ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?  (Gelesen 30802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.409
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #300 am: 12. Oktober 2022, 16:10:00 »


 ;D
 
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.006
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #301 am: 22. Oktober 2022, 17:06:58 »

>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article241730753/Corona-Stiko-will-zeitnah-Impf-Empfehlung-fuer-Kleinkinder-unter-fuenf-Jahren-abgeben.html <<

Zitat
DEUTSCHLAND
CORONA

Stiko will „zeitnah“ Impf-Empfehlung für Kleinkinder unter fünf Jahren abgeben

 {+
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.796
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #302 am: 03. November 2022, 01:52:35 »

Ganz neue Töne von Panik- Kalle :

Karl_Lauterbach
Die Studien zeigen, dass die Kita-Kinder kaum zur Verbreitung der Corona-Pandemie beigetragen haben. Rückwirkend bewertet wäre die Schließung der Kitas daher nicht nötig gewesen.

https://twitter.com/Karl_Lauterbach/status/1587815738995347456
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.164
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #303 am: 24. November 2022, 07:41:56 »

Fangt an zu sehen!

Am 14. März 2020 warnte die Bundesregierung vor „Fake-News.“ Einige Verschwörungsspastis und Ewiggestrige würden die total falschen Gerüchte streuen, die Regierung plane irgendwelche total krassen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Dies sei alles voll Lüge und so. Gleichzeitig wurden wegen der immer größer werdenden Virusgefahr und sich potentiell in den Straßen stapelnden Leichen schon mal alle großen Veranstaltungen abgesagt. Wenige Tage später war es dann so weit: Die Schulen waren geschlossen und auch sonst sollten nur noch die Essentiellen zur Arbeit gehen, die Notwendigen, die Unverzichtbaren.

Das alles ist kein Zufall! Die satanische Kabale, die hinter all dem Elend steckt, hat sich verrechnet. Was sie wirklich wollten, war ein weltweiter totaler Lockdown wie in China, mit zugeschweißten Haustüren, dem Keulen der Haustiere von „Infizierten“, mit Coronalagern und Zwangsspritzung.

Und die Allerschlimmsten sind die so genannten alternativen Medien. Die sind mittlerweile noch sensationsgeiler, spekulativer und unseriöser als der beschissene Mainstream! Morgen sterben alle Geimpften, aber vorher übertragen sie die Zombifikation noch via Shedding und dann beginnt der Dritte Weltkrieg und Schwab wird der neue Impferator…

Wir allein haben es in der Hand, ob wir mit selbst angelegten Scheuklappen und Handschellen ins vierte Coronajahr gehen oder souverän, zuversichtlich und mit neuer Kraft.

Ihr seid aufgewacht? Schön. Jetzt hört auf wie blind in der Gegend rumzustolpern!

Fangt an zu sehen!

Und Mickey, nein, das Kollektiv tut sich sicherlich nicht den Verschwörungstheoretiker-Tatort an. So viel können wir gar nicht saufen, wie wir dann kotzen müssten…

https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2022/11/22/fangt-an-zu-sehen/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.006
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #305 am: 03. Dezember 2022, 08:10:29 »

>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article242464953/Intensivmediziner-geben-Corona-Entwarnung-Schwerkranke-Patienten-sind-Seltenheit.html <<

Zitat
INTENSIVMEDIZINER GEBEN ENTWARNUNG
„Schwerkranke Corona-Patienten sind eine Seltenheit“
...
 Derzeit lägen weniger als 1000 mit dem Coronavirus infizierte Patienten auf den Intensivstationen, teilte die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (Divi) zum Abschluss eines Kongresses in Hamburg mit.
...
Der weitaus größte Teil der überwiegend älteren Covid-Intensivpatienten komme zudem nicht wegen Corona, sondern mit dem Virus auf die Stationen und werde dort wegen einer anderen Krankheit wie zum Beispiel Krebs behandelt.

---
Dementsprechend ist eindeutig, dass das gleiche auch für die "Corona-Toten" gilt.
Aber gemäß der "politisch korrekten" "Corona-Panik-Politik" (die endlich langsam versandet) kann man so gut wie gar nicht lesen, dass diese Menschen durch und/oder mit Corona gestorben sind. Siehe z.B.:



Quelle >> https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-infizierte-genesene-tote-alle-live-daten-a-242d71d5-554b-47b6-969a-cd920e8821f1 <<

---
"Bestätigte Corona-Tote" ist ja auch viel griffiger.  {:}
Nebenbei ist es aber so, dass in D eh täglich durchschnittlich ca. 2.500 Menschen versterben.
« Letzte Änderung: 03. Dezember 2022, 08:52:14 von Kern »
Gespeichert

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 597
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #306 am: 04. Dezember 2022, 03:07:52 »

es ist wohl wirklich nicht einfach zu bestimmen, ob jemand an oder mit corona gestorben ist, wenn es ueberhaupt jemanden schert...

ein, wie ich finde, interessanter artikel

https://www.hessenschau.de/gesellschaft/an-oder-mit-corona-gestorben-die-obduktion-in-der-frankfurter-rechtsmedizin-gibt-die-antwort-v1,corona-obduktion-104.html
Gespeichert

TeigerWutz

  • ทหารผ่านศึก
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.941
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #307 am: 04. Dezember 2022, 12:44:26 »

Zitat von: BAN1
ein, wie ich finde, interessanter artikel

 

LG TW
Gespeichert
.

If you can't stand the heat - stay out of the kitchen!

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.796
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #308 am: 28. Dezember 2022, 08:48:58 »

https://twitter.com/DrPuerner/status/1607860176165511168/photo/1

Der Winter als Begründung für die Fortführung der Maßnahmen. Wie lächerlich.
@Karl_Lauterbach
 hat jeden Bezug zur Realität verloren. Er kann nicht loslassen. Wie schlimm muss es um seine Person stehen, wenn eine Pandemie zum Lebensinhalt wird. Bedauerlich.


Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 11.911
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #309 am: 28. Dezember 2022, 09:05:18 »



Nach neuesten Meldungen hat sich Katastrophen-Kalle vorsorglich - da Corona bereits abgelutscht ist - ein weiteres Betätigungsfeld
auserkoren: jetzt gendert er die Beipacktexte der Medikamente.

Es kann doch nicht angehen, dass dort noch immer geschrieben steht:

"Über Risiken und Nebenwirkungen informiert sie ihr Arzt oder Apotheker"

 {:}

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.403
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #310 am: 28. Dezember 2022, 10:52:45 »

In  {:} Klapsi's kranken Hirn waechst jetzt Coronawahn mit Klimadiktatur zusammen.

                                                 --C

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.006
Re: Covid-19. Wie lange dauern die Maßnahmen in Deutschland noch an?
« Antwort #311 am: 29. Dezember 2022, 01:00:23 »

Ja ... Panik-Karle passt total in diese unfähige "Ampel"-Regierung.

>> https://www.welt.de/politik/deutschland/article223275012/Kampf-gegen-Klimawandel-Lauterbach-wegen-Coronazeit-pessimistisch.html << vom 27.12.2020

Lauterbach:
Zitat
Zur Bewältigung des Klimawandels seien Schritte nötig, die „analog“ zu Einschränkungen der persönlichen Freiheit wegen der Pandemie sind.

---

Gerald Grosz:

„Wir leben in einer offenen Psychiatrie. Die schweren Fälle sitzen in der Regierung, der Nachwuchs klebt auf der Straße!“
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.796
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 22 Abfragen.