ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)  (Gelesen 1453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flutsch100

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4

Hallo,
meine Frau ist Chinesin. Wir würden gerne wieder nach Thailand. Diesmal länger als 15 Tage aber wir wollen kein Visum vor Abreise machen da sehr aufwendig.
Sie darf im Gegensatz zu mir nicht visa frei einreisen und sich 30 Tage in Thailand aufhalten, sondern sie reist ein mit "Visa on arrival" und bekommt dann nur 15 Tage Aufenthalt.
Nun meine konkrete Frage. Kann auch sie vor Ort ihren Aufenthalt bei den Immigrationsbehörden verlängern und wenn ja wie oft und vor allem wie lange.
Danke schon mal im Voraus.
Peter
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #1 am: 23. Februar 2022, 19:22:17 »


Abteilung für Konsularische Angelegenheiten chaengwattana
Adresse 123 chaengwattana road, laksi, Bangkok 10210
Telefon: 02 203 5000, drücken Sie die 1, um Kontakt mit der Abteilung für Konsularische Angelegenheiten
Oder CALL-CENTER-Nummer 02 572 8442
Facebook : www.facebook.com/ThaiConsular
Das action centre Beschwerden des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten
E-mail : [email protected]
Gespeichert

Flutsch100

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #2 am: 23. Februar 2022, 20:58:46 »

Danke Zentrum. Ich gehe mal davon aus, dass du das nicht beantworten kannst. Danke für den Hinweis, werde dort mal teölefonisch nachfragen und das Ergebnis hier einstellen.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.369
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #3 am: 24. Februar 2022, 00:07:46 »

Servus Flutsch 100/Peter

Nun meine konkrete Frage. Kann auch sie vor Ort ihren Aufenthalt bei den Immigrationsbehörden verlängern und wenn ja wie oft und vor allem wie lange.

Bei den Behörden selber ist das oft seeehr schwierig. Aber ... in Thailand gibt es ja offiziell keine Korruption.
Dementsprechend ...  {--
---
In jeder größeren Stadt und/oder wo sich Touristen tummeln ... gibt es sogenannte "Visa Service" (oder auch "Visa Agency" u.ä. ), die Dir für ein paar Tausend Baht bei solchen Problemen effektiv helfen können.

Sehr wichtig ist dabei, wo Du/Ihr den Urlaub in Thailand erleben wollt.

---
Als Beispiel gebe ich nun mal über Google solche Dienste in Udon Thani (nördlicher Isan) an.
>> https://www.google.com/search?q=Visa+Service+Udon+Thani&rlz=1C1CHBF_deDE953DE954&oq=Visa+Service+Udon+Thani&aqs=chrome..69i57j0i19i22i30l3.11263j0j15&sourceid=chrome&ie=UTF-8 <<

Und ich denke: wenn Du nun ziemlich genau schreibst, wo Ihr den Anfang Eures Urlaubs erleben wollt, dann werden kommende Tipps treffender sein.
Gespeichert

Flutsch100

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #4 am: 24. Februar 2022, 01:15:06 »

Aha Kern ist der Profi, ok wir fliegen am 03.03.2022 nach Phuket, Hotel ist für 14 Nächte gebucht und auch der Rückflug danach, der kann aber umgebucht werden.
Mir geht es primär nicht um unsere jetzige Reise, vielmehr um den Winter 22/23. Da würden wir gerne etwas länger bleiben. Wenn da Konstruktionen denkbar sind mit Visaverlängerung kombiniert mit einen oder zwei Visaruns wäre das fein.
Danke für Eure Hilfe.
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #5 am: 24. Februar 2022, 05:13:34 »

Mit den Visa – Agenturen hat Kern recht. Nur, die arbeiten halt leider nicht ver Umme.

Da ich nicht weis welche Staatsangehörigkeit – Flutsch100 – hat ,,,?

Als Chinesische/r Staatsbürger:in würde ich eigentlich empfehlen : 

https://www.thaiembassy.com/thai-embassies/thai-embassy-in-beijing-china
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.836
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #6 am: 24. Februar 2022, 12:27:54 »

Die "Standardverlängerung" für 1900 Baht beträgt 30 Tage welche  wohl zumindest 1 mal ohne Probleme gewährt werden sollte. Mit "Visaruns" wäre ich derzeit vorsichtig...
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Flutsch100

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #7 am: 24. Februar 2022, 13:01:49 »

Danke schon mal für die Antworten. Ich bin deutscher Staatsbürger, meine Frau hat die chinesische Staatsangehörigkeit.
Die Thai Botschaft in Beijing hilft nicht weiter, unser ständiger Wohnsitz ist in Berlin und von der Thailändischen Botschaft in Berlin bekamen wir keine klare Auskunft.
Mittwoch fliegen wir nach Phuket, dort schauen wir mal was möglich ist.
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Visumverlängerung für "Visa on arrival" Einreisende (15 Tage)
« Antwort #8 am: 24. Februar 2022, 15:21:18 »

Das die jew. Botschaften oder meinetwegen auch die General Konsulate sich um eine verbindliche Antwort drücken hängt letztlich auch damit zusammen, das jede/r Immi – Beamte /r vor Ort in – TH - einen großen Ermessensspieltraum hat.

Erschwerend kommt noch hinzu, das jede Immi in – TH – die jew. Gesetze und oder Verordnungen anders auslegen kann. Wenn also die Mitarbeiter[]  bei der Immi – X – tatsächlich feststellen, es ist Montag, kann das bei der Immi – Y – durchaus ein Dienstag sein. 

Es ist aber davon auszugehen wie auch namtok schon gepostet, das zumindest eine Verlängerung um weitere 15 Tage keine Problem machen dürfte.


Edit: Genderismus entfernt, wir gendern hier im Forum nicht !
« Letzte Änderung: 24. Februar 2022, 16:12:10 von Bruno99 »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 19 Abfragen.