seine Finger von der Politik lassen


https://www.bangkokpost.com/news/politics/1565986/majority-say-prayut-should-not-pursue-politics-nida-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 19. November 2018, 05:05:34
Weiter mit den "neuen Tönen" bei der NIDA Poll, nur 1+5 fühlen sich nach viereinhalb Jahren Happiness nun glücklicher als vorher:

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1577998/most-see-no-return-to-happiness-under-ncpo-nida-pol
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Pedder am 19. November 2018, 13:43:40
Weiter mit den "neuen Tönen" bei der NIDA Poll,


Laut einer NIDA Umfrage sehen die meisten Thais keine Rückkehr zum Glück


http://thailandtip.info/2018/11/19/laut-einer-nida-umfrage-sehen-die-meisten-thais-keine-rueckkehr-zum-glueck/ (http://thailandtip.info/2018/11/19/laut-einer-nida-umfrage-sehen-die-meisten-thais-keine-rueckkehr-zum-glueck/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 26. November 2018, 06:30:19
Die NIDA Poll sind seit ein paar Wochen dabei, ihre Glaubwürdigkeit zurückgewinnen zu wollen


bangkokpundit

In the March NIDA Poll, Prayut was at 39% and Sudarat 13%. Now, Sudarat 25%, Prayut 24% according to NIDA.....

http://thailandtip.info/2018/11/25/frau-sudarat-keyuraphan-ist-laut-einer-umfrage-die-erste-wahl-fuer-den-posten-des-premierministers/


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 28. April 2019, 11:39:46
Über 90% sind "glücklich bis sehr glücklich" mit ihrem Arbeitsleben. Kann man wohl in die Tonne klopfen...

https://www.bangkokpost.com/news/general/1668524/most-thai-workers-have-happy-work-life-nida-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. April 2019, 20:14:26
Ein kleiner Scherz am Rande zu den Thaiumfragen...

JBuchananBKK:


100% of respondents said the Suan Dusit poll in itself was confusing. 56% said the questions made no sense, while 32% wondered what the hell the pollster was trying to ask. 10% just stared blankly, while 2% walked away, muttering "You're wasting my time"

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 16. Juni 2019, 16:32:34
Mehr als 80% der befragten Personen haben die Behandlung des "Brot und Butter"-Problemes als oberste Priorität für die neue Regierung identifiziert.

https://www.thaipbsworld.com/poll-majority-want-new-government-to-prioritize-bread-and-butter-problems/ (https://www.thaipbsworld.com/poll-majority-want-new-government-to-prioritize-bread-and-butter-problems/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 02. August 2019, 08:29:48
Laut einer Umfrage soll Sudarat die Favoritin für den Gouverneusposten in Bangkok sein

https://www.nationthailand.com/news/30374063 (https://www.nationthailand.com/news/30374063)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 08. September 2019, 16:01:03
Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat University oder von Suan Dusit Poll sind die meisten Menschen besorgt über die hohen Preise für Konsumgüter und die hohen Lebenshaltungskosten.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1745494/most-people-worried-by-high-cost-of-living-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1745494/most-people-worried-by-high-cost-of-living-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Benno am 08. September 2019, 17:35:31
Die Expats Insider Umfrage 2019, die am Donnerstag (5. September 2019) veröffentlicht wurde, listet die besten Orte der Welt auf, an denen Expats leben können. Laut der jüngsten Expats Insider Umfrage hat Thailand als Reiseziel für Expats im Vergleich zum Vorjahr schlechter abgeschnitten und ist daher weniger beliebt als noch vor einem Jahr.

Bei der Umfrage belegte Thailand unter insgesamt 64 Reisezielen den 25. Platz, was einem Rückgang von sieben Plätzen gegenüber derselben Umfrage aus dem Jahr 2018 entspricht. - 9. Platz Malaysia -

Alles lesen mit aussagekraeftiger Graphik:


http://thailandtip.info/2019/09/07/thailand-sinkt-im-ranking-der-besten-orte-fuer-expats/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2019, 14:56:48
Nach dem neuesten NIDA Poll ist Thanathorn der geeigneteste Mann für den Spitzenposten:

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1825774/thanathorn-most-suited-to-be-prime-minister-poll

(https://www.thebangkokinsight.com/wp-content/uploads/2019/12/5555.jpg)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2019, 16:11:53
Die Konkurrenz von der Dusit Poll lassen wir mal einfach so unkommentiert stehen :

Asked to mention events which made them happy, 37.98% cited the coronation of King Rama X on May 4; 36.66% a period of cool weather; and 25.36% holidays such as Songkran and New Year.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1825789/coronation-tops-happy-events-in-2019-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 29. Dezember 2019, 19:56:56
Die Ex-Kollegen von der Bangkok University pollen so was ähnliches, wenn auch mit leicht verschobenen Verteilungen https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1825779/thanathorn-voted-favourite-politician-in-poll#cxrecs_s

Die 5 Lieblings-Politiker

Thanathorn 32.0%
Gen Prayut Chan-o-cha 29.2%
Chuan Leekpai 13.5%
Khunying Sudarat Keyuraphan 6.1%
Pol Gen Sereepisuth Temiyavej 5.0%.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 05. Januar 2020, 23:09:24
Zitat
Eine knappe Mehrheit der Thailänder befürwortet die Kundgebung um General Prayuth zu stürzen

Mehr dazu hier >> http://thailandtip.info/2020/01/05/eine-knappe-mehrheit-der-thailaender-befuerwortet-die-kundgebung-um-general-prayuth-zu-stuerzen/ <<
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 06. Januar 2020, 07:52:29
Die meisten Befragten einer kürzlich durchgeführten Umfrage stimmen mit dem Vorschlag von Parlamentspräsident Chuan Leekpai überein, dass im Falle einer Änderung der Verfassung die fünf obersten Militärs und der nationale Polizeichef nicht von Amts wegen zu Senatoren ernannt werden sollten.

24,6% der Befragten lehnen den Vorschlag jedoch ab, weil sie dieses Thema für unbedeutend halten und nicht möchten, dass das Land aufgrund von Versuchen, die Verfassung zu ändern, wieder in eine politische Spaltung zurückkehrt.

In Bezug auf das Schicksal der Future Forward-Partei zeigt die Umfrage, dass die Zahl der Gleichgültigen von 77,4% auf 42,8% gesunken ist, während etwa 30,7% sagten, die Auflösung der Partei würde politisch kein gutes Zeichen setzen.

https://www.thaipbsworld.com/most-poll-respondents-say-top-brass-should-not-be-senators-automatically/ (https://www.thaipbsworld.com/most-poll-respondents-say-top-brass-should-not-be-senators-automatically/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 20. Januar 2020, 03:38:59
Die Sonntagsfrage diesmal: Thailand ist gefährlicher geworden

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1839074/thailand-now-more-dangerous-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 03. Mai 2020, 16:55:17
Die Suan Dusit-Umfrage der Universität Suan Dusit erfasste die Meinungen von 1.801 Personen zwischen dem 27. und 30. April.

Die Mehrheit der Befragten einer Meinungsumfrage befürwortet den Umgang der Regierung mit der COVID-19-Pandemie und die Hilfe zur Linderung der daraus resultierenden wirtschaftlichen Härten.

- 14-tägige Quarantäne für ausländische Ankömmlinge: 94,18% sehr zufrieden.
- Vorübergehende Aussetzung der Inlandsflüge: 92,55 % sehr zufrieden.
- Überwachung von Personen in Quarantäne durch Freiwillige des öffentlichen Gesundheitswesens:
  89,23% genehmigt.
- Politik der Quarantäne und des Verbleibs zu Hause: 88,01% gebilligt.
- Screening von Hochrisikogruppen: 87,08% befürwortet.
- Abriegelungsmaßnahmen: 85,45% gebilligt.
- Ausgangssperre: 85,40% gebilligt.
- Maßnahme "Arbeit von zu Hause aus": 85,01% gebilligt.

- Verschiebung der Einreichung der Steuererklärung bis Ende August: 83,51% gebilligt.
- 15.000 Baht Subventionen für Landwirte: 81,43% gebilligt.
- Arbeitslosengeld aus dem Sozialversicherungssystem: 80,86% gebilligt.
- Senkung der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge zum Sozialversicherungsfonds. 79,11%
  gebilligt.
- Ermäßigung der Elektrizitätsabgaben: 79,03% gebilligt.
- Rückerstattung der Kautionen für Stromzähler: 78,89% gebilligt.
- Rabattverkauf von Gesichtsmasken durch Geschäfte mit der Blauen Flagge: 75,76% gebilligt.
- Zuschüsse des Ministeriums für soziale Entwicklung und Menschenwürde: 74,10% genehmigt.
- Kostenloser Internetservice für 30 Tage: 73,00% gebilligt.
- 3% Rabatt auf Versorgungskosten: 70,29% genehmigt.
- Barzuschuss von 5.000 Baht/Monat: 66,91% genehmigt.

https://www.thaipbsworld.com/thai-government-gets-high-marks-for-its-handling-of-coronavirus-pandemic/ (https://www.thaipbsworld.com/thai-government-gets-high-marks-for-its-handling-of-coronavirus-pandemic/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 03. Mai 2020, 17:06:10
Die Suan Dusit-Umfrage der Universität Suan Dusit erfasste die Meinungen von 1.801 Personen zwischen dem 27. und 30. April.

Die Mehrheit der Befragten einer Meinungsumfrage befürwortet den Umgang der Regierung mit der COVID-19-Pandemie und die Hilfe zur Linderung der daraus resultierenden wirtschaftlichen Härten.

Nach einer Zustimmung zum Alkoholverbot haben sie aber nicht gefragt!  :] :] :]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: archa am 04. Mai 2020, 05:39:13

Nach einer Zustimmung zum Alkoholverbot haben sie aber nicht gefragt!  :] :] :]

Richtig @Helli,  dies hätte mich auch interessiert.  ;)

archa  [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 04. Mai 2020, 07:55:39
Die Suan Dusit-Umfrage der Universität Suan Dusit erfasste die Meinungen von 1.801 Personen zwischen dem 27. und 30. April.

Die Mehrheit der Befragten einer Meinungsumfrage befürwortet den Umgang der Regierung mit der COVID-19-Pandemie und die Hilfe zur Linderung der daraus resultierenden wirtschaftlichen Härten.

Nach einer Zustimmung zum Alkoholverbot haben sie aber nicht gefragt!  :] :] :]


Der, der immer 99 % gewohnt ist, hatte Angst vor einem Ergebnis von unter 1 %. {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 12. Mai 2020, 07:57:19
Super Poll erwartet, dass Thailand in 3-6 Monaten frei von Covid-19 sein wird

Eine Super Poll Umfrage ergab, dass die Menschen erwarten, dass Thailand innerhalb von 3-6 Monaten frei von Covid-19 sein wird. Super Poll befragte am 6. und 9. Mai 2020 1.255 Personen zu Themen im Zusammenhang mit Covid-19.

Nach einer Zustimmung zum Alkoholverbot haben sie aber nicht gefragt!  :] :] :]

Auf die Frage nach den Stellungnahmen zum Verbot des Alkoholverkaufs gemäss Notverordnung gaben 77,5% der Befragten an, dass das Verbot des Alkoholverkaufs einschliesslich Bier, Whisky und Wein sehr dazu beigetragen hat, die Ausbreitung des Virus zu minimieren. Während 22,5% der Menschen glauben, dass das Verbot überhaupt nicht dazu beiträgt, die Ausbreitung des Virus zu minimieren. In Bezug auf das Thema Alkoholverkauf in diesen Zeiten sind 83,4% der Menschen der Meinung, dass das Trinken in öffentlichen Bereichen nicht erlaubt sein sollte. 82,5% gaben an, dass die Menschen aufgeklärt werden sollten, um sich ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bewusst zu sein. 80,5% gaben an, dass diejenigen, die gegen die Regeln verstossen, bestraft werden sollten, indem sie angewiesen werden, sich um Behinderte, DUI-Opfer und vom Alkoholkonsum Betroffene zu kümmern. 80,3% erklärten, dass die zeitlichen Beschränkungen für den Alkoholverkauf noch restriktiver gehandhabt werden sollten. 77,4% gaben an, dass die Strafverfolgung verbessert werden sollte, und 73% erklärten, dass es auch eine Begrenzung der Alkoholmenge geben sollte, die man kaufen kann.

https://thairesidents.com/lifestyle/super-poll-expects-thailand-free-from-covid-19-in-3-6-months/ (https://thairesidents.com/lifestyle/super-poll-expects-thailand-free-from-covid-19-in-3-6-months/)

 
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2020, 12:13:17
Mal wieder eine Befragung, welche man getrost in die Tonne klopfen kann.

Was die Leute von Notverordnung und Ausgangssperre halten wäre interessanter, aber die wird ja vom Geheimdienst gemacht...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 12. Mai 2020, 14:51:00
Eine Super Poll Umfrage ergab ...

Science Fiction, Fantasy oder Grimm's Märchen?

Auf jeden Fall sollten die gründlichst duschen, nachdem sie aus dem Arsch der Regierung gekrochen sind, Deo nicht vergessen...

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2020, 16:16:53
Gerade aufgrund dieser langjährig erprobten "Zusammenarbeit" zwischen Junta sowie NIDA-, Suan Dusit-, ABAC- und "Super" - Poll wundert mich, dass die "Notverordnungsmeinungsumfrage" nun auf einmal nicht von diesen "gestaltet" werden soll.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 12. Mai 2020, 16:32:07
Gerade aufgrund dieser langjährig erprobten "Zusammenarbeit" zwischen Junta sowie NIDA-, Suan Dusit-, ABAC- und "Super" - Poll wundert mich, dass die "Notverordnungsmeinungsumfrage" nun auf einmal nicht von diesen "gestaltet" werden soll.

Hä? Du hast doch zitiert: Eine Super Poll Umfrage ergab........
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 12. Mai 2020, 16:43:27
Tja Helli, manchmal passt sie zur Einstellung, dann scheint sie willkommen sein,

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20639.msg1338980#msg1338980

und manchmal passt sie halt nicht so ins Konzept   ;)       

c'est la vie 
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 12. Mai 2020, 16:49:23
Tja Helli, manchmal passt sie zur Einstellung, dann scheint sie willkommen sein,

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20639.msg1338980#msg1338980

und manchmal passt sie halt nicht so ins Konzept   ;)       

c'est la vie 
Nein, das hab' ich nicht gemeint, das ist ja auch üblich, dass der "Zahler" auch bestimmt, was raus kommt.

Aber der gute @namtok hat geschrieben, dass "Super Poll" dieses mal nicht beauftragt gewesen sein soll, bei der angeblichen Umfrage zitiert er aber "Super Poll".
Ist aber nicht wichtig, ist mir nur aufgefallen!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 12. Mai 2020, 17:26:28
Das was @namtok angesprochen hat ist eine andere Umfrage.

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20639.msg1348597#msg1348597    (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=20639.msg1348597#msg1348597)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 12. Mai 2020, 17:42:02
Findet sich auch hier :

http://thailandtip.info/2020/05/11/die-regierung-moechte-die-meinung-der-oeffentlichkeit-ueber-eine-lockerung-der-sperrmassnahmen-und-der-ausgangssperre-wissen/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 17. Mai 2020, 13:52:10
Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat University oder der Suan Dusit Poll hat die Verbreitung des neuartigen Coronavirus die Einkommen und Ersparnisse der Thailänder gesenkt und gleichzeitig ihre Schulden erhöht.

25,16% der Befragten gaben an, dass das Virus ihr regelmäßiges Einkommen gekürzt habe; 35,38% sagten, es habe ihr Nebeneinkommen verringert; 27,91% sagten, es habe ihre Ersparnisse verringert; und 25,07% sagten, es habe zu einer höheren Verschuldung geführt.

Auf die Frage, wofür sie infolge der Verbreitung des Covid-19-Virus mehr ausgegeben hätten, nannten 68,53% Wasser- und Stromrechnungen, 44,89% Mobiltelefon- und Internetrechnungen, 40,27% Lebensmittel und Getränke, 20,18% Medikamente, medizinische Behandlung und Gesundheitsfürsorge und 14,22% Spenden und Zuwendungen.

Auf die Frage, wofür sie weniger bezahlt hätten, nannten 60,62% die Transport- und Treibstoffkosten, 42,31% die Kleidung, 41,51% die Reise- und Freizeitkosten, 38,67% die Lotterie und das Gewinnspiel und 34,31% Schmuck und Parfüm.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1919528/peoples-livelihoods-seriously-affected-by-covid-19-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1919528/peoples-livelihoods-seriously-affected-by-covid-19-poll)

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 17. Mai 2020, 13:58:33
Eine Mehrheit der Menschen möchte, dass das Notfalldekret aufgehoben wird, nachdem sich die Situation in Covid-19 erheblich verbessert hat, aber die meisten wollen, dass die Ausgangssperre und die Schließung der Bar beibehalten werden. Dies geht aus dem Ergebnis einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration (Nida) hervor Umfrage.

Auf die Frage, wann die Ausgangssperre beginnen und enden sollte, sagten 40,73%, dass es Mitternacht-4 Uhr morgens sein sollte; 18,21% 23-4 Uhr; 12,58% Mitternacht - 5 Uhr morgens; 6,29% 23-3 Uhr; 5,30% 23-5 Uhr; und 16,89% wählten andere Zeiten.

Auf die Frage, ob Pubs, Bars und Spirituosengeschäfte jetzt eröffnet werden dürfen, sagte eine große Mehrheit - 78,87% - "Nein" und sagte, sie könnten eine zweite Welle der Pandemie auslösen. 18,03% sagten "Ja", mit der Begründung, dass diese Veranstaltungsorte schon lange geschlossen waren und ihre Mitarbeiter arbeitslos waren; und 3,10% hatten keinen Kommentar oder waren nicht interessiert.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1919520/majority-want-emergency-decree-lifted-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1919520/majority-want-emergency-decree-lifted-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 17. Mai 2020, 15:27:26
Eine Mehrheit der Menschen möchte, dass das Notfalldekret aufgehoben wird, nachdem sich die Situation in Covid-19 erheblich verbessert hat, aber die meisten wollen, dass die Ausgangssperre und die Schließung der Bar beibehalten werden. Dies geht aus dem Ergebnis einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration (Nida) hervor Umfrage.

Auf die Frage, wann die Ausgangssperre beginnen und enden sollte, sagten 40,73%, dass es Mitternacht-4 Uhr morgens sein sollte; 18,21% 23-4 Uhr; 12,58% Mitternacht - 5 Uhr morgens; 6,29% 23-3 Uhr; 5,30% 23-5 Uhr; und 16,89% wählten andere Zeiten.

Auf die Frage, ob Pubs, Bars und Spirituosengeschäfte jetzt eröffnet werden dürfen, sagte eine große Mehrheit - 78,87% - "Nein" und sagte, sie könnten eine zweite Welle der Pandemie auslösen. 18,03% sagten "Ja", mit der Begründung, dass diese Veranstaltungsorte schon lange geschlossen waren und ihre Mitarbeiter arbeitslos waren; und 3,10% hatten keinen Kommentar oder waren nicht interessiert.

Warum haben die denn nur verheiratete Frauen gefragt?  ??? >:
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 07. Juni 2020, 13:45:02
Die Meinungen über Prayuts erstes Jahr als Premierminister

Gen Prayut Chan-o-cha hat die Zustimmung einer knappen Mehrheit der Öffentlichkeit für seine Leistung in seinem ersten Amtsjahr als Premierminister einer gewählten Regierung, wie aus einer Meinungsumfrage des Nationalen Instituts für Entwicklungsverwaltung hervorgeht.

Was seine Gesamtleistung als Premierminister im vergangenen Jahr betrifft, so gab eine knappe Mehrheit der Befragten - 51,52% - ihre Zustimmung. Von ihnen gaben 15,92% an, dass Gen Prayut seine Pflichten hervorragend erfüllt habe und eine starke Entschlossenheit gezeigt habe, sich für die Entwicklung des Landes und die Menschen einzusetzen, während 35,60% sagten, er habe recht gute Leistungen erbracht, insbesondere im Umgang mit der Covid-19-Krise.

Auf der anderen Seite meinten 27,44%, er habe nicht gut genug gearbeitet und habe noch immer einige Mängel, und 20,48% sagten, er habe die Verwaltung des Landes ineffizient geführt, insbesondere seine Handhabung der wirtschaftlichen Probleme.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1930752/opinions-polarised-over-prayuts-first-year-as-pm-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1930752/opinions-polarised-over-prayuts-first-year-as-pm-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 07. Juni 2020, 15:09:10
Derweil der Mann von ( der ) Wirtschaft genau so viel Ahnung hat wie eine Kuh vom Eierlegen. Spricht ja im Prinzip absolut Nichts dagegen – man muss ja als Inhaber einer sagen wir, Stahlbaufirma, ja auch nicht zwingend Ahnung davon haben, wie solche Teile fachgerecht z. B.  zusammengeschweißt werden. Allerdings sollte man hierfür über die qualifizierten Angestellten verfügen.

Entsprechendes qualifiziertes Personal jedoch kann ich in dieser Regierung nicht ausmachen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juni 2020, 15:43:24
Entsprechendes qualifiziertes Personal jedoch kann ich in dieser Regierung nicht ausmachen.

Welche Regierung hat denn qualifiziertes Personal ?

Nenne mir doch eine, dann weiss ich was du unter qualifiziert verstehst.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 07. Juni 2020, 16:16:38
Es geht Bruno, nicht um eine irgendwelche Regierung in einem irgendwelchen Land.

Es geht in diesem – meinem - Posting um die Thailändische Regierung.

Wie wäre es denn Bruno, wenn wir den Spieß ( Fragesteller ) einmal umdrehen.

Kannst Du mir qualifiziertes Personal betr. d. Wirtschaftspolitik, das da wäre/n Minister, Entscheidungsträger etc. etc.  in der Regierung Prayout(h) namentlich ausweisen, welche sich im Besonderen auch noch an den gesellschaftlichen Grundwerten wie Freiheit, Sicherheit, Gerechtigkeit, und Fortschritt orientieren.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juni 2020, 16:27:06
Wie wäre es denn Bruno, wenn wir den Spieß ( Fragesteller ) einmal umdrehen.

Du stellst Kommentare ohne jegliche Argumente ein, nicht ich  {;
Da ist doch die Frage nach einem Beispiel erlaubt, nur damit wir abschaetzen koennen, welche Massstaebe du ansetzt um deiner Behauptung gerecht zu werden.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 07. Juni 2020, 17:47:40
Bruno, was erwartest Du ( nicht wir ) denn von mir. Soll ich jetzt in einem 100 und oder mehr Seitenreport begründen, warum ich dem – PM - die Kompetenz für Wirtschaft abspreche. Ja selbst wenn, würdest Du ohnehin wieder ein Haar in der Suppe finden und das Procedere würde von Vorne beginnen. Wenn allerdings jedes ausgewiesene Mitglied – 2724 - ( einschl. d. Bruno99 ) seine Ergüsse auch noch begründen müsste, so wäre Serverseitig die Installation einiger weiterer Festplatte und oder von Nöten.   
 
Da jedoch ohnehin nur ein harter Kern von den insges. 2724 Mitgliedern, sagen wir großzügig ~ 1 – 50 User dieses Board überhaupt nutzt resp. in unregelmäßigen Abständen z. B. Beiträge selbst Postet oder auf solche antwortet, hat sich das auch mit den Festplatten nebst dem und Oder, erübrigt.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 07. Juni 2020, 18:13:00
Ich meine, dass die Prayut-Regierung (von 2014 bis 2019 Militär-Junta durch Putsch, seit 2019 "demokratisch"  :-) gewählt) schon einige Fachleute hat.
Z.B. für Putsch, für doppelte rechtliche Standards, für die Unterdrückung von Meinungsfreiheit, für Zensur, für enorme Militär-Ausgaben, für den Kauf von Rüstungs-Gütern zu seltsamerweise   {-- völlig überhöhten Preisen usw.

Die einen halten die Prayut-Regierung für gut. Für andere ist sie das Letzte.
Aber für viele Menschen ist so was eine Glaubensfrage. Und über Glaube lässt sich trefflich streiten.
Deswegen schreibe ich hier nicht weiteres.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 07. Juni 2020, 18:15:54


In jedem Land dieser Welt (zumindest im Idealfall) sollte die Regierung in erster Linie Qualität im Management zeigen, oberflächliche Fachkenntnisse

speziell der Minister (Ressortleiter) wären nicht unbedingt schädlich....

Für die fachspezifische Ausführung der notwendigen Massnahmen gibt es ja den bestens, weil Jahre lang eingearbeiteten Beamtenstand.

Den allerdings sollte die Regierung auf seine Fähigkeiten prüfen und bestens nutzen.

So, jetzt denke sich jeder seinen Teil, wie sehr meine Ausführungen auf unsere Wahlheimat zutreffen.

(ist natürlich für jedes beliebige Land dieser Welt anwendbar)

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 07. Juni 2020, 18:59:45
Der "Sinn" dieser Umfrage ist wie der so vieler der letzten Jahre eine mehrheitliche Zustimmung vorzutäuschen wo keine ist. 

Trotz über 10 Jahren Forumsdiskussion weiss ich z.B. immer noch nicht was Bruno daran auszusetzen hatte, wenn Thailand für etliche Jahre eine kompetente, fähige, entscheidungsfreudige und auch noch demokratisch unzweifelhaft legitimierte Regierung (Thaksin)  auf die Reihe  gebracht hat. Ein paar der damaligen habe zwar inzwischen die Seiten gewechselt, sind in der Prayuthregierung aber nur ein Schatten ihrer selbst.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juni 2020, 19:34:39
Trotz über 10 Jahren Forumsdiskussion weiss ich z.B. immer noch nicht was Bruno daran auszusetzen hatte, wenn Thailand für etliche Jahre eine kompetente, fähige, entscheidungsfreudige und auch noch demokratisch unzweifelhaft legitimierte Regierung (Thaksin)  auf die Reihe  gebracht hat.

Auch nach ueber 10 Jahren Forumsdiskussion sehen wohl immer noch einige Member den Quadratschaedel als den ultimativen PM von Thailand an.
Seine wirtschaftlichen Faehigkeiten sind zweifellos besser als alles was nach ihm kam, nur das legitimiert ihn in meinen Augen noch lange nicht ein Land zu fuehren, ein Staat ist kein Konzern, und schon gar nicht ein "Familienbetrieb".

Wenn Achim in diesem Zusammenhang von Glaubensfrage spricht, sehe ich vor mir das Bild des Abendmahls, mit dem Tox-Sin in der Mitte.
All die wunderbaren Speisen vor ihm aufgehaueft, bei seinen Aposteln nur halb abgenagte Knochen.




Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 07. Juni 2020, 19:50:06
Und was "legitimiert" abgesehen von der eigenhändigen Ermächtigung das Militär dazu ? 

Bei Thaksin war es das neoliberalistisch-kapitalistische Ideal mit einem Schuss Erhardscher sozialer Marktwirtschaft:

Die Grossen machen grosse Gewinne, die Kleinen kleinere aber jeder profitiert und an irgendwelchen Knochen muss niemand nagen, ganz im Gegensatz zu heute.

Ausserden war Thaksin kein Monopolist, DTAC und True waren eine gesunde Konkurrenz für seinen Telekomkonzern und in der Politik gab es eine Opposition, die er (aber sie nicht ihn) fair behandelte.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 07. Juni 2020, 20:02:28
Und was "legitimiert" abgesehen von der eigenhändigen Ermächtigung das Militär dazu ? 

Genausowenig wie dein "Wohlbringer" (nicht nur fuer dich) fuer Thailand.

Mir ist aber kein aktives Mitglied im Forum bekannt, welches sich auch nur halbwegs so enthusiastisch fuer die aktuelle Regierung einsetzt, auch wenn das immer wieder versucht wieder zu kolportieren, wie fuer den verurteilten, ehemaligen PM, der mittlerweiele schon ueber 14 Jahre ausser Landes ist und mehrmals in TV-Interviews betonte, sich aus der Politik zurueckzuziehen.
War er denn jemals in der Politik oder nutzte er nur seine Position zu wirtschaftlichen Zwecken aus, genauso wie wie der momentane PM die militaerische Sicht pflegt?
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 07. Juni 2020, 20:49:59

@Bruno

jetzt bist du aber ungerecht!

Wer bitte hätte vor oder auch nach ihm für jedes Dorf im LoS 1 Million Baht locker gemacht, um damit Mikrokredite für die Bewohner zu finanzieren?

Rechne mal nach, wie alt sind sehr viele Dorfspitäler und -Schulen?

Wer hat der Bevölkerung prinzipiell Zugang zu leistbarer (30 Baht) ärztlicher Versorgung geschaffen?
(Dass dieses System sich nicht optimal entwickelt hat, ist nicht ihm anzukreiden)

Er hat sich auch öffentlich als CEO des Landes Thailand bezeichnet...

und

JA, JA, und nochmals JA!

Thaksin hat seine politischen Funktionen und Vernetzungen benützt, um sich zu bereichern - das ist amtlich...
Aaaaaaaber:
im Gegensatz zu allen vor und nach ihm hat er die Bevölkerung mitnaschen lassen,
um es mit deinen Worten auszudrücken:
auf den Knochen war noch ausreichend Fleisch, während andere die nackten Knochen servierten...


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: nompang am 07. Juni 2020, 21:46:07
Ganz meine Meinung ;}
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Zürcher am 07. Juni 2020, 22:30:52
Ganz genau sonst es danke Günther für die gute Erklärung wobei es keine rolle spielt

ob gut erklärt oder nicht ist ja immer die gleiche Leier.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 00:11:04
Guenther, warum bin ich ungerecht?

Nur weil ich etwas nicht anspreche?

Du schriebst, er bezeichnete sich als CEO, und genauso hat er gehandelt, als CEO ohne Verwaltungsrat, der ihn kontrolliert haette.
Eigenmaechtig und wie ein Unternehmer der seinen Untergeben befiehlt was sie zu tun haben und den Arbeiter (in diesem Fall das Volk) ein paar mehr oder weniger grosse Krumen hinwirft.
Nach dem Putsch Familienmitglieder in Stellung brachte um den Machtanspruch geltend zu machen... und das alles fuer das Wohl des Volkes, wie so einige meinen?

Es ist ja nicht nur die 30 Baht Versicherung, die er ins Leben gerufen hat (war ein Schubladenprojekt, aber ja, er hats realisiert), sondern auch OTOP (gabs in Japan schon vorher).
Das "One million per village", angeblich fuer Mikrokredite fuer die Landbevoelkerung eine gute Sache, fuer wen denn, fuer die Reisbauern, die sich immer mehr verschuldeten?

Betrachten wir doch mal die Verschuldung des Thailaendischen Haushaltes im Vergleich zum Brutto-Inlandprodukt an, sehen wir, dass vor Thaksin ein markanter Rueckgang war, unter Thaksin eine leichte Zunahme und in den Jahren danach eine markante Steigerung (Neuverschuldung wegen Rueckzahlungsproblemen ?).
Erst seit 2015/2016 stagniert die Kurve wieder.

Kann sich jeder seine eigenen Gedanken darueber machen:

(https://d3fy651gv2fhd3.cloudfront.net/charts/thailand-households-debt-to-gdp.png?s=thailandhdtg&v=202005021022V20191105&d1=19200702&trend=1&ds=1)

Source: https://tradingeconomics.com/thailand/households-debt-to-gdp
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 08. Juni 2020, 01:06:37
War er denn jemals in der Politik oder nutzte er nur seine Position zu wirtschaftlichen Zwecken aus

Soll das ein Witz sein, er hatte sich aus dem aktivem Geschäftsleben zurückgezogen als er die TRT Partei gegründet hatte und klare zukunftsgerichtete Politikvorstellungen.

Er war eben schlicht und einfach mit Abstand der fähigste PM der letzten Jahrzehnte, und ein populärer  Mann dem mit Einhaltung demokratischer Regeln nicht beizukommen war.

An der Kurve Haushaltsverschuldung/BIP lässt sich wenig zu Takki relevantes auslesen, zuerst der markante Peak durch die Bahtabwertung mit Tiefststand Anfang 1998 ( Schulden in $, BIP in Baht), dann ca. 3 Jahre Asienkrise, zu seinem Amtsantritt 2001 gings dann wieder aus der Krise, leicht ansteigende Verschuldung bei kräftigem Wirtschaftswachstum soll gemäss Theorie sogar was wirtschaftlich gesundes sein.




Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 06:27:50
Soll das ein Witz sein, er hatte sich aus dem aktivem Geschäftsleben zurückgezogen als er die TRT Partei gegründet hatte und klare zukunftsgerichtete Politikvorstellungen.

Das aendert nichts an der Tatsache, dass er er denkt und handelt wie ein Geschaeftsmann, genau wie einem General nie das Militaer aus dem Kopf gebracht werden kann.
Er war schon laengstens wieder in der Geschaeftswelt angekommen als er seinen Sohn platzieren wollte und definitiv als er Yingluck ins Rennen schickte.

Er war eben schlicht und einfach mit Abstand der fähigste PM der letzten Jahrzehnte, und ein populärer  Mann dem mit Einhaltung demokratischer Regeln nicht beizukommen war.

Ist deine Meinung, die ich keineswegs teile.
Fuer mich ist und bleibt er ein ruecksichtloser Egomane dem nur seine Macht wichtig war.
Wer nach all diesen Diskussionen hier im Forum den Quadratschaedel immer als Heilsbringer und leuchtender Stern der Thaipolitik sieht, ist schlicht nicht gewillt seine dunklen Seiten zu sehen...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 08. Juni 2020, 08:22:44


@Bruno

Thaksin hat ganz sicher seine Schattenseiten gehabt und ausgelebt in seiner aktiven Zeit in Thailand - und auch danach, keine Frage.
Er ist auch für mich kein "Überpolitiker" gewesen - er hat nur schlicht und ergreifend die asiatischen und die westlichen "Gepflogenheiten" kombiniert.

Sein eigenes Vermögen (gewaltig) vermehren und dabei seine Familie micht zu kurz kommen lassen - nenne mir einen Politiker der letzten Jahrzehnte hier im LoS,
der dies nicht machte. Nützlicher Nebeneffekt: es gibt keine loyaleren Mitstreiter als Familienmitglieder....

Despotisch? Ja klar, aber auch hier war er kein Einzelfall.

Korrupt? Detto - aber buddhaseidank kamen nicht so Kaliber wie Suthep auf seine Position...

Volkswirtschaftlich? Eher westlich orientiert, aber leider war (und ist) die Bevölkerung dafür nicht bereit...

Generell ist meine These, dass Thailand durch seine vormalige Abschottung von westlichen Einflüssen nicht wie seine Nachbarstaaten als Kolonien allmählich
auf die Neuzeit westlichen Standards vorbereitet wurde, sondern im Eiltempo von der "Steinzeit" in die Neuzeit "geschossen" wurde, dazu die hier
vorherrschende Mentalität...

Bezeichnend ist doch, dass in vielen sog. Umfragen immer wieder der Wunsch nach einem "starken Mann" an der Spitze laut wird.

Ich vermute, dass eine Demokratie westlichen Zuschnitts, die sowieso auch im Westen nur sehr mangelhaft funktioniert, hier im LoS kläglich
zum Scheitern verurteilt ist, dazu fehlen wichtige Grundvoraussetzungen bzw. sind Traditionen im Weg wie z.B. das unsichtbare Kastenwesen
(Einteilung der Menschen nach Vermögenswerten), die seit Äonen vorherrschende Plage der Korruption etc...

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Sumi am 08. Juni 2020, 08:46:33
Oh Ja, Tak hat seine dunklen Seiten, nicht nur seine eigenen steuerlichen An-und Abgaben, die ihn schließlich mit zu Fall brachten.

Auf der anderen Seite war unter seiner Amtszeit er aber mit maßgeblich an einer wirtschaftlichen Öffnung mit dem Westen beteiligt, welches Thailand doch in vieler Hinsicht besser bekam.

Hat er meines Wissens nicht auch den Farmern auf den Land finanzielle Zuwendungen zukommen lassen und einen zinslosen 10 jährigen Kredit gewährt.

Es ist vielen einfachen Leuten in Thailand schnurzegal ob er 100 Mio, 500 Mio od. 800 Mio auf fragwürdige Weise sich bereichert hat.
Für den einfachen Mann zählt nur,  ...unter Tak ging es mir besser, auch wenn es manchmal nur subjektiv war.
Auf " Deutsch " das Hemd ist mir näher als die Jacke, so deren ihre praktische Denkensweise, da ist ihm egal wieviel Mio THB Tak auf sein eigenes Kto hat.

Gruß ...Sumi

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: franzi am 08. Juni 2020, 09:12:19
Soll das ein Witz sein, er hatte sich aus dem aktivem Geschäftsleben zurückgezogen als er die TRT Partei gegründet hatte und klare zukunftsgerichtete Politikvorstellungen.

Das aendert nichts an der Tatsache, dass er er denkt und handelt wie ein Geschaeftsmann, genau wie einem General nie das Militaer aus dem Kopf gebracht werden kann.
Er war schon laengstens wieder in der Geschaeftswelt angekommen als er seinen Sohn platzieren wollte und definitiv als er Yingluck ins Rennen schickte.

Er war eben schlicht und einfach mit Abstand der fähigste PM der letzten Jahrzehnte, und ein populärer  Mann dem mit Einhaltung demokratischer Regeln nicht beizukommen war.

Ist deine Meinung, die ich keineswegs teile.
Fuer mich ist und bleibt er ein ruecksichtloser Egomane dem nur seine Macht wichtig war.
Wer nach all diesen Diskussionen hier im Forum den Quadratschaedel immer als Heilsbringer und leuchtender Stern der Thaipolitik sieht, ist schlicht nicht gewillt seine dunklen Seiten zu sehen...

Habe mir zwar vorgenommen, nix mehr ueber ihn zu schreiben, aber inkonsequenterweise, nur ganz kurz: Er war unter Anderem ein troyanisches Pferd der Amis, die Thailand noch mehr "amerikanisieren" wollten.
Natuerlich nicht zu seinem Nachteil.

Und wenn hier immer wieder seine angeblich unendliche Gscheitheit hervorgehoben wird: Diese ist schon lange verblasst, wie sonst koennte die mir eigentlich sympathische Yingluk durch seine Einmischung und Anordnungen in ihre Politik Milliarden verloren haben.
Eigentlich muesste sie ihn verklagen  ;D

fr

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 09:20:10
Guenther, da gehe ich mit dir in praktisch allen Punkten einig.

Thailand war schon immer ein gesellschaftlich gespaltenes Land, die Diener und die Bedienten.
Man sehe sich nur die immer wiederkehren Thai Soap Operas mit "historischem" Hintergrund an, aber auch in den moderneren Versionen spielt Geld und Macht die Hauptrolle, die erfolgreiche Elite und diejenigen die ihr dienen.

Fehlender oder verhinderter Einfluss aus dem Westen mag sicher eine Rolle in der Entwicklung von Siam gespielt haben.
Erst unter der Nummer V gabs Versuche einer Oeffnung.
Das halbe Jahrhundert nach ihm war gepraegt durch die beiden Weltkriege.
Die Werbung erreichte dann mit TV Geraeten sukzessive auch die aerme Bevoelkerung und schaffte Begierlichkeiten.
Raffiniert bediente Thaksin diese Begierlichkeiten nach etwas Wohlstand und so mancher Reisbauer ueberschuldete sich gewaltig.
Schon Gruffert hat dieses Phaenomen beschrieben, z.B. vom Reisbauer der unbedingt ein neues Mofa haben musste, bevor die Reisernte ins "Trockene" gebracht war, langjaehrige Leser moegen sich sicherlich noch daran erinnern.

Aber unabhaengig des von dir genannten unsichtbaren Kastenwesens hat Thaksin das Land politisch gespalten, und das auch unter der Landbevoelkerung.
Diese Spaltung hat er nach 2006 von ausserhalb weiter angeheizt.
Damit hat er sich den Leitsatz "Divide et impera" zu Nutzen gemacht.
Thaksin ist clever genug und er wusste genau was er mit seiner Politik anrichtete.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 08. Juni 2020, 12:04:35

Bruno,

in EINEM Punkt sind wir uns 100% einig:

Zitat
Thaksin ist clever

Und genau dieses Überschulden der Reisbauern hat m.E. gar nix mit Thaksin zu tun, die Menschen sind schlicht und einfach überfordert, mit Geld
vernünftig umzugehen.
Ich sehe es nach wie vor in meiner Umgebung, statt ein Moped um 1000 - 2000 Baht reparieren zu lassen, wird ein neues vom Händler geholt,
das kostet IM MOMENT weniger. Dass man dann noch lange Raten zahlen muss...

Ich wurde anfangs belächelt, weil mein L200 über 20 Jahre am Buckel hat, auch meine Frau wurde darauf angesprochen.
Die allerdings fragte nur, wie lange sie denn noch an ihrem neuen VIOS HIACE zahlen müssen, unser Auto gehört uns wirklich...

Aber was will man von einem Volk, das sich vor einem guten Jahrhundert noch in die Leibeigenschaft begeben konnte, wenn einem das Leben oder
die Finanzen über den Kopf wuchsen...

Auch dies ist ein Effekt der viel zu schnellen "Modernisierung" Thailands.

Und da hilft auch gute Schulbildung nichts, ich sehe das bei Tochter und ihrem Mann.
Beide sehr gute Schulbildung, er hat sogar im Ausland Architektur studiert.
Aber er betreibt seine Firma ohne jegliches finanzielles Auffangnetz, wenn eine Zahlung des Auftraggebers sich verzögert,
bin ich schon ein paar mal finanziell eingesprungen, dass er Löhne und Material zahlen konnte.
(er hat es immer sehr kurzfristig und ganz zurückgezahlt).
Aber eine Firma betreiben (schon etliche Jahre) und keine Rücklagen bilden?
Einzelfall?
Mitnichten!
Habe mich erkundigt, ist usuell...

Und das hat mit Taki herzlich wenig zu tun...


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 12:51:27
Guenther, Einspruch, die Verschuldungen haben eben doch was mit Thakki zu tun, naemlich mit seinen zinslosen Krediten und Versprechungen.
In diesselbe Kategorie gehen die 100'000 Baht fuer Fahrzeug-Erstlenker von seiner Schwester... das muss man doch ausnutzen, oder etwa nicht  {:}
Dass sehr viele Thais unabhaengig der Bildung mit (Bar)Geld auf Kriegsfuss stehen, konnte ich bestens bei ein paar Arbeitskollegen feststellen.

Zurueck zur Verschuldung, ein Beispiel:

Ein paar Reisfelder der Familie meiner Frau liegen ziemlich unguenstig, entweder verfault der Reis bei zuviel Regen oder vertrocknet wenn zuwenig Regen.
Ein Schwager von mir hatte doch 2004 oder 2005 fest behauptet, dass wenn es dieses Jahr mit der Ernte wieder nicht klappt, wuerde Thaksin fuer den Ausfall aufkommen und die Felder kaufen.
Nicht nur seine, auch die seiner Kollegen.
Meine Frage an ihn, was den Thaksin mit den Reisfelder wolle hat mit "das weiss ich nicht, aber er hat versprochen zu helfen", beantwortet und immer wieder die Hilfe von Thaksin in den hoechsten Toenen gelobt.
Die Ernte war sehr mickrig, das angebliche Geld von Thaksin fuer den Ausfall ist nie gekommen, war aber bereits fuer eine Karaoke-Anlage mit festplatzgrossen Lautsprechern ausgegeben worden  {+
Auf das nicht eingetroffene Geld von Thaksin angesprochen, meinte er mehrmals, das kommt schon noch, er haette es ja versprochen.
Ein Einzelfall?
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 08. Juni 2020, 15:32:31
Ich meine, dass die Prayut-Regierung (von 2014 bis 2019
Militär-Junta durch Putsch, seit 2019 "demokratisch"  :-)
gewählt) schon einige Fachleute hat.
Z.B. für Putsch, für doppelte rechtliche Standards, für
die Unterdrückung von Meinungsfreiheit, für Zensur,
für enorme Militär-Ausgaben, für den Kauf von
Rüstungs-Gütern zu seltsamerweise   {-- völlig überhöhten
Preisen usw.

Deswegen schreibe ich hier nicht weiteres.

Gute Zusammenfassung....aber wo (?) ist die "Reaktion" von
@Bruno99 ?     ???

 [-]

 
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 08. Juni 2020, 16:01:38
Lieber Bruno99

ich glaube dass ist nun der passende Moment, naechsten Monat
ist es 20 Jahre (!) her....dass ich unseren gemeinsamen FREUND/FEIND,
der uns Beide....dich und mich fast taeglich begleitet....in
HAI PHUNG / Kalasin, an einer"THAI-RAK-THAI" Party fotografiert habe.

Die Frau auf dem Foto ist meine damalige Freundin, die in der Schweiz lebte,
also "Deutsch" verstand/redete....eine hervorragende Dolmetscherin...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 16:14:16
der uns Beide....dich und mich fast taeglich begleitet....

da hast du was missverstanden luklak, er begleitet mich keineswegs fast taeglich  ;)

Bin nicht so der Typ fuer Personenkult, der Bildchen aufs Regal stellt.
Man sagt, dass kleine Freuden den Alltag verschoenern koennen, ich mags dir goennen  ;]

Uebrigens, wenn man dein Bild so richtig gross macht, kann man den Heiligenschein ueber seinem Kopf erkennen   [-]  [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 08. Juni 2020, 16:23:36
Also bitte einmal die Kirche im Dorf lassen. Das die Verschuldungen auf die Kappe von Thaksin gehen sollen ist weit, sehr weit hergeholt.

Das dieser ehem. PM - kein Chorknabe war ist letztlich unumstritten Aber den Mann für die allgemeine Überschuldung der Thai,s verantwortlich zu machen ist schlicht und ergreifen ein schlechter Witz. Die Thai,s sind mehrheitlich einfach nicht fähig vernünftig mit Geld umzugehen.

Und Verschuldung in den zurückliegenden zwei Jahren – keine einzige Woche ist in dieser Zeit vergangen – in der der Bürgermeister über den Ortsfunk nicht irgendwelche Kredite / Zuwendungen ( auch und gerade an die Reisbauern ) wie sauer Bier ausgelobt hat.

Einmal war es z. B. für den Reis zu Trocken, dann wieder zu Nass, das Wasser f. d. Bewässerung in den Kanälen konnte d. d. Amphö nicht mehr geliefert werden, der Dünger und die Unkrautmittel waren schlicht zu teuer etc. etc. etc.

Wurde sämtliches ( Bares ) gerne genommen. Richtig ist zwar, das diese Kredite relativ lange Laufzeiten f. d. Tilgung beinhalteten, ---- aber Schulden sind nun mal Schulden. Die jedoch Mehrheit der Thai,s kann oder will das nicht verinnerlichen.

Und nein, Zuwendungen müssen nicht zwangsläufig ausgenutzt werden. Aber leider geht die besagte Denke hier nicht weit genug. Wenn eine neuer PKW sagen wir – 500.000.- Bath kostet, die Regierung ( XYZ ) diesen mit 100.000.- Bath sponsert, verbleiben wenn ich richtig gerechnet habe immer noch 400.000.- Bath f. d. Finanzierung.

Und soweit bekannt, wurden nahezu 90% der PKW – Finanzierungen seiner Zeit nach ca. 6 Monaten notleidend. Vernünftig mit Geld umgehen sieht wahrlich anders aus.

So ist mir noch keine Persona, zumindest hier auf dem Lande untergekommen, die schlicht und ergreifend diese positive Fügung des Schicksals abgelehnt haben.

Das dann Szenario betr. d. Rückzahlung – ein Loch wird zugeschüttet ein anderes neu ausgehoben. Apropos Rücklagen, dieses Wort kommt in der Umgangssprache der überwiegenden Mehrheit der Thai, überhaupt nicht vor.

Auch der Hang zu Neuem – am Beispiel eines PKW – ist obligatorisch. Als  ich meinem Schwager seinerzeit empfohlen habe, in seinen Mitsubishi Lancer ( 280000 Km ) einfach mal 20 – 30 tausend Bath zu investieren, wurde ich nur mitleidig belächelt. Nein, ein Neuer muss her, denn was denkt der Nachbar wenn die alte Kutsche ein wenig aufgemöbelt wird.

So auch die Häuser, welche als solches gerade noch als – Haus - durchgehen, werden von den Banken gerne beliehen. Die meisten Immobilien in meinem Dorf sind bis Unterkante - Oberlippe belastet.

Das alles ist beileibe keine Erbschaft resp. Hinterlassenschaft von Thaksin.   
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 08. Juni 2020, 16:24:43
Uebrigens, wenn man dein Bild so richtig gross macht, kann man den Heiligenschein ueber seinem Kopf erkennen   [-]  [-]

Eingedenk mit den Erfahrungen, die meine gutsituierte "Familie" mit IHM gemacht hat, poliere ich den jeden Tag!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 08. Juni 2020, 17:57:48
Guenther, Einspruch, die Verschuldungen haben eben doch was mit Thakki zu tun, naemlich mit seinen zinslosen Krediten und Versprechungen.
WENN man ihm etwas ankreiden kann, dann, dass er die Mündigkeit der Thais in finanzieller Hinsicht komplett überschätzt hat...
Die zinslosen Kredite führte er ja ein, um die KMU-Wirtschaft anzukurbeln, aber leider, Kinder kaufen sich halt lieber Spielzeug..

Zitat
Die Ernte war sehr mickrig, das angebliche Geld von Thaksin fuer den Ausfall ist nie gekommen, war aber bereits fuer eine Karaoke-Anlage mit festplatzgrossen Lautsprechern ausgegeben worden  {+
Auf das nicht eingetroffene Geld von Thaksin angesprochen, meinte er mehrmals, das kommt schon noch, er haette es ja versprochen.
Ein Einzelfall?

Beileibe nicht - aber wo bitte ist dokumentiert, dass er die Felder kaufen würde?
Wer ist der Depp? Doch der, der auf ein blosses Gerücht eine sündteure Karaoke-Anlage kauft...

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Juni 2020, 20:14:46
Wer ist der Depp? Doch der, der auf ein blosses Gerücht eine sündteure Karaoke-Anlage kauft...

Wer der Depp ist? Natuerlich derjenige, der dann monatelang abstottern musste, derjenige, der sich sich ohne Gedanken zu machen dazu verleiten liess, Geld auszugeben, welches noch nicht vorhanden war.
Derjenige der blindlings den Versprechen vertraute, was aber, um kurz abzuschweifen, auch im in DACH/EU Gang und Gaebe ist (-->  wir schaffen das.../ sich sogar als Buergen registrieren liessen... etc. pp )

Die SE-Asiatische Bevoelkerung tickt nun mal anders als wir, vor allem die Geldelite, egal ob alter Adel oder Neureich.
Hat schon einer von denen seinen persoenlichen Reichtum fuer "gute Zwecke" ohne politischen Absichten geteilt ?
Wo gibt es gesponserte Projekte die nicht durch die Staatskasse sondern von privaten Geldern finanziert werden?

Ich kenne keine, lasse mich aber gerne vom Gegenteil ueberzeugen, selbst dann, wenn sie aus der Privatschatulle der Shinawats stammen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: archa am 09. Juni 2020, 06:44:06
Guten Tag,

ich habe vor mehr als 12 Jahren einmal gehört, dass Thaksin das "90-tage-Nasen zeigen" eingeführt haben soll !
Stimmt das überhaupt.?  Kann da jemanden was konkreteres darüber sagen/antworten?

Gruss
archa
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 09. Juni 2020, 06:51:22
Archa,  lies mal hier nach:

http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=165.msg97504#msg97504
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: archa am 09. Juni 2020, 07:01:41
Danke dir @Bruno99  für deine nette und rasche Antwort.

archa
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 09. Juni 2020, 08:15:07


@archa

es lohnt sich aber durchaus, den Thread weiter zu verfolgen:

zur "Gesichtskontrolle" und den Belangen der Farangs :

sie wurde zwar schon früher eingeführt, aber erst gegen Ende seiner Amtszeit durchgesetzt.

Die neuen verschärften Visaregelungen mit der beschränkten Anzahl von visafreien Einreisen und den  800 000 Baht fürs Jahresvisum gehen aber klar auf die Nachfolgeregierung,
auch wenn das mit Inkrafttreten ein paar Tage vor dem Putsch so hingedeichselt werden sollte, als wären sie es nicht gewesen...


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 09. Juni 2020, 08:32:52
Ich musste bereits im September 2004 einen Betrag von 400'000 auf der Bank nachweisen, die 90 Tage Regelung war auch da schon aktuell.
Die 800'000 waren fuer mich nicht moeglich, da die Firma eine Work-Permit beantragt hatte.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 09. Juni 2020, 08:51:31


Noch einmal: es lohnt sich, diesen Thread weiter zu verfolgen:

Keine Ahnung warum einige denken es veraendert sich irgende etwas in Thailand wenn sich Auslaender in einem Forum anzickten und nur auf ihren Standpunkt pochen.  ???

 [-]


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 09:19:36
Guten Tag,

ich habe vor mehr als 12 Jahren einmal gehört, dass Thaksin
das "90-tage-Nasen zeigen" eingeführt haben soll !
Stimmt das überhaupt.? 

Gruss
archa

Habe auch eine Frage....nein...mehrere :

- Stimmt es dass THAKSIN die VERFASSUNG  nie "angeruehrt" hat ?
- Stimmt es dass PRAYUTH und Co. das aber gemacht haben ?

- Stimmt es dass THAKSIN das WAHL-Gesetz nie "angeruehrt" hat ?
- Stimmt es dass PRAYUTH und Co. das aber gemacht haben ?

- Stimmt es dass THAKSIN nie eine andere PARTEI aufgeloest hat ?
- Stimmt es dass PRAYUTH und Co. das aber gemacht haben ?

- Stimmt es dass THAKSIN die ARMY nicht sinnlos mit Milliarden aufgeruestet hat ?
- Stimmt es dass PRAYUTH und Co. das aber gemacht haben ?

Da kommt ihr mit diesen laeppischen 90-Tagen...?!

ABER alle "Verschaerfungen" seit 2006 (!) sind nicht auf seinem Mist gewachsen,
oder doch ?

- FARANG Ehepaar muss 2x 800'000 zeigen
- Rentenbescheinig aus einigen Laendern werden nicht mehr angenommen
- TM30 Melde-Pflicht
- 800'000 muss nach Verlaengerung weitere 90 Tage auf Konto bleiben
- 400'000 davon muessen IMMER auf dem Konto bleiben
- Pflicht Versicherung auf Jahres Aufenthalt 400'000 / 40'000 (Schrott)

Alles THAKSIN oder was ? 

Ist THAKSIN auch noch fuer die "Erd-Kruemmung" schuld ?

Was sagt ihr denn....wenn PRAYUTH demnaechst STEUER-PFLICHT fuer
FARANG einfuehrt....
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 12:56:00
PRAYUTH vs. THAKSIN :

Rehabilitation von Thai Airways kann bis
zu sieben Jahre dauern


08 Juni 2020 22:23

Die Rehabilitation der Fluggesellschaft Thai Airways International Pcl <THAI.BK> kann bis zu sieben Jahre dauern, sagte der Rechtsberater der Fluggesellschaft am Montag.

Nachdem das Insolvenzgericht die Rehabilitation genehmigt hat, können seine Planer fünf Monate bis ein Jahr brauchen, um den Plan auszuarbeiten, sagte Kitipong Urapeepatanapong in einer Pressekonferenz. Der Rehabilitationszeitraum beträgt fünf Jahre und kann auf bis zu zwei Jahre verlängert werden.

Nachdem die Gerichte den Plan genehmigt haben, wird ein Administrator ernannt. Die erste Anhörung von Thai Airways ist für den 17. August geplant.

„Der Rehabilitationsplan von Thai Airways sollte innerhalb von sieben Jahren abgeschlossen sein. Dies kann die Umwandlung von Schulden in Eigenkapital, den Verkauf von Vermögenswerten oder eine Kapitalzuführung umfassen“, sagte er.

Quelle: Reuters
--------------------------------------------------------------------------------------

7 Jahre ?!  !?

Deswegen ?

Die Sanierung von Thai Airways könnte eine
weitreichende Korruption in Thailand aufdecken


8. Juni 2020

BANGKOK. Die Sanierung und der Rehabilitationsplan für die marode Fluggesellschaft Thai Airways (THAI) könnte eine weitreichende Korruption im Management der betroffenen Fluggesellschaft aufdecken, sagte ein ehemaliger leitender Staatsanwalt für Kriminalität gegenüber der thailändischen Presse.

Ganzer Text :

http://thailandtip.info/2020/06/08/die-sanierung-von-thai-airways-koennte-eine-weitreichende-korruption-in-thailand-aufdecken/
---------------------------------------------------------------------------------

Unangenemes in die Laenge = Jahre ziehen....ist "Geschaeftsmodel"
derer....die was zu verbergen haben...oder einfach nicht zahlen wollen...

Sanierung der THAI AIRWAYS = 7 Jahre ?   ;] ??? --C


Was kommt mir da in den Sinn ?


Als THAKSIN im 2001 zum PM gewaehlt wurde....hat er ua. den Bau des Jahrelang "verschlampten" neuen AIRPORT von Bangkok angestossen....SUSIBUM...

Nach einer Reihe von Auf und Ab wurde 1996 die Gesellschaft "New Bangkok International Airport" (NBIA) gegründet. Aufgrund politischer und wirtschaftlicher Instabilitäten, insbesondere der asiatischen Finanzkrise von 1997, begann der Bau erst sechs Jahre später im Januar 2002 durch die Regierung von Thaksin Shinawatra..

Es seht zur Wahl :

Ein "Verzoegerer/Vertuscher" a la PRAYUTH

oder

ein "Vorwaerts-Macher" a la THAKSIN

Ich meine THAKSIN (nur) symbolisch....es gibt noch mehr schlaue und smarte
Thais....eh solche OHNE "Uniform".....


Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 09. Juni 2020, 14:16:16
Und was passiert, wenn Korruption aufgedeckt wird ?











nix
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 09. Juni 2020, 14:18:07
Warum benötigt dieses Land überhaupt eine Fass ohne Boden international operierende Airline. Diese ist genau genommen so entbehrlich wie die angekauften U – Boote. Am besten die rüsten ihre ( noch vorhandenen und auch bezahlten ) Flieger um, so dass diese Cargo fähig werden. Mit ( nur ) Cargo kommen die Thai,s dann vielleicht eines Tages auch einmal in die Gewinnzone.

Und betr. Korruption, was soll passieren - NICHTS.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: karl am 09. Juni 2020, 14:20:11
die Thais sollen sich ein Beispiel nehmen an z.B. Lufthansa und Cathay Pacific
bei werden mit Millardensummen vom Staat aufrecht erhalten.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: karl am 09. Juni 2020, 14:22:14
Zitat
Und betr. Korruption, was soll passieren - NICHTS.
was wurde aus der veröffentlichung des Korruptionsfalles mit Rolls Roys Triebwerken ?
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 09. Juni 2020, 15:22:03
Habe das selbst nicht so verfolgt, ( müsste mich Schlau machen ) kann daher auch nicht eruieren, ob seinerzeit in TH Köpfe gerollt – oder das Ganze in thailändischer Manier ( Uhren ) unter den Teppich gekehrt worden ist.

Mir ist nur in etwa bekannt, das Rolls – Royce ~ 1,4 Milliarden Bath an Schmiergeldern bezahlt haben soll um in TH an Aufträgen zu kommen. Welche Thai,s hier die Hand aufgehalten haben, ist mir auch nicht bekannt.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 09. Juni 2020, 15:23:28
Als THAKSIN im 2001 zum PM gewaehlt wurde....hat er ua. den Bau des Jahrelang "verschlampten" neuen AIRPORT von Bangkok angestossen....SUSIBUM...

Mit dem Bau des Flughafens wurde gewartet, weil alle wussten wer das ganze Land für ein Butterbrot aufgekauft hat und nun erwartet, dass der Staat weltmeisterliche Preise dafür bezahlt.
Als Eigentümer war übrigens Thaksins damals 12-jähriger Sohn eingetragen.  >: {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 09. Juni 2020, 15:41:53
Ja und, Bodenspekulationen sind doch weltweit der Standard. Gibt es doch in der – BRD – auch. Jeder Hinterhofbauer und oder Besitzer eines Ackerlandes spekuliert damit, das sein Brachland irgendwann goldene Eier legt.

Wenn nun mal der Herr X die Frau Y oder der Sohn Z ein solches für nen Appel und Ei im Jahre ( XYZ ) angekauft hat meinen Glückwunsch, wenn hernach der Grund und Boden versilbert werden kann.

Darüber, das Facebook und Co. um ca. 140 Milliarden Dollar und das innerhalb von 8 Wochen wegen Covid-19 reicher geworden sind, darüber regt sich doch auch kein Schwein auf.     
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 15:55:46
Als THAKSIN im 2001 zum PM gewaehlt wurde....hat er ua. den
Bau des Jahrelang "verschlampten" neuen AIRPORT von Bangkok angestossen....SUSIBUM...

Mit dem Bau des Flughafens wurde gewartet, weil alle wussten
wer das ganze Land für ein Butterbrot aufgekauft hat und nun
erwartet, dass der Staat weltmeisterliche Preise dafür bezahlt.

Als Eigentümer war übrigens Thaksins damals 12-jähriger Sohn
eingetragen.  >: {--

Gratuliere....dann kenne ich nun Jemand der "dabei" war....geil !  ;}

Da du scheinbar einer der Landverkaeufer bist...hoffe ich fuer
dich dass du den Kaufpreis von THAKSIN voll und ganz erhalten hast.  ;]

Aber eine Frage an dich sei noch erlaubt :

"Warum hast du und die anderen Verkaeufer denn euer Land fuer
ein Butterbrot verkauft ?" 
Verstehe ich echt nicht....war der Kaeufer etwa schlauer...?
   {*

Naechstes Jahr koennen wir ja dann zusammen etwas feiern :

Der "Schatten von THAKSIN" wird 15 Jahre alt....
  :D

 [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 09. Juni 2020, 16:17:12
Jetzt wirds aber wirklich lustig...  :-)

Vielleicht wäre der Flughafen auch ohne Taki irgendwann gekommen aber durch die Asienkrise ab 1997 war bis zur Jahrtausendwende nicht daran zu denken, dann hat der die weitsichtige und richtige Entscheidung getroffen und schnell umgesetzt (knapp 5 Jahre, wielange brauchte BER ohne im Sumpf gelegen zu sein ? )


Zitat luklak:

Zitat
Ich meine THAKSIN (nur) symbolisch....es gibt noch mehr schlaue und smarte
Thais....eh solche OHNE "Uniform"

Der Thanathorn hätte es sicher auch drauf und würde auch gewählt werden, ähnlich wie Thaksin dürfte ein "gutmeinender Milliardär" der auch die Interessen der kleineren Leute berücksichtigt eh die beste Lösung bei der vorherrschenden Gesellschaftsstruktur sein.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 16:25:54
Jetzt wirds aber wirklich lustig...  :-)

Zitat luklak:

Zitat
Ich meine THAKSIN (nur) symbolisch....es gibt noch
mehr schlaue und smarte
Thais....eh solche OHNE "Uniform"

Der Thanathorn hätte es sicher auch drauf und würde auch
gewählt werden, ähnlich wie Thaksin dürfte ein "gutmeinender
Milliardär" der auch die Interessen der kleineren Leute
berücksichtigt eh die beste Lösung bei der vorherrschenden
Gesellschaftsstruktur sein.


BINGO !    So sehe ich das auch.  ;}
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 09. Juni 2020, 16:29:14
Der Thanathorn hätte es sicher auch drauf und würde auch gewählt werden...

Sehe ich genau so...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 16:41:47
Ich sag es mal ganz kurz an die "THAKSIN Hasser"....

1. wenn THAKSIN von 2001 bis 2006 (5 Jahre) so alles "falsch gemacht hat"....
2. WARUM haben "die Anderen es seither "nicht besser gemacht" ?
3. WARUM hat PRAYUTH in SEINEN nun 6 Jahren = 1 Jahr mehr als THAKSIN...
4. .....mit seiner MACHT im Nacken...ARMY...
5. WARUM hat er NICHT die KORRUPTION "ausgerottet" ?
6. WARUM nicht den Landesweiten DROGEN-Sumpf trocken gelegt ?
7. WARUM nicht fuer RUHE und FRIEDEN im SUEDEN gesorgt ?
8. WARUM sind...nicht wie er versprach...immer noch nicht alle Kabel im Boden ?

Na ja....er hat ja erreicht dass die Lotterie-Lose zu nur 80 Baht verkauft
werden...und die laestigen "Strassen-Kuechen"verschwunden sind...und
dass am Strand nicht mehr geraucht werden darf....

Man kann den "SCHATTEN von THAKSIN" nur "klein kriegen"
wennman "besser" ist als er...


Alte Bauernweisheit aus dem ISAAN...  :D

 [-]
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Semester1 am 09. Juni 2020, 17:07:11
 {*
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: asien-karl am 09. Juni 2020, 17:19:03
1. wenn THAKSIN von 2001 bis 2006 (5 Jahre) so alles "falsch gemacht hat"....
2. WARUM haben "die Anderen es seither "nicht besser gemacht" ?
3. WARUM hat PRAYUTH in SEINEN nun 6 Jahren = 1 Jahr mehr als THAKSIN...
4. .....mit seiner MACHT im Nacken...ARMY...
5. WARUM hat er NICHT die KORRUPTION "ausgerottet" ?
6. WARUM nicht den Landesweiten DROGEN-Sumpf trocken gelegt ?
7. WARUM nicht fuer RUHE und FRIEDEN im SUEDEN gesorgt ?
8. WARUM sind...nicht wie er versprach...immer noch nicht alle Kabel im Boden ?
Lebst du in Thailand oder in einem Condor?
Was ich sagen will, kennst du die Gesellschaft in Thailand?
Wenn ich mir die Punkte ansehe dann zweifele ich stark daran.

Das die von dir angeführten Punkte (Kabel ok  {+), und einige mehr einer baldigen Klärung brauchen steht für mich ausser frage!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 17:26:41
1. wenn THAKSIN von 2001 bis 2006 (5 Jahre) so alles "falsch gemacht hat"....


Lebst du in Thailand oder in einem Condor?



Willst du meine Adresse ?   :)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Herby55 am 09. Juni 2020, 19:10:31
Also bei uns kosten die Lose immer noch 100.- Baht. {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 19:21:43
Also bei uns kosten die Lose immer noch 100.- Baht. {--

Dann wurdest Du betrogen.  Das ist ein sehr schweres Vergehen.   >:

Sofort der Army melden !   ;]

Kunden misstrauen den billigen Lotterielosen


17. Juni 2015

Bangkok. Die Einzelhandelsverkäufer für Lotterielose beklagen sich seit dem von der Regierung festgesetzten Preis von 80 Baht über mangelnden Umsatz. Einige Verkäufer greifen bereits zu diversen Tricks, um ihre Lose noch an den Mann oder die Frau zu bringen.
Herr Supol, ein Anbieter in Lampang hat jedem Käufer, der mindestens drei Paar Lose kauft eine Gratis-Nudelsuppe dazu angeboten. „Erst nach diesem Angebot konnte ich meine Lose einigermaßen verkaufen“, sagte er.

„Ich dachte, dass die Käufer den niedrigen Preis zu schätzen wissen, und es leicht sein wird, die Lose zu verkaufen. Aber genau das Gegenteil ist der Fall“, sagte er.
„Das Geschäft lief deutlich besser, als die Preise noch höher waren. Das ist total merkwürdig. Offenbar misstrauen die Kunden den günstigen Lotterielosen “, betonte er.

Nachdem die Regierung den Verkaufspreis der Lose auf 80 Baht festgesetzt hat
und den Verkäufern bei Zuwiderhandlung mit harten Strafen droht, ist der Umsatz merklich eingebrochen.

Entgegen allen Erwartungen halten sich die Kunden nun beim kauf der
Lose deutlich zurück.



http://thailandtip.info/2015/06/17/kunden-misstrauen-den-billigen-lotterielosen/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: luklak am 09. Juni 2020, 19:26:37
Der fuersorgliche "Landes-Vater" :

Prayuth droht den Verkauf der Lotterielose einzustellen


9. Mai 2015

pp Bangkok. Während seiner wöchentlichen Fernsehsendung am Freitag erklärte Prayuth, dass er den Verkauf der Lotterielose einstellen will, falls sie weiterhin für mehr als 80 Baht angeboten werden.

In seiner Freitagsrede im TV machte Prayuth das fehlerhafte Lotterie Verteilersystem für die überteuerten Lotterielose verantwortlich. Das System muss dringend überholt werden, betonte er in seiner wöchentlichen Ansprache.

http://thailandtip.info/2015/05/09/prayuth-droht-den-verkauf-der-lotterielose-einzustellen/

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 09. Juni 2020, 23:45:37
Also bei uns kosten die Lose immer noch 100.- Baht. {--

In unserer Gegend die vorgeschriebenen 80 THB!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 14. Juni 2020, 17:41:54
'Ausländische Touristen fernhalten':  Umfrage       

Auf die Frage, wann sie glauben, dass sich der Tourismus in Thailand nach der Lösung der Covid-19-Situation wieder normalisieren wird, antworteten 41,40% in einem Jahr, 25,90% in sechs Monaten, 20,52% in zwei Jahren und 12,18% in mehr als zwei Jahren.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1934596/keep-foreign-tourists-out      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1934596/keep-foreign-tourists-out)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 14. Juni 2020, 17:49:07
'Ausländische Touristen fernhalten':  Umfrage       

Auf die Frage, wann sie glauben, dass sich der Tourismus in Thailand nach der Lösung der Covid-19-Situation wieder normalisieren wird, antworteten 41,40% in einem Jahr, 25,90% in sechs Monaten, 20,52% in zwei Jahren und 12,18% in mehr als zwei Jahren.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1934596/keep-foreign-tourists-out      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1934596/keep-foreign-tourists-out)

...und so geht es in dem Artikel weiter:
Auf die Frage, ob sie möchten, dass ausländische Touristen bald nach Thailand zurückkehren, um das Land zu besuchen, antworteten 75,72% mit "nein". 54,39% sagten, dass sie möchten, dass die Thailänder zuerst ihr eigenes Land bereisen, bevor sie woanders hingehen, und 21,33% sagten, dass sie Angst haben, dass die Ausländer eine zweite Welle des Virus auslösen könnten.

Da passt die Angabe über die Umsätze im Tourismus-Threat.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 14. Juni 2020, 23:11:51
Haben die auch gefragt, wer gerne arbeitslos werden/bleiben möchte?
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 16. Juni 2020, 17:27:51
Haben die auch gefragt, wer gerne arbeitslos werden/bleiben möchte?

Na ja, ich denke mal dass die "nur" ihre Studenten gefragt haben. Die kommen ja aus dem ganzen Land, damit ergeben sie für die Frager ein Spektrum des ganzen Landes. Diese Leutchen haben aber mit dem Tourismus nix zu tun, denn um auf dieser Uni zu studieren, brauchen die Eltern schon ein gewisses Niveau auf ihrem Bankkonto.
Das ist anders als in DE, wo solche Leute ja vom Staat (Steuergelder) subventioniert/alimentiert werden, damit sie selbigem auf's Haupt scheißen!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: tom_bkk am 17. Juni 2020, 01:59:32
@Helli

Zitat
Suan Dusit Rajabhat University

Zitat
denn um auf dieser Uni zu studieren, brauchen die Eltern schon ein gewisses Niveau

Die Uni ist nix besonderes ... die Kids von da eher Somchai Thai Thai Thai. Haben vermutlich weder vom Elternhaus und auch sonst wenig mit Langnasen Investments oder Tourismus zu tun, richtig.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 21. Juni 2020, 22:19:55
>> https://thailandtip.info/2020/06/21/laut-einer-umfrage-ist-general-prawit-wongsuwon-der-beste-kandidat-fuer-das-amt-des-parteifuehrers/ <<

 :D   :D   :D
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 22. Juni 2020, 08:35:34
>> https://thailandtip.info/2020/06/21/laut-einer-umfrage-ist-general-prawit-wongsuwon-der-beste-kandidat-fuer-das-amt-des-parteifuehrers/ <<
 :D   :D   :D

Achim, gibt es dafür nicht den Witze-Thread?  {:}

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 29. Juni 2020, 07:31:09
Umfrage - Die meisten Menschen sehen niemanden, der als thailändischer Premierminister geeignet ist

(https://s3-ap-southeast-1.amazonaws.com/thaipbs-world/thaipbsworld/wp-content/uploads/2020/06/28150557/nida-pm.jpg)

Die meisten Befragten einer kürzlich durchgeführten Umfrage gaben an, dass sie niemanden als erste Wahl für Thailands nächsten Premierminister qualifiziert sehen, aber einige wählten General Prayut Chan-o-cha als ihre bevorzugte Wahl, unter Berufung auf seine Ehrlichkeit und seine mehrjährige Erfahrung in der nationalen Regierungsführung und seiner Geradlinigkeit.  :]

https://www.thaipbsworld.com/poll-most-people-see-no-one-suitable-to-be-thailands-prime-minister/ (https://www.thaipbsworld.com/poll-most-people-see-no-one-suitable-to-be-thailands-prime-minister/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. Juni 2020, 13:49:55
>> https://thailandtip.info/2020/06/21/laut-einer-umfrage-ist-general-prawit-wongsuwon-der-beste-kandidat-fuer-das-amt-des-parteifuehrers/ <<
 :D   :D   :D

Achim, gibt es dafür nicht den Witze-Thread?  {:}


Gestern wurde gar eine "Schweinchen Dick Hymne" des neuen " Grossen Vorsitzenden" der Regierungspartei veröffentlicht - Zielgruppe die eher "traditionellen Wählerschichten " :

https://www.facebook.com/WassanaJournalist/videos/3178598672198569/



was wohl nicht so hip für die jüngere Generation daherkommt, für diese wurde ein youtube - Sternchen eingespannt um zu verzapfen, was  für ein netter sympathischer Mensch der General Prawit eigentlich ist - mit englischem Untertitel:


https://www.youtube.com/watch?v=WkaycNelguw


Nachtrag:

was bei seinen "Followern" dermassen gut ankam, dass sich diese seit Veröffentlichung dieses Clips deren Anzahl von 4 auf 3 Millionen reduziert hatte.


"Schweinchen Dick" beim Abschreiten der Gardeformation :

https://www.facebook.com/100004708576942/videos/1577722905727980/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 05. Juli 2020, 08:51:36
Die TAT und der Tourism Council of Thailand (TCT) haben gestern Umfrageergebnisse von 3.000 Anwohnern und Reiseveranstaltern in acht Tourismusprovinzen veröffentlicht.

(https://static.bangkokpost.com/media/content/20200704/3681268.jpg)

Die Mehrheit der Einheimischen (82,9%) ist mit dem Prinzip des begrenzten Zugangs im Rahmen einer Reiseblasenregelung einverstanden, während 87,2% der Reiseveranstalter in diesen Provinzen einer Wiedereröffnung mit einigen Einschränkungen zustimmen.

Etwa 74% der Einheimischen sind mit Reiseblasen einverstanden, wenn die Regierung strenge Vorschriften erlassen kann und über spezifische Kriterien verfügt, die ihnen das Screening-Verfahren zusichern, wie z.B. die Anforderung eines Gesundheitszeugnisses (frei von Covid-19) 72 Stunden vor der Ankunft und Temperaturkontrollen am Herkunftsort und der Verzicht auf den Besuch riskanter Länder 14 Tage vor der Ankunft.

https://www.bangkokpost.com/business/1945548#cxrecs_s (https://www.bangkokpost.com/business/1945548#cxrecs_s)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 11. Juli 2020, 07:36:04
Eine vom Gesundheitsministerium durchgeführte Umfrage zeigt, dass mehr als die Hälfte der Thailänder von den Maßnahmen der Regierung zur Bewältigung einer zweiten Welle der Covid-19-Pandemie überzeugt ist, sich jedoch Sorgen darüber macht, dass die Öffentlichkeit ihre Wachsamkeit fallen lässt.

Laut Dr. Thares Krasnairawiwong, Generaldirektor der Abteilung für die Unterstützung des Gesundheitswesens des Gesundheitsministeriums, wurden vom 15. Mai bis 2. Juli landesweit mehr als 407.000 Personen befragt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1949364/most-thais-support-anti-virus-measures (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1949364/most-thais-support-anti-virus-measures)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 19. Juli 2020, 12:50:27
95% wollen keine Ausländer

Eine überwiegende Mehrheit der Thais - 94,51% - sagt, dass Ausländern die Einreise verwehrt werden sollte, um eine zweite Welle der Verbreitung des Covid-19 zu vermeiden, so eine Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 19. Juli 2020, 14:44:35
95% wollen keine Ausländer

Eine überwiegende Mehrheit der Thais - 94,51% - sagt, dass Ausländern die Einreise verwehrt werden sollte, um eine zweite Welle der Verbreitung des Covid-19 zu vermeiden, so eine Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll)


Das Geld der Auslaender haben sie aber alle gern genommen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Suksabai am 19. Juli 2020, 16:11:07
Das Geld der Auslaender haben sie aber alle gern genommen.

 {* {* {* {* ;} ;} ;} ;} ;}

... und nehmen es nach wie vor gerne - nur der Farang kann wegbleiben....

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 19. Juli 2020, 16:20:46
https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll)

95% say 'no foreigners' to prevent 2nd Covid wave

Das Geld der Auslaender haben sie aber alle gern genommen.


Sie wurden ja nicht gefragt, ob sie Auslaender generell nicht wollen.

Die Angst vor einer zweiten Welle in der Bevoelkerung (nicht nur in TH) ist das Ergebnis der Schrecken verbreitenden Regierung(en) und der Presse die das auch noch hochjubelt  {+

Da wundert mich ein solches Abstimmungsresultat nicht.

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: udo50 am 19. Juli 2020, 18:02:59
https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll    (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/1953916/95-say-no-foreigners-to-prevent-2nd-covid-wave-poll)

95% say 'no foreigners' to prevent 2nd Covid wave

Das Geld der Auslaender haben sie aber alle gern genommen.


Sie wurden ja nicht gefragt, ob sie Auslaender generell nicht wollen.

Die Angst vor einer zweiten Welle in der Bevoelkerung (nicht nur in TH) ist das Ergebnis der Schrecken verbreitenden Regierung(en) und der Presse die das auch noch hochjubelt  {+

Da wundert mich ein solches Abstimmungsresultat nicht.
Nabend Männer.
Der Antwort vom Kollegen Bruno möchte ich mich solidarisch anschließen. }} {*
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Grobi am 21. Juli 2020, 18:06:31
Bezüglich der Zahlen die aus einer Umfrage herleiten, dass über 90% der Thais der Meinung sind, keine Ausländer mehr in's Land zu lassen, erzeugen bei mir ein merkwürdiges Gefühl. Ich komme, jährlich, nunmehr seit 27 Jahren nach Thailand. Ich bin überzeugt das DIE Touristen das Geld ins Land bringen. Und ich glaube ebenfalls, das:wenn sich bis zum November / Dezember die Lage für Ausländer nicht so stabilisiert hat wie vor der Pandemie, wird es für den Tourismus in 2021 sehr mau in Thailand aussehen. Niemand hat sicher Lust von 4 Wochen Urlaub zwei davon in Quarantäne zu verbringen. Langsam beschleicht einen das Gefühl, man ist als Tourist in diesem Land nur noch lästig. Aber es gibt ja auch andere Destinationen auf der Welt,wo man als Urlauber willkommen ist. Es muss nicht Thailand um jeden Preis sein.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. Juli 2020, 18:43:35
Nun, in der Umfrage hiess es "zum gegenwärtigen Zeitpunkt". Selbst nach Prognose der Bank of Thailand müssen auch noch ein paar kommen, um das diesjährige "Soll" zu erfüllen, es waren ca. 5  Mio Jan - März bis zum "Lockdown" .


https://www.khaosodenglish.com/news/business/2020/07/21/bot-forecasts-8-million-foreign-visitors-in-2020-down-80/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 21. Juli 2020, 20:49:39
Aber es gibt ja auch andere Destinationen auf der Welt,wo man als Urlauber willkommen ist.

Die sind aber zum jetzigen Zeitpunkt extrem duenn gesaet, und das wird auch die naechsten Monaten noch so bleiben...

und vor Reiseantritt immer schoen die Vorschriften fuer das Zielland abklaeren  :-)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 22. August 2020, 17:16:32
Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass 98 Prozent der Thailänder glauben, dass Thailand mehr Gutes hat als andere Länder.  C--

https://www.nationthailand.com/news/30393375?utm_source=category&utm_medium=internal_referral     (https://www.nationthailand.com/news/30393375?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 22. August 2020, 17:19:35
Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass 98 Prozent der Thailänder glauben, dass Thailand mehr Gutes hat als andere Länder.  C--

https://www.nationthailand.com/news/30393375?utm_source=category&utm_medium=internal_referral     (https://www.nationthailand.com/news/30393375?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Hat meine Gattin vor ihrem ersten Besuch in DE auch gemeint! Wird in der Schule so vermittelt!
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 01. September 2020, 07:41:26
Super Poll

Die Ergebnisse einer Umfrage, die letzte Woche durchgeführt wurde, ergaben, dass 82,4 Prozent der Befragten glauben, dass ausländische Interessengruppen mit thailändischen Politikern zusammenarbeiten, um die nationale Sicherheit während der aktuellen Krise zu untergraben, während 77,1 Prozent Demonstranten beschuldigten, die Menschen belästigt zu haben.

https://www.nationthailand.com/news/30393769?utm_source=category&utm_medium=internal_referral (https://www.nationthailand.com/news/30393769?utm_source=category&utm_medium=internal_referral)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 13. September 2020, 10:17:48
Obwohl die Mehrheit der Menschen nicht an ein Gerücht glaubt, dass ein Staatsstreich bevorsteht, halten sie einen Staatsstreich in der gegenwärtigen Situation für möglich, so das Ergebnis einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1984531/majority-do-not-believe-in-coup-rumour-suan-dusit-poll    (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1984531/majority-do-not-believe-in-coup-rumour-suan-dusit-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: malakor am 13. September 2020, 12:03:44
Dann koennte ja evtl. Thaksin wiederkommen.    {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 13. September 2020, 13:06:55
Mann hatten die einem Stress mit ihren Umfragen  {:}

Eine Mehrheit der Menschen sagt, dass sie mit einem Vorschlag zur Abschaffung von Abschnitt 272 der gegenwärtigen Verfassung einverstanden ist, der den Senatoren das Wahlrecht bei der Wahl des Premierministers einräumt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1984551/huge-majority-think-senators-should-not-vote-for-pm-poll      (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1984551/huge-majority-think-senators-should-not-vote-for-pm-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 22. September 2020, 07:57:45
Das Sorgenbarometer

Hier sind die Themen, die die Menschen in Thailand in politischer, wirtschaftlicher, sozialer und privater Hinsicht belasten. Was die Politik betrifft, so sind die meisten Menschen zu 63,93% wegen der Korruption im Inneren belastet. Während 46,65% über den Konflikt in der aktuellen Politik besorgt sind. Die folgenden 42,32% sind besorgt über soziale Bewegungen und Proteste. 39,02% werden durch politische Nachrichten und 35,61% durch die Änderung der Verfassung belastet.

Was die Fragen der Wirtschaft betrifft, so sind 67,76% besorgt über den teuren Lebensunterhalt. 58,06% werden durch Wirtschaftsnachrichten belastet. 56,80% haben nicht genug Geld für das tägliche Leben. 50,64% haben Schulden und 45,32% sind arbeitslos. Bei den sozialen Fragen, die auf 57,49% zukommen, ist der Stress, den die Menschen gegenüber Covid-19 haben. 55,49% der Menschen sind besorgt über Verbrechen wie Raub, Mord und Vergewaltigung. 40,58% sind besorgt über Mobbing. 36,21% sind belastet durch Naturkatastrophen wie Überschwemmungen, Waldbrände und Dürre. Schließlich sind 36,16% besorgt über Unfälle als Folge von Fahrlässigkeit.

Bei persönlichen Problemen machen sich 40,43% der Befragten Sorgen um die Arbeit. 27,19% machen sich Sorgen um die Gesundheit. 25,09% machen sich Sorgen um ihre Familie, ihre Kinder und ihren Ehepartner. 16,53% machen sich Sorgen um ihr Studium und 13,19% machen sich Sorgen um ihre Freunde.

Die Menschen gaben auch an, was sie tun, wenn sie stark belastet sind. 51,47% gehen in Einkaufszentren, in den Urlaub und zum Einkaufen. 35,35% gehen in soziale Medien. 33,51% essen, während 31,15% Sport treiben. Insgesamt 27,17% wenden sich der Religion zu und gehen in Tempel. 

https://thairesidents.com/local/suan-dusit-poll-reveals-what-the-people-are-stressed-about/ (https://thairesidents.com/local/suan-dusit-poll-reveals-what-the-people-are-stressed-about/)

 
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: NST am 22. September 2020, 10:10:15
Obwohl die Mehrheit der Menschen nicht an ein Gerücht glaubt, dass ein Staatsstreich bevorsteht, halten sie einen Staatsstreich in der gegenwärtigen Situation für möglich, so das Ergebnis einer Meinungsumfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll.

Die Zeiten sind  vorbei, auch die normalen Thais sind informiert. Hier mal ein Beispiel - ohne dass man Thai lesen können muss, erschliesst sich sofort an den englischen Begriffen um was es geht....

(https://s12.directupload.net/images/200922/tzfopqrx.png) (https://www.directupload.net)

Man kann sogar davon ausgehen, sie sind besser informiert, weil der Staatsfunk solche Dinge nicht ständig als Verschwörung klassifiziert. Auch hat hier niemand einen antrainierten Schuldkomplex wegen den Holo .... Dingens und den verlorenen Weltkriegen ... sie können viel offener damit umgehen.
Gruss
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 27. September 2020, 12:15:42
Niemand ist für das Amt des Premierministers geeignet, und keine politische Partei erhält in der gegenwärtigen politischen Situation klare Unterstützung in der Bevölkerung, wie eine Umfrage des National Institute of Development Administration (NIDA Poll) ergab.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1992391/nobody-is-suitable-for-prime-ministers-post-nida-poll      (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1992391/nobody-is-suitable-for-prime-ministers-post-nida-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 27. September 2020, 12:20:50
Laut einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll ist es jetzt an der Zeit, dass alle Beteiligten zusammenkommen, um Ideen zu sammeln, wie man aus den Konflikten herauskommt, die das Land seit langem beherrschen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1992415/majority-say-its-now-time-for-brainstorming-suan-dusit-poll      (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1992415/majority-say-its-now-time-for-brainstorming-suan-dusit-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. September 2020, 13:37:01
Der übliche sonntäglich veröffntlichte Blödsinn...
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 04. Oktober 2020, 13:22:53
Hat irgend jemand verlauten lassen, dass die PT der Regierungskoalition beitreten will  ??? {:} {+

Die Mehrheit ist nicht damit einverstanden, dass Pheu Thai der Regierung Prayut beitritt   

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1996307/majority-disagree-with-pheu-thai-joining-prayut-govt-poll     (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1996307/majority-disagree-with-pheu-thai-joining-prayut-govt-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 04. Oktober 2020, 14:51:39
Seit Wochen, wenn nicht gar seit Jahren ein Rumgeeiere um den heissen Brei mit verschwurbelten Fragestellungen, anstelle die naheliegenste "Sonntagsfrage", wie sie auch in D genannt wird nach der Popularität der Prayuth Regierung zu stellen.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: karl am 08. Oktober 2020, 14:48:25
Zitat
A Nida poll has dealt a devastating blow to the government's plans to open the country to foreign tourists - whenever that may be.
Asked last week if they wanted the country to open to foreign tourists from today (October 8th) nearly 57% said no.
Only about a fifth of the respondents showed much enthusiasm for the idea with another fifth lukewarm.
Most stressed the need for tight regulations with many citing a lack of confidence in stopping a second wave of the virus should foreigners be allowed back, reported The Bangkok Insight.


wen haben die gefragt?
Beamte und andere Staatsbedienstete, die ihr Gehalt sowieso bekommen ? - oder Bevölkerungsdurchschnitt ?
Mit Auswahl der Befragten kann man jedes beliebige Ergebnis zusammenstellen.
Die sollen mal die 30% fragen die vom Tourismus leben, da gibt es bestimmt 95% für Grenzöffnung
Titel: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Helli am 08. Oktober 2020, 16:55:34
Mal 'ne Frage am Rande.
Wer prüft eigentlich nach, ob die angegebenen Leute überhaupt zu irgendwas gefragt wurden?
Es könnte doch sein, dass irgendwer irgendwo im Auftrag (von irgendwem) eine Meinung unter's Volk bringen will/soll und sich dafür nur eine entsprechende Frage ausdenkt.
Die bisherigen Fragen und Antworten sind doch so weit weg von der Realität, dass das durchaus denkbar ist.
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Bruno99 am 08. Oktober 2020, 18:44:07
Es könnte doch sein, dass irgendwer irgendwo im Auftrag (von irgendwem) eine Meinung unter's Volk bringen will/soll und sich dafür nur eine entsprechende Frage ausdenkt.

Du meinst so, wie die Popularitaetsumfragen ueber die DE Regierung und Merkel im Besonderen  {--
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 25. Oktober 2020, 12:56:31
Laut einer Meinungsumfrage der Suan-Dusit-Rajabhat-Universität oder Suan-Dusit-Umfrage wünschen sich die meisten Menschen, dass die Regierung sofortige Verhandlungen mit den Demonstranten anstrebt und keine Zeit kauft, um den andauernden politischen Konflikt zu lösen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2007935/people-want-govt-to-negotiate-with-protesters-poll     (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2007935/people-want-govt-to-negotiate-with-protesters-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 25. Oktober 2020, 12:57:51
Die Mehrheit der Menschen ist besorgt über die anhaltenden regierungsfeindlichen Proteste der Volksgruppe und befürchtet, dass sich Dritte einmischen könnten, um die Situation wie in der Vergangenheit zu verschlimmern, so das Ergebnis einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration (NIDA Poll).

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2007919/most-people-worried-by-ongoing-protest-nida-poll      (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2007919/most-people-worried-by-ongoing-protest-nida-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 29. November 2020, 09:58:19
Die schlimmsten Onlinethemen für Thais

Eine Umfrage hat die fünf Bereiche mit den umstrittensten Inhalten offenbart, die Thailändern in sozialen Medien zur Verfügung stehen.

Die schlimmsten Bereiche waren Gewalt, falsche Werbung, falsch informierte Gesundheitsratschläge, gefälschte Nachrichten und Pornographie, so die Digital Intelligence and Literary Research Unit (Diru) der Chulalongkorn-Universität.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2027103/worst-online-content-revealed-by-chula-survey     (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2027103/worst-online-content-revealed-by-chula-survey)

Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 13. Dezember 2020, 11:02:40
Eine Mehrheit der Menschen ist der Meinung, dass die obligatorische Verwendung von Schüleruniformen beibehalten werden sollte, während andere sagen, dass auch legere Kleidung an manchen Tagen in der Woche erlaubt sein sollte, um Spannungen abzubauen. Dies ist das Ergebnis einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration, oder Nida Poll.

Auf die Frage, ob sie mit den Protesten der Gruppe der "schlechten Studenten" einverstanden sind, antwortete eine Mehrheit von 72,60 % mit "Nein" und begründete dies damit, dass sich die Studenten auf ihr Studium konzentrieren sollten. 21,17 % sagten "Ja" und begründeten dies damit, dass die Rechte des Einzelnen respektiert werden sollten; und 6,23 % hatten keine Antwort oder waren nicht interessiert.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2034571/most-people-for-mandatory-use-of-student-uniforms-nida-poll      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2034571/most-people-for-mandatory-use-of-student-uniforms-nida-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 12. Januar 2021, 17:35:33
>> https://thailandtip.info/2021/01/12/laut-super-poll-glauben-die-menschen-dass-prayuth-den-tourismus-in-thailand-retten-wird/ <<

Meinungsumfrage mit seeehr erstaunlichen Zahlen   ;D :

(https://up.picr.de/40308069do.jpg)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 14. Juni 2021, 03:44:56
Wir hatten schon länger keinen Poll mehr

Majority doubt govt's Covid vaccination strategy

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2131611
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 20. Juni 2021, 11:38:42
Prayut still leading in popularity rating: Nida Poll

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2135331/prayut-still-leading-in-popularity-rating-nida-poll       (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2135331/prayut-still-leading-in-popularity-rating-nida-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 21. Juni 2021, 03:36:11
Klickt man da drauf wurde wohl im Nachhinein die Überschrift angepasst  :-)

'Nobody' suitable to be PM, Prayut second choice: poll

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2135331/prayut-still-leading-in-popularity-rating-nida-poll

komischerweise hatten wir das schon mal, siehe eine Seite vorher vom Sept 2020   {--

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/1992391/nobody-is-suitable-for-prime-ministers-post-nida-poll


Onkel Tony, wie er neuerdings heisst wurde bei der Umfrage mal wieder aussen vor gelassen  :-)


Gleichzeitig geht mit dem Ergebnis einher, dass nur 10 % die Regierungspartei wählen würden, das neueste "Rebranding" bei dem "Schweinchen Dick" als Parteichef bestätigt und Drogendealer Thammanat neuer Generalsekretär, während die "3 Amigos" Gruppe leer ausging :


(https://scontent-muc2-1.xx.fbcdn.net/v/t1.6435-9/202282551_4172057209517289_266542625024618672_n.jpg?_nc_cat=103&ccb=1-3&_nc_sid=8bfeb9&_nc_ohc=J7GSpPQb2nQAX-pyVYB&_nc_ht=scontent-muc2-1.xx&oh=49311bf127da3442623d401367676a39&oe=60D4BEC1)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. Juni 2021, 18:55:36
https://thailandtip.info/2021/06/27/die-meisten-thais-halten-eine-wiedereroeffnung-des-landes-in-120-tagen-fuer-nicht-machbar/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 25. Juli 2021, 11:18:16
Suan Dusit Poll

Eine große Anzahl der Befragten, 72,41 %, gab an, dass Informationen über Wirksamkeit und Nebenwirkungen von Impfstoffen gegen das Coronavirus für sie am interessantesten seien; 71,23 % waren an Informationen über Maßnahmen der Regierung in Risikogebieten interessiert; 68,38 % an der Anzahl der Krankenhäuser und Betten, die für Patienten zur Verfügung stehen; 62,49 % an Behandlungsmethoden und Ergebnissen von Studien und Forschungen über das Virus; und 61,25 % daran, wie man Covid-19-Symptome erkennt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2154415/info-on-vaccine-efficacy-side-effects-most-interesting-to-people-suan-dusit-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2154415/info-on-vaccine-efficacy-side-effects-most-interesting-to-people-suan-dusit-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 12. September 2021, 12:21:14
Die Mehrheit der Bevölkerung ist der Meinung, dass die derzeitige Amtszeit von General Prayut Chan-o-cha wahrscheinlich seine letzte sein wird. Dies geht aus einer Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration (Nida Poll) hervor.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2180475/majority-believe-prayut-likely-serving-his-last-term-as-pm-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2180475/majority-believe-prayut-likely-serving-his-last-term-as-pm-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 26. September 2021, 10:21:00
Die meisten Menschen sehen immer noch niemanden, der für das Amt des Premierministers geeignet ist

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2187887/most-people-still-see-no-one-suitable-for-prime-ministers-post-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2187887/most-people-still-see-no-one-suitable-for-prime-ministers-post-nida-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 10. Oktober 2021, 12:56:40
der neueste NIDA Sonntags - Poll :

Rücktritt nächstes Jahr oder Entscheid des Verfassungsgerichtes ob mehr als 8 Jahre zulässig sind

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2195471/40-say-prayut-should-quit-as-pm-next-year-poll
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 17. Oktober 2021, 14:24:34
Die meisten Thais sind gegen die geplante Wiedereröffnung des Landes am 1. November

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage zeigt, dass die meisten Thais gegen die Wiedereröffnung des Landes sind, weil sie befürchten, dass Touristen neue Infektionen einschleppen und nicht genügend Einheimische gegen Covid-19 geimpft sind.

https://www.nationthailand.com/blogs/in-focus/40007622 (https://www.nationthailand.com/blogs/in-focus/40007622)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 17. Oktober 2021, 14:32:06
Beliebtheitswerte der Demokraten im Süden sind nicht beeindruckend

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2199223/democrats-popularity-rating-in-south-unimpressive-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2199223/democrats-popularity-rating-in-south-unimpressive-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: Kern am 17. Oktober 2021, 14:59:54
>> https://thailandtip.info/2021/10/17/die-mehrheit-der-thais-sagt-dass-die-zeit-fuer-die-wiedereroeffnung-des-landes-noch-nicht-reif-ist/ <<
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 28. November 2021, 15:37:22
77% will keine Zulasssung von Pornographie

Auf die Frage, ob sie jemals pornografische Veröffentlichungen gesehen haben, antworteten 54,14 % der Befragten mit "nein", 45,78 % mit "ja", und 0,08 % gaben keine Antwort oder waren nicht daran interessiert.

Auf die Frage, ob sie pornografische Filme gesehen haben, antworteten 56,50 % mit "ja" und 43,50 % mit "nein".

Ein Vorschlag zur Legalisierung der Produktion von pornografischen Filmen wurde von 77,04 % der Befragten strikt abgelehnt, da dies dazu führen würde, dass sich Kinder und Jugendliche mit Sex beschäftigen. Sie sagten, solches Material sei unmoralisch, da Thailand ein buddhistisches Land sei, und es könne auch zu mehr Sexualverbrechen und sexueller Belästigung führen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2222951/most-oppose-legalising-pornographic-film-production-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2222951/most-oppose-legalising-pornographic-film-production-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 12. Dezember 2021, 12:58:12
Most will not travel over New Year holidays, worry about Omicron variant – Poll

https://www.thaipbsworld.com/most-will-not-travel-over-new-year-holidays-worry-about-omicron-variant-poll/ (https://www.thaipbsworld.com/most-will-not-travel-over-new-year-holidays-worry-about-omicron-variant-poll/)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 26. Dezember 2021, 13:57:24
Immer noch kein geeigneter PM Kandidat in Sicht

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2237983/most-people-still-see-no-one-suitable-for-pm-post-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2237983/most-people-still-see-no-one-suitable-for-pm-post-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 27. Dezember 2021, 14:52:42
Per "Superpoll" sollten Thailands "Persönlichkeiten des vergangenen Jahres" bestimmt werden:


Die angeblichen Gewinner sind (Bild unten von links nach rechts) : 


- Der Rocksänger "Toon Bodyslam" in der Kategorie "guter Mensch", obwohl er im abgelaufenen Jahr blass geblieben war und nur ein von ihm vor ein paar Tagen angekündigter "Wohltätigkeitslauf" zugunsten bildungsmässig benachteiligter Kinder für etwas Wirbel sorgte.


- Dr. Yong in der Kategorie "Ärzte und Gesundheit" als "Corona - Erklärbär der Nation"


- "Schweinchen Dick" als angeblicher Problemlöser für die Grundbedürfnisse der ärmeren Bevölkerungsschichten (Thai Übersetzung wörtlich " Mund - Magen - Probleme", also nix zu futtern)


- Der CP Boss Dhanin als "Geschäftsmann des Jahres mit einer wohltätigen Ader zur Lösung dringender gesellschaftlicher Probleme"




(https://scontent.fcnx1-1.fna.fbcdn.net/v/t39.30808-6/269906206_287487640074687_1280059704627704951_n.jpg?_nc_cat=106&ccb=1-5&_nc_sid=825194&_nc_ohc=cvk1lHKo5moAX_IynAi&_nc_ht=scontent.fcnx1-1.fna&oh=00_AT8QcHOM6HfGxG0rruIKN6LJjwPMJnzOCfXW4_cWWR7wbg&oe=61CF5659)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: namtok am 29. Dezember 2021, 13:30:20

https://www.thaienquirer.com/36149/opinion-super-poll-continues-to-show-its-true-yellow-colors/
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 16. Januar 2022, 13:05:06
Laut einer Meinungsumfrage des Nationalen Instituts für Entwicklungsverwaltung (Nida Poll) befürwortet die Mehrheit der Bevölkerung einen Gesetzesentwurf zur Regulierung der Tätigkeit von Nichtregierungsorganisationen, der die NRO verpflichtet, ihre Finanzierungsquellen, die Höhe der ausländischen Mittel und ihre Ziele offen zu legen.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2248247/majority-agree-with-bill-to-regulate-ngos-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2248247/majority-agree-with-bill-to-regulate-ngos-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 13. Februar 2022, 12:34:48
Die Mehrheit der Eltern ist besorgt über das grüne Licht des Gesundheitsministeriums für die Impfung von Kindern im Alter von 5 bis 11 Jahren gegen Covid-19, da sie sich über die Qualität der Impfstoffe und ihre Nebenwirkungen nicht sicher sind, so das Ergebnis einer Umfrage der Suan Dusit Rajabhat Universität oder Suan Dusit Poll.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2263451/most-parents-worry-about-vaccination-of-children-aged-5-11-suan-dusit-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2263451/most-parents-worry-about-vaccination-of-children-aged-5-11-suan-dusit-poll)
Titel: Re: Meinungsforschungsumfragen...
Beitrag von: goldfinger am 20. März 2022, 11:52:09
Die Mehrheit der Menschen glaubt nicht, dass das Problem des Stimmenkaufs, das auf allen Ebenen der thailändischen Wahlen vorherrscht, gelöst werden kann, und lehnt einen Vorschlag zur Legalisierung des Stimmenkaufs ab, wie eine Meinungsumfrage des National Institute of Development Administration (Nida Poll) zeigt.

https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2282123/most-people-against-legalising-vote-buying-nida-poll (https://www.bangkokpost.com/thailand/politics/2282123/most-people-against-legalising-vote-buying-nida-poll)