Thailand lokal > Thailands Nachbarländer

Reisetips für Vietnam gesucht....

(1/7) > >>

schiene:
Vom 13.03.-24.03.2018 sind wir in Vietnam.
Der Hinflug geht nach Hanoi wo ich auch für die ersten 4 Nächte ein
Hotel in der Altstadt gebucht habe.
Geplant habe ich einen Ausflug in die Bucht von Hạ Long.
Frage: Langt ein Tag oder lieber 2-3 mit Übernachtung auf einem Boot?
Was ist sonst noch von Hanoi aus gut zu besuchen und sehenswert.
Wo am besten Geld tauschen? Dollar oder Euro?
 https://de.wikipedia.org/wiki/V%E1%BB%8Bnh_H%E1%BA%A1_Long

Burianer:
Schiene, sicher ist die Halong Bay ein absolutes muss.
Empfehlen wuerde ich Dir allerdings ein Zugreise zu unternehmen von Hanoi   nach  Ho Chi Minh City (formerly Saigon)  und zwischendurch einige Stops einzuplanen. Hue alte Kaiserstadt und einiges mehr.
Es gibt auf der Strecke viel zu sehen  und in Saigon erst recht.  10 Tage sind allerdings etwas kurz. mindesten 3 Wochen waeren angebracht.
Die alten unterirdischen Hoehlen der Vietkong , das Mekong Delta etc.

  https://www.tripadvisor.de/Attractions-g293921-Activities-Vietnam.html   



ganz wichtig, keine alleinige Ausfluege uebers Land bzw abseitz der normalen Wege. Es gibt immer noch mehr als genug Landminen.

Helli:

--- Zitat von: schiene am 08. Februar 2018, 00:48:45 ---Vom 13.03.-24.03.2018 sind wir in Vietnam.
Der Hinflug geht nach Hanoi wo ich auch für die ersten 4 Nächte ein
Hotel in der Altstadt gebucht habe.
Geplant habe ich einen Ausflug in die Bucht von Hạ Long.
Frage: Langt ein Tag oder lieber 2-3 mit Übernachtung auf einem Boot?
Was ist sonst noch von Hanoi aus gut zu besuchen und sehenswert.
Wo am besten Geld tauschen? Dollar oder Euro?
 https://de.wikipedia.org/wiki/V%E1%BB%8Bnh_H%E1%BA%A1_Long

--- Ende Zitat ---
Zum "reinschnuppern" wird eine Woche ok sein, aber ansonsten hat Helmut recht (z.B. mit der Zugfahrt von Hanoi nach Saigon - gab im dt. TV mal einen langen Bericht darüber) - dafür ist die Zeit ein wenig kurz. Von einem flämischen Bekannten (Reiseführer für Viet & Kambo) weiß ich, dass die Vietnamesen nur $-Zeichen in den Augen haben!

Bruno99:
Uwe, hier eine Auswahl an Kurzfilmen aus Drohnensicht, viellleicht findest du hier die eine oder andere Inspiration:

https://www.airvuz.com/search?q=Vietnam

samuispezi:
zum reinschnuppern eine Woche Hanoi ist absolut o.k.
Für Halon würde ich drei bis vier Tage einplanen. Das ist absolut ausreichend.

Und Hanoi ist für 3-4 Tage auch absolut sehenswert. Und an den herben Charme der Nordvietnamesen
muss man sich erst mal gewöhnen, dafür sind die dann aber auch nach einiger Zeit
herzlicher als die Leute aus dem  Süden.
So habe ich das jedenfalls bei meinen drei Reisen durch Vietnam empfunden.

Und eines stimmt auf alle Fälle, es gibt kein anderes Land auf der Welt, wo es so viele verschiedene
Grünschattierungen gibt. Wenn man ein wenig drauf achtet, ist das phänomenal. {*

Viel Spaß in einem interessanten und schönen Land

Samuispezi }}

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln