ThailandTIP Forum

Thailand lokal => Thema Thailand => Thema gestartet von: schiene am 01. April 2019, 14:49:20

Titel: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 01. April 2019, 14:49:20
Wer in Thailand unterwegs ist wird sie immer mal wieder entdecken.Vor vielen Häusern,Geschäften und anderen Gebäuden steht ein Geisterhäuschen.
Die meist auf hohen Pfählen stehenden Geisterhäuschen werden oft beim Bau eines Hauses für den Erdgeist Chao Thi, den man beim Bau des Hauses aus dem Boden vertrieben hat, als Wohnsitz zur Verfügung gestellt.So soll er ein neues Domizil erhalten und friedlich gestimmt werden.Regelmäßig werden an das Geisterhäuschen kleine Spenden in Form von Speisen,Getränken,Blumen und Räucherstäbchen gebracht.
Der Glaube an die Geisterhäuschen ist in vielen Gegenden Thailands vorhanden und hat mit dem Buddhismus eigentlich  nichts zu tun.
Mich würde mal interessieren in welchen Gebieten es keine Geisterhäuschen gibt.
Es gibt auch verschiedene Arten von Geisterhäuschen,doch dazu später rmehr.....
Hier ein Foto von unserem Geisterhäuschen  an unserem Haus
(https://up.picr.de/35410468ke.jpg)
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Suksabai am 01. April 2019, 15:43:28


Hier bei uns im Dorf hätte ich so ein Geisterhäuschen noch nicht bemerkt..

Werde der Sache mal auf den Grund gehen...

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 01. April 2019, 18:03:39
Eines der bekanntesten Geisterhäuschen in Thailand dürfte der Erawan Schrein in
Bangkok sein.
Die Geschichte dazu bei Wiki:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erawan-Schrein (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erawan-Schrein)
Hier ein paar ältere Bilder welche ich da mal gemacht habe
(https://up.picr.de/35411483mz.jpg)

(https://up.picr.de/35411487hv.jpg)

(https://up.picr.de/35411490ee.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Helli am 01. April 2019, 18:18:22


Hier bei uns im Dorf hätte ich so ein Geisterhäuschen noch nicht bemerkt..

Werde der Sache mal auf den Grund gehen...


Nachdem der Nachbar so ein Ding aufgestellt hatte, mussten wir natürlich auch eins haben! {--
Ich hab' dann aber beide "Bedürfnisse" abgedeckt!
(https://up.picr.de/35411616lm.jpg)

Ob diese "Ahnenhäuschen" mit dem Buddhismus zu vereinbaren sind, kann ich nicht beurteilen; habe aber die Erfahrung gemacht, dass der viel ältere "Ahnenkult" und der "Geisterglaube" dem Buddha oft untergeschoben wird um eine andere fehlende Erklärung zu kaschieren!
Titel: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Helli am 01. April 2019, 18:27:55
Eines der bekanntesten Geisterhäuschen in Thailand dürfte der Erawan Schrein in Bangkok sein.
Kann man das denn vergleichen? Der "Erawan-Schrein" hat ja wohl keine Verbindung mit dem Ahnenkult der vorbuddhistischen Zeit? In diesem "Schrein" wird der Gott Brahma verehrt (angebetet) als "Schutzheiliger(?)" und steht wohl in keiner Verbindung zu irgendwelchen Ahnen.
Ich will/kann hier keine Haare spalten, denn mein angelesenes Wissen über den Buddhismus ist mir ob meines täglichen Erlebens in Thailand längst abhanden gekommen.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 01. April 2019, 18:45:58
Eines der bekanntesten Geisterhäuschen in Thailand dürfte der Erawan Schrein in Bangkok sein.
Kann man das denn vergleichen? Der "Erawan-Schrein" hat ja wohl keine Verbindung mit dem Ahnenkult der vorbuddhistischen Zeit? In diesem "Schrein" wird der Gott Brahma verehrt (angebetet) als "Schutzheiliger(?)" und steht wohl in keiner Verbindung zu irgendwelchen Ahnen.

Ein Geisterhäuschen hat eigentlich weder was mit Ahnen noch Buddhismus zu tun.
Du hast Recht ein Gebetsschrein ist kein Geisterhäuschen.
Das Geisterhäuschen wurde auf Samui vor dem bau eines neuen Resort aufgestellt,man sieht schön die Leiter ,wo die Erdgeister ins Häuschen hochklettern können.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 02. April 2019, 14:29:02
So sehen Geisterhäuschen Friedhöfe aus.Man sieht sie immer wieder an Straßenrändern besonders da wo eine
hohe Unfallgefahr herrscht.Oftmals hupen an solchen Stellen auch die Fahrer.
Nach welchen weiteren  Gesichtspunkten solche Orte für Geisterhäuschen Friedhöfe entstehen weiss ich
leider nicht dennoftmals sieht man sie auch an Reisfeldern oder anderen Orten.
Hier ein paar Bilder aus Chantaburi
(https://up.picr.de/35417179wy.jpg)

(https://up.picr.de/35417180pt.jpg)

(https://up.picr.de/35417181gv.jpg)

(https://up.picr.de/35417183jy.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: rampo am 02. April 2019, 14:59:47
Das Geisterhaus , von  zurzeit Lieblings  Gasthaus von uns .

(https://up.picr.de/35417332do.jpg)

Bei uns gibts keins , das bleibt auch so .

Solang ich der Hausgeist bin .

Fg.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: TeigerWutz am 02. April 2019, 15:49:52
Also der Erawan Shrine war, der History nach, schon das Geisterhäuschen vom alten Hotel!
(http://666kb.com/i/e2kv6tyfefqayw2rk.jpg)
(Photo Mahaprom Foundation)

LG TW
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Helli am 02. April 2019, 17:52:45
Also der Erawan Shrine war, der History nach, schon das Geisterhäuschen vom alten Hotel!
LG TW
Hast Du die Wiki-Seite gelesen?
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 02. April 2019, 18:38:29
Also der Erawan Shrine war, der History nach, schon das Geisterhäuschen vom alten Hotel!
LG TW
Hast Du die Wiki-Seite gelesen?
Wahrscheinlich nicht ;)
hier "unseres bei der "Einweihung"
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: jorges am 02. April 2019, 19:55:20
Wir haben auch kein Geisterhaeuschen.

Meine sich selbst als strenge Buddhistin bezeichnende Liebste sagt, wenn man sich darum nicht optimal kuemmert, dann bringt's unter Umstaenden nur Pech.

Die geht auch nur zu den wichtigsten Anlaessen, so drei oder vier mal im Jahr hier ins Wat.

Wenn wir in Bangkok sind (jetzt kaum noch), werden jedoch bei Vollmond / Wan Pa immer Schildkroeten gekauft und im Klong freigelassen, danach ein Besuch im benachbarten Tempel.

Sonst haben aber alle mir bekannten Hausgemeinschaften hier im Dorf, das ausnahmslos aus Buddhisten besteht, ein Geisterhaeuschen.

Ganz anders in etlichen Nachbardoerfern, wo fast ausnahmslos Hmong ansaessig sind. Dort sieht man die natuerlich nicht.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: TeigerWutz am 02. April 2019, 21:26:44
Hast Du die Wiki-Seite gelesen?
Wahrscheinlich nicht ;)

Habe die thai-wiki-seite gelesen. Und dort steht das mit dem "ศาลพระภูมิ" 
Damit man nicht die Mia/Faen holen muß: https://de.wikipedia.org/wiki/San_Phra_Phum

Der Depp TW
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 02. April 2019, 21:54:51
Hast Du die Wiki-Seite gelesen?
Wahrscheinlich nicht ;)

Habe die thai-wiki-seite gelesen. Und dort steht das mit dem "ศาลพระภูมิ" 
Damit man nicht die Mia/Faen holen muß: https://de.wikipedia.org/wiki/San_Phra_Phum

Der Depp TW
Nix Depp,danke für die Einblicke.
es ging eher darum

Zitat
Also der Erawan Shrine war, der History nach, schon das Geisterhäuschen vom alten Hotel!
und das was dazu Wiki sagt..
Zitat
Er entschied, da auch der Name des neuen Hotels bereits feststand, dass ein Schrein zu erbauen und der Gottheit Brahma zu weihen sei sowie zusätzlich ein Geisterhäuschen auf dem Gelände des Hotels zu errichten sei.[1]

Titel: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Helli am 02. April 2019, 22:58:46
TW, warum bezeichnest Du Dich selbst als "Depp"? Was soll das? Kann man sich nicht mal um solche Dinge sachlich unterhalten?
Meine Frage jetzt dazu: Wie hängt denn jetzt dieser "Ahnen- oder Geisterkult" mit dem Buddhismus zusammen?
Meine sagt, das sind zwei Paar Schuhe und das Eine habe mit dem Anderen nix zu tun.

Andererseits hat sie mir im Laufe der Jahre schon so viel (althergebrachten Blödsinn - aus meiner Sicht) mit dem Argument "Buddhismus" untergejubelt, dass ich mir kaum noch Gedanken darüber mache.

Grundgedanke soll sein, das sei ein "Zur-Verfügung-stellen" einer neuen "Unterkunft" für den Geist des Grundstücks, dem man durch eine menschliche Nutzung des Landes diesen Platz streitig gemacht habe.
Zu der Entsorgung der Geisterhäuschen (Fotos von @Schiene) sagt sie, dass die - wenn kaputt oder unansehnlich geworden - eben neuen Häuschen Platz machen mussten. Wenn man so will, also "Bauschutt".
Problem bleibt wohl immer, ob die "Geister" diese Ersatzunterkunft auch akzeptiert haben. Dies wird dann an Problemen oder Glück mit dem Anwesen "gemessen"! Man muss es eben auch glauben!
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 04. April 2019, 16:09:30
Hier noch ein Artikel zum Erdgeist Chao Thi
http://natural-spirit.info/chao-thi-der-erdgeist-geisterhaeuschen-in-thailand (http://natural-spirit.info/chao-thi-der-erdgeist-geisterhaeuschen-in-thailand)
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 06. April 2019, 17:38:12
Also bei uns im Ort und im Umfeld gibts so gut wie keine Grundstück/Haus
ohne ein Geisterhäuschen.
Hier das von unseren Bungalows und Bar
(https://up.picr.de/35448872vj.jpg)

(https://up.picr.de/35448873bm.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 06. April 2019, 22:56:32
sehr schön.
Eigentlich interessant ,dass keine Leiter für den Erdgeist dabei ist.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 07. April 2019, 10:54:57
sehr schön.
Eigentlich interessant ,dass keine Leiter für den Erdgeist dabei ist.
Eine Leiter nicht aber ne Treppe damit es fuer den alten Geist
einfacher ist.... ;D
(https://up.picr.de/35455778so.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Kern am 07. April 2019, 10:57:10
Mist, nun kommt meine Antwort zu spät. Aber ich poste sie trotzdem.
---

Mögliche Erklärungen  :-) :

1. Für die meist unsichtbaren Geister ist ein unsichtbarer Lift eingebaut.

2. In vielen Gegenden Thailands können alle Geister fliegen und brauchen deshalb keine Leiter.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 07. April 2019, 11:10:54


1. Für die meist unsichtbaren Geister ist ein unsichtbarer Lift eingebaut.


,damit fahren sie dann  hoch zur Treppe... :-)


Zitat
@schiene : Eine Leiter nicht aber ne Treppe damit es fuer den alten Geist
einfacher ist.... ;D

Hatte schon immer den Verdacht,dass Thailand Europa technisch weit überlegen ist.. :]
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 21. April 2019, 15:27:08
Obwohl ich fast taeglich da vorbeifahre ist es mir erst gestern bewusst aufgefallen
das da alte sowie auch neue Geisterhäuschen stehen
(https://up.picr.de/35564711ww.jpg)

(https://up.picr.de/35564716qg.jpg)

(https://up.picr.de/35564719yc.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: namtok am 21. April 2019, 16:01:22
Da fällt mir gerade auf wir hatten nie eins.

Gerade meine Frau darauf angesprochen meinte sie es ist zu umständlich, jeden Tag den Geistern auch noch Speis und Trank darbieten zu müssen...


Entsorgte Geisterhäuschen sieht man an entsprechenden Stellen dann massenhaft, keine Ahnung welche Eigenschaften eine Örtlichkeit aufweisen muss um sich dafür zu "qualifizieren".

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Franky66 am 21. April 2019, 17:09:51



Entsorgte Geisterhäuschen sieht man an entsprechenden Stellen dann massenhaft, keine Ahnung welche Eigenschaften eine Örtlichkeit aufweisen muss um sich dafür zu "qualifizieren".
es muss Platz sein um sie hin zulegen,ansonsten keine Bedeutung ;)
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: nompang am 22. April 2019, 13:43:23
Gemäss meiner Frau sind das oft Orte, wo es tödliche Unfälle gegeben hat.
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 03. Mai 2019, 09:10:15
Auch am Gefaengnis von Nakhon Nayok steht ein Geisterhäuschen
(https://up.picr.de/35664619qn.jpg)
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 10. Mai 2019, 10:30:11
Dieses etwas anders gestaltete Geisterhäuschen steht bei uns im Dorf am
Feuerlöschteich.
(https://up.picr.de/35720857cn.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 27. Mai 2019, 04:30:10
Hausbesetzer....
(https://up.picr.de/35849214qp.jpg)
Quelle:
https://www.facebook.com/thailanddailynew/photos/a.1689304538035685/1697030683929737/?type=3&theater (https://www.facebook.com/thailanddailynew/photos/a.1689304538035685/1697030683929737/?type=3&theater)


Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 04. Juni 2019, 20:19:09
Als wir vor 2 Monaten einen Freund in/bei Khon Kaen besuchten machten wir in dem Dorf wo er wohnt einen
kleinen Spaziergang wo er mich auf die Besonderheiten bei den Geisterhäuschen in seiner Umgebung
hinwies.In den meisten waren 1-3 kleine Baumstämme hinein gestellt.
Wenn ich es richtig verstanden habe soll es auch eine Art Ortsgrenze darstellen aber Genaueres kann ich dazu
leider nicht sagen.Vielleicht weiß/kennt jemand den Hintegrund ?
(https://up.picr.de/35921229bg.jpg)

(https://up.picr.de/35921231bw.jpg)

(https://up.picr.de/35921233hm.jpg)

(https://up.picr.de/35921234ed.jpg)

Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: schiene am 20. Oktober 2021, 16:38:26
Auch in Bangkok hat fast jedes Haus ein Geisterhäuschen.
Das von meinem Hotel steht auf der Dachterrasse und scheinbar
Rauchen hier die Geister gerne mal eine
(https://up.picr.de/42285695fb.jpg)

(https://up.picr.de/42285696py.jpg)
Titel: Re: Geisterhäuschen in Thailand
Beitrag von: Lung Tom am 20. Oktober 2021, 18:13:56

Die Geister rauchen nicht nur gern mal eine,
die trinken auch gern mal einen....

...wenns also klappen soll mit der "Geisterbeschwoerung" sollte auch ein Fläschchen lao khao auf dem Gabentisch nicht fehlen...

...natürlich nicht bei HiSo Bangkok, da wirds wohl eher eine Flasche

(https://up.picr.de/42286149kf.jpg)

sein müssen. Viele Grüße, bist ja zum Glück alsbald frei  ;}