Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Tier-Stich

(1/4) > >>

aod:
Meiner Frau wurde vor etwa 10 min in der Küche von einem unbekannten Tier in den Fuß gestochen. Sie ist nicht wehleidig, hat vor 2 Jahren einen Scorpionstich mit offenem Feuer am Fuß bekämpft.
Jetzt ist allerdings ihre Schmerzgrenze erreicht.
 Im Internet finde ich nichts.
es ist nur ein einziger Stich-könnte ein Skolopender sein ,aber nur ein Löchelchen.
Bitte nur ernstgemeinte Antworten

dart:
Als Fern-Diagnose bei extrem schmerzhaft, würde ich auch auf Skolopender tippen.
Falls Ihr ein KKH in der Nähe habt, solltet ihr da unverzüglich hinfahren.

schiene:
Wenn man die Möglichkeit hat sollte man die Bißstelle in heißes Wasser tauchen.(natürlich nur so heiß das es keine Verbrennungen gibt)
Dadurch wird das Gift geronnen/zerstört und kann nicht weiter reagieren.Dies hilft aber nur wenn man es gleich macht.
Ob es bei jedem Gift hilft kann ich nicht genau sagen.

schiene:
Heißes Fußbad und immer mit heißem Wasser nachgießen bis die Schmerzgrenze erreicht ist.Aufpassen das es keine Verbrennungen gibt!!!!!

durianandy:
Kann da mitfühlen,sehr Schmerzhaft von solchem" Da kap" gestochen zuwerden.dagegen war der Scorpion Stich als Schmerz ein Fliegenschiss.Hatte danach nur einen dicken Fuss 2Tage.Beim "Da kap" war bei mir nach ca 6 h die Schmerzgrenze erreicht und es klang langsam ab.Fuss ins kalte Wasser und Ablenkung.Ich hatte mir Ablenkung verschafft indem ich mir das grosse ca. 10 cm getötete Tier anschaute.
Gruss durianandy] [-]
@aod Gute Besserung an Deine Frau,auch den Vorschlag von dart Besuch eines KKH solltest Du ernst nehmen.Da Ihr ja nicht wisst was es war.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln