ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Meine Gesundheit => Thema gestartet von: goldfinger am 10. September 2019, 16:20:22

Titel: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 10. September 2019, 16:20:22
Länder mit den besten Gesundheitssystemen, 2019

Der CEOWORLD-Magazin Health Care Index 2019 listet Thailand auf Platz 6 der weltweiten Rankings.

Bewertet wurden: Infrastruktur, Fachleute, Kosten und Verfügbarkeit von Medikamenten

1.   Taiwan
2.   Südkorea
3.   Japan
4.   Österreich
5.   Dänemark
6.   Thailand
7.   Spanien
8.   Frankreich
9.   Belgien
10. Australien
.
.
17. Deutschland
18. Schweiz

https://ceoworld.biz/2019/08/05/revealed-countries-with-the-best-health-care-systems-2019/ (https://ceoworld.biz/2019/08/05/revealed-countries-with-the-best-health-care-systems-2019/)

https://forum.thaivisa.com/topic/1122646-big-brother-thailand%C2%A0ranks-6th-in-world-for-health-services-beats-spain-and-france/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1122646-big-brother-thailand%C2%A0ranks-6th-in-world-for-health-services-beats-spain-and-france/)




Titel: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Helli am 10. September 2019, 16:39:27
Länder mit den besten Gesundheitssystemen, 2019

Der CEOWORLD-Magazin Health Care Index 2019 listet Thailand auf Platz 6 der weltweiten Rankings.

Bewertet wurden: Infrastruktur, Fachleute, Kosten und Verfügbarkeit von Medikamenten

1.   Taiwan
2.   Südkorea
3.   Japan
4.   Österreich
5.   Dänemark
6.   Thailand
7.   Spanien
8.   Frankreich
9.   Belgien
10. Australien
.
.
17. Deutschland
18. Schweiz

https://ceoworld.biz/2019/08/05/revealed-countries-with-the-best-health-care-systems-2019/ (https://ceoworld.biz/2019/08/05/revealed-countries-with-the-best-health-care-systems-2019/)

https://forum.thaivisa.com/topic/1122646-big-brother-thailand%C2%A0ranks-6th-in-world-for-health-services-beats-spain-and-france/ (https://forum.thaivisa.com/topic/1122646-big-brother-thailand%C2%A0ranks-6th-in-world-for-health-services-beats-spain-and-france/)
Bei den Kosten steht TH allerdings an 1. Stelle (!!!) :-) und DE an 26. Stelle (und lässt damit alle "besten Gesundheitssysteme" hinter sich)!
Was nutzt mir ein "bestes Gesundheitssystem", wenn ich es nicht bezahlen kann?





Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 10. September 2019, 16:50:12
Also , da konnte ich mir das schmunzeln nicht verkneifen ... ein US Rangking Magazin

für CEO`s stellt hier Vergleiche an ....  hier werden wohl der erzielte Profit im Blickwinkel

gewesen sein ...und die USA kann ich auf die Schnelle nicht finden  ;] 90 % meiner

Medikation sind im Original in Thailand nicht erhältlich  ]-[
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: PeerZ am 29. September 2019, 16:39:23
Deutschland nur auf Platz 17? Echt seltsam. Ich denke auch, dass hier eher die Kosteneffizienz eine Rolle spielte.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Schmizzkazze am 29. September 2019, 20:41:53
Also , da konnte ich mir das schmunzeln nicht verkneifen ... ein US Rangking Magazin

für CEO`s stellt hier Vergleiche an ....  hier werden wohl der erzielte Profit im Blickwinkel

gewesen sein ...und die USA kann ich auf die Schnelle nicht finden  ;] 90 % meiner

Medikation sind im Original in Thailand nicht erhältlich  ]-[

... und die, die erhältlich sind, sind in der Regel teurer als in DACH.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Pattayametzger am 30. September 2019, 07:28:17
Nach diesen Dreckzuständen in den Krankenhäusern in dieser Bananenrepublik wo du in fast jedem Krankenhaus Gefahr läufst dich mit MRSH zu infizieren dürften sie nicht unter die ersten 50 fallen ! Wenn du als deutscher in Holland in eine Klinik kommst kommst du deshalb dort schon gleich auf die Quarantänestation !   {/
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Schmizzkazze am 30. September 2019, 09:30:55
Deutschland nur auf Platz 17? Echt seltsam. Ich denke auch, dass hier eher die Kosteneffizienz eine Rolle spielte.

Was heißt "Nur"?

Was ist denn am deutschen Gesundheitswesen gut? Außer dass (fast) alle versichert sind und es für die Kranken sehr preiswert ist?
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 30. September 2019, 09:44:42
Zitat
Deutschland nur auf Platz 17? Echt seltsam. Ich denke auch, dass hier eher die Kosteneffizienz eine Rolle spielte.

Wen wundert das , wenn solche Häuser als Profit Zentren ausgebaut und so funktionieren müssen ???

Thai Privat Hospitäler , in denen ich behandelt wurde ( BPH & Bungrumrad BKK ) haben keinerlei Probleme , meiner D PKV vorab einer Kostenübernahme zu bestätigen , das sie nach Deutscher Gebührenordnung  Ärzte ( GOÄ )  abrechnen werden !
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: thaithaithai1 am 13. Oktober 2019, 01:38:39
Nach diesen Dreckzuständen in den Krankenhäusern in dieser Bananenrepublik wo du in fast jedem Krankenhaus Gefahr läufst dich mit MRSH zu infizieren dürften sie nicht unter die ersten 50 fallen ! Wenn du als deutscher in Holland in eine Klinik kommst kommst du deshalb dort schon gleich auf die Quarantänestation !   {/

D ist sicher das gegenteil von einer Bananenrepublik. Und D als solche zu bezeichnen entbehrt jeglicher gesunder geistiger Grundlage und spiegelt den geistigen Verfall des Verfassers. Mach Wurst und labber keinen Käse.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: schiene am 13. Oktober 2019, 01:47:57
D ist sicher das gegenteil von einer Bananenrepublik. Und D als solche zu bezeichnen entbehrt jeglicher gesunder geistiger Grundlage
Nun,Menschen mit Anstand stellen sich erst mal vor bevor sie
behaupten Deutschland wäre keine Bananerepublik.
Oder sollen wir lieber bei Herr AS bleiben?
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Herby55 am 13. Oktober 2019, 09:06:44
Ich sehe das auch so wie Uwe.
Gestern um 1 Uhr 01 angemeldet und gleich um 1 Uhr 38 so eine
Mitteilung das wird wahrscheinlich ein bekannter sein.  >:
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 13. Oktober 2019, 09:21:29
Zitat
Und D als solche zu bezeichnen entbehrt jeglicher gesunder geistiger Grundlage und spiegelt den geistigen Verfall des Verfassers.

@ Tripple Thai der erste

nun den Gegenbeweis des geistigen Verfalls , hast Du mit Deinem Post garantiert nicht hergestellt ! Mißstände im Gesundheitswesen ,
in der Pflege etc. in der BRD bekämpft oder korrigiert man sicherlich nicht mit den Mitteln Deiner Ignoranz !
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 13. Oktober 2019, 10:26:27
Oder sollen wir lieber bei Herr AS bleiben?

Gester hat sich AS2000 unter seinem eigenen Nick im Forum getummelt. Ich denke hier haben wir einen anderen ehemaligen Stinkstiefel.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: namtok am 13. Oktober 2019, 13:47:03
Es gab zwar vor ein paar Tagen Gerüchte das AS aus der Mitgliederliste verschwunden wäre aber dem ist anscheinend nicht so:

Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 13. Oktober 2019, 13:57:48
AS hatte 3 Tage Sendepause waehrend dieser Zeit sind doch die Mitglieder in der Liste nicht sichtbar, oder irre ich mich?
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Bruno99 am 13. Oktober 2019, 14:14:37
Genau so ist es.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Rayong am 13. Oktober 2019, 17:48:05
AS hatte 3 Tage Sendepause
Der hat eine eigene Website,ich kenne den Link,ihr auch  ???
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2019, 09:29:29
https://www.youtube.com/watch?v=JVBj4YbU0rM
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 14. Oktober 2019, 10:18:05
Zum Thema Schätzchen . 

Das Gesundheits System ist nicht krank ... es ist korrupt !??

Es gibt keine med. Forschung mehr ohne die Pharma Industrie ... !

Hier im LoS zeigt die Police Order für die PKV Order , welche Lobbyisten da am Tisch saßen !

Und ich sehe auf FB immer mehr dieser in Thailand akkreditierten Anbieter mit ... wenn sie

1948 oder später geboren sind , dabei sind med. Vorerkrankungen noch gar kein Thema .

Mit welchen Mitteln wurde eigentlich die Problemgruppe früher als 1948 geboren zu sein

da vom Tisch gefegt ? Wie kommt man auf den Irrsinn , dass ein gut im Ausland versicherter

Farang im zarten Alter von 70+ noch die PKV in eine schlechtere Thai PKV wechseln sollte ???
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: schiene am 17. Oktober 2019, 05:02:53
Das Krankenhaus bei uns in Prakhon Chai hat nicht gerade den Ruf eines der Besseren zu sein.
Seit ueber einem Jahr wird ein neues Gebauede gebaut wo die Krankenzimmer so aussehen sollen.
Finde ich sehr gut und Zweckmaessig
(https://up.picr.de/37011152bg.jpg)
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 17. November 2019, 15:03:15
Thailand auf Platz 6 der Liste für Gesundheitssicherheit

Die Johns Hopkins Universität listet Thailand auf Platz 6 von 195 Ländern. Thailand gilt somit als  relativ gut auf Epidemien vorbereitet.

(https://up.picr.de/37233762yv.png)

http://www.centerforhealthsecurity.org/newsroom/center-news/2019-10-24-GHSindex.html (http://www.centerforhealthsecurity.org/newsroom/center-news/2019-10-24-GHSindex.html)

https://www.ghsindex.org/ (https://www.ghsindex.org/)

Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 22. November 2019, 11:11:27
(https://scontent.futp1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/77293401_2502752123342988_8112566680904794112_n.jpg?_nc_cat=108&_nc_eui2=AeGDBpEjze28WWviWDf6max23aLNJ0uup8TSmiyCOHGbBCYBjhgg-Al_7uXnsierqWLssWfPZB0Bb_FCxcU6hCurWky8zU-_XuuWQk5_5aTzgQ&_nc_oc=AQnASC-0tEuVYpRhhr8aWzJMiGx5aGT6xqkRkZqGH3NAjbvD8mreI4y-ieXJLYAsmtQ&_nc_ht=scontent.futp1-1.fna&oh=38656d7975d3a50cfc3566d2f68330df&oe=5E8AB8E5)

Elektronische Gesundheitskarte des Pharma Lobbyisten Jens Spahn

Es gibt keinen Daten sicheren Ort in Deutschland , an dem 80 Mio Gesundheitsdaten abgespeichert gelagert werden können .

Ich bevorzuge Aerzte , die sich an diesem Wahnwitz nicht beteiligen . Es reicht , wenn meine Patienten Daten bei den behandelnden Aerzten meines Vertrauens aufbewahrt bleiben .

Die Haftungsfrage bei Mißbrauch der Daten sollte explizit bei Herrn Spahn mit allen zivilrechtlichen Konsequenzen angelegt werden 👍 und nicht wie geplant bei den Aerzten die von einer " privat Firma " die Sicherheits Risiken im System installiert bekommen !
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 22. November 2019, 11:37:08
Liste mit allen Krankenhäusern in Thailand,

In Thailand gibt es insgesamt 1.318 Krankenhäuser (Stand 2010, Quelle Wikipedia). Davon sind 1.002 Krankenhäuser öffentlich und werden vom thailändischen Staat betrieben und finanziert. Weitere 316 Krankenhäuser sind privat und in der Regel die Kliniken, wo Touristen mit einer Auslandskrankenversicherung behandelt werden. Hier findest du eine Liste mit allen Krankenhäusern in Thailand, die du hoffentlich niemals brauchen wirst.

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_hospitals_in_Thailand
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: malakor am 22. November 2019, 12:42:57
Das fruehere Phuket Internat. Hospital ist umbenannt worden, nachdem es von der BKK-Gruppe uebernommen wurde:

neuer Name:        Bangkok Hospital Siriroy            Phuket.
Titel: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Helli am 22. November 2019, 14:05:50

Ich bevorzuge Aerzte , die sich an diesem Wahnwitz nicht beteiligen . Es reicht , wenn meine Patienten Daten bei den behandelnden Aerzten meines Vertrauens aufbewahrt bleiben .

Wo der Arzt heute schon nicht der einzige "Besitzer" Deiner Krankendaten ist (denk' mal an Deine KV), finde ich die Idee der Speicherung auf der Karte sinnvoll. Ein Facharzt, zu dem Dein Hausarzt Dich wegen irgendetwas Speziellem überwiesen hat ist doch besser in seiner Diagnose, wenn er auch die "Nebenschauplätze" kennt. Ob das jetzt unbedingt in einer Zentraldatei niedergelegt werden muss, ist eine andere Frage und die Aufregung unnötig - wir werden sowieso nicht gefragt!
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 22. November 2019, 14:19:42
Zitat
Wo der Arzt heute schon nicht der einzige "Besitzer" Deiner Krankendaten ist (denk' mal an Deine KV)

Das will ich doch nicht hoffen ... meine PKV hat die Behandlungsdaten und deren Abrechnung ... die relevanten Daten
meiner Gesundheit ( Katheter Diagnostik , NMR Protokolle etc. ) liegen aber im BPH & Bungrumrad BKK und bei mir auf
Datenträgern , die ich bei Bedarf natürlich Fachaerzten zur Verfügung stelle !
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 12. März 2021, 19:00:35
Patient der in einen Nagel getreten ist, stirbt im Spital beim Warten auf Behandlung

Das Bua Yai Krankenhaus hat sein "Bedauern" über den Tod eines 46-jährigen Patienten mit einem geschwollenen, verletzten Bein ausgedrückt, der mehrere Stunden lang unbeaufsichtigt in einem Rollstuhl warten musste.

Sompong Sammor starb am Mittwoch im Krankenhaus, während er noch auf seine Behandlung wartete.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours)
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Lung Tom am 12. März 2021, 19:32:57

Wenn das so stimmt, ist es echt unglaublich...

Normalerweise ist doch auch mindestens ein Verwandter dabei. Alles wird vorab gemessen und und und...

Und, jedenfalls nach Hoerensagen, zur Zeit, wegen CV19, eh schwaecherer Andrang bei den KKHs.

Auf der anderen Seite - anscheinend das Überwechseln schnell erledigt - kann man sich was Besseres wünschen ?

 ]-[
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Helli am 12. März 2021, 20:02:24
Patient der in einen Nagel getreten ist, stirbt im Spital beim Warten auf Behandlung

Das Bua Yai Krankenhaus hat sein "Bedauern" über den Tod eines 46-jährigen Patienten mit einem geschwollenen, verletzten Bein ausgedrückt, der mehrere Stunden lang unbeaufsichtigt in einem Rollstuhl warten musste.

Sompong Sammor starb am Mittwoch im Krankenhaus, während er noch auf seine Behandlung wartete.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours)
Ich denke mal, dass der Patient aber auch (wie üblich) schon halbtod da aufgekreuzt ist. Allerdings weiß ich (Farang) aber auch aus eigener Erfahrung, dass die "Aufnahme" in ein staatliches KH ewig dauert (zumindest beim ersten Mal)! Ein zweites Mal hat es bisher GsD noch nicht gegeben!
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Kern am 12. März 2021, 23:53:45
Patient der in einen Nagel getreten ist, stirbt im Spital beim Warten auf Behandlung

Das Bua Yai Krankenhaus hat sein "Bedauern" über den Tod eines 46-jährigen Patienten mit einem geschwollenen, verletzten Bein ausgedrückt, der mehrere Stunden lang unbeaufsichtigt in einem Rollstuhl warten musste.

Sompong Sammor starb am Mittwoch im Krankenhaus, während er noch auf seine Behandlung wartete.

https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours      (https://www.bangkokpost.com/thailand/general/2082719/hospital-regrets-death-of-patient-left-waiting-in-wheelchair-for-hours)


Wahrscheinlich ging es bedauerlicherweise um eine vom Patienten selber verschleppte schwere Blutvergiftung, die auch im Krankenhaus mit dem typischen "mai pen rai"-Denken ignoriert wurde.

Zwar ist Dummheit zuweilen tödlich, aber immerhin wird diese Familie wahrscheinlich bald insgesamt und ziemlich unbürokratisch 405.000,- Baht Entschädigung erhalten.
Letzteres ist in D in der schnellen Abfolge und ohne enorme juristische Hindernisse undenkbar.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: goldfinger am 07. September 2021, 14:07:12
Anutin hat sich Patientedaten klauen lassen

Public Health Minister Anutin Charnvirakul admitted on Tuesday that the personal data of 16 million patients had been stolen from the ministry’s database

https://www.nationthailand.com/in-focus/40005815 (https://www.nationthailand.com/in-focus/40005815)
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: malakor am 07. September 2021, 16:03:04
Der ist ja noch besser als unser Jens Spahn.
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Alex am 25. September 2021, 11:05:12
Riesen Betrug mit Blut Test Geräten ...

US Justiz funktioniert noch... Hoffnung für Corona

https://www.youtube.com/watch?v=YR6fM4Utrkg&t=332s (https://www.youtube.com/watch?v=YR6fM4Utrkg&t=332s)

Korrumpiert Wissenschaft bei KLIMA & CORONA ein Haupt kriminelles Problem unserer Zeit

Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Lupo2002 am 17. Oktober 2021, 19:06:05

Laut dem Health Care Index des Magazins CEO WORLD gehört Thailands Gesundheitssystem zu den besten der Welt.

https://thailandtip.info/2021/10/17/thailands-gesundheitssystem-gehoert-zu-den-besten-der-welt/

Wenn genug Kohle vorhanden, mag das so sein, für die gesamt Bevölkerung eher weniger,
Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Suksabai am 17. Oktober 2021, 19:41:39
Wenn genug Kohle vorhanden, mag das so sein, für die gesamt Bevölkerung eher weniger,

Kann ich 100% unterstreichen, beides schon ausprobiert, gewaltige Unterschiede...

Titel: Re: Qualität des Gesundheitswesens
Beitrag von: Pete99 am 17. Oktober 2021, 19:49:07
Ja das trifft genau für die 5* Spitäler zu.

Bei uns hat es 2 private KH. Beide machen den Job relativ gut die sind aber im Vergleich zu Bungrunrad in BKK Welten.

Staatliche KH minimaler Service, Fachwissen je nach Arzt sehr unterschiedlich.