ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Aus Austria - Deutschland - Schweiz  (Gelesen 622619 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.405
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5505 am: 06. Januar 2023, 09:45:27 »



In Gstaad BE kämpft man mit extremen Mitteln gegen den Schneemangel:
Die weisse Pracht wird per Helikopter auf die grünen Pisten geflogen.

Wo sind die Klimaaktivisten?  ???


https://www.blick.ch/schweiz/bern/weisse-pisten-aus-der-luft-gstaad-be-fliegt-schnee-per-heli-ein-id18200014.html

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.405
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5506 am: 09. Januar 2023, 17:57:21 »


Taiwan schickte kaputte Teile seines Raketensystems zurück an den Hersteller aus der Schweiz.
Doch statt dass dieser sie hier reparierte, landeten die Teile in der chinesischen Niederlassung.


https://www.blick.ch/ausland/trotz-brodelndem-konflikt-schweizer-firma-liess-taiwan-militaergeraet-in-china-reparieren-id18207961.html

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.311
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5507 am: 12. Januar 2023, 15:38:24 »

Diskussion bei " Lanz " wegen den Krawallen über Sylvester in Berlin.

https://www.n-tv.de/politik/Merz-bei-Lanz-Die-Soehne-diese-kleinen-Paschas-article23835447.html

Endlich traut sich mal Einer ( Merz ) das " Kind beim Namen " zu nennen, mit seinen Einwänden haben die Teilnehmer der Diskussionsrunde keine Gegenargumente gefunden und waren sprachlos, einschließlich Lanz.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.405
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5508 am: 15. Januar 2023, 06:45:58 »

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.777
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5509 am: 15. Januar 2023, 20:16:12 »

Die Schweiz ist auch schon langsam unter Kuratel der Gruenen

Zitat
Rassismus-Vorwurf der Grünen

Die Grünen warfen Guido Graf wegen dessen Aussagen reflexartig Rassismus vor. Doch dieser wehrte sich gegen diese Verurteilung und blieb bei seinen Aussagen. In einem weiteren Artikel der Luzerner Zeitung hielt er nicht nur an seiner Darstellung fest, sondern bekräftigte sie noch. Er meinte, Geflüchtete hätten sogar Botax-Behandlungen verlangt
.

https://www.unzensuriert.at/166185-ukrainische-fluechtlinge-verlangen-nach-putzhilfen-und-laptops-in-asyl-unterkuenften/

fr

Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.132
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5510 am: 16. Januar 2023, 14:25:47 »

Es läuft eine Petition gegen Bundespräsident Berset

Sofortige Untersuchung gegen Bundespräsident Berset wegen Geheimnisverrat und Verdacht auf Börsen-Insiderhandel in seinem Umfeld

Bundespräsident Alain Berset wurde vom ausserordentlichen Staatsanwalt des Bundes, Peter Marti, 7 Stunden lang verhört. Während diesem Verhör zeigte sich Alain Berset nicht kooperativ und verweigerte oft die Aussage, um sich selber nicht zu belasten. Dieses Verhalten steht selbstverständlich jedem Beschuldigten zu. Trotzdem ist es nicht vereinbar mit seiner Rolle als Bundespräsident und Bundesrat. Zudem steht weiterhin der konkrete Verdacht im Raum, dass sich Personen aus dem engsten Umfeld von Alain Berset durch die illegale Ausnutzung von kursrelevanten Insider-Informationen mittels Börsenspekulationen selber bereichert haben. Wir fordern eine transparente, sofortige Aufarbeitung dieser historischen Staatskrise auf der politischen und strafrechtlichen Ebene!

https://www.mass-voll.ch/petition

Das sind ganz neue Töne in der CH Politik  :o
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.132
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5511 am: 17. Januar 2023, 09:15:43 »

Diese vier Insekten können sich in Ihren Lebensmitteln verbergen

Der Blick auf die Zutatenliste sollte zum Lebensmitteleinkauf dazugehören. EU-Bürger, die nicht unwissentlich Insekten zu sich nehmen wollen, sollten es dabei besonders genau nehmen: Die EU-Kommission hat nämlich mittlerweile bereits vier Insektenarten in unterschiedlichen Verarbeitungsformen als “Speiseinsekten” zugelassen. Die jüngste Zulassung erfolgte am 5. Januar: Fortan darf nach Mehlwürmern, Heuschrecken und Grillen auch der Getreideschimmelkäfer als Zutat in Lebensmitteln wie Brot, Suppen, Nudeln, Snacks, Erdnussbutter und Schokoladenerzeugnissen verwendet werden.

https://report24.news/in-der-eu-offiziell-zugelassen-diese-vier-insekten-koennen-sich-in-ihren-lebensmitteln-verbergen/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.405
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5512 am: 19. Januar 2023, 18:54:56 »


Ein 63-jähriger Österreicher lag fast zwei Jahre lang tot in seinem Haus und wurde erst jetzt gefunden.
Der Bürgermeister versuchte, ihn aufzufinden, scheiterte jedoch am Datenschutz.


https://www.20min.ch/story/datenschutz-verhinderte-auffinden-mann-lag-fast-zwei-jahre-tot-in-haus-260936592767

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Raburi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.405
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5513 am: 23. Januar 2023, 04:52:20 »


Zudem können verschiedene Formen wie Halbkreise, Lichtsäulen und Bögen auftreten.
Insgesamt gibt es über 50 verschiedene Arten dieser Erscheinungen.


https://www.20min.ch/story/es-war-wunderschoen-leser-beobachten-seltenes-naturphaenomen-628564658062

Gespeichert
«Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.» Einstein

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.005
Re: Aus Austria - Deutschland - Schweiz
« Antwort #5514 am: 24. Januar 2023, 19:20:56 »

>> https://www.sueddeutsche.de/politik/bundesverfassungsgericht-parteienfinanzierung-grosse-koalition-1.5737888 <<

Zitat
Verfassungsgericht kippt Aufstockung der staatlichen Parteienfinanzierung
...
Um 25 Millionen Euro pro Jahr hat die damals regierende große Koalition im Jahr 2018 die staatliche Parteienfinanzierung aufgestockt. Dagegen hatten FDP, Grüne und Linke geklagt - und nun Recht bekommen.
...
Die drei Parteien, damals alle in der Opposition, fanden sich in einer ungewöhnlichen Allianz zusammen. Sie einte der Ärger über die große Koalition, die die Änderung in einem parlamentarischen Hauruckverfahren beschlossen hatte.
...
Um 25 Millionen Euro auf 190 Millionen Euro pro Jahr setzten CDU/CSU und SPD die Obergrenze für die staatliche Parteienfinanzierung nach oben. Weil die Summe regelmäßig an die Teuerungsrate angepasst wird, beträgt sie inzwischen deutlich mehr als 200 Millionen Euro.
...
Damit gelte wieder die alte Gesetzesgrundlage für die Parteienfinanzierung. Was das konkret für das schon ausgezahlte Geld heißt, ob also die Parteien etwas zurückzahlen müssen, ist noch unklar.

Wetten, dass alle Parteien keinen einzigen Cent zurückzahlen müssen?  :-)
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 23 Abfragen.