ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: 72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017  (Gelesen 544 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

KHUNKUN

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017
« am: 19. November 2022, 17:15:48 »

hr geehrter,

in der Beilage ein Schreiben was zu Irrtümmern führt.

.....Damit soll für JEDEN Patienten .......

Nach Erkundigung gilt das aber nicht für jeden. z.B.: Rentner, Expats usw. die in Thailand leben und auch hier ihren Hauptwohnsitz haben.

Mit der Bitte um Aufklärung.

MFG
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 957
Re: 72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017
« Antwort #1 am: 19. November 2022, 19:47:58 »

Ja - und weiter  ???
Gespeichert

KHUNKUN

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: 72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017
« Antwort #2 am: 19. November 2022, 20:33:31 »

Wollte das nur wissen für einen Bekannten - danke Ihnen es stimmt also.
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.916
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: 72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017
« Antwort #3 am: 19. November 2022, 20:50:31 »


@KHUNKUN

Auch hier wird es so gehandhabt wie alles in Thailand:

JEDES Spital ist gesetzlich verpflichtet, in Notfällen Erstbehandlungen durchzuführen, und zwar an jedem.
Aaaaaber:
wie so oft tauchen auch hier immer wieder Meldungen auf, dass zuerst versucht wird, aus der Begleitperson alles
rauszuquetschen, was sie aufzubringen imstande ist. Da werden psychische Ausnahmesituationen beinhart ausgenützt,
speziell bei den privaten KH.
Die wissen sehr wohl, dass eine nachträgliche Klage am Gericht an ihren hochbezahlten Anwälten (und "anderen Umständen")
scheitern wird.

Also bitte - nicht alles Geschriebene super wörtlich nehmen


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

KHUNKUN

  • Zuschauer
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3
Re: 72 STUNDEN NOTFALLBEHANDLUNG vom Stand 2017
« Antwort #4 am: 19. November 2022, 21:04:09 »

DANKE IHNEN
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.028 Sekunden mit 18 Abfragen.