ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Umfrage

Last ihr euch gegen Corona Impfen?

Ja
- 39 (55.7%)
Nein
- 31 (44.3%)

Stimmen insgesamt: 70


Seiten: 1 ... 57 [58] 59 ... 89   Nach unten

Autor Thema: Impfung gegen Corona.  (Gelesen 73949 mal)

0 Mitglieder und 3 Gäste betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.463
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #855 am: 04. August 2021, 14:17:25 »

Bis Dienstagabend hatten insgesamt 18,58 Millionen Menschen in Thailand mindestens eine Dosis des Impfstoffs Covid-19 erhalten.

Das Covid-19-Informationszentrum gab die Zahlen am Mittwoch bekannt. Demnach sind 28 % der Bevölkerung geimpft worden, wobei 4,08 Millionen der 18,58 Millionen Menschen eine zweite Dosis erhalten haben.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2159895/18-5m-people-in-thailand-have-been-inoculated-against-covid
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.565
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #856 am: 04. August 2021, 15:35:17 »

RichardBarrow

You have to be very careful when reading the headlines as they are often misleading. If you can read Thai, it clearly says on the right 18.5m doses not people. 14.4m people had one dose and 4m people two doses. Personally I would say 4m people have been inoculated. More truthful. https://t.co/YXWGowGY9g


Nachtrag :  Die "deutschen" Zahlen für Thailand scheinen korrekter zu sein mit einer Impfquote von knapp über 20% statt der obigen 28, nur so geht es auch "rein mathematisch" auf, die 18,5 Mio Dosen auf die Leute zu "verteilen"


14.207.477  Erstimpfungen (gesamt)

20,35% Impfquote (Erstimpfung)

5,72% Impfquote (vollständig)

https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/thailand/


Rückzieher:

Der Direktor der Thonburi Hospital Group der vor ein paar Wochen die Einfuhr von 10 Mio BioNTech Dosen versprochen hatte was sowohl von BioNTech wie von Pfizer umgehend dementiert wurde musste nun klein beigeben dass ein Deal "unwahrscheinlich " ist.
Die THG Aktien quittierten das mit knapp 10 % Kursverlust und sind damit in etwa wieder dort angekommen wo sie vor der kurstreibenden Ankündigung waren.   }{

https://www.channelnewsasia.com/news/asia/thailand-hospital-tycoon-pfizer-biontech-vaccine-deal-unlikely-15379240
« Letzte Änderung: 04. August 2021, 15:59:14 von namtok »
Gespeichert
██████

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.463
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #857 am: 05. August 2021, 08:11:25 »

Das Gesundheitsministerium hat mit der Verteilung des Impfstoffs Covid-19 von Pfizer an medizinisches Personal und Mitarbeiter des Gesundheitswesens in Bangkok, den angrenzenden Provinzen und anderen Provinzen im ganzen Land begonnen, nachdem am Mittwoch ein neuer Rekordwert von 188 Covid-19-Todesfällen und 20.200 Fällen gemeldet wurde.




https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2160023/govt-starts-pfizer-roll-out
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.463
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #858 am: 05. August 2021, 09:02:43 »

EU sichert sich bis zu 200 Million Dosen Novavax-Impfstoff     

NVX-CoV2373 ist im Gegensatz zu den bisher zugelassenen Impfstoffen weder ein mRNA-Impfstoff – wie die Präparate von Biontech und Moderna – noch ein Vektor-Impfstoff wie der von Astrazeneca: Das Vakzin enthält winzige Partikel, die aus einer im Labor hergestellten Version des Spike-Proteins von Sars-CoV-2 bestehen.

https://www.nau.ch/news/europa/eu-sichert-sich-bis-zu-200-million-dosen-novavax-impfstoff-65976747
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #859 am: 05. August 2021, 10:05:27 »

Zitat
USA: Delta-Ausbruch bei Geimpften

    04. August 2021

In den USA steigt die Zahl der Corona-Fälle von vollständig Geimpften sprunghaft an. Die Viruskonzentrationen waren in den PCR-Tests bei den Geimpften eben­so hoch wie bei nicht geimpften Personen.

https://www.mmnews.de/politik/168358-usa-delta-ausbruch-bei-geimpften

Warum soll man sich dann impfen lassen? Nur, weil wenn man Coronakrank wird dann ANGEBLICH einen milderen Verlauf hat?
Ich glaube dieser Mafia schon lange nix mehr. Eher, dass es einen Himmelsvater gibt.

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.916
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #860 am: 05. August 2021, 12:39:34 »

„Uns wurde versichert, mit der Impfung können wir uns nicht infizieren, das Virus nicht weitergeben, nicht erkranken, nicht sterben.
Viele Menschen haben sich deswegen impfen lassen.

Und nun zeigt sich in Israel aber auch anderen Ländern immer mehr, auch Geimpfte infizieren sich, erleiden schwere Verläufe, sterben.
Die Politik lügt seit 18 Monaten und daher vertrauen ihr immer weniger Menschen!“

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.916
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #861 am: 05. August 2021, 16:16:24 »

Nach Ansicht des Chefpathologen der Universität Heidelberg Peter Schirmacher sollten bei Todesfällen nach Corona-Impfungen wesentlich mehr Obduktionen stattfinden.
Wie der Direktor des Pathologischen Instituts in Heidelberg der dpa erklärte, müssten neben den Leichnamen von mutmaßlichen Corona-Toten auch die Menschen, die im zeitlichen Zusammenhang zur Corona-Impfung versterben, untersucht werden.

https://de.rt.com/inland/121717-heidelberger-pathologe-fordert-mehr-obduktionen/
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.235
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #862 am: 05. August 2021, 17:36:09 »

Nach Ansicht des Chefpathologen der Universität Heidelberg Peter Schirmacher sollten bei Todesfällen nach Corona-Impfungen wesentlich mehr Obduktionen stattfinden.
Wie der Direktor des Pathologischen Instituts in Heidelberg der dpa erklärte, müssten neben den Leichnamen von mutmaßlichen Corona-Toten auch die Menschen, die im zeitlichen Zusammenhang zur Corona-Impfung versterben, untersucht werden.

https://de.rt.com/inland/121717-heidelberger-pathologe-fordert-mehr-obduktionen/
Ja, ja!
Sollten, müssten und fordern, warum fängt der selbst nicht damit an?
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.916
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #863 am: 05. August 2021, 19:06:36 »

Ja, ja!
Sollten, müssten und fordern, warum fängt der selbst nicht damit an?

Hat er denn Zugriff auf all die Verstorbenen, die "ohne aeusserliche Eingriffe" zur Bestattung frei gegeben wurden  :-)
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.916
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #864 am: 05. August 2021, 19:24:28 »

Der dem Ethikrat angehörende Prof. Dr. theol. Andreas Lob-Hüdepohl hat sich zur Frage unterschiedlicher Rechte für Geimpfte und Ungeimpfte geäußert.

Eine Ungleichbehandlung sei nicht verwerflich.

Da gehen wohl die Meinungen ziemlich auseinander  :-)

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

kapom

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 592
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #865 am: 05. August 2021, 21:43:23 »

Warum soll man sich dann impfen lassen? Nur, weil wenn man Coronakrank wird dann ANGEBLICH einen milderen Verlauf hat?
Ich glaube dieser Mafia schon lange nix mehr. Eher, dass es einen Himmelsvater gibt.


Meine erste Frage wäre, welche Mafia meinst du? Die Chinesen,- die Ami,- die Russen,- die Juden,- oder die Italienische Mafia?
im Grunde ziehen doch fast alle Länder (inklusive ihrer Virologen!) dieser Erde in Sachen Corona an einem Strang. Wie gut man
das nun finden mag, oder auch nicht. Es ist so. Wenn das alles Mafia ist, dann  stecken Merkel, Biden, Xi Jinping,  Putin etc. aber
schon unter einer Decke. Nur, dass das einmal klar ausgesprochen wird.

Und weil ich es immer wieder lese, dass eine Ansteckung trotz Impfung die Impfung quasi sinnlos machen würde:
Es konnte nie den seriösen Versuch geben, einen Corona-Impfstoff zu entwickeln, der Ansteckungen völlig verhindert.
Schon vor dem ersten Impfstoff sagten führende Virologen, dass ein tauglicher Impfstoff eine schnelle Abwehr gegen
den Virus erzeugen soll, welche eine Erkrankung verhindern, oder nur schwach ausfallen lassen soll.  Wenn dieser
Impfstoff ZUSÄTZLICH alle weiteren Ansteckungen verhindere, käme das einer wünschenswerten "Nebenwirkung" gleich.
Selbiges Ergebnis könne aber nie erwartet oder gar geplant werden. Das war die Basis, da kommen wir her!!!
Nun war und ist es aber so, dass einige Corona-Impfstoffe tatsächlich Ansteckungen zu einem grossen Teil verhindern.
Zum Wohlgefallen und teilweise sogar Erstaunen diverser Virologen. Bei der Delta-Variante klappt das offenbar weniger gut,
was aber auch immer vorausgesagt wurde.... ergo, es würde eine Mutation kommen, die etwas "cleverer" ist. Das kennt man ja
auch von anderen Impfungen, gegen andere Krankheiten. Diese Impfstoffe müssen ebenfalls zeitweise modifiziert werden.

Leider haben einige dummschwätzende Politiker und Journalisten manchmal den klaren Eindruck vermittelt, es ginge bei den
Corona-Impfungen hauptsächlich oder gar einzig um eine Vermeidung von Ansteckungen. Dem ist aber absolut nicht so.

Betreffs nun der Frage, warum die Sinnhaftigkeit der Impfungen trotz Ansteckungen gegeben ist, mal ein kleines Beispiel:
Gehen 80000 geimpfte Zuschauer (dicht an dicht) in ein Stadion und einige haben eine zeitweilige Viruslast im "Gepäck",
wird das keine grossen Folgen haben. Einige Geimpfte stecken sich zwar u.U. gegenseitig an, aber der Körper reagiert mit
einer schnellen und heftigen Abwehrreaktion. Im besten Fall gibt es kaum einen Besucher, der krank wird und wenn, dann
meistens nur mit leichten Symptomen. Soweit die Theorie, anzweifeln darf das natürlich jeder. Nur zu...
Jetzt der andere Fall - die besagten 80000 Zuschauer sind nicht geimpft und stecken sich gegenseitig an. In diesem Fall
gäbe es viel mehr angesteckte Personen und die Krankheitsbilder fielen heftiger bis hin zu eventuell tödlich aus.
Und wieder - soweit die Theorie, anzweifeln ist natürlich völlig in Ordnung.

Mein Fazit: Mir ist völlig schnuppe, was hier jeder Einzelne von den Impfungen hält. Ich hoffe aber, egal, wer sie verabscheut,
oder händeringend darauf wartet, ihr bleibt alle gesund.
Ich wollte grundsätzlich nur darauf hinweisen, dass die Impfung eine weitaus grössere Bedeutung hat (von mir aus auch angeblich),
als der blosse Schutz vor der Übertragung ab einer gewissen Viruslast. Wenn man das akzeptiert hat, ist die Frage nach dem Sinn
der Impfung, wenn es doch anschliessend trotzdem noch Ansteckungen gibt, zwar legitim, aber eigentlich schon lange beantwortet.
Eines meiner persönlichen Hauptprobleme ist, dass diverse Politiker, Journalisten, aber auch mancher Virologe, das Volk durch falsche
Versprechungen, Halbwahrheiten und wildes Panikgeschrei misstrauisch gemacht haben. Wer jeden Tag etwas anderes erzählt und
pausenlos von den nächsten harten Massnahmen faselt, der verspielt jegliches Vertrauen.
Mein Entlastungspunkt für die Politiker - für sie war/ist es im Leben auch das erste Mal, so etwas um die Ohren zu haben.
Wesentlich schwerer fällt es mir da, die Kolonne "Lauterbach und friends" in Schutz zu nehmen. Einfach nur schlimm!
Gespeichert
"Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung, aber nicht das Recht auf seine eigenen Fakten."

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.406
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #866 am: 05. August 2021, 22:15:37 »


@kapom

Neben dem von dir angesprochenen politischen Zirkus mit "Vollschutz" - naja, doch nicht ganz, "Ungeimpfte sind asozial" usw.
und der rapide sinkenden Schutzwirkung in Ländern, die in Sachen Impfung Musterschüler sind,

wären da noch drei Fakten, die mich persönlich extrem stören:
als da wäre das Fehlen eines zumindest rudimentären "Beipacktextes", in dessen Inhalt man sich wenigstens grob informieren könnte,

die noch nie dagewesene Komprimierung der Erprobung einer (für menschliche Anwendung als Impfung)
völlig neuartigen Technologie

und die vorsorgliche völlige Entlassung der Firmen aus der Haftung für ihre Produkte.

Alles drei Fakten, bei denen ich für mich  die Anwendung für meinen Körper bei einer potenziellen Krankheit mit max. 3% Mortalität weltweit verwehre...

Dazu kommt, dass es medizinische Alternativen gibt, Pfizer werkt an einem in informierten Kreisen "Pfizermectin" genanntes Medi - sie werden
ziemlich sicher eine Amylgruppe oder ähnliches anpicken, neu patentieren und TRARAAA - ein neues Medikament (Cashcow) ist da!
Nach dem gleichen Muster arbeitet Astra Zeneca, der ursprüngliche Patentinhaber des Asthmamedis Budesonide (Markenname Symbicort).
Es gibt zahlreiche Generika, also wird eine Kleinigkeit verändert und neu patentiert...

Bis es soweit ist, werden natürlich die althergebrachten und saubilligen Generika propagandistisch schlechtgemacht und die
Experimentalbrühe gespritzt, das Geschäft muss ja weiterlaufen...

 
Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.132
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #867 am: 06. August 2021, 06:33:24 »

@kapom

Zitat
Meine erste Frage wäre, welche Mafia meinst du?

Ob "Mafia" oder eine andere Bezeichnung ist ja schnurzegal.

Zitat
Wie der Lockdown nach Deutschland kam

Ein hoher Mitarbeiter von Gesundheitsminister Jens Spahn hat im Februar 2019 an einer international besetzten Pandemie-Übung teilgenommen, die von privat finanzierten US-Institutionen organisiert wurde. Ein Jahr später empfahl der gleiche Beamte mehreren Staatssekretären des Bundesinnenministeriums, Lockdown-Maßnahmen vorzubereiten – die in keinem offiziellen Pandemieplan enthalten waren. Auf Multipolar-Nachfrage will er sich dazu nicht äußern. Eine Recherche macht deutlich: Ein international verzweigtes Biosecurity-Netzwerk war kurz vor Ausbruch der Krise sehr aktiv.

In zum Beispiel Thailand hats halt laenger gedauert, bis das Regime auf Kurs gebracht wurde.

https://multipolar-magazin.de/artikel/wie-der-lockdown-nach-deutschland-kam

Nicht umsonst wehrt sich das RKI mit Haenden und Fuessen, alles offenzulegen

Zitat
Gerichtsbeschluss nach Multipolar-Klage: RKI muss Krisenstab offenlegen

Das Berliner Verwaltungsgericht hat unserer Klage gegen das Robert Koch-Institut (RKI) in Teilen stattgegeben. Die Gesundheitsminister Jens Spahn unterstehende Behörde wurde vom Gericht aufgefordert, die Namen der leitenden Mitglieder des Krisenstabes zu nennen, der über die Risikobewertung im Rahmen der Corona-Krise entscheidet. Unklar bleibt weiterhin, ob die Entscheidung des RKI, im März 2020 die Risikobewertung für ganz Deutschland auf „hoch“ zu ändern – und damit den ersten Lockdown zu ermöglichen –, auf wissenschaftlichen Fakten oder auf politischem Druck basierte. Das Gericht stützte das Auskunftsersuchen von Multipolar hier nicht. Wir haben deshalb Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg eingelegt.

https://multipolar-magazin.de/artikel/rki-krisenstab-offenlegen

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.463
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #868 am: 06. August 2021, 08:34:46 »


Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

pierre

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 921
  • pattaya
Re: Impfung gegen Corona.
« Antwort #869 am: 06. August 2021, 09:09:04 »

Ich träumte davon, daß ich Immanuel Kant begegnete. Er sagte mir, daß ich ihm eine Frage stellen dürfe. Aber nur eine, er sei alt und müde.
Ich überlegte kurz und fragte ihn dann: "Was ist die Demokratie in Deutschland überhaupt noch wert?" Er sah mich voller Mitleid an und meinte: "Eine Bratwurst, mein Freund, eine Bratwurst!"
Gespeichert
Seiten: 1 ... 57 [58] 59 ... 89   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 26 Abfragen.