Thailand-Foren der TIP Zeitung > Musikempfehlungen unserer Mitglieder

Thai Musik

<< < (3/72) > >>

scorpionadv:
                                                                                    Anan Anwar " DA DA DA"   :D

                                                                   

namtok:
seit Tagen in den Thai-Schlagzeilen. Auch die Thais suchen ihren Nachwuchsstar. Der 17 jährige Mark V11  wurde rausgemobbt, weil er den grossen Mark (=Abhi)  nicht mag und verzichtet "freiwillig" auf die nächste Ausscheidungsrunde.

Hier sein herzzerreissender  :'(  Abschiedsauftritt mit 2 Thai- Klassikern:




cibee:

Mal was nettes, ohne zuviel Kitsch:   :-)

Chom Chumkasian - Almost



chock dii...

cibee

namtok:
Eine der bekannteren "Mo Lam" Sängerinnen

Jintara Poonlarp: ม็อบสีชมพู =  Der Mob in Rosa (ganz unpolitisch)

hellmut:
Habe zufällig ein echtes Highlight entdeckt das ich euch nicht vorenthalten möchte.

Die Band Knorkator, über unsere Landesgrenze als "Deutschlands meiste Band der Welt" bekannt, hatte für Ihre DVD "zu alt" einen thailändischen Song eingespielt.

Knorkator - Mai khao djai
Knorkator löste sich Ende 2008 nach 14 Jahren Bandaktivität auf, da ihr Bassist, Alf Ator (Alexander Thomas) nach Thailand zog.

Alf Ator widmet sich seitdem vorwiegend dem Theater, der Malerei und betätigt sich als Schriftsteller.
Der Sänger Stumpen (Gero Ivers), widmet sich weiter der Musik, und hat seit offiziellem Ende der Band einige bemerkenswerte Projekte hervorgebracht.

Demnächst mehr davon in der Rubrik Deutsch oder so .

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln