Thailand lokal > Thailands Nachbarländer

Neues von den Philippinen

<< < (2/83) > >>

namtok:
Der ein oder andere erinnert sich sicher noch an "Mrs. Schuh" ,  die Diktatorengattin Imelda Marcos.   Die aufgetakelte 84 jährige hatte nach vielen Jahren im Exil wieder einen Senatorenposten ergattert und will sich nun für eine weitere Amtszeit bestätigen lassen:


http://www.bangkokpost.com/news/asia/349496/imelda-marcos-unstoppable-at-84

rampo:
Firmenmotto „liebevolle Pflege“

Wenn Diamanten der beste Freund einer Frau sind, können goldene Perlen zumindest ein guter Spezi sein. Die größte Perlenzucht der Welt, deren Austern goldene Exemplare hervorbringen, liegt auf dem philippinischen Inselarchipel Parawan. Hier produziert der Multimillionär Jaques Branellec mit seinem Unternehmen Jewelmer die teuersten Perlen der Welt: 3.000 Euro pro Stück. Jede bekommt eine Einzelbehandlung - gemäß dem Firmenmotto „Tender Loving Care“ (liebevolle Pflege). Die Perlenfarm ist bewacht wie ein Hochsicherheitsgefängnis. Wo die Inseln genau liegen, ist streng geheim.

Lesen Sie mehr …ORF.

farang:
Was für Idioten. {+

http://www.tagblatt.ch/aktuell/panorama/panorama/Oelteppich-verschmutzt-Bucht-von-Manila;art253654,3496021

Herport:
Drei Wochen Geisel-Krieg auf den Philippinen! - Mehr als 200 Tote bei Geiselnahme!

Während die Weltpresse gebannt auf Nairobi schaute, entwickelte sich im asiatischen Teil
der Erde ein ebenso furchtbares Drama.

Nach wochenlangen Kämpfen mit Guerillakämpfern haben die Sicherheitskräfte die Kontrolle
über die philippinische Hafenstadt Zamboanga zurückerlangt. 195 Geiseln sind wieder frei,
doch insgesamt hab es mehr als 200 Tote.

Am 9. September stürmen muslimische Rebellen von Booten aus die Stadt Zamboanga – um sie zu erobern.

130 000 Einwohner der Millionenmetropole im Süden des Landes fliehen aus ihren Häusern in Massenunterkünfte.
Die Rebellen brennen 10 000 Häuser nieder. Doch Militär und Polizei stellen sich den Angreifern in den Weg!
Heftige Kämpfe toben, bis die Rebellen aus der Stadt vertrieben sind. Die Kämpfer sind unerbittlich – Hunderte Männer
greifen kleine Dörfer am Rande von Zamboanga an der Küste an. Sie verschanzen sich dort mit den Bewohnern als Geiseln.

Quelle u.a.: Focus

dart:
Die Philippinen bereiten sich auf den vorraussichtlich schlimmsten Taifun in diesem Jahr vor. Tausende von Menschen wurden bereits evakuiert.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/378671/thousands-evacuated-in-philippines-as-typhoon-haiyan-nears

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln