ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Koh Wai  (Gelesen 2503 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Koh Wai
« am: 18. März 2009, 18:30:14 »

Hallo Leute,
möchte zu Songkran aus Pattaya flüchten.
Mein Reisebüro hat mir Koh Wai ans Herz gelegt.
Das Pakarang Resort.
Meine Frage:Kennt das schon jemand ? War schon jemand dort?
Ist es wirklich so empfehlenswert,wie mir die Dame im Reisebüro versichert hat?

Für etwaige Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Gruß phumphat
Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Koh Wai
« Antwort #1 am: 18. März 2009, 18:37:12 »

Hallo Leute,
möchte zu Songkran aus Pattaya flüchten.
Mein Reisebüro hat mir Koh Wai ans Herz gelegt.
Das Pakarang Resort.
Meine Frage:Kennt das schon jemand ? War schon jemand dort?
Ist es wirklich so empfehlenswert,wie mir die Dame im Reisebüro versichert hat?

Für etwaige Hinweise wäre ich sehr dankbar.
Gruß phumphat

Hi,
wir waren schon mal dort,es war für uns sehr schön. www.koh wai
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #2 am: 18. März 2009, 18:52:07 »

@IsanYamaha

Warst du im Pakarang Resort?
Bist du mit dem Schiff von Koh Chang (Bang Bao) aus oder von LeamNgop nach Koh Wai?

Danke für deine Antworten.

Gruß phumphat


Gespeichert

Isan Yamaha

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.811
Re: Koh Wai
« Antwort #3 am: 18. März 2009, 19:09:28 »

@IsanYamaha

Warst du im Pakarang Resort?
Bist du mit dem Schiff von Koh Chang (Bang Bao) aus oder von LeamNgop nach Koh Wai?

Danke für deine Antworten.

Gruß phumphat
Hi,
wir sind mit dem Schiff von Bang Bao,dort rüber.
Wir waren aber nur eine Tag dort,wir hatten ein Resor in Koh Chang,das hies Normen Resort.
Da hast du Ruhe Pur,denke ich.
Gruß Lothar




Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #4 am: 18. März 2009, 20:36:06 »

@IsanYamaha

Warst du im Pakarang Resort?
Bist du mit dem Schiff von Koh Chang (Bang Bao) aus oder von LeamNgop nach Koh Wai?

Danke für deine Antworten.

Gruß phumphat
Hi,
wir sind mit dem Schiff von Bang Bao,dort rüber.
Wir waren aber nur eine Tag dort,wir hatten ein Resor in Koh Chang,das hies Normen Resort.
Da hast du Ruhe Pur,denke ich.
Gruß Lothar


Hört sich gut an.Danke
Gruß phumphat




Gespeichert

olaf76

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Koh Wai
« Antwort #5 am: 18. März 2009, 22:58:55 »

Auf Koh Wai gibt es nur 2 Resorts. Beide schoen, war das letzte mal vor 4Jahren dort, sehr idyllisch...Bilderbuch..(Hast direkt Riffe vor der Haustuer, wahnsinnig schoen, bisschen Reis ins Wasser und die kleinen Doktorfischchen etc.. kommen in all ihrer Farbenpracht vorbei) Habe in meinem letzten Urlaub fuer nen Thai Bungalow 200Baht bezahlt. Strom nur von 17:00 - 22:00 Uhr. (Matratzte, Patlom) + Loch hinterm Bungalow. Mir hat es trotzdem sehr gut gefallen..Bessere unterbringung war damals auch nicht moeglich. Weiss nicht, wie es jetzt ist. Vielleicht weiss jemand, wie jetzt die Lage ist. Auf jedenfall einen laengeren Besuch wert...Viel Spass + Schoenen Urlaub, wuenscht olaf76...........................................
Gespeichert

olaf76

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 68
Re: Koh Wai
« Antwort #6 am: 18. März 2009, 23:58:08 »

@Isan Yamaha

top link...........
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #7 am: 19. März 2009, 21:32:37 »

Zitat
Auf Koh Wai gibt es nur 2 Resorts. Beide schoen, war das letzte mal vor 4Jahren dort, sehr idyllisch...Bilderbuch..(Hast direkt Riffe vor der Haustuer, wahnsinnig schoen, bisschen Reis ins Wasser und die kleinen Doktorfischchen etc.. kommen in all ihrer Farbenpracht vorbei) Habe in meinem letzten Urlaub fuer nen Thai Bungalow 200Baht bezahlt. Strom nur von 17:00 - 22:00 Uhr. (Matratzte, Patlom) + Loch hinterm Bungalow. Mir hat es trotzdem sehr gut gefallen..Bessere unterbringung war damals auch nicht moeglich. Weiss nicht, wie es jetzt ist. Vielleicht weiss jemand, wie jetzt die Lage ist. Auf jedenfall einen laengeren Besuch wert...Viel Spass + Schoenen Urlaub, wuenscht olaf76...........................................
Hi olaf76,
danke für deine Info.Habe vom Reisebüro ein Prospekt erhalten (Pakarang Resort) Mit 200 Bht.ist aber nichts mehr.Billigste Unterkunft 600 bis 2200.
Werde auf alle Fälle hinfahren.Bericht mit Fotos folgt dann in diesen Forum.Es scheint,das noch nicht viele aus diesen Forum dort gewesen sind.

Gruß phumphat
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #8 am: 23. April 2009, 20:56:57 »

Kho Wai.

Wie versprochen ein Reisebericht über die Insel KhoWai.

Die Insel liegt südlich von KhoChang.Erreichbar ist die Insel entweder über LeamNgop(Provinz Trat) oder über BangBoe (KhoChang)
Die Anreise erfolgte mit eigenem Pkw von Jomtien nach LeamNgop in 3 Stunden reiner Fahrzeit.Vom dortigen Pier mit einem Schnellboot in 40 minütiger sehr ruppigen Fahrt bis zum Anlegesteg vom PakerangResort.Der Preis für die Überfahrt betrug 450 Bht.p.Person.Es besteht auch die Möglichkeit mit einem grösseren Boot um 250 Bht in 2einhalb Stunden zum Resort zu kommen.Was wahrscheinlich angenehmer gewesen wäre.
Das Pakerang Resort ist ein Thai-Koreanisches Unternehmen.
Angeboten werden in einer durchaus schönen landschaftlichen Umgebung,Bungalows und Zimmer zum Preis von 800 bis 2500 Bht pro Nacht.
Ich habe schon vorab in einem Reisebüro ein Zimmer direkt am Strand um 2200 Bht pro Nacht bestellt und bezahlt.Einigermassen verwundert war ich über ein an für sich schön gemachten Prospekt,wo normalerweise auch Aufnahmen von den Räumlichkeiten gezeigt werden,aber keine vorhanden waren,stattdessen man Werbung für einen Winterschieort in Korea machte.Über dessen Sinnhaftigkeit machte ich mir aber vorab keine Gedanken.
Für einen Tagespreis von 2200 Bht kann man sich doch einiges Erwarten.Mitnichten ein abgewohntes.schäbiges,primitiv eingerichtetes Zimmer erwartete uns.Ein Mini-Kleiderschrank der besser in ein Kinderzimmer gepasst hätte und dazu noch fürchterlich nach Moder stinkte.Mit gerade mal 2 Drahtkleiderbügel ausgestattet und 2 kaputten Läden.Eine Mini-Friesierkommode dessen Spiegel mir gerade mal bis zur Brusthöhe reichte und natürlich noch ein Bett,dessen Matratze ich vorsichtshalber nicht inspiezierte.das war somit die ganze Eirichtung.Kühlschrank,TV,Fehlanzeige.
Das Bad bestand wiederum aus einem Mini-Waschbecken ohne Ablagen mit einem Mini-Spiegel,wo ich immer in die Hocke gehen musste,wenn ich mich darin sehen wollte..Das WC stand auf einem 30cm hohen 1mal1 Meter grossen Sockel.Auch nach längeren nachdenken konnte ich keine plausible Erklärung für eine derartige Montage finden.Desweiteren gab es noch eine Kaltwasserdusche.Im April ist zwar Warmwasser nicht unbedingt von Nöten,doch wäre ich den letzten Dezember oder Jänner dort gewesen,dann hätte ich bei diesen kühlen Temperaturen,Warmwasser ganz gerne gehabt.
Soviel zur Unterkunft.

Der Strand:
Irgendwann vor Jahren wurde dort ein künstliches Corallenriff angelegt und wird damit als Touristenattraktion verkauft.Auch für die umliegenden Inseln sind das durchaus lohnende Ausflugsziele.
Täglich um 10Uhr30 kamen die ersten Schiffe die am Steg anlegten und jeweils 30 bis 40 Personen ausspuckten,die mit Schnorchel und Schwimmwesten bestückt waren und das Riff belagerten.Bis zu 7 Schiffe gleichzeitig lagen oft nebeneinander.Der ganze dauerte dann bis 16Uhr.In dieser Zeit war ein schwimmen überhaupt nicht möglich.Vom Uferrand bis zu den Riff sind es 50 Meter.Bei Flut reichte einem das Wasser gerademal bis zu den Knien,bei Ebbe noch weniger.Schwimmen also nicht möglich.Die Corallenbank ist ca 20Meter breit.Um diese zu überbrücken musste man entweder eine Schwimmweste als Auftriebskörper anlegen,oder aber in Rückenschwimmlage darüber schwimmen.Ein normales schwimmen war nicht möglich,da wegen des niedrigen Wasserstandes Verletzungsgefahr bestand..Erst wenn die Barriere überwunden war ,kam man ins tiefe Wasser wo man dann ungehindert schwimmen konnte..Oder aber man wartete bis 16Uhr bis das letzte Schiff abgefahren war und ging bis zum Ende des 70 Meter langen Anlegesteg,wo man dann über eine Leiter gleich ins tiefe Wasser kam.Am Strand selbst gab es zwar ein paar Liegen aber keinen Sonnenschutz,ledeglich ein paar Palmen die etwas Schatten spendeten.
Sehr gut geeignet ist der Strand der geringen Wassertiefe für Kinder.Wenngleich der für diese Gegend der charakterristische weisse mehlartige Sand fehlte.Das Wasser ist klar und rein,optisch zumindest,biologisch wahrscheinlich nicht,der vielen Schiffe wegen.

Das Restaurant:
War notwendigerweise der Mittelpunkt des Resort.Kühle Getränke,Informationen via TV,Internetzugang (4Bht/Minute)ein Minimarket und das Essen natürlich.Die Küche erhielt von mir den einzigen Pluspunkt.Das Essen vozüglich,gut portioniert und preislich nur unwesentlich teurer als in Pattaya.Umsomehr musste ich mit befremden feststellen,das sie für ein american Breakfest 195 Bht.verlangten.

Freizeitaktivitäten und Ausflugziele:
Schnorchelausrüstung und Kanus zum paddeln und das wars.Einen geplanten Tagesausflug per Schiff nach BangBoe haben wir aber unterlassen.Für die 15minütige Hin un Rückfahrt mit ledeglich 1Stundenaufenthalt in BangBoe,wollten sie für 2 Erwachsene und einem Kind 2000Bht.
Zu Fuß machte ich mich so dann auf den Weg um mir in der übernächsten Bucht
das dortige Resort mit den vielversprechenden Namen Paradiese aufzusuchen.Über Stock und Stein erreiche ich dann in eine guten halben Stunde das Paradies(Resort)
Es gab hier nur winzige Einzeln und Doppelhäuschen auf Stelzen,ohne Wasser,WC und Strom.Eine Gemeinschaftsdusche oder ähnliches konnte ich jedoch nicht ausmachen,ledeglich ein Restaurant war noch vorhanden.
Mit eine Hoffnung ärmer trat ich dann den Rückweg an und war froh eine kalte Dusche zu haben.

Abschliessend kann gesagt werden:Das die Räumlichkeiten in Pakerang Resort keineswegs Preis-Leistungsbezogen sind.Das man am Jomtien Beach in einer Toplage nahe dem Strand bei einem Wochenaufenthalt nicht mehr als 600 Bht pro Nacht bezahlt.Kühlschrank,TV,Aircon,Kalt-Warmwasser und Poolbenützung inclusive.
Wer jedoch Wert auf absolute Ruhe (ab 16Uhr)legt,der ist dort gut aufgehoben.Noch einen positiven Aspekt gibt es dort.Es gibt keine lärmenden Jetskis(noch nicht)

phumphat
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #9 am: 23. April 2009, 20:59:10 »

Ein paar Bilder noch dazu:
« Letzte Änderung: 23. April 2009, 21:13:56 von phumphat »
Gespeichert

Rangsit

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 91
Re: Koh Wai
« Antwort #10 am: 23. April 2009, 21:12:13 »

Ein paar Bilder noch dazufile:///C:/Users/Peter/Desktop/tip/BILD0330.JPGfile:///C:/Users/Peter/Desktop/tip/BILD0342.JPGfile:///C:/Users/Peter/Desktop/tip/BILD0368.JPGfile:///C:/Users/Peter/Desktop/tip/BILD0413.JPG

vielen Dank für Deinen Bericht, leider funzen die Bilder nicht!?!

gruss
rangsit
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Koh Wai
« Antwort #11 am: 23. April 2009, 21:57:09 »

@ phumphat

Da es sich um ein koreanisches Ressort gehandelt hat, war doch schon von vornherein klar das Preis und Ausstattung auf koreanische Kundschaft zugeschnitten sein würden.

Das du da "Schiffe" gesehen hast, kann ich nicht glauben. Vermutlich handelte es sich um Ausflugsboote.

Das "Paradiese Ressort", und ähnliche einfache Unterkünfte würden mich interessieren.
Kannst du da Näheres drüber Berichten; Preise, Lage, Strand, etc.?
Gespeichert

phumphat

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 702
Re: Koh Wai
« Antwort #12 am: 23. April 2009, 22:34:55 »

@hellmut

Es war ein Thai-Koreanisches Resort unter Thai Führung und das Koreaner finanziell besser gestellt sind ????
Die Schiffe die ich gesehen habe,waren natürlich Ausflugsboote,aber das sind doch auch Schiffe,natürlich keine Kreuzfahrtschiffe.
Preise habe ich keine vom Paradies-Resort,aber eine E-Mail Adresse [email protected]hotmail.com.
Ein paar Bilder habe ich dir noch reingestellt.Beschreibung in meinem Bericht von KhoWai.

phumphat
Gespeichert

hellmut

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.245
Re: Koh Wai
« Antwort #13 am: 24. April 2009, 00:28:23 »

@ phumphat, danke für die weiteren Infos und die Bilder.

Die Koreaner haben (vermutlich) nicht mehr Geld als Europäer, aber (wiederum vermutlich) eine anderes Konsumverhalten. Zumal sie nur sehr wenig Jahresurlaub haben und in den paar Tagen viel erleben wollen, schlagen die Übernachtungskosten in deren Gesamtrechnung kaum zu buche.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 19 Abfragen.