ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement  (Gelesen 33372 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.261
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #240 am: 16. November 2021, 21:23:52 »

Wollte keine Panik machen, Naechstes Mal erst, wenn die <Sau denn auch angekommen ist>!!

Ein sehr guter Gedanke, denn irgendwelche Geruechte oder Vermutungen sind fuer niemanden von Nutzen oder verursachen teilweise nur unnoetig hohe Blutdruckwerte.

Neue Bestimmungen mit "gueltig ab-Datum" sind selbstverstaendlich jederzeit nicht nur willkommen, sonder werden sogar sehr begruesst.
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 502
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #241 am: 17. November 2021, 05:14:44 »

...
Wobei ich mir aber schon vorstellen kann,dass man evtl. in absehbarer Zeit, eine Immi nur mit der 3G Regel betreten darf. Also Geimpft,Genesen,oder Getestet.
...

Ich war am Montag, für die 90 Tagemeldung, auf der Immi.
Da gab es keine Zutrittskontrolle. Es war zwar ein Beamter vor dem Eingang, doch den interessierte nur sein Smartphone.
Im Schalterbereich trugen von den etwa 10 Beamten 3 keine Maske.

Was mir noch auffiel, es waren viele neue Beamte an den Schaltern.
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.445
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #242 am: 20. November 2021, 16:07:12 »

In Thailand macht das "Ausschnüffeln" wenig Sinn und ist meist nur eine unnötige Schikane. Denn eine Scheinehe bringt den wenigsten Ausländern einen Vorteil.
Dazu folgende Gedanken:
Das ein Staat seine erlassenen Gesetze durch seine Organe überprüfen läßt, sollte nicht verwundern. Gut, als Deutschen kann einen das schon verwundern  {--
Jedenfalls ist das mMn vollkommen in Ordnung. Würde mir ja in D. auch wünschen, das nach Recht und Ordnung verfahren wird. Aber das führt zuweit.
Das Scheinehen kaum einen Vorteil bringen - na, das bezweifle ich. Gibt doch nicht nur "gute Deutsche", die hier "einsiedeln". Vor ein paar Jahren, denke es hing mit dem Anschlag an dem Schrein in Bangkok zusammen, wurde mal ordentlich durchgeforstet. Da wurden jede Menge Scheinehen aufgedeckt, um kriminellen Existenzen oder Terroristen etc. pp, eine sichere Bleibe zu ermoeglichen. Damals entstand der Slogan: good Boys in, bad boys out...
Und wir rufen uns nochmal den Grund dieses und einiger anderer Beiträge ins Gedächtnis: wer wird denn von der Immi mit einem Hausbesuch beehrt?
Nach meinem Wissensstand:  Ausländer, die auf Basis verheiratet mit Thailänderin/Thailänder hier leben, und die keine gemeinsamen Kinder haben. Betrifft also nur einen kleinen Teil der Farang-Gemeinde.
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #243 am: 20. November 2021, 17:22:08 »

@Lung Tom -

Du wirst doch nicht allen Ernstes andeuten  wollen, das in – TH – alles nach Recht und Ordnung abläuft.
Gespeichert

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 651
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #244 am: 20. November 2021, 17:55:46 »

Aber natürlich... ;-)

Aber eben nach Thailändischem Recht und Thailändischer Ordnung!!
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #245 am: 20. November 2021, 18:55:26 »

@riklak -

ja, so kann man das auch interpretieren -   ;)
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.261
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #246 am: 20. November 2021, 19:59:02 »

ja, so kann man das auch interpretieren -   ;)

Wie soll man es denn sonst interpretieren  ???
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #247 am: 20. November 2021, 20:52:14 »

@Bruno99 -

Wenn – rilak – in seiner Antwort nicht das ;-) - verwendet hätte, so wäre meine Antwort differenzierter ausgefallen.
Gespeichert

Jochen57

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #248 am: 21. November 2021, 05:41:58 »

Zitat
Und wir rufen uns nochmal den Grund dieses und einiger anderer Beiträge ins Gedächtnis: wer wird denn von der Immi mit einem Hausbesuch beehrt?
Nach meinem Wissensstand:  Ausländer, die auf Basis verheiratet mit Thailänderin/Thailänder hier leben, und die keine gemeinsamen Kinder haben. Betrifft also nur einen kleinen Teil der Farang-Gemeinde.
Das Hausbuch wird nicht von der Immi ausgehändigt, sondern auf Wunsch jedem hier ansässigen Ausländer von der jeweiligen Bezirksverwaltung erstellt.
Gespeichert
Als ich jung war, lebte das Tote Meer noch

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13.720
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #249 am: 21. November 2021, 06:09:26 »

Das Hausbuch wird nicht von der Immi ausgehändigt, sondern auf Wunsch jedem hier ansässigen Ausländer von der jeweiligen Bezirksverwaltung erstellt.

Jochen57, oben steht "Hausbesuch", nicht "Hausbuch".  :-)
Gespeichert

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.258
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #250 am: 21. November 2021, 06:19:49 »


Das Hausbuch wird nicht von der Immi ausgehändigt, sondern auf Wunsch jedem hier ansässigen Ausländer von der jeweiligen Bezirksverwaltung erstellt.

Nicht jede Bezirksverwaltung.
Meine zuständige Verwaltung hat mir vor Jahren mal gesagt das gibt es nicht.
War mir dann auch sowas von egal.
Gespeichert

Jochen57

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #251 am: 21. November 2021, 12:27:43 »

Das Hausbuch wird nicht von der Immi ausgehändigt, sondern auf Wunsch jedem hier ansässigen Ausländer von der jeweiligen Bezirksverwaltung erstellt.

Jochen57, oben steht "Hausbesuch", nicht "Hausbuch".  :-)

Sorry,  das habe ich falsch gelesen.  Bitte ausputzen 55555
Gespeichert
Als ich jung war, lebte das Tote Meer noch

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13.720
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #252 am: 21. November 2021, 15:50:35 »

Zitat
Bitte ausputzen 55555

Jochen, ich überlege noch ganz angestrengt, wie ich das machen soll.
Vielleicht ändere ich das in "Der Hausputz wird nicht von der Immi durchgeführt ..."   :-)
Gespeichert

Zentrum

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 298
Re: Jahresverlaengerung (EOS) Retirement
« Antwort #253 am: 21. November 2021, 16:15:02 »

@Kern -

Warum eigentlich nicht.

So ein kleiner Nebenverdienst nach einem anstrengenden Arbeitstag auf der Immi.

Ich würde auch den täglichen Mindestlohn zahlen – egal ob der Hausputz unter 8 Stunden bleibt.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.106 Sekunden mit 23 Abfragen.