ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 94   Nach unten

Autor Thema: Wahlen 2018 / 2019  (Gelesen 147797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.850
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #45 am: 16. März 2018, 04:03:07 »

 ;]   das wird wohl nicht lange dauern.   C--


Hab mal kurz bei der Parteipressekonferenz reingezoomt, demzufolge soll das ganze eine auf der Spitze stehende Pyramide symbolisieren, bei der die Masse des Volkes oben steht.

Das ganze wird mit den geringfügigen Aussparungen ein schrägstehender Pfeil der sowohl vorwärts wie nach oben zeigt.


Er verspricht, dass seine Versprechungen wörtlich genommen werden können


THANATHORN: NEW PARTY WILL PRACTICE WHAT IT PREACHES

http://www.khaosodenglish.com/featured/2018/03/14/thanathorn-new-party-will-practice-what-it-preaches-on-equality-democracy/


Mitten in der Thai - Nacht zu dieser Zeit geht der Cyberwar los, Parteigründer Thanathon warnte soeben von dieser Fake - Page im Gesichtsbuch und forderte die Faker auf, sie umgehend vom Netz zu nehmen:

https://m.facebook.com/%E0%B8%9E%E0%B8%A3%E0%B8%A3%E0%B8%84%E0%B8%AD%E0%B8%99%E0%B8%B2%E0%B8%84%E0%B8%95%E0%B9%83%E0%B8%AB%E0%B8%A1%E0%B9%88-1664420876980402/
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.619
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #46 am: 16. März 2018, 20:14:14 »

Ich kann mir gut vorstellen, dass der Kerl einigen ein Dorn im Auge ist ... erfüllt nicht so ganz die Klischees und viele Anhänger der Sudeppen damals waren ebenfalls "jung" ... die und auch olivgrüne konnten aber trotz Reform gepfeife damals und bis jetzt nichts auf die Beine stellen ... und Geld hat der auch.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.850
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.968
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #48 am: 18. März 2018, 15:41:48 »

Umfrage von NIDA Poll

Nach einer Umfrage von 15./16. März würden die Wähler neue Parteien den Alten vorziehen.

Die Rangliste der Premierminister aus der gleichen Umfrage:  {--

38,64% Gen Prayut
13,04% Khunying Sudarat Keyurapan (Pheu Thai Partei)
12,24% Abhitsit  Vejjajiva (Democrat Party)
  6,88% Thanathorn Juangroongruangkit (Future Forward Party)
  5,84% Chuan Leekpai (früherer Premierminister der Democrat Party)
  5,84% Sereepisut Temiyavej (Seri Ruam Thai Partei)
  5,12% Pol Lt Col Viroj Pao-in (handelnder Pheu Thai Führer)
  4,96% Chuvit Kamolvisit (Rak Thailand Party)
  2.88% Somkid Jatusripitak (stellvertretender Premierminister)
  1,52% Piyabut Saengkanokkul (Future Forward Partei)
  0,72% Suthep Thaugsuban (Vorsitzender der Volksdemokratischen Reformstiftung)

https://www.bangkokpost.com/news/politics/1430490/prayut-no-1-choice-for-pm-new-parties-preferred-to-old-nida-poll
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.850
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #49 am: 18. März 2018, 15:48:46 »

Eine nicht gefakte Onlineumfrage der Komchadluek, die übrigens eher gelbgefärbt und der "Nation" - Group zugeordnet ist.

Demnach könnte der neue "Messias" gar mit einer absoluten Mehrheit rechnen, was wohl auch des Guten zuviel ist. (Nur Internetnutzer die auch diese Seite besucht haben)

Prayuth taucht hier nicht auf und auch keine der ihn unterstützenden neuen Parteien :




http://www.komchadluek.net/news/politic/316819
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.850
Re: Die Militärregierung Prayut - Nachrichten und Meinungen
« Antwort #50 am: 18. März 2018, 16:43:36 »

Stv. Provinzgouverneur von Khon Kaen im Kreuzfeuer, weil er zur Vorbereitung eines Prayuth - Besuches nach Wegen sucht, wie man der Bevölkerung die "Dummheit austreiben" könnte





https://www.bangkokpost.com/news/politics/1430534/deputy-governor-under-fire-for-stupidity-letter
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #51 am: 19. März 2018, 08:08:42 »

WAHLEN in THAILAND

Wenn bis jetzt WAHLEN durch (behaupteten) "Stimmen-Kauf"
oft mal "veraendert/verhindert/korrigiert" wurden............

..........kommt jetzt ein neues "Werkzeug" fuer die "MACHT-HABER" dazu :


Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings
ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein
zweischneidiges Schwert sein können.



Abhisit warnt, dass die sozialen Medien bei der nächsten Wahl
zu einem Schlachtfeld werden könnten


18. März 2018

Bangkok. Abhisit Vejjajiva, der Vorsitzende der Demokratischen Partei, warnte auf einem Seminar über soziale Medien und Politik am Samstag davor, dass die sozialen Medien während des Aufbaus der nächsten Wahlen zu einem neuen Schlachtfeld werden könnten. Die sozialen Medien haben die Macht, politische Agenden zu bestimmen und die entsprechenden Anhänger zu mobilisieren, sagte er vor den Teilnehmern des Seminars.

Das von der Medienexekutivklasse des Isra Institute organisierte Seminar „ Social Media und Changes of Thai Politics “ sah neben dem Vorsitzenden der Demokratischen Partei auch weitere namhafte politische Experten, die sich gemeinsam über die Macht der sozialen Medien bei der Gestaltung der thailändischen Politik austauschten.

Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein zweischneidiges Schwert sein können. Dadurch, dass man die Menschen schnell erreichen und ihre Emotionen wecken kann, fehle es bei vielen bereits am kritischen und selbstständigen Denken.

Abhisit sagte, dass die Rolle der sozialen Medien sowohl jetzt, auch wenn noch keine Wahl in Sicht ist, als auch im Vorfeld des Februars nächsten Jahres, wenn die Wahl voraussichtlich stattfinden wird, beobachtet werden müssen.

Abhisit sagte weiter, er erwarte, dass die sozialen Medien spätestens dann eine größere Rolle bei der Gestaltung des Denkens der Menschen spielen würden, wenn die Wahlen näher rücken würden. Schließlich ginge es in der Politik und den Kampf zwischen verschiedenen Denkschulen,    ;] betonte er.

Der ehemalige Ministerpräsident fügte weiter hinzu, dass es bis zur Wahl rund fünf bis sechs Millionen neue Wähler geben würde. Dabei spielen gerade die sozialen Medien, mit denen sie aufgewachsen und groß geworden sind eine große Rolle, da sie das neue Schlachtfeld für Wahlkämpfe werden.

Unter den Teilnehmern an diesem Wettbewerb werden auch noch weitere neue Technologien wie zum Beispiel Facebook Live hinzukommen. Die Politiker müssen schon jetzt darüber nachdenken, welche Instrumente sie einsetzen sollten, um ihre potenziellen Wähler am besten zu erreichen, fügte der ehemalige Ministerpräsident Abhisit Vejjajiva weiter hinzu.

Allerdings sagte Abhisit auch, dass diejenigen, die die sozialen Medien zur Wahl nutzen, dennoch vorsichtig sein sollten. Online verbreitete Inhalte erreichen die Menschen zwar sehr schnell, aber sie sind manchmal sogar zu schnell, um von den Menschen richtig interpretiert und verstanden zu werden.

Der in Thailand bekannte Kolumnist Atukkit Sawangsuk stimmte Abhisit zu und sagte, die sozialen Medien seien mächtig, sie hätten aber keine systematischen Prozesse zur Kontrolle der Inhalte. Politische Botschaften, die gegenwärtig über die sozialen Medien und Netzwerke verbreitet wurden, seien zerstreut und fehlten die Richtung, sagte er weiter.

Das führt dazu, dass eher die Emotionen
als der Intellekt der Menschen geweckt werden.
    ;]

Dies, so sagte er weiter, sei gefährlich, da Probleme und Lösungen eher durch Emotionen als durch Fakten bestimmt würden und Autoritarismus immer mehr danach trachtete, Tagesfragen schnell zu beenden.

Allerdings stimmten die Teilnehmer bei ihren Diskussionen zu, dass die sozialen Netzwerke gut dazu benutzt werden können, um politische Amtsträger und hochkarätige Persönlichkeiten im Zaum zu halten, wenn es am sinnvollsten ist.    :D

http://thailandtip.info/2018/03/18/abhisit-warnt-dass-die-sozialen-medien-bei-der-naechsten-wahl-zu-einem-schlachtfeld-werden-koennten/
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.668
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #52 am: 19. März 2018, 08:29:29 »


Na was jetzt?

Soziale Medien = Teufelszeug oder wirkungsvolles Kontrollinstrument?

Wahrlich epochale Erkenntnisse...

 {:}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #53 am: 19. März 2018, 08:41:45 »


Na was jetzt?

Soziale Medien = Teufelszeug oder wirkungsvolles Kontrollinstrument?

Wahrlich epochale Erkenntnisse...

 {:}

Genau - was jetzt ?

Wenn von "Oben" bisher schon die "Aussage" kam :

"Wer auf dem "Land" (ISAAN) wohnt - ist zu dumm um zu waehlen !"    ;]

oder

Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !"   ;]

Jetzt kommt dazu :

Während des Seminars über soziale Medien und Politik wurde allerdings
ebenfalls klar gestellt, dass die sozialen Medien auch ein zweischneidiges
Schwert sein können.
Dadurch, dass man die Menschen schnell erreichen und ihre Emotionen wecken kann,
fehle es bei vielen bereits am kritischen und selbstständigen Denken.



Was jetzt ?

Thailand 4.0 ?

Thailand "Art.44" ?

Thailand "3-D" ?

( "3-D" = dumm-doof-daemlich)   ???

 [-]
Gespeichert

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.236
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #54 am: 19. März 2018, 09:20:51 »

Zitat
Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !" 
Welche Quelle hat Dir denn das gezwitschert ... ???

Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !

https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Da steht schon genuegend wiederspruechliches drin , das es weiterer Horror Meldungen unberufener nicht bedarf !

Btw. Mittlerweile hat sich der "deputy governor"  von Khon Kaen auch fuer seine Denkschrift zu doofen Thais entschuldigt

http://englishnews.thaipbs.or.th/khon-kaen-deputy-governor-apologizes-improper-wordings-letter/

http://www.khaosodenglish.com/politics/2018/03/18/deputy-governor-apologizes-for-letter-branding-locals-stupid/

Den geistigen Duennschiß , der btw. mit der Verfassung nichts am Hut hat

... in einem rein lokalen Aufruf hier im Original

Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.731
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #55 am: 19. März 2018, 09:46:21 »

Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !


Moin Alex

1. Das war eindeutig ein Witz von luklak.
2. Deine häufige Anmache nervt!
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #56 am: 19. März 2018, 10:12:40 »

Der selbst berufene Chef Analytiker
@ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit
schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !


Moin Alex

1. Das war eindeutig ein Witz von luklak.
2. Deine häufige Anmache nervt!

Kein Problem :

In jeder PHARMACIE gibt es "Anti-A-Spray"    ;]

Als "selbst berufener Chef Analytiker" bin ich MITGLIED
im VERBAND
der "selbst berufenen Chef Analytiker"
   8)

Da gibt es auch MITGLIEDER die Spezialisten sind, als :

"selbst berufene Chef Analytiker von RU Kriegs-Schiffen"    :)

Mein taegliches Ziel ist : lachen, sehr viel lachen.

Herr A. hat mir soeben dabei geholfen.  DANKE.    {*

 [-]


Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #57 am: 19. März 2018, 14:41:44 »

Zitat
Soll scheinbar in der neuen "PUTSCH-Verfassung" stehen (?) :

"Wer NICHT 12 Jahre zur SCHULE ging - kann NICHT waehlen !" 
Welche Quelle hat Dir denn das gezwitschert ... ???

Der selbst berufene Chef Analytiker @ LULAK hier sollte sich mal ueber den Verfassungs Entwurf

( uebersetzt ins Deutsche von PWT ) informieren  , der wuerde Klarheit schaffen ueber hier produzierte Unsinns Meldungen !

https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Ich lasse mich ja gerne "belehren", aber dieser LINK geht auf einen
ENTWURF und da steht gar NIX drinn ueber den INHALT der VERFASSUNG.    ;]

Da geht es nur um :

der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Und jetzt - grosser Meister ?!    ;]

 [-]
Gespeichert

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #58 am: 19. März 2018, 14:59:50 »

Aus diesem LINK :


Durch diese Verfassungsänderung wird dem König die verfassungsgebende Gewalt unmissverständlich zugesprochen, die ein noch größeres Gewicht zu haben scheint, als etwa der Wille des Volkes, der in diesem Fall bereits durch die Volksabstimmung im August zum Ausdruck gebracht wurde.

Denn der König darf nun nicht nur – wie gemäß der bisherigen Bestimmung – seine Unterschrift verweigern, wenn er mit dem Verfassungsentwurf nicht einverstanden ist, sondern darf auchaktiv werden selbst , indem er konkrete Anmerkungen zu Verfassungsänderungen machen kann.

Diese Anmerkungen müssen befolgt werden, wenn die Beteiligten wollen, dass die Verfassung in Kraft gesetzt wird.

Und aus dieser neuen Bestimmung ist es nicht ersichtlich, wie oft der König Anmerkungen zu Verfassungsänderungen machen kann. Theoretisch könnte auch bedeuten, dass er den Verfassungsentwurf so lange und so oft ändern lassen kann, bis er damit zufrieden und bereit ist, seine Unterschrift zu leisten.

(Da das Volk mit höchster Wahrscheinlichkeit nicht noch einmal befragt werden wird, ob es mit den geplanten Änderungen des Verfassungsentwurfs einverstanden ist, könnte der Sinn und Zweck des Verfassungsreferendums vom August 2016 durchaus in Frage gestellt werden. Schließlich wird der wie auch immer geänderte Verfassungsentwurf mit dem Verfassungsentwurf, über den das Volk im August 2016 gestimmt hat, nie identisch sein.)


https://passauwatchingthailand.com/2017/01/14/der-eingeschraenkte-einfluss-des-verfassungsreferendums-vom-august-2016/

Also, da steht nichts ueber den INHALT, sondern nur, wie und in welcher
"Form" die VERFASSUNG "aussehen" koennte.    ;]

 [-]
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.850
Re: Wahlen 2018 / 2019
« Antwort #59 am: 19. März 2018, 17:51:59 »

Der "Inhalt" und das juristische Prozedere zur Ermöglichung der nächsten Wahlen gemäss Militärverfassung dauerte die letzten Monate lange genug, nun liegt der fertige Entwurf dem König vor um es von ihm abzeichnen zu lassen, wobei es ihm freigestellt ist, das relativ zügig zu machen oder erst nach ein paar Monaten. Solange liegt der weitere Prozess natürlich auf Eis...

Originalclip der Diskussion mit Abhi von vorgestern:

https://www.facebook.com/VoiceOnlineTH/videos/10157702227144848
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !
Seiten: 1 ... 3 [4] 5 ... 94   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 19 Abfragen.