Thailand lokal > Bangkok und die zentrale Ebene

Bangkok-wo esst ihr am liebsten?

<< < (82/84) > >>

karl:
ich schreibe das mal hier rein, da von allgemeinem Interesse:
.
… an alle Liebhaber der deutschen Biere,   

derzeit gibt es folgende Biere zum Sonderpreis, siehe Anhang!   

PS: das Mindesthaltbarkeitsdatum gibt den Zeitraum vor, bis zu dessen Ablauf die Brauereien bei geeigneten Lagerbedingungen garantieren, dass die Bierspezialitäten keinerlei Beeinträchtigungen hinsichtlich Geschmack und Frische erleiden.
Ideale Lagerbedingungen sind dunkel und kühl/kalt, also z.B. im Kühlschrank oder in einem dunklen und kühlen Raum. Wichtig ist natürlich auch, dass das Bier nicht dem Licht ausgesetzt wird; also bitte im Karton belassen.

Nach meinen Erfahrungen, ist das Bier noch mehrere Monate nach Ablaufdatum geniessbar, ohne Geschmacksveraenderungen.
Wir wuerden euch auch gerne dazu einladen unseren neuen Onlineshop zu besuchen:

https://supreme-beverages.com/onlineshop/

Hier bieten wir im Moment 30% discount und freie Anlieferung der Wache in BKK.

Wir freuen uns auf deine Bestellung.

Bester Grüße,
Romeo

Best regards, mit freundlichen Grüßen,

Romeo Ramos de Moreira
General Manager

Description: cid:[email protected]   
Erdinger/Warsteiner Beer Co., Ltd.
7 Soi Krungthep Kreetha 37 Yaek 6
Saphansoong, Saphansoong
Bangkok 10250 - Thailand
Tel.: + 66 - (0)2 - 736 1104
Fax: + 66 - (0)2 - 736 1103
Mobile: + 66 - (0)98 05 999 06
eMail: [email protected]
Website: http://beer-company.net
*********************************

 

Schmizzkazze:
143 Bht für eine 0,33 L Flasche Warsteiner?

kiauwan:
der preis is eben bissle nach oben geschraubt...wegen der 30 % Rabatt

namtok:
Das Problem sind die "geeigneten Lagerbedingungen" welche auf einen deutschen Keller zutreffen, auf ein Warenlager in Bangkok eher nicht.
Gerade deutsche nach dem Reinheitsgebot gebraute Biere sind wegen der Nichtzugabe von Konservierungsstoffen dabei extrem empfindlich .

kiauwan:
als Kind hatten wir im Keller ein Bierthermometer haengen, leider weiss ich nich mehr die da eingezeichneten Grenzen.
mein Opa arbeitete in einer Brauerei, daher war der Keller immer voll vom Haustrunk den es taeglich gab + noch gelegentlich nen Harass extra

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln