Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Malaria (Medikamente, Behandlung)

<< < (9/10) > >>

samurai:

namtok:
Ähnlich wie bei der Coronaimpfung wo AZ am "schnellsten" war: Oxford legt "traditionell" vor und BioNTech kontert mit mRNA :

BioNTech plant Malaria-Impfstoff und Produktionsanlagen in Afrika

https://www.onvista.de/news/biontech-plant-malaria-impfstoff-und-produktionsanlagen-in-afrika-474459585

Helli:

--- Zitat von: namtok am 27. Juli 2021, 02:41:20 ---Ähnlich wie bei der Coronaimpfung wo AZ am "schnellsten" war: Oxford legt "traditionell" vor und BioNTech kontert mit mRNA :

BioNTech plant Malaria-Impfstoff und Produktionsanlagen in Afrika

https://www.onvista.de/news/biontech-plant-malaria-impfstoff-und-produktionsanlagen-in-afrika-474459585

--- Ende Zitat ---
...und was nutzen "Impferfolge", wenn die Leute anschließend verhungern?
Auch wenn das z.Zt. kein Thema ist, dieser Planet ist überbevölkert! Letztlich ist das Ursache aller Probleme!

goldfinger:
Impfstoff geprüft: Durchbruch bei Malaria-Bekämpfung?

https://www.nau.ch/news/europa/impfstoff-gepruft-durchbruch-bei-malaria-bekampfung-66017408

schiene:
Durchbruch bei Malaria-Bekämpfung möglich: Impfstoff wird geprüft
"Gibt es ein vielversprechendes Mittel für die Malariabekämpfung? Ein neuer Malaria-Impfstoff könnte jährlich Zehntausende Leben retten, vor allem von Kindern, hoffen Expertinnen und Experten. Für mögliche Empfehlungen tagt nun ein Expertenausschuss in Genf"
Quelle:
hier gehts weiter...
https://www.geo.de/wissen/gesundheit/malaria-impfstoff-wird-geprueft--ein-durchbruch-30805640.html

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln