Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Coronavirus Epidemie

<< < (3/1005) > >>

malakor:
Die Chinesen sollten nicht mehr nach Thailand reisen.
Vor allem nicht mit dem Flugzeug von Wuhan nach Phuket fliegen duerfen.
Hainan liegt doch vor ihrer Tuer.

goldfinger:
Wilde Tiere in der chinesischen Küche sollen der Schlüssel zur Krankheit sein

Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass die Zibetkatzen ein Zwischenwirt waren, der ein Virus von Fledermäusen trug, die auf einem Markt in der Provinz Guangdong in der Nähe von Hongkong auf den Menschen übergesprungen ist, was zum Ausbruch des schweren akuten Atemwegssyndroms (Sars) in den Jahren 2002-03 führte. Sars tötete weltweit 774 Menschen und infizierte insgesamt 8.098 Menschen.

https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s

goldfinger:

--- Zitat von: malakor am 26. Januar 2020, 14:17:32 ---Die Chinesen sollten nicht mehr nach Thailand reisen.
Vor allem nicht mit dem Flugzeug von Wuhan nach Phuket fliegen duerfen.
Hainan liegt doch vor ihrer Tuer.

--- Ende Zitat ---

Pauschalreisen ins Ausland

Bereits jetzt befinden sich rund 40 Millionen Chinesen in Quarantäne. Ihre Städte sind aufgrund des Corona-Virus abgeriegelt. Nun verbietet das chinesische Tourismus-Ministerium Pauschalreisen ins Ausland.

https://www.srf.ch/news/schweiz/gefaehrliches-virus-chinas-tourismusministerium-verbietet-pauschalreisen-ins-ausland

namtok:
Der 7. Fall in Thailand (Chiangmai)

เชียงใหม่พบผู้ป่วยต้องสงสัยโรคปอดอักเสบไวรัสโคโรนาสายพันธุ์ใหม่ รายที่ 7 เป็นนักท่องเที่ยวหญิงจีนวัย 38 ปี จากเมืองอู่ฮั่น กักตัวรักษาเก็บตัวอย่างเชื้อตรวจรอผล 2 วัน
#VoiceOnline


Helli:

--- Zitat von: goldfinger am 26. Januar 2020, 14:41:25 ---Wilde Tiere in der chinesischen Küche sollen der Schlüssel zur Krankheit sein

Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass die Zibetkatzen ein Zwischenwirt waren, der ein Virus von Fledermäusen trug, die auf einem Markt in der Provinz Guangdong in der Nähe von Hongkong auf den Menschen übergesprungen ist, was zum Ausbruch des schweren akuten Atemwegssyndroms (Sars) in den Jahren 2002-03 führte. Sars tötete weltweit 774 Menschen und infizierte insgesamt 8.098 Menschen.

https://www.bangkokpost.com/world/1842104/why-wild-animals-are-a-key-ingredient-in-chinas-coronavirus-outbreak#cxrecs_s

--- Ende Zitat ---
Hier (Isaan) wurde sogar erzählt, dass Chinesen diese Fledermäuse selbst essen würden und sich da dieses Virus geholt hätten! :o

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln