Thailand-Foren der TIP Zeitung > Kultur, Veranstaltungen, Bücher, Filme, Fernsehen in und über Thailand

Buecher tauschen o. abgeben

(1/3) > >>

† Connoi:
Buecherfreunde in den verschiedenen "Pampas", seit langem kaufe ich mir fuer viel Geld in D Buecher, schleppe sie nach TH, und nun "lesen" sie die Termiten. Habe einige Exemplare sogar schon von ost nach west mit dem Moped geschleppt, nur damit mich der Empfaenger fuer einen Ausserirdischen gehalten hat --C. Koennte mir denken das es einige Leute in den Pampas gibt, die gerne Buecher abgeben oder tauschen wuerden. Ich denke dabei nicht an Sachen, mit denen jedes Resort, Guesthouse u.s.w., vollgestopft sind. Kenne gerade auch nicht die Portogebuehren fuer Pakete in TH. Nach dem ich jetzt schon, und als Neuling im Forum, viel durchgestoebert habe, bin ich auf keinen Beitrag der Art gestossen. Gleichsam fuehle ich mich im Isaan foermlich von deutschen Farangs umzingelt. Aber bestenfalls sieht man sie mal im TESCO und ueberragen alle (ausser ich, 1.66). Auch die naechste Kleinstadt (Det Udom) hatte ich schon mit kleinen Zetteln vollgeklebt, keine Resonanz. Liebes Forum und Administratoren, vielleicht kann man da was machen, (kann auch sein ich hab was in der Richtung uebersehen). Jedenfalls, die Termiten kriegen meine Buecher nicht!
PS: Ich meine kein An- u. Verkauf, sowas wie eine Tauschboerse.

dart:
Ich hatte selber schon einmal die Idee, eine Foren-Tauschbörse anzuregen.
Das würde aber langfristig nur in "Hauen&Stechen" ausarten.
Auf kurzem Dienstweg verschicke ich aber gern eine Liste meiner TB (überwiegend Belletristik), da tausche ich gern gegen neue Lektüre. ;)

boehm:
Versand per Post ist echt günstig, siehe:

http://www.thailandpost.com/

Es gibt einen Tarifrechner!!

Bruno99:
Fuer diejenigen, die in Touristengegenden wohnen haben es diesbzueglich viel einfacher als wir in der Pampa Lebenden.
Bei uns gibt es leider keinen An- und Verkauf von Buechern die Touristen hier lassen.

Ich denke, dasss es sicher den einen oder anderen Interessenten dafuer gibt, speziell fuer Nachschub aus dem Euroland.
Da aber Buecher nicht von allen auf sorgfaeltige Art und Weise gelesen werden, sind da schon Reibungsflaechen gegeben.
Oder was machst du mit jemandem der sie einfach nicht retourniert?

Auch ich waere an einem gelegentlichen Austausch von Buechern interessiert, der Austausch wird aber wahrscheinlich in den meisten Faellen nur ueber die Thailaendische Post moeglich sein.

Institutionell wird dies kaum moeglich werden, aber mit PN's kommt es vielleicht zum einen oder anderen Austausch, denn nicht jeder moechte seine Privatanschrift hier veroeffentlichen.

aod:

--- Zitat von: boehm am 21. September 2011, 23:09:01 ---Versand per Post ist echt günstig, siehe:

http://www.thailandpost.com/

Es gibt einen Tarifrechner!!

--- Ende Zitat ---

ja -und zwar hier

http://www.thailandpost.co.th/rate-result.php

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln