ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Es lebe die Satire  (Gelesen 54665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #390 am: 07. Juli 2021, 06:43:01 »

(dpa/fke) Ein wahrer Sensationsfund gelang der Parteivorsitzenden von Bündnis 90/ Die Grünen, Annalena Baerbock, in der norditalienischen Industriemetropole Turin.
„Ich war auf Dienstreise mit dem Toni (Anton Hofreiter, Co-Vorsitzender der Grünen. Anm.d.Red.).“, sagte Frau Baerbock unserem Reporter. „Unter anderem besuchten wir den Turiner Dom, wo wir lange und in nachdenklicher Stimmung das Grabtuch von Jesus von Nazareth betrachteten. Es ist merkwürdig, dieser Rechtsruck in Deutschland und Europa, den wir Grünen intellektuell absolut nicht nachvollziehen können, bedrückt mich normalerweise sehr, doch in dieser Nacht fühlte ich mich einfach nur aufgekratzt, in absoluter Hochstimmung. Ich hielt im Hotelzimmer stumme Zwiesprache mit Jesus, voller Zweifel, ob er - als der Sohn eines Zimmermanns und einer Hausfrau, also sogenannte kleine, tendenziell eher rechtswählende Menschen – in der heutigen, politisch aufgeheizten Situation tatsächlich den Mut hätte, sich auf unsere Seite, auf die Seite der reflektierenden, gebildeten, humanistisch gesinnten Menschen zu stellen oder ob selbst er dieses feige „Verständnis“ für die vermeintlichen „Sorgen“ der Wutbürger zeigen würde, dass die rechtspopulistischen Thesen erst in den Mainstream dieser unsäglichen Debatte spülen konnte. Ich rief: 'Oh Jesus, bist du bei mir?', und da passierte es. Pötzlich wurde mir heiß. Wohlige Schauer durchfluteten meinen Körper, dass es mich wild schüttelte und ich nur noch schreien konnte: 'Oh mein Gott, oh mein Gott. Ich spüre dich, Jesus. Ich spüre dich'.
Ein Gefühl tiefer Zufriedenheit breitete sich schließlich in mir aus, ließ mich schnell einschlafen. Und als ich aufwachte, fand ich ein Wunder vor. Meine weiße Bettdecke hatte sich in ein zweites Jesus-Tuch verwandelt, mir neue Kraft und Hoffnung spendend.“

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.422
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #391 am: 07. Juli 2021, 07:58:53 »

 ;} :} :] :]
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.541
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #392 am: 10. Juli 2021, 02:13:30 »

Gespeichert
██████

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #393 am: 11. Juli 2021, 09:56:41 »

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.541
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #394 am: 11. Juli 2021, 21:04:50 »

Mathias Richling Show:  Lauterbach, Baerbock u.a.

Gespeichert
██████

AndreasH

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 395
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #395 am: 11. Juli 2021, 21:28:17 »

 ;}
Gespeichert

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24.376
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #396 am: 12. Juli 2021, 21:01:02 »

Gespeichert
Der größte Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #397 am: 13. Juli 2021, 07:21:40 »



Seltsam, es rutscht mir immer wieder das falsche Bildchen rein. Hoehere Gewalt?   :]

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.541
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #398 am: 21. Juli 2021, 03:18:45 »

Gespeichert
██████

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #399 am: 25. Juli 2021, 19:02:56 »

Robert-Koch-Institut: Wir empfehlen unverändert dringend das Einhalten von mindestens anderthalb Meter Abstand und das Vermeiden größerer Menschenansammlungen auch im Freien
______________________________
Mehr als dreimal soviele Teilnehmer_innen_außen beim Berliner Christopher Street Day als wie von den Veranstaltern erwartet - da war es leider, leider im Nu mit dem Mindestabstand vorbei und dieses Maskentragen galt erst recht als uncool.
Schwierige Lage also für die Berliner Polizei. Jede Wetterleugner- und Querdenker-Versammlung hätte sie unverzüglich noch vor dem Loslaufen mit Wasserwerfer und Tränengas aufgelöst. Begründung: Alsogehtjagarnich.
Aber so vorgehen gegen ohnehin marginalisierte Personen?
Das wäre zu Recht als homophob, transfeindlich und rechtsverstrahlt gewertet worden; da hatte die Polizeipräsident*in  sicherlich mit gutem Grund Angst vor einem weltweiten Shitstorm mit Eichenlaub und Schwertern.
Und den wollte sie nicht.
Nur gut, daß sich eine Sonderabteilung von Forsch_Enden die Nacht zum Samstag um die Ohren gehauen und dadurch rechtzeitig vor CSD-Beginn am oberen Ende der in der Hauptstadt neuerdings besonders zirkulierenden Spezialvariante des Corona-Virus eine ganz erstaunliche Mutation entdeckt hatte:
Covid-21CSDLGBTQ*.
Harry Feinbein, Leit-16-Ender der Wissenschaffenden, eigens aus Sachsen zu diesem dringenden Anlaß eingeflogen:
"Nü, guckemada. En Virussche, das gonz kloar sisch so-li-do-risch erklärd mit unsern frelischen Feiernden. Des gonn garnisch gefehrlisch sein. Nü?" *freudigstrahlüberallevierbacken*
Subbä. Innensenator Geisel wurde noch im Morgengrauen von dieser grandiosen Entdeckung unterrichtet und konnte deshalb der Polizeipräsidierenden ein Fax schicken, daß sie Wasserwerfer und Gummiknüppel abziehen könne, es sei denn, es werde ausdrücklich hier und dort an der Kundgebungsstrecke danach verlangt.
So sollte es dann auch geschehen.

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.869
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #400 am: 03. August 2021, 16:43:49 »

Ein Lied für Annalena Baerbock, Karl Lauterbach und den Berliner Flughafen.
Lästermaul Ludger bringt DEN Klassiker von Chris Howland in einem 2021er Update

Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.379
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #401 am: 03. August 2021, 18:29:11 »

 :D   ...   ;}
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Realsatire
« Antwort #402 am: 15. August 2021, 09:20:37 »



"Wer die Vorzüge und Attraktionen eines Islamischen Staates genießen möchte, braucht nicht mal mehr die Landesgrenze zu übertreten. Das ist natürlich besonders praktisch in Zeiten von Covid. Alles da, gleich vor der Haustüre, in direkter Nachbarschaft zum Kölner Dom und der bunten Schwulenhochburg in NRW. Und wenn wir Glück haben, brettern die Taliban in ihren Humvrees und Toyota Hillux gleich durch bis Berlin. Wenn sie die Route geschickt wählen - wer sollte sie eigentlich aufhalten?"

                                                                                      C--
Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.422
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #403 am: 15. August 2021, 09:36:45 »



Ist das Claudia Roth al DJ?   :D
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.938
Re: Es lebe die Satire
« Antwort #404 am: 18. August 2021, 11:21:44 »

"Bundesregierung verblüfft:

Die Taliban lassen nur noch Leute mit ausländischem Paß zum Flughafen.

Merkel zu Maas: Ich glaube, wir müssen mit denen reden.

Maas zu seinem Sonderbeauftragten in Doha, Potzel:

Reden Sie mit denen. Wir können unsere Helfer in Afghanistan nicht ihrem Schicksal überlassen, wie sieht das denn aus?

Potzel zu Taliban: Wir würden gerne unsere Ortskräfte ausfliegen. Könnten Sie die bitte zum Flughafen
durchlassen?

Taliban: Geben Sie uns eine Namensliste. Wir prüfen das.

Maas zu Merkel: Na, wie haben wir das gemacht? Läuft!

Merkel zu Medien: Läuft!

Medien: War ein bißchen ruckelig, aber jetzt läuft es!

Taliban zu Potzel: Das macht dann pro Person eine Mio Dollar - Vorkasse. Wir können allerdings für nichts garantieren.

Einen Monat später, Maas zu Potzel: Wo bleiben unsere Ortskräfte? Das Geld ist längst überwiesen!

Potzel zu Taliban: Wo bleiben unsere Ortskräfte? Das Geld ist längst überwiesen!

Taliban: Oh, da hat es leider kleinere Zwischenfälle gegeben. Aber vielen Dank für die finanzielle Unterstützung und die Namensliste. War beides sehr hilfreich. Beehren Sie uns bald wieder!

Merkel zu Medien:  Aeaeh, das hat nun wirklich niemand vorhersehen können.

Medien:  Die Taliban sind eigentlich ganz okay..."




Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt
 

Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 22 Abfragen.