ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls  (Gelesen 23854 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

theworldismyhome

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 311
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #75 am: 02. August 2008, 20:58:01 »

@kubo

schön metapherhaft rübergebracht, in der Schlussfolgerung aber nicht ganz richtig. Du gehst davon aus, das dem Verhalten der Thai ein kognitiver Prozess zugrundeliegt, gar eine ausgeplante Strategie. Das möchte ich verneinen. Es handelt sich um eine Interaktion auf Instinktebene, von beiden Seiten. Selbst/Arterhaltungsinstink auf der einen, Paarungs/Beschützerinstinkt (die sind ja so süss) auf der anderen. Das mag zwar thaiseitig oberflächlich intelligent wirken, ist es aber nicht. Auch wenn es vereinzelt von der Papierform intelligent daherkommende Opfer gibt (gibt auch taxifahrende Akademiker, und aufgrund perverser Kündigungsschutzbestimmungen auch Vollidioten in Führungspositionen), spätestens wenn es zu justiziablen Verträgen kommt, sollte die Grosshirnrinde ins Spiel kommen, und wenn dies nicht geschieht, kann man der entsprechenden Person auch keine Intelligenz zubilligen. Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #76 am: 02. August 2008, 23:02:33 »

@kubo

schön metapherhaft rübergebracht, in der Schlussfolgerung aber nicht ganz richtig. Du gehst davon aus, das dem Verhalten der Thai ein kognitiver Prozess zugrundeliegt, gar eine ausgeplante Strategie. Das möchte ich verneinen.

Ob oder in welchem Umfang die Strategie " in Form eines "kognitiven Prozesses ausgeplant " ist,  kann ich nicht beurteilen und mache mir daher auch keine tiefschürfenden Gedanken darüber.

Schließlich kannst du schon im Lexikon nachlesen: Kognition ist ein uneinheitlich verwendeter Begriff, mit dem auf die Informationsverarbeitung von Menschen und anderen Systemen Bezug genommen wird.

..und weiter :

So können bestimmte Prozesse im Menschen unbewusst und dennoch kognitiv sein, ein Beispiel hierfür ist das unbewusste Lernen .

Wer speziell "den" Thaifrauen die vorhandenen Fähigkeiten dazu absprechen möchte,  wäre in meinen Augen ein Rassist

Zitat
Es handelt sich um eine Interaktion auf Instinktebene, von beiden Seiten. Selbst/Arterhaltungsinstink auf der einen, Paarungs/Beschützerinstinkt (die sind ja so süss) auf der anderen. Das mag zwar thaiseitig oberflächlich intelligent wirken, ist es aber nicht.

Die "Interaktion auf Instinktebene" , wie du es nennst, führte und führt, wie ich in meinem Beitrag erwähnte, in sehr vielen Fällen dazu, daß die von dir offensichtlich nicht als intelligent akzeptierte Thaifrau den superschlauen Akademiker, egal ob Leistungsträger oder nicht, finanziell total "über den Tisch ziehen" konnte.

Die zu ihrem persönlichen Vorteil äußerst intelligente Handlungsweise..

(....vergiss nicht:  In der Psychologie ist Intelligenz ein Sammelbegriff für die kognitiven Fähigkeiten des Menschen, also die Fähigkeit, zu verstehen, zu abstrahieren und Probleme zu lösen...So können bestimmte Prozesse im Menschen unbewusst und dennoch kognitiv sein, ein Beispiel hierfür ist das unbewusste Lernen. )

..der Thaifrau zeigte sich in solchen Fällen darin, daß sie dank ihrer "kognitiven Fähigkeiten" (Intelligenz) , egal ob nun bewußt oder unbewußt angelernt , angeboren ...oder in Kombination davon erworben,  ..

..in der Lage war,  nicht nur ihr größtes Ausgangsproblem (mittellose Lady) zu lösen , sondern auch schnell verstanden hat, ihre vorher schlechte Situation sogar innerhalb relativ kurzer Zeit entscheidend zu ihrem Vorteil zu verändern.

 Der sich dummerweise evtl. sehr intelligent und wegen seines eingepaukten und aufgesetzten , meist schulischen "Wissens" seiner Frau weit überlegen fühlende Akademiker und Leistungsträger dagegen verfügte tatsächlich noch nicht eimal über die "kognitive Fähigkeit"  , rechtzeitig vorher zu erkennen, in welche Gefahr er sich begeben würde, wenn er die unter anderem durch absolvierte Studien in den fürs Leben wichtigsten Fächern  z.B. "Lebenskampf im Isaan" oder  "Von der langdauernden Armut zum schnellen Reichtum .. Fachwissen für Naturtalente"  mit reichlich kognitiven Fähigkeiten gesegnete und somit hochintelligente Dame ehelichen würde.

Dem  vermeintlich "intelligenten" , späteren Total-Verlierer fehlte jedoch schon die kognitive Mindest -Fähigkeit  ,  sich von Anfang an darüber klar zu sein, daß die emanzenbevorzugende Gesetzeslage in seinem Heimatland zusätzlich dazu beitragen würde, ihm ggf. "finnanziell das Fell über die Ohren zu ziehen", egal ob ihn nun die Schuld am Scheitern der ungleichen Verbindung zwischen den Menschen mit mehr oder weniger ..oder auch nur unterschiedlichen Schwerpunkten.. bei den kognitiven Fähigkeiten trifft oder auch nicht..


« Letzte Änderung: 02. August 2008, 23:21:21 von Kubo »
Gespeichert

cibee

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 276
  • Läuu phop gan na
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #77 am: 02. August 2008, 23:42:24 »

@ Kubo,

bei theworldismyhome scheint eine solche Argumentation ins Leere zu laufen.
"Leistungsträger" sind per se intelligent und strotzen wahrscheinlich auch nur so
vor sozialer Kompetenz.
(Deshalb gelten sie auch allgemein als sehr beliebt  :D)

Sorry, an Alle die sich angesprochen fühlen  :-X

Das reduzieren der Thais auf Instinkte und die Reduzierung auf ein

Zitat: "Zweithündchen", scheinen in seinen Augen wohl von mehr Intelligenz zu zeugen.

Den selben pauschalen Mist hat er schon im Thread "Thais können nicht nein sagen" von sich
gegeben. (Borniertheit, Autismus)

So ein arroganter "Rassenlehre" Quatsch kann wohl nur von einem
sozial kompetentem "Leistungsträger" kommen!?

Cibee
Gespeichert
...von der Liebe Glut beseelt...

hkt tom

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 67
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #78 am: 02. August 2008, 23:47:44 »

Hallo Leute
Zu diesem Thema fällt mir ein Sprichwort aus Texas USA ein , wo ich ein paar Jahre gelebt habe  "money talks , bullshit walks" das war vor 30 Jahren..... ist wohl weltweit gültig.... besonders in Asien   ;D
Gespeichert

jumbo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • z.Zt. gesperrt
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #79 am: 03. August 2008, 00:01:45 »

-  "metapherhaft"
-  "kognitive Fähigkeiten"
-  "Interaktion auf Instinktebene"

Ja geht's noch  ??? ??? ???

Dabei ist es doch so einfach:

"Sie will fuer den Rest des Lebens ausgesorgt haben" - dafuer hat er die Kohle !!
"Er will auf seine alten Tage nochmal Frischfleisch" - und dafuer hat sie ihren 30-50 Jahre juengeren Body !!


So einfach ist das !!!

"Kognitive Faehigkeiten"; "Interaktion auf Instinktebene" -  Ich glaub's einfach nicht !!!




« Letzte Änderung: 03. August 2008, 00:03:21 von jumbo »
Gespeichert
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)

Ar-one

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 93
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #80 am: 03. August 2008, 01:08:40 »

Zum Altersunterschied fällt mir nur ein Machowitz ein.

Warum haben Frauen Cellulitis, und Männer nicht? Ganz einfach - weil’s Scheiße aussieht!

Also, warum soll sich ein alter Knacker mit seitlich nach unten hängenden Cellulitis Bergen herumplagen, wenn es auch anders geht. Schließlich reicht es vollkommen, wenn er mit seinem Bierbauch kämpfen muss.
Wenn die meisten älteren Frauen nicht so verklemmt wären, würden sie vermehrt nach jungen, dauersteifen Jüngelchen Ausschau halten und das gleiche umgekehrt machen. Funktioniert doch auf der sexuellen Ebene wunderbar.
Mann braucht sich doch nur mal am Jachthafen von Monte Carlo umzusehen. Dort ist sozusagen lehrbuchmäßig der Umgang der Geschlechter in Vollendung zu sehen, zumindest so wie er die meisten Hirnanhangdrüsen beflügelt.
Was also der Geldadel kann, nämlich mit Scheinen ködern, kann auch jeder Normalsterbliche tun. Nur muss er sein Beuterevier dem Portmonee anpassen und dorthin wo es einigermaßen bezahlbar ist. (An alle Romantiker: Ihr seid nicht angesprochen!) Wenn ich beobachte, wie stinkreiche Menschen, die bestimmt nicht alle Gehirnamputiert sind, auf junge Hühner und Hähne reinfallen, sind die paar Liebeskasper in anderen Ländern fast zu vernachlässigen, und sollten eher im Bereich “gemeiner Entwicklungshelfer” angesiedelt werden.
Das ganze Getöse wegen den Abzocker Thaimädels ist auch nur der allgemeine Tenor, weils keiner besser ausdrücken kann oder will. Bestimmt gibt’s da nicht wenige Mädels, die mit Abzocke wie am Fliesband arbeiten und deshalb auch einige Routine entwickelt haben. Die meisten jedoch stehen zwischen dem was sie von der westlichen Welt sehen, und dem was die Familie im Hintergrund erwartet. Dem Tourist geht es ähnlich. Er steht zwischen dem was er von der asiatischen Welt sieht und dem was die Familie im Hintergrund erwartet. Der einzige Unterschied ist vielleicht, dass er weniger als sie weis, was die Familie im Hintergrund erwartet.
Das nächste ist die grundsätzliche Auffassung darüber. Der Tourist denkt da eben westlich. Klar, Familie gehört immer irgendwie dazu. Aber wer denkt schon daran, wie unbegrenzt lang deren Wunschlisten werden können. Selbst die Thaimädels werden von diesen “Forderungen” nicht selten selbst überrascht.
Der springende Punkt ist aber das gehorsam, fast unterwürfige Gezappel der Mädels am Familienhaken. Die Mädels stecken richtig in der Zwickmühle. Können den Ansprüchen nicht hinterher kommen, aber die Bearbeitung dieses Problems bedeutet Minusgesicht.
Der Farang hat bis dahin längst die Segel gestrichen. Nur die Holde kann gleich wieder losziehen und nach dem nächsten Ausschau halten. Die Geister der “Take care Farang Pandora Büchse” die sie rief, wird sie nicht mehr los. Das halbe Kaff steht schon mit glucksenden Kulleraugen da, und wartet auf die nächsten Geschenke.

 

Gespeichert

thaiger

  • Gast
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #81 am: 03. August 2008, 01:39:46 »

@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen

Hab' (auch in diversen Hörsaalen) schon einiges über mich ergehen lassen müssen - aber was Du hier an gequirlter Sxxxxx von Dir lässt, ist kaum noch zu übertreffen.

Meiner (bescheidenen) Meinung nach hast Du "den letzten Schuss nicht mehr gehört"...

Kommst Du nicht damit klar, dass ein "ungebildetes Thai-Huhn" aus irgendeiner Bar Dich (der sogar studiert hat - glückwünsch: ganz toll! :D) an der Nase herumgeführt hat oder wo liegt Dein Problem/Dein "abgrundtiefer Hass" begründet?

Du scheinst wirklich Hilfe (Psycho-Klemptner etc.) zu benötigen.


@ Kubo: weiter so: gib's unserem "Muster-Arier" 8)







Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #82 am: 03. August 2008, 01:53:18 »

wie man aus Kubos Beitrag "Hass" lesen kann, ist mir ziemlich schleierhaft. ???
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

joe45

  • kommt langsam in Fahrt
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 31
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #83 am: 03. August 2008, 08:16:55 »

Zum Altersunterschied fällt mir nur ein Machowitz ein.

Warum haben Frauen Cellulitis, und Männer nicht? Ganz einfach - weil’s Scheiße aussieht!

 
Mann braucht sich doch nur mal am Jachthafen von Monte Carlo umzusehen. Dort ist sozusagen lehrbuchmäßig der Umgang der Geschlechter in Vollendung zu sehen, zumindest so wie er die meisten Hirnanhangdrüsen beflügelt.
Was also der Geldadel kann, nämlich mit Scheinen ködern, kann auch jeder Normalsterbliche tun. Nur muss er sein Beuterevier dem Portmonee anpassen und dorthin wo es einigermaßen bezahlbar ist. (An alle Romantiker: Ihr seid nicht angesprochen!) Wenn ich beobachte, wie stinkreiche Menschen, die bestimmt nicht alle Gehirnamputiert sind, auf junge Hühner und Hähne reinfallen, sind die paar Liebeskasper in anderen Ländern fast zu vernachlässigen, und sollten eher im Bereich “gemeiner Entwicklungshelfer” angesiedelt werden.

 



Ar-One ,klasse geschrieben  ;D
drum hab ich eine um 30Jahre juengere Frau,funktioniert seit 5 Jahren 1a.
Familienfoerderung gibts nicht,da Fastwaise (wurde von Mama mit 3 Jahren weggegeben)
Gespeichert

cnb1806

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 352
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #84 am: 03. August 2008, 09:04:49 »

Zitat von: theworldismyhome am Gestern um 20:58:01
@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen



Ich sehe da keinen Hass bei Kubo...er hat nur auf das Zitat von twimh reagiert. Rassisten haben eigentlich in einem Forum nix zu suchen
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #85 am: 03. August 2008, 09:22:18 »

Zitat von: theworldismyhome am Gestern um 20:58:01
@kubo

...Wenn man das Wort Akademiker/Führungskraft mit Leistungsträger ersetzt, so sind mir noch nicht allzuviele davon begegnet, die eine Thai für mehr als ihr Zweithündchen halten, mit jederzeitiger Abstossmöglichkeit, weil die Thai-Attribute diametral entgegengesetzt zu den von dieser Personengruppe geforderten Eigenschaften laufen



Ich sehe da keinen Hass bei Kubo...er hat nur auf das Zitat von twimh reagiert. Rassisten haben eigentlich in einem Forum nix zu suchen

Lies noch einmal genau Thaigers Beitrag nach.. Mir hatte niemand "Hass" vorgeworfen..  Thaiger hatte TheworldismyHome aus seinem Beitrag an mich zitiert und seine Worte waren dann an ihn gerichtet..

Profuuu war das übrigens auch nicht aufgefallen..
« Letzte Änderung: 03. August 2008, 09:24:04 von Kubo »
Gespeichert

Kubo

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.894
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #86 am: 03. August 2008, 09:32:19 »

-  "metapherhaft"
-  "kognitive Fähigkeiten"
-  "Interaktion auf Instinktebene"

Ja geht's noch  ??? ??? ???

Dabei ist es doch so einfach: ..
   

Sicher geht das auch einfacher , aber es gibt auch Leute, die es komplizierter lieben.. Du mußt aber zugeben, daß ich nicht mit "kompliziert" angefangen bin.., konnte aber auch auf kompliziert nicht allzu einfach antworten, sonst ist ein studierter  Korrespondenzpartner eventuell total verärgert, weil er sich vom bösen Kubo vorsätzlich unter seinem vorgegebenen Niveau "abgefertigt" fühlt.. ;D

Sooo sehr kompliziert war es aber auch wieder nicht.  Mit  "metapherhaft"  meinte TheWorldismyHome z.B. den von mir in meinem Beitrag vorgenommenen Vergleich von  Computer-Hauptspeicher/Festplatte  und  menschlichem Gehirn . Beides sind nämlich Datenspeicher und ähneln sich in gewisser Weise in ihrer Funktion.  Das war also keine Kritik , sondern nur eine Feststellung, die durch den benutzten Zusatz "schön" sogar noch zum Lob avanciert..

"
Zitat
Kognitive Faehigkeiten"; "Interaktion auf Instinktebene" -  Ich glaub's einfach nicht !!!

Über "kognitive Fähigkeiten" schrieb ich in meinem Antwortbeitrag an TWimH schon genug...

..und mit dem von TWimH benutzten Ausdruck "Interaktion auf Instinktebene" kannst du beispielsweise auch den "One Night Stand" bezeichnen, wenn dir am späten Abend noch eine "geile Alte" über den Weg läuft und ihr euch dann instinktiv  ::) wechselseitig beglückt...  :P


Zitat
"Sie will fuer den Rest des Lebens ausgesorgt haben" - dafuer hat er die Kohle !!
"Er will auf seine alten Tage nochmal Frischfleisch" - und dafuer hat sie ihren 30-50 Jahre juengeren Body !!


So einfach ist das !!!

Sicher,  das ist einfach,  aber doch etwas zu einfach,  wenn es für eine Verallgemeinerung eingesetzt werden soll. 

"Ausgesorgt haben" möchten wir nämlich alle. Nur haben wir ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was wir dafür zu tun und ggf. zu erleiden bereit wären.

 So ist das auch bei den Frauen.  Ihren 30-50 Jahre jüngeren Body einem Frischfleich liebenden Opa gegen Kohlezuwendungen zur Verfügung zu stellen, ist längst nicht jedermanns..äh..jeder Frau´s Sache.   Selbst wenn sie sich wegen des Fehlens besserer Alternativen quasi notgedrungen dazu durchringen (müssen),  sind Thaifrauen längst nicht alle zufrieden mit ihrem Schicksal.

Trotz anfangs vielleicht noch vorhandener Freude über den vorher nicht gekannten Zugang zur dickeren Kohle kommt nach einiger Zeit des tapferen Durchhaltens das böse Erwachen.. Für den schwer enttäuschten Opa dann in doppelter Hinsicht.. Junges Frischfleisch -Tilak weg und viel Geld auch noch... :'(
« Letzte Änderung: 03. August 2008, 09:38:37 von Kubo »
Gespeichert

theworldismyhome

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 311
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #87 am: 03. August 2008, 13:23:58 »

@kubo

den Begriff Rassist hier ins Spel zu bringen ist vielleicht etwas leichtfertig, hast mich ja auch nicht direkt als solchen tituliert, ich will alle meine Äusserungen immer nur im Kontext des jeweiligen Threads verstanden wissen, aber einige schlichte Gemüter greifen solche Begriffe gerne begierig und in verzerrter Form auf. Ich würde mich in diesem Zusammenhang eher als kognitiven Empiriker bezeichnen.

 Aber nochmal zum Thema Intelligenz der beteiligten Personengruppen dieses Threadthemas.
Die Thaifrauen arbeiten dort (als Kollektiv) rein heuristisch, wie die Evolution "Trial and error", aussortieren, Erfolgsmodelle kopieren. Hat das was mit Intelligenz zu tun?, meiner Meinung nach nicht viel!
Gespeichert

Profuuu

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.179
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #88 am: 03. August 2008, 13:32:18 »



Profuuu war das übrigens auch nicht aufgefallen..

Richtig. Nehme die Bemerkung in Bezug auf thaiger zurück. Das Statement als solches bleibt gültig.
Gespeichert
mfG
Professor Triple U

jumbo

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 349
  • z.Zt. gesperrt
Re: Altersunterschied Beziehungen zu den young girls
« Antwort #89 am: 03. August 2008, 13:51:09 »

@kubo

Hallo Kubo,

wenn ich erst mal anfange auf diesem Niveau zu formulieren....; dann koennen sich einige Leute warm anziehen.....!!
Aber seit ich in Thailand bin, habe ich mich komplett auf die Basics heruntergebeamt....; in Allem !!

Und beweisen muss ich auch nichts mehr; es ist einfach nur "bescheuert" (bitte nicht persoenlich nehmen !!! ) einfache Vorgaenge so kompliziert und fuer eine sicherlich nicht kleine Mehrheit (die es nie zugeben wird) unverstaendlich auszudruecken.

Aber wer's braucht......!!!

Jumbo

Gespeichert
Wir leben zwar alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont (Konrad Adenauer)
 

Seite erstellt in 0.029 Sekunden mit 18 Abfragen.