Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Schweizer Botschaft - News

<< < (2/17) > >>

goldfinger:
COVID-19: Informationen der Schweizer Botschaft an Schweizer Bürger, die derzeit
in Thailand reisen oder sich dort aufhalten / Nr. 5 / 25.03.2020
Nachstehend finden Sie ein neues Update der Schweizerischen Botschaft in Thailand.

https://www.eda.admin.ch/dam/countries/countries-content/thailand/en/Letter_Swiss_Community_5.pdf

goldfinger:
DRINGEND: COVID-19 - Charterflüge in die Schweiz - Anmeldeschluss 28.03 um 12:00 Uhr (Lokalzeit Thailand)
Melden Sie sich so bald wie möglich an die folgende E-Mail-Adresse an:

Abflugort Bangkok: [email protected]

Abflugort Phuket: [email protected]

Videobotschaft der Schweizer Botschafterin über Repatriierungsflüge von Thailand in die Schweiz für Schweizer Reisende (27.3.2020), auf unserer Facebook-Seite verfügbar.

Ausführliche Informationen zu den CHARTER FLIGHTS:
Wir rufen Schweizer Bürgerinnen und Bürger, die sich derzeit in der Region auf Reisen befinden, dazu auf, so schnell wie möglich in die Schweiz zurückzukehren. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie in dem Land, in dem Sie sich gerade befinden, für die nahe Zukunft blockiert werden.

Da die Möglichkeiten von kommerziellen Flügen aus Thailand in die Schweiz ab nächster Woche praktisch ausgeschöpft sind, organisiert die Schweizer Botschaft in Bangkok in Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten in Bern ab Montag 30. März nächster Woche Rückreisen aus Thailand (Bangkok und Phuket) in die Schweiz mit Charterflügen.

Wichtig:

Sollten Sie bereits über ein Flugticket von einer Airline verfügen, welches Ihnen die Rückreise in die Schweiz mit einem kommerziellen Flug ermöglicht, nutzen Sie diesen Flug. Melden Sie sich nur bei uns, falls Ihnen der kommerzielle Weg nicht mehr möglich ist.

Ältere Personen, Familien mit Kleinkindern und solche mit besonderen gesundheitlichen Risiken werden vorrangig für diese Charterflüge berücksichtigt. Ansonsten wird nach Eingang von definitiven Anmeldungen priorisiert.

Anfahrtsweg zum internationalen Flughafen
Es ist in Ihrer Verantwortung den Weg zum internationalen Flughafen Bangkok oder Phuket so schnell wie möglich zu organisieren. Auf unserer Website (siehe unten) finden Sie eine Liste mit unverbindlichen Hotelvorschlägen in der Nähe der beiden Flughäfen, wo Sie sich ein Zimmer nehmen können, bis eine organisierte Ausreise stattfinden kann.

Kosten:

Dieser Flug ist kostenpflichtig. Der endgültige Preis kann zurzeit nicht angegeben werden. Es muss jedoch mit Kosten von maximal CHF 1’500.00 pro Sitzplatz gerechnet werden – diese Angabe dient nur als Anhaltspunkt. Die Begleichung erfolgt erst nach dem Flug, nach Ihrer Rückkehr in die Schweiz. Das heisst, vor dem Flug muss eine Verpflichtungserklärung zur Bezahlung unterschrieben werden.

Anmeldung

Für Ihre verbindliche Anmeldung für einen Flug benötigen wir folgende Angaben von allen Passagieren:

Abflugort: Bangkok oder Phuket

Name, Vorname(n)

Geburtsdatum

Passnummer / Ausländerausweis

Gültigkeit des Ausweises / der Ausweise

Telefonnummer unter welcher Sie jeder Zeit erreichbar sind

Abflugort Bangkok: [email protected]

Abflugort Phuket: [email protected]

Anmeldeschluss:

Samstag, 28. März 2020 12.00 Uhr (Lokalzeit Thailand)
Wir werden Sie so schnell wie möglich über die Details zum Ihnen zugeteilten Flug informieren. Sollten Sie nicht für den ersten Flieger eingeteilt werden, so werden Sie auf eine Liste für den weiteren Flug gesetzt.

Für den Fall, dass Sie Kenntnis haben von anderen Schweizer Reisenden, die dieser Botschaft noch nicht bekannt sind und dennoch nach Hause fliegen möchten, bitten wir Sie, diese auch zu informieren.

Travel Admin App:

Bitte registrieren Sie sich! Wenn Sie derzeit als Tourist oder auf einer Geschäftsreise in Thailand, Kambodscha, Laos oder Myanmar unterwegs sind (nicht gedacht für Personen mit ständigem Wohnsitz), melden Sie sich bitte auf der Travel Admin App (Itineris) an, damit Sie bei Bedarf von der Schweizer Botschaft kontaktiert werden können. Bitte stellen Sie sicher, dass das Datum Ihrer Reise aktuell ist und löschen Sie Ihre Reise nach Ihrer Rückkehr in die Schweiz in der App oder online.

https://www.eda.admin.ch/countries/thailand/de/home/vertretungen/botschaft.html#

goldfinger:
Dienstleistungen in Bangkok

COVID-19: vorübergehende Einschränkung unserer konsularischen Dienstleistungen in Bangkok aufgrund der aktuellen Situation. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.eda.admin.ch/dam/countries/countries-content/thailand/en/Extern_Limitations_services_consulaires.pdf

Lupo2002:

--- Zitat von: goldfinger am 25. März 2020, 15:29:03 ---Lebensbescheinigung

Die Schweizerische Ausgleichskasse in Genf akzeptiert aufgrund der aktuellen Situation, respektive der Verzögerungen des Postverkehrs und diverser Schwierigkeiten Behörden aufzusuchen, vorübergehend Lebensbescheinigungen per E-Mail. Diese können durch den/die Versicherte/-n mittels Unterschrift (ohne Behördenstempel) bestätigt werden.

Anfragen und Lebensbescheinigungen sind an folgende E-Mail-Adresse zu senden : [email protected] In dringenden Fällen ist die Schweizerische Ausgleichskasse auch telefonisch unter der Nummer +41 58 461 91 11 erreichbar.

Falls die Versicherten eine Verlängerung wünschen, weil die Frist zur Einreichung unmittelbar bevorsteht, sollten diese dies der Ausgleichskasse mitteilen, da ansonsten bei Nicht-Erhalt des Dokuments die Zahlung automatisch aufgeschoben wird.

--- Ende Zitat ---

Wollte heute einen Brief per EMS nach DE aufgeben, der Versand ist bis auf weiteres eingestellt.

goldfinger:
Darum steht ja auch im Text E-Mail und nicht EMS oder oder dergleichen.  :-)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln