Thailand-Foren der TIP Zeitung > Ämter, Gesetze und Visumsangelegenheiten

Haus und Grund in Thailand: Steuern und sonstige " Gebühren und Nebenkosten"

<< < (2/16) > >>

shaishai:
so, hab gerade alle seine rechnungen eingesammelt.
hab keinen scanner, fahre nachher zum büro der schwester meiner frau und scanne den ganzen kram ein.

für juli hat er zb 2 rechnungen, einmal 40,9 baht und dann die 350,1 baht, die er nun jeden monat zusätzlich kriegt.

werde auch den wisch bzgl der 2992 für steuern bzgl proerty einscannen.
da ist jedenfalls sehr viel handschriftlich eingetragen.
er sagt auf der city hall waren mehrere verärgerte farangs...  ;]

bin schon mega gespannt auf eure aussagen  ;]


mfg

somtamplara:

--- Zitat von: shaishai am 12. Oktober 2013, 11:39:53 ---er sagt auf der city hall waren mehrere verärgerte farangs...  ;]

--- Ende Zitat ---
Ja die schreiben bestimmt auch hier und haben ein "company registered house":  ;]:
http://www.thaivisa.com/forum/topic/666800-water-bills/

Keine individuelle Abzocke.
Aber scan mal, wir wollen was dazulernen.

Ist die Wasserrechnung vielleicht 353,1 ?

300 Baht Minimum, 30 Baht Service Fee, 7% Steuer = 353,1.

shaishai:
yo 353,1 baht.

du bist einfach der beste  ;}


er bezahlt steuern für das business knapp über 10k baht pro jahr.


mfg

somtamplara:

--- Zitat von: shaishai am 12. Oktober 2013, 12:00:00 ---yo 353,1 baht.

du bist einfach der beste  ;}

--- Ende Zitat ---
Bin Google Hellseher  :]

Steuern: habe noch nicht in die Glaskugel geschaut und das wird wohl auch ein bischen komplizierter sein.
Also scan ruhig ein.

boehm:
Wir zahlen alle 2 Jahre 170 Baht für 1 Rai Land und ein Haus 220 m² Grundfläche!

Das wurde 2011 neu eingeführt und über Lautsprecher bekannt gegeben.

Wer es nicht von sich aus zahlt, wird aufgefordert, per Postbenachrichtigung.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln