ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Strompreiserhoehung?  (Gelesen 25443 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Herby55

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 611
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #150 am: 18. März 2022, 20:04:12 »

@namtok" Kleiner Nachtrag zu den 16 Stunden der Klima.

Du hast von Mitternacht bis morgens um 8 Uhr die Klima im
Schlafzimmer vergessen. Also laufen die Aircons 24 Stunden
wo man dann nach deiner Berechnung sogar auf 750 kwh kommen kann.
Gespeichert

Pete99

  • ist voll dabei
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 155
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #151 am: 18. März 2022, 20:21:08 »

Unsere neuste RG 518 kw Bath 2257.60. Es laufen 2 bis 3 Klimaanlagen in der Regel durch die Nacht 20.00 bis ca. 7.00 Uhr. In der heissen Zeit noch teilweise durch den Tag um die 2 Std.

Je nach Monat und Temperatur geht es von 340 kW bis ca. 900 kW.

Vergleiche ich es mit der Schwester meiner Frau, dort läuft nur TV, 1 bis 3 Fan und Kühlschrank. Aktuell 87 kW Bath 316.04.

Je nach Monat und Temperatur von 70 kW bis ca. 250 kW.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.866
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #152 am: 18. März 2022, 20:35:35 »

@namtok"
Du hast von Mitternacht bis morgens um 8 Uhr die Klima im
Schlafzimmer vergessen.

stimmt. das mit dem Schlafzimmer hatte ich überlesen. Und schon wird die ganze Sache realistischer, auch wenn ich nicht weiss ob die beiden Klimaanlagen vom identischen Typ sind.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #153 am: 18. März 2022, 21:11:49 »

@namtok

Die Klimaanlage im Wohnzimmer ist eine Hitachi und für 50 Quadratmeter ausgelegt, die im Schlafzimmer ebenfalls eine Hitachi hier aber nur für 30 Quadratmeter, also kleiner.

Hat die Stromrechnung vielleicht etwas mit der Stromleitung und der Hauptsicherung zu tun?
Unser Haus wurde 2 Wochen bevor wir eingezogen sind zum Bezug fertiggestellt.

Da wir im Bad eine Whirlpool Badewanne nachträglich einbauen ließen, wurde uns mitgeteilt, daß das Haus mit einer 16 Ampere Leitung und Hauptsicherung abgesichert ist.
Es wäre ratsam die Stromversorgung auf eine 32 Ampere Leitung und Hauptsicherung umzustellen, da ich ja mehrere techn. Geräte habe, u.a. auch einen Elektroherd der Kraftstrom benötigt. ( Anmerkung, den braucht meine Frau 1 od. 2 mal im Monat ).

Das mußten wir beim Elektrizitätswerk in BKK extra angeben und sollten für diese Umstellung vor 5 Jahren ca. 70.000 THB bezahlen.
Nachdem mir das wesentlich zu viel erschien monierte ich das bei dem Abteilungsleiter dort.
Daraufhin mußten wir dann nur 30.000 THB bezahlen.

Kann das etwas mit zu tun haben ?

Gruß Sumi
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.866
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #154 am: 19. März 2022, 03:48:58 »

War da das Verlegen dickerer Leitungen und  Sicherungskasten mit dabei ? Ansonsten nämlich arg überteuert. Soweit ich mich erinnern kann beträgt die Kaution für einen 32 A Zähler gut 6 000 Baht, in etwa doppelt so teuer wie der Standard 16 A

Die Stromtarife auf englisch, normale Haushalte sind in der Regel Tarif 1.1.2.

Dabei sieht man auch anhand der Staffelung, dass geringer Verbrauch staatlich subventioniert wird

https://www.pea.co.th/Portals/1/demand_response/Electricity%20Tariffs%20Nov61.pdf?ver=2018-11-21-145427-433
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #155 am: 19. März 2022, 08:35:36 »

Es wurde angeblich eine stärkere Stromleitung zum Haus von der Hauptleitung ca. 10 m gelegt, im Haus selbst jedoch nicht, laut Aussagen meiner Frau, ich war nicht zugegen.

Meine Frau sagte aber schon ein halbes Jahr später zu mir, bei erneutem Nachfragen an anderer Stelle, daß die E - Werke uns abgezockt hätten, das Ganze hätte nicht mehr als 10 - 12.000 THB kosten dürfen, kpl. mit Ummeldung und Stromversorgung von 32 KW.
 
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.298
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #156 am: 19. März 2022, 09:23:23 »


Wie ich schon hier https://forum.thailandtip.info/index.php?topic=18948.msg1360483#msg1360483 erwähnte, ist es zumindest in unserer
Wohngegend schier unmöglich, einen Stromzähler mit einem grösseren Nennwert als 15 A zu bekommen - und die sind normalerweise nur für
Gewerbebtriebe vorgesehen.

Wie im o.a. Posting beschrieben, also 15A Zähler, 10mm2 Zuleitung (Kosten ca. 3.500 Baht).

Geräte: sehr grosser Fridge, ebenfalls mannshoher Freezer, Kalt- und Warmwasserspender,  1-2 Burg-Griller, Reiskocher, AirCon 14 BTU täglich von ca.
21-6 Uhr, Computer ca. 500 W 15 Stunden täglich, Durchlauferhitzer im Bad, (kleine 60W Pumpe) für mein Planschbecken 3 Stunden täglich,
nicht zu vergessen fallweiser, manchmal heftiger Stromverbrauch in meiner Werkstatt (flexen, schweissen, bohren)

Stromrechnung durchwegs um die 1000 Baht monatlich, meist darunter....

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #157 am: 19. März 2022, 09:37:26 »

@Suksabai

das wäre sehr günstig, deshalb meine ich ja, daß da evt. bei meiner Stromrechnung, und das seit 4 Jahren, etwas nicht stimmen kann.
Habe vor 2 Jahren schon mal Jemanden von den E - Werken kommen lassen zur Überprüfung, sein Ergebnis, alles korrekt, ich weiß es nicht.

Wenn ich, wie im Durchschnitt hier die Meisten bis 2.000,- THB  mtl. bezahlen, und ich 1.000 THB mehr, dann würde ich ja nichts sagen.

Aber fast 2 bis 3 mal so viel, das kann folgedem nicht sein.

Werde nochmal alles genau prüfen.

Jedenfall Dank Allen für Euer feedback.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.759
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #158 am: 19. März 2022, 11:09:40 »

hast kein Amperemeter ?
da kann man messen wenn wo was angeht wieviel Strom verbraucht wird.
Natürlich muß man das A-Meter auch lesen können.
Der meiste Strom wird gefressen von
Aicon
Elektroherd, Friteuse, Wasserkocher
Bügeleisen, Waschmaschine
Durchlauferhitzer
kann man alles messen.
oder auch mal den Hauptschalter ausschalten und draußen am Stromzähler schauen ob der nun stillsteht.
Ich brauche mit jetzt 3 Personen um die 4000 THB, als meine Jungs noch da waren auch bis zu 7000 THB
Aicon ist nur nachts an und läuft auch nur die ersten paar Stunden auf volle Leistung, danach regelt die automatisch runter.
Gespeichert

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #159 am: 19. März 2022, 12:28:47 »

@karl

danke für die Tipps und gutgemeinten Ratschläge, habe zwar kein Amperemeter, aber das krieg ich schon hin.

Gruß Sumi
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.387
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #160 am: 19. März 2022, 14:11:02 »

Sumi, wichtig wäre ...

...  mal den Hauptschalter ausschalten und draußen am Stromzähler schauen ob der nun stillsteht.

(Hauptschalter ist bei vielen die Hauptsicherung.)

Wenn der Zähler dann nicht etliche Minuten völlig stillsteht, bedeutet das, dass Du für irgendwelche schlitzohrigen Nachbarn oder Straßenbeleuchtung oder oder mit bezahlst.

Falls Du in einem Moo Baan lebst: manche Betreiber von solchen Land & House Parks nehmen unverschämte Aufpreise.

---
Bei mir in BKK komme ich nie unter 4.500,-- THB, aber auch schon mal 6.800,-- THB monatlich ...

Grundsätzlich wäre angeraten, sich eine solche Rechnung mal genau aufschlüsseln zu lassen.
Sollte das in Deinem Umfeld nicht wirklich funktionieren, so kann Dir hier im Forum geholfen werden.

---
Falls alle diese Punkte in Ordnung wären (und Du Euer Haus nicht ständig auf 16 Grad runter kühlst  :-) ), so müsste der Zähler selber die Fehler-Quelle sein. Also Austausch

Gruß und  [-] , Achim
« Letzte Änderung: 19. März 2022, 15:32:08 von Kern »
Gespeichert

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 894
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #161 am: 19. März 2022, 15:22:38 »

@Kern

so viele nette und hilfsbereite Ratschläge, finde ich richtig toll und schön von Euch hier, besten Dank nochmals an Alle, werde das demnächst einfach mal, so wie empfohlen checken.

Gruß Sumi
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.387
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #162 am: 19. März 2022, 15:42:57 »

Den allgemeinen Dank mit Dank zurück

---
Eine meiner Teil-Meinungen:

Niemand kennt sich in allen Gebieten aus. Und zusätzlich ist Thailand doch um ein paar Prozent anders als DACH.   :-)
Und jeder stößt hier und da in Thailand manchmal an seine Verständnis-Grenzen.

Da ist so ein Forum ein wunderbares Ding, um in dieser lockeren Gemeinschaft Problem-Lösungen zu finden.

Hab hier selber schon etliche gute Ratschläge und Tipps bekommen.
Gespeichert

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.521
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #163 am: 19. März 2022, 16:44:47 »

Wir haben seit gut einem halben Jahr Strompreisrechnungen von genau 972 oder 1046 Baht. Als 972 Baht zwei Mal kam gingen wir uns informieren, obs ein Irrtum der Stromgesellschaft war.
Auskunft: Sonderangebot (oder aehnlich)
Naeher haben wir nicht nachgefragt, weil guenstig.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.327
Re: Strompreiserhoehung?
« Antwort #164 am: 19. März 2022, 17:00:30 »

. . . Strompreisrechnungen von genau 972 oder 1046 Baht. 

Hast mal geschaut ob Du auch eine Zähler hast ?
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 17 Abfragen.