Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Thailändischer Führerschein ... Auto und Motorrad

<< < (2/216) > >>

cibee:



--- Zitat ---Nach dem Moped Führerschein und den dazu gehörigen ccm fragt hier kein Mensch!

--- Ende Zitat ---

!! Das stimmt nicht für Phuket !!

Die Polizei auf Phuket weiss schon genau, wo auf dem Rosa Lappen das Motorrad gestempelt sein muss!

Hab ich bei eigenen Kontrollen mehrfach erleben dürfen!

chock dii...

cibee

hellmut:
@ cibee, dann weiß die Polizei auf Phuket zwar irgendetwas, aber nicht viel.  :]

Der "Rosa Lappen" gilt zwar fasst überall in Europa, aber nicht in Thailand.
Da braucht man einen Internationalen. Der berechtigt zum Motorradfahren, sofern Motorrad angegeben ist, entsprechend der jeweiligen Landesgesetze. D.H. deutsche Hubraumbegrenzung zählt nicht, sondern nur das was in Thailand gilt.

Dabei immer beachten: Ein internationaler Führerschein hat zwar 3 Jahre Gültigkeit, aber nur 6 Monate am Stück. Wer länger in Thailand bleibt braucht definitiv einen th. Führerschein. Auch sollte man das Kleingedruckte im Versicherungsvertrag lesen. Manche th. Versicherungen haften nur dann wenn der Fahrer einen th. Führerschein besitzt. Vor dem man ein Moped mietet sollte man den Versicherungsvertrag auf diese Klausel überprüfen.

cibee:

Hallo Hellmut,

Der Rosa Lappen ist der einzige, auf dem "Driving Licence" in Englisch steht! (Außer dem Internationalen, klar!)

Er wird bei keiner Kontrolle beanstandet, die neue Plastikkarte aber schon.

Formal ist der Internationale vorgeschrieben, aber auch Autovermieter wie "National Car Rent" haben sich immer
mit einer Kopie des Rosanen Lappens zufrieden gegeben!

Bei Kontrollen in Phuket durfte ich mit eingetragener Klasse 1 im Lappen weiterfahren,  ein Begleiter mit Klasse 3 durfte zur
Wache nach Patong  :-)

Als 110%ter brauchst den Internationalen, sonst reicht Rosa Klasse 1.

Selbstverständlich brauchst in der Pampa meist nur Sprit im Tank  >:

chock dii...

cibee

hellmut:
@ cibee, das es in Thailand möglich ist ohne gültigen Führerschein ein KFZ zu mieten und zu fahren, war wohl nicht die Frage.

Bei den meisten Kontrollen kommst du vermutlich mit deiner völlig wertlosen "Rosa Pappe" durch, oder darfst nach einem geringfügigen Teegeld weiterfahren.

Wenn du jedoch einen Unfall hast, egal ob selbst verschuldet oder von einem Anderen, wanderst du ohne gültigen Führerschein unter Umständen bis zu deinem letzten Atemzug in den Bau.

Spätestens dann dürfte dir dein dümmliches Grinsen vergehen.

Herzlichen Gruß vom 110%igen.  --C

Blackmicha:
Ich hatte noch nie einen internationalen FS !

Habe meinen alten DDR FS aber problemlos umgeschrieben bekommen , inclusive der 3 Seh und Reaktionstests  }}

Und meine 5 Jaehrigen gelten noch einige Zeit !

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln