ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Wirtschaft Thailand  (Gelesen 354792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.315
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1875 am: 17. Oktober 2022, 15:14:41 »

Ob es mit der " Wirtschaft " Thailands langsam wieder bergauf geht kann ich zwar nicht beurteilen, aber seit neue Bestimmungen zur Corona Situation von der thail. Regierung angekündigt wurden, stelle ich fest, daß seit ca. 10 Wochen verstärkt Nachfragen von Condos und Appartments getätigt werden.

Da meine Frau und ich 2 Häuser und 7 Condominium in BKK besitzen, werden diese auch vermietet.
Die Condos befinden sich alle in guter zentraler Lage mit guter Anbindung an Verkehrsmittel, ob BTS, Taxi, Songtheos, etc., sowie Shoppingmalls, Märkte, Hospitäler, Kindergarten und Schulen.

Die Condos sind alle voll möbliert, nach nahezu Deutschem Stand, Boden ist gefliest, besitzen Waschmaschine, Air Condition, WC, Bad oder Dusche, kpl. eingerichteter Küche mit den dazugehörigen Geräten wie Kühlschrank, Ofen, Mikrowelle, usw. und einer Eßecke, außerdem mind. einem 55 Zoll großen TV, Tisch Couch uns Schrankwand.

Die Condos verfügen über mindestens 2, manche 3 Zimmer, und haben eine Größe von 35 m2 bis 82 m2., da sie sich im 15. bis 31. Stock befinden hat man eine tolle Sicht auf das Zentrum Bangkoks. Das höchste Gebäude BKK der Bayoke 2 Tower ist Luftlinie etwa 6 - 7 km entfernt zu sehen.
In den Anlagen der Condos befinden sich Fitnessraum, Swimmingpool, kleinere Einkaufsmöglichkeiten und eine Parkanlage.

Die mtl. Preise dafür betragen zwischen  13 tsd. bis 18 tsd THB, nach meiner Erkenntnis für die zentrumsnahe Lage und Ausstattung der Condos ist das günstig.
Vermietet wurden diese Condos meist für 1 - 2 Jahre, manche sogar für 4 Jahre.
Die Mieter kamen aus allen Schichten und Berufszweigen, Australier, Koreaner, Inder, Engländer, Italiener, Singapur, ja auch Thais.

Dies zur näheren Erklärung. In dem Coviid Zeitraum hatten wir fast die ganze Zeit über alle vermietet, bis auf 2 - 3 Appartments, die für 3 - 4  Monate, der Grund dafür war Mieterwechsel, und neue Interessenten, die den Preis teilweise um 30 % drücken wollten, was wir nicht akzeptiert haben obwohl wir bis zu 15 % entgegengekommen sind.

Jetzt sind wieder alle Appartments vermietet und ich könnte gegenwärtig noch 10 Condos vermieten, wenn ich diese hätte.
Ich kaufe aber keine Neuen mehr dazu, das reicht uns Dicke, aber meiner Frau macht es Spaß, und solange sie diesen hat , naja so hat sie wenigstens eine Beschäftigung mit Abwechslung.

Zurück zu meiner Aussage, da es mir auffiel, daß eben z.Zt. so viele Nachfragen nach Condos sind, ob es evt. doch wieder mit der Wirtschaft Thailands aufwärts geht.
Ich stellte fest, daß meine Frau von einer burmesischen Firma seit 10 Wochen Kontakt erhält, die vermehrt für Personen aus Myanmar Wohnungen, Appartments oder Condos suchen.

Der von mir nachgefragte Grund ist die desolate politische Situation in Myanmar, und die betuchteren " Burmesen ", scheinbar gibt es die tatsächlich auch, suchen für Bruder, Schwester, Sohn, Tochter oder Verwandte eine Bleibe in BKK, zwecks Studium, Arbeit als Krankenschwester, Dolmetscherin, Ingeniuer, Lehrer etc., um später evt. nach anderen Ländern auszureisen, wie USA, Europa etc., so wurde mir mitgeteilt.

Erstaunlicherweise zahlen die bis zu 20 % mehr als verlangt, und sie zahlen sofort, ohne zu verhandeln in bar oder über eine Bank, und das bisher ohne Probleme.

Da meine Frau durch Agenturen und Broker für unsere eigenen Condos manchmal kontaktiert wurde um weitere Mieter zu erhalten, hat sie gute Beziehungen.

Diese macht sie sich zu Nutzen und befragt Bekannte die ebenfalls Appartments oder Condos besitzen, jedoch keinen Mieter dafür haben, ob sie diese vermieten, und dafür erhält sie keine schlechte Provision, sollte ein Vertrag zu Stande kommen.

Kurzum, es ist wirklich gegenwärtig erstaunlich, wieviele Nachfragen meine Frau erhält.

Sollte es tatsächlich mit der Wirtschaft Thailands wieder besser werden, ich glaube persönlich eher, das liegt an den burmesischen Nachfragen und hat vermutlich mit der wirtschaftlichen Situation Thailands nichts zu tun.

Jedenfalls, sollte es tatsächlich so sein oder werden. uns kann es nur recht sein, mal sehen wie es weiter geht in Thailand.






 

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.412
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1876 am: 17. Oktober 2022, 16:08:20 »

@Sumi

Das freut mich für Euch.

Ob man daran aber einen wirtschaftlichen Aufschwung ablesen kann ??
Wir haben hier in unmittelbarer Umgebung ein großes Industriegebiet, ua mit Textilfabriken. Dort werden schon seit mehreren Monaten keine Überstunden mehr gemacht. Früher waren 2-3 Überstunden pro Tag die Regel.
Ob das jetzt branchenübergreifend so ist kann ich nicht beurteilen. Das BIP ist in diesem Jahr ( bis Juni ) auch nur um bescheidene 2,5 % Y/Y gewachsen.

Eine gute Seite zum Thema Wirtschaft in Thailand
https://de.tradingeconomics.com/thailand/gross-national-product
Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.412
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1877 am: 30. Oktober 2022, 17:23:52 »

Interessantes Video zum Thema Verschuldung der Thais

Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.181
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1878 am: 19. November 2022, 14:33:23 »

USA unterstützen Thailand bei der Entwicklung kleiner Kernreaktoren

Die Vereinigten Staaten werden Thailand bei der Entwicklung der Kernenergie durch eine neue Klasse von kleinen Reaktoren unterstützen, die Teil eines Programms zur Bekämpfung des Klimawandels sind, kündigte US-Vizepräsidentin Kamala Harris bei einem Besuch am Samstag.

Das Weiße Haus erklärte, die Unterstützung sei Teil seiner Net Zero World Initiative, einem Projekt, das auf dem letztjährigen Klimagipfel in Glasgow ins Leben gerufen wurde und bei dem die USA, zur Förderung sauberer Energie, mit dem Privatsektor und Philanthropen zusammenarbeiten.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2441459/us-to-help-thailand-develop-small-nuclear-reactors
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.973
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1879 am: 19. November 2022, 14:54:21 »

aber auch nur deswegen weil Thailand von China einen gebrauchten Fusionsreaktor ?? - oder so ähnlich
weis nicht mehr wie der genau heist und wo ich das heute gelesen haben
geschenkt bekommt.
Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.412
Re: Wirtschaft Thailand
« Antwort #1880 am: 27. Dezember 2022, 16:51:48 »

Exports drop 6.0% in Nov, slightly worse than forecast

Thailand's exports dropped for a second straight month in November and by more than expected, due to a global slowdown and China's lockdown measures, the Commerce Ministry said on Tuesday…….

https://www.bangkokpost.com/business/2470042/thai-nov-exports-drop-6-0-y-y-more-than-forecast
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 18 Abfragen.