Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Tier-Stich

<< < (3/4) > >>

schiene:
Gibt es in Thailand eigentlich Zecken und wenn ja würde unsere in DACH üblich Schutzimpfung dagegen wirksam sein??

Isan Yamaha:

--- Zitat von: schiene am 01. Mai 2014, 00:47:22 ---Gibt es in Thailand eigentlich Zecken und wenn ja würde unsere in DACH üblich Schutzimpfung dagegen wirksam sein??

--- Ende Zitat ---
1: Ja gibt es .
www.stefan-loose.de/globetrotter-forum/posts//borreliose/

2: Hausarzt fragen.   ;]  C--

TeigerWutz:

--- Zitat von: schiene am 01. Mai 2014, 00:47:22 ---Gibt es in Thailand eigentlich Zecken und wenn ja würde unsere in DACH üblich Schutzimpfung dagegen wirksam sein??

--- Ende Zitat ---

เห็บ / Hep / Zecke

Was ich aber so sehe (Wiki), ist Thailand kein FSME-Risikogebiet!

Burianer:
Da kann man nur alles Gute wuenschen  und hoffen, dass es bald wieder besser wird. aod.

Vorgestern  hat mich meine Frau auch gerufen, wollten gearde zum Schwimmbad, das ist doch so eine kleine , gruene Schlange auf der Treppe.  Nicht besonders gross, 30 - 40 cm, kleiner gruener Kopf.
Meine Frau sagte sofort, die ist gefaehrlich.
Gut, ich habe eine lange Bambusstange genommen  und sie langsam  aus dem Grundstueck vertrieben.
Toeten durfte ich sie nicht, meine  Frau  sagte , das bringt Unglueck.
Ich wollte sie ja auch nicht umbringen,  nur vom Grundstueck  vertreiben.

Schiene, Bienestrich nennt man sowas  :-X  beim Baecker zu kaufen  [-]  sorry Spass.
Letztes Jahr hat mich auch  eine Wespe gestochen, beim Pflaumenpfluecken .
Stehe auf der Leiter, habe in der einen Hand einen Eimer  und mit der anderen Hand pflueckte ich die Pflaumen vom Baum.
Da ich ja nicht alles sehen konnte, pflueckte ich mit der Hand alles, was ich erreichen konnte, da hat sich doch eine Wesoe ein Loch in die Pflaume gefressen und mich dann gestochen.

Ein Schrei, ein wackeln auf der Leiter  und der Eimer viel runter. Gut dass ich nicht rutergefallen bin.  }}
Der  Stachel sass noch in der Stichstelle, habe den raussgenommen  und nach einer Stunde war der Schmerz vergessen.
Bei einigen Menschen kann so ein Stich auch eine Allergie ausloesen.
Ein Arbeitskollege ist daran vor vielen Jahren gestorben, als er von einer Biene oder Wespe gestochen wurde.

schiene:
Als wir am Freitag im Biergarten saßen wurde eine Bekannte von mir von einer Mücke gestochen.
Sie holte ein kleines Gerät aus ihrer Handtasche und hielt es auf die Stichstelle.Hmmm,was ist das denn  ???
Es nennt sich Anti-Juckreiz-Stift.
https://www.amazon.de/Osuner-Anti-Juckreiz-Stift-Elektronischer-Insektenstiche-Anti-Juckreiz-Stick/dp/B097PTPLMW/ref=sr_1_12?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=ger%C3%A4t+gegen+m%C3%BCckenstiche+juckreiz+stift&qid=1624770452&sr=8-12
Sie meinte es hilft sehr gut gegen den Juckreiz da durch die Hitze welche durch den Stift erzeugt die giftigen Proteine zerstört werden und so der
gelindert wird.Sie hat den Stift auch schon öfters bei ihren 2 kleinen Kindern zum Einsatz gebracht und ist begeistert von der Wirkung.
Ich habs gerade einem Kollegen von mir gezeigt welche den Stift auch kennt und die postitive Wirkung bestätigte.
Preis schwankt je nach Anbieter zw. ca. 10 bis 30 Euro.
Sicher eine  gute Inverstition für Thailand.Gibts die da auch zu kaufen.kann einer meine Aussagen bestätigen?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln