Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Int. Impfpass - COVID19 in Thailand

(1/4) > >>

goldfinger:
Wie kommt man an den internationalen Impfpass



So wie es aussieht, nützt es auch nichts wenn man schon einen Impfpass hat.

Folgende Unterlagen werden benötigt, wenn Sie einen Impfpass beantragen möchten:

1. Ein gültiger Reisepass, der in den nächsten sechs Monaten nicht abläuft, zusammen mit
    einer Fotokopie.

2. Personalausweis, zusammen mit einer Fotokopie.

3. Impfbescheinigung gegen Covid-19, ausgestellt von der DDC, nebst Kopie.

4. Eine Antragsgebühr von THB50 pro Reisepass.

Beantragt eine Bevollmächtigte den Impfpass für eine andere Person, muss die Bevollmächtigte zusätzlich eine Vollmacht und ihren Personalausweis nebst Kopie vorlegen.

Die DDC stellt über diese vier Kanäle einen Impfpass aus:

- Institut für Infektionskrankheiten Bamrasnaradura, Nonthaburi. Tel: 0-2951-1170-9
  Durchwahl 3430

- Städtisches Institut für Krankheitsprävention und -kontrolle, Bangkok. Tel: 0-2521-1668

- Internationaler Hafen zur Kontrolle übertragbarer Krankheiten, Flughafen Suvarnabhumi,
  Samut Prakan. E-Mail: [email protected]

- Abteilung für allgemeine übertragbare Krankheiten, Hauptbüro des Department of Disease
  Control, Nonthaburi. Tel: 0-2590-3232, 0-2590-3234-5 oder E-Mail:
  [email protected]

https://www.nationthailand.com/in-focus/40001623

Lupo2002:
Extra wieder nach BKK fahren, oder am Flughafen vor Abflug, klappt das nicht wird man eventuell nicht befördert, warum kann man das nicht gleich in den vorhandenen Impfpass eintragen zusammen mit der Bescheinigung, eine sichere Sache.

Schmizzkazze:
Soll man dann immer zwei Impfpässe brauchen?
Den eigenen, guten, und dann noch einen thailändischen? Hauptsache kompliziert. Manchmal stehen sie den Deutschen in nix nach  ;)

Helli:

--- Zitat von: goldfinger am 05. Juni 2021, 08:09:58 ---Wie kommt man an den internationalen Impfpass
So wie es aussieht, nützt es auch nichts wenn man schon einen Impfpass hat.
Folgende Unterlagen werden benötigt, wenn Sie einen Impfpass beantragen möchten:

1. Ein gültiger Reisepass, der in den nächsten sechs Monaten nicht abläuft, zusammen mit
    einer Fotokopie.

2. Personalausweis, zusammen mit einer Fotokopie.
3. Impfbescheinigung gegen Covid-19, ausgestellt von der DDC, nebst Kopie.
4. Eine Antragsgebühr von THB50 pro Reisepass.
Beantragt eine Bevollmächtigte den Impfpass für eine andere Person, muss die Bevollmächtigte zusätzlich eine Vollmacht und ihren Personalausweis nebst Kopie vorlegen.
Die DDC stellt über diese vier Kanäle einen Impfpass aus:
- Institut für Infektionskrankheiten Bamrasnaradura, Nonthaburi. Tel: 0-2951-1170-9
  Durchwahl 3430
- Städtisches Institut für Krankheitsprävention und -kontrolle, Bangkok. Tel: 0-2521-1668
- Internationaler Hafen zur Kontrolle übertragbarer Krankheiten, Flughafen Suvarnabhumi,
  Samut Prakan. E-Mail: [email protected]
- Abteilung für allgemeine übertragbare Krankheiten, Hauptbüro des Department of Disease
  Control, Nonthaburi. Tel: 0-2590-3232, 0-2590-3234-5 oder E-Mail:
  [email protected]

--- Ende Zitat ---

Seit wann läuft denn ein "Impfpass" ab?
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung/faq-digitaler-impfnachweis.html
Meiner ist von 1962 und gilt immer noch!

karl:

--- Zitat ---Hauptsache kompliziert. Manchmal stehen sie den Deutschen in nix nach
--- Ende Zitat ---
Nein, die übertreffen die Deutschen deutlich !

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln