ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Technisches zu Computern und Internet => Thema gestartet von: jumbo am 15. Juli 2008, 15:56:49

Titel: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: jumbo am 15. Juli 2008, 15:56:49
Folgendes konnte ich der Tage in Chiang Mai sehen / lesen:

Unglaublich, aber war!!! Ab sofort kann in Thailand Deutsches Fernsehen empfangen werden.

ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro 7, RTL 2, VOX, 3sat, ORF 1 und 2, Schweiz 1 und 2, DSF, Eurosport und einige Sender mehr, um nur die wichtigsten zu nennen.

Khun Manchita Sae-ju (Oh) arbeitet ab sofort als Vertriebsleiterin North-Thailands und bietet das "Sendepaket" in der "Grünen Oase" an und dort kann dieses auch abgeholt werden. (Wer ausserhalb wohnt, kann auch alles zugeschickt bekommen) Freischaltung erfolgt sofort. Bedingung ist ein Internetanschluß mit 1028 Kbps Download Speed.  Der einmalige Anschlußpreis beträgt 2.570 THB. Dies beinhaltet die erste Monatsgebühr von 1.070 THB und die Box zum Empfang auf den Fernseher. Danach ist nur die monatliche Rate von 1.070 THB fällig. Die monatlich Rate kann in der Oase bei Khun Manchita bezahlt werden. Es gibt keine Laufzeitbindung, wer nicht mehr zufrieden sein sollte, kann das Paket einfach abmelden.

Endlich deutsche Sender... da macht Fernsehen schauen wieder Spaß.[/i]

Ich habe am Sonntag eine Uebertragung des Boxkampfes von RTL gesehen - war prime, ohne grosse Wackler etc.

Heute werde ich das bei mir installieren und Euch dann weiter darueber informieren
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: jumbo am 16. Juli 2008, 12:58:27

....aber lieber Hans Herrmann,

dass ist doch kein Fernsehen empfangen.....!!!!!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Raimund am 17. Juli 2008, 16:07:09
Hallo zusammen,

ein Leser hat mir diese Info noch Zugesendet.

Hallo Raimund
Nicht alle Deutschsprechenden Falangs tun sich mit der englischen Sprache leicht
Hier ein Link zu Info Deutschsprachiges TV via Internet live zu sehen
(Da kann man mal das Ganze ausprobieren.)
Will man es freischalten kostet es allerdings ca 1000 B im Monat Info dazu auf der webseite.
http://www.sharetv.us/ (http://www.sharetv.us/)

Viel Vergnügen
Godi

Gruss Raimund
 



Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ron am 17. Juli 2008, 19:31:43
Hallo zusammen,
ein Leser hat mir diese Info noch Zugesendet.... Hier ein Link zu Info Deutschsprachiges TV via Internet live zu sehen
(Da kann man mal das Ganze ausprobieren.)....
Will man es freischalten kostet es allerdings ca 1000 B im Monat..... Info dazu auf der webseite.
http://www.sharetv.us/ (http://www.sharetv.us/)....Gruss Raimund

Tiefer, viel tiefer hängen!!!! Ist mit Vorsicht zu genießen! Im Forum des Anbieters hagelt es an Kritik und Fehlermeldungen. Der Moderator aus dem Anbieter-Team wendet und windet sich. Die angebotene Testphase von drei Tagen erlaubt nur kurze Aufzeichnungen von Sendungen, die Stunden zurückliegen.
Die Kosten: 20 Euro pro Monat, kein Rabatt bei Langzeit-Abo, zahlbar nur mit Karte.
Einige Kritiker sprechen es deutlich aus: Reine Abzocke! Zumal es sich offenbar um alles, nur nicht um aktuellen Fernsehempfang aus Deutschland handelt.

Meine Empfehlung: Nach dem Versuch mit der Testphase das Programm schnell wieder deinstallieren, und zwar komplett !!!
Unter dem Stichwort "Fernsehen aus Deutschland via Internet" findet man leider sehr viele faule Eier. Und sollte die Angebote sehr kritisch prüfen, bevor man auch nur einen Cent zahlt.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ron am 17. Juli 2008, 19:57:49

....aber lieber Hans Herrmann,
dass ist doch kein Fernsehen empfangen.....!!!!!

So ist es leider - shift tv bietet nur Aufzeichnungen einzelner Sendungen - aber in großer Auswahl.  So ist es dennoch ein gutes Angebot, vor allem für Filme, Magazine, Dokumentationen und dergleichen mehr. Die muss ich ja nicht live sehen, Nachrichten von der Tagesschau bis zum Heute Journal bekomme ich ohnehin direkt über ARD und ZDF auf den Bildschirm.
Internationale Sportereignisse (Fußball, Tour, Olympia) sind von deutschen Sendern nicht zu bekommen, denn sie dürfen nicht übers Internet ins Ausland gesendet werden (wg. dem lukrativen Geschäft mit den Lizenzen).
Sogar das: Ich habe via Internet kostenpflichtig Premiere haben wollen - geht in weiten Teilen nicht, aus den gleichen und auch anderen Gründen! Weder live noch für Aufzeichnungen (als Video runterladen).

Und wenn das alles auf irgendwelchen krummen Wegen über den einen oder anderen Server in Europa möglich gemacht wird, leidet die Qualität darunter, vor allem wg der Probleme, aus dem weiter entfernten Ausland ins nationale thailändische Netz zu kommen. Deswegen hat ja dieses Forum hier seinen Server nach Malaysia verlegt und läuft seither schneller und reibungsloser (war hier an anderer Stelle nachzulesen).

Auf den grenzenlosen, weltweiten Fernsehempfang - live und bei guter Qualität - werden wir wohl noch ein Weilchen warten müssen - und dann werden Hard- und Software auch einiges kosten. Thailand wird dabei mit Sicherheit keine Pionierarbeit leisten.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: jumbo am 18. Juli 2008, 04:00:13
Zitat
Nachrichten von der Tagesschau bis zum Heute Journal bekomme ich ohnehin direkt über ARD und ZDF auf den Bildschirm.

Wie ist denn DAS moeglich ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 18. Juli 2008, 06:01:59
auf RTLnow.de kannste viele sendungen im stream anschauen ! meist Kostenlos !

ARD u ZDF Nachrichtensendungen gibts live auf deren Homepage !

ShareTV ...... legal oder illegal ......scheissegal ! jedenfalls läuft es ! bis 62h aufzeichnung pro sender ! also sendungen von vorgestern nochmal schauen ! bei werbung kannste vorspulen !

ShareTV ist zz das einzige LiveTV aus Kummerland , das weltweit läuft ! Versatz ca 3 min !

Zatoo und RTL stream checken deine IP adresse . VPN Schweiz geht seit Februar 08 nicht mehr ! Proxy bei RTL ( Formel 1) geht auch nicht mehr !

Shift TV ....kostet !  OTR ......das im prinzip Gleiche ......ist Gratis ! download Tatort zBsp mit 2 mb TOT = 3 Stunden !

wie das in ChiangMai mit ner Box gehen soll ......??????

vielleicht mal ein link dazu , oder ne Beschreibung ? Sat oder Inet ?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: lupo di mare am 19. Juli 2008, 17:53:00
also die Live Streams von ZDF und ARD Nachrichten sind gewöhnungsbedürftig.... warum

wenn Du wie ich 2048 kbps Vertrag hast ( TOT  Pattaya ) dann kommt ne Bandbreite im Kabel von um die 1750 kbps raus auf einen Thai Server ....heisst wenn Du zu Spitzenzeiten schaust mit ner Download von ca. 100 KB/sek ( nach Europa ) siehst Du alt aus !

Ich habe SAVE Tv , dazu braucht man ne Deutsche Adresse , ein Deutsches Konto für die 4,99 € p.M. Abbuchung und
für den Pin zum Aktivieren ne gute Freundin in D mit ner Telefon Nummer.

Dann Nachts runterladen ( 02...04 AM ) und ein 1 MB Film dauert um die 1,5 Stunden.

Wer mir erzählen will , das er in der Pampa mit Satelit auf meine Speed kommt bei gleichen Vertragsverhältnissen
soll das mal mit nem Bildschirm Foto hier reinsetzen ..... dann würde ich das eventuell mit viel Bedenken so nehmen.

Bei Satelitten im Isaan und höher in Thailand werden in der Regel 512 Verträge verkauft und die sind schon teuer genug.

Dazu kommen noch widrige Wetterverhältnisse , die den Empfang über SAT  ebenfalls beeinflussen.

Gruß L.d.M.

PS : RTL und SAVE : Boxen .... Formel 1 etc. werden nicht auf den Online Recorder gespielt , lapidare Auskunft : derzeit
............................... Aufnahme nicht möglich ... das geht schon ein halbes Jahr so!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 19. Juli 2008, 18:45:30
share tv gibt es auch hier im Süden und es läuft. Sogar mit den gammeligen TOT Leitungen. Du kannst live schauen oder bis 3 Tage zurück.
Wir schauen bei einem Freund manchmal Boxen oder Formel1. Mir selbst reicht save tv, das l.d.m schon beschrieben hat.

Samurai
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Michi-Pichi am 20. Juli 2008, 11:33:08
Ich habe auch shareTV und bin echt begeistert. Habe es auf mein Fernseher gebracht. Keine Wackler, keine Aussetzer, man kann sogar die zurückliegenden Sendungen vor 48 Stunden sich anschauen. Man brauch keine Sendung downloaden oder aufnehmen. Echt toll. Ich kann dies nur empfehlen. Und mit meiner langsamen Internetleitung funktioniert es sogar!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 20. Juli 2008, 14:24:25

Dann Nachts runterladen ( 02...04 AM ) und ein 1 MB Film dauert um die 1,5 Stunden.



 :o :o :o :o  10 mb = 15 Stunden ....1 film 650 mb = 40 Tage ????

haste dich verrechnet ?

wat wisste auch bei Share TV ........ OTR ist gratis !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: pierre am 20. Juli 2008, 14:39:06
benutze jetzt auf blackmichas rat hin seit 10 tagen ort. echt gut. habe dadurch immer den neuesten tatort etc., sport ist natuerlich nichts.
formel 1 gucke ich auf "global tv" nicht am computer, sondern auf dem indonesischen sat-kanal, in englisch.
bundesliga, das topspiel wie schon immer auf thai kanal, im tv.
die bloeden kommentare vom ebel hoere und sehe ich am computer bei rtl auf share tv, das kostenlos, immer 10 minuten lang, laeuft (dann neu anklicken). die anklickerei ist bloed, aber werbung-pausen auch.
ich zahle aus prinzip nix, weil schon einige bekannte von mir boes abgezockt wurden.

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: pierre am 20. Juli 2008, 14:41:18
srry, tippselfehler, nicht ort sondern otr
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 20. Juli 2008, 14:55:41
f1 kannste auch mit TVU Player bei Wheels / CCTV5 oder Starsports anschauen ! da langt ne TOT 2mb allemal !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: gam am 20. Juli 2008, 15:07:56
Zitat
formel 1 gucke ich auf "global tv" nicht am computer, sondern auf dem indonesischen sat-kanal, in englisch.

Hallo pierre

Ich schau mir die Rennen auch dort an. Und zwar ueber den Satelliten "Palapa C2".
Hab aber in letzter Zeit Probleme, das der Ton nicht richtig reinkommt. Abgehackt, fast nicht zu verstehen.
Ist das bei Dir auch so ?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: lupo di mare am 20. Juli 2008, 15:18:59

Dann Nachts runterladen ( 02...04 AM ) und ein 1 MB Film dauert um die 1,5 Stunden.



 
haste dich verrechnet ?


ne verschrieben natürlich nicht ein Filmchen mit 1 MB sondern  1 GB Film müsste das heissen ! sorry kommt auch mal

mfG L.d.M.vor
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: pierre am 20. Juli 2008, 21:03:05
@gam
nee,ton einwandfrei, musste vielleicht die position der schuessel mal nachjustieren.
grade geguckt, sieg hamilton.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: gam am 20. Juli 2008, 21:20:21
hab auch geguckt. heute war wieder einwandfrei. Komisch.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Avalon am 30. März 2009, 21:21:00
Es gibt nun, nachdem ja das Forum auf der ShareTV-Homepage nicht mehr existiert, ein neues unabhängiges Forum zum Thema Internet TV - guckt doch mal rein!  ;)

http://internet-tv.phpbb8.de/index.php (http://internet-tv.phpbb8.de/index.php)

Gruss

Avalon  8)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: fred am 31. März 2009, 12:00:05
Habe gerade diese Meldung bekommen

Liebe Kunden, aus administrativen Gründen muessen wir leider unser Forum vom Netz nehmen.

Für Supportanfragen schreiben sie bitte direkt an [email protected]

Wir danken unseren Forenmitgliedern für ihre rege Teilnahme!




Wenn die nicht mal ein Forum auf die Beine bekommen scheinen mir diese Leute nicht sehr glaubwuerdig. Oder will man sich einfach vergraulte Kunden von Hals halten?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: fred am 31. März 2009, 12:04:08
Beiträge insgesamt: 7 • Themen insgesamt: 7 • Mitglieder insgesamt: 3 • Unser neuestes Mitglied: siamfriend

Avalon was ist den das fuer ein Forum?  ???  ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: polo zum 2en am 31. März 2009, 14:31:16
komisch  wilmaa  wurde aus  diesem forum glaub ich verbannt wegen illegal!!
fragt euch mal ob dieser  anbieter  das legal oder illegal anbietet (ich persoenlich glaub  kaum l,ass mich aber eines  besseren belehren )
dafuer  braucht man soviel ich weiss ne  konzession oder sowas um solche  tv  sender  zu verbreiten !
oder lieg ich da falsch!
hoffe mal nicht  das  der tip  bei solchen geschaeften  mitmacht (ist nur eine  vermutung )also nit persoenlich nehmen!!!
das  mit wilmaa  koennte man   auch verhoekern wenn man weiss wie!!
also meine  frage  ist eigentlich nur  wiso das hier erlaubt  ist ! und  ueber  wilmaa  darf man nit reden!!
vermisse die infos von wilmaa ! da  das  gratis war!!
vielen dank  fuer  die antworten die da ev  kommen!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Der kleine Heinz am 31. März 2009, 18:10:58
Polo ziemlich dumme Fragen oder ?  --C
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 31. März 2009, 22:18:43
Das Forum musste aus "administrativen Gründen vom Netz".
Will vermutlich heissen, dass es zuviel (Arbeits-) Aufwand bedeutet. Der Aufwand, den so ein Forum gibt, wird von vielen Usern völlig unterschätzt.

Legal/Illegal?
Kann mir nicht vorstellen, dass das sowas legal ist.

Zu Share-TV:
Hab das seit Oktober bis März täglich benutzt. Funktionierte in Pattaya, zumindest bei genügend schneller Internetverbindung (fast) immer einwandfrei.
Einziges Problem: Es scheint die TV-Sendungen zwischenzuspeichern, aber nicht mehr zu Löschen. Da muss ich ab und zu selbst die Files löschen. Sonst wird die HD voll.


Angeblich funktioniert das Programm aus rechtlichen Gründen nur ausserhalb Europas.
Interessanterweise kann ich es aber in Liechtenstein nutzen!
Vielleicht erkennt die block-Software Liechtenstein nicht als Europa?

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: uwelong am 02. Juli 2009, 11:38:31
da war doch letzt eine werbung von jointv im tip. gibt es damit schon erfahrungen?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Binturong am 02. Juli 2009, 12:13:19
Seit ca. einer Woche keine Verbindung mehr.

Auch deren Website ist nicht mehr erreichbar... .
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 02. Juli 2009, 12:47:21
geht immer noch alles ,und  das ding ist nicht neu ist nur andere name ,ist das gleiche wie  "ShareTV" kanst sehen bei den kontakt daten:
Join TV Ltd.
95 Wilton Road, Suite 3
London
SW1V 1BZ
United Kingdom
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 02. Juli 2009, 17:00:38
JoinTV klappt wunderbar.  Kostet natuerlich Geld nach 14 Tagen Probelauf.
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Binturong am 02. Juli 2009, 18:02:30
Ich habe auch den Probelauf aktiviert und eine Sendung herunter geladen.

Dann einen Tag später aber geht nichts mehr.
Keine Verbindung mehr zum Anbieter.
Jeglicher Versuch die Website von verschiedenen Links zu erreichen - Schlagen fehl bei mir.

Was läuft falsch?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 02. Juli 2009, 21:09:24
hab auch im moment probleme ,denke weil hier in norten die DNS sever Down sind  TOT sagt ist am reparieren naja mal sehen wie lang das wieder geht :-(
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: lolathai am 04. Juli 2009, 19:32:41
Hallo Freunde,
ich hatte bisher auch über lange Zeit Share -Tv.Ich bin aber jetzt auf Join Tv umgestiegen, da es auch die deutschen regionalen Programme wie NDR WDR SWR RBB MDR hat.Zusätzlich geht die Aufnahmedauer rückwärts bis zu 10 Tagen.
Ist zwar etwas teurer als Share Tv - aber die Aufmachung und alles andere ist dasselbe.
Die Verzögerung zu Deutschland ist ungefähr 8 Minuten.
Generell bin ich sehr zufrieden.

Gerd
 :) :) :) :)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: menetekel am 06. Juli 2009, 20:02:04
Hab die eine oder andere (kostenpflichtige) Lösung für TV Aufzeichnungen übers Internet auch schon probiert.
Hat mich aber grundsätzlich (Qualität, Sound, etc.) nicht überzeugt.

Fahre nun folgende Strategie:

- Tagesschau und diverse Serien direkt aus der Internet Mediathek der öffentlichen
- Filme (englisch) per True
- Fime und Serien (deutsch) leihen oder kaufen aus dem iTunes Store

Fahre damit eigentlich sehr gut, zumal die meisten Movies im  iTunes Store jetzt auch HD verfügbar sind (Streaming erfolgt über appleTV direkt auf den Fernseher, ein normaler PC tut aber auch - und wenn es nur Muttis altes Notebook von 1999 ist .... ).

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Leer am 12. August 2009, 19:40:58
Kann mir mal jemand erklären wie das mit OTR funktionieren soll ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: olaf76 am 12. August 2009, 20:00:23
@lolathai

ist die Qualitaet auch besser wie bei share tv, und was kostet es..danke olaf76
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: lolathai am 13. August 2009, 03:41:54
@Olaf,
wie die auch immer heißen - Share,Join,My oder Fresh ist unter dem Dach immer dieselbe Firma und Qualitaet.
Es sind nur verschiedene Typen die als Unterhaendler fungieren und danach jeder seinen Preis bestimmt wie er es vekauft.
Ich persoenlich habe jetzt das Fresh Tv,weil ich den Verkaeufer kenne und er in Udon sitzt.
Der Preis duerfte so bei 1100-1200 Baht pro Monat liegen,doch bei Vorausbezahlung von einem halben Jahr,
ist der 6.te Monat gratis.Also man bezahlt nur 5 Monate.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 13. August 2009, 07:18:21
Kann mir mal jemand erklären wie das mit OTR funktionieren soll ???

alles bestens erklärt auf
http://www.onlinetvrecorder.com/
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Manfred am 21. August 2009, 20:10:21
Deutsches Fernsehen live nach Asien, technisch ueberhaupt kein Problem.

Ich hatte mal mit der Astra Leitung in Luxemburg korrespondiert und nachgefragt, wie und ob deutsches Fernsehen in Asien / Thailand moeglich waere.

Antwort Ja natuerlich es wurde schon vor vielen Jahren eine Kopfstation auf Zypern gebaut, diese nimmt die Signale von Astra auf und sendet sie auf Asiasat 2. Somit waeren alle europaeischen Fernsehsendungen in Thailand empfangbar.

Nun kommt der dicke Haken Die Fernsehanstalten schliessen keine Vertraege hierzu ab !!!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Manfred am 21. August 2009, 21:09:44
http://www.ses-astra.com/business/uk/index.php (http://www.ses-astra.com/business/uk/index.php)

Hier kann man  weitere Informationen abrufen Betreff Fernsehuebertragungen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Teletapie am 25. August 2009, 10:01:04
...oder hier mal reinschauen, Online Video Recorder: www.deutscheglotze.de.tl
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 25. August 2009, 10:09:36
...oder hier mal reinschauen, Online Video Recorder: www.deutscheglotze.de.tl



Hast Du Dir die Bedingungen mal richtig durchgelesen ???    Mach das mal.
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 26. August 2009, 05:19:09

Hast Du Dir die Bedingungen mal richtig durchgelesen ???    Mach das mal.
rh

meinst Du das hier ?
Zitat
nur innerhalb des deutschen Staatsgebietes auf den Nutzungsgegenstand zuzugreifen. Er ist sich dessen bewusst, dass eine Steuerung oder ein Abruf von außerhalb des deutschen Staatsgebietes ggf. urheberrechtswidrig sein könnte, da ein solcher möglicherweise nicht von den deutschen Regelungen zur Erstellung einer Privatkopie gedeckt ist.

http://www.save.tv/STV/S/misc/terms.cfm?

Gruss, Stefan

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 26. August 2009, 06:36:45
Ja.
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 26. August 2009, 09:10:52
Und wen interessiert's....? Mich jedenfalls nicht. Deren (GEZ und Sender, allen voran RTL) spitzfindige Juristereien was denn nun ein Online-Rekorder eigentlich sei, ist mir sch....egal. --C Sollen sie mich doch in Thailand besuchen kommen... ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 27. August 2009, 07:14:05
Und wen interessiert's....? Mich jedenfalls nicht. Deren (GEZ und Sender, allen voran RTL) spitzfindige Juristereien was denn nun ein Online-Rekorder eigentlich sei, ist mir sch....egal. --C Sollen sie mich doch in Thailand besuchen kommen... ;)

Darum gehts nicht (obwohl sie Deine Identität über die Kreditkarte recht schnell finden können!).

Problem könnte sein, dass das Programm jede IP blockiert, die ausserhalb von D-Land ist.
Das ist technisch leicht machbar und könnte von den Fernsehanstalten zur Einhaltung der Urheberrechte so vom Betreiber verlangt werden.
In diesem Fall würde das Programm in Thailand nur über Deutsche Proxies oder VPN-Verbindungen funktionieren.
Bei solchen Verbindungen ist aber nicht sicher, ob sie schnell genug sind.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 27. August 2009, 20:06:22
Nutze Save-Tv jetzt seit 3 Jahren :Problemlos!!

Ausser: Formel1 lässt sich nicht aufnehmen !!!Angeblich Tech .Prob . ???? Glaube ich nicht !!

Aber ist mir auch nicht sooooo wichtig !

MfG riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 28. August 2009, 02:57:16
@riklak
Nix da von wegen "techn. Probleme". RTL liegt mit Save.tv im Clinch vor Gericht und haben erst vor kurzem eine Schlappe hinnehmen müssen. In erster Instanz wurde RTL rechtgegeben. In einer Revision kassierte man das Urteil aber wieder ein und verwies es zur erneuten Verhandlung zurück. Aber bis der Hickhack letztinstanzlich entschieden ist, wird es wohl nichts werden mit RTL-Mitschnitte auf Save.tv....
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 28. August 2009, 07:24:41
Nutze Save-Tv jetzt seit 3 Jahren :Problemlos!!

Ausser: Formel1 lässt sich nicht aufnehmen !!!Angeblich Tech .Prob . ???? Glaube ich nicht !!

Aber ist mir auch nicht sooooo wichtig !

MfG riklak

Das machst Du aber nicht ganz legal,  ist mir aber egal. :D :D :D
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 28. August 2009, 14:55:04
Das machst Du aber nicht ganz legal,  ist mir aber egal. :D :D :D
QUARK...., ich habe eine Adresse in D, bezahle von einem Konto in D, nehme auf einem Rekorder in D auf und lade mir den Film runter. Mein Standort beim runterladen und anschauen ist juristisch unerheblich (sonst dürfte ja jemand für mich nicht mal auf meinem Rekorder was aufnehmen und mir die Kassette/DVD schicken). Es ist also legal. Oder glaubst Du, dass die entsprechende Werbung auf Save.tv bezügl. "Deutsches Fernsehen im Urlaub" lange Bestand hätte, wenn sie illegal wäre? Ich verfolge den Rechtsstreit RTL/Save.tv seit langem. Hier geht es NUR um die Auslegung der Frage "Was ist ein Online-Rekorder" und "Wo befindet er sich physisch". Physisch befindet er sich in Düsseldorf und da jeder User seinen höchsteigenen Aufnahmeplatz auf der Festplatte des Servers hat, sah die Revisions-Instanz das erste Urteil der Erst-Instanz als an der Sache vorbeigehend an und watschte den Richter ab. Also nicht vorschnell urteilen. Die Frage der Legalität ist noch nicht letztinstanzlich geklärt. Da wirst Du schon noch etwas warten müssen...
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 28. August 2009, 15:03:53
Strange fruit

Ich war bei meiner Anmerkung davon ausgegangen,dass jemand in TH wohnt und nicht in D. 
Wenn ich in D bin oder nur auf Urlaub in TH,dann sieht das wohl anders aus.
Also erstmal nach den Praemissen fragen ! Ok ?
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 28. August 2009, 15:27:42
@rh
Du bist IMMER nur im Urlaub in Thailand. Selbst mit Non-Immigrant Type O / Retirement-Visum bist Du nicht eingewandert. Und wie lange ich im Urlaub bin, kann mir bislang noch keiner vorschreiben...  ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 28. August 2009, 16:42:31
Die Leute,die ich hier kenne,und die das hier nutzen,koennen das nicht auf ihren Namen in D machen,weil sie dort keinen Wohnsitz und kein Telefon haben, sie bedienen sich deshalb anderer Personen (Freunde oder Verwandte).
Ich denke,dass das nicht legal ist.

Wie Du das machst, ist deswegen hier unerheblich.
rh

 
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 29. August 2009, 16:56:01
@rh
Mmmmmh...., machen wir halt mal ein wenig in Spitzfindereien....
Da gibt es also jemanden in D, der das Abo mit Save.tv abschliesst und es über deutsches Bankkonto bezahlt. Ergo ist dieser Jemand der Vertragspartner. Nun kommen seine Zugangsdaten bei Save.tv in andere Hände. Nun bedienen sich diese anderen Hände fleissig dieser Zugangsdaten und rekorden und downloaden was das Zeugs hält. Wie ist das nun juristisch zu bewerten? Wenn der unwiderlegbare Beweis erbracht werden kann, dass die Zugangsdaten bewusst weitergegen wurden oder das Abo gar nur als Strohmann/frau abgeschlossen wurde, säße der Abonnent im Dreck. Nur..., wie soll denn DER Beweis geführt werden? Keiner wird so unklug sein und sich selbst belasten und von aussen ist es nicht ersichtlich, wer nun die Aufzeichnungen gebucht und downgeloadet hat. Gewiss.., die IP-Nummer liesse Rückschlüsse auf das Land zu von dem aus der Online-Recorder bedient wurde. Aber an der IP steht nun mal nicht dran, wem der Finger gehörte, der da auf den Knopf gedrückt hat. Du hast recht, wenn Du dieses Szenario unter scharf juristischem Blickwinkel als illegal ansiehst. Passieren wird jedoch wahrscheinlich nichts. Der Ermittlungsaufwand nebst Beweisführung ist viel zu gross/kompliziert und weder der Anbieter noch der Abonnent haben ein wie ach immer geartetes Interesse an einer Verfolgung des Sachverhaltes. Einzig die Fernsehsender hätten dies. Nur die gehen sicherlich nicht auf den einzelnen User los (Kostengründe/Ermittlungsschwierigkeiten/Erfolgsaussichten), sondern direkt an die Wurzel des nur für sie unangenehmen Übels.... SAVE.TV. RTL hat sich nach Anfangserfolg nun schon mal ne blutige Nase geholt. Man kann also sich zurücklehnen und gespannt sein, wie es nun weitergeht. Im schlimmsten Falle wird SAVE.TV zur Einstellung seines Service verdonnert und dann ist eben der Restbetrag des Jahresabonnements im Schornstein.... so what.

Doch nun zu meiner Nutzung von SAVE.TV. Die liegt völlig im legalen Bereich. Ich habe 3 Wohnsitze (D, F und TH), Konto auch in D und nutze deren Angebot ebenfalls im Urlaub (F, TH). No plomplem! Or do you see any... ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Isan Yamaha am 29. August 2009, 17:11:38
Das habe ich gerade mal getestet,ich gebe nie meine Bankdaten,an
andere weiter. ;D ;D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: StrangeFruit am 29. August 2009, 17:37:07
Das habe ich gerade mal getestet,ich gebe nie meine Bankdaten,an
andere weiter. ;D ;D
So, so....., keine Abbuchungen? Z.B Strom, Wasser, Müllabfuhr, GEZ, etc... ? Was anderes ist das nämlich nicht... Zugegeben, ich habe auch erst ein wenig gestutzt und überlegt. Nur das ist schon OK. Wenn Du den freien Schupperzugang nicht automatisch in ein Abo umgewandelt haben willst, kannst Du rechtzeitig alles beenden und SAVE.TV bucht nichts ab. Bekannte von mir haben dies gemacht und hatten keinerlei Probleme damit.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rawbkk am 22. September 2009, 20:45:21
hallo,
bin neu hier und habe eine frage wegen share.tv und co.ich habe es gerade ein paar tage getestet und es läuft eigentlich recht gut aber ich habe immer kurze aussetzer.die kommen mit ziemlicher sicherheit
nicht vom stream,isonderm vom programm selbst.scheint irgendwie mit festplattenzugriff zu tun haben.bei mirläuft vista(sharetv als admin gestartet) und ein recht gut ausgestatter laptop (centrino 2 2.6ghz,geforce 9600/512mb und schnelle 7200 platte).trotzdem hab ich ständig diese kleinen hänger und das nervt ein wenig.hat vielleicht jemand einen tip...ansonsten läuft es wie gesagt recht gut...überraschnderweise denn ich habe hier tot ipstar 1mbit.
wäre für jeden tip sehr dankbar!!!
lg grüsse und danke
kai
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 24. September 2009, 05:20:47
hallo,
bin neu hier und habe eine frage wegen share.tv und co.ich habe es gerade ein paar tage getestet und es läuft eigentlich recht gut aber ich habe immer kurze aussetzer.die kommen mit ziemlicher sicherheit

Versuch mal zu "Buffern": Dazu einfach einige Zeit Pause drücken, bis der "Puffer" ein wenig geladen ist.

Dann solte es gehen. Ich habe Share-TV auf VISTA und XP von Okt.08 bis Juni 09 regelmässig genutzt.
Ausstzer hatte ich nur, wenn das Netz (meist in Jomtien) zu langsam war.
Das Puffern hat normalerweise geholfen.
Irgendwo rechts oben zeigt es Dir an, wieviele Sekunden noch im Puffer sind. Die Zahl sollte immer (weit) über Null sein.
So kann es die leider ständig vorhandenen Netzwerkschwankungen ausgleichen ("Puffern").

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 24. September 2009, 07:33:47
Genau Moesi

Mache ich immer, wenn ich in den Rush-Hours (18-21.00h)  einen Mehrteiler à 10 min.  auf Youtube anschauen will. Oeffne alle Videos gleichzeitig in einem jeweils neuen Tab und dann gleich auf Pause zum Buffern. So kann ich mir dann alles hintereinander ruckelfrei reinziehen, da bereits als temp. Datei auf der Platte.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: kauthai am 09. November 2009, 18:07:13
Ich kann ab sofort DEUTSCHES FERNSEHEN via Internet hier in Chiang Mai und überall in Thailand anbieten! Hierbei handelt es sich um D-TV. Im Gegensatz zu ShareTV kann man hier zusätzlich die DRITTEN PROGRAMME wie NDR,WDR,SWR,RBB empfangen. Ebenfalls wird der Musikkanal VIVA und der Kinderkanal KiKa angeboten! Es gibt keine Einrichtungsgebühr, man kann bei mir direkt bezahlen!! Alle Informationen auf meiner Homepage http://klausbaier.com/deutsches_fernsehen_3681560.html . Dies ist alles legal und biete dies als Dienstleistung für alle Deutschsprachigen an.

...Klaus
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Pachpicha am 09. November 2009, 18:43:06
Hallo sendest du direkt aus dem Knast.  ??? ??? ???

Man kann bei mir direkt bezahlen.   --C --C --C --C

In Bath oder Euro. ;D ;D

Bitte die Besuchszeiten angeben. >: >: >:

Akkzeptierst du auch Scheckkarten.  :o :o :o :o
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ranger am 09. November 2009, 19:08:59
Ich kann ab sofort DEUTSCHES FERNSEHEN via Internet hier in Chiang Mai und überall in Thailand anbieten! Hierbei handelt es sich um D-TV. Im Gegensatz zu ShareTV kann man hier zusätzlich die DRITTEN PROGRAMME wie NDR,WDR,SWR,RBB empfangen. Ebenfalls wird der Musikkanal VIVA und der Kinderkanal KiKa angeboten! Es gibt keine Einrichtungsgebühr, man kann bei mir direkt bezahlen!! Alle Informationen auf meiner Homepage http://klausbaier.com/deutsches_fernsehen_3681560.html . Dies ist alles legal und biete dies als Dienstleistung für alle Deutschsprachigen an.

...Klaus

Kann man das auch,alles Ohne WP anbieten?????
Bist du ein Farangberater??????
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Pachpicha am 09. November 2009, 19:18:24
Bitte alle Sender anbieten,

suche TV von Helgoland , Sylt , die Ostfriesichen Inseln , saemtliche Halligen und Radio Pellworm.

Die Neusten Nachrichten vo der Herbertstrasse bitte im Internet.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: rh am 09. November 2009, 19:19:17
Ob der auch Vorkasse annimmt ???   :D
rh
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Pachpicha am 09. November 2009, 19:23:50
rh Bei Bildausfall zahlt er 80 Prozent zurueck.

Bei Tonausfall nur 15 Prozent.  8) 8) 8) 8)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ranger am 09. November 2009, 19:34:26
rh Bei Bildausfall zahlt er 80 Prozent zurueck.

Bei Tonausfall nur 15 Prozent.  8) 8) 8) 8)
Dad heist dann 5% sind wech. :D :D :D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wernerbeinhart am 10. November 2009, 09:33:24
Komisch, niemand spricht von Deutsche Welle -TV Asien :D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: thaiman † am 10. November 2009, 10:18:44

Hallo wernerbeinhart
ist doch logisch, was intressiert engl.
in einem Deutschen-Sender                     Gruss thaiman
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Lupus am 10. November 2009, 11:16:09
Betr.: "kauthai" und 'deutsch-tv'

Eine ganze Reihe von Anbietern sind ja auf dem Markt (z.B. mytv,freshtv,moxxtv).
Der Player ist (bis auf das Verkäuferlogo) immer der gleiche, die Server in Thailand sind auch die gleichen, die Programmpakete sind auch die gleichen - obwohl nicht von allen Anbietern alle Pakete angeboten werden.
Wenn schon Werbung in Forenbeiträgen, dann sollte man auch den günstigsten Anbieter nennen (für D; ohne ORF/SRF): moxxtv macht's für 21,43 € im Monat (bei 6+1-Monatsabo),
"kauthai" nimmt dagegen 24,16 € beim 1/2-Jahrabo.

 ;)

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: kauthai am 10. November 2009, 17:16:37
Hier nochmal Klaus zu D-TV

Es ist wie überall wo mehrere gleichwertige Produkte angeboten werden....
....man muss Preis und Leistung vergleichen und muss überlegen, welche
Sender man schauen will und was es einem Wert ist hier Deutsches
Fernsehen sehen zu wollen oder zu können! Wer genau hin schaut wird erkennen,
dass es eben nicht immer die gleichen Kanäle angeboten werden !!!
P.S. Die Preise werden nicht von mir gemacht !!!

..Klaus
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Pachpicha am 10. November 2009, 18:01:38
Bezahlen bei dir.

Bitte um Kontonummer und Bankverbindung.

Ebenfalls diea ALG  .

Achso noch Referenzen anzubieten.  >: >: >: >:
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Lupus am 10. November 2009, 20:47:01
Hier nochmal Klaus zu D-TV

Es ist wie überall wo mehrere gleichwertige Produkte angeboten werden....
....man muss Preis und Leistung vergleichen und muss überlegen, welche
Sender man schauen will und was es einem Wert ist hier Deutsches
Fernsehen sehen zu wollen oder zu können! Wer genau hin schaut wird erkennen,
dass es eben nicht immer die gleichen Kanäle angeboten werden !!!
P.S. Die Preise werden nicht von mir gemacht !!!

..Klaus

okay, hier die Programme der Anbieter MOXX-TV und DEUTSCH-TV:

MoxxTV Family XL

Derzeit sind folgende (25) Programme im Family XL Programmpaket per Highspeed Internet verfügbar:
ARD   ZDF   BR   HR   RTL   RTL2  SUPERRTL   SAT1    PROSIEBEN     KABEL1  VOX   N-TV   DSF   EUROSPORT   3SAT
ARTE   KIKA   MDR   NDR   NICK   RBB   SWR TELE5   VIVA   WDR

tv-deutschland     (23) Folgende Kanäle stehen Ihnen bei TV-Deutschland zur Verfügung:
Family XL Paket
RTLSAT1       ARD       PRO7       ZDF NDR         WDR         SWR         MDR         RBB
DSF         EuroSport      VOX         Kabel1         Arte
RTL2         Super RTL     3SAT         N-TV         Tele5
VIVA          KIKA          Nick


 ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: gangstawatch am 09. Dezember 2009, 14:37:11
Betr.: "kauthai" und 'deutsch-tv'

Eine ganze Reihe von Anbietern sind ja auf dem Markt (z.B. mytv,freshtv,moxxtv).
Der Player ist (bis auf das Verkäuferlogo) immer der gleiche, die Server in Thailand sind auch die gleichen, die Programmpakete sind auch die gleichen - obwohl nicht von allen Anbietern alle Pakete angeboten werden.
Wenn schon Werbung in Forenbeiträgen, dann sollte man auch den günstigsten Anbieter nennen (für D; ohne ORF/SRF): moxxtv macht's für 21,43 € im Monat (bei 6+1-Monatsabo),
"kauthai" nimmt dagegen 24,16 € beim 1/2-Jahrabo.

 ;)

Aehm ... raeusper .... wenn ich mir so diesen Thread ansehe sticht mir schon einiges in die Nase...

Im Juli 08 ging es hier um ShareTV (www.sharetv.us  siehe die Beitraege von Jumbo und Raymund auf Seite 1) die sind offenbar die Entwickler und waren die ersten im Markt. Ich ueberwintere jedes Jahr in Thailand und habe es im Dezember 07 zum ersten mal aboniert.

Dann kam letztes Jahr (?) Join.tv dazu, wobei schnell klar wurde, dass ShareTV und JoinTV zusammenarbeiten. Offenbar pflegt JoinTV vermehrt die Deutschen Kunden, sie haben im Gegensatz zu ShareTV die deutschen Regionalsender NDR, MDR, etc im Angebot. ShareTV wird soviel ich weiss von Schweizern betrieben, die haben die schweizer und Oesterreicher Sender drin. Preislich liegen beide gleich. Meine deutschen Nachbarn haben JoinTV aboniert und sind auch zufrieden damit.

Und nun schiessen  dieses Jahr ploetzlich Trittbrettfahrer wie Pilze aus dem Boden und prompt wird die Sache unserioes!

Freunde von mir wurden von einem Mike oder Micha, dem Betreiber vom MyTV   ueber den Tisch gezogen, der drehte ihnen Jahres-Abos fuer die Sportkanaele (zb SKY) an, kann sie aber nicht liefen. Er reagiert nicht auf emails und ist telefonisch nicht mehr erreichbar. Auf seiner Webseite zockt er die Leute  aber aber weiterhin ab ( http://www.my-tv.to/content/mytv-buy.php )

Da bleibt man doch lieber bei den Anbietern, mit denen man seit zwei Jahren gute Erfahrungen gemacht hat. Die liefern wenigstens (meistens ...auch nicht immer..aber das hat vermutlich technische Ursachen) was die Nachaeffer versprechen und nicht halten.

Drum - Augen auf und zuerst ein wenig herumhoeren bevor man sich von obskuren Gestalten ueber den Tisch ziehen laesst!




Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 10. Dezember 2009, 14:24:10
Für deutsches Live-TV => Zattoo.de (http://Zattoo.de) über VPN (Schweizer Server) per your-freedom.net (http://your-freedom.net)
 Your-freedom Kostet 10€/Monat 50€/6 Monate und funktioniert einwandfrei. Zattoo ist kostenlos
Für deutsche Buli bwin.com (http://bwin.com). Einmal etwas Geld einzahlen (10€ z.B.) und gucken.
(oder eigener Server in D) :-X
Ansonsten onlinetvrecorder.de (http://onlinetvrecorder.de), da kannst man sich als "Premium Member" sämtliche
deutschen Sendungen mit kurzer Zeitverzögerung, in guter Qualität runterladen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 18. Februar 2010, 21:22:59
share TV  ;} ;} ;}

torrent vom 18.02.10  C--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Walti am 19. Februar 2010, 16:25:54
share TV  ;} ;} ;}

torrent vom 18.02.10  C--
Blackmicha das du jetzt die Share TV und Join TV Mafia unterstützt enttäuscht mich ein wenig.  :o

Zitate aus einem Forum:
http://www.realthailand.info/2007/09/20/live-tv-thailand-deutsches-fernsehen-in-thailand/ (http://www.realthailand.info/2007/09/20/live-tv-thailand-deutsches-fernsehen-in-thailand/)

Daß die Betreiber wissen, daß die ganze Geschichte mit share-tv illegal illegal ist, sieht man schon daran, daß ecom24 auf eine angebliche aber nicht unter dem namen share-tv existente adresse in usa verweist, eine reine adresse übrigens, ohne firmenbezeichnung etc.:

http://sharetv.us/index.php

gerade bei den strengen gesetzen in thailand sollte sich die firma ihr vorgehen genauer überlegen, dies kann auch in th geahndet werden…

Ich verfolge nun schon seit einiger Zeit die Geschäftsgebaren der Share-TV-ler und muss sagen, es ist #unter aller Sau#!
Nun noch einen Kunden wegen #Reklamierens# rauszuwerfen und dies dann noch Gernegross in einem #Blog# publikumswirksam heraus zu posaunen, zeugt von den Charakterschwächen, welcher ich bisher den dortigen \”Herren\” nur unterstellt habe. Aber mit vollen Hosen ist gut stinken - bleibt nur mal abzuwarten, was passiert wenn die heiss ersehnte Konkurrenz aus den Startlöchern kommt. Hochmut kommt vor dem Fall… Da habe ich schon namhaftere Unternehmen, mit ähnlichen Gebahren….über kurz oder lang ins Abseits schlittern sehen.Fakt ist, dass das TV-Angebot illegal ist und wie legal die Herren (Work Permit) in Thailand werkeln, ist wohl auch noch ganz interessant und vielleicht mal eine genaue Klärung wert!?

Ich kann nur sagen dass das ShareTV von VModul illegal ist. 1. hat VModul keine Fernsehlizenz, 2. Die Sender und das Programm ist geklaut und wird wiederrechtlich veroeffentlicht. Oder aber VModul hat Vertraege mit den einzelnen Sendeanstalten abgeschlossen dann kann man es akzeptieren. Ich persoenlich distanziere mich von solchen Machenschaften denn wie sagt ein Sprichwort “Mitgegangen - Mitgefangen”

ich denke auch das share tv illegal ist und es funktioniert ja auch nicht richtig .ich wollte wissen wie ich andere leute dort anmelden kann weil die ja jetzt 1200 baht wollen habe aber seit fast 1 woche keine antwort bekommen .eine preisliste bekommt mann so sofort?
Was mich auch wundert ,die homepage sieht aus wie eine demo probe version so wie die in usa auch .Das mit den usa haben die wohl nur gemacht ,das es so aussieht als haette es mit thailand nix zu tun ?
Zattoo Tv ist aber auch in thailand illigal alleine schon wegen der softpornos und nackten frauen und maenner in filmen und werbung ,sowas ist in thailand verboten .ich habe mit den betreibern vom kabeltv in thailand gesprochen ob sie das nicht in ihr kabel einspeisen koennen ,keine change.
Noch was lustiges der ralf glaube er heist so aus patthaya vom host tv meint er hat als einzigster die erlaubnis das zattoo tv fuer 4990 baht in thailand zu installieren ?! Habe gehoert das er schon leute angezeigt hat die das auch in thailand installiert haben und bei denen wurde darauf hin eine hausdurchsuchunghier in thailand gemacht .Mal sehen wann er mich anzeigt ..lol
Freies deutsches fernseh in thailand

hallo
ich finde,illegal schön und gut
aber dafür eine bereitstellungsgebühr von 3745.- baht
und dann noch über 1000.-baht im monat zu verlangen
das ich eine frechheit
werden mal schauen wie lange herr johnas aus pattaya
sharetv noch zum kauf anbietet
also achtung!! bei geldüberweisungen für illegales tv
mfg
Andreas

“Noch was lustiges der ralf glaube er heist so aus patthaya vom host tv meint er hat als einzigster die erlaubnis das zattoo tv fuer 4990 baht in thailand zu”

das zattoo-team weiß aber davon scheinbar nichts :)
lt. dortiger aussage ist zukünftig auch die freischaltung für andere länder vorgesehen, aber wohl kostenpflichtig. an dem swiss-vpn-tunnel verdienen die ja nichts mit.
die nutzung des tunnels wird aber scheinbar bisher von zattoo soweit geduldet.
daß jemand in thailand für die drei mausklicks zum einrichten des tunnels überhaupt mehr als 100 baht verlangt, ist ja schon albern.

da die deutschen fernsehanstalten mit thailand zusammenarbeiten, denke ich, daß es nur eine frage der zeit ist, bis die beteiligten firmen von der thailändischen staatsanwaltschaft begutachtet und die verantwortlichen thailand für immer den rücken kehren werden. wer so ein risiko eingeht, muß aber meiner meinung damit rechnen. die harte justiz in thailand ist jedem bekannt.

das mit dem illegalen bereitstellen von erotischen inhalten wird aber wahrscheinlich noch schneller zu einer verhaftung führen.

zu:
“.Das mit den usa haben die wohl nur gemacht ,das es so aussieht als haette es mit thailand nix zu tun ?”

so eine billige seite kann sich jeder in 5 min selber erstellen.
das sind die typischen bilder, wie man sie sich aus den seiten von anbietern von virtual offices rauskopieren kann.
der downloadlink verweist dann wieder auf vmodul (Mirko Heinkel) :)
domaininhaber und damit rechtlich verantwortlich für die software
ist Martin Sägesser der geschäftsfüher von ecom24.
als organisation ist sharetv.us angegeben, also eine ungültige endung für eine us-company (inc., corp, etc.), sprich es handelt sich um eine privathaftung, viel spaß herr Sägesser…

gruß
ralf
Sharetv`s Hompage
“Danach können Sie die monatliche Player-Lizenzgebühr von US$ 30 bequem per PayPal oder Kreditkarte bezahlen”
(sehr bequem)

ist ja super günstig,für soo viel werbung in den sendungen(werbung ist halt sehr teuer)
die guten filme wurden deaktiviert zwischen 23 und 5uhr kein tv,derzeit sind auch keine schweizer und orf sender zu sehen

auch die hompage http://www.sharetv.us/ ist der hammer,sie ist selbst erklärend und informativ

das filme ansehen macht auch viel spaß,für eine 30min film brauch ich oft über eine stunde um alles sehen,das heißt du bekommst doppelt so viel für dein geld

es wird bereits für hotels angeboten,der ärger mit den hotelgästen ist dabei bereits vorprogrammiert (bez.schlechte internet verbindung in thailand)

ich finde die idee von sharetv genial,nur dieser preis und diese qualität !!!!!

hallo herr jonas oder einer der hintermänner,warum meldet ihr euch nicht wie versprochen?

mfg.
Monika



Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: alhash am 19. Februar 2010, 19:31:44
share TV  ;} ;} ;}

torrent vom 18.02.10  C--

Da es sich um diese Torrent-Datei um eine gecrackte Version handelt, das Programm jedoch Zwangsupdates macht, ist der "Spaß" nur von kurzer Dauer.
Das Prog wird ja auch in einschlägigen Foren angeboten, wo nach anfänglichem Jubel wenige Stunden später dann die enttäuschten Meldungen kommen.

AlHash
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: mirkoonderbo am 28. November 2010, 04:55:23
oder schau Dir mal an: http: EDIT

da kann man viele filme, dokus und serien über das internet legal schauen und downloaden


---------------------------------------------------

EDIT: Für kommerzielle Angebote bitte die entsprechende Rubrik im Anzeigenteil nutzen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: TeigerWutz am 28. November 2010, 10:22:23
share TV  ;} ;} ;}

torrent vom 18.02.10  C--

Da es sich um diese Torrent-Datei um eine gecrackte Version handelt, das Programm jedoch Zwangsupdates macht, ist der "Spaß" nur von kurzer Dauer.
Das Prog wird ja auch in einschlägigen Foren angeboten, wo nach anfänglichem Jubel wenige Stunden später dann die enttäuschten Meldungen kommen.

AlHash

Jo, leider...............

(http://666kb.com/i/borjic7o7emxu7l6r.png)

TW
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wellenreiter am 21. Dezember 2010, 01:08:01
der Link funktioniert bei mir sehr gut, grosse Auswahl an Sendern:

http://tvsatradio.de.tl/DE_LUX_AT.htm


Gruss aus cnx


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 25. Januar 2011, 11:21:03
habe mir dieses teil zugelegt

http://www.xtreamer.net/ixtreamer/overview.aspx (http://www.xtreamer.net/ixtreamer/overview.aspx)

(http://shop.xtreamer.net/product_images/s/927/iXtreamer-s__30370_thumb.jpg)

Live TV aus Dland

RTL , ZDF , Kabel1 , Super RTL , RTL 2 usw streams ohne ruckeln oder Unterbrechung !

(http://www.der-einsatzplan.de/uploads/forum-26/28476a267e06865f2b58262bdea872df.JPG)


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: uwelong am 25. Januar 2011, 16:50:56
hallo BM;

geht es etwas ausführlicher? wie es funzt und so!

thx
Uwe
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: HotelCalifornia am 25. Januar 2011, 17:54:00
Ich hatte von 2006 bis 2008 eine Slingbox in Deutschland bei meinem Bruder.
Die Slingbox wird am Router und an Tv-Buchse, oder mit Antenne als DVB-T (stand alone)

Hier in Thailand konnte ich dann fast alle deutschen Programme ohne ruckeln empfangen,
aber leider nur zu "deutscher Zeit", weil live!!!

(Filme um 20:15 konnte ich nie sehen, weil es ja hier dann 2:15 nachts war)

Hier die Beschreibung:

Slingbox™ PRO ermöglicht es Ihnen, die Übertragungen von bis zu vier Videoquellen anzuschauen und diese zu steuern, einschließlich Ihrer HD-Inhalte (dazu das HD-Verbindungskabel verwenden). Dazu können Sie sich an einem beliebigen Ort überall auf der Welt befinden, von wo aus Sie von Ihrem Laptop oder Handy auf das Internet zugreifen können. Dies bedeutet, dass Sie Ihr gesamtes Heimkino virtuell immer dabei haben, einschließlich Ihrer Lieblingsprogramme, die Sie zu Hause über Ihren DVB-T-Tuner für unverschlüsselte Sender, Ihre digitale Settopbox, Ihren Sat-Empfänger, DVR oder DVD-Player wiedergeben können. Mit Slingbox PRO können Sie sich überall fast wie zu Hause fühlen. Lieferumfang: 1 Slingbox™ PRO 1 AC Adapter (100-240V 50-60Hz) 1 Quick Start Guide 1 Ethernet Kabel 1 Fernbedienungs-IR-Kabel 1 AV Kabel 1 Stereo Audio Kabel 1 S-Video Kabel 1 Aerial Kabe 1 Slingbox HD Connect 1 SCART zu RCA Adapter

und hier zu kaufen bei Amazon:

http://www.amazon.de/Slingbox-Pro-EU-plug-tuner/dp/B001VAI7IK/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1295952275&sr=8-8

Seit 2008 aber bin ich auf Share oder jetzt Global-TV umgestiegen, weil es komfortabler ist..(Sendungen auch 5 Tage aus der Vergangenheit ansehen)

...obohl es manchmal ruckelt
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 26. Januar 2011, 09:55:50
iExtreamer Mediabox

nachdem ich nun schon die Boxen NMT und Poppcorn getestet habe und wegen deren Betriebssystem Zustaende bekommen habe , ueberzeugt mich nun diese neue Box . BS ist auch wieder Linux , aber nun endlich mal keine Probleme im Zusammenspiel mit Win 7 .
Die Verbindung zu Win Rechnern klappt ohne Probleme, nur einfach Folder freigeben , und die verbindung steht .
In der Listenansicht an der Box wird der unterlegte Film sofort im Vorschaufenster angespielt

(http://lh3.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-K9OKbdYI/AAAAAAAAGXw/EzH6DgWVwgc/s800/DSC04957.JPG)

alle möglichen Arten von Dateien werden abgespielt , Zugriff auch auf eingebaute HDD , angeschlossenes LW usw , Dateien können problemlos hin und her kopiert werden

(http://lh4.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-K8vxShaI/AAAAAAAAGXo/PEKRGgFv0ug/s800/DSC04956.JPG)


Wichtig war mir den Anschluss iPhone/ Pad . Wiedergabe der Fotos Filme und Musik von da

(http://lh4.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H74EF5QI/AAAAAAAAGXk/Qdu2R3c2NbA/s912/DSC04955.JPG)


hier das Grundbild mit den Moeglichkeiten

(http://lh5.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H7eaoNtI/AAAAAAAAGXg/dMjVIQEW0zc/s912/DSC04954.JPG)


es werden alle möglichen Streams aus dem Inet angeboten

(http://lh6.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H4-f_G0I/AAAAAAAAGXM/uBZt1Dtx3II/s912/DSC04949.JPG)

speziell deutsches Angebot

(http://lh3.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H4dvKOiI/AAAAAAAAGXI/rnNqq0g8OTw/s1024/DSC04948.JPG)

(http://lh4.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H6Bn8kLI/AAAAAAAAGXU/ITgw-xoNnbA/s1024/DSC04951.JPG)

livestream RTL , auch gestern Abend OHNE Unterbrechung

(http://lh6.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H6ncQ47I/AAAAAAAAGXY/ioMlAPDX6AI/s912/DSC04952.JPG)

hier noch mal die Auswahl des Internet Angebotes

(http://lh4.ggpht.com/_43ruldInaB8/TT-H5jHWxiI/AAAAAAAAGXQ/FLw0aaYd-SI/s800/DSC04950.JPG)


für 7000 THB eine gute Lösung !








Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: kidpratunam am 26. Januar 2011, 10:17:25
Wie funktioniert das denn technisch? Kann ich damit auch z.B. mein Sky Programm aus Deutschland als Stream zur Verfügung stellen, von Thailand aus meinen Receiver in Deutschland fernsteuern und den Stream abrufen? Alles andere bekommt man ja auch günstig über Share TV, aber Sky ist bei denen leider nicht mit drin.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 26. Januar 2011, 10:19:29
sollte eigentlich gehen , genaueres sicher in den Foren nachlesen !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 26. Januar 2011, 12:01:43
Zeitversatz zu Dland gerade bei RTL Punkt 6 = 10 sekunden !

und wenn dann noch F1 funzt  ;} ;} ;} ;}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 26. Januar 2011, 14:32:06
Hallo Blackmicha,

ich schaue immer die neusten Kinofilme, und seit zwei Tagen,

auch LiveStream ProSieben, VOX, Kabel1, RTL, VIVA etc.

einwandfreier Empfang, bei www.cineon.ws, und das alles

kostenfrei.

Gruss Wolfgang
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 26. Januar 2011, 15:22:55
geil >!

kannte ich noch nicht ! }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 26. Januar 2011, 18:56:56
geh mal auf Serie, bei cineon, schau gerade

Prison Break, super Serie, gerade richtig, bei

uns Regnet es schon denn ganzen Tag.

Hier noch ein guter Anbieter, natuerlich auch

Kostenlos, immer die neusten Spielfilme,

www.movie2k.com, kennst du aber bestimmt?.

Gruss Wolfgang

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 26. Januar 2011, 19:32:57
bei filmen und serien kommen bei mir nur YT vorschauen !  ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 26. Januar 2011, 19:42:13
Zitat
auch LiveStream ProSieben, VOX, Kabel1, RTL, VIVA etc.

einwandfreier Empfang, bei www.cineon.ws, und das alles

kostenfrei.
Bin mal gespannt, wie lange die Streams noch laufen....in den letzten Tagen sind zig "Streaming-Seiten" enstanden, die ALLLE diese Streams anbieten..
Ich habe mittlerweile 41! Streams aus der gleichen Quelle gefunden ;)
http://gartenhof.live1-f.akamaihd.net/******Unter anderem diverse Franzosen, Italiener, Ösis, Schweizer etc. pp.
Mich würde mal interessieren, wer dahinter steckt. (Zattoo?) Die Streams kommen von (sauteuren) Akamai-Servern mit Standort USA.
DAS ist mit Sicherheit KEIN Hobby-Projekt
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 26. Januar 2011, 20:47:32
Hallo vel-tins,

du hast 41 Straems gefunden ?, aber bei deinen gartenhof.livel etc.

da bekomm ich die Seite ueberhaubt nicht, ist aber auch egal, fuer mich
 
ist es nur wichtig das ich so eine Info bekomme, uebrigens der Anbieter movie2k,

ist schon laengere zeit dabei, noch ein guter, http:// onlineClipTV.com.

Gruss Wolfgang

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 27. Januar 2011, 09:59:40
also , die benötigte Bandbreite für unterbrechungsfreien Empfang mit der iExtreamer Box liegt so bei 1 mb / s

hab mal nebenbei downloads laufen , bei meiner 10 mb leitung hab ich ne Begrenzung bei DL manager bei 8000 kbits , und der RTL stream läuft noch !  }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 27. Januar 2011, 13:32:03
Die Streamtoplist im WWW

http://streamlist.tk/

sucht euch aus was ihr wollt.... ;D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 30. Januar 2011, 10:51:40
TV Tip :

heute 20.15 ARD , der neue

Schimanski

http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,741239,00.html (http://www.spiegel.de/kultur/tv/0,1518,741239,00.html)

 ;} ;} ;}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 01. Februar 2011, 06:23:07
Tja, das wars dann wohl erstmal..Streams sind wohl nur noch mit schweizer IP abzurufen. :-)
Ich sag nur "Wilmaa"
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Braeu am 01. Februar 2011, 08:10:10
Tja, das wars dann wohl erstmal..Streams sind wohl nur noch mit schweizer IP abzurufen. :-)
Ich sag nur "Wilmaa"

---> www.swissvpn.net
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: polo zum 2en am 01. Februar 2011, 08:27:42
www.swissvpn.net
kannst du vergessen  willma und zatoo  sind da gespeert   :-X
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 01. Februar 2011, 09:28:06
Was ich eigentlich damit sagen wollte: Die hier publizierten Streams kamen von Wilmaa Servern in den USA.
Der Zugriff auf diese Streams ist wohl, (nach "verlässlichen Quellen"), nur noch mit schweizer IP möglich.
Bei Zattoo ist es momentan so, daß nur beim Login/Anmeldung auf der Zattoo Website, die IP überprüft wird.
Der Stream als solcher, kann dann aber ohne Umweg über Proxies geschaut werden.
(Das Flashplayer-Plugin ignoriert eh die im Browser eingestellten Proxies)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: tolää am 01. Februar 2011, 11:07:04
Polo zum 2en

 Wilmaa und Zattoo
mit swissVPN geht

WIEDER


Das teilweise *ruckeln*,liegt an meiner Internetverbindung,die
nicht vom feinsten ist

Gruss
tolää
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Pfeifenhorst am 04. Februar 2011, 23:15:36
Ich habe mich zwar noch nicht großartig darüber informiert. Aber ich weiß von einem Nachbarn, der schon seit Jahren seine Wohnung nicht mehr verlassen kann. Der hat vor einem Jahr sich das deutsche Fernsehen  einrichten lassen. Der empfängt über Computer und überträgt es auf seinen 52 Zoll Flachbild. Ich habe selbst gesehen. Einwandfreie Bildqualität und Übertragung. Er ist über einen längeren Zeitraum hoch zufrieden und möchte es nicht mehr missen.
Bezahlen tut er um die 1000 Baht. Da kommt jeden Monat jemand und holt das Geld ab.
Es geht.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: TeigerWutz am 05. Februar 2011, 00:35:17
Ich habe mich zwar noch nicht großartig darüber informiert.
Bezahlen tut er um die 1000 Baht.

Wenn man ca. 1000THB/monat spendieren will, ist's ja keine hexerei!

http://www.globaltv.to/start.html
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 08. Februar 2011, 04:53:28
Ich hatte von 2006 bis 2008 eine Slingbox in Deutschland bei meinem Bruder....

Ich hab mir grad die Slingbox Pro HD gekauft.
Nachdem ich jahrelang mit dem Pinnacle TV to Go zufrieden war, welches dann durch Firmenverkäufe zu Hava Gold und nun zu Vulkan (?) wurde, wurden die Treiber nicht mehr weiter entwickelt.
Dadurch hatte ich Probleme mit der Fernsteuerung auf meinem Mobiltelefon und dessen (zu) hoher Bildschirmauflösung....
Und das ganze nur noch auf dem Laptop nutzen zu können wurde mir zu blöd.

Von der Funktion her war das alte Pinnacle recht gut geeignet für mich. Habs ja vorher schon mal ausführlich beschrieben.
Habe das in Thailand und Südkorea sehr häufig benutzt.
Die Slingbox habe ich in den vergangenen zwei Wochen nur in der Schweiz getestet. Scheint aber bei gleicher Datenrate gleichgut oder eher noch besser zu sein.
Zudem funktioniert es jetzt auch (fast) problemlos inklusive Fernsteuerung auf meinem neuen Android Telefon (HTC Desire HD).

Meine Ausrüstung:
- Digitaler HD fähiger Sat Receiver mit 500 GB Festplatte (Technisat Digicorder HDS2..schon ca. 2-3 Jahre alt, gibt inzwischen vielleicht bessere)
- Duale Antenne für Astra und Hotbird.
(Statt einem Sat-Receiver könnte ich natürlich auch einen Kabeltuner anschliessen...oder den bereits in der Slingbox Pro-HD eingebauten verwenden)
- Pay-TV Karten für das volle Sky Programm (ehemals Premiere) und Schweizer Fernsehen.
- Slingbox Pro-HD
- Internetzugang mit genug schnellem Upload (500kb/s...leider schweinisch teuer in Liechtenstein!)

Den ebenfalls mit meinem Router verbundenen Sat-Recoder kann ich auch direkt über eine Webpage programmieren.
So kann ich jederzeit Timer setzen. Auch wenn ich kein WiFi zur Verfügung habe.
Die Sendungen werden in voller Bildqualität aufgenommen. Je nach Sender auch in HD.
So habe ich (zuhause in Liechtenstein nach meiner Rückkehr)  diese Aufnahmen in voller (HD-) Qualität zur Verfügung.
(Diese Files könnte ich unter Umständen auch irgendwie übers Netz "downloaden" und auch im Ausland in voller Auflösung betrachten... das ist mir aber zu kompliziert, weil sie mehrere Gigabites gross sind).

Unterwegs habe ich nun per Webbrowser-Plugin auf jedem am Internet angeschlossenen PC zugriff auf alle ca. 2000 TV-Kanäle meines Receivers. Davon sind gut 100 Kanäle Deutsch.
Die Slingbox kann (fast) alle Funktionen meines Sat-Receivers fernsteuern.
Ich kann die Sendungen live sehen - oder ich kann Aufnahmen von meiner Harddisk abspielen.
An der Slingbox können neben dem Sat-Receiver noch andere Geräte angschlossen werden: zum Beisipiel DVD-Player, Videocameras...
Sie hat auch einen integrierten Empfangstuner für Terrestrisches Digitales Fernsehen.

Das ganze funktioniert auch auf meinem Mobiltelefon.
Solange ich Flatrate habe und kein Roaming bezahlen muss, überall wo ich eine genügend schnelle Internet-Verbindung (UMTS, GPRS) habe oder natürlich einiges besser über WiFi.

Das ähnliche System mit der vorgänger-Box habe ich ja bereits benutzt.
Sogar in diversen Bars und Restaurants in Thailand - sofern WiFi vorhanden war.
Mit einem Upstream von maximal 500 KBs von meiner Internetverbindung zuhause kam ich meist auf 300-400 KBs in Thailand und Korea.
Das erlaubte auf dem Laptop eine meist ruckelfreie Bidqualität, die in etwa VHS  oder besser entsprach.
Von der neueren Slingbox erwarte ich nach ersten Vergleichstests in der Schweiz ein noch etwas besseres Bild.
Könnte ich ca 8MB/s Datenrate erreichen, könnte ich sogar in HD-Qualität Fernsehen (Ausserhalb meiner Wohnung utopisch - aber dort funktioniert es auf meinem Home-PC via WLAN).

Einziges "Problem" ist der Zeitversatz beim Bedienen der Fernsteuerung.
Das konnten beim alten System schon mal gute 10 Sekunden sein.
Entsprechend schwierig war/ist das Bedienen der Fernsteuerung (zum Beispiel vor- oder zurückspulen der Aufnahme).
Aber mit etwas Übung kann man auch das meistern.

Für mich als Vielreisender mit festem Wohnsitz in Europa ist das die optimale Lösung.
Nachteilig ist die Notwendigkeit einer schnellen und damit teuren Internetverbindung zu Hause (in Liechtenstein ist das viel, viel teurer, als zum Beispiel in der Schweiz!).
Auch die Pay-TV-Gebühren sind nicht ohne. Die könnte ich mit Hackermethoden umgehen. Davon bin ich aber abgekommen. Heute bezahle ich brav alle Pay-TV-Sender.
(Allein schon die Beschreibung, wie man aktuelle Pay-TV-Verschlüsselungen knacken kann ist in D-Land schon strafbar geworden! Daher bitte keine Fragen in diese Richtung!).

Wie gut das ganze in Asien oder sonstwo funktioniert, werde ich auf meiner nächsten Reise berichten können.

Gruss, Stefan  
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 08. Februar 2011, 05:32:30
Nachtrag:

Geräte wie die Slingbox liessen sich natürlich auch umgekehrt nutzen:
Damit könnte man auch Thailändisches Kabel- oder Satelittenfernsehen nach Europa streamen.
Für Eure in Europa lebenden Thai-Angehörigen wäre das sicher auch eine wilkommene Variante.
Über Satellit empfange ich hier nur TGN und die mir bekannten Internet-Streams von Thai-Fernsehen sind auch nicht das Wahre.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: tolää am 09. Februar 2011, 08:04:34
Pünktlich  zum Beginn der Ski-WM in
Garmisch- Partenkirchen
ist
 Zatoo und Wilmaa
 in Thailand
 nicht mehr empfagbar.


Schei...kerle  elendige

tolää


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 09. Februar 2011, 10:17:20
Wer irgend eine Thai Cable TV hat und Eurosport empfängt, kann die ganze Ski WM sehen  ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: dii am 09. Februar 2011, 23:03:44
...brauchts das in echt  ???   German TV  in Thailand  ???     {:}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 10. Februar 2011, 05:06:12
@ dii

Für F1 ja ,   Und die Mittags Diskussionen erinnern einen immer wieder daran , warum man / ich da eigentlich weg bin ! {--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 10. Februar 2011, 07:31:51
Das German -TV brauchts bei mir nicht mal in German.......... ;D

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: dii am 10. Februar 2011, 11:28:49
@  hansgru , Blackmicha ,  muss euch beiden recht geben  ;]
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 10. Februar 2011, 23:15:13
natürlich ist es nicht "lebensnotwendig", aber ab und an mal die Tagesschau, oder gestern das Länderspiel live, bzw. am WE, SKY Bundesliga, ist schon ok..
Und natürlich:
(http://img193.imageshack.us/img193/7048/taahm.jpg)
Meine Mia liebt es zudem, abends um 21.00 (Thai-Zeit), während des Abendessens, "Topfgeldjäger" (ZDF) zu schauen.
Und selbstredend "DSDS", "Supermodel" und den ganzen ähnlichen Kram.. :o
Aber....immer noch besser als "Idioten-TV" (Thai Channel 7)!
ICH persönlich, lasse deutsches TV als "Hintergrundrauschen" den ganzen Tag, während der Arbeit, auf dem TV laufen...war aber in D auch nicht anders  ;D

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: dii am 11. Februar 2011, 00:32:50
...OK  2&1/2 lass ich gelten  C--   ;}   }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 11. Februar 2011, 05:06:13
Deutsches Fernsehen "muss" bei mir auch nicht unbedingt sein.
Aber grad in Krisensituationen, wie ich sie die letzten drei Jahre in Thailand und Korea mehrfach erlebt habe, sehe ich gerne die Nachrichtensender, denen ich vertraue.
Wenn über lokales Kabelfernsehen ausgerechnet während einer Rede eines vertriebenen Premierministers auf Al Jazeera*  plötzlich nur noch der Fashionkanal erscheint, dann finde ich das nicht lustig..

Spielfilme schaue ich eigentlich recht selten.
Aber wenn, dann finde ich es erholsam, wenn ich nach einem langen Arbeitstag am Abend nicht auch noch englisch denken muss.


*: Wenn in Asien irgend eine Krise passiert, ist Al Jazeera meist schon live aufgeschaltet, lange bevor CNN oder andere Sender überhaupt reagieren.
Al Jazeera empfange ich in Europa (frei) über Satellit und auch zuhause in Kabelnetz.
Auch in Jomtien ist er im Kabelnetz....wird aber gelegentlich während brisanten Interviews mit dem Fashionkanal ersetzt....
Über meine Slingbox kann ich aber auch nach belieben auf n-tv, Schweizer Fernsehen, ARD, BBC, CNN, Sky News, CNBC, CCTV9... und alle in Europa über Astra und Hotbird frei empfangbaren Kanäle und auf das Kabelnetz in meiner Heimat zugreifen.

Das ist vielleicht mehr als nötig. Aber wenn ich zuhause schon diese Möglichkeit habe, dann nutze ich sie natürlich auch gerne auf meinen zahlreichen Reisen.
Und seit bald jedes hinterste und letzte Hotel in Asien einen High-Speed Internetanschluss im Zimmer hat und viele Bars und Restaurants genügend schnelle WiFi Hotspots anbieten, finde ich eine Lösung wie die Slingbox ideal.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 11. Februar 2011, 11:15:13
Fernsehen ist  super. Man bekommt zwar Kopfschmerzen, erfährt aber in der Werbung, welche Tabletten dagegen helfen.

Ich lese lieber die News,sind auf alle Fälle aktueller...ansonsten mag ich halt das alte RADIO noch... ;D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 16. Februar 2011, 14:42:29
und Fred Feuerstein seine Frau funzt auch wieder,fragt sich nur wielange? C--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 16. Februar 2011, 16:48:34
Hier ist Fred Feuerstein

Kurzanleitung

1. Dem OS entsprechende .bat starten: TV_ESTERE_7 (64 bit) oder TV_ESTERE_7 (32 bit)
2. Dann Sender im Command Prompt auswählen, Zahl eintippen, ENTER
3. Stream anschauen

inkl. vlc 1.1.7 (wird bentigt)
Kein Einstellungswirrwarr in den Proxyoptionen des Browsers, alles automatisch
Stabiles Bild
Anleitung im pdf-Format anbei

[Bei: Windows7 - 64Bit muss tlw. die 32-Bit Vers. und/oder vlc < 1.1.7 verwendet werden

vlc muss unter c:programme bzw. programme(x86) etc.installiert sein

http://dontknow.me/http://www.relink.us/view.php?id=6deaf913b31448a35b7ebb94eb3407

So schaut die Datei aus..

(http://s3.imgimg.de/thumbs/Unbenannt931caa3ePNG.png)

Das sind die Sender..
(http://s3.imgimg.de/thumbs/build192294211PNG.png)

ein bisschen klein die Bilder  C--



Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 16. Februar 2011, 19:08:59
so,nun kann man die Frau WILMA von Herrn Feuerstein besser sehen ;]



(http://s3.imgimg.de/uploads/build192294211PNG.png)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: namtok am 16. Februar 2011, 20:45:38
Nach ein paar Versuchen kam

Zitat
002-FredFeuersteinTV.rar [ ul.to ]
Size [ 20.49 MB ]

das Ding lässt sich aber nicht downloaden...  ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 16. Februar 2011, 21:38:10
Verstehe ich nicht,bei mir gehts.....zuerst bei relink den unterbrochenen kreis anklicken und dann bei uploaded.to das chapta ausfüllen und free download drücken???.... ;)

Funzen alle TV Stationen ...
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 17. Februar 2011, 23:01:10
hansgru ;} ;} ;}
 bis jetzt gehts super, hoffe mal das bleibt so  C--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 18. Februar 2011, 11:10:05
Hallo ...

und erst einmal vielen Dank!!

Aber bei mir öffnet zwar der Player aber es kommt NIX !!
Nur ein zweites Fenster in dem steht :
Bildlauf Darby_Crash-Batch for Tv/Out Of Italy Windows XP 32 bit
Avvio dello streaming in corso.....


Evtl.mache ich was falsch oder es funzt einfach nicht ???

MfG  riklak

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 18. Februar 2011, 11:28:17
Das Ganze läuft einwandfrei ohne Ruckeln ... nun schon fast ne Woche lang ......ich befürchte nur durch die Bekanntgabe der Details in öffentlichen Foren
eine schnelle Abschaltung der Crack Lösung ..... na dann wird es wieder einen neuen Anlauf geben !

Im Hase und Igel Rennen um TV LIVE Infos über INET

Alex
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 18. Februar 2011, 15:14:17
riklak...wichtig ist das du den vlc player installirst der dabei ist , war bei mir  auch so hatte eine andere version drauf da kamm kein bild ,versuchs mal  ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 18. Februar 2011, 16:17:08
funzt super , auch mit bereits installierten VLC !

danke  ;}

dl rate ca 1mb
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 18. Februar 2011, 18:03:16
ja,es werden immer mehr...nun gibt es den schon als


 portable Version

Bloss das es nur noch eine EXE gibt.... Ist für die gedacht die Probleme mit dem VLC - Player haben!

Getestet unter Win 7 x64.


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 18. Februar 2011, 20:38:25
Also ich habe  alles ausprobiert !!
Aber es funktioniert einfach nicht !

Es kommt immer die Meldung :Einige Dateien die aus 002 Fred Feuerstein Tv rar entpackt wurden,wurden geändert oder neue Dateien wurden erstellt.
Wollen sie diese zum Archiv hinzufügen? 
JA- Nein-Abbrechen

Weiß Jemand weiter ??

MfG  Riklak

Ps :schaue sonst Wilmaa mit MaskSurf !Aber zur Zeit ruckelt es !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: tom_bkk am 18. Februar 2011, 21:45:07
Mit bereits installierten VLC funzt es bei mir nicht ( Windoof 64 Bit )

Nachtrag: Nachdem ich den mitgelieferten VLC ( 32 Bit Version  ??? ) installiert hatte ging es ... Bild sieht gut aus  }} - allerdings ist der Ton manchmal leicht versetzt
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 19. Februar 2011, 01:01:47
Es kommt immer die Meldung :Einige Dateien die aus 002 Fred Feuerstein Tv rar entpackt wurden,wurden geändert oder neue Dateien wurden erstellt.

da ist evt. beim ruterladen was schief gelaufen oder du hast aus versehen was verändert, einfach alles löschen und nochmal runterladen .......
oder PM an mich ich sende dir die exe.


EDIT: Zitat gekürzt.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 19. Februar 2011, 07:50:41
tom bkk,

also normal funzt es ,egal ob 32 oder 64er Version...wurde alles getestet.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: phumphat am 19. Februar 2011, 12:34:29
@hansgru,

wenn ich deinen Link von Beitrag #114 anklicke, kommt für höchstens eine Sekunde die Webseite und danach sofort eine Seite hans.us ?
Auch wiederholte Versuche, immer das Gleiche.

phumphat
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 19. Februar 2011, 12:54:02
 :D

@phumphat

damit muss man leben, mit den Bannern und Popups, wenn man gratis von Daten-Servern saugen will. Schliesse die Pops einfach, immer irgendwo ein kleines x vorhanden. Zusätzlich geöffnete Websites im Browser einfach zumachen.


@hansgru

Mit XP und 7 bisher problemloser Stream  ;} Danke !

Mal ne Frage, für Windoof Vista,  gibts da auch einen Patch ? Hab dieses grauselige OS dummerweise immer noch auf einem Laptop  {+  >> Acces (logischerweise) denied


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 19. Februar 2011, 14:45:13
Vista,

 Ozone...ne hab ich leider noch nicht gesehen.

du weist ja auch wieeee beliebt vista ist... ;)

@phumphat

Ozone hat alles gesagt was es zu sagen gibt :)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: phumphat am 19. Februar 2011, 16:31:58
:D

@phumphat

damit muss man leben, mit den Bannern und Popups, wenn man gratis von Daten-Servern saugen will. Schliesse die Pops einfach, immer irgendwo ein kleines x vorhanden. Zusätzlich geöffnete Websites im Browser einfach zumachen.

@ Ozone,
danke für den gut gemeinten Tip. Wenn ich aber auf das kleines x klicke, ist alles weg und ich bin dann wieder beim Link.

phumphat
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 19. Februar 2011, 19:01:46
Dann schliesse halt nur die Popups, also die Reklame, die dir die Sicht nimmt  -  keine Tabs. Die automatisch geöffneten Websites (Tabs) kannst du immer noch nach dem Download zumachen  :}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: karl am 19. Februar 2011, 19:30:02
ozone
Zitat
Mal ne Frage, für Windoof Vista,  gibts da auch einen Patch ? Hab dieses grauselige OS dummerweise immer noch auf einem Laptop    >> Acces (logischerweise) denied
mach doch ein Update auf Win7
habe ich auch gemacht, sogar vor dem Hauptrechner und erst als alles lief, habe ich den haupprechner auch auch win 7 upgedated
Samsung hat zwar gesagt, daß das Modell nicht mehr gepflegt wird undes keine Möglichkeit gibt auf WIN 7 umzustellen, habe das trotzdem gemacht, und die Tastatur-Spezial Programme die unter Vista laufen, funktionieren problemlos auch unter win 7
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hansgru am 21. Februar 2011, 08:55:59
Hier als potable exe. zusammengefasst

http://dontknow.me/http://www.share.cx/files/083287196221/TVStream_portable.rar.html

Feuerstein-TV
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: tolää am 03. März 2011, 16:12:12
hansgru

Besten Dank für den Link.
funktioniert super.

Gruss  tolää
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 03. März 2011, 17:56:03
Hallo,
ich habs auch gerade hier in D ausprobiert.
Funktioniert, gute Qualität  ;} ;}

Allerdings sind einige Kanäle wohl inzwischen umsortiert oder temporär nicht verfügbar?
Bei Sat1 (18) z.B. wird ein Dauerwerbekanal gezeigt.
---
Habe alle 45 (!) Kanäle durchgeklappert.
(edit): um 12:35h MEZ nochmal probiert. SAT1 und PRO7 ebenfalls OK.

Ansonsten Daumen drücken, dass das weiter läuft  ;} ;}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KaiAcid am 04. März 2011, 16:48:37
Bei mir hat das Programm auch funktioniert.
Allerdings ist der "Wurm" drin.
Mein Antivirus Programm hat Alarm geschlagen!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 04. März 2011, 18:09:12
Ich konnte letzte Woche meine Slingbox (Post 101 ff, Seite 7) von England aus ausführlich ausprobieren.

Mit einer vom Internet-Provider zuhause vorgegebenen maximalen Upload-Speed von 500kB/s, konnte ich in England durchwegs eine Datenrate von 470-480 kB/s empfangen. Bildqualität auf dem Laptop war damit absolut ruckelfrei und irgendwo zwischen VHS und DVD-Qualität.

Bin bis jetzt sehr zufrieden.

 Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 04. März 2011, 18:16:40
Allerdings ist der "Wurm" drin.
Mein Antivirus Programm hat Alarm geschlagen!

Netter Versuch, Kai !    :} :-) {--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 05. März 2011, 07:10:26
Warum Sling Boxen ... wenn`s auch einfacher und Kosten frei  ... noch immer einwandfrei ohne ruckeln geht .

Für mich persönlich ist RTL wg. Boxen und F 1 interessant ... weil Save TV immer noch nicht RTL überträgt ... das ist schon ein Hammer

wenn man dieses Save TV Theater und die eigenen  Save TV Stellungnahmen dazu sich anschaut .... Murkser kann ich da nur sagen!

Wenn Anti Viren Programme anschlagen kann ich nur den Kopf schütteln , denn dort in den Files ist kein einziger Virus versteckt .

Das erinnert mich sofort  an irgendwelche Pandemie Gerüchte ...... vielleicht läßt Du Dein Antiviren Progr. mal impfen ..... ;D ;D ;D

Gruß Alex
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 05. März 2011, 08:29:27
Sat 1 auf ( 18 ) läuft hier bei mir einwandfrei , vll. bist Du gerade spät Nachts in so eine Dauer Werbesendung geraten ......

Gruß Alex
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KaiAcid am 05. März 2011, 10:05:10
Habe AVG.
Naja, nix für ungut.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: polo zum 2en am 05. März 2011, 13:26:42
ab auch avg nix angeschlagen ! aber  bei solchen sachen ist immer mal moeglich das  die dinger  anschlagen! cracks keygen usw! da sollte man halt schon wissen was man tut oder eben nicht  tut! {[
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 05. März 2011, 13:37:00
Sat 1 auf ( 18 ) läuft hier bei mir einwandfrei , vll. bist Du gerade spät Nachts in so eine Dauer Werbesendung geraten ......

Gruß Alex
Offensichtlich gibt es auf SAT1 und PRO7 irgendwelche "Zeitfenster" wo sie Dauerwerbung sehen.
Ich habs hier (D) halt an einem Vormittag zufällig bemerkt. "Später" war alles OK.
Vielleicht gibt es ja auch einen dokumentierten Unterschied zwischen SAT1 (CH)  und SAT1 ( D ).
Die Kanäle sind ja für CH bestimmt und die Privaten haben dafür einen speziellen Zuschnitt (Werbung, Wetterbericht und sowas).
Im Moment (Sa, 7:35 MEZ) alles OK.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 05. März 2011, 15:07:33
Wie ich schon vermutet habe. 9:07h, MEZ:

Pro 7 Schweiz über Satellit (Astra): Werbesendung für Lockenwickler  :-\
Pro 7 (Deutschland) über Satellit (Astra): irgendeine US Teenager Serie
Pro7 über Internet:  Werbesendung für Lockenwickler
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: otisklaus am 05. März 2011, 15:47:33
Danke für den Link,

es funktioniert alles super, freue mich schon auf die Sportschau und die kommenden F1 Rennen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 06. März 2011, 00:53:51
Muss leider wieder Wasser in den Wein giessen.
Hier läuft live Sportschau mit Bundesliga.
Im Internet läuft stattdessen irgendwelcher Eisschnelllauf.
Also offensichtlich werden die teueren lizenzpflichtigen Sachen ausgeblendet (fehlende Rechte für Einspeisung in der Schweiz?).
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 06. März 2011, 03:10:54
Warum Sling Boxen ... wenn`s auch einfacher und Kosten frei  ...

Weil ich damit dank angeschlossenem Sat- und Kabeltuner plus Pay-TV-Cards jetzt überall auf der Welt ca. 100 deutschsprachige Programme und insgesamt ca. 2000 Programme meiner Wahl habe ...und das ganze ohne die oben beschriebenen Lockenwickler-Einblendungen  :]

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: otisklaus am 06. März 2011, 11:29:06
Wenn das Anti Virus Program AVG den Aufruf blockiert, im Hauptmenue von AVG die "Identity Protection" auf disabled setzen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Koarl am 06. März 2011, 14:09:49
beimir funktioniert's leider nicht, vermutlich weil ich einen anderen DOS Interpreter einsetzte, als den von Windoof bereitgestellten.

macht mir aber nix, weil ich alle Streams direkt von meiner Dreambox in Oesterreich sehen kann!

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 07. März 2011, 06:09:12
macht mir aber nix, weil ich alle Streams direkt von meiner Dreambox in Oesterreich sehen kann!
Beschreib das bitte mal ein wenig ausführlicher. Denn das ist auch ein interessanter Ansatz!
Ich habe das ganze Direkt-Streaming in den Anfängen vor ein paar Jahren mitverfolgt, aber dann in der Zwischenzeit andere Geräte (PCTV to Go und später die Slingbox) dazu gekauft.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Koarl am 09. März 2011, 12:58:48
http://www.i-have-a-dreambox.com/wbb2/thread.php?threadid=38509&threadview=0&hilight=&hilightuser=15675&sid=250e3eac40fef3be39bc43aab0f95808&page=1


hth

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Koarl am 09. März 2011, 13:05:35
Zitat
Option Explicit
' Es wird der momentane Channel ausgewertet.
' Anschließend startet VLC-Server.

'+++++ DEKLARATIONEN +++++
Const User = "root"                    ' Dreambox-User, i.d.R. root
Const Pass = "dreambox"                ' root-Passwort der Dreambox
Const IPdreambox = "192.168.nn.nn"       ' Dreambox IP-Adresse oder Name in host-Datei
Const IPpc = "192.168.nn.nn"             ' Eigene IP-Adresse des Transcode-PC
Const Port = "nnnn"                   ' Port auf dem der Stream lauft

'+++++ Ab hier nichts mehr aendern +++++

'+++++ MAIN ++++
Dim wsh, fso, exeo
Dim PMT, VPID, APID, myAbfrage
Set fso = CreateObject ("Scripting.FileSystemObject")
Set wsh = WScript.CreateObject("WScript.Shell")

CHANNELANALYSE
STARTVLC

'+++++ PROZEDUREN UND FUNKTIONEN +++++

Sub CHANNELANALYSE()
  'Daten über den laufenden Stream holen.
  If fso.FileExists(fso.GetSpecialFolder(0) & "\wget.exe") Then
  
    Set exeo = CreateObject("WScript.Shell").Exec(fso.GetSpecialFolder(0) & "\wget.exe -O - http://" & User & ":" & Pass & "@" & IPdreambox & "/cgi-bin/streaminfo")
    myAbfrage = exeo.StdOut.ReadAll
    
    PMT = Mid(myAbfrage, instr(myAbfrage, "<td>PMT:</td>") + 17, 4)
    VPID = Mid(myAbfrage, instr(myAbfrage, "<td>VPID:</td>") + 18, 4)
    APID = Mid(myAbfrage, instr(myAbfrage, "<td>APID:</td>") + 18, 4)
  
  Else
    Msgbox ("Die Datei ""wget.exe"" muss im Windows-Verzeichnis enthalten sein. Bitte dort ablegen.")
  End If
End Sub

Sub STARTVLC()
  ' VLC als Server starten
  wsh.Run("C:\Programme\VideoLAN\VLC\vlc.exe http://" & IPdreambox & ":31339/0," & PMT & "," & VPID & "," & APID & " --sout ""#transcode{vcodec=h264,vb=128,scale=0.5,acodec=mp3,ab=16,channels=1}:duplicate{dst=std{access=http,mux=asf,dst=" & IPpc & ":" & Port & "}}""")
End Sub

das ist der .vbs Script, der den Stream startet
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Koarl am 09. März 2011, 14:03:56
http://www.spb.com/pocketpc-software/tv/

fuer's Mobiltelephon vulgo "Handy"
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 09. März 2011, 20:10:09
Hallo Alter Mann.,


es funktioniert jetzt endlich !!
Unglaublich aber wahr !!!
AVG Internet Security 2011 hat alles geblockt ! Habe das geöffnete Fenster aber nie gesehen ,da im Hintergrund geöffnet!
Jetzt per Zufall entdeckt !

Viiiiiielen Dank noch einmal !!

MfG  Riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 09. März 2011, 20:28:38
Hallo,
hat noch jemand SaveTv ???

Ich bekomme seit ca.1 Woche keinen Download mehr !!
Mit FDM max.97kb/sec. sonst immer 1.2Mb/sec. nur 1 Download möglich aber keine Wiederaufnahme bei Unterbrechung!
Alle Downloads in ROT .....??
Fehlermeldung:
(http://www.bilderload.com/bild/93406/20110303143857savetvSUJS7.png) (http://www.bilderload.com)



oder

(http://www.bilderload.com/bild/93407/20110304140047savetvWH077.jpg) (http://www.bilderload.com)

hat jemand eine Idee???

MfGG Rikak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 10. März 2011, 22:55:49
Riklak.
ja kein problem,wenns geht ist ja alles prima :)

Leider bei mir nicht mehr , kommt zwar noch ein bild bei jedem sender aber nur für ca 10sec ???
Befürchte fast "die" sind draufgekommen und haben was dran gedreht,viel liegts aber auch am internet obwohl der test gut ausschaut,naja dann halt weiter mit SaveTV :'(
Gruss....
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 11. März 2011, 07:34:23
Hallo Alter Man,

leider geht es nicht mehr !!Wäre ja auch zu schön gewesen !!! Jetzt max.15 Sekunden.....dann Schluss !!

Also weiter-fummeln !!!

Mit Save Tv viel Probleme zur Zeit!

Einen schönen Tag noch.....

MfG  Riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 11. März 2011, 08:43:33
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/129980751655_1103.png)

Standard bei Save TV ist auf Beschwerden im Support Bereich ist :::: " NICHT ZU ANTWORTEN "

Ich vermute eine Taktik dahinter , den kommerziellen Bereich unattraktiv zu machen , damit die Kunden auf den
teuer bezahlten Bereich im Mitglieds Segment wechseln .......

Ich hatte letzte Woche die beschriebenen Probleme ... nun geht es aber wieder .

Was Wilmaaa anbelangt ... da ist wohl im Net zu viel Reklame gemacht worden .... die sind ja nicht dumm ,
also warten auf den nächsten Crack der schon angekündigt ist .... hab den aber bei den Torrent`s noch nicht
gefunden .... war ein anderer Member hier da schon erfolgreich ??

Gruß Alex
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: heinzi am 11. März 2011, 11:54:37
Das German -TV brauchts bei mir nicht mal in German.......... ;D


Dann hast Du Dich wahrscheinlich in diesem Threat verlaufen?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 11. März 2011, 12:51:27
Hallo Alex ,

doch sie haben geantwortet!
Aber was sie mir da erklären verstehe ich nicht ! Download aus dem Mitgliederbereich ????
Habe Ihnen schon geschrieben mir das mal zu erklären !
Der Fehler tritt auf sobald ich einen Download starten will !! Na ja

Hier deren Schreiben :

Vielen Dank für Ihre Anfrage vom 08.03.2011:
 
Wir würden Sie bitten, dass Sie uns die genauen Schritte erläutern, die Sie durchführen, bis diese Fehlermeldung erscheint.
 
Zudem würden wir Sie bitten, dass Sie testweise eine Download über den Mitgliederbereich starten (nicht über den Free Download Manager) und prüfen, ob dieser Fehler anschließend ebenfalls auftritt.
 
Vielen Dank im Voraus.

Mal sehen was kommt !

MfG  Riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 11. März 2011, 15:54:12
Ich lade bei save tv mit dem idm (Internet Download Manager) runter. Ist schneller als jeder andere Downloader. Der IDM greift ausserdem automatisch bei jedem anderen Anbieter ein und bietet den Download an. Auch bei Youtube , Youporn u.s.w.
hier als 30 Tage Demo     http://www.chip.de/downloads/Internet-Download-Manager_24125309.html
seriennr. kostet dann 25 dollar
oder hols als torrent ... ;D

Aktuell habe ich keine Probleme mit save.tv. Nur RTL funzt nicht. Aber mal ehrlich. Wer braucht schon RTL? ;)
lg  lung lolf
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 11. März 2011, 16:13:42
Aktuell habe ich keine Probleme mit save.tv. Nur RTL funzt nicht. Aber mal ehrlich. Wer braucht schon RTL? ;)

Na  ich ZB aber nur für  F1 !!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 11. März 2011, 22:05:27
Hallo samurai,

echt stark Dein Tipp!! Kannte diesen Download Manager noch gar nicht !
Habe ihn gerade installiert ! 6.5 in Deutsch und.........Ich lade jetzt von SaveTv mit 1,28-1,37 Mb/sec herunter C-- !!!

Vielen, vielen  Dank für den Tipp !!! ECHT STARK }} !!!

MfG  Riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 13. April 2011, 11:20:02
Ich habe vor einigen Tagen mal den Feuerstein installiert.

Der VLC Player oeffnet sich und das war es.

Liegt das an mir oder fuktioniert das Teil nicht mehr?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: aod am 16. April 2011, 16:07:42
http://livetv.ru/de/


kann mir bitte jemand aus Thailand sagen, ob diese Seite funktioniert?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AlterMan am 16. April 2011, 22:45:31
Ich habe vor einigen Tagen mal den Feuerstein installiert.

Der VLC Player oeffnet sich und das war es.

Liegt das an mir oder fuktioniert das Teil nicht mehr?

Liegt  nicht an dir zur zeit gehts nicht mehr , vermutlch überhaupt nicht mehr musste nach was anderem ausschau halten ......
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: khon_jaidee am 16. April 2011, 22:54:28
@aod

Die Seite läßt sich von Thailand aus aufrufen.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: aod am 16. April 2011, 23:23:15
vielen Dank für die Rückantwort

dann können ja jetzt Sportbegeisterte in TL ihre Lieblingsmannschaften betrachten :)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: princo am 19. April 2011, 11:12:46
guten morgen,

ich habe vor kurzem bei chip de noch einen anbieter fuers internet tv gefunden. habs mal runtergeladen u. es laeuft rund. der anbieter heisst  SOP CAST . chip.de  sagt folgendes:

"Mit SopCast empfangen Sie TV-Sender live über das Internet.
 
SopCast verteilt im Internet das Livebild chinesischer Fernsehsender über eine vom Filesharing gekannte P2P-Technologie. Über diesen Umweg können Anwender in guter Qualität Fußballspiele und andere Sportereignisse empfangen, die im deutschen Fernsehen nur verschlüsselt oder überhaupt nicht übertragen werden.

Das Programm bietet eine Kanalliste in Tabellenform, in der Sie den gewünschten Sender einfach auswählen. Über die Option »Config« können Sie als Sprachdatei »Deutsch« auswählen, um die Bedienoberfläche zu übersetzen.

Voraussetzung für einen guten Empfang ist mindestens ein DSL-Anschluss. Außerdem müssen der Windows Media Player und der RealPlayer installiert sein."

er hat noch ital., u.a. sender /auch radio, im programm.

probierts einfach mal aus.

einen schoenen tag noch wuenscht euch  princo

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: MIR am 04. Mai 2011, 07:27:47
Hier kann man auch Serien und Doku aktuelle Filme und alte Filme schauen.

Ist gar nicht mal so schlecht.

http://kino.to/Movies.html (http://kino.to/Movies.html)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 23. Mai 2011, 14:39:20
kostenlos dtsch tv live aus BRD , brauch nur computer und netz.
schaut unter google search ------online-stream.tv

ARD ZDF Sat Sat 3 Vox Kabel1 Pro 7 RTL Sport 1 ORF ORF2.

Ausserdem mal eure Computer fit machen und in Original optimieren lassen.
Runterladen ein Programm - advanced system care 3.8 free.- und auf LOS.
Desweiteren - TV bufferung stockt , dann den--- octoshape add-in for adobe flash player--- runterladen.
In Firewall dann ---nicht blockieren---lassen.
Viele Gruesse aus Bangkok. }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: phumphat am 23. Mai 2011, 23:43:32
@odin
danke super Tip. }} {*
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Rong Kwang am 24. Mai 2011, 00:13:50
http://online-stream.tv/index.php?i=main

geht auch in th.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 24. Mai 2011, 10:52:19
 {[ Bzgl online Stream Tv . Add in flash player octoshape.Ihr muesst unbedingt bei advanced system care in die option gehen
und haeckchen wegmachen bei autom wartung bei macromediaflash sowohl bei private dateien loeschen auch macroflash auch irgendwo
unter option. also zwei haekchen wegmachen insgesamt........dann am besten nochmals add in flashplayer runterladen.

Tipps zu ganzen Filmen deutsch - Megavideo Filme ohne Limit .
Unter -Kino.to - monsterstream.com - deluxestream.com - online moviez.com - megastream.com.
Da gibt es taeglich neue kostenlose deutsche filme unter megavideo.

tips zum kostenlosen ansehen der megavideo filme.
google chrome browser installieren und in erweiterung -illimitux installieren.
film springt automatisch an ohne limit.

2te moeglichkeit. wenn ihr den megavideo seht , unten auf der fernseherleiste url antippen . url wird gezeigt . diesen ueber
festehalten rechter maustaste kopieren.

dann entweder in -watch movie with no limite - einkopieren oder bei -megaskipper -
P.S.megaskipper koennt ihr auch in erweiterung google chrome runterladen.
ab und zu spinnt das teil , falls es aufleuchtet oben im browser antippen.

Ja ,Ja , habe lange Zeit gebraucht um gescheit fersehen zu koennen.
Habe einen 6 Jahre alten mittelklasse Laptop Acer. Also nichts besonderes.
Internet muss stimmen ist klar . Haben 3GGG oder so. hatte aber auch einige probleme auf meinem Computer.
Gottseidank dann advanced system care entdeckt. Wollte Laptop schon fast wegschmeissen.
Gruss und viel Spass beim Monsterstream anschauen. PS Ashampoo Win Optimizer , bei Internet Tuner Ver-
bindungsart antippen und auf automatisch optimieren druecken.Hatte bei mir nicht viel gebracht.
Danach muesst ihr advanced system care einmal scannen nur bei systemotimiereng hacken machen .nach dem scann
auf die problem leiste tippen , und alle aufgelisteten <<<<problemem mit rechter maustaste ignorieren. bis allen leer ist.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 24. Mai 2011, 16:38:16
Hallo Odin,


vielen Dank !! SUPER TIP  {*!!
Läuft noch besser als WILMAA !


MfG  riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: georg am 25. Mai 2011, 00:31:02
Hallo Odin,

auch von mir einen herzlichen Dank, ohne Probleme TV sehen in Thailand ein Schmankerl dazu noch kostenlos {*
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 25. Mai 2011, 01:40:17
 ???
Es freue mich fuer Euch , da ich weiss dass TV schoen ist in weiter Ferne.
Tip--Es geht ganz einfach , wie man TV links findet.
In google search ----google.de ---- einfach saetze eintippen wie ----sat 1 live stream sehen oder ----wo kann man kabel 1
livestream sehen. Dann kommt die Seiten mit vielen Forum.
Da schreiben die Jungs aus deutschland alles was sie wiessen. Oft sind auch TV streams addressen blau oder unterstrichen,in diesen Forum.
Diese Links einfach antippen und man springt zum TV. Kann dann rausfinden ob gut oder nicht.
Die TV stream die ich genannt habe werden von Leuten in Dtschl gemacht , die ausserdem in normaler Arbeit sind.
Ein TV Sender wird aber immer gehen , da er staatlich erlaubt ist . Der NDR . Unter Mediathek vom NDR anzusehen ,dort
auf Einstellung -niedrig stream - stellen. Dann stockt der stream weniger oder garnicht.
Oder was immer gehen wird wwwitv.de.

Noch ein Tipp -egal ob Ihr Firefox habt oder google chrome oder wie ich den sicheren Dragon browser.
Eine erweiterung installieren , Add on bei Firefox , genannt ----low flash ---.
dann in Erweiterung gehen und dieses --Low Flash --- unter dessen Option mit -lowest flash abhacken und einfach schliessen.
Danach werden TV sendungen mit einem etwas schlechterern Bild angezeigt , aber der Stream rutscht schneller.....
Servuss oder so war dass doch.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 25. Mai 2011, 11:44:22


 }} Andere Links Live TV aus BRD. Natuerlich KOSTENLOS und OHNE EINSCHRÄNKUNGEN:

Stream2watch.com ---einige Sender die laufen.

Adamski.tv ---- einige.....gehen

Justin.TV z.Zt  nur RTL.

Oder Programm runterladen -you free TV ---bei Chip online. Habe aber dort einen Virus entdeckt. Funktioniert bei mir auch nicht.

Mal abwarten , diese Links sind im Aufbau - also neue - , hoffe daß sie in Zukunft mehr TV kanaele laufen werden.
Gruss an Alle. Und nicht stoeren lassen beim Fernsehen.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: malakor am 25. Mai 2011, 12:22:04
Wer will denn schon in Thailand dt. TV sehen ? 
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 25. Mai 2011, 12:32:28
Ich zum Beispiel :  ;] l!!

Aber wer nicht will........muss ja nicht ???!

Es gibt ja auch coole Thai Soap Serien ...für den der es mag  }{!!


MfG  Riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 26. Mai 2011, 12:13:17
 :D P.S. zum octoshape add-in for adobe flash player ,welches bufferung erhoeht und stocken im TV mindert.
Am besten automatisch installieren lassen fuer euren spezifichen adobe player Vers.???????.
Ladet des Programm -get octoshape - runter.
dann erscheint unten im bildschirm ein silberner ring.diese antippen und den TV Sender RTV SLO wählen.
warten..... Dann kommt frage ob ihr Adobe programm haben wollt . dann YES. Danach meldet sich firewall automatisch...da auf
nicht mehr blockieren tippen.
Tip ab und zu auf diese RTV SLO seite gehen und kontrollieren ob dieses Programm add in auf eurem computer ist.
FFalls seite sofort startet habt ihr es. Falls Frage von add in Install wieder auftaucht , nochmals installieren.
Dann habt ihr es irendwie geloescht ueber Disc cleaner , ccleaner oder so..........Deshalb bei marcomedia flash hachen wegmachen bei diesen Reinigungsprogrammen.

P.S. Virenprogramm ist gut wenn mans hat.AVG hat viele Fehlmeldungen , bin mit Avast eher zufrieden.
Am besten aber ist,erst gar kein Virus auf sein System Computer draufkommenzulassen.
Dann Sandbox oder engl usa -----Sandiebox -----runterladen.Ihr koennt surfen in einem seperaten Beireich in eurer Platte.Es kann kein Virus auf eure Festplatte kommen. Dass gilt auch fuer E mails. Nur wenn ihr download auf eierm Computer installiet , koennen
viren drauf kommen.Aber wenigstens dafuer soll virus Programm packen.
Sandbox---wenn ihr fertig seit mit dem Surfen und evtl eingefangenen Viren -einfack mit rechter Maustaste auf untere Sandbox Symbol , dann default box - dann auf -Inhalte loeschen. Alles , sogar Viren werden geloescht.

Es ist nicht nur schoen dass Computer laeuft und TV haut hn. Diese Viren sind grausam.
Hatte gestern von 8 uhr in der Frueh bis spaet nachmittags vollzukaempfen.Klappt wieder.
Habe keine Lust in Thailand Laptop zu kaufen auf engl und mit bloedem Windows 7.
HABE JETZT MEINE Sandbox.  Gruss.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 31. Mai 2011, 21:03:09

 :-X

Mal reinschauen in    Stream-seiten.com.
Da gibt es viele Infos........ :o
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 01. Juni 2011, 09:32:15
 }} Brauch jemand eine Schweizer IP. (Keine Blockaden in BRD mehr , auch vom Ausland).
Genauere Beschreibung unter stream seiten com. (TV -neues Pro 7 -in Anleitung)...oder so.

IP koennt Ihr haben .

Bei Firefox - Add-on - runterladen -Modify Headers -
Dann Einstellen in erster linker Leerspalte  Add . In mittleren Spalte X-Forwarded-For und in letzter Swiss.
Klick auf add  .In seite 2 hacken bei always on.

Nun habt Ihr immer eine Scheizer IP. Kann deutsche Videos sehen auch bei msn video.de oder myvideo.de oder sonstwo in Deutschland ,Oesterreich ,Schweiz. ;D
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: thaiman † am 01. Juni 2011, 10:20:05



Hallo malakor
Internet, Radio und Fernsehen bildet, aber nur Wer es versteht!
dann bist Du taeglich
                                   apododates         Gruss thaiman
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: boehm am 01. Juni 2011, 10:33:01
Gibt es die APO noch....., dachte immer, dass war was aus den 60er Jahren..... ;] ;]
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 08. Juni 2011, 22:40:45
Hier kann man auch Serien und Doku aktuelle Filme und alte Filme schauen.

Ist gar nicht mal so schlecht.

http://kino.to/Movies.html (http://kino.to/Movies.html)

Das hat sich wohl erledigt  :(
Razzia, 13 Festnahmen (u.a. in Leipzig).
http://www.stern.de/digital/online/kinoto-betreiber-festgenommen-bundesweite-razzia-gegen-streaming-portal-1693740.html
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: boehm am 08. Juni 2011, 22:56:25
Hmm, ich dachte immer .to ist in Irgendwo und nicht in Deutschland.

Wer solche Seiten betreibt, sollte eigentlich wissen, was passieren kann und wird.

Es gibt ja einige Seiten woman Filme runter laden kann, aber verdienen?

So weit ich weiß, sind die torrents gratis..... 8)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 08. Juni 2011, 22:57:07
http://suche.chip.de/stream%20download.html?it=2

Streams von Pro7 und co. Für langsames Internet gibts da noch Streamripper. Einfach mal stöbern.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 09. Juni 2011, 05:56:20
Hallo Samurai


Hmmm  :-\, das sind Webapplikationen die zu YoufreeTV führen, das in 95% der Zeit eh nicht funzt (Stand letzte Woche). Oder läuft es wieder?

Für langsames Internet gibts da noch Streamripper.

Einspruch. Streamripper ist eine uralt Applikation für Radio-Aufnahme, resp. ein plug-in für Winamp-Medienplayer. Seit mehreren Jahren auch ein stand-alone Ripper. Damit kann man RadioStreams mitschneiden: Zusätzlich kann Streamripper, sofern Radiostationen Daten zur Verfügung stellen, die Aufnahme in einzelne MP3 Songs ablegen. Nachteil: Deutsche Radiostationen verschieben dieses Songdatensignal bewusst um etwa 5 Sekunden. Heisst, dass ich den Anfang des Songs verpasse, diesen aber am Ende des letzten Songs finde :(. Kann man zwar "reparieren" mit Software wie Audacity, also mit dem  MP3 Editor die Songs zerlegt und richtig zusammenführt. Aufwendig. Oder man nimmt eine Ganze Sendung als ein MP3 auf und setzt die Tags manuell selber und beschriftet dann die Stücke. Ebenfalls aufwendig. Habe den Streamripper lange Zeit genutzt und war der Zeit entsprechend happy damit. Und es ist sogar legal. Selbst in Deutschland!

Nun, das digitale Zeitalter ändert sich rapide und der Markt hat sich verschoben. Es gibt andere, bequemere Möglichkeiten gezielt an bessere MP3 Aufnahmen heranzukommen als eine Radioaufnahme. Wohl auch der Grund, dass SR seit ein paar Jahren nicht mehr weiterentwickelt wurde, aber für die es mit diesen "Abstrichen" verwenden wollen, immer noch einwandfrei funktioniert.


Hmm, ich dachte immer .to ist in Irgendwo und nicht in Deutschland.

Tonga. Hat aber nicht damit zu tun, wo die Betreiber sitzen und sagt ebenfalls nichts aus über den Server-Standort.

Zitat
Wer solche Seiten betreibt, sollte eigentlich wissen, was passieren kann und wird.

Das wussten die seit Jahren. Haben es meiner Meinung nach auch bis zu Exzess getrieben und sind einigen auf die Füsse gestanden, die das nicht mehr hinnehmen wollten.
Besonders wenn man deutsche Produktionen und deutsch synchronisierte Filme anbietet. Da kennen die in dem (Grau-)Bereich agierenden deutschen Medienanwälte, wovon einige mindestens moralisch auf der Stufe von Zuhältern und Autoschwartenverkäufer einzustufen sind, kein Erbarmen.

Die haben auch kein Problem damit,  10 jährige Jugendliche und deren Eltern mit langen Gefängnisstrafen einzuschüchtern, wenn sie ihnen für 3 Dutzend geladene MP3 Songs (Wert im Laden etwa 40€) keine direkte Abstandszahlung im 4-5 stelligen €-Bereich zahlen, nachdem sie die Songs selber ins Internet stellten und als Agent Provocateur die IPs trackten. Etwa so, wie wenn ein Anwalt zuerst Drogen anbietet, verkauft und im nächsten Atemzug den Konsumenten damit erpresst...  {/.  In dem Bereich sind solch agierende Anwälte aus Deutschland und den USA im Aufkommen weltweit einzigartig und eines Rechtstaates nicht würdig.

Nun, haben aber hier Staatsanwälte zugeschlagen. Man kann davon ausgehen, dass sie aus ihrer Sicht eine Handhabe im rechtsaatlichen Sinne begründen können.
Die Gesetze, auf die sich sich berufen, stammen zum grössten Teil aus der Aera vor dem Internetzeitalter. Ergo gibt es bis heute sehr wenige Richtersprüche, die voll im Sinne der Anklage gesprochen wurden.

Deshalb wird bei "Ermittlungen" von privaten Medienanwälten immer auf direkte Abstandszahlung hingearbeitet, nachdem man vorher Druck ausübte. Verträge mit Mandanten laufen auf der Basis von hohen Komissionszahlungen.

Nachdem diese "sauberen" Herren Anwälte aus deutschen Landen angefangen haben, ihr graues Tätigkeitsfeld auch in die CH zu expandieren, hat man da zum Glück den Spiess umgedreht und diese Pimps standen plötzlich wegen Nötigung und Erpressung am Pranger. Seither ist Ruhe im Alpenland und diesem Multimillionengeschäft wird wieder ausschliesslich auf heimischen Boden gefrönt.
Zitat

Es gibt ja einige Seiten wo man Filme runter laden kann, aber verdienen?

An den Filmen verdienen die nichts. Der Stream und langsame Download war kostenlos. Geld wurde verdient mit den Aufrufen, respektive mit den Zusatzdiensten wie Usenet, pop-ups von zahlungspflichtigen Games oder Hostern mit schnellem Download. Die musste man zuerst weglicken, wenn man kostenfrei nutzen wollte.


Zitat
So weit ich weiß, sind die torrents gratis....

Aufgepasst! Torrent ist ein Daten-Sharing Protokoll und der Nutzer (Konsument) kann sich automatisch zum Kollaborateur beim verbreiten von lizenzgeschützten Daten machen. Das ist im Sinne der meisten Rechtsprechungen von zivilisierten Ländern hingegen eindeutig strafbar, weil man als Sauger automatisch auch Daten verbreitet. Handelt es sich dabei um Daten, über deren Lizenzrechte man nicht verfügt, respektive vom Inhaber keine Erlaubnis zur Vervielfältigung und Verbreitung bekommen hat, ist die Rechtslage bei einer Klage vom Inhaber eindeutig und im Sinne der vorhandenen Gesetze gerechtfertigt. Das Problem liegt in der Praxis eher daran, einen einzelnen zu verklagen wegen verbreitung einzelner "Datenprotokollbrösel" und die Beweislast eindeutig sein muss. Der Download selber mit dem Endprodukt eines lizenzgeschützte/n kompletten Films, Software oder Musikdatei ist in einigen Ländern strafbar. Bei P2P (Peer-to-Peer) Programmen ist es einfacher, den Konsumenten und Verbreiter zu überführen. Kein Wunder also, dass in Deutschland bei der momentanen Rechtslage gerade Torrents so beliebt sind.

Ebenfalls ist den Betreibern von Torrent-Servern mit rechtstaatlichen Mitteln nur schwer bezukommen, hosten sie doch keine Daten, sondern stellen lediglich die Verbindungen zwischen den Nutzern her.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 09. Juni 2011, 09:13:55
Ozone,
da hab ich mich aus Unkenntnis falsch ausgedrückt. Ich dachte "Streamripper" sei der Oberbegriff für Tools zum mitschneiden jeglicher Streams. Es handelt sich aber um das von Dir beschriebene  Programm zum Muckemitschnitt. Denk ich.
Drum hier noch mal ein Link. Mann kann die Mediatheken von einigen Sendern auch downloaden, mit z.B. "Streamload".
Hier als Beispiel ZDF:

Zitat
ARD Mediathek knacken: Filme & Serien downloaden

Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus der ARD Mediathek Ihre Lieblingssendungen, Serien und Filme downloaden, aufzeichnen und speichern können, wann und wo immer Sie möchten.

Laden Sie sich das hervorragende Tool StreamTransport aus unserem Downloadbereich herunter. Damit können Sie alle aktuell in der ARD Mediathek vorhandenen Sendungen downloaden, ganz einfach per Mausklick.
http://www.chip.de/artikel/ARD-Mediathek-Download_46353566.html
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: boehm am 09. Juni 2011, 10:34:24
Gut erklärt @ozone..... ;} }} {* {*
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 09. Juni 2011, 13:04:49
Ja boehm, danke! Da bin ich manchmal sehr engagiert, wenn es um das Thema geht und dann kommt das manchmal schon spitz und lehrerhaft rüber.  {:}

Ein deutscher Medienanwalt versuchte sich vor Jahren mal in einer Kraftprobe, die ihn am Schluss und richtigerweise vergebens  Geld und Zeit kostete. Mich hat es "nur" Zeit und eine Menge Ärger gekostet, bis ich mich in die Materie eingearbeitet habe. Und genau diese Unwissenheit oder die Angst vor Ärger wird schamlos ausgenutzt, um damit Kapital zu schlagen.

Kostenlos heisst nicht automatisch bedenkenlos. Wichtig scheint mir, wenn man diese breite Angebote an File-traffic/sharing in irgend einer Art nutzt, auch in etwa weiss, was man da gerade macht. Das Internet vergisst nicht.  

Solche unaufgeräumten Verhältnisse, wie in der heutigen FAZ berichtet,  bringen mich dann in Rage.
Zitat
Rechtsanwalt Christian Solmecke hält es für unwahrscheinlich, dass jetzt auch gegen die Nutzer vorgegangen wird: „Aus meiner Sicht haben die Nutzer von kino.to keine Straftat begangen, da der reine Konsum von Streaming-Diensten nicht rechtswidrig ist. Das gilt jedenfalls immer dann, wenn keine Kopie des Streams auf dem eigenen Rechner hergestellt wird.“ Die Filmindustrie vertritt dagegen die Auffassung, dass schon das Zwischenspeichern eines Films im flüchtigen Speicher eines Computers (RAM) als illegale Kopie anzusehen ist. Da diese Frage von den Gerichten noch nicht geklärt worden ist, sind daher Abmahnungen zumindest denkbar. Die betroffenen Nutzer müssten dann mit so genannten Unterlassungserklärungen versprechen, künftig keine Filme mehr zu vervielfältigen und darüber hinaus Schadensersatzansprüche zahlen.

Link: http://www.faz.net/artikel/C31158/razzia-beim-filme-portal-kino-to-es-hat-sich-ausgestreamt-30435151.html

1. Da wird also jedem Milieuanwalt aus Deutschland mit Halbwissen Tür und Tor offengehalten, Geldbeträge zu verlangen, die in keinem Verhältnis zum Schaden stehen. Solche Abmahnungen für Konsumenten gehen sich immer in Höhe von 4-5 stelligen Beträgen aus. Bei einem Stream anschauen, ist doch der tatsächliche Schaden nicht grösser wie eine entgangene Mietgebühr bei Video on Demand oder die Gebühr für einen Mietfilm bei einer liz. Videothek. Selbst beim abkopieren auf die Festplatte dürfte als Schadensersatz nicht mehr verlangt werden wie der Kaufpreis einer legalen Filmkopie.

Bisher war ich der Meinung, wenn rechtlich aufgrund eines Gesetztes noch keine einheitliche richerliche Handhabe besteht, wird in einem Zweifelsfall der Beklagte vor Gericht freigesprochen und nicht auf privater Ebene unter dem Schutz der Behörden ausgepresst.

2. Wenn die Herren meinen, das selbst strafbar ist, wer nicht abkopiert sondern nur streamt und dabei die Daten im temp. Speicher /und oder Arbeitsspeicher auch bereits eine Verletzung darstellen, öffnet Tür und Tor all jenen, die einem mutwillig schaden wollen. Als Youtube, myspace usw-konsument bin ich nicht in der Lage, jedem Uploader zuerst nachzuweisen, dass er korrekt hostet und im besitz einer Lizenz ist. Selbst wenn es klar sein sollte wie z.Bsp. dieselben WMTore von Fussballspielen, auf 200 Videos gezeigt;  alle Uploader sind  nicht im Besitz der Lizenzen, sondern haben aus dem TV aufgenommen und verbreiten diesen Stream > Ich schau mir das an. Bin ich jetzt kriminell? In den Augen von privaten deutschen Rechtsverdrehern offensichtlich ja.

Nun, unter den TIP Membern mit Standort ausserhalb von D, F und den USA hat der Konsument von Streams und sogar der DownLoader von Dateien, kaum etwas zu befürchten. Wer in deutschen oder französischen Landen unterwegs ist, muss sich offensichtlich zuerst schlau machen, um als regelmässiger Nutzer nicht plötzlich mit rigorosen Geldforderungen konfrontiert zu werden.  :(

So nebenbei, die Gerichte möchte ich zurst sehen, die x-Millionen Nutzer von Kino.to auf Druck von Medienanwälten gerichtlich verfolgen {:}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 09. Juni 2011, 13:20:04
Ozone,
bei dem Thema geht mir auch der Hut hoch. Da werden Eltern verklagt weil sich Ihre 8 jährigen Kinder mal ein Märchen geladen haben. Kindergärten werden von der Gema verklagt weil Sie Kinderlieder singen. Rechtsanwälte gehen erst mal auf eigene Kappe auf Jagd nach vermeintlichen Opfern um dann Ihre Dienste anzubieten. Wohlwissentlich das Sie in einer Grauzone arbeiten abzocken. Früher ging mann zum Anwalt wenn mann Ihn brauchte, heute kommt der Anwalt ins Haus um dubiose Dienste anzubieten. Verkehrte Welt ...


Und  was auch noch empfohlen werden muss ,holt euch kostenlos das Programm - quicksys Disk Defrag. Dauert etwas sehr lange , aber ist super.

Ich habe O&O Defrag. Kennt Jemand beide, hat Erfahrungen?

Odin, hab mir den Speeder mal installiert. Mal schaun was er so bringt.


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 09. Juni 2011, 14:59:05
Mann kann die Mediatheken von einigen Sendern auch downloaden, mit z.B. "Streamload".
Habe mir das mal angesehen. Bin mit meiner langsamen Internetverbindung nicht weit gekommen. Ursache unklar.

MediaThekView
Ich habe gelegentlich "MediaThekView" benutzt.
http://www.chip.de/downloads/MediathekView_34031575.html

Damit kriegt man eine Liste mit Beiträgen aus z.Zt. 17 (!) Sendern (ARD, ZDF, 3sat, NDR, ARTE usw., kann man filtern/sortieren). Ca. 40 000 (?) Beiträge.
Es gibt auch eine einfache Suche im Titel ("Bangkok", "Thai").
Die kann man dann auch mit langsamer Verbindung runterladen (in originaler Qualität).
VLC Player muss ebenfalls installiert sein.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 09. Juni 2011, 16:37:24

 }}
Immer noch kein gutes internet . vermute problem ist scheiss VISTA. Kann im Thai Shopping center auf windows xp machen.
dann mal in cd shops gucken fuer sprachpaket - language package -200 baht- oder engl. lassen.
WIE AUCH IMMER
MEIN Tipp - wenn man halt einen schlechten server hat ,(kann 3GGG empfehlen). dann muss man anders rangehen.
Dann die Filme oder Nachrichten anschauen mit den niedrigsten Uebertragungsraten. Wenn dann nichts geht ,Internet Filme usw vergessen und umziehen nach Bangkok oder Großstadt.

Kostenlose Filme und alle mediatheken in Mini Streaming Raten unter   -    Stream search.de  -
Da kann man unter Rubrik -Unterhaltung- kostenlos Filme anschauen , am Besten die von - movie ...info.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 09. Juni 2011, 17:48:54

 {[ {[ {[ {[ {
DAS ALLERWICHTIGSTE MAL WIEDER VERGESSEN.
MAN BRAUCH NATUERLICH VON HAUS AUS EIN GESCHEITEN INTERNET SERVER. OHNE INTERNET -KEIN FERNSEHEN:

Dass muss man kontrollieren , wieviel speed an internet man zur verfuegung gestellt bekommt von seinem server.
Viele Drosseln den Speed nach einer bestimmten menge an Bits , in Dtschl ein riesen problem.
Der server in Thailand 3GGG soll der einzige sein , der nicht drosselt . 6Mbts fuer 1500 baht....

Wie auch immer . Testet mal , ob Ihr ueberhaupt in der Lage seit,gescheit fernsehen zu koennt mit eurem server.
Geht in google search - speedtest.net - und aufs Dreieck tippen. Ihr muesst mindestens 2,5 Mbts downloadspeed haben , um TV live zu sehen.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Shortie † am 10. Juni 2011, 21:59:39
@ Ozone

Danke für die ausführliche Erklärung,bin hier nur über einen link "reingestolpert",dachte es geht nur um Deutsches Fernsehen(uninteressant für mich).

Verstehe jetzt diese "Grauzone" ein bisschen besser,ganz verstehen kann diesen Medienwirrwarr wohl keiner....
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: dart am 10. Juni 2011, 22:13:02
Ja, klasse Ausführungen von Ozone...ich stolper hier eigentlich auch nur selten rein. [-]

Vermutlich liege ich nicht ganz falsch in der Annahme, das diese Medienanwalte sich aus dem weiten Dunstfeld der Abmahnwelle gebildet hat.
Da wurde schon vor über 10 Jahren jeder schräge Pups auf einer Website angeklagt, nur um abzusahnen. {/
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 10. Juni 2011, 22:15:25
TV Tip von VOX letzten Samstag ... Download via OTR

(http://img.fotocommunity.com/United-Arab-Emirates/Dubai/Burj-Khalifa-opening-a19757181.jpg)

Grosse Reportage über den Turm Burj Khalifa in Dubai
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Kern am 11. Juni 2011, 06:25:08
   {*   Ozone    {*   

Danke für diesen Augenöffner 


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 12. Juni 2011, 11:31:16
"Kino.to ist noch lange nicht Geschichte"

http://www.20min.ch/digital/webpage/story/-Kino-to-ist-noch-lange-nicht-Geschichte--18636096

Laut diesem Artikel könnte Kino.to bald wieder online sein...von ähnlichen Angeboten ganz zu schweigen.
Schmunzeln musste ich, das es bei der Schliessung wieder mal um Steuern ging  :-X


Ich "teste" zur Zeit meine Slingbox hier in China (Siehe Antwort 101 ff, Seite 7 in diesem Thread).
Funktioniert ohne Probleme.
Bildqualität sowohl auf dem Laptop, wie auf dem Mobiltelefon (HTC Desire HD) völlig ausreichend (etwa VHS und besser, je nach Verbindung)

Gruss aus Shijiazhuang
Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 21. Juli 2011, 12:48:16
 :o
hallo mal wieder -
bei mir stockt der neue - Online stream TV - jetzt heißt er ---stream 4 u-----

Benutze  daher ----Adamski.TV----
Ihr muesst nur - vettel - runterladen.Dann gehts.

Oder bei chip online - Adamski TV - mal runterladen.

Es laeuft bei mir besser.

Gruß
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 22. Juli 2011, 12:53:08
bei mir stockt der neue - Online stream TV
- Benutze  daher ----Adamski.TV----
Ihr muesst nur - vettel - runterladen.Dann gehts.

Dann gehts bei mir mit diesem Adamski Vettel Teil  so weiter:

(http://s7.directupload.net/images/110722/s6x6avjg.jpg) (http://www.directupload.net)

"Clickjacking: Jeder Klick im Browser kann der falsche sein -
Ein vermeintlich harmloser Klick im Web-Browser genügt, damit Kriminelle auf den PC zugreifen können." >

http://www.heise.de/security/meldung/Clickjacking-Jeder-Klick-im-Browser-kann-der-falsche-sein-210045.html

OB
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 23. Juli 2011, 19:02:20



 :o

Schaut mal bei -   www.movie.internetpartner-info.de/  - rein.Da wird wohl demnaechst auch TV laufen.

AN BENNO.
HALLO , INTERNET IST TUECKISCH.

ICH MACHE MIR UEBERHAUPT KEINE SORGEN UEBER WIREN ; SPIONE USW:
LADE DIR - SANDBOX - RUNTER UM SORGENFREI ZU SURFEN.

NUR EIN WEISS ICH , DIESE SEITE WIRD KoNTROLLIERT , EVTL UEBER BRD.
ALSO WERDE MICH SELTENER MELDEN.
ES GEHT EVTL AUCH UM GELD IN DIESER SEITE.

ps ich habe firewall zonealarm pro , ist scharf eingestellt und Vettel ist in Ordnung.
Habe Vettel player im -Adamski tv seite geladen......Nicht ueber chip online oder so.

Gruss  ab morgen bin ich 4 bis 8 monate weg.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 23. Juli 2011, 19:28:54
 :] :] Sandbox - ist ein SEPERATES SYSTEM AUF DEINEM COMPUTER. wenn einer spioniert , nur in der sanbox. Auch viren sind nur in sandbox.
Und diese viren und ander boese dinge koennen wann du willst geloescht werden.

-Nach jedem surfen recht mausklick auf sanbox unten in leiste. auf default box und auf Inhalt loeschen.
Ansonsten nichts.

-bin ja fastioniert von cfos speed.Schau mal rein und lade es dir immer wieder runter nach trial zeit ende oder besser crack cfos speed 5 (topos)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: alhash am 24. Juli 2011, 04:26:07
cfosspeed funktioniert nur mit Modems.
Die meisten werden wohl einen Router haben.

AlHash
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ms. Holiday am 15. August 2011, 20:18:10
Hallo liebe Fachleute, kann mir bitte einer von Euch folgende Frage beantworten, ob das möglich ist: 
Ich möchte join tv abonnieren und möchte das direkt über einen Internet-Fernseher empfangen. Also, wireless Modem direkt zum Fernseher, also nicht über PC etc.  Hat da jemand bereits Erfahrung?? Vielen dank für eine Antwort
Gruss Ms. Holiday

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Shortie † am 16. August 2011, 06:34:34
@Ms.Holiday

Ich würde vom Router,lieber per gewöhnlichem Lankabel,zum TV gehen..

wenn dein TV w-lan empfängt,hat er auch einen konventionellen Lananschluss.(Vermute ich mal)

Vorteil bei Lan,anstatt wlan ist imho die Schnellere Geschwindigkeit!

Bei mir funzt i-net über lan,deutlich schneller als w-lan..
Mag aber auch daran liegen,das ich in D lebe,daher sämtliche Angaben "ohne Gewähr" ;)

BTW: Habe hier im Vorharz,auffm Dorf von Kabeldeutschland,eine 32oooter leitung(ok laut speedtest kommen 28000 an).

Was ist das ,(bezahlbare Maximum), an Speed,welches man im Los erhalten kann?

Und  in welchen (Touristspots?),da ausserhalb touristischer Ansammlungen,das I-net sehr langsam, ist und für meine Zwecke somit nicht geeignet...

Falscher Thread,ich weiss,würde mich trotzdem über eine kompetente Antwort freuen :)

Gruss
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 16. August 2011, 06:42:45
Join TV und ähnliches sind eigene Programme unter Windows , werden also nie auf einen TV laufen . Es wird immer ein Computer dazwischen benötigt .

@ shorty

Lan u wLan  sind für Internet gleich schnell , entweder ist dein wlan router falsch eingestellt  oder ... keine ahnung , aber man sollte auch bis 100 mb nicht merken

in TH bekommste bis 12 mb zum vernünftigen Preis , zbsp True 12 mb für 1200 thb
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ms. Holiday am 16. August 2011, 07:41:15
Hallo shortie, vielen dank für den tip, werde ihn mir zu herzen nehmen.
Was mich aber unsicher macht und ich keine antwort finde ist, ob ich bei dem join-system irgend ein "vorschaltgeraet" , PC, laptop oder was die firma sonst empfiehlt benötige bevor ich in den i-TV gehe, oder kann ich das join-system auch empfangen wenn ich direct vom modem zum i-TV gehe.?
Das ist meine frage.
Kennt sich da jemand aus?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ms. Holiday am 16. August 2011, 07:52:32
Vielen dank blackmicha, unsere postings haben sich ueberschnitten, habe deinen beitrag vorher nicht gelesen.

was waere in meinem fall die einfachste und billigste loesung?   Mein problem, meine mutter mit 83 hat sich jetzt in TH niedergelassen und vermisst ihre Lindenstrasse etc. Sie kennt sich mit einem pc null aus und wird auch nie einen bedienen koennen. Daher meine frage.

Ich kann von join tv  keinen ansprechpartner erreichen.  Wenn also bei dem join tv system ein pc vorgeschaltet ist, lassen sich dann die programme per remote ueber den i-TV surfen oder  muss auf den pc zugegriffen werden?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 16. August 2011, 08:15:24
es gibt ja fernbedienungen für den PC . Ansonsten , wenn sie sich mit PC nicht auskennt , wird das wohl nix !

wenn Lindenstrasse aber auch in der ARD Mediathek vorhanden ist , kannst du natürlich nur so einen iTV verwenden , da kannst du dann übers iNet direkt auf die Mediatheken zugreifen . hat den Vorteil , man kann schauen wenn man will .

nur sind halt manche sender hier in TH geblockt .
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ms. Holiday am 16. August 2011, 08:45:22
Vielen dank blackmicha, ich werde mich um diese mediathek schlau machen, habe mich noch nie um soetwas gekuemmert. nochmals vielen dank
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ms. Holiday am 21. August 2011, 08:54:06
Hallo blackmicha, habe mich mit den mediatheken der TV stationen schlau gemacht. Das ist ja eine ganz tolle sache. Wenn du einen internet TV hast kannst du rund ums deutsche fernsehen fast alles sehen und wann immer du willst. Tolle sache, nochmals vielen Dank fuer den hinweis.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 25. August 2011, 16:43:03
Die meisten dieser Mediatheken funktionieren aber aus urheberrechtlichen Gründen nur im eigenen Land (in diesem Beispiel Deutschland).
Die einzige Ausnahme sind Sendungen, die in diesem Fall die ARD selbst produziert hat.
Alle eingekaufen Sendungen dürfen sie im Ausland nicht ausstrahlen (die sind nicht wie oben gesagt "in Thailand geblockt", sondern funktionieren aus urheberrechtlichen Gründen generell nur im D-Land).

Manche solche  Videotheken lassen sich via Proxy-Server in D-Land oder eine VPN-Verbindung über einen Server in D-Land austricksen.
Dazu braucht es aber einen Proxy oder eine VPN, die diesen grossen Datendurchsatz erlaubt. Und die sind nicht gratis.

Probieren könnte man das zum Beispiel mit einer VPN-Verbindung via www.perfect-privacy.com, welche auch mehrere Server in D-Land hat.
Ich kann das im Moment nicht, weil hier in China inzwischen selbst Perfect-Privacy geblockt ist(!).
Bin aber in ca. drei  Wochen wieder in Thailand. Dort könnte ich es für Euch ausprobieren.

Gruss aus Shanghai
Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: riklak am 04. September 2011, 11:52:35
Schaue mir Formel 1(RTL) und weitere interessante Filme oder Mediathek-Sendungen über VPN  mit Cyberghost an !

Oder über Wilmaa oder auch zatoo ! Alles mit Cyberghost ! Nicht kostenlos!!

MfG
riklak
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 13. September 2011, 00:43:47
....Probieren könnte man das zum Beispiel mit einer VPN-Verbindung via www.perfect-privacy.com, welche auch mehrere Server in D-Land hat.
Ich kann das im Moment nicht, weil hier in China inzwischen selbst Perfect-Privacy geblockt ist(!).

Ich habe in der Zwischenzeit zwei VPNs gefunden, die in China (noch) nicht geblockt sind und auch auf dem (Android-) Mobile recht gut funktionieren.
Ich brauche die, um auf Facebook, Youtube und andere gesperrte Seiten zuzugreifen.
Sind aber beide nicht gratis!

Ich möchte die nicht öffentlich bekannt geben, denn die Chinesen arbeiten hart an der "Great Chinese Firewall".
Was heute noch geht kann morgen schon geblockt sein.
==> Wer speziell für China Hilfe braucht kann mich darum per PN anschreiben.

Gruss aus Peking...mit der IP eines sehr schnellen Servers aus dem noch ungeblockten Hong Kong  C--
Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 28. November 2011, 04:06:14
Update zu meiner Slingbox, siehe #101, Seite 7 auf diesem Thread

Zuhause in Liechtenstein wurde mir in der Zwischenzeit fürs gleiche Geld die Internetverbindung schneller gemacht.
Habe jetzt dort eine 22000/1500 kb/s Verbindung für meine Slingbox (wobei hier vor allem der Upload von 1500kb/s entscheidend ist).

Gleichzeitig hat vermutlich auch mein Guesthouse hier in Pattaya eine schnellere Verbindung eingerichtet.

Momentan sehe und staune ich über die Bildqualität hier auf einem für einen Laptop recht grossen 15.6" 1920x1080 Monitor (Toshiba Quosmio F750,  mit Glass-Free 3D, dass heisst 3D ohne, dass eine Brille nötig ist)

Bei einer je nach Tageszeit schwankenden Übertragungsrate von etwa 700-1200 kb/s erhalte ich hier bei HD-Programmen annähernd HD Qualität!
Manchmal sogar besser, als der Laptop eine normale DVD (nicht Blue Ray) darstellt!

Auf dem 15.6" Bildschirm ist das für unterwegs mehr als ausreichend.
Auch der Ton kommt über die Harman/Kardon Lautsprecher des Laptops in einem Hotelzimmer sehr gut rüber.
Würde ich hier einen festen Wohnsitz haben, würde ich mir aber natürlich einen grösseren Bildschirm oder Beamer und eine bessere Audio-Anlage anschaffen.


Bei etwas langsamerer Verbindung irgendwo unterwegs (unter 500kb/s) tut sich die Software auf dem Laptop etwas schwerer.
Bild und Ton können anfangen zu Stottern. Auch wird die Bildqualität schlechter.
Dort funktioniert es aber auf dem Mobiltelefon über WLAN oder 3G (Vorsicht bei Roaming!!!)  immer noch bestens
(Mein Telefon ist ein Android HTC EVO 3D. Apps gibts (gegen Aufpreis) für iPhone, iPad, Android, BlackBerry, Windows Phone, Palm OS oder Symbian-Smartphones.

Für Leute wie mich, die zuhause in DACH-FL immer noch einen schnellen Internet-Anschluss und geeignete Kabel- oder Satelittenreciver, bzw Recorder haben, kann ich mir keine bessere Lösung vorstellen:
Ich kann jetzt mit dieser Bildqualität von jedem am (schnellen) Internet angeschlossenen PC aus, von meinem Laptop und Mobiltelefon selbst hier in Thailland auf alle in Europa über Astra und Hotbird empfangbaren und auch auf die auf den beiden Festplattenrecordern aufgezeichneten Programme zugreifen.
Dazu noch über einen zusätzlich angeschlossenen Kabelreciver mit Festplatte sämtliche Programme aus dem Liechtensteinischen Kabelnetz (unter anderem SF, ORF, die via Satellit Pay-Karten bräuchten und einige Lokalsender).
(Hardware ist in Post 101 auf Seite 7 in diesem Thread beschrieben).

Die nächtsten zwei Monate bin ich im Hinterland Chinas (Anhui Provinz). Jetzt hoffe ich nur  noch auf einen schnelle Internet-Verbindung dort im Hotel.
(mit maximal 500kbps Upload von mir zuhause aus hat das schon in mehreren Stadten Chinas und Südkoreas ganz aktzeptabel funktioniert, siehe frühere Updates seit Post 101)

Gruss aus Jomtien, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: AndreasBKK am 08. Dezember 2011, 14:56:31
Bis vor Kurzem gab es ja noch kostenlos über stream4U.tv kostenlos Deutsches Fernsehen. Dann wurde es eingestellt. Weiß jemand, ob es schon eine neue Seite gibt?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Kern am 08. Dezember 2011, 16:25:34
Mit meiner Edge-Verbindung kann ich es nicht nachprüfen, aber mir wurde erzählt, dass >>  http://adamski.tv/   (http://adamski.tv/)<< (download z.B. hier >>  http://download.chip.eu/de/Adamski-TV_8861612.html  (http://download.chip.eu/de/Adamski-TV_8861612.html)<< ) gut funktionieren soll.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Shortie † am 08. Dezember 2011, 16:28:38
Es gibt eine menge Dt. Streamingseiten,aber ich weiss nicht,ob ich die nennen darf? (Urheberrecht)

da findest allles,über Dokus,Kinofilme(teilweise vor dem Kinorelease),bis hin zu Serien usw..

Kino.to wurde ja "geschlossen",denke die Seite kennen viele bzw kannten..

Was heisst nochmal vogelkacke o.ä. auf thai ;D ?  Kinox??

kinox.to...c1neon.ws..usw.

da Streamen,ja eine Grauzone ist und Schweizer eh laden dürfen,hoffe ich das ich jetzt mit diesen links,gegen keine Regel,verstossen habe :)

ansonsten,bitte löschen..falls erlaubt,habe ich noch ein paar seiten,dieser Art.

Gruss

Gruss
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Kern am 08. Dezember 2011, 16:58:27
Die Rechtssprechung zu den Möglichkeiten des Internet hinkt oft den technischen Möglichkeiten hinterher. Solange man kostenlose Fernseh-Übertragungen nur privat genießt und nicht zu Gewinnzwecken kopiert, ist das nach meinem Wissensstand momentan völlig legal.

Sonst würde wohl auch chip.de zu Adamski TV keinen download anbieten und keinen Kommentar samt vielen Bewertungen veröffentlichen.
   http://www.chip.de/webapps/Adamski-TV_47817042.html   (http://www.chip.de/webapps/Adamski-TV_47817042.html)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 12. Dezember 2011, 22:01:10
 :o ich kann deutsche sender sehen ......
und alles ohne des Teure Join TV ;)

Die Seite Wird gespeichert !!!

Thx dem POSTER ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 13. Dezember 2011, 00:16:24
Was steckt hinter Adamski TV ?

(http://s14.directupload.net/images/111212/5z53f3ob.jpg) (http://www.directupload.net)

Als ich das erste Mal diese Webseite aufgerufen hatte stuerzte gleich erst einmal mein Virenscanner ab.
Da Adamski noch meckerte ich solle gefaelligst Scripte und Werbeblocker abschalten guckte ich erst einmal in diese Addons hinein was damit gemeint war.
Wie im Bild zu sehen als erstes das Script der Lustagenten.
Als die Lustagenten nach Abschaltung des Scriptblockers sich endlich auf meinem Netbook entgueltig eingenistet hatten erfreute mich nicht etwa irgend ein TV-Programm - Nein! - ich wurde gefragt ob ich nun Lust auf ein Fic#date haette - unglaublich! - :


Die anderen Scripte welche Adamski TV benoetigt nennen sich:

ipcounter,affiliwelt,tcimg,amung,adspirit,eads,tynt,googleapis,clan,360yield,layer-ad,adamski.
Der Firefox-Filter neterror wurde von dieser kompakten Malware - ,Spam - und eventuellen Virengesellschaft ganz einfach ausgeschaltet.

Als ich den Lustagenten mangels Lust am Sexkontakte finden und Fic#date geschlossen hatte mahnte Adamski mich immer noch an meinen Werbeblocker abzuschalten obwohl ich ausser dem manuell wieder zugeschalteten Virenscanner und der Firewall keinerlei Blockademechanismen mehr angestellt hatte:

(http://s1.directupload.net/images/111212/in9qx5q4.jpg) (http://www.directupload.net)

Ein TV-Bild war damit immer noch nicht zu sehen.
Auf Grund dieses Erlebnisses stufe ich Adamski TV als - Nicht Empfehlenswert - und gegebenfalls sogar als gefaehrlich ein.
Einen gruendlichen Viren - Malware und Adwarescan werde ich nun gezwungenermassen sofort vornehmen muessen.

OB

.........

Änderung: Ein Bild gelöscht. Pornografische Darstellungen (auch ziemlich harmlose) sind in Thailand verboten.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 13. Dezember 2011, 01:49:15
WIN 7 HP 64bit

Browser: FireFox 8.0.1
ADDON: Adblock Plus
Antivir Programm : Avira Home Premium
Laufzeit und BIT Überprüfung der TEATIMER von Spybot S&D 1.6.2

Keine Probleme ;) und als Gefährlich stufe ich diese Seite nicht ein ... nur für leute die ihren PC schon vorher infiziert haben ...
Bedenklich für Anfänger mit XP im Internet JA aber nicht als Gefährlich

Zur information welches Als Script mit ausgeführt wird, hab ich mal einen Screen mitgeliefert ...
sorry aber zum auseinanderfrimeln der scripte hab ich nun keine lust mehr ...

(http://s1.directupload.net/images/111212/temp/xo3emn7v.jpg) (http://s1.directupload.net/file/d/2736/xo3emn7v_jpg.htm)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 13. Dezember 2011, 06:55:26
Vor der Nutzung der Malware,Spam und Virenschleuder und als Schadstoffsoftware nachweislich identifizierte Adamski TV war mein Computer vollkommen frei durch entsprechende Schaedlinge..
Erst durch die erzwungene Abschaltung des Scriptefilters,Virenscanners sowie des Werbe - Popup-Blockers durch die Adamski-Webseite bei Aufruf zum angeblichen (gehackten) Fernsehgenuss kam ich in den Genuss mir zwei Viren und zwei andere Probleme einzuhandeln:

(http://s14.directupload.net/images/111212/eqec9ugt.jpg) (http://www.directupload.net)

Der Avast-Virenscanner fand danach 2 Viren,
Der Spybot - Search & Destroy Scanner wurde vorher beim Versuch den Computer zu untersuchen durch diese Schaedlinge gekillt und der Malwarebytes' Anti-Malware Scanner liess sich erst gar nicht einsetzen da eine Aktualisierung nicht moeglich war.

Haende weg von Adamski TV!

Das ist uebrigens nach den trueben Erfahrungen durch mich nicht nur meine unmassgebliche Meinung:
Diskussionsverlauf bei mygully.com -
Zitat
"Adamski TV ist sicherlich auch keine schlechte Seite. Allerdings gibt es auch dort - wie auch bei streammafia - "nur" Sky-Cinema."
Die Antwort eines Geschaedigten darauf: - "Leider bin ich ein betroffener der dieses scheissprogramm runtergeladen hat.
Wollte es testen und habe demzufolge mein avast kurz ausgeschaltet.
Nun habe ich das Problem das meine E-Mail bei Web.de und einiege Online Hoster betroffen sind.
Die Drecksecke(sorry für den Ausdruck) haben mich dort gehackt und ich kann mich dort nicht mehr einloggen.
Kann mir auch kein neues Passwort zu schicken lassen,da das E-Mailprogramm betroffen ist."
"Kanns auch nicht verstehen, warum gleich alle das laden, man muss nur mal den Beschreibungstext googlen, schon hat man im Gulli und in der Boerse auch eine Warnung, erst mal so Checken, dann laden"

Bei chip.de:

Zitat
Adamski TV funzt trotz aller Bemühungen eben nicht!!!!
24.11.2011, 23:17 - "Hallo,
ich bekomme auf der Seite seit kurzem nur mehr eine weiße Überblendung mit dem Schriftzug "deaktivieren Sie ihren Werbeblocker" - in allen Browsern, egal ob Werbeblocker aktiv sind oder nicht. allerdings nur bei Win7, auf meinem XP laptop gibts keinerlei Probleme."

Offiziell soll Adamski TV nach "Free ip2country and GeoIP Service Find country name from IP address -ip2country.cc"  in den USA gehostet sein:

>Country Name: US - United States - Reverse Lookup: 50.7.220.34

Wer Adamski TV,wie es scheint aber einem nach Russland in St.Petersburg umgeleiteten TV-Hacktool nutzt oder nutzen will sollte sich daher fragen ob es nuetzlich ist damit sich eventuell diverse Schaedlinge auf seinen Computer herunter zu laden.

(http://s7.directupload.net/images/111213/y4rik634.jpg) (http://www.directupload.net)

OB
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 13. Dezember 2011, 08:27:45
Was benno beschreibt kann ich nur bestätigen.
Ich benutze den PC im Alltag als "Standardbenutzer" (ohne Adminrechte) und benutze NoScript (mit FF 8.01).
Auch nach großzügigem Abschalten des Scriptblockers habe ich nie ein TV Bild gesehen.
Nach rund 15 min Rumprobieren habe ich abgebrochen. Ich werde es nicht weiter verfolgen.

Was steckt hinter Adamski TV ?
Ein äußerst magerer Eintrag im WhoIs (nur E-Mail und US Tel.nr.).
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 13. Dezember 2011, 10:54:43
@Benno
Nach Virendurchsuchung meines PCs 0 Funde ...

Deine Info von mygulli ... wenn du da die Quell URL für mich hättest wär nice ...
Ich hab nur im Gulli den Thread gelesen von Adam selbst ... ( erstellung der site etc. verbesserungen etc )
Viele haben sich bedankt viele sich beschwert und einige sein Kozept welches er hat auseinander gepflückt ... da es ja schon etliche seiten in dieser art gibt und es nicht neu ist ...

Das Aufreissen einer dieser 16 Scripte zeigte mir das er sich durch Clicks ernährt und somit seine kosten bezahlt ... das bei dir NUR Werbung kommt ist schade ...

@ KhunBENQ
Leider Kann ich kein Zitat mehr einfügen und auch keine Smilieys ... mein NoScript versperrt mir die Sicht und ich Traue mich nicht die scripte zuzulassen aus angst viren und malware einzufangen ...

Ok Spass beiseite ...

Whois Bestätigt mir eure angaben US und der Pool aus dem die Übertragung eingefangen wird ist bestimmt nicht in deutschland
Ergo MUSS irgendwo im ausland der Stream gefangen werden ( bei RTL ist es schweiz ^^ ) und weitergeleitet werden die Page bzw der Programmierer ist für den Auffangen und Verteilen des Streams verantwortlich ... Jene Welche Scripte ihm im hintergrund erlauben noch infos zu sammeln ...

Das Der Betreiber der Seite nicht sein Vollständiges Whois ausfüllt und eine Firma auf den Bahamas hat ( siehe : c/o adamski.tv , Nassauer )
ist auch klar ... nicht jeder stellt sich hin und sagt ich bin X y Z und bin hier und da zu finden ....

ABER als Gefährlich würde ich diese und eine andere seite ( http://www.youfreetv.net ) nicht einschätzen  ...

Bedenklich ... ja .... aber gefährlich für Leute die kein hintergrund wissen haben ...

Daher werde ich diese Seite NICHT weiterempfehlen .... Aber werd sie mir unter Vorsichtsmassnahmen ansehen ... da sie für mich zum Privaten gebrauch interessant ist ...

Andernfalls solltest du irgendwo im Ausland sitzen wo kein D TV hast gibt es ja auch noch die Möglichkeit jemanden in D sitzen zu haben mit einer
Dicken Leitung der Per VPN gern einen Stream zur verfügung stellt bin ich gern dabei mich bei einer gewissen anzahl an sendern gern an Kleineren kosten zu beteildigen und helfe auch gern beim Aufbau der Sendeeinrichtung ... aber Niemand wird Freiwilig in D Offenkundig als STREAMER zu gange sein ...

Ach Benno ... wenn du schon dabei bist ... Check mal bitte youfreetv.net ... da waren es nur 10 Scripte im Hintergrund ;)

gruß Moga
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 13. Dezember 2011, 18:05:35
Ach Mogadischa,erst einmal interessiert mich was adamski.tv mit seinen Script-Gefolgschaften an meinem Computer angerichtet hat.
Es ist doch legitim von einem Betreiber einer Webseite zu verlangen keine Folgescripts zuzulassen welche die Sicherheit eines Users gefaehrden.
"avast Antivirus" hat bereits zwei Viren dazu gefunden.

Am Anfang des Aufrufs von adamski.tv wird ja nur das Script von diesem Anbieter zur Freigabe verlangt.
Gibt man es frei um endlich TV zu sehen so wollen zum vollstaendigen Laden dieser Webseite die Betreiber des Hackertools noch weitere 7 Scripts ausfuehren lassen.
Im Laufe der moeglichen Freigabe kommen automatisch durch diese Scripts noch einige andere Interessenten dazu die ganz scharf darauf sind mit deinen Computer zu kommunizieren obwohl du doch nur Fernsehen willst.
Warum sich bei einer  Webseite neben dem eigentlichen Anbieter noch weitere dubiose Ad-Klicker, Tracking Software, Datensammler, Werbebanner und Viren beim Surfen dazwischen schalten kann man in einem Link nachlesen der sich ausfuehrlich mit diesem Thema beschaeftigt:

Zitat
Externe Dienste aussperren: Es fällt beim Surfen auf, wie viele Webseiten Scripte und Content externer Hosts aufrufen. Dass die Facebookeinbindung und Youtube Inhalte auf einem anderen Host liegen, ist klar. Das sich aber zahlreiche Ad-Klicker, Tracking Software, Datensammler, Werbebanner beim Surfen dazwischen schalten, kann man sich ersparen.

Quelle: http://www.webdesign-angebote.com/blog/noscript-kurze-ladezeiten-schnell-sicher-surfen

Nutzt jemand zum Ausfuehren von adamski.tv um gehacktes Fernsehen zu gucken einen anderen Browser als Firefox mit seinem Addon NoScript soll er sich nicht in einer truegerischen Sicherheit wiegen,denn falls er tatsaechlich ein Fernsehbild auf seinem Monitor hat ist noch lange nicht gesagt,dass keine gefaehrlichen Dienste durch adamski.tv automatisch aktiviert unerkannt im Hintergrund laufen.

Siehe auch: http://www.chip.de/artikel/Windows-sicher-und-trotzdem-schnell-4_30908725.html

Nachdem der Virenscanner "avast Antivirus" wie schon bekanntgegeben bei mir zwei durch adamski.tv aktivierte Viren enttarnt hatte,wurde bei einem anschliessenden Scan mit "Malwares' Anti-Malware" weitere 3 infizierte Objekte gefunden:

(http://s14.directupload.net/images/111213/ovcza6wz.jpg) (http://www.directupload.net)

Zu diesem Thema gibt es noch einen sehr guten Hinweis von "einfach-alles-online erleben" der aber weil dort etwas versteckt schwer aufzurufen ist.
Deshalb von mir dieses etwas umfangreiche Zitat:

Zitat
Wenn Sie surfen, merken Sie oft nicht, dass Sie von dieser Seite (Homepage) auf der Sie sich gerade befinden angegriffen werden. Ob diese Angriffe krimineller  Natur sind oder sich jemand nur ein Spaß daraus macht andere User auszuspionieren ist eigentlich nicht relevant. Wichtig ist sich davor zu schützen. Leider, ist es heute nicht mehr möglich, ohne Schutz sich im Internet zu bewegen. Um diese Attacken abzuwehren, brauchen Sie  Programme die dies für Sie übernehmen. Da allgemein der Internet Explorer nicht als sicher gilt, sollte man auf einen anderen Browser ausweichen. Empfehlenswert ist hier der Mozilla Firefox, nicht nur das Er kostenlos ist, sondern weil man ihn mit nützlichen Add ons erweitern kann. Auch die Firewall von Window ist nicht gerade die beste. Ob man nun eine kostenlose Firewall benutzt, oder eine Kostenpflichtige sollte jeder selbst entscheiden. Ein muss für das Surfen im Internet ist allerdings ein Virenprogramm und auch ein Dialerschutz und ein E- Mailschutz und Spyware und …. Am besten sie informieren sich bei Chip, Computer Bild, PC Welt und was es sonst noch so gibt, was für Programme für sie die besten sind. WOT (Web of Trust) ist Gefährlichen Internetseiten auf der Spur, eine Internetnutzer-Community, die sich dem Kampf gegen Betrug im Internet verschrieben hat. Der Vorteil: WOT lernt stetig dazu und ist dadurch immer up-to-date. Über eine einfache Browser-Erweiterung und eine kostenlose Anmeldung können Sie ein Teil dieser Gemeinschaft werden und davon profitieren. Für Sie hat das den Nutzen, dass Sie über das WOT-Symbol neben der Adresszeile im Browser durch den jeweiligen Farbton den Sicherheitsstatus der gerade besuchten Webpage ablesen können. Nach der simplen Installation nimmt das Tool sofort seine Arbeit auf und warnt Sie fortan vor dubiosen Seiten und Online-Shops. Man sollte aber nicht unbedingt auf alle negativen Einträge vertrauen da jeder einen solchen tätigen kann ob es nun der Wahrheit entspricht oder auch nicht. Manche machen das aus Spaß, Seiten negativ zu bewerten. Sie sehen es ist einiges zu tun, um sich sicher im weiten World Weit Web zu bewegen. Das beruht alles aus meinen Erfahrungen im Netz und soll hier keine Aufforderung zur Installation irgendwelcher Programme sein. Sie müssen selbst entscheiden, was Sie für wichtig halten.
Weitere interessante Infos: https://www.bsi-fuer-buerger.de Eine moderne Sicherheitslösung besteht aus mindestens vier Komponenten: Viren, Spyware/Phishing, Firewall und E-Mail Schutz. Es gibt nun zwei Möglichkeiten sich davor zu schützen.
1. Eine Komplettlösung, was den Vorteil hat das Sie alles zusammen in einem Programm haben. Was natürlich die Bedienbarkeit und Anwendung erleichtert. Der Nachteil für eine Komplettlösung ist, der Preis liegt bei etwa 50 Euro.

2. Die einzelnen Bereiche mit Freeware, kostenlosen Produkten abdecken und den Phishing Schutz Ihrem Browser überlassen. Für einen 100%- igen Schutz gibt es keine Garantie! Ob Chip, Computer Bild, PC Welt und alle anderen haben Ihre eigenen Favoriten was das beste Programm ist. Diese weichen oft voneinander ab. Wehr beim einen sehr Gut ist, muss es nicht beim anderen sein. Die Entscheidung welche Programme für Sie die besten sind müssen Sie leider selbst Treffen. Diese Seiten sollen Ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen und dienen nur zu Informations zwecken.

Quelle: http://www.einfach-alles-online.com/Kostenlos/programme.htm#

Dieser auf guttenbergsche Art von mir zitierte Artikel steht im obigen Link im Flyer "Sicherheit".

Das TV-Hackertool adamski.tv mach fuer mich als Hobbyangler den Eindruck als wenn deren Betreiber am Anfang die Besucher ihrer Webseite mit einem einigermassen funktionierenden Fernsehangebot angefuettert haben um dann spaeter bei entsprechenden Interesse die infiltrierten User anderen diversen schaedlichen Programmen als leichte Beute gegen entsprechendes Handgeld zu praesentieren.

OB
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 13. Dezember 2011, 18:24:45
Ein letzter Scan mit dem On-Demand-Spyware-Scanner der Outpost-Firewall enttarnte nochmals 2 Spy-Adware Objekte nach deren Loeschung mein Computer nun hoffentlich von der Schadware die adamski.tv auf meinem Netbook  hinterlassen hat entgueltig befreit ist:

(http://s1.directupload.net/images/111213/rm88vtb3.jpg) (http://www.directupload.net)

OB
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 13. Dezember 2011, 18:34:21
ABER als Gefährlich würde ich diese und eine andere seite ( http://www.youfreetv.net ) nicht einschätzen  ...
Ach Benno ... wenn du schon dabei bist ... Check mal bitte youfreetv.net ... da waren es nur 10 Scripte im Hintergrund ;)
youfreetv.net: das ist immerhin in meiner beschriebenen Umgebung sofort lauffähig (keine Admin Rechte, Skripte blockiert).
Es muss nur der jeweilige Stream freigegeben werden.
Immerhin sehr viel vertrauenswürdiger als adamski.
Allerdings sind einzelne Streams gerade "offline" (z.B. ARD, ZDF, ZDF neo...).
Qualität ist OK (vergleichbar mit wilmaa).
Was besonders gefällt: unter Serien sind viele Folgen meiner Lieblingsserie zu sehen (Two and a Half Men).
 ;}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Benno am 13. Dezember 2011, 20:08:53
Die positive Aufmerksamkeit mit den entsprechenden Lobeshymnen sind gegenueber adamski.tv wie mit Fakten belegbar unangebracht.

Ach Benno ... wenn du schon dabei bist ... Check mal bitte youfreetv.net ... da waren es nur 10 Scripte im Hintergrund

Ach Mogadischa ... wenn der KhunBENQ youfreetv.net  als empfehlenswerte TV-Hacksoftware empfiehlt ist es tatsaechlich angebracht diese Webseite zu checken.
Wie KhunBENQ richtig schreibt laeuft youfreetv sogar ohne Admin Rechte und mit blockierten Scripten.
Mein Scriptwaechter zeigt dabei 6 blockierte Scripte waehrend im Hintergrund kein Einziges laeuft.
Da ich z.Zt. nur mit Free-WIFI und um diese Zeit auch mit vielen Usern die gemeinsam dessen Bandbreite nutzen im Internet unterwegs bin sehe ich zwar Fernsehen,welches sich aber leider auf ein ruckelndes Standbild reduziert.
Mit einer besseren Internetanbindung ist youfreetv.net im Gegensatz zu adamski.tv jedenfalls augenblicklich ENDLICH eine technisch gute Loesung um Deutsches Fernsehen via Internet gucken zu koennen.
Youfreetv in Aktion:

(http://s7.directupload.net/images/111213/73ees2m9.jpg) (http://www.directupload.net)

OB
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Puhtscharah am 13. Dezember 2011, 21:51:57
Moin @  alle,

warum nehmt ihr nicht OTR ? Ich bekomme morgens eine Mail
mit 20 Topvorschlaegen. Da brauche ich nur das Aufzeichnen
anklicken und dann vergessen. Ich kann mich natuerlich auch
durch das ganze TV Programm wuehlen. Dort auch nur anklicken
und vergessen.

Am naechsten Tag lade ich mir von der OTR Seite meinen Film
runter, dekodiere ihn und kann ihn ansehen. Der Spass kostet
mich 5 Euro in ca. 5 Monaten. Das ganze geht auch als Freeversion,
aber ich habe keine Lust auf der OTR Seite Werbung anzuklicken
und Punkte sammeln.

Ich fand heute abend den Film mit Clint Eastwood:

Erbarmungslos
MDR, 10.12. 23:00
Western USA 1992 120 min.

Den habe ich mir in 20 Minuten runtergeladen und jetzt auch schon
auf dem TV gesehen. Ich stehe doch nicht in der Nacht auf um einen
Film zusehen oder sehe mir abends das Kinderprogramm, pseudo
Gerichtsverhandlungen oder Trashprogramme an. So sehr brauche
ich dt. TV nicht. Wobei ich nicht sagen will, dass nachmittags nicht
auch sehenswerte Reportagen zu sehen sind.

Allen noch einen schoenen Abend

Harald

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 14. Dezember 2011, 14:57:16
OK .. Kurzfassung von Benno:

Adamski.tv = Böse ... ( Ja ok ich gebe ungern kleinbei aber gebe dir recht es Läuft etwas was nicht laufen soll im Hintergrund ... Nach ca 10 min hab ich einen Reload des Streams  bekommen und das erste mal eine Anzeige von spybot ( Teatimer ) das die Website etwas machen möchte ... jup ... mitten in de Reg reinschreiben wollte es sich ... ein aus der Ferne aktivierendes Downloadscript welches die Erlaubnis erteilt Ohne Einwilligung des Users im Hintergrund Programme down zu Loaden oder schädlichen Code auszuführen.)

Ja ok nachdem ich dieses Unterbunden habe habe ich alle 5 min die gleiche Info bekommen ... aber das Fernsehprogramm war nach BLOCK noch Ansehbar ... !
Alle 5 min allerdings die REG zu untersuchen war mir dann aber auch zu dumm ;)

Daher Meine NEUE einschätzung zu Adamski.tv Gefährdend und nicht für Nutzer des Forums zu Empfehlen !!!

Yorfreetv.net = Mittelmässig ansehbar aber NICHT Gefährdend wie Adamski.tv .... Stream bricht des Öfteren ab und wenn man sich voll und ganz auf eine Sendung Konzentrieren will ist dieses Nervig ABER
Wie KhunBENQ schon sagt es sind auch Serien dort zu sehen und daher FAST Unbedenklich für 0815 User Als Kostenlose Alternative zu JoinTV welche meiner meinung nach nur Geld Abzocker sind für diese kosten lerne ich Freiwilig Thai um mir die Jokes hier anzusehen ! ..

Gruß Moga

PS: Nichts liegt mir Ferner als einen Streit unter Membern des Forums zu entfachen, aber es gibt dinge die Müssen erst einmal bewiesen werden ...
Für ich ist es Einfach ich frage nicht "Geht das ?" Sondern will auch wissen wie es Funktioniert und was im Hintergrund Passiert !
Du hast MIR Deinen Standpunkt Über A mehr als Deutlich gemacht aber Mehr Positives als dein Negatives zu A Konnte und werde ich nicht Entdecken !
Danke Für deine Ausführung Benno ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: udo50 am 23. Dezember 2011, 02:36:36

   Sawatdi krab.  über  Ich habe hier in D das Vollabo. von sky TV.  Auf Grund dessen kann ich hier auch u.A.  im Netz die zu meinem Abo gehörigen Programme empfangen

       Hat das schon jemand von Euch in TH probiert? Gruß  Udo nach Info von SKY ist das möglich .Bitte an die Mods wenn die Kopie der Info nicht zugelassen ist bitte löschen

 Sky, egal wo – mit Sky Go.

Die Zukunft des Fernsehens beginnt hier.

Mit Sky Go machen Sie jetzt noch mehr aus Ihrem Sky Abonnement. Denn von nun an ist Ihr Lieblingsprogramm immer da, wo Sie es wollen.

Ob live oder auf Abruf – genießen Sie im Web auf skygo.sky.de sowie auf der Xbox 360 aktuellen Live-Sport und eine große Auswahl an Filmen aus Ihrem Film Paket auf Abruf. So verpassen Sie nie wieder Ihr Lieblingsprogramm.

Zusätzlich erleben Sie Live-Sport und Hunderte von Filmen jetzt auch unterwegs mit der Sky Go App für Ihr iPad . Und mit Sky Go auf Ihrem iPhone sind Sportfans ebenfalls immer live dabei.

Und mit dem neuen Sender Sky Sport News HD**, dem ersten 24-Stunden-Sportnachrichtensender in Deutschland und Österreich, genießen Sie Sportnachrichten rund um die Uhr jetzt auch unterwegs.

Sky Go macht es möglich – sehen Sie Ihr Sky Lieblingsprogramm auch unterwegs
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 23. Dezember 2011, 09:03:47
Sawatdi krab.  über  Ich habe hier in D das Vollabo. von sky TV.  Auf Grund dessen kann ich hier auch u.A.  im Netz die zu meinem Abo gehörigen Programme empfangen
Im Forum lernt man dazu (speziell wenn man die DACH Heimat verlassen hat).
Sky Go, bisher nie gehört.
Ich hab mal bei sky und anderen nachgelesen.
Hoffentlich machst du dir keine falschen Vorstellungen?
Offensichtlich wird nur eine bestimmte Auswahl von Programmen auf diesem Weg übertragen?

Technisch finde ich keinen Hinweis, dass es in TH nicht funk. sollte (1 MBit/s Internet plus einige SW vorausgesetzt).

Zitat
... im Web den Sender Sky Sport News HD aus dem Sky Welt Paket und Live-Sport ...
Zitat
... Hunderte von Filmen aus Ihrem Film Paket auf Abruf. Dazu Aufzeichnungen aus Ihrem Sky Sport Paket und Fußball Bundesliga Paket ...
Klingt für mich nicht so, als ob man z.B. alle deutschen TV Sender sehen könnte?
Klingt eher wie "live Sport plus Filme auf Abruf"?

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Anbessa am 23. Dezember 2011, 11:06:35
Sky go,  ist in vielen Laendern geblockt, wenn ich mich nicht irre sogar in Thailand ???
 
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 23. Dezember 2011, 11:16:40
Bis zum Login (also mit Programmübersicht) komme ich jedenfalls (Thailand, ToT Anschluss ohne Proxy).
Bis dorthin keine Sperre erkennbar.

Murkssystem, nirgends ein Hinweis zu finden, bis man dann den "System" (!) check durchführt:

Zitat
Bitte beachten Sie, dass Sky Go generell nur aus Deutschland und Österreich zugänglich ist.

Zitat
Ihr Standort
Sie befinden sich leider außerhalb der Lizenzgebietes in dem Sky Go im Web empfangen werden kann. Um Sky Go im Web zu nutzen müssen Sie sich in Deutschland oder Österreich befinden
("der Lizenzgebietes" ist nicht von mir)

Thema erledigt!  --C

Simpler Proxy Eintrag hilft nicht!

----
"Wo Sie wollen Sky, egal wo - mit Sky Go." -> das ist was für rama6 (irreführende Werbung) !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: udo50 am 23. Dezember 2011, 13:26:01

   Danke KhunBENQ.  ;}
Frohes Fest und   alles GUTE im neuen Jahr  [-]
   Udo
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 23. Dezember 2011, 18:07:47
Hallo!

Neue Seite Fernsehstream
funzt gut  (z.Z.)
 www.tv-stream.to
 frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
 aus Patty
Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Ozone am 29. Dezember 2011, 14:30:18
Die Rechtssprechung zu den Möglichkeiten des Internet hinkt oft den technischen Möglichkeiten hinterher. Solange man kostenlose Fernseh-Übertragungen nur privat genießt und nicht zu Gewinnzwecken kopiert, ist das nach meinem Wissensstand momentan völlig legal.

War. Is nich mehr. Richter aus Sachsen machen es (un)möglich   {[

http://www.chip.de/news/Kino.to-Urteil-Ansehen-illegaler-Streams-ist-strafbar_53541632.html

Gebühren zahlen muss ja in Zukunft schon jeder, unabhängig ob er ein TV-, Radio- oder Internet-Empfangsgerät  besitzt oder nicht. Ebenfalls zusätzlich Gebühren zahlen muss schon lange jeder, der ein Speichermedium wie SD Karte, leere CD/DVD, Festplatte, i-Pod  usw. erwirbt. Egal, ob er was was  aus den Unterhaltungsmedien speichert oder nicht oder nur private Fotos oder die Buchhaltung sichert.  {*

Jetzt kann es richtig losgehen mit der totalen Überwachung im Namen des Gesetzes zugunsten der Abzocke und der Fernsteuerung }}. Leutz, sucht ihr grad Arbeit? Unbedingt bei professionellen "Abmahnungs Anwälten" bewerben. Die brauchen sofort dringend noch mehr Schnüffel-Kapos auf Kommissions-Basis.

Gleich wird es den Gerichten gehen, die aufgrund der Schwemme solchen Anzeigen und der Geringfügigkeit des Vergehens von pösen MP3 Hörer und DVD Guckerln bisher gar keine Beachtung mehr leisteten. Aufgrund des Urteils können die Herren Anwälte der großen "Massen und Meinungsmedien" solche Verfahren erzwingen.  Budget aufstocken und mehr Juristen bitte.  {*


Mein Vorschlag: Mehr Staat und sofortige Beweisumkehr ab sofort bitte. Jeder Bürger muss seine Unschuld unter Bewährungsauflagen zuerst beweisen. Außerdem plädiere ich dafür, dass man im Zuge der aktuellen Spargedanken ab sofort jedem Neugeborenen und Immigranten in D einen Chip einpflanzt. So ne Art Blackbox. Einloggen ins Netz geht nur über die eingepflanzte SIM Karte. Ich würd den Chip ehrenhalber Schäuble1 nennen  ;). Spart immens Kosten und Staat weiss per GPS Tracker jederzeit, in welchen subversiven Höhlen man sich auch ausserhalb des Netzes  privat noch so herumtreibt und kann nebenbei präventiv auch noch zum Wohle von globalen Mediengiganten handeln.   ;}

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: polo zum 2en am 29. Dezember 2011, 16:29:41
das sind  ja  tolle  wuensche   ;D fuers 2012
ich werd  dann mein leben unter copiright stellen und  fals es jemandem einfaellt, an den selben  ort zu reisen oder  das  selbe weib zu begrabschen  ,klage  ich dann  beim staat
wegen copiright  verletzung !
das gibt  dann  noch mehr  arbeit  fuer  rechtsverdreher !oder das chaos  system  bricht zusammen !
aber  trozdem gute besserung ;D   [-] C--  Ozone und  en gutea  rutsch is 20 [-] 12 !
der  war  einfach wieder mal geil!
PS: natuerlich  allen andern auch noch guten flutsch! ins 2012
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 29. Dezember 2011, 17:00:55
Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein sind da zum Glück viel kulanter... wie so oft.

Gruss aus Bangkok
Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: udo50 am 07. Januar 2012, 02:16:17

   Sky Go Nachtrag
Habe heute nach 2 Wochen  eine Antwort bekommen
vielen Dank für Ihre E-Mail.

Sie erkundigen sich nach der Nutzung SkyGo im Ausland. Sky hat nur eine Lizenzfreigabe für Deutschland und Österreich. Sofern Sie versuchen außerhalb dieses Bereiches über SkyGo Filme zu schauen werden Sie einen Hinweis auf die Lizenzen erhalten da Sie eine deutsche oder österreichische Server-ID benötigen.

Da dies aus Thailand schwierig ist, ist es für Sie nicht möglich den Service auch außerhalb unserer Vertriebsgebiete zu nutzen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viele besondere Momente mit Sky.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sky Team     

Es ist wirklich eine Irreführung der Abbonenten.  Wahrscheinlich ist da etwas zu machen  aber da bin ich zu d...... zu mit Proxy u.s.w.
Gruß   udo  Interessant ist der Hinweis"da dies aus Thailand schwierig ist" es  wird nicht von unmöglich geschrieben  C--  ;)  :-[
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 07. Januar 2012, 14:18:56
Hallo!

Neue Seite Fernsehstream
funzt gut  (z.Z.)
 www.tv-stream.to
 frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr
 aus Patty
Jürgen

Hallo Haus,

die Stream Seite ist sehr gut, aber ab heute geht es bei mir nicht mehr,

sobald ich die Seite aufrufe, erscheint tv-stream-Search ?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 07. Januar 2012, 17:20:23
Hallo  Wolli
habs gerade auch festgestellt
wird wohl bald was neues geben
leder abwarten
Grüsse Jürgen







Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 08. Januar 2012, 18:42:07
Hallo Juergen,

habe schon was neues gefunden, streamtivi.com.

Gruss Wolfgang
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 09. Januar 2012, 10:20:49
Hallo Wolli!
Stream to Funzt wieder
Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 12. Februar 2012, 05:23:13
HALLO ; DA BIN ICH WIEDER IN THAILAND:

ONLINE STREAM TV HEISST JA JETZT ANDERST........

ABER JETZT KOMMTS -
HAT NICHTS MIT FERNSEHEN ZU TUN ; ABER WAS SEHR SEHR GUTES FUER EURE INTERNET CONNECTION OPTIMIERUNG:
IST KOSTENLOS UND FUNKTIONIERT FUER JEDE ART VON INTERNET VERBINDUNG:

UNBEDINGT MAL PROBIEREN ;KOSTENLOS ; NICHT PRO ;  ==== CONNECTIVITY FIXER FREE-----
DANN AUFMACHEN ; DIESE PRO REKLAME GANZ EINFACH IGNORIEREN ; DANN WEGKLICKEN ; UND UNTER EINSTELLUNG AUF -START MIT WINDOWS-;
UEBERWACHEN BEIM START - UND -PROBLEME AUROMATISCH BEHEBEN- uND DANN AUF -BILD KLEIN MACHEN - UND ALLES SO LASSEN:

uCH KANN NUR SAGEN -SOPER TEIL-

GRUß AUS BANGKOK: :o :o :o {[


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: TeigerWutz am 12. Februar 2012, 05:57:37
Zitat von: Haus
Stream to Funzt wieder

Bis jetzt funzt es (bei mir und freunden) ausgezeichnet !

Am besten "flutscht's", bei mir in cnx, am nachmittag!

Im moment:  ;)
(http://666kb.com/i/c16hi07qvv943d0wb.jpg)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: volkschoen am 12. Februar 2012, 08:11:53
Vielen Dank fuer den Tip, wirklich ein super geiles Teil und funzt wunderbar }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: KhunBENQ am 12. Februar 2012, 09:54:06
Läuft im Moment sehr gut (Thailand, ohne Proxy)
tv-stream.to (http://tv-stream.to)

Daumen drücken.



Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 12. Februar 2012, 10:30:06
Hallo an alle

Geheimtip:

de.streamscene.cc

läuft noch besser
und Samstags mit BULLI___Bundesliga
Grüsse Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 12. Februar 2012, 10:33:14
Habe mir gerade wieder legal 10 Filme , die mich interessieren !, über OTR runter geladen , Dauer : unter einer Stunde .... Für was braucht man live TV ? Einzige Ausnahme wäre F1
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: bangkok53 am 12. Februar 2012, 16:12:33
Hallo
Da hat jemand   nach langem wieder etwas gutes ins Forum gebracht. Für mich ist de.streamscene.cc  Tv das beste gratis Angebot.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 12. Februar 2012, 18:33:42
fuer you tube und 150 andere.
ca 10 mal mehr speed.
ist kostenlos---speed bit accelerator-----

filme schauen unter --- movie internetpartner-info.de und kostenlos filme anschauen .de
Schaue im moment eher filme von cinestream.cc und die OLFile Filme.
Leider geht da speed bit nicht , aber egal...
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 13. Februar 2012, 09:36:04
Hallo an alle

Geheimtip:

de.streamscene.cc

läuft noch besser
und Samstags mit BULLI___Bundesliga
Grüsse Jürgen

 :o Man Kommt auf die genannte seite und wird gleich aufgefordert zu spenden ... mh ... dafür das die seite anscheinend erst seit wenigen Tagen Existiert ... schon komisch ...  :-X
Nichts gegen die Werbung .... hat ja Stream-tv auch ... aber warum kann sich Stream-tv halten und ein ( in meinen augen neuer ) Kandidat möchte von anfang an spenden haben damit sein Projekt läuft .... ???

Seit dem 27 Januar läuft das und er will mir sagen er hat keine 80 Euronen um den Server einen monat lang zu finanzieren ??? {[

Mh .. Vielleicht Sollte ich auch sowas aufziehen im Netz  ;] vielleicht kann ich dann ja in Thailand leben davon mit den Spenden ;)
Wenn Jeder von uns 5 Euronen Spendet ... Himmel Hilf dann kann der bald einen Super Urlaub machen ... wenn er den nicht schon macht ;)
Notiz an mich .. eigene Website mit einem Spenden Button ausrüsten  C--

Gruß Moga ...
PS: Den "Geheimtip" kann man erst einmal Liegen Lassen derjenige brauch nur *KLICKS* anscheinend ;)



http://www.facebook.com/streamscenetv Existiert nicht ???
Twitter erstellen ... schnell gemacht nur ... nix neues und nix altes ???
GooGle+ = eigene Website ???
Youtube ... Da hat er wohl keinen Account ^^
RSS-Feed ... Welche Website hat das nicht ?

Erste Aktivität ... 27 Januar
Letzte Aktivität ... 4 Feb zum Spendenaufruf .... ???
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 13. Februar 2012, 10:15:33
Moga !!!
Streamscene existiert schon länger
neu ist v2 was immer das heissen mag
ich vermute neuer Server
jedenfalls ob mit oder ohne Spendenaufruf
im Augenblick bestes TV im Web
Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: odin am 16. Februar 2012, 21:30:38
 --C --C --C
BRAUCH EURE HILFE:
HOFFE ES GUCKEN AUCH EIN PAAR LEUTE FILME UEBER VIDEOPORTALE:
BIN WIE VERRUECKT AM SUCHEN NACH EINEM PORTAL DASS DEUTSCHE -----MEGAVIDEOS------ ZEIGT:
PS   DEN INHABER HABEN SIE JA VORKURZEM IN USA VERHAFTET;

DELUXESTREAM UND MONSTERSTREAM SIND ZU:

WEIß JEMAND EIN DEUTSCHES PORTAL WAS MEGAVIDEOS HAT ; DIE----LAUFEN-----:

BIN IM INTERNET AM SUCHEN WIE VERRUECKT ; NUR SCHEIß ENGLISCHE MEGAVIDEOS:  MUSS ABER NATUERLICH DEUTSCH SEIN::::::::::


GRUSS AUS BANGKOK



ANDERE FRAGE   ---- KANN MIR JEMAND ERKLAEREN ; WIE MAN CRACK SPIELE INSTALLIERT:
WEIS WIE MAN RUNTERLAEDT USW:
SO:::::DANN HABE ICH DEN DOWNLOAD ; UND MIT FOLDER WO VIEL DRIN IST:
KENNE AUCH DAEMAN UND CLONE DRIVE: 

ABER MAL ERKLAEREN ; SCHRITT FUER SCHRITT WIE MAN MIT DEN DINGERN UMGEHT UND WIE MAN DEN DOWNLOAD FOLDER OEFFNET USW:

DANKE:
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Mogadischa am 16. Februar 2012, 21:46:46
--C --C --C
BRAUCH EURE HILFE:
HOFFE ES GUCKEN AUCH EIN PAAR LEUTE FILME UEBER VIDEOPORTALE:
BIN WIE VERRUECKT AM SUCHEN NACH EINEM PORTAL DASS DEUTSCHE -----MEGAVIDEOS------ ZEIGT:
PS   DEN INHABER HABEN SIE JA VORKURZEM IN USA VERHAFTET;

DELUXESTREAM UND MONSTERSTREAM SIND ZU:

WEIß JEMAND EIN DEUTSCHES PORTAL WAS MEGAVIDEOS HAT ; DIE----LAUFEN-----:
Herzallerliebster Odin ...

Punkt 1. BITTE Reiss mal deine CAPS LoCK Taste raus --ODER-- Nimm den dicken Daumen von der SHIFT Taste !!! {[
Punkt 2. Irgendwas war mit Illegalen Seiten ETC das die Öfentlich in einem Forum nicht angesprochen werdn dürfen !  :}
Punkt 3.  :o Himmel Hilf ... dein Text Lässt sich Dermassen Schlecht lesen ... Aber Sofort eine Hilfe Kann ich dir nicht Bieten !

ANDERE FRAGE   ---- KANN MIR JEMAND ERKLAEREN ; WIE MAN CRACK SPIELE INSTALLIERT:
WEIS WIE MAN RUNTERLAEDT USW:
SO:::::DANN HABE ICH DEN DOWNLOAD ; UND MIT FOLDER WO VIEL DRIN IST:
KENNE AUCH DAEMAN UND CLONE DRIVE: 
ABER MAL ERKLAEREN ; SCHRITT FUER SCHRITT WIE MAN MIT DEN DINGERN UMGEHT UND WIE MAN DEN DOWNLOAD FOLDER OEFFNET USW:
DANKE:
Punkt 1. tz tz tz Crackspiele ... böses jungchen du ... ;) Ganz einfach geh in MBK oder Pantip Plaza dort bekommst du alles was du haben willst ! ...
Punkt 2. Ich weiß ja nicht wo du Runterlädst ... also Kann man dir da Kaum helfen ! ...
Punkt 3. BITTE Entferne doch deine CAPS ... ich kann imer noch nichts lesen !
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 16. Februar 2012, 21:51:18
@ Hellmut

Warum so inkompetent ?  :-X
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Isan Yamaha am 16. Februar 2012, 21:57:00
@ Hellmut
Fodo,von dem Blutgesicht fehlt. ;D ;] C--
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hmh. am 16. Februar 2012, 22:04:32
Spart Euch einfach den Aufwand, dieses Zeugs zu lesen.  --C

Wir brauchen hier keine anonyme Ein-Themen-Indianer, die ständig nur irgendwelchen illegalen Mist nachfragen und propagieren.
Odin ist in einer legalen Umlaufbahn. Beschwerden ggf. bitte an die Forenleitung.  ]-[

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: malakor am 17. Februar 2012, 06:52:18
2 Fragen:

Was ist ein  M e g a  video ?

Was ist der Unterschied zw. legaler und illegaler Umlaufbahn ?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: hmh. am 17. Februar 2012, 07:09:50
Zu 1: Keine Ahnung.

Zu 2: Also die Mods hier, die dürfen das mit dem In-die-Umlaufbahn-schießen, ist also legal.

"Mega"- Urheberrechtsverletzung ist dagegen illegal. Alles klar?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 04. April 2012, 18:57:30
update für meine eXtreamer mediabox

jetzt auch mit Skysport live

(http://www.der-einsatzplan.de/uploads/forum-32/27cc9ef01769ca6c2bdb8f92090eaafc.JPG)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Harrikado am 11. April 2012, 07:08:03
Also es gibt seit ein 1-2 Jahren von einer Firma eine Box, mit der man überall auf der Welt sein Fernsehprogramm anschauen kann! ;}

Das Teil nennt sich Slingbox http://de.slingbox.com/go/home (http://de.slingbox.com/go/home) und ich persönlich finde es hochinteressant, da der Stream über das Internet erfolgt.

ABER: Dieses Teil macht natürlich nur Sinn für die Personen, die zwischen Deutschland (oder anderes europäisches Land) und Thailand pendeln, da ein Modul in Deutschland stehen muss und das andere Modul ja auch Internetfähig sein muss.

Funktioniert also folgendermassen. Man hat z.B. ein App von der Firma auf sein I-Phone oder I-Pad und man wählt sich ein und man kann dann seine TV-Programm von zuhause abrufen! Sehr geil gemacht!

Schaut euch mal das Video an, vielleicht ist es ja für den einen oder anderen Interessant. Ich selbst habe ein I-Pad und war letztes Jahr in Thailand, Internetradio (z.B.Bundesliga, Heute im Stadion, o.ä) ist kein Problem, aber Internet TV Live zu empfangen, funktioniert kaum, da ja über die IP Adresse im Ausland keine Mediathek wie z.B. ARD/ZDF empfangen werden kann.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: pierre am 11. April 2012, 07:56:10
... da ja über die IP Adresse im Ausland keine Mediathek wie z.B. ARD/ZDF empfangen werden kann.

Seit wann ?
Bei Pro7 , RTL , SAT1 - okay, aber die oeffentl. Rechtlichen ??
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 11. April 2012, 08:47:06
geht doch !

(http://www.der-einsatzplan.de/uploads/forum-32/38fa33a1f439be87b942acd22bdbba7c.jpg)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Patthama am 11. April 2012, 12:48:40
Ja,schwarzer Erzengel!
Auch ich finde die Mediathek vom ZDF  sehr gut,bin aber auch manchmal bei der ARD.Bei mir hier im Isaan ist die Internetverbindung allerdings nicht immer gleich gut drauf.Wenn ich z.B am Nachmittag mir Filme,bzw.andere Berichte anschauen moechte,ruckelt es manchmal.Am besten ist die Verbindung Vormittags,am spaeten Abend,oder am Wochenende.Internetradio funktioniert immer sehr gut.Bei Radio 7 z.B habe ich immer eine sehr gute Verbindung zu good old Germany.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 12. April 2012, 05:24:35
Also es gibt seit ein 1-2 Jahren von einer Firma eine Box, mit der man überall auf der Welt sein Fernsehprogramm anschauen kann! ;}
Das Teil nennt sich Slingbox http://de.slingbox.com/go/home (http://de.slingbox.com/go/home) und ich persönlich finde es hochinteressant, da der Stream über das Internet erfolgt.

Ich habe dank meiner Slingbox jeweils schon viele Monate in Thailand, China, Südkorea und auch überall in Europa mein Kabel- und Satellitten-TV von Zuhause geniessen können.
Natürlich inklusive aller (legal bezahlten) Sky-Programme und natürlich mit allen Vorzügen von Harddisk-Rekordern/Receivern.

Darüber habe ich mir hier schon mehrfach die Finger wund geschrieben (Suche mal nach "Slingbox").
Aber was nicht gratis ist und dafür sehr gut funktioniert, scheint hier niemanden zu interessieren ???
"Die sind so"  :D

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 14. April 2012, 18:00:43
Sooo, mein heißgeliebtes Cat CDMA Funkinternet ist Geschichte. Habe jetzt einen True 10 Mbit Hausanschluß:
(http://www.speedtest.net/result/1893802652.png)

Dann funzt YT ohne Unterbrechungen. Dann funzt DWTV auf http://de.wwitv.com/tv/b1636.htm
Dann funzt deutsches Fernsehen im Livestream  http://de.streamscene.cc/

viel Spass dabei und ein paar € spenden ... für SC


PS: am Tag ist er noch fixer ...
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 14. April 2012, 18:37:05
Hallo!
noch einige Streams
http://www.tv-kino.net/
http://tv-stream.to/
http://streamtivi.com/

Grüsse Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: samurai am 15. April 2012, 19:47:37
Danke Jürgen,
Du bist mein Retter. Jetzt hab ich endlich die Power und da funzt mein SC nicht mehr. Da kommen Deine Links gerade richtig. Schaue gerade F1 auf Stream.to
ein großes  ;} und ein noch größeres  [-]
Rolf Samui
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 15. April 2012, 19:54:12
Schaue gerade F1 auf Stream.to

Lieber zu spät als gar nicht !  {*
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 15. April 2012, 20:25:02
Hallo
gern geschehen
hab zur Not noch zwei
http://adamski.tv/
www.youfreetv.net (mit anmelden funzt aber gut)

habe hier in Patty auch TRUE Hi Speed
feine sache
grüsse Jürgen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 15. April 2012, 20:32:04
habe hier in Patty auch TRUE Hi Speed
feine sache
grüsse Jürgen

Geht gut , aber brauchst eigentlich nicht , Streaming  ist so bei 800 bis max 1 mb . Meine 10 mb Laden da noch OTR nebenbei
Titel: GlobalTV verschwunden?
Beitrag von: HotelCalifornia am 16. April 2012, 20:57:41
weiss jemand, was mit globaltv, jointv usw passiert ist?
Die web-Seiten gibt es nicht mehr
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 16. April 2012, 22:33:46
einfach mal googlen
die Seiten gibts noch
Grüsse
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: HotelCalifornia am 17. April 2012, 01:11:01
jepp. danke....stimmt,
#aber die Seite ist nicht mehr unter globaltv.to sondern unter global-tv.info zu erreichen.
Also von Tonga nach Info, weiss jemand, warum?

gruss

Klaus
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 22. April 2012, 03:19:14
Live TV um 3.17 am ist schon beschissen   ???

Mann , bin ich bekloppt  {+


Egal , ist DSDS  ;]
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: namtok am 22. April 2012, 04:06:28
Wenigstens keine 2 Schweizer  weiter  :-X
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 22. April 2012, 22:23:35
Sooo, mein heißgeliebtes Cat CDMA Funkinternet ist Geschichte. Habe jetzt einen True 10 Mbit Hausanschluß:
(http://www.speedtest.net/result/1893802652.png)

Dann funzt YT ohne Unterbrechungen. Dann funzt DWTV auf http://de.wwitv.com/tv/b1636.htm
Dann funzt deutsches Fernsehen im Livestream  http://de.streamscene.cc/

viel Spass dabei und ein paar € spenden ... für SC


PS: am Tag ist er noch fixer ...
Ja nee, is klar... ein Ping von 20 ms nach Berlin... :]
Die setzen tatsächlich die Gesetze der Physik ausser Kraft, aber hey, TiT. C--
Mann Mann, dein Speedtest ist Fake.
True (und noch einige andere ISP) haben (Proxy)Server in BKK, die den Speedtest fälschen (vereinfacht ausgedrückt).
Das es tatsächlich noch Leute gibt, die auf sowas reinfallen.
Ein realistischer Ping wäre 300-400 ms nach D.

Zitat
Aber was nicht gratis ist und dafür sehr gut funktioniert, scheint hier niemanden zu interessieren Huh?
"Die sind so"  Cheesy
Ich mache es zwar ähnlich, wenn auch nicht per Slingbox.
Aber schon mal daran gedacht, das
1. nicht jeder Computer/Netzwerk affin ist, um sowas zuhause in D einzurichten...
2. viele kein zuhause in D mehr haben, in dem Sie sowas betreiben können?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Blackmicha am 22. April 2012, 22:44:48
PING

Die Entfernung zwischen zwei beliebigen Punkten auf der Erdoberfläche lässt sich mittels der Orthodromen bestimmen. Dividiert man die so erhaltene Entfernung durch die Übertragungsgeschwindigkeit, erhält man die minimal mögliche RTT.
Ein Beispiel: Die Entfernung zwischen Berlin und Tokio beträgt 8941,2 km. Wählt man als Übertragungsgeschwindigkeit die Lichtgeschwindigkeit im Vakuum (ca. 300.000 km/s), so ergibt sich eine minimal mögliche Paketumlaufzeit von etwa 2 × 29,8 ms = 59,6 ms. Der Faktor 2 entsteht durch Hin- und Rückweg. Ein realistischerer Wert für die Geschwindigkeit wäre etwa 150.000 km/s, wenn man die in der Materie (Glasfaser) reduzierte Lichtgeschwindigkeit sowie Verzögerungen an Umsetzstationen, Routern und Switches berücksichtigt. Unter Annahme dieser realistischeren Geschwindigkeit und dem direkten Leitungsweg ergibt sich eine minimale Pingzeit von etwa 120 ms.
In der Praxis liegt der Wert jedoch viel höher, so ergeben sich Laufzeiten von etwa 300 ms zwischen Berlin und Tokio, da manche Verbindungen von Europa nach Asien nicht auf dem direkten Weg, sondern über die Vereinigten Staaten geroutet werden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ping_(Datenübertragung).


Wo du mal Recht hat  }}
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 22. April 2012, 22:52:02
Ja, schon seltsam hier, das Routing.
Verbindungen zu meinem TV-Server im Ruhrgebiet, werden immer über USA/UK/NL/D geroutet.
Zu meinem Root-Server in Frankfurt, gehts immer direkt Japan/D.
Verstehe das wer will...
Wenns mit der Verbindung Th <=> D wieder mal hakt, nutze ich "ustream.tv" als Zwischenstation.
Die sitzen in der USA, somit nur "halber Weg" (geht natürlich nicht mit ner Slingbox) ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: boehm am 22. April 2012, 22:55:30
Ja, die Amis schnüffeln halt gerne, überall.... :o
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: vel_tins am 22. April 2012, 23:01:47
Na und, sollen Sie doch.
So lange Sie im Gegenzug leistungsfähige Streaming-Server zur Verfügung stellen.
Dann könne Sie auch gern den DSDS ( :-X ) Stream am Sonntag morgen sniffen, den meine Gnädigste immer schaut.
PS: Apropos ustream.tv:
Ich habe vorhin die F1 Übertragung (via SKY) von meinem Streaming Server in D, mit ustream als Zwischenstation, ohne einen einzigen Ruckler schauen können.
Bei einer direkten Verbindung nach D hat es nur gepuffert und geruckelt.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 25. Mai 2012, 15:07:51
Hallo zusammen,

bei mir geht tv-straem.to seit 2 Wochen nicht mehr, habe aber Ersatz gefunden

http://schoener-fernsehen.com, ist noch besser,

vielleicht kann mir einer helfen, bekomme die Webseite www.ad-hoc-news.de seit

einer Woche nicht mehr ?, habe dort immer meine Watchliste Aktien Realtime gehabt,

kann einer mal Probieren ob es bei ihm geht ?, im voraus Danke .
 

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 25. Mai 2012, 15:39:00
Bei mir (TH) funktionierts noch:
http://tv-stream.to/#

http://schoener-fernsehen.com
ist eine gut aufgemachte Seite mit großer Programmauswahl (paar Stichproben haben fkt.)
Allerdings ist die Qualität der Streams (insbesondere der Ton) schlechter als bei tv-stream.to.
Das hört sich genau so an (dumpfer Ton) wie bei:
http://streamtivi.com/

Vorteil: beide brauchen wenig Bandbreite und fkt. auch an relativ langsamen DSL Anschlüssen.
Ein guter Kompromiss (guter Ton, genügsame Bandbreite):
http://www.youfreetv.net/index.php?section=channel&value=ard
(aber leider ZDF "kaputt")

Bisher ist es mir bei keiner der Seiten gelungen die Streams aufzuspüren, um sie aufzunehmen ("StreamTransport" versagt).

http://www.ad-hoc-news.de/
Kein Problem.

Wo bist du? Was für ein Provider?

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 25. Mai 2012, 16:03:34
Hallo somtamplara,

wo ich bin, in Thailand Nakhonsithammarat, wie gesagt habe bis vor einer Woche

die Webseite immer bekommen, danach ging nichts mehr, was habe ich fuer einen Provider ?   {+,

bin bei TOT angemeldet.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: zorro am 25. Mai 2012, 16:07:46
kann Dir alternativ ein Musterdepot bei Comdirect empfehlen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 25. Mai 2012, 16:29:07
Hallo zorro,

die Webseite von der Commerzbank bringt mir nichts, habe ich auch bei der DKB-Bank,

die Webseite von ad-hoc-news.de ist für mich die beste, hat eine sehr gute Watchliste

mit Realtime, habe jetzt als Ersatz www.finanznachrichten.de, ist aber kein Vergleich zu

ad-hoc-news.de, aber vielleicht kann ja mir noch einer einen Tipp geben, irgendetwas muss

ich falsch machen  {+.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: malakor am 25. Mai 2012, 16:47:17
kann Dir alternativ ein Musterdepot bei Comdirect empfehlen

Hat das jetzt etwas mit dem Deutschen Fernsehen zu tun ?
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 25. Mai 2012, 16:57:48
Nichts  ;] Vielleicht kann ein Mod. das Thema "Webseite nicht erreichbar" mal hier ranhängen:
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=12285.0

@wolli: was passiert genau, wenn du versuchst die Seite zu öffnen (welche Art von Fehler/Fehlermeldung)?


Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 25. Mai 2012, 17:22:17
(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/1337941618_25-05-2012_17-26-16.jpg)


warum   Ad hoc läuft über 3 BB einwandfrei ... ich empfehle den DNS Speicher zu leeren

Stecker aus dem Router raus nach 5 Min. neu starten  .

auch alle hier genannten Free TV INET Prog. laufen
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 25. Mai 2012, 17:27:58
Zitat
Bisher ist es mir bei keiner der Seiten gelungen die Streams aufzuspüren, um sie aufzunehmen ("StreamTransport" versagt).

TIPP : ausweichen auf kostenlosen OTR

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/133793989097_25-05-2012_16-56-08.jpg)

einfach per E-Mail u. Paßwort registrieren . Bestätigungslink absenden ... fertig

Welche Sender werden aufgezeichnet?

OTR zeichnet 102 Sender aus unterschiedlichen Ländern auf. Eine Auflistung aller Sender finden Sie hier.

Kann ich auch mehrere Sendungen gleichzeitig aufzeichnen?

Es gibt keine zeitlichen Kollisionen, wie z.B. bei einem Videorecorder zu Hause.
Keine Standbystromkosten (ein Recorder zu Hause kostet ca. 5 Euro Strom im Monat).
Wir zeichnen für Sie ALLE Sendungen ALLER Sender auf.

Wie ist die Bildqualität der aufgenommenen Sendungen?

Alle Sendungen werden in mehreren Formaten aufgezeichnet. Alle Sendungen sind im MP4- und AVI-Format vorhanden. Zusätzlich gibt es noch die Top100-Sendungen pro Tag in HQ-Qualität und die Top5 in HDTV-Qualität.
Sie können sich hier kostenlos Beispiel-Videos herunterladen, um die Bildqualität zu vergleichen.

Wann werden meine aufgezeichneten Sendungen gelöscht?

Ihr Programmier-Auftrag bleibt solange erhalten, bis Sie ihn selber löschen.
Die aufgezeichneten Dateien sind mindestens 3 Wochen direkt von OTR herunterladbar. Je beliebter eine Sendung ist, desto länger ist sie aber auch direkt auf OTR verfügbar.
Fast jede Sendung wird aber auch von mindestens einer externen Mirror-Website angeboten und ist dort auch nach Jahren noch verfügbar.

Wenn Sie mehr wissen möchten über OTR, die Community, Software von Usern für Usern, Zusatztools, Videoschnittwerkzeuge, etc. finden Sie einen guten Überblick im OTR-Wiki.
Weiterführende Links finden Sie ganz unten auf jeder Website. Dort können Sie bei Fragen auch ein Feedback abgeben, was sofort von uns beantwortet wird.

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Alex am 25. Mai 2012, 17:36:30
solly Links dazu vergessen

Und OTR hat noch mehr zu bieten:

» Das einmalige Mirrorsystem: Viele Downloads gleichzeitig, rund um die Uhr kostenlos
» Gratisdownload per Torrent 24 h/Tag
» Gratis Live-TV (über 50 Sender) sogar mobil (www.schoener-fernsehen.com)
» Gratis Aufnehmen von Musik (www.onlineMusicRecorder.com)
» Gratis Aufnehmen von Streams (www.onlineStreamRecorder.com)
» Gratis Runterladen aller Youtube-Titel als MP3 oder Video (www.You-Tube-Download.com)
» Gratis Online-Film-Suchmaschiene (www.OnlineMediaFinder.com)
» Eine All-Inclusive-Komfort-Version von OTR (www.myabo.tv)

Einen Überblick über alle OTR-Services finden Sie hier: www.onlinetvrecorder.com/portal

Weiterhin viel Spaß mit OTR!
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 25. Mai 2012, 20:55:38
Hallo,

meine Nachbarin hat 3BB, das habe ich vorher nicht gewusst, habe es dort versucht, kein Problem, also bei TOT angerufen,

und ihnen das gesagt, nach 2 Stunden ging es wieder, was die gemacht haben kann ich nicht sagen, Dankeschön somtamplara

und Alex, für die Hilfe  ;}.



Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 04. Juli 2012, 09:34:50
Und OTR hat noch mehr zu bieten:
» Gratis Aufnehmen von Streams (www.onlineStreamRecorder.com)
Einen Überblick über alle OTR-Services finden Sie hier: www.onlinetvrecorder.com/portal
OnlineTVRecorder, "Premium User"

Die Gratis Version hatte mich nicht überzeugt (ewiges Warten, langsame Downloads etc.).
Habe mich deshalb in finanzielle Abenteuer gestürzt und 5 Euro per Bank-Überweisung eingezahlt (unter 5 Euro fallen Bearbeitungsgebühren an).
Habe jetzt satte 2 Stunden Erfahrung als Premium User ;]

Kann natürlich beileibe kein abschließendes Urteil fällen.
Aber was bisher ablief ist sehr vielversprechend.
Es ist eine gute Ergänzung zu den vielen kostenlosen Live TV Angeboten.
Wer will schon immer am Abend die Nachmittagskochshows sehen oder nachts um 2h die Prime Time verfolgen.
Und man wird eben nicht mit Ländersperren/Internetausblendungen etc. genervt.
Ich staune schon, dass die das bisher gerichtsfest betreiben können ("Gesetzeslücke" gefunden)  C--

Ein Anmeldung mit einer E-Mail Adresse ist notwendig (muss ja nicht die wertvollste Privatadresse sein, irgendeine gmail oder yahoo tuts auch).
Kostet 60 Cent/Monat (man muss diesen Premium Status explizit auswählen, dann werden 60 Cent für 30 Tage vom Guthaben abgezogen).
In der Zeit von 0h bis 8h (deutscher Zeit) fallen keine Download Kosten an ("happy hour"  :D).

Also ideal für Frühaufsteher in Thailand (5h bis 13h bzw. 6h bis 14h).
Premium User können die Dateien uncodiert und direkt von der otr-Site runterladen.
Die Downloads laufen (jedenfalls am Morgen in Thailand) mit voller Pulle, die Leitung ist am Anschlag.
Vormittags ist ja auch das Internet in Thailand noch eingermaßen flüssig, abends knickt die Leistung deutlich ein.

Es sind soweit ich sehen kann, absolut alle deutschsprachigen Sender verfügbar.

Sofern verfügbar werden die Sendungen in HD aufgezeichnet, stehen dann aber in verschiedenen Qualitäten zur Verfügung.
Man sieht dann also z.B. eine Sportschau in einfacher Auflösung 384*216 mit HD Logo: 310 MB für 1h:10min.
Aber akzeptabel und mit guter Tonqualität.

Unklar:
ab wann stehen welche Aufnahmen frühestens zum Download zur Verfügung?
Werde gelegentlich mal ein Update schreiben.
----
Nachtrag
schon der erste Haken?
Der x.Download (Nr. 5?) läuft recht langsam, offenbar gedrosselt  >:
Muss mal das Kleingedruckte studieren...

Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 05. Juli 2012, 12:09:36
Update (alles für "Premium User")
Beobachtungen: das Programm aller wichtigen Sender bis 20h (deutscher Zeit) ist frühmorgens in TH zum Download verfügbar.
Spätere Sendungen klappern allmählich im Laufe des Vormittags rein.

Ab ca. 10h (TH) scheint der direkte Download von der Homepage stark gedrosselt.

Aber man kann jederzeit auf Mirror ausweichen, die die Dateien rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung stellen.
Die laufen recht schnell, allerdings sind die Dateien verschlüsselt.
Im Moment mache ich einen 1.9 GB Download (1.5 Std in HQ) von otr-drive.com mit der vollen Bandbreite des DSL Anschluss (5.5 MBit ~ 600 kByte/s).
Die verschlüsselten Dateien müssen nach dem Download in einem kurzen Prozess entschlüsselt werden (mit Online Verbindung).
Danach kann die entschlüsselte Datei beliebig oft angeschaut oder verteilt werden.
Premium User können 120 Dateien/Monat ohne Zusatzkosten entschlüsseln.

Die Dateien sind oft recht ungenau zugeschnitten. Viel Verschnitt vor und hinter den Sendungen.

Heute sind Downloads bis zurück zum 1. April 2012 verfügbar.
Also nochmal die ganze EM runterladen?  ;]

Schweizerisches Fernsehen wird nicht angeboten, Österreich mit neun Sendern.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: ItsmeSusan am 05. Juli 2012, 15:11:26
Hallo!

Hat vielleicht jemand von Euch schon einmal adamski.tv ausprobiert?

Leider ist meine Internetverbindung hier in China so langsam, dass es nicht funktioniert. Hoffe, dass es in Thailand anders ist....



Liebe Grüße aus China

Susan
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Haus am 05. Juli 2012, 18:17:59
Hallo!!!
Adamski funktioniert in Thailand einigermassen
besser ist
http://streamtivi.com/
einfach ausprobieren
hier im Forum gibts noch ein paar andere
Grüsse
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 06. Juli 2012, 05:22:55
Leider ist meine Internetverbindung hier in China so langsam, dass es nicht funktioniert. Hoffe, dass es in Thailand anders ist....
Ich kenne das Problem: Wenn Du in China direkt verbindest ist (fast) alles zu langsam. Oft läuft nicht mal Internet-Radio ohne zu stottern (oder ist eh geblockt).

Ich löse das Problem indem ich via VPN nach Hong Kong oder USA verbinde.
Trotz Verschlüsselung und vermeintlichem Umweg ist die Verbindung in den Westen dann viel schneller.
Kann Dir aber leider keine Verbindung sagen, die überall in China schnell ist: Was in der einen Stadt funktioniert ist in der anderen geblockt (ich war die letzen 12 Monate in Shanghai, Huangzou, Guangzou, Nanjing, Wuhu, Peking und Shijiazhuang und überall wars anders). Meist funktionieren Astrill und Perfect-Privacy gut. Und auf dem Mobile verwende ich meist Panda-Pow und Express-VPN.
Die Verbindung über Hong Kong oder USA erlaubt auch Youtube und Facebook. Wenn Du nur TV schauen willst, kann die Verbindung innerhalb von China (z.B. über Shanghai) ebenfalls erhebliche Geschwindigkeitsvorteile bringen.


Gruss, zur Zeit aus Le Mans (Le Mans Classic 2012)
Stefan




 
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: wolli am 06. Juli 2012, 11:56:05
Hallo Markus.

hast du bei OnlineTVRecorder einmal Online mit Player probiert ? .
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Puhtscharah am 06. Juli 2012, 13:02:40
@somtamplara, moin,

wenn du ueber einen Miror die Filme runterlaedst und dann mit 2009Decoder.exe
decodierst kannst du die Filme, mit z.B. Avidemux 2.5, selbst schneiden. Ist etwas
Arbeit und dauert etwas :-) aber du hast sie dann sauber geschnitten.

Zitat:
"Die Dateien sind oft recht ungenau zugeschnitten. Viel Verschnitt vor und hinter
den Sendungen."
Zitat Ende

Das mache ich nur bei Filmen die ich mir brennen will. Die anderen 1x ansehen
und das war es dann. Da reicht mir auch die ungenaue Version ;-) Die geht auf
den USB Stick und dann in den DVD Player. Danach wird geloescht.

Ich lade mir nun schon ueber 6 Jahre bei OTR Filme runter. Die 1. Zeit habe immer
selbst geschnitten und gebrannt. Das war mir zuviel Aufwand. Wie oft sieht man
denn einen Film?

Allen noch einen schoenen Tag

Harald
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 08. Juli 2012, 11:09:25
hast du bei OnlineTVRecorder einmal Online mit Player probiert ? .
Nein, (noch) nicht.
Ist für mich auch keine sinnvolle Alternative.
Was mache ich, wenn das Internet einbricht (zu langsam o.ä.)?
Und es wird immer berechnet: z.B. 4.3 Cent für den Boxkampf von gestern abend in mäßiger Bildqualität (320px).
Kostet also in jedem Fall die 12 Cent/GByte.
Inzwischen versuche ich immer die codierten Versionen von den "Mirrors" runterzuladen und dann zu decodieren.
Warum?
Wenn man uncodierte Filme runterlädt und der Download geht schief, wird trotzdem "ein Punkt abgezogen".
Ist auch schon vorgekommen: ein Link zu einem uncodierten Download wird angeboten, draufklicken -> "not found".
Und trotzdem: eine "Decodierung" abgezogen (von 120 möglichen in 30 Tagen)  >:

Habe heute morgen problemlos ARD Sportschau und Boxen von RTL runtergeladen.
Boxen als Aufzeichnung: wunderbar, man muss sich nicht den ganzen "Seich" (Mist/Krempel/Popanz) drumherum antun oder absitzen.
Einfach durchspulen bis endlich der Gong erklingt.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: MIR am 05. August 2012, 20:47:44
Dieser Stream ist auch in Thailand ok

http://adamski.tv (http://adamski.tv)

Dieser hat nicht so viele Sender funktioniert aber auch

http://www.one2stream.me/category/live-tv/ (http://www.one2stream.me/category/live-tv/)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Silangu am 17. August 2012, 22:00:35
http://www.tv-kino.net/
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Bruno99 am 17. August 2012, 22:15:13
@Silangu

benutzt du diesen Link selber auch, und wenn ja, gib doch ein Statement ab warum  ;)
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: somtamplara am 17. August 2012, 22:27:35
Diese wie auch andere Adressen sind ja schon mehrfach erwähnt worden.

http://www.tv-kino.net/
wie auch andere können seit längerem keinen fkt. ZDF Stream anbieten, auch die nicht:
http://tv-stream.to/#

Die können auch ZDF:
http://streamtivi.com/
http://www.youfreetv.net/index.php?section=channel&value=zdf&hd=true

Streamtivi ist von der Bild- und Tonqualität recht mäßig, dafür aber zuverlässig und benötigt wenig Bandbreite.
youfreetv hat gute Bild- und Tonqualität.

Ich benutze seit längerem einen IP TV Player (nicht Browser basiert) namens "SimpleTV".
Das ist aber ein umfangreicheres Thema für sich.
Mit dem kann man auch so ziemlich alle Streams abspielen, die auf den Webseiten gezeigt werden.
Dazu kann man Tod und Teufel damit machen (zeitgesteuert aufzeichnen, Bild im Bild etc.pp.).
http://livetvstreaming.ucoz.com/publ/beginners_tutorials/first_steps/1-1-0-1


Titel: Betrifft: GLOBAL TV
Beitrag von: archa am 26. Oktober 2012, 06:39:11
Hallo Allerseits,

wer hat Erfahrung(en)  (gute oder schlechte) mit dem Global TV (Thailand) bereits gemacht?

Habe persönlich daran Interesse mich da anzumelden. Aber vielleicht kommen da noch einige Positive oder auch Negative Informationen um mich definitiv zu Entscheiden.
 
Die versprechen, dass 45 deutsche, österrichische und schweizerlische TV Stationen empfangen werden können!
Sendungen live und die der letzten 7 Tagen.

Monatskosten THB 1.150.- inkl. Vat.

Anschluss an TV-Gerät via HDMI-Kabel möglich.


Gruss
archa
Titel: Re: Betrifft: GLOBAL TV
Beitrag von: asiatico am 26. Oktober 2012, 07:29:45
wer hat Erfahrung(en)  (gute oder schlechte) mit dem Global TV (Thailand) bereits gemacht?

Probiers doch einfach mal aus. Du musst bei denen ja keinen langfristigen Vertrag abschließen, sondern buchst einfach 30 Tage, und wenn die abgelaufen sind erneuerst du oder lässt es bleiben.

Ich habe GlobalTV über die letzten Jahre immer mal wieder genutzt und meist gute Erfahrungen gemacht. Leider haben sich in letzter Zeit die technischen Probleme, z.B. Serverausfälle über mehrere Tage, gehäuft.  Join TV ist da besser. Technisch ist es das gleiche wie GlobalTV, aber es gab nicht die Ausfälle wie bei GlobalTV in letzter Zeit.

Für Thailand ist das eigentlich perfekt, weil man immer aus dem Angebot der letzten Tage auswählen und die Sendungen zeitversetzt sehen kann. Man muss also nicht abends in Thailand nicht das deutsche Nachmittagsprogramm schauen das gerade aktuell läuft, sondern findet eigentlich immer was interessantes.

Wenn man es damit vergleicht was heutzutage die Pay TV Pakete z.B. von True kosten dann ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei GlobalTV oder JoinTV völlig ok. Klar, man kann viele Streams auch irgendwie kostenlos bekommen, aber ich habe es beim Fernsehen halt gerne so einfach wie möglich und möchte schnell von RTL2 auf auf Sat1 umschalten können.

Besonders gut finde ich die Aufnahmefunktion. Vor allem wenn man eine langsame oder instabile Internetverbindung hat ist das Gold wert, dann braucht man sich nicht über Aussetzer ärgern, sondern nimmt die Sendung auf und schaut sie sich an wenn sie fertig ist.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 27. Oktober 2012, 05:39:26
Danke Dir @asiatico für deine rasche und kompetente Antwort.

archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 27. Oktober 2012, 09:56:36
Ich habe mal die beiden Webseiten durchgeschaut:
http://www.globaltv.to/
http://www.join.tv/start.html

GlobalTV scheint ein Wiederverkaeufer von JoinTV zu sein?
Die Seite ist sehr duerftig, aber es wird mit Bildern geworben, z.B. von RTL und VOX.
Diese Sender sind NICHT auf der Liste von JoinTV zu sehen!
Man findet bei JoinTV nur die zwei Pakete und beim groesseren "FamilyXXL" fehlen mir immer noch viele relevante Sender .
(alle RTL Programme und VOX).

Ich bin mit der Kombination aus den div. kostenlosen Live Streams und dem bekannten onlinetvrecorder zufrieden.
Der kostet mich bei richtiger Handhabung nur 60 Cent in 30 Tagen.
http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15.msg1054156#msg1054156

Das System ist zwar etwas unuebersichtlich und manche Sendungen aus dem Abendprogramm kommen fuer mich als Fruehaufsteher erst etwas spaet am Vormittag rein. Aber das "Preis/Leistungsverhaeltnis" ist tadellos.

Bei JoinTV finde ich leider keine Details zu diesen Fragen:
sind Aufzeichnungen "sofort" nach Ende der Sendung verfuegbar?
kann man Sendungen beliebig oft runterladen oder ansehen?
kann man beliebige Zeitausschnitte runterladen (also nicht den ganzen vierstuendigen Fussballabend in einer Datei, sehr unhandlich bei onlinetvrecorder)?

Vorteil bei onlinetvrecorder: aufgenommene Sendungen koennen entschluesselt und problemlos weitergegeben werden.


Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Shogun am 27. Oktober 2012, 11:33:24
Also ich schau immer
http://schoener-fernsehen.com/
ist kostenfrei und funktioniert fast immer.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Eric am 28. Oktober 2012, 13:36:30
Ich nutze seit Jahren den Online TV Recorder - wie oben beschrieben.
Plus "Schoener Fernsehen" seit einiger Zeit, z.B. bei Formel 1 Rennen. (auch wie oben beschrieben)

Dazu kommt noch und das ist wirklich SUPER "Movie2k.to"

http://www.movie2k.to/ (http://www.movie2k.to/)

Alle Top-Serien und oftmals die neusten Kino-Filme auf Deutsch.
Einzig ab und zu mal ein paar "Layer" zum wegklicken.

Die Downloadstreams sind aber sehr zügig und stabil und eine
gute TV-Serie zu gucken wann immer man will, macht mehr Spass
als nur jede Woche einmal um Punkt xxxx!   C--

Have Fun
Eric
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kaleu am 23. November 2012, 14:37:09
Hallo, ich weiss nicht ob schon bekannt:

http://tv-stream.to/ (http://tv-stream.to/)


Alle wichtigen deutschen Sender in Top Qualität.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 28. März 2013, 16:04:01
Für unsere
Fernsehfreunde
in Thailand
und sonstwo
etwas neues
 Online TV 8
läuft gut
selten Aussetzer
gibts in 2 Varianten
am besten selbst ausprobieren
runterladen bei Chip de

http://www.chip.de/downloads/onlineTV_13007148.html

viel Spass

Jürgen
Titel: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: pattaya1949 am 08. April 2013, 02:30:44
Will im November für 6 Monate nach Pattaya und hab eine Wohnung dort. Jetzt hab ich im Urlaub im Farang die Anzeige von globaltv für deutsches Fernsehen gesehen.

Hat schon jemand Erfahrung mit dieser Firma gemacht ? Würde mich über Infos freuen.....egal ob positiv oder negativ.

Danke Marianne
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: somtamplara am 08. April 2013, 08:38:03
Hier ein Beitrag vom Okt 2012 von @asiatico.
Da der heute schon mal online war, wird er vielleicht noch einen Update geben.

http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15.msg1067498#msg1067498 (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15.msg1067498#msg1067498)
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: jock am 08. April 2013, 09:21:08
@pattaya 1949

Ich habe GlobalTV,seit Share TV von der Bildflaeche verschwunden ist.

Es gibt nur Gutes zu berichten.Ich kann mir jeden Beitrag ohne Unterbrechung
ansehen.Die Details (Anzahl der Kanaele,Zahlungsmodalitaeten u.s.w.) sind aus
der Homepage ersichtlich.

Mittels HDMI - Kabel besteht die Moeglichkeit,die Sendungen auf das TV - Geraet
umzuleiten und den Genuss,alles auf 40 Zoll zu betrachten,sollte man sich goennen.

Jock
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: somtamplara am 08. April 2013, 09:49:07
Meine Bemerkung, dass asiatico kuerzlich online war, stimmt leider nicht...
Er hat von Problemen mit GlobalTV geschrieben und JoinTV empfohlen (Okt 2012).

Homepage von GlobalTV ist wohl die hier:
http://globaltv.to/ (http://globaltv.to/)

Sollte das nicht in ganz Thailand funktionieren, wenn es denn im Land eingespeist wird (?)
M.E. gehoert das Thema komplett aufgeloest und verschoben nach:
Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
?

Habe mal den Player installiert (im tiefsten Isan).
Ohne Lizenz (Bezahlung) kann man sechs Streams sehen.
Offenbar wird am Anfang mit maximaler Leistung (bei mir rund 5.5 MBit) ein Puffer aufgebaut und dann
das Programm mit rund 10 min Zeitverzug gezeigt (in Standard Bildqualitaet).
(Zeitverzug kann man einerseits an der eingeblendeten Uhr sehen, ich habs aber zusaetzlich mit einem Live Stream verglichen).
Immerhin alles ohne Aussetzer usw. (bei dem Puffer ja auch kein Wunder).
Ob das immer so ist?
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: Bavaria007 am 08. April 2013, 12:02:36
Wenn man Deutsches Bild gewohnt ist dann ist das Standartbild egal von welchen Anbieter
 für 40 er oder gar 50 er Bildschirm nach meiner
Meinung nicht gut.
Es gibt aber genügend Leute die damit zufrieden sind..

Global TV bietet seit Januar auch die meistern Programme in HD an .
Die Qualität ist Nun endlich TOP.
Man braucht dazu jedoch anständigen PC und ca. 2000 speed Kontinuierlich.


Lg
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: Kern am 08. April 2013, 14:22:45
M.E. gehoert das Thema komplett aufgeloest und verschoben nach:
Deutschsprachiges Fernsehen via Internet


Stimmt ... und hier sind wir nun.  :-)
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: Moesi am 08. April 2013, 18:02:12
Will im November für 6 Monate nach Pattaya und hab eine Wohnung dort. Jetzt hab ich im Urlaub im Farang die Anzeige von globaltv für deutsches Fernsehen gesehen.
Wenn Du während Deinem Thailand-Aufenthalt zuhause in Europa  erstens einen guten Kabel- oder Satellitenanschluss hast und zweitens einen Internet-Anschluss mit genug schnellem Upload,
dann würde ich Dir eine Slingbox (Pro HD?) empfehlen.

www.slingbox.com

Ich reise beruflich sehr viel und nutze seit Jahren eine Slingbox Pro HD und kann damit in jedem Land der Welt sobald ich eine genügend schnelle Internet-Verbindung habe auf meinem Laptop und/oder Smartphone alles anschauen was ich zu Hause empfange oder zuhause mit meinen Harddisk-Receivern aufgenommen habe (u.A. sämtliche Deutschsprachigen Programme plus SKY, welches ich natürlich legal abonniert habe).
Das funktioniert einwandfrei. Bei guter Internetverbindung habe ich auf dem Laptop das bessere Bild als wenn ich eine DVD abspiele!
Unterwegs und im Büro schätze ich auch mehr und mehr die Möglichkeit die Programme auf dem Smartphone anzuschauen.

Hab das System hier schon mehrfach beschrieben. Du musst nur in der Forensuche nach "Slingbox" suchen.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: Philipp am 08. April 2013, 19:43:35
Will im November für 6 Monate nach Pattaya und hab eine Wohnung dort. Jetzt hab ich im Urlaub im Farang die Anzeige von globaltv für deutsches Fernsehen gesehen.


6 Monate Pattaya, da braucht  man schon deutsches Fernsehen.


Titel: Re: Hat jemand Erfahrung mit globaltv in Pattaya ?
Beitrag von: pattaya1949 am 09. April 2013, 02:08:52
6 Monate Pattaya, da braucht  man schon deutsches Fernsehen.

Naja es gibt auch Leute die nicht jede Nacht in den Bars verbringen und dann den Tag zum Pennen brauchen..

...

Änderung: Zitatbereich korrigiert
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: schlomo am 28. April 2013, 20:06:36
Gibt ja mittlerweile noch einen weiteren Anbieter am Markt.

Siehe www.yourhome.tv

Kosten: 1200 THB für 6 Monate  :o
Da kann GlobalTV/JoinTV preislich einpacken..... Zumal es jetzt dort endlich einen OSX Mac Player gibt als auch Unterstützung von IPad, Iphone, Android etc.  {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 29. April 2013, 07:58:24
Nun, dies ist ja wohl  vorübergehend ein "Super-Sommer-Angebot" für 6 Monate und nur in Thailand erhältlich. (Ich meine dieses momentane Angebot).

Ein neuer "Besen" wischt immer gut. Abwarten und Tee trinken.  Auch werden die Preise früher oder später sicher nach oben korrigiert.

Global TV finde ich sehr gut und habe keine Probleme damit.
Nicht vergessen, die haben zusätzlich auch noch 12 Englische Sender und in guter Bildqualität.

Wie @Bavaria007 habe ich ein HDMI-Kabel mit meinem 42 Zoll Bildschirm verbunden.... ;}  und erhalte somit ein super Bild wobei ich die Filme aus meinem Fauteuil genüsslich anschauen kann.

archa

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 29. April 2013, 09:16:53
Ist wahrscheinlich den meisten schon bekannt, aber bei youtube kann man z. B. auch sehr viele Filme empfangen.

Gib mal "Tatort" ein! Jede Menge, neue wie alte! Viele sogar in HD-Qualität!

 }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 09:43:43
Ist wahrscheinlich den meisten schon bekannt, aber bei youtube kann man z. B. auch sehr viele Filme empfangen.
Ja das ist richtig.
Es lohnt sich immer, mal zuerst in youtube zu suchen.

Allerdings gibt es TV/Rechteverwerter die solchen Uploads kein langes Leben bescheren.
Nach welchen Kriterien manche "ungestraft" bleiben  und manche schon gesperrt sind, kaum das man den Upload beendet hat?

Hab das selber schon erlebt mit einem kleinen selbst ausgeschnittenen (!) Clip aus einer groesseren Sendung eines deutschen Privatsenders.
Kaum war der Upload beendet: "RTL Mediengruppe...".
Danach ist der Google Account "angeschlagen" bis "verbrannt".
Muss man einen neuen machen  :-)

Hier ist offensichtlich SW im Einsatz, die das automatisch erkennt (Logo? Im Stream/Sound versteckte Signaturen?).
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 10:08:50
Gib mal "Tatort" ein! Jede Menge, neue wie alte! Viele sogar in HD-Qualität![/color]
Der aktuelle Tatort ist im uebrigens imnmer in guter Qualitaet auch in der Mediathek verfuegbar.
Z.B. der von gestern:
http://www.ardmediathek.de/das-erste/tatort/feuerteufel-fsk-tgl-20-uhr?documentId=14370736 (http://www.ardmediathek.de/das-erste/tatort/feuerteufel-fsk-tgl-20-uhr?documentId=14370736)

ABER eben mit der albernen FSK 12, ab 20h Sperre  {+ (20h bis 6h ? deutscher Zeit).
In Thailand also nur fuer Nachteulen oder Fruehaufsteher.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 29. April 2013, 10:40:22
Empfange mittlerweile alle, Deutschen, Schweizer, Österr. Sender, sowie alle Fussballspiele live,
auch Formel 1 per Internet, ok klar die live Spiele mit einer Zeitverzögerung von ca. 5 min., was
ja nicht schlimm ist wenn man es nicht weis. Wirklich wie ich finde eine Supersache.Die einzige
Voraussetzung dafür ist eine gute Interneverbindung. ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 29. April 2013, 12:45:06
mit " Schöner Fernsehen " und einem schlanken Browser wie dem " AVANT BROWSER " geht

das "RUCKEL " & KOSTEN FREI :::: alle ORF und SF sowie die dritten D FS Programme sind auch dabei

http://schoener-fernsehen.com/#top
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: schlomo am 29. April 2013, 13:50:18
mit " Schöner Fernsehen " und einem schlanken Browser wie dem " AVANT BROWSER " geht

das "RUCKEL " & KOSTEN FREI :::: alle ORF und SF sowie die dritten D FS Programme sind auch dabei

http://schoener-fernsehen.com/#top

So wie ich das sehe aber nur live?
Yourhome.tv (2 Wochen History) bzw. GlobalTV (1 Woche History) bieten ja zeitversetztes TV, um den Zeitunterschied zw. TH und DE zu egalisieren. Live macht ja in TH wirklich keinen Sinn... es sei denn Du stehst darauf, abens nur Gerichtsshows zu gucken ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 29. April 2013, 14:23:11
abens nur Gerichtsshows zu gucken ;)

Nicht nur!

NCIS
Big Bang Theorie
How I met your mother
Two and 1/2 man


Das passt schon ins Vorabendprogramm vor der "Thai-Soap" !

 ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 29. April 2013, 14:55:41
Na und wenn sich das Endlos Karussel in diesem Thread wieder dreht, darf ich ja auch noch meinen Spruch wiederholen.

Live TV ist fuer mich ziemlich uninteressant, nachts schlafe ich.
Kann nur empfehlen: entweder die Aufnahmefunktionen der Bezahlangebote GlobalTV o.a. nutzen, oder
sehr preisguenstig:
-> OnlineTVRecorder (Premium User) (http://forum.thailand-tip.com/index.php?topic=15.msg1054156#msg1054156)

Fuer 60 Cent pro Monat kann ich mir am Folgetag runterladen, was immer mich interessiert.

es sei denn Du stehst darauf, abens nur Gerichtsshows zu gucken ;)
Oder Kochsendungen!!! Zwei hintereinander auf dem gleichen Sender  {:}
Titel: Re: GMM Z, die neue Satellitenbox (EM über Satellit in TH)
Beitrag von: Alex am 04. Mai 2013, 06:54:33
Warum gebt ihr nur alle soviel Geld für Eure Pay TV Boxen aus , wenn ihr derzeit

yourhome TV für 200 THB / mtl für 6 Monate haben könnt . In HD mit 32 Kanälen

inkl. Sky Sport 1 & 2 , Sky Bundesliga , OE 1 & 2 ; SF 1 & 2 etc ?????

http://www.yourhome.tv/

(http://666kb.com/i/cdmq0wtxel5lkldvx.jpg)

(http://666kb.com/i/cdpt1yuxe2t39jl32.jpg)

(http://666kb.com/i/cdpt3w8xjet6dajjy.jpg)

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/136746769806_0205.png)

Das HD Bild ( hier ZDF Lanz ) ist klar und läuft bei mir Ruckelfrei

da die Software einen riesen Vorlauf als Buffer einsetzt !

In Arbeit derzeit die Möglichkeit die Sendungen aus dem Programm heraus zu speichern ,

derzeit nur mit Programmen wie Snag it 10 möglich .

Man kann Sendungen hier man kann es nur betonen in HD auch Zeitversetzt ansehen

das heißt ich muss für die Klitschkos nicht mitten in der Nacht schauen , sondern kann das

am Morgen nach dem Frühstück erledigen .

Titel: Re: GMM Z, die neue Satellitenbox (EM über Satellit in TH)
Beitrag von: Philipp am 04. Mai 2013, 07:20:42
Hi Alex,

ist nach den 6 Monaten Schluß oder erfolgt eine automatische Verlängerung für dann 1.400 Baht/Monat ?
Titel: Re: GMM Z, die neue Satellitenbox (EM über Satellit in TH)
Beitrag von: Alex am 04. Mai 2013, 07:50:31
Philipp das weiß ich nicht ... der bisherige Mtl Preis war über Bkk 990 THB  ..

any way für 200 THB / mtl.  ne volle F 1 Saison in HD lohnt sich für mich   ..
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: schlomo am 13. Mai 2013, 01:46:23
Mein erstes Abo ist ganz normal ausgelaufen. Musste ich dann verlängern.
Ein sich autom. verlängerndes Abo bieten die imho garnicht an.

D.h. wenn die nach 6 Monaten mehr Geld von Dir wollen, kannst Du problemlos einen französischen Abgang machen  C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 13. Mai 2013, 02:07:29
Hallo Alex  Ich habe mir mal die Web Site angesehen  und dort stand 1400THB monatl.
Zitat
   yourhome TV für 200 THB / mtl für 6 Monate haben könnt . In HD mit 32 Kanälen
oder habe ich wieder nur Oberflächlich geschaut?
Gruß Udo
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 13. Mai 2013, 09:49:50
Bei mir kommt nach Eingabe von:  yourhome.tv  folgendes:



Yourhome.tv bietet…

    Fernsehen wie in Deutschland direkt vom Satelliten
    für Thailand, Vietnam, Kambodscha, Singapur, Japan, Korea und fast alle Länder weltweit
    32 deutschsprachige TV-Sender

    das ganze TV-Programm bis zu 14 Tage rückwirkend
    eine komplette Programmzeitschrift
    Kompatibel mit gängigem Windows- und Apple OS X,
    als Web-TV-Player auch für iOS (iPhone/iPad) und Android

Das Super-Sommer-Sonderangebot
Nur 1200 THB für
ganze 6 Monate


 
jetzt abbonnieren



Also, schnell zugreifen, wer weiß, wie lange dieses Angebot noch gültig ist.

Läuft jedenfalls einwandfrei!

UWE[/color]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 13. Mai 2013, 10:43:58
bei mir . . . bei dir . . .  ???

Da schwant mir was!
Tatsaechlich: das Thailand Sonderangebot wird nur angezeigt, wenn man mit einer thailaendischen IP Adresse rangeht.

Mit einer deutschen IP (bin ich jetzt dran), kommt nur: "Testen Sie uns 3 Tage lang KOSTENLOS

Und auf der Preise Seite sieht man:
http://www.yourhome.tv/preise (http://www.yourhome.tv/preise)

D IP:
(http://666kb.com/i/ce0yq24jam3x7rbfo.jpg)

TH IP:
(http://666kb.com/i/ce0yqfiuxoz0prrms.jpg)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 13. Mai 2013, 11:10:23
Ich glaube, irgendwo habe ich auch gelesen, das das auf TH beschränkt ist!

In D gibt es ja wohl auch noch andere Möglichkeiten!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 13. Mai 2013, 11:17:01
Ich glaube, irgendwo habe ich auch gelesen, das das auf TH beschränkt ist!
Z.B. im zweiten Bild  {--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 13. Mai 2013, 11:22:55
Ich glaube, irgendwo habe ich auch gelesen, das das auf TH beschränkt ist!


Wozu sollte ich dies auch in Deutschland benötigen ?
Da hat ja wohl jeder einen TV-Anschluß.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 13. Mai 2013, 11:31:44
inkl. Sky Sport 1 & 2 , Sky Bundesliga , OE 1 & 2 ; SF 1 & 2 etc ?????
Das mit Sky Sport (Pay TV) ist natuerlich ein echter Mehrwert.
Dass sie aber zu doof sind, eine vernuenftige Senderliste darzustellen und nicht nur kleine bunte Logos ist schon  {[

Wozu sollte ich dies auch in Deutschland benötigen ?
Da hat ja wohl jeder einen TV-Anschluß.
Witzige Idee, das in D zu abonnieren, um Sky Sport zu sehen  ;] (wird sich wohl nicht rechnen?).
"Nur TH": sie bieten das ja in div. asiatischen Laendern an!
Titel: BONG TV, Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 16. Mai 2013, 09:41:04
Ueber einen Bekannten bin ich auf dieses "Videorecorder" Angebot gestossen:

-> BONG TV (http://www.bong.tv)

Ich war ueberrascht, dass ich dazu  keine Hinweise im Forum gefunden habe.

Ich habe gestern eine kostenlose 7 Tage Testperiode gestartet.
(speziell um es mit OnlineTVRecoder OTR zu vergleichen)
Dauerabo soll 4,99 Euro/Monat kosten.

Was man bisher sagen kann:
Sehr einfache Bedienung wie ein "echter" Videorecorder, Programm suchen, Knopf druecken, fertig!
Sehr schnell: rund eine halbe Stunde nach Sendungsende steht die Aufnahme zum Download zur Verfuegung.
Jedenfalls kam Info E-Mail "Sendung fertig" nach dieser Zeitspanne.

Zwei Bildqualitaeten (NQ, HQ) werden angeboten:
HQ ist sehr gute Qualitaet, 720*576px, ca. 750 MB/Stunde
NQ geht so fuer Nachrichten/Talk o.ae., 320*240px, ca. 220 MB/Stunde

Nachteile
Es ist eben eine exakte Nachbildung eines Videorecorders, verpasst ist verpasst.
Es muss immer vor der Sendung "programmiert" werden.
Auch bei "Fehlaufnahmen" wegen Programmaenderungen keine Nachbessserungsmoeglichkeit.
RTL Hauptprogramm steht wg. Rechtsstreitigkeiten nicht zur Verfuegung.
Senderauswahl ist gut, aber wesentlich kleiner als bei OTR, keine CH und A Sender.

Fuer die 7 Tage Testperiode braucht man lediglich eine E-Mail Adresse.
Keine verifizierten Angaben/Konto o.ae.
(soll sich jeder selber was dazu denken)

Ich hab mal fuer heute und das Wochende div. Sport-Sendungen programmiert, die bei OTR oft muehsam runterzuladen sind.
Werde berichten.
Titel: Nochmal BONG.tv Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 26. Mai 2013, 10:10:09
Nochmal zu BONG.tv.
Das hat die Nagelprobe bestanden!

Habe mir vor drei Tagen nochmal 7 Tage Test genehmigt  {--
Dann das CL Finale auf ZDF programmiert.
Heute gleich nach dem Aufstehen an den Laptop geeilt.
Aufnahme steht zur Verfuegung, knapp 3 GB, 4:15h in 720p Qualitaet.

Download um 5:59h gestartet, fertig um 7:19h (vor dem Fruehstueck).
Viel schneller geht es bei mir nicht.

Mehr Tipps will ich jetzt nicht geben.
Wer das in Thailand nicht nutzt, ist selber schuld  ;D
(einziges Manko ist halt fehlendes RTL)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 26. Mai 2013, 10:56:21
Meinen Test hat BONG TV nicht bestanden !

Kein RTL , kein F 1 live ::::: nur Aufzeichnung über Sport 1 , kein Ösi TV , kein CH TV

Dazu im Vergleich zu den HD Aufnahmen von Your Home TV keine wirkliche Alternative !

Btw. die Sender Liste mit 32 Kanälen inkl. 3 x SKY mit Bundesliga live ist sehr wohl übersichtlich vorhanden bei Yourhome TV .

(http://666kb.com/i/cee53m30b96k8lts1.jpg)

Sobald man die Icon`s anklickt kommt direkt für den Tag das ges. Programm ,

was willst Du den daran schlecht finden  {+

(http://666kb.com/i/cee57nq6g8otkk5q9.gif)

 An den kritisierten Punkten : integrierter Rekorder wird gearbeitet . Ebenso wie an dem

gewöhnungsbedürftigen Sender Vorlauf . Mit 200 THB / Monat 1200 THB 6 Monate ist yourhome TV

im Moment Konkurrenzlos im Markt hier . Und wer sagt denn , das man in D nicht die SKY Chanel

empfangen kann ... mit ner anonymisierten  IP aus Thailand funktioniert das jedenfalls einwandfrei !

Ferner sorgt der große Buffer für ruckelfreies TV Vergnügen in HQ auch bei 3 MB Leitungen von Freunden hier !


Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: KalleH am 02. Juli 2013, 10:31:26
Fuer mich war das ausschlaggebende die Tatsache, dass ich Yourhome.tv auf meinem apple Rechner, iPad und iPhone verwenden kann.
Endlich mal wir apple komplett unterstuetzt.

Und bei dem Preis aktuell, musste ich auch nicht lange ueberlegen...
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 02. Juli 2013, 11:56:53


Auch ich bin mit yourhome.tv absolut zufrieden!

 }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bavaria007 am 03. Juli 2013, 00:44:56


gut . das es auf den Iphone läuft.
ein kleiner Tip Für alle die Iphone oder Ipad benutzen..
das Zusatzgerät Apple TV kaufen.. Gibt es preisgünstig in allen IT Läden.
Es lässt sich sehr einfach installieren in Deutsch .
und schon kann man das TV Bild Kabellos
auf seinen LED oder LCD  Plasma Home TV sehen.

Dabei leidet die Bild Qualität auch auf 55 Inch TV  nicht.

Bei Iphone 4 s und 5 Lässt sich der gesamte Iphone Inhalt auf den Bildschirm Übertragen .

Bei Iphone 4 lässt sich nur Youtube  und Das TV Programm übertragen . 

Lg
Titel: Gebe auch mal meinen Senf dazu
Beitrag von: hartmutenton am 04. Juli 2013, 09:51:24
Hallo
Ich benutze Globalhdtv weil die Qualitaet der HD Sender ist wirklich Klasse. Ich verstehe nicht das im Zusammenhang von yourhome.tv von HD Qualitaet gesprochen wird denn es sind alles Standartsender ohne HD. (siehe zB. Logo der Sender). Natuerlich ist der Preis fuer Thailand super.
Also bei Global nicht den Standartplayer installieren sondern den GlobelHD Player, dann bekommt man die HD Sender und die sind echt super auf meinem LED TV. Dann gibt es noch HQ Sender die auch in Ordnung sind, und die Standartsender wo die Qualitaet runtergeht vorallem in dunklen Passagen sind vermehrt Treppcheneffecte zu sehen.

E-Mail an Global HD TV oder auf webseite ein 3 Tage Testabo ordern.

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 04. Juli 2013, 21:48:19
und schon kann man das TV Bild Kabellos
auf seinen LED oder LCD  Plasma Home TV sehen.

Und alles ausser Apple hat vermutllich DLNA und kann damit genau gleich den Inhalt des Smartphones kabellos auf moderne Fernseher streamen.
Nur dass dazu keine teures Zubehör gekauft werden muss.

DLNA haben viele neuere Geräte ausser Apple bereits eingebaut.

http://de.wikipedia.org/wiki/Digital_Living_Network_Alliance

Mein alter Fernseher hatte das noch nicht drinn.
Da habe ich günstig einen DLNA-Empfänger erworben dank dem ich Videos von meinem drei Jahre alten HTC EVO 3D streamen kann.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bavaria007 am 04. Juli 2013, 22:09:18
hallo Stefan
ich weiß das es Mit Samsung mit DLNA geht
nur  wie es geht ..
niemand konnte es mir erklären .
Und ich war zu faul mich damit aus Auseinandersetzen.

anders bei Iphone ..  jeder laden kann es  dir  zeigen.

der Vorteil bei Apple TV ist zudem das ich mir
auf die Schnelle gegen ein paar Mark
Die neusten Kino DVD Legal anschauen kann in HD -


Lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 05. Juli 2013, 18:07:44
hallo Stefan
ich weiß das es Mit Samsung mit DLNA geht
nur  wie es geht ..
niemand konnte es mir erklären .
Bei HTC muss ich nur im Video-, Photo- oder Musik Album oder Player auf "Ausgabe" klicken und den entsprechenden Ausgabeort wählen...  
Wem das zu kompliziert ist, dem kann ich auch nicht helfen.


Noch einfacher wenn ich ein HDMI-Kabel am Micro-USB Stecker anschliesse.
Dann wird der Bildschirm des Mobiles auf dem Fernseher übertragen.
Wenn der Fernseher MHL unterstützt solltest Du sogar mit der Fernseher-Fernsteuerung das Mobile steuern können.

Das mit dem legal Filme schauen:
Ja das nervt mich tatsächlich.
Ich kann nicht mal mehr legal über Amazon oder Musikload MP3'S kaufen,
weil Apple offenbar in meinem Land die alleinigen Nutzungsrechte aufgekauft hat.
Und nur wegen dem werde ich sicher nicht dieser i-Tunes Sekte beitreten!
Das nervt um so mehr, weil ich über HTC-Watch  für mein 3D-Gerät auch 3D Filme herunter laden könnte.
Leider funktioniert auch das ausgerechnet in Schweiz/Liechtenstein wegen den Urheberrechten nicht (auf legale Weise).

(Mein Mobile und mein Laptop sind Glass-Free 3D. Zuhause habe ich zudem einen 3D Beamer und eine Leinwand mit 3m Diagonale...da hätte man schon gerne etwas mehr Content)

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 05. Juli 2013, 18:15:20
Bei Stefan sieht es nämlich so aus ..... ;D ;D ;D.

(http://666kb.com/i/cfhouf4jld5qtua3x.jpg)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 05. Juli 2013, 19:02:34
Nööööö

Mein Laptop ist ein Toshiba F750 http://www.notebookcheck.com/Toshiba-Qosmio-F750-Notebook-mit-Glasses-Free-3D-Bildschirm.61025.0.html

Und Apple-Jünger lass ich gar nicht ins Haus  ;D  ;] C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bavaria007 am 05. Juli 2013, 19:34:02
Ja stefan .. ok .. das is auf dem HTC 

wer hat ein HTC ..
wenn ich mir das kaufe kann es sein das die
so wie schon mal passiert einfach  verschwinden und Bankrott sind.

Und wenn was ist mit dem TV..
welche Einstellung bei welchen TV.. damit die Übertragung Klappt..
das iss der Knackpunkt


Mit dem Iphone geht es einfach kabellos u Apple TV. 
und die Auflösung auf zb einem 55 Inch TV gerät ist Perfekt  Gestochen scharf.

Ich bin mit dem Iphone nicht verheiratet.
aber es erleichtert mir das leben ungemein.


Lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 05. Juli 2013, 22:10:31
wer hat ein HTC ..
wenn ich mir das kaufe kann es sein das die
so wie schon mal passiert einfach  verschwinden und Bankrott sind.
Hab schon seit über 10 Jahren HTCs ... die gibt es schon länger als iPhones...
Und die gehen nicht kaputt und veralten nicht so schnell... damit kannst Du locker viele Jahre sorgenfrei leben.

Und wenn was ist mit dem TV..
welche Einstellung bei welchen TV.. damit die Übertragung Klappt..
das iss der Knackpunkt

Falls mit Kabel hast Du einen Knopf auf der Fernbedienung für AV oder HDMI ... den gleichen Knopf dürftest Du auch für deine Apfel Wunderbox brauchen.
Nur merkst Du es dort nicht, weil das ja ein Apple Gerät ist und dieser notwendige Knopfdruck dort auf wundersame Weise verappelt wird.

Wenn der Fernseher DLNA hat, wirst Du dort einfach auf DLNA schalten.
Ist auch ein ganzer Knopf den man drücken muss.
Für richtige Apple Fans ist das natürlich zuviel Aufwand...

Aber ist ja egal: Es gibt nichts besseres als das mit was man zufrieden ist.
(mich ärgern nur die vielen  "Neuerfindungen" von Apple, die es bei anderen Herstellern meist schon seit Jahren gab).

Schmunzelnde Grüsse,
Stefan
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bavaria007 am 06. Juli 2013, 12:42:22
Deine Aussage stimmt nur bis Iphone 4
Zu deinen DLNA
das Hört sich in der Theorie sehr gut an .
Ich besitze sehr viele TV LED  Hier im Haus 4 Geräte
und warum hat keiner von diesen DLNA .
Und wenn das Gerät es hat es Funktioniert nicht.
Oder ich bin halt zu ungeduldig.
Aber warum soll ich mich mit etwas stressen das nicht sofort geht.
Bei Apple TV ist alles einfach .. das Funktioniert an Jedem LED LCD usw..
Wenn es ein besseres Smartphone Gibt wie Iphone 5..
dann zeig es mir und ich kaufe es sofort.
Aber Samsung hab eich schon ..das ist nur Groessser --. aber nicht besser.
Sprich ich zeige dir auf dem Iphone was für mich wichtig ist.
Du zeigst mir ob das das HTC auch kann.
ich bin Ja Windows Fan.. 
Meine PC laufen alle Mit Windows ..
Nur beim Telefon Musste ich einfach in die Knie gehen und zu Iphone greifen..

Betriebssystem Android wie bei Samsung ist nicht gut .
Hier kann alles Geknackt werden..
Die Kasikorn Bank in Thailand warnt aufs Dringlichste bei Benutzung von Android mit Internet Bangking .
usw.
gruss
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namtok am 06. Juli 2013, 19:52:20
Wenn es ein besseres Smartphone Gibt wie Iphone 5..
dann zeig es mir und ich kaufe es sofort.

http://www.nokia.com/de-de/smartphones-handys/mobiltelefone/lumia925/

läuft übrigens auch mit Windows  ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 07. Juli 2013, 06:40:40
Müsste ich ein neues Mobile kaufen, würde ich im Moment das HTC ONE nehmen.
Der einzige Grund warum ich das noch nicht habe:
Ich mag das 3D meines alten EVO 3D's nicht mehr missen.

Um zum Thema zurück zu kommen:
Ich zaubere in jedem Land wo ich unterwegs bin auch via mein Mobile oder Laptop in guter Qualität Deutschsprachiges  Fernsehen auf den Fernseher im Hotelzimmer.
Das ganze geht mit meiner zu Hause installierten "Slingbox", die ich hier schon mehrfach beschrieben habe.
Die Slingbox funktioniert übrigens auch mit iPhone und PCs...
Die streamt mir alle Kanäle inklusive Pay-TV die ich via Satellit und Kabel zu Hause in Liechtenstein empfange auf meine Mobilgeräte unterwegs.
Wenn die Verbindung genug schnell ist habe ich (auch in Thailand) auf dem Laptop bei einem HD-Kanal das bessere Bild, als wenn ich eine DVD abspiele.
Weil meine Satellit- und Kabelreceiver auf Harddisk aufzeichnen können, kann ich die Sendungen auch zeitversetzt anschauen wann ich will.
Kann mir für mich keine bessere Lösung vorstellen. Das ist buchstäblich Fernsehen wie zu Hause!
(Habs mittlerweile in Thailand, China, Korea, Malaysien, USA, Nord-Irland, England ausprobiert).

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: .derbayer. am 07. Juli 2013, 07:20:23
Stefan, Stefan,

von 85 % was du da  wohlklingend und wie selbstverständlich  über diese Techniken schreibst
habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung  ??? ???

Mir ist es schon lästig einen neuen Fernseher in Betrieb zu nehmen.
Meist verbringe ich stundenlang  unnütz Zeit es einfach zu probieren.

Dann knöpfe ich mir die Gebrauchsanweisung vor, die heutzutage so dick ist,  wie das Hamburger Telefonbuch .
Wenn ich dann die ersten 15 Seiten durch hab,  brummt mir langsam der Schädel, weil ich eigentlich gar nichts verstanden habe
oder  alles gar nichts mit der Inbetriebnahme zu tun hatte.  :-)

Und in der Zwischenzeit sind dann die ersten 3, 4 Stunden vorbei , die Lust das Gerät zum laufen zu bringen ist spürbar gesunken. --C
Zeit für eine Pause.
Man macht sich erneut an die Gebrauchsanweisung, holt sich einen dicken Kopf, und bereut innerlich bereits, einen neuen Fernseher gekauft zu haben  {[

Dann wird es bereits  Abend und es ist Zeit die Kartons und das angefallene Verpackungsmaterial wegzuschaffen.
Nach dem Abendessen hat man dann auch keine Lust mehr und stellt den alten vertrauten Fernseher wieder an .
Er war dortmals  in 10 Minuten installiert und man hatte sofort sein Erfolgserlebnis. ;}

Der nächste morgen vergeht dann auch recht rasch ohne daß  der "neue Bilderrahmen" rauscht oder flimmert.
Man verflucht diese fürchterlichen  Gebrauchsanweisungen die keiner versteht ,
freut sich aber, daß zufällig ein Bekannter vorbeiläuft,
den man zwar ansonsten nicht leiden kann, aber der bekannt dafür ist , daß er sich mit Fernsehern und Technik auskennt, wie unser Stefan auch.

Man grüßt den  Bekannten  ausnahmsweise  mal  etwas freundlicher als sonst,  fragt ob er 5 Minuten Zeit  habe
( man selbst  hat bereits 2 halbe Tage verhuntzt, was natürlich nicht erwähnt wird !! ) .

Und er sagt ja!  
Schnell in die Wohnung lotsen,  das neue Gerät zeigen, ihm sagen :
och, bei dir geht das doch zack, zack,
ihm freundlicherweise noch eine Tasse Kaffee machen, und dann scheinheilig fragen : und wie läufts?  

Ist er dann nach einer Stunde fertig drücke man  ihm drei Gläser Hausmacher Rote, Hausmacher weißen Pressack und Leberwurst  in die Hand und freut sich,
daß die Kiste endlich läuft.
Dann  braucht man die nächsten 3 Tage um die neue Fernbedienung zu kapieren. . :] :]

Gelernt ist gelernt , jeder auf seine Art und Weise  ;)  [-]

Schönen Sonntag miteinander, ob in Thailand oder sonstwo !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Juli 2013, 09:40:03
Ja, das ist schon ein Kreuz mit dem Fachchinesisch.

Ich lernte vor kurzem jemanden kennen, der einen Master für Vertütung  und Versackung vorweisen konnte. Der brachte mir die Problematik näher und erklärte mir, wie wichtig es doch sei, zwischen gewickelter und geklebter Spitztüte, zwischen Flachbeutel, Kreuzboden- und Klotzboden-Beutel  zu unterscheiden.

Wenn Du nun meinst, ich rede hier Blech, allein fuer Blechschrauben, gibt es so an die 10 DIN Normen.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bavaria007 am 07. Juli 2013, 21:42:52
ja arthur.. so is des. .
Man nimmst das was am einfachsten ist..
warum einfach wenn es auch kompliziert geht.

Ich habe  schon vor ca. 7 Jahren mein TV Programm nach Thailand
mit der Dream Box übermittelt.  also lange bevor es die single Box gab.

Ich muss dafuer aber in Deutschland  das TV Programm bezahlen
die Internet Verbindung in Deutschland muss stehen ..
die Internet Verbindung in Thailand.. usw-- 

Heutzutage komplett uninteressant wenn ich yourhome TV oder Global Tv
nutzen kann.

Ich nutze beide..

warum..

Vorteile bei  Global TV ..
Mehr Sender  zb.  ATV 1 und ATV 2
Aufnahme
8 HD Programme  * ist  Nicht perfekt aber sehr Gut

Nachteile Global TV 
HD Programme Player Ruckelt bei einigen* dies liegt an zu langsamen PC oder zu schwachen Internet oder beiden *
Hoher  Preis.    * is relativ *

Vorteil yourhoeme TV
alle Programme in HD   * is nicht perfekt aber Gutes Bild bis Sehr Gutes * ohne Ruckeln auch mit Normalen PC
Geringer Einstiegs Preis.
Player für Iphone  Ipad usw..
Saport per -mail..  Antwort und Hilfe kommt in 5-10 Minuten. 

Nachteil   yourhoeme TV 
Groessere Zeitverzögerung  * Im Liveticker auf d. Bild Zeitung hat Vettel schon gewonnen. bei yourhoemeTv bricht erst die letzte Runde an. *
keine Aufnahme.   * is nicht so wichtig *

Bewertungen
Gut   ..   ......OK
sehr Gut .....OK
Perfekt   .. wird von keinen der beiden Anbieter erreicht
Lg

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 08. Juli 2013, 11:18:33
ich bin mit Global TV sehr zu frieden. Es ruckelt nicht es zuckelt nicht, es läuft alles wie Butter. Ich habe so das Gefühl viel besser geht es nicht mehr. Und für diese Anzahl an Kanälen, komplett DE, komplett Schweiz, komplett  Austria, und Fussball und Formel 1 Live ( naja über die kleine Verzögerung von ca. 5 min .), ist ja nicht schlimm wenn man es nicht weis. Und der Preis ist auch ok, nicht einmal in DE damals hatte ich soviele Programme. ;} ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 09. Juli 2013, 07:02:41
Recht hast Du @sabeidi
Auch ich bin mit Global TV sehr zu frieden.
Etwas besseres gibt es wohl kaum !


archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 10. Juli 2013, 13:57:27
Hallo

Wo bitte habt Ihr das denn her?
Yourhome Tv  

Vorteil yourhoeme TV
alle Programme in HD   {;  kann nicht sein denn all die Programme werden auch in D nicht in HD ausgestrahlt!

Dann schaut mal auf die Sender Logos! nichts mit HD
und beim gucken der Sender auch nix mit HD im Logo,
auch auf der Webseite kein Hinweis auf HD,
also alles Standart.

Habe gerade mal yourhoeme TV angeschrieben ob HD Sender gestreamt werden!

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 10. Juli 2013, 15:25:57
Antwort von Yourhome TV

Hallo,

nein, wir haben uns gegen HD entschieden, da die verwendete Hardware sowie die Internetgeschwindigkeiten sleten ausreicht. Wir werden aber in Zukunft auch ein HD Angebot bringen, allerdings dann wirkliches HD.

Viele Gruesse

Yourhome.tv

Zitat:Wir werden aber in Zukunft auch ein HD Angebot bringen, allerdings dann wirkliches HD.

Soll das ein Seitenstich gegen GlobalHDTV sein?

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: KalleH am 16. Juli 2013, 10:20:21
Auch wenn es kein HD ist, finde ich das Bild doch sehr gut. Ich schaue auch auf iPad und Apple Rechnern, und da ist es so wie man es von Deutschland noch gewohnt war.
Ich verstehe das uebrigens auch wie ein Seitenstich, denn das SD von GlobalTV ist ja deutlich schlechter. Wenn die wirklich ein HD bringen, und die Hardware sowie die Internetgeschwindigkeit reicht, wird das bestimmt nicht schlecht.
Wenn ich GlobalTV HD anschaue und danach einen HD Film, sehe ich schon einen deutlichen Unterschied. Vielleicht ist es ja doch nicht so HD wie versprochen...

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 30. Juli 2013, 22:24:55
Hallo

wer weß was mit
yourhome tv los ist

Danke Jürgen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: heikevie am 07. August 2013, 18:48:29
Das TV-Bild von Yourhome TV ist als Vollbid ist zu sehr in der Höhe gestreckt. Das Verhältnis der Höhe zur Breite stimmt nicht.
Wer hat Ähnliche Probleme?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 02. Oktober 2013, 12:27:15
Heike, ich nicht! Bei mir alles normal!
Ist viell. eine Einstellungssache!
 ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 02. Oktober 2013, 12:28:55
Bei mir ist alles ganz einfach:

PC – HDMI-Kabel – Fernseher
 ....tv anklicken
Sender anklicken
Programm anklicken
Start

Auswahl aus 5 (!) SKY Sportprogrammen, Eurosport + Sport 1
Oder mal bei den Ösies oder Schwyzern vorbeischauen (die bringen auch CL!)

+ das Ganze für 200 THB/ Monat (noch)!

Besser geht’s nicht!

Natürlich noch zusätzlich die ganzen Deutschen Sender, heute z. B. die Bayern auf dem ZDF!

Da brauch ich nicht zum 7eleven oder gar telefonieren!

Inzwischen hab ich „true“ gekündigt (1.700 THB Ersparnis/Monat) ! Hab mir eine Box gekauft (1.900 THB/einmalig) mit allen
Thaisendern ++++.

Alles Bestens!

 ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: somtamplara am 02. Oktober 2013, 12:34:49
Das TV-Bild von Yourhome TV ist als Vollbid ist zu sehr in der Höhe gestreckt. Das Verhältnis der Höhe zur Breite stimmt nicht.
Wer hat Ähnliche Probleme?
Du hast ein 4:3 Display ("Monitor") und der y.h. Player streckt das tatsaechlich immer aufs volle Bild
(also verzerrte Darstellung von 16:9 Bildern auf 4:3 Displays).
Einstellungen kenne ich keine, habe jedenfalls nichts in diesem Player zum Einstellen gefunden.
Titel: Re: Deutsches Fernsehen via Internet - ENDLICH eine technisch gute Loesung
Beitrag von: Moesi am 26. Oktober 2013, 12:07:03
Bin jetzt schon wieder ein paar Wochen in Korea und habe bei Arbeitszeiten von mehr als 90 Stunden die Woche eigentlich kaum Zeit fern zu schauen.
Meine hier immer wieder erwähnte Slingbox funktioniert nach wie vor sehr gut.
Aber die Internet-Verbingung im Hotel bricht immer wieder ab. Manchmal habe ich für mehrere Stunden kein Internet.
Da ist es natürlich nicht lustig, wenn zu Hause mein Satellitenreceiver läuft und ich ihn nicht abschalten kann...
Zudem ist das Internet im Hotel manchmal so schlecht, dass auch die meisten Internet Radio Stationen aus CH und FL nicht stotterfrei laufen.

Drum hab ich mal nach einer anderen Software gesucht, um Sender wie n-TV auf möglichst einfache Weise anschauen zu können.
Ich schreib hier oft stundenlang Berichte und hab gerne n-TV oder andere Nachrichtensender im Hintergrund laufen, ich mach das zu Hause auch so...

Hab dann wieder mal die  bekannten TV Apps auf meinem Mobile (HTC ONE) ausprobiert.
Alles der gleiche Mist und kaum Deutsche Programme...

Bis ich wieder mal Zattoo ausprobiert habe.
Das war eines der ersten Internet-TV-Programme, aber früher ziemlich unstabil und mühsam in der Handhabung.
Gestern hab ich aber gestaunt!

Leider kann ich von Korea aus Zattoo auf dem normalen Weg nicht starten.
Das läuft aus Urheberrechlichten Gründen vermutlich nur in der Schweiz.
Also hab ich erst eine VPN-Verbindung zu einem Server in der Schweiz aufgebaut.
Danach lief Zattoo einwandfrei.

Soweit nichts Neues.
Aber die Anzahl Deutscher Fernsehstationen und Bildqualität ist schon erstaunlich!
Trotz meiner schlechten Internetverbindung habe ich ein tadelloses Bild!
Sowohl auf meinem Smartphone, wie auch auf meinem Laptop.
Und ausser Pay-TV auch JEDES Deutsche Programm das ich mir wünschen könnte!

Wenn man die Zusatz-Optionen nicht kauft ist das alles Gratis.
Nachteil: Kein HD, keine Aufnahmefunktion und beim Rumzappen jedes mal ein Werbespot bevor der Kanal startet.
Ist aber schon recht brauchbar.

Dannn hab ich das Zusatzpaket für 3 Monate gekauft (20 CHF für 3 Monate).
Jetzt ist die Werbung weg und ich kann alle Sendugen aufnehmen (oder die Sendungen der letzen 7 Tage anschauen, habs noch nicht alles ausprobiert)
Zudem habe ich einige Sender in HD.
Es gibt auch Zusatz-Pakete für einige Pay-TV Sender.

Fazit nach 24 Stunden:
Zattoo über eine (gute!) VPN Verbindung in die Schweiz läuft sowohl auf dem Mobile Phone, wie auch auf meinem Laptop SPITZE!
Obwohl ich im Hotel kein schnelles Internet habe, ist die Bildqualität erstaunlich gut!
Unglaubllich viele Deutsche Sender, schon in der Gratis-Version.
Aufnahmefunktion vorhanden

Kanns nur empfehlen!
Ausprobieren kann mans gratis, wenn die Werbung nervt oder wenn man aufnehmen will kann man das Zusatz-Paket kaufen.

Bedingung: IP Adresse aus der Schweiz... Wer ausserhalb der Schweiz ist, braucht also eine (VPN) Verbindung zu einem Proxy in der Schweiz.
Gute und schnelle VPN-Verbindungen sind leider nicht gratis.

Gruss, Stefan
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 26. Oktober 2013, 12:12:28
Moin Stefan , dann sind doch immer noch zu meinem Erstaunen geltende Preise

von nur 1200 THB für ganze 6 Monate bei Your Home TV inkl. Sky ein echtes Schnäppchen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 26. Oktober 2013, 12:15:16
Das sind die Preise für die Zusatz-Pakete:

http://zattoo.com/shop

Wenn man keinen Gratis-Proxy findet, braucht man noch eine VPN.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 04. März 2014, 19:38:44
Achtung diese Meldung erscheint ab Heute auf der von mir angepriesenen und mit Freude benutzten Web Sky Streams sky-hd.sytest.net/3.htm .Die Web war erste Sahne zum BL. Fußball schauen :'( :'( :'( :'(

Als attackierend gemeldete Webseite!

Die Webseite auf coolsport.tv wurde als attackierende Seite gemeldet und auf Grund Ihrer Sicherheitseinstellungen blockiert.

Attackierende Webseiten versuchen, Programme zu installieren, die private Informationen stehlen, Ihren Computer verwenden, um andere zu attackieren, oder Ihr System beschädigen.

Manche Webseiten vertreiben bewusst Viren und ähnlich schädliche Software, aber viele Webseiten sind auch ohne das Wissen oder die Erlaubnis des Betreibers kompromittiert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 05. März 2014, 06:11:07
Threadstarter              jumbo,

wer kennt ihn noch ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 09. August 2014, 17:56:01
Deutsches Fernsehen per Internet in der Pampa von Thailand (Pa Mok - Ang Thong - Ayutthaya) !

Ich geb´s auf ! ! ! !



Versuche nun schon seit Jahren hier bei mir mal gutes deutsches Live-TV zu empfangen, nur das wird einfach nichts.
Selbst das hochgelobte "Schöner Fernsehen" geht auf Dauer einfach nicht.
Da läuft es mal drei Wochen einwandfrei und dann ist Ende der Fahnenstange, in 10 Minuten fünfmal buffern ist ja wohl nicht Sinn der Sache.

Habe nun wahrlich keine schlechte Internetverbindung und auch keinen 08/15 PC.
Von TOT Glasfaserkabel mit 13/2, da sollte dies ja eigentlich reibungslos laufen.

Hab da schon etliche Live-Streams durchprobiert, die laufen alle am Anfang optimal (im Grunde super) und dann nach zwei, drei Tagen, kann auch mal eine Woche dauern, geht da nichts mehr.
Wieso läuft das tagelang gut und dann ist Ende mit Lustig ?

Wenn ich da höre wie andere diese Live-Streams loben und ihr Schleppi an den TV anschließen bei einwandfreier Übertragung kann ich das nicht so glauben.
Ein Bekannter auf Phuket der auch erst Probleme hatte, spricht nun auch von toller Übertragung mit einem einfachen Tablet auf seinen stinknormalen TV.

Das einzige was einigermassen funktioniert ist "OnlineTV 10" die Free-Version, aber nur am PC, sobald ich das mit dem TV verbinden will streikt es.

Wieso geht das alles bei mir nicht ? ? ?






Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 09. August 2014, 18:29:52
Versuch doch mal, etwas Geld dafür auszugeben! Ich bin mit 33 Baht/Tag äußerst glücklich + zufrieden!

 :)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 09. August 2014, 18:48:14
Würde ich ja tun, nur bezweifle ich ob es dann besser wird.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 09. August 2014, 19:13:00

Na, das kann man doch testen!

Ich habe mir auch eine "Android box" zugelegt + bin somit unabhängig von meinem Laptop!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: stop-in-bkk am 09. August 2014, 23:34:09
@ moesi

kann ich dich fragen welchen anbieter du für vpn in die schweiz verwendest?
ich möchte mir auch eine android-tv-box zulegen und mittels einer "stabilen" vpn-verbindung (muss nicht kostenlos sein) in bangkok dann zattoo schauen, danke für einen guten tip

 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namping am 10. August 2014, 08:07:59
Zattoo ? Uninteressant, bei der Free-Version kein Sender, den ich dringend suche, bei der Bezahl-Version fehlt
RTLINTRO, wozu also fuer etwas bezahlen, wenn ich keine gewuenschte Leistung erhalte. Ist uebrigens bei den
meisten online-tv-Anbietern so. SAT1GOLD und RTLINTRO sind fast nie zusammen zu bekommen, oft fehlt
auch SAT1, mit Ausnahme bei Free "schoener-fernsehen.com", aber auch da gibt es seit 3 Tagen ein Problem:
Nach thail. Zeit erst ab ca. 11 - 12 Uhr Empfang, aber warum  --C --C
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 10. August 2014, 09:26:26
@Phillip.

mit Global TV bin ich 100% zufrieden. Monatsgebühr: 995.-- Baht.
Ab 3 Monate gibt es bereits Rabatte.

archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: volkschoen am 10. August 2014, 09:46:36
Zitat
Ausnahme bei Free "schoener-fernsehen.com", aber auch da gibt es seit 3 Tagen ein Problem:

Seit gestern gegen 20.00 Uhr Ortszeit weisser Bildschirm und kein Empfang  {[

Nutze das jetzt dieses http://www.live-stream.tv/online/fernsehen/eurosport.html#tab2-tab (http://www.live-stream.tv/online/fernsehen/eurosport.html#tab2-tab)

funktioniert bisher gut  [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 10. August 2014, 15:10:37
ich habe auch Global TV und SKY, zahle 2190,-BT und bin sehr zufrieden. Läuft immer und zuverlässig ohne Probleme.
Auch meine Highspeed Internet Anbindung bei TOT läuft seit fast 2 Jahren, ohne eine einzige Einschränkung, alles bestens. }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 10. August 2014, 15:22:43

Nutze das jetzt dieses http://www.live-stream.tv/online/fernsehen/eurosport.html#tab2-tab (http://www.live-stream.tv/online/fernsehen/eurosport.html#tab2-tab)

funktioniert bisher gut
[/quote]




Hab ich auch schon ausprobiert.
Wie bei allen anderen Streams auch, am Anfang super und nach einigen Tagen, kann auch mal bis zu zwei Wochen sein, verschlechtert sich das alles.

Kommt einem fast so vor, als ob dies vom Provider/Server plötzlich zu mir eingeschränkt wird.

Deshalb trau ich mich auch nicht an die Bezahl-Angebote ran.
Bezahle und dann läuft das nicht richtig.



Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 10. August 2014, 15:41:17
Deshalb trau ich mich auch nicht an die Bezahl-Angebote ran
Bezahle und dann läuft das nicht richtig.

Na ja, das muß jeder selber wissen.

990 Baht um mir das 1 Monat mal in Ruhe anzusehen und zu testen, war mir die Sache allerdings wert. Nun bin ich schon 8 Monate zufriedener Kunde!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 10. August 2014, 16:26:22

@ moesi

kann ich dich fragen welchen anbieter du für vpn in die schweiz verwendest?


 Hallo bin zwar nicht moesi

aber schau mal

http://www.top10bestvpn.com/?kw=%2Bbeste%20%2Bvpn&c=49593688691&t=search&p=&m=b&adpos=1t1&Dev=c&devmod=&mobval=0&a=1031&gclid=Cj0KEQjwsJyfBRC729Oy5Pf26ekBEiQAYtd9QcKCQborMzU2nx7egnVMda2xrKaIGTG-VNIVvFhZfEUaAjM78P8HAQ
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 10. August 2014, 21:12:55
Hallo namping,

wenn ZATTO nicht genug Sender in der freien Version hat ,dann bist Du aber schon ganz schön wählerich!

Zur Zeit schaue ich auf ZATTO ( Schweiz) 57 ( In Worten: Siebenundfünfzig) Sender in der kostenlosen Version......Für mich genug!

Ich liste mal kurz auf :

SRF1/SRF2/SRF Info/3Plus/4Plus/Das Erste/ZDF/JOIZ/TV24/RTL/Pro7/SAT1/VOX/RTL2/Kabel1/TELE Züri/S1/CHTV/STAR TV/SSF/ORF 1/ORF 2/ATV/DMAX/Pro7 Max/RTL NITRO/

Technik/SAT 1 GOLD/SIXX/TLC/TELE5/ANIXE HD/Servus TV/Super RTL/Disney Channel/NICK Comedy/KIKA/RIC/ARTE HD/3 SAT/PHÖNIX/BR/HR/mdr/NDR/RBB/SR/SWR/WDR/

Radio Bremen/EINS PLUS/Tagesschau24/ Eins Festival/ARD-alpha/ZDF NEO/ZDF INFO/ZDF Kultur

Also wenn das nicht reicht ???

MfG
riklak

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: stop-in-bkk am 10. August 2014, 22:21:53
vorteile bei zattoo, keine feste vertragslaufzeit, monatlich kündbar, aufnehmen und recall, denke das ist günstig, leider nur sofern man eine vernünftige internetverbindung hat und eine vpn, global-tv finde ich zu teuer . . .

Zattoo HiQ. Noch mehr TV und Unterhaltung!

1 Monat: CHF 8.00, 3 Monate: CHF 20.00, 12 Monate: CHF 65.00

    Über 40 HD-Sender in brillianter Bild-Qualität.
    Persönliche Online-Aufnahmen bis zu 250 Sendungen, die mit HiQ-Abo zeitlich unbegrenzt in der Playlist bleiben.
    Recall - Das gesamte TV-Programm der letzten 7 Tage auf Abruf ansehen.
    schnelles, werbefreies Umschalten (ohne Zattoo-Werbung) per Tastendruck.
    Nie mehr packende TV-Momente verpassen: Mit HiQ einfach Live- Sendung pausieren oder zurückspulen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 10. August 2014, 23:08:04
ich habe auch Global TV und SKY, zahle 2190,-BT und bin sehr zufrieden. Läuft immer und zuverlässig ohne Probleme.
Auch meine Highspeed Internet Anbindung bei TOT läuft seit fast 2 Jahren, ohne eine einzige Einschränkung, alles bestens. }}
Sky gibts doch gar nicht mehr bei Global?

Also ich nutz www.easyTV.to, hat Sky, insgesamt 32 Programme, Videorecorder bis 8 Tage, kostet im Moment nichts und laeuft bei mir einwandfrei.

Warum irgendwas frickeln mit VPN wenn man es hier direkt vor die Haustuer geliefert bekommt?  --C
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 10. August 2014, 23:21:53
Hallo pusanit

     
Zitat
  Videorecorder bis 8 Tage,

  Das mußt du mir mal erkleeeren wie bei der kostenlosen Test version der Videorscorder  Funzt ??? ??? ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 11. August 2014, 09:34:49
Erklaert das Bild beim Start des Players eigentlich auch. Du klickst auf den jeweiligen Pfeil rechts oder links neben der Zeitleiste unten. Wenn du zb. die Aufzeichnung von vorgestern sehen willst, klickst du 2 mal nach links. In welchem Tag du bist, erkennst du an der Anzeige unten, die aendert sich mit dem Sprung.

Kleiner Tipp (hat mich auch genervt am Anfang bis ichs rausgefunden habe), wenn man im Videorecorder springt, also zb. nach vorgestern, einmal den Tag am ersten Punkt fertig buffern/anlaufen lassen. Erst dannach mit der Timeliste herumspringen. Sonst ist kein Ton zu hoeren. Denke mal das ist ein Fehler, der noch behoben wird. Wenn man es weiss, ist es nicht tragisch.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namping am 11. August 2014, 10:10:13
Erst mal Dank fuer den Hinweis: Live-Stream.TV, funzt einwandfrei. Habe mir easy-TV angeschaut, jedoch keine
Info, welche deutschen Sender laufen sollen, allerdings fuer demnaechst 690 TBH/Monat ok. Abwarten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 11. August 2014, 10:23:27
richtig SKY funktioniert nicht mehr, das letzte was funktionierte war bei mir das letzte Formel 1 Rennen vor der 3 wöchigen Pause.

easy TV wird demnächst für 690,-BT angeboten, aber es ist noch nicht ganze reif, es stehen noch nicht alle Programme wie bei GLOBAL TV zur Verfügung. Die sind noch am basteln.
Ich denke mal in 4 - 8 Wochen müsste dann alles funktionieren.

Bin ja gespannt wie es mit SKY weiter geht.???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 11. August 2014, 17:15:37
[email protected]

    Ich bin vonne Socken :D Das mit dem Recorder funzt einwandfrei tolle Sache ;} ;} ;} ;} ;} ;} ;}

     DANKE für die Info
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namping am 12. August 2014, 09:02:39
Hurra !!!!! Schoener-Fernsehen ist wieder online, wie immer, OHNE Probleme.   :-*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 12. August 2014, 09:04:28
Erst mal Dank fuer den Hinweis: Live-Stream.TV, funzt einwandfrei. Habe mir easy-TV angeschaut, jedoch keine
Info, welche deutschen Sender laufen sollen, allerdings fuer demnaechst 690 TBH/Monat ok. Abwarten.
Na du kannst dich ja dort anmelden, dann siehst du alle Sender. Es kostet dich nichts ausser ein paar Klicks. :)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 14. August 2014, 12:20:18

Globaltv hat jetzt auch SKY Bundesliga sowie SKY Sport 1 + 2 !

Hurra!


 }}

Hier soll man es kostenlos installieren können:

www.sporttv.to

Ausprobieren!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 14. August 2014, 13:55:50
Download laeuft im Scheckentempo.    Da steht jemand auf der Leitung.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 14. August 2014, 15:02:03
Umsonst gibt es nichts. Ausserdem steht da nirgends GlobalTV, sondern FreeTV. Also wenn da mal keine Malwaere/Backdoors mitkommen... Waere ja nicht das erste mal bei GlobalTV!  ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 15. August 2014, 12:00:36

Globaltv hat jetzt auch SKY Bundesliga sowie SKY Sport 1 + 2 !
 }}

Hier soll man es kostenlos installieren können:
Hurra!




www.sporttv.to





Ausprobieren!




Richtig, und nennt sich jetzt " FreeTV ", und steht für die ganze nächste Bundesliga Saison kostenlos zur Verfügung.
Ausserdem werden wegen der grossen Nachfrage noch einige Sport Sender dazu geschalten.
Ja das macht Spass. }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 15. August 2014, 20:07:09
Hier habe ich mal eine interessante Seite gefunden

mit interessanten Links

http://www.thailand-blogs.com/2014/08/15/gmmz-satellite-tv-in-thailand/

und noch ein link

https://www.filmon.com/tv/bbc-one

läuft bei mir einwandfrei
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 16. August 2014, 07:56:08
Sch....se, alles auf Thai oder Englisch.

Solche Links sind natürlich zum Teil brauchbar wenn man die Sprache versteht.
Aber es gibt bestimmt viele Mitglieder oder Leser/Innen, die nach dem öffnen des Links, enttäuscht sind weil man nur "Bahnhof" versteht.
Dies ist doch ein Deutsches Forum. Warum immer wieder..... :-X

archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 16. August 2014, 13:49:17
dann benutze den

Google Übersetzer

und gut ist
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 16. August 2014, 13:59:16
Richtig, und nennt sich jetzt " FreeTV ", und steht für die ganze nächste Bundesliga Saison kostenlos zur Verfügung.
Ausserdem werden wegen der grossen Nachfrage noch einige Sport Sender dazu geschalten.
Ja das macht Spass. }}
Und dir kommt das nicht merkwuerdig vor? Warum ein Programm das vorher 1200 Baht gekostet hat, auf einmal umsonst ist? Bei gleichen Kosten wohlgemerkt...mit einem anonymen Vertrieb, ohne Webseite, verschickt per Email an alle Global Kunden...also bei mir gehen da alle Alarmglocken an. Warum versteckt sich Herr Global denn? Was steckt dahinter? Da kommen sicher bald die ersten Meldungen was damit los ist, wie damals als auf einmal festgestellt wurde, dass Globals Player den Rechner komplett ausspioniert hat.

Also wie geschrieben, gratis ist NIE umsonst. Irgendwas steckt dahinter.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 16. August 2014, 14:04:27
Also wie geschrieben, gratis ist NIE umsonst. Irgendwas steckt dahinter.

Volle Zustimmung. Eine sofort ausführbare Datei (FreeTVSetup.exe) wird angeboten. Keine Infos, kein Tutorial, nichts. Warum sollte jemand Kosten auf sich nehmen und etwas kostenlos anbieten, was nicht kostenlos sein kann? So gut wie sicher, dass da ein Trojaner drin steckt. Es stellt sich nur noch die Frage, ob gut- oder bösartig. Lasst die Finger davon!

Wenn jemand einen kostenlosen Stream anbieten will, dann bräuchte er nur die URL veröffentlichen, da könnte man sich das z.B. im VLC Player ansehen. Dazu braucht man keine .exe Datei. Sie ist natürlich erforderlich für kostenpflichtige Dienste. Da wäre das auch völlig OK. Dann aber bitte mit Info über den Anbieter und ein seriöses Zahlungs-Gateway.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 16. August 2014, 14:30:42
Also, ich bekam das Angebot das jetzt SKY verfügbar ist, beim Öffnen des Globaltv Programms.

Die Oberfläche und das handling vom Freetv sieht genauso aus wie bei Global.

Wenn also Trojaner, dann hab ich den ja schon von Global! Also guck ich Bundesliga!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 16. August 2014, 14:51:10
dann benutze den

Google Übersetzer

und gut ist

So eine dumme und primitive Antwort kann ja nur von dir kommen {+

archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 16. August 2014, 15:00:38
So eine dumme und primitive Antwort kann ja nur von dir kommen

Was ist jetzt daran dumm und primitiv? Probier es doch mal aus!

Gehe auf
https://translate.google.com/

So, dann kopierst Du diese URL
http://www.thailand-blogs.com/2014/08/15/gmmz-satellite-tv-in-thailand/
ins linke Fenster und wählst englisch aus. Im rechten Fenster German. Und danach Translate.
Jetzt siehst Du die Original-Website in deutsch, mit dem Google Header oben drüber, da kannst Du ebenfalls die Sprachen ändern.

Easy oder etwa nicht?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namping am 16. August 2014, 15:41:32
@dbunkerd, nimms nicht so ernst, in jedem Forum trollen sich sogenannte Forentrolle... :] :] :]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 16. August 2014, 15:52:25
Es geht noch einfacher

man muss nur den Übersetzer

in Google Einstellungen aktivieren
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 16. August 2014, 19:38:23
@dbunkerd, nimms nicht so ernst, in jedem Forum trollen sich sogenannte Forentrolle... :] :] :]

@namping.....

Da hast du recht. }}
Es sind nicht die sogenannten "Forentrolle" sondern: Forentrottel. Nun, zufrieden?

@Haus, sorry, bin halt immer noch in diesem Bereich ein Greenhorn.

archa




Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 17. August 2014, 02:56:48
Also, ich bekam das Angebot das jetzt SKY verfügbar ist, beim Öffnen des Globaltv Programms.

Die Oberfläche und das handling vom Freetv sieht genauso aus wie bei Global.

Wenn also Trojaner, dann hab ich den ja schon von Global! Also guck ich Bundesliga!

Allein das wuerde mich umso mehr stutzig machen: Warum wird es dann nicht IM Global Player angeboten, warum outsourcing? Ich bleibe dabei, dieses FreeTV ist irgendwas linkes. Das schreit foermlich dannach. Zumal es nichtmal funktioniert wie man so hoert, Login Probleme irgendwas, Fehlermeldung.

Und das ausgerechnet beim Live Pokal. Pfff...oder sie haben bereits alle Daten abgefisht, die sie brauchten mit ihrem toll verpackten Trojaner.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 17. August 2014, 08:42:07

Habe gestern auf SKY SPORT 1 die Pokalspiele angeschaut.

Bei mir lief alles einwandfrei!

(Schade, das das nicht auf ANDROID läuft! So muß ich wieder meinen Laptop an den Fernseher anschließen!)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 17. August 2014, 09:16:22
oder sie haben bereits alle Daten abgefisht, die sie brauchten mit ihrem toll verpackten Trojaner.

Woran erkennt man eigentlich, ob man ausspioniert wird, bzw. wurde?

 ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 17. August 2014, 10:15:00
Woran erkennt man eigentlich, ob man ausspioniert wird, bzw. wurde?

Das erkennt man ganz einfach daran, dass der PC eingeschaltet und gleichzeitig mit dem Internet verbunden ist. :D

Naja ganz so schlimm ist es nicht... Meistens erkennst Du es gar nicht. Wärst Du eine Frau, hättest Du es einfacher. Da gibt es seit Jahren das Phänomen, dass Werbung für Schwangere (Babykleidung, Schwangeren-Gymnastik und so was), schon bei ihr ankommt, noch bevor ihre Familie davon erfahren hat. Das geht so:


Das ist das ganz "normale" Ausspionieren mittels Website-Tracking.

Trojaner sind schlimmer. Es ist zwischen gut- und bösartigen zu unterscheiden.
Gutartige schauen sehr intensiv nach, was Du auf Deinem PC machst und telefonieren nach Hause. Der Trojaner-Autor macht mit den Daten, was ihm irgendwie Geld einbringt, meistens irgendwas mit Werbung und Spam. Es kann auch sein, dass er Deinen PC direkt zum Versenden von Spam-Mails verwendet oder ihn in ein Botnetz einbindet, das dann DDOS Angriffe auf Webseiten durchführt. Du merkst das nur an einer immer langsamer werdenden Internet-Verbindung.

Bösartige suchen nach Online-Banking Zugangsdaten, Kreditkarten-Daten und schicken sie zum Trojaner-Autor. Es kann auch sein, dass die Festplatte verschlüsselt wird und erst nach Zahlung eines "Lösegeldes" mittels Ucash und sonstiger anonymer Zahlungssysteme wieder darauf zugegriffen werden kann. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, weil das Ding ja auf Deinem PC installiert ist und folglich machen kann was es will, ohne dass Du es merkst.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 17. August 2014, 10:39:41
Im Moment kenne ich mind. 5 Leute die auch FREETV auf Ihren Rechnern haben, und keiner hat etwas von einem Virus gehört, bzw. hat Ihn auf seinen Rechner gefunden.
Habe gestern mal nach gefragt bei GLOBAL, warum eigentlich GRATIS.??? Man sagte mir der Grund dafür wäre, da es Sponsoren gibt, die es finanzieren.

Kann ja jeder Denken was er will und auch tun und lassen was er will, ich schaue mir das auf alle Fälle GRATIS an, solange es auch angeboten wird. }} {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 17. August 2014, 10:43:32
[...] Man sagte mir der Grund dafür wäre, da es Sponsoren gibt, die es finanzieren. [...]

Ein Sponsor sponsored nur dann, wenn er sich etwas davon verspricht, was auch immer das sein mag. Ich glaube, daran zweifelt niemand.
Davon, dass Du kostenlos Bundesliga gucken kannst, hat ein Sponsor nichts. Also muss noch etwas anderes im Spiel sein, was ihm (dem Sponsor) Nutzen bringt. Cui bono?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 17. August 2014, 13:27:57
Trojaner sind schlimmer. Es ist zwischen gut- und bösartigen zu unterscheiden.
Gutartige schauen sehr intensiv nach, was Du auf Deinem PC machst und telefonieren nach Hause. Der Trojaner-Autor macht mit den Daten, was ihm irgendwie Geld einbringt, meistens irgendwas mit Werbung und Spam. Es kann auch sein, dass er Deinen PC direkt zum Versenden von Spam-Mails verwendet oder ihn in ein Botnetz einbindet, das dann DDOS Angriffe auf Webseiten durchführt. Du merkst das nur an einer immer langsamer werdenden Internet-Verbindung.
Also irgendwie muss ich da sensibler sein, ich kann beim besten Willen nichts GUTartiges an deinen aufgefuehrtem Trojanerverhalten finden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 17. August 2014, 15:11:44
Also irgendwie muss ich da sensibler sein, ich kann beim besten Willen nichts GUTartiges an deinen aufgefuehrtem Trojanerverhalten finden.

Alles ist relativ. Unter Blinden ist der Lahme König.  :)

Gutartige Trojaner benutzen Deinen PC nur. Bösartige machen ihn kaputt.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 18. August 2014, 09:42:19
Habe mir gestern die DFB Pokal Spiele angeschaut, ohne Trojaner, ohne Virus, das waren die geringsten Probleme.
Aber Fussballlerisch war das ganze schon sehr schwach.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 18. August 2014, 09:59:42
Habe mir gestern die DFB Pokal Spiele angeschaut, ohne Trojaner, ohne Virus, das waren die geringsten Probleme.
Aber Fussballlerisch war das ganze schon sehr schwach.
Das weisst du WOHER? Weil da nichts geblinkt hat, oder keine Meldung kam, oder dein Virenscanner nicht angeschlagen hat? Also manche sind schon bedenklich naiv, so sicherheitsrelevant betrachtet. Ich gebe dir mal ein Tip: Ein Trojaner meldet sich nicht. Und der wird auch nicht erkannt. Wenn das ein Backdoor Trojaner ist, dann schlummert der auf deinem PC bis er zum Einsatz kommt, Daten abfischt etc. Das waere im uebrigen nicht das erste mal bei GlobalTV...die wurden schon mehr als einmal dabei ertappt, dass ihre Software "nach Hause telefoniert", ausserdem gibt es noch andere Geschichten zu dem Thema, wo Bilder von Rechnern der infizierten auftauchten etc.

Gutartige Trojaner benutzen Deinen PC nur. Bösartige machen ihn kaputt.
Da muss ich mal Haare spalten: Es gibt keinen Trojaner, der einen PC kaputt machen, also die Hardware zerstoeren kann. Zumal, ein Trojaner hat ganz andere Aufgaben. Man beachte das Grichische Vorbild, genau das macht auch ein Computer Trojaner. Als "Geschenk" praesentiert kommt er daher, alle freuen sich. Und dann, eines nachts....na ihr kennt ja die Geschichte.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: dbunkerd am 18. August 2014, 10:13:05
[...] Ein Trojaner meldet sich nicht. [...]

[SATIRE]
Also bei mir kommt da immer erst eine Meldung "Are you sure you want to install this virus/trojan?". Nach erfolgreicher Installation kann ich dann entscheiden, ob ich die Daten nach China, Russland oder direkt zur NSA senden möchte. Kleiner Tipp: Wählt man NSA aus, ist das am bandbreiten-schonendsten, weil die haben das meiste schon, da muss nicht soviel übertragen werden.
[/SATIRE]

[...] Es gibt keinen Trojaner, der einen PC kaputt machen, also die Hardware zerstoeren kann. [...]

Das ist natürlich vollkommen richtig. Aber wenn der PC nicht mehr bootet, ist zwar die Hardware nicht defekt, aber "kaputt" ist er aus Sicht des Benutzers trotzdem. So meinte ich das.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 18. August 2014, 11:46:10
Zitat
Das weisst du WOHER? Weil da nichts geblinkt hat, oder keine Meldung kam, oder dein Virenscanner nicht angeschlagen hat? Also manche sind schon bedenklich naiv, so sicherheitsrelevant betrachtet. Ich gebe dir mal ein Tip: Ein Trojaner meldet sich nicht. Und der wird auch nicht erkannt. Wenn das ein Backdoor Trojaner ist, dann schlummert der auf deinem PC bis er zum Einsatz kommt, Daten abfischt etc. Das waere im uebrigen nicht das erste mal bei GlobalTV...die wurden schon mehr als einmal dabei ertappt, dass ihre Software "nach Hause telefoniert", ausserdem gibt es noch andere Geschichten zu dem Thema, wo Bilder von Rechnern der infizierten auftauchten etc
.

Das ist schon alles richtig, nur dann würde ich ja schon seit 2 Jahren darauf warten, und das auf 2 Rechner, da ich Global TV schon 2 Jahre habe. Aber vielleicht  meldet sich der Trojaner ja noch
in diesem Leben.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 18. August 2014, 11:55:22
Kleiner Tipp: Wählt man NSA aus, ist das am bandbreiten-schonendsten, weil die haben das meiste schon, da muss nicht soviel übertragen werden.
[/SATIRE]
Plus, hast du vergessen und ist ein ganz wichtiger Punkt, es ist auch deshalb Bandbreitenschonend, weil die NSA an so gut wie allen Knotenpunkten weltweit direkt abgreift.  {:}

Sabeidi, GlobalTV != FreeTV. Also es stecken die selben Leute hinter, nur werden sie kaum ihr Nest beschmutzen mit dem herkoemmlichen Player. Wenn das rauskommt, ist Global Geschichte. Mit dem Free Dingens sieht das ganz anders aus. Wenn es da herauskommt wird der einfach vom Netz genommen und die wenigsten wissen spaeter, das es Global war. Verstehst du meine Bedenken?
Warum wird das Outsorced wenn es vorher in Global Sky gab? Warum auf einmal umsonst, wenn es vorher 1200 Baht gekostet hat? Wo sind die angeblichen Sponsor? Es wird weder Werbung eingeblendet, noch bekommen die von Sky 1 Pfennig Werbung. Alles in allem also eine Bulls.hit Geschichte.

Und mich hat die Vergangenheit gelehrt, wenn es zu gut aussieht um wahr zu sein, dann ist es nicht wahr bzw. ist es Betrug. Plus die Luegen dazu. Ergibt fuer mich ein suspektes Gesamtbild.
Im uebrigen sagte ich ja schon, die Aufgabe eines Trojaner ist eben nicht, "sich zu melden" oder irgendwas kaputtzumachen. Dort werden Daten abgefischt. Wenn demnaechst also irgendwelche Login aufeinmal geaendert sind, Ebay Konten gehackt, oder Paypal leergeraeumt, denkst du dann als erstes an das hier geschriebene? Ich zweifle. Man muss nur in den einschlaegigen Foren suchen, die Leute kommen auf die tollsten Einfaelle, warum sie gehackt wurden, aber nie auf das naheliegendste.

Jeder waehnt sich in irgendeiner Sicherheit ob zweifelhafter Virenscanner, die in etwa so Erfolgreich sind, wie die Nadel im Heuhaufen zu finden. Virenscanner sind nur ein Industriezweig, die haben in etwa 0.01% Nutzen, einzig das der Nutzer sich in einer falschen Sicherheit waehnt, ist der Nutzen. Und das ist eben das gefaehrliche.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 18. August 2014, 14:12:42
ja pusanit, warum kauft den keiner easy.tv ? [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 18. August 2014, 18:24:31
ja pusanit, warum kauft den keiner easy.tv ? [-]

ja eben deswegen, weil alle Global TV schauen. ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 18. August 2014, 18:55:40
hörte gerade das Easy.TV der Sponsor von Free-TV ist,
DANKE !! Easy-TV, hat ne super Qualität das Free-TV weiter so {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: klondyke am 18. August 2014, 21:30:01
Hallo, habe ich hier ein paar tolle Hinweise gefunden für internet TV, vielen Dank, werde ich probieren.

Revanschiere mich mit auch was nützliches, aber vielleicht ist das generell bekannt:  Ich betreibe seit Jahren Satelit dish nach AsiaSat7S (früher AsiaSat3), 105.5 E, wo zwei DW Programme gibts (einer in Englisch). Wobei ich schaue eher noch dort französische TV5, wo sie viele (fr.) Filme geben, und die sind meistens mit engl. Untertitlen. Für die Schweizer, Belgier und Quebecois sind dort täglich auch ihre Nachrichten (in Fr.). Man kann dort auch AlJazeera und RT english schauen. Und sogar ein FilmKanal aus Macau, wo meistens US Films laufen, auch mal deutsche in Original Sprache. Wenn jemand nicht die Sprache beherscht, es läuft dort immer behilflich chinesische Untertiteln  ;D

Ich habe Dish 2.4m mit Bewegung, dann kann man noch AsiaSat5 (100.5E) einstellen, wo Spanisch, Port., Russisch, Italienisch, läuft. Und dann noch Hunderte Sender  aus Asien und Arabien.  Das alles ist nur einmal zu investieren (Dish und Receiver), und alles FTV (Free TV) zu empfangen. Wenn nur AsiaSat7S, ohne Bewegung, dann kleine Dish möglich.

 
 



       
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 19. August 2014, 09:47:15
Eigentlich dürfte ja jedem klar sein , das alle Streams :::: die bezahlten & unbezahlten illegal sind !

Der Märchen Erzähler von Global in Pattaya hat seinen Job verloren ::: warum :::: darf mal jeder

selber drüber nachdenken :::: was da mit Your Home TV abgelaufen ist . Das Sky jetzt über Drittanbieter

bei Global kostenlos angeboten werden , nur nicht unter deren Adresse greift auch in die selbe Thematik .

Hinter den Kulissen rumort es kräftig :::: es wird zurück geschossen ! Die neue Android Box von Global
Zitat
(http://666kb.com/i/cr2at9b47pqy7w9bd.gif)


Mit unserer neuen GlobalTV-Box koennen Sie ihre Lieblingssendungen direkt in HQ und HD-Qualitaet ansehen.

Das handliche Geraet auf Android-Basis ist per Fernbedienung komfortabel zu steuern.

Die Box funktioniert weltweit ueberall wo Internet ist.

Fuer weitere Informationen senden Sie bitte eine E-mail an [email protected] .


bietet jedenfalls n.m. E. kein Sky an , das hat der Uwe schon richtig erkannt .

Persönlich schaue ich über Deutsch sprachige 40 HD Sender von 70 ... bei Zattoo mit Swiss IP

(http://zattoo.com/zws-assets/teasers/devices/laptop-hd-7cdf59036052794f1b30695f3c547e18.png)

für ganze 20 Euronen /  Jahr  über Cyber Ghost . Im Premium Bereich wird da auch mehr geboten

Zitat
Zattoo HiQ. Einfach besser!

    ein Abo für alle Geräte
    zusätzliche Sender: Pro7, Sat.1, Kabel1, Sat.1 Gold, Sixx, ProSieben MAXX und RTL, RTL 2, VOX, n-tv, Super RTL, RTL nitro
    über 20 HD-Sender in brillianter Qualität
    schnelle, werbefreie Senderwechsel, ohne Zattoo-Werbung

1 Monat 9,99 €, 3 Monate 27,99 €, 12 Monate 99,99 €
Das Zattoo HiQ-Abo für 3 und 12 Monate ist nur über die Webseite (PC/Mac) erhältlich. Selbstverständlich gilt das Abo dann für alle Endgeräte.

Die FREIE Sender Liste von Zattoo könnt ihr hier anschauen

http://zattoo.com/de/sender/#zattoo-free

Dto. Swiss IP unktioniert auch das zigmal gecrackte und zurückgecrackte Willmaa  aus der Schweiz

Mit der Deutschen IP von Cyber Ghost   kann man ebenfalls  Magine ohne Probleme hier empfangen

und für`s Ausland gesperrte Sendungen der Mediatheken schauen ..... es gibt so viele Möglichkeiten

schlau machen & den Abzockern ade sagen heißt jedenfalls meine Devise

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 21. August 2014, 00:30:40
ja pusanit, warum kauft den keiner easy.tv ? [-]
Woher weisst du denn, dass niemand easyTV kauft?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 21. August 2014, 00:34:14
Eigentlich dürfte ja jedem klar sein , das alle Streams :::: die bezahlten & unbezahlten illegal sind !

Der Märchen Erzähler von Global in Pattaya hat seinen Job verloren ::: warum :::: darf mal jeder

selber drüber nachdenken :::: was da mit Your Home TV abgelaufen ist . Das Sky jetzt über Drittanbieter

bei Global kostenlos angeboten werden , nur nicht unter deren Adresse greift auch in die selbe Thematik .

Hinter den Kulissen rumort es kräftig :::: es wird zurück geschossen ! Die neue Android Box von Global



bietet jedenfalls n.m. E. kein Sky an , das hat der Uwe schon richtig erkannt .

Persönlich schaue ich über Deutsch sprachige 40 HD Sender von 70 ... bei Zattoo mit Swiss IP


Dto. Swiss IP unktioniert auch das zigmal gecrackte und zurückgecrackte Willmaa  aus der Schweiz

Mit der Deutschen IP von Cyber Ghost   kann man ebenfalls  Magine ohne Probleme hier empfangen

und für`s Ausland gesperrte Sendungen der Mediatheken schauen  . es gibt so viele Möglichkeiten

schlau machen & den Abzockern ade sagen heißt jedenfalls meine Devise


Wer ist denn der Maerchenerzaehler von Global in Pattaya? Und was gibts da fuer Rumors?

Und wie bekommst du das mit Zattoo und VPN hin? Bei mir ruckelt das ohne Ende.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 29. Oktober 2014, 22:20:32
Hallo pusanit,

auch ich schaue ZATTOO und zwar auch über VPN / Schweiz die kostenlos ist!

Einfach ZenMate auf Firefox oder / und auf Chrome installieren und schon kann man in seine Länder nach Wahl!

(http://hostpix.de/out.php?i=312892_Bild6.jpg)

MfG
riklak
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 30. Oktober 2014, 04:49:50
Ja das ist ja schoen und gut, nur ist diese VPN genau wie andere nicht brauchbar. Buffern alle paar Sekunden. Und das bei der Zattoo Quali, die eher schlecht ist. Also das ist wirklich keine Alternative. Habe es mehrfach versucht, letzter Versuch gerade eben, also zu einer Zeit wo nun wirklich kaum wer schaut. Keine Chance. Buffert/Stockt pro Minute ca 10-15 mal.

Und ich habe TRUE cable, also das bestmoegliche Internet was man bekommen kann.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Moesi am 30. Oktober 2014, 09:57:48
VPNs die schnell genug sind für Video-Streams und dergleichen gibts kaum gratis.

Ich benutze zur Zeit Astrill.com, ExpressVPN und früher auch Perfect Privacy, welches ich auch immer noch empfehlen kann.
Ich habe mehrere weil nicht in jedem Land und auf jedem Betriebssystem jede gleich gut ist.
Und in China wurde mir ab und zu eine oder zwei von denen geblockt ... da schaltet man dann halt lächelnd auf die nächste um  C--

Denke das Geld ist aber gut investiert.
Zum einen kriegt man viele Deutsche gratis Programme, die nur in D, A oder CH empfangbar wären.
Zum anderen gibts oft einen deutlichen Geschwindigkeits-Gewinn:
Wenn ich von Asien aus via VPN über einen Server in USA streame, habe ich meist eine deutlich höhere Übertragungsrate , als direkt ohne VPN.
Ähnlich ist das übrigens auch in Europa.
In Hotels in CH, A, und I waren mir die letzen Monate die Verbindungen zu langsam für ruckelfreies TV.
Via VPN gings meist besser.

Und natürlich kann man damit Blockaden umgehen.
Zum Besipiel in China kann ich damit Youtube, Facebook, Google und alles was ich will sehen.
Solche Seiten könnten auch in Thailand jederzeit geblockt werden (wurde ja mehrfach angedroht).

Wenn ich z.B. via Hong Kong verbinde sehe ich auch alles was bei uns geblockt ist. Und das ist mehr als man denkt.
Dazu ist Youtube völlig offen (viele Musikvideos können z.B. in D-Land wegen Urheberrechtsverstössen nicht abgespielt werden und in CH nervt mich die dauernde Werbung).

Dann kommt noch das Risiko dazu, wenn man in Ländern wie Thailand in Foren schreibt, wo jederzeit jemand politische Bemerkungen machen könnte...
Via VPN ist man da meiner Meinung nach erheblich sicherer unterwegs, weil meine Leitung von den lokalen Behörden sehr viel schwieriger zu überwachen ist.
(Wer nur letzteres machen will kann sich auch gratis über Tor verbinden. Das ist noch anonymer aber dafür erheblich langsamer).

Für mich gibts auf meinen Reisen und auch zu Hause viele Vorteile durch meine VPNs.
Darum sind sie für mich das Geld wert.

Deutschsprachiges Fernsehen schaue ich übrigens immmer noch meist über meine Slingbox (hier im Thread mehrfach beschrieben).
Meine Satelliten und Kabel Festplattenrecorder habe ich mittlerweile durch ein einziges Gerät ersetzt: Einen VU+ Duo2.
Der kann auch direkt streamen. Doch die Slingbox ist in langsamen Netzen noch einen Deut besser.
Dazu nutze ich für nicht Pay TV Programme auch immer häufiger Zattoo und Teleboy

Für Spielfilme habe ich auch diverse andere Lösungen wie Google Play Movie, Netflix (ich bin bei der US-Version in Englisch angemeldet, weil riesen Auswahl), Viewster, Gigaplex, und einige mehr.
Auch für die braucht es meist eine schelle und zuverlässige VPN.

Gruss, Stefan
 












Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 31. Oktober 2014, 15:42:41
Richtig, das ist die einzige Moeglichkeit. Aber zu umstaendlich und kostet am Ende auch genug Geld. Da bleibt ich bei der ready to go Loesung der Stream Anbieter.  }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 31. Oktober 2014, 16:08:44

     
Zitat
   
Einfach ZenMate auf Firefox oder / und auf Chrome installieren und schon kann man in seine Länder nach Wahl!

  Funzt bei mir mit3BB auch eiwandfrei  Danke für den TIP im TIP ;} ;}

Nuur eben ca30% Leistungsverlust je nach Tageszeit. :-)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 09. November 2014, 08:58:39
mal was neues ...

Zitat
KEIN PC, Computermaus oder Satellitenschüssel benötigt
NUR eine globale Internetgeschwindigkeit von 5MB erforderlich
EXTREM geringer Energieverbrauch
TV-Abonnement Vorteile
441 TV-Kanäle
KOSTENLOSE TV-Sender Updates
80+ SENDER in kristallklarer HD-Qualität
3 Tage Rückschau von verpassten Sendungen
40+ Premium TV-Sender
9 Sprachpakete inklusive
SKY Paket inbegriffen ohne zusätzliche Gebühr
AUFNEHMEN von Sendungn bis zu 7 Tage im Voraus
DOWNLOAD unlimitierte Anzahl an Sendungen
3D Unterstützte TV-Sender
MEHRSPRACHIGE TV-Sender mit Tonspurwechsel
http://seganova.com    Die Preise liegen je nach Abozeitraum +- 1.000 THB, detailiert nachzulesen im Link

Ich schaue noch immer save TV. Ansonsten hab ich für live Sport noch fast immer einen livestream zum Nulltarif gefunden. Alternativ gibts hier genug Sport Bars die live übertragen. Was gibts schöneres als mit Freunden bei nem kühlen Blonden serviert von heissen Schwarzhaarigen Fußball zu schauen ... }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Suksabai am 09. November 2014, 10:17:42
Zitat
NUR eine globale Internetgeschwindigkeit von 5MB erforderlich

und genau da scheitert es für die meisten................................

lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 09. November 2014, 11:30:45
Die russische Seganova TV BOX ist schon überholt und btw. auch zu teuer !

Android basierende TV BOXEN , haben ein RAM von 2 GB und bieten neben

3.000 TV Kanälen fast ebenso viele Radio Sender an .  Sie zeigen Spielfilme ,

haben die Sky Sender Bundesliga 1 u.m 2 sowie die F 1 Kanäle Sport 1 u. 2

schon drauf .  Die Mediatheken sind vom lästigen Kinderschutz befreit  und

auch die Länderkennung mit ihren Ansagen stören nicht mehr das stöbern

in den Werken von ARD u. ZDF .  Für 20. Euronen kann man 7 Tage zurück

schauen für 1 Jahr .  Des weiteren sind alle 130 Thai Kanäle teilweise in HD und

Stereo vorhanden , also kein Qualitätsvergleich mit den Mono Kabel Anbietern

 hier in Pattaya . Ich habe 3 dieser BOXEN im Test laufen und sie funktionieren

bei meinen 16mb sowie runter auf ne alte TOT Ltg. mit 6 mb einwandfrei .

Als Betriebssystem verwenden meine TV BOXEN das 4.2.2  Android System . TV Pakete

anderer Länder , wie die umliegenden lassen sich problemlos selber aktivieren .

Die BOX updatet sich immer neu beim Start , sodass dort auch immer neue Angebote

dazu kommen . Man zahlt einmal knapp 5 k THB einmalig und legt sich neben der

 mitgelieferten Remote Control noch ne Funkmaus zu.  Die BOXEN haben auch einen

Kartenslot , der sich problemlos zum abspeichern seiner Sendungen eignet und bis

64 GB ausgebaut werden kann . 2 USB  Anschlüsse sind ebenfalls zum erweitern

in der BOX integriert . Das Set wird ebenfalls mit einem analogen Kabelset ausgeliefert

mit dem man seinen alten Röhren TV zum Smart TV aufrüstet . Mini HDMI auf TV HDMI

Kabel benutzen die LED u. LCD User , ebenfalls im Lieferumfang enthalten .

Für mich ist jetzt jedenfalls Schluss mit der Kabel , oder Global Abzocke

Wem das selber programmieren im Android System keine Schwierigkeiten bereitet , kann

so eine BOX auch nackt kaufen und über XBMC plus IPTVXTRA jedes einzelne Land frei

aufspielen nebst den ganzen Film Angeboten ..... die Thai Sender kommen über Ohozaa TV HD
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 12. November 2014, 12:18:38
Zitat
NUR eine globale Internetgeschwindigkeit von 5MB erforderlich

und genau da scheitert es für die meisten.       ...

lg
Aber niedlich, wie sie "NUR" schreiben, oder?  --C

5MB Internetgeschwindigkeit - oder umgerechnet 40Mbit - und das GLOBAL! Hahaha davon traeumen wir noch lange in Thailand! Selbst wenn es ein Schreibfehler ist, und 5Mbit gemeint sind - auch die hat niemand global rund um die Uhr in Thailand, also vollkommen unbrauchbar das ganze. Und dann nur jaehrliche Zahlung, also bitte. Haben die sich nicht gefunden, weil sie wegen yourhometv so veraergert waren? Und jetzt gehen sie den selben Weg mit Abofalle. Ein Schelm wer boeses denkt...

Die russische Seganova TV BOX ist schon überholt und btw. auch zu teuer !

Android basierende TV BOXEN , haben ein RAM von 2 GB und bieten neben

3.000 TV Kanälen fast ebenso viele Radio Sender an .  Sie zeigen Spielfilme ,

haben die Sky Sender Bundesliga 1 u.m 2 sowie die F 1 Kanäle Sport 1 u. 2

schon drauf . 
Das musst du naeher erklaeren, wo gibt es Android Boxen mit SKY drauf, und 7 Tage Rueckspulfunktion? Und auch noch gratis?

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Gerhard.S am 12. November 2014, 18:17:10
Jetzt muss ich mich auch mal melden zu dem Thema

erstmal zu Pusanit
bist du nicht glücklich in Thailand oder bist du einfach ein chronischer Nörgler, in fast keinem Beitrag von dir findet man was positives
ob jemand 5MB oder 5Mbit schreibt ist doch pups-egal jeder weiß um was es geht, nur wenn du den Unterschied zwischen Bit und Byte kennst muss es nicht jeder kennen
und wenn du schon jemanden berichtigst, dann mach es auch richtig und nicht mit einem Halbwissen - 5 Mbps so wäre es richtig (megabit pro sekunde)

auf das was Alex anspricht gibts im IT Center in Pattaya bei Life Tech Systems (Sicherheitstechnik), habe ich gesehen, denke das ist das selbe
Android Box - XBMC - IPTVxtra Addon kommt von einem deutschen aus den USA - geht gegen Spende weg, wegen der XBMC Lizensbedingung - Sky nein
so wurde mir erklärt

dann zu der ganzen TV Geschichte, ist aber nur meine persönliche Meinung!

Global TV
ist sehr gut, auch bei niedriger Bandbreite zu erreichen - aber für einige zu teuer
Global hatte ich vor kurzem auch noch und war mit der Qualität immer zufrieden, da ich aber wenig TV schaue habe ichs auslaufen lassen

Seganova
die Referenzliste ist schon sehr klein und funktionieren tut es anscheinend auch nicht, sonst würde man wesentlich mehr darüber hören
aber was sie absolut perfekt können - die Homepage alle 2 Wochen ändern, sind meine persönlichen HomePageÄnderWeltmeister  }}

Easy TV - Beta
gutes Angebot, Player sehr gewöhnungsbedürftig, z.B. das xmltv EPG - Buttons viel zu klein und passt nicht zum übrigen Design
dann habe ich das 99Thb Paket geholt, die ersten 5 Minuten 1a, dann kleine Aussetzer bis zum Stillstand  nach 20 Min (SkyCinema)  ???
habe ne 25MBit Glasfaser, Ping nach BKK 5ms - Speedtest auf den client.easy 7Mbit - also Verbindung ist top - aber Easy ist ja noch im Betastatus (seit 3/4 Monaten)

nicht beleidigt sein, gruß Gerhard
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 13. November 2014, 07:10:37
Moin Gerhard

zu Deinem Post  {* zwei Korrekturen . Ich habe drei dieser Android Boxen
seit 14 Tag bei mir zu Hause ( 16 MB Ltg. 3 BB) .

Sie laufen auch auf einer älteren 6 MB Ltg. von TOT .

4 SKY Sport Kanäle sind mit Link einprogrammiert und laufen ohne ruckeln .

Ne Spende braucht man nur , wenn man das Add on für das rückwärts anschauen bei
den Deutschen Programmen von IPTVxtra mit 20 € / Jahr bedient !

Geliefert werden in IPTVxtra Standard 12 D Kanäle , wenn man 50 haben möchte
 muß man sich bei denen registrieren . Diese Registrierung ist Kostenfrei !

Gruß Alex

IpTvXTra.net is hosted in Orlando, Florida, US at 66.7.221.131
and expires on ... View full info on IpTvXTra.net's
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 13. November 2014, 07:43:26
(http://i00.i.aliimg.com/img/pb/183/094/712/712094183_706.jpg)

New Bluetooth version EKB311 MK888B CS918 quad core smart tv box

 Android 4.2.2 2GB+8GB RK3188 28nm Cortex A9 mini pc T-R4


Da meine Android System Kenntnisse eher rudimentär sind , kann

sich ein jeder selber hier im IPTVxtra Forum schlau machen

IPTVxtra gibt es nicht nur in der DE Version man kann  sehr viele Länder dort freischalten

so auch alle Skandinavier , TH etc.

http://iptvxtra.net/forum/archive/index.php?thread-5.html

alle Addons funktionieren erst ab XBMC-Gotham 13.2

Zitat
deutsches live TV* - 13 Sender weltweiter Empfang (über 50 mit Registrierung) - Senderliste -
thailändisches live TV* - über 30 Sender auch außerhalb Thailands zu empfangen (über 70 mit Registrierung) - Senderliste -
Thai TV-PSI - über 30 Sender alle in SD, sind außerhalb Thailands nicht zu empfangen
Movie4k - das Original aus der XBMChub abgeändert - Hoster können ein / ausgeblendet werden, alle Sprachen jetzt verfügbar
Easy Live TV - es können 40 Mediendateien eingetragen werden - egal ob Musik, Video, Livestreams, Radiostreams, YouTube
DK-SE-NO Live TV - 20 Channels worldwide - 10 from Denmark, 5 from Norway, 5 from Sweden - Senderliste -
UKxtra Live TV - 44 english Channels - News, Discovery, NatGeo,DMAX, TLC, AnimalPlanet, Sports, Kids and and and

zur Spende heißt es dort

Zitat
Im DE-Addon und TH-Addon ist jetzt eine Replay / Rückschau Funktion integriert,
diese möchten / werden wir aber nur den Leuten zur Verfügung stellen, die uns ünterstützt haben bzw. in Zukunft unterstützen,
durch Spenden, als Addontester oder Mitwirkende an der Addonentwicklung.

Die Ansichten sind hier bei YT dargestellt

https://www.youtube.com/watch?v=rvauRWhb-fM

 Die BOX kommt mit einem Gold HDMI Kabel , Fernsteuerung , Cinch Kabel

mit dem ihr auch Euren alten Röhren TV zum Smart TV macht genauso wie mit den LCD / LED Fernseher .

Als Zusatz empfiehlt sich eine Funk Maus

Gerhard , mal ne Frage :::bist Du der Gerhard , der im IPTVxtra Forum  schreibt ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 13. November 2014, 08:19:48
Zitat
Haben die sich nicht gefunden, weil sie wegen yourhometv so veraergert waren?
Und jetzt gehen sie den selben Weg mit Abofalle. Ein Schelm wer boeses denkt...

@ pusanit

so was sollte man nur schreiben , wenn man die INTERNAS bei YH Tv kennt

und darüber Kenntnis hat , was wirklich zur Einstellung des YH TV führte  .

Ich habe diese Kenntnisse aus erster Hand ::: nicht vom hören  sagen

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Gerhard.S am 14. November 2014, 15:42:13
@Alex - wenn du nen Energie-Spar-Stream brauchst aus Ziegel oder Itong, dann bin ichs  C--
leider nein, ich war die letzten 25 Jahren Keramik Meister / Grobkeramik in einem Ziegelwerk mit angeschlossenem Beton Fertigteil Werk,
wenn du bautechnische Infos brauchst bin ich dein Mann

und wenn dann hätte ich sicher auch Schleichwerbung wie Seganova oder EasyTV gemacht  }}

gruß Gerhard
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 14. November 2014, 15:48:07
Danke Gerhard ..... hätte ja sein können .

Gruß Alex
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Alex am 19. November 2014, 06:02:11
So ich habe mich jetzt durch gekämpft und sowohl auf meinen Windows W 7 & W 8 Systemen

das CBMX KODI TV System eingebaut und genieße den stabilen Lauf aller dort angebotenen

Möglichkeiten . Danach habe ich ohne Probleme auf meinem NEXUS 7 Android Tablett das gleiche

gemacht , auch da läuft es einwandfrei . Für all das braucht man nur 2 Dateien : Die von CBMX KODI

13,2 Version und die Repro von IP TVxtra um den ganzen Ramsch zu installieren . Bei CBMX KODI

muß man dann nur noch die Links freischalten die dort angeboten werden und die einem zusagen .

Mit IPTVxtra kommt die DE und TH Fernsehwelt ins Wohnzimmer , wer möchte kann noch die nordische

EU  Welt und die Engländer freischalten . Standard werden 13 D Programme inkl. RTL angeboten , die kann

man aber easy durch kostenfreie Registrierung in deren Forum auf 50 Sender erweitern , was ich ebenfalls

auf allen Geräten ans LAUFEN gebracht habe . Fazit , wer keine 5.000 THB hinlegen möchte und sowieso

seinen LAPTOP oder PC mit dem TV vernetzt hat kann sich easy die Global TV Abzocke ersparen . Wer noch

einen alten Röhren TV hat ist aber mit der BOX gut bedient , da die auch alte Analog TV`s zu Smart TV`s

 aufrüstet . Mein nächstes HOME MADE PROJEKT ist alle meine älteren Laptops ( 3 Stk. ) und meine Desktops

(auch 3 Stk.) von dem Ressourcenfresser Windows XP zu befreien  . leer zu putzen mit dem  Format C Befehl

und LINUX MINT aufzuspielen ... kurz sie zu reinen INET Maschinen umzubauen . Danach kommen wieder die

Eingangs beschriebenen 2 Dateien von CBMX KODI u. IPTVxtra drauf und sie können aus ihrer Verstaubung heraus

noch nützlich werden ! Allerdings habe ich mit LINUX genauso wenig Erfahrung wie mit Android Systemen
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: pierre am 19. November 2014, 08:44:47
wer keine 5.000 THB hinlegen möchte

Warum so viel, kostet doch beim Chinezenversand gerade mal 45 $.
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Alex am 19. November 2014, 09:21:46
Zitat
Warum so viel, kostet doch beim Chinezenversand gerade mal 45 $.

Das Teil , von dem ich im TV Thread geschrieben habe kostet in Thailand 2.500 Bärte + Versandt

Der Besteller bekommt die nackte BOX mit Android drauf und darf sich den Rest selber aufspielen ,

wenn er dazu in der Lage ist .... aber warum zahlen wenn eh alles umsonst ist ?
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Suksabai am 19. November 2014, 09:40:43
@Alex
Zitat
und LINUX MINT aufzuspielen ...

probier zuerst Lubuntu, wenn die Geräte alte Koffer sind, ist das besser, weil ressourcenschonender.

lg
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 07:57:38
Danke für den Vorschlag , aber ich glaube ich nehme den hier , OpenElec 3.2:

weil der das  XBMC  basierend auf der Version 12 " FRODO " schon drin hat .

Da brauch ich dann nur noch die IPTVxtra Repo ins Addon von XBMC zu kopieren .

Bekannt ist das kl. Betriebssystem von den Paspberry Mini PC Lösungen.

Meine "  6 alten Kisten " sind eigentlich gar nicht so alt , die älteste davon ist im 6 Jahr

da liegen Welten dazwischen . Ausserdem arbeitet das IPTV Repo nicht auf Basis W XP

und keine der Kisten auf W 7 oder W 8 aufrüstbar sinnvoll erscheint.

Mehr Tempo für den Einsatz auf Raspberry Pi

(http://1.f.ix.de/imgs/18/1/0/7/8/6/5/2/openelec3.2-1b5f01bffd90c3a3.png)

OpenELEC 3.2 bringt ein neues Settings-Add-on mit. Vergrößern

Zitat
Die neueste Version 3.2 der Multimedia-Linux-Distribution OpenELEC setzt wie der Vorgänger auf XBMC 12 "Frodo". Das zugrundeliegende Linux-System des "Open Embedded Linux Entertainment Centers" (OpenELEC) wurde aktualisiert, es verwendet jetzt einen Linux-Kernel 3.10 mit vielen aktualisierten Treibern und anderen Verbesserungen. Auf den neuesten Stand gebracht wurden unter anderem die Grafiktreiber von AMD, Intel und Nvidia sowie die Firmware für den Raspberry Pi.

OpenELEC 3.2 unterstützt mehr Fernbedienungen und kommt jetzt auch mit Bluetooth-Tastaturen zurecht. Insgesamt soll das System jetzt schneller starten, vor allem auch auf dem Raspberry Pi. Ein neues Settings-Add-on soll jetzt dafür sorgen, dass veränderte Einstellungen sofort und ohne Neustart in Kraft treten. Sämtliche Neuerungen listet das Changelog auf.


http://openelec.tv/get-openelec 12 "Frodo". Das zugrundeliegende Linux-System des "Open Embedded Linux Entertainment Centers" (OpenELEC) wurde aktualisiert, es verwendet jetzt einen Linux-Kernel 3.10 mit vielen aktualisierten Treibern und anderen Verbesserungen. Auf den neuesten Stand gebracht wurden unter anderem die Grafiktreiber von AMD, Intel und Nvidia sowie die Firmware für den Raspberry Pi.

OpenELEC 3.2 unterstützt mehr Fernbedienungen und kommt jetzt auch mit Bluetooth-Tastaturen zurecht. Insgesamt soll das System jetzt schneller starten, vor allem auch auf dem Raspberry Pi. Ein neues Settings-Add-on soll jetzt dafür sorgen, dass veränderte Einstellungen sofort und ohne Neustart in Kraft treten. Sämtliche Neuerungen listet das Changelog auf.

http://openelec.tv/get-openelec
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 08:04:32
eigentlich gehören die letzten 5 Beiträge ( ohne Archa ) zum Thema

INET TV schauen , solly für meinen OT Anteil , aber so ist das halt wenn

man auf Themen antwortet die eigentlich woanders hingehören

Vll. kann sie ein MOD verschieben für ne Runde Bier im Januar

Gruß Alex
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: udo50 am 20. November 2014, 08:05:11
Moin Alex und Com. Spezi`s

 Ich kann nur den Hut ziehen was ihr trotz Ü60 (Alter) so alles wisst.   ;} ;} ;}  

   Ich bekomme das in meine Birne nicht mehr rein :'( :] :]
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 08:34:21
Udo danke für die Blumen , aber mit irgendetwas muß man sich ja fit halten .

Kleine Lapsus Berichtigung ::: es heißt natürlich nicht CBMX sondern XBMC

dies nur... bevor es jemand auffällt . Kodi 13,2 ist auch schon fast veraltet , obwohl es bei mir noch stabil läuft .

Das NEUE für XBMC heißt  Helix,( bzw. KODI 14 es läuft wesentlich stabiler ,

für Helix gibt auch einen Skin in der IPTVxtra Repo, der auch das Replay unterstützt.

Zitat
Kodi 14, which we gave the codename “Helix“,

wie es installiert wird ... hier auf YT

http://www.youtube.com/watch?v=cK0L85_OHek

Hier seht Ihr auch gleich , wie das so aussieht wenn man in XBMC " rumfuhrwerkt "

mit all den TV und Film Möglichkeiten die mit XBMC auf den Rechner kommen .

Das ist die neue TV Welt mit hunderten von neuen Spielfilmen und Angeboten wie

Spiegel , Süddeutsche , Arte , DMAX und wie sie alle heißen in einer ALL IN ONE Lösung

http://www.youtube.com/watch?v=GDd4PhL8F8Y
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: jock am 20. November 2014, 08:58:43
@Udo50

Graeme dich nicht allzusehr. Du bist nicht alleine!

Dafuer haben wir vifzackige Enkel,die fuer ein kleines Taschengeld,innerhalb
einer halben Stunde die Datenbank der NSA knacken koennen.

@Alex

Ueber einen Bekannten bin ich auf Global TV aufmerksam geworden.

Vom oeffentlichen Netz die Zugangsschritte heruntergeladen,den Betrag bezahlt und
seit einigen Jahren sehe ich die angebotenen Kanaele.

Jetzt schreibst du,das alles sei illegal.

Wie sehr muss ich mit Konsequenzen rechnen ?

Kann mir der Staatsanwalt,bevor er 10 Jahre Haft verlangt,mir vorhalten,ich haette
mich nicht entsprechend informiert ? Und wo haette ich mich informieren sollen,als
kleiner,mit dem Internet nicht Vertrauter ?

Jock

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 20. November 2014, 09:20:39
Auf Jocks Frage bitte im Thema "GlobalTV" antworten

---

eigentlich gehören die letzten 5 Beiträge ( ohne Archa ) zum Thema

INET TV schauen , solly für meinen OT Anteil , aber so ist das halt wenn

man auf Themen antwortet die eigentlich woanders hingehören

Vll. kann sie ein MOD verschieben für ne Runde Bier im Januar

Gruß Alex


Gern geschehen. Zur Not nehme ich statt Bier auch eine lauwarme Buttermilch.  :-)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 09:27:45
Aha , ne " hat Du jut gemacht " jetzt passt wieder alles . Danke Achim  [-]

Wenn sich jetzt jeder daran hält , das es bei  GLOBAL und INET TV

zwar keine technischen wohl aber kommerzielle Unterschiede gibt , kann

in diesem Thread die Alternativen zum Abzock TV  in Thailand finden

Zitat
Zur Not nehme ich statt Bier auch eine lauwarme Buttermilch.

Die kannste gegenüber vom Jörg dann selber zapfen und zu flüssiger Butter schlagen  :]

Gruß Alex
Titel: Re: GlobalTV
Beitrag von: sabeidi am 20. November 2014, 12:27:27

Zitat
Vom oeffentlichen Netz die Zugangsschritte heruntergeladen,den Betrag bezahlt und
seit einigen Jahren sehe ich die angebotenen Kanaele.


habe ich auch so gemacht, und läuft mit meinem High Speed Internet, seit 2 Jahren perfekt, einwandfrei, besser geht es nicht.
Der Player ist super. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 20. November 2014, 13:19:37
Zitat
Haben die sich nicht gefunden, weil sie wegen yourhometv so veraergert waren?
Und jetzt gehen sie den selben Weg mit Abofalle. Ein Schelm wer boeses denkt...

@ pusanit

so was sollte man nur schreiben , wenn man die INTERNAS bei YH Tv kennt

und darüber Kenntnis hat , was wirklich zur Einstellung des YH TV führte  .

Ich habe diese Kenntnisse aus erster Hand ::: nicht vom hören  sagen
Also vorne weg, meine Aussage braucht sich auf keine Interna stuetzen, da ich lediglich die Aussage des Typen von seganova wiedergebe, Zitat "Wir waren Anfang des Jahres ziemlich staubig, als sich YH TV aus dem Staub gemacht hat." - Die Aussage von diesem HJ (der wohl der Kopf zu sein scheint) findet man in diversen Foren, wo man auch lesen kann, das seganova seit April 2014 oder so den Versuch unternimmt, statt, wie in ihrer Facebook Werbung, seit 2011 ein Zitat "Global Arbeitendes IPTV Unternehmen" zu sein.

Sie waren also angefressen (denke mal das staubig das selbe bedeutet in Switzerdeiutsch), ziehen aber jetzt exakt das selbe durch, nur eben mit weit hoeheren Abo Gebuehren. YH TV konnte fuer 200 Baht nicht funktionieren mit den 30 Sendern oder wieviele das waren, genauso wie seganova mit 700-1000 Baht nicht funktionieren kann, mit 440 Sender, darum versuchen beide eben, mit 6-12 Monatsabo Geld an sich zu binden. Rein rechnerisch geht sich das nicht aus. Mehrere Leute haben mir bereits gesagt, seganova erinnert doch sehr an ein Schneeball System. Alle bekannten Anzeichen sind gegeben. Agressive Werbung ueberall jetzt, Lange Bindung, keine Testmoeglichkeiten (ausser bei "Freunden" in irgendeiner Bar), schicke Webseite die sich permanent den Gegebenheiten anpasst, Luegen wie zb. seit 2011 am Markt oder Weltweites Unternehmen um Serioesitaet zu heucheln usw.

Die Versuchen mit dieser Mischung aus agressiver Werbung (auf Facebook sogar jetzt) und Luegen so viele Abo wie moeglich zu sammeln. Ich unterstelle nichtmal boese Absicht oder Betrug, eventuell kaempfen sie ja wirklich darum das es laeuft, nur wird es dass eben mittelfristig nicht. Es ist eben ein typisches Schnellballsystem - da gab es auch einige wo der Betreiber dachte, er tut es in guter Absicht und alle Menschen werden reich. Das das nicht funktioniert, liegt in der Natur der Sache.

Fakt ist, seganova kann nicht funktionieren mittelfristig, da der Markt nicht unendlich Abonnenten hergibt. Es funktioniert solange, wie immer neue Abonnenten die bestehenden zahlen. Die haben kaum finanzielle Mittel (Boxen muessen mit Kundengelder bestellt werden), keine Hardware fuer die Infrastruktur (soll gekauft werden sobald genug Geld da ist) noch haben sie die Mittel, um die laufenden Kosten bei 440 Sender monatlich lange bedienen zu koennen.

Wer sich ein wenig mit der Materie Bandbreite beschaeftigt weiss, was 440 Sender, davon mindestens 80 in HD fuer einen Bandbreitenverbrauch haben und demzofolge auch kosten. Diese Sender muessen ja vorgehalten werden, ansonsten ist das Angebot Betrug. 80 HD Sender a 3-5Mbit/s macht 320Mbps im mittel plus 360 SD macht pro Sender mindestens 1-2 Mbit/s also 540 Mbps. Das sind zusammen mal eben rund900Mbps! Das ergibt einen Traffic von 290-300TB forlaufend, jeden Monat!

Thailandbrandbreite kostet bei der Groessenordnung bestimmt 500 Baht pro Mbit Dediziert. Das sind also eine halbe Million Baht jeden Monat, nur um das nach Thailand zu bringen. Das macht erstmal 450 Kunden a 1000 Baht, um nur die laufenden Thailandbandbreite zahlen zu koennen. 450 Kunden! NUR fuer die Kosten IN Thailand! Jeder mit ein wenig gesunder Skepsis erkennt schnell, das dieses Schnellballsystem rechnerisch nicht aufgeht. Solange genug neue dafuer unterschreiben, ist fortwaehrend Geld da, um die bestehenden Kunden zu beliefern. Das wird aber irgendwann versiegen. Und dann ist Ende mit seganova.

Es gibt doch einen Grund, warum global, nach 7 Jahren zb. nicht 440 Sender anbietet. Oder 80 in HD mit 3Mbit. Die sind doch noch 7 Jahren nicht zu faul dafuer, sondern wissen einfach, dass es weder technisch noch im Verkauf Sinn macht.

Seganova ist eine schoen aufgebauschte Blase, mit vielen Versprechungen, vielen Sendern, bunten Bildern und toller Webseite. Wir werden in nicht allzulanger Zeit hier wieder schreiben, wenn es dann heisst: "Weiss einer was mit yourhometv seganova los ist?" Wichtig ist auch noch, der Kopf, dieser HJ hinter seGANOVA scheint von der Materie wirklich null Ahnung zu haben, seiner eigenen Aussage nach. Findet man auch in diversen Foren, wenn man etwas recherchiert. Noch eine Gemeinsamkeit: YH TV Betreiber hatte auch keine Ahnung - und als der Programmierer zu Global "gewechselt" ist, war es das Ende von YH TV.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 20. November 2014, 13:26:35
@ Alex, woher kommen die Streams fuer diese Box die du hier bewirbst? Klingt nicht so aus wuerden die aus Thailand kommen? Weil wenn die von ausserhalb kommen, dann funktioniert es nicht. Da kaum einer einen Home Anschluss mit stabiler Bandbreite hat, die genug Traffic durchlaesst. Am Tage mag es bei dem einen oder anderen Funktionieren, aber Abends ist dann wieder mau und buffern angesagt.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 16:24:21
@ pusanit ,

Du warst bisher der EINZIGE der Seganova  beworben hat ... mit den ganzen Einsprüchen

aus der Memberschaft , die Du alle weggefegt hat !

Macht nichts pusanit  ..ich bewerbe hier gar nichts , warum sollte ich das tun ?

Ich verdiene an dem was ich hier kundtue keinen Satang.... brauche ich auch nicht ,

da ich als Rentner hier bestimmt nicht meinen Kohle verdienen möchte .

Die Streams kommen aus USA und ich habe mit einer 16 ner LTG keinen Ruckel ,

buffern oder zwischen speichern !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 20. November 2014, 17:13:33
Einspruch  :-)

Pusanit hat hier und (unter anderen Namen) in anderen Foren easy.TV bis zum Überdruss beworben und zieht über die Konkurrenten her.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: chauat am 20. November 2014, 18:01:55
Wenn einer mal ein gute Lösung an Online TV für nee 256K Verbindung hat kann er das ja mal kundtun hier!  :-)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: siggi am 20. November 2014, 18:11:39
Wenn einer mal ein gute Lösung an Online TV für nee 256K Verbindung hat kann er das ja mal kundtun hier!  :-)
Für mich auch bitte.  ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. November 2014, 19:03:24
Ein Test für Euch   läuft das VDO bei der Speed überhaupt an

http://www.youtube.com/watch?v=6v2L2UGZJAM

Wer hat die INET Speed getestet bevor er dahin zog ?

Siggi , bei welchem Kumpel schaust DU denn die Formel 1 ?

Wie groß stellt Ihr Euch denn bei der Speed den Buffer vor ?

Wie schön für Euch , dass IHR als Pattaya Meckerer noch nicht aufgefallen seid !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: siggi am 21. November 2014, 05:39:28
Hi Alex
Die Formel1 hatte ich über die Gmmz Box gesehen.
Ich wohne ja nicht mehr in Pattaya.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: chauat am 21. November 2014, 06:08:59
@Alex
Ich habe es geschafft bis jetzt nicht einmal in Pattaya übernachten zu müssen.  {;
Internet Testen bevor man dahin aussiedelt?? Du bist gut!  :]
Ich denke mir mal das ich nicht drum komme noch ein paar Jahre zu warten bis die mal nee Straße machen, dann sehe ich weiter.  {:}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 22. November 2014, 02:26:30
Ein Test für Euch   läuft das VDO bei der Speed überhaupt an

http://www.youtube.com/watch?v=6v2L2UGZJAM

Wer hat die INET Speed getestet bevor er dahin zog ?

Siggi , bei welchem Kumpel schaust DU denn die Formel 1 ?

Wie groß stellt Ihr Euch denn bei der Speed den Buffer vor ?

Wie schön für Euch , dass IHR als Pattaya Meckerer noch nicht aufgefallen seid !
Alex, was soll Youtube aussagen? YT wird aus Thailand gestreamt, die haben Edges hier und kaufen die Bandbreite teuer ein, damit es halbwegs bufferfrei laeuft. Wenn YT bei den Leuten funktioniert, heisst das gar nix, denn das kommt aus Bangkok. Mit 256Kbit Leitung muss sich niemand Gedanken ueber Streams von ausserhalb von Thailand machen. Vollkommen ausgeschlossen. Es sei denn irgendwas in VGA Aufloesung mit ganz geringer Bitrate. Also nichts erkennbar dann.

Was soll denn deine 16er LTG sein? Wenn du eine 16mbit Leitung meinst, lass dich nicht taeuschen, die hast du nur INNERHALB Thailand, sobald du ausser Landes surfst oder streamst, war es das mit 16Mbit. Daher glaube ich dir auch nicht das Maerchen vom Bufferfreien Streamen aus den USA. Was soll das fuer eine Leitung sein die du dein eigen nennst, also welcher Anbieter? Auf jedenfall keine Consumer Leitung, oder die Streams sind so niedrig von der Bitrate, das die Qualitaet sehr darunter leidet. Dann kommt eventuell genug durch um es bufferfrei zu gestalten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 22. November 2014, 02:28:53
Einspruch  :-)

Pusanit hat hier und (unter anderen Namen) in anderen Foren easy.TV bis zum Überdruss beworben und zieht über die Konkurrenten her.
Falsch. Ich bewerbe nichts, sondern berichte, also das selbe was andere fuer Global machen. Oder fuer Yourhome gemacht haben. Oder oder. Warum du mir immer irgendwelchen Schwachsinn unterstellen musst, weisst wohl nur du...Langeweile? Auch ziehe ich nicht ueber Konkurenz her da ich keine Konkurenz habe, sondern lege FAKTEN auf den Tisch und warne andere vor vermeintliche Ponzi Abzocke. Kennst du sowas, Fakten? Ach nein ich vergass, du handelst ja rein aus Willkuer.  {*

Im uebrigen, wenn du mir in Abrede stellst, ich wuerde fuer easytv werben, musst du DIR mindestens nachsagen lassen, dass du die in Misskredit bringst.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 22. November 2014, 06:25:27
Falsch. Ich bewerbe nichts, sondern berichte, also das selbe was andere fuer Global machen. Oder fuer Yourhome gemacht haben. Oder oder.

Zur Erinnerung:

Ja , nee, is klar  :-)


Hallo pusanit


Ich machte mir gerade die Mühe, und klopfte Deine bis jetzt 54 Beiträge ab. Ergebnis:

Nur 24 Beiträge betrafen nicht direkt den Themenbereich TV-im-Internet.
In 16 Beiträgen hast Du Dich positiv etc. über easy TV geäussert,
in 14 Beiträgen machtest Du deren Konkurrenz madig.
Wobei manche dieser 30 Beiträge eine Mischung von beidem waren.

Sicher wirst Du nicht vergessen haben  {-- , dass Du im nittaya.de als "supanit", im pattayaforum.net als "sipunat", usw. ähnlich unterwegs bist/warst.

Meines Wissens nach bist Du im nittaya.de wegen Deiner "Berichte" (mit rein zufälligen Werbeeffekten  {-- ) sogar ganz gesperrt worden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. November 2014, 06:56:24
@ pusanit ,

das YT war ein HD YT VDO , daran ob es anläuft kann man erkennen wie Leistungsfähig

der noch genutzte alt W XP Pc mit seiner Graphic Karte noch ist . Die IPTVxtra Repo .

läuft erst ab W 7 , somit kommt nur jemand in den Genuss des freien Empfangs über

XBMC , wenn er keinen W7 oder W 8 PC anschaffen möchte , der sich ne Android BOX,

oder ne LINUX BOX zulegt , oder er rüstet wie ich die alten Kisten weg vom Windows

auf OPEN ELEC 3,2 um , die haben das XBMC schon als Oberfläche integriert . Es hat

Vorteile aus seinen ALT PC`s wieder lauffähige reine INET Maschinen zu machen ....

sie arbeiten wieder flott und verstauben nicht !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 22. November 2014, 10:18:09
Hallo Mr.Pusanit ala Mr.Esytv, warum berichtest (bewirbst) du über Easytv obwohl es nicht funktioniert?
dass kann dir jeder Betatester von Easytv bestätigen  :'( ich kann es nicht zu verstehen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 22. November 2014, 17:18:15
Ich empfange Easy TV seit Beginn an. Sehe zur Zeit 41 Deutsch sprachige Programme  Davon11 Sky Sender Ohne Probleme ;} ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 22. November 2014, 21:18:47
Hallo Mr.Pusanit ala Mr.Esytv, warum berichtest (bewirbst) du über Easytv obwohl es nicht funktioniert?
dass kann dir jeder Betatester von Easytv bestätigen  :'( ich kann es nicht verstehen

Ganz offensichtlich funktioniert es doch wohl, bei mir und vielen anderen siehe auch gerade hier, einen Beitraeg ueber dir. Was faselst du also fuer ein Nonsense? Und zitierst dich nochmal? Trollaccount?

@Kern, ernsthaft: wann wurde ich wo im nittaya.de gesperrt? Bitte mit Fakten belegen bevor du solche Maer verbreitest, danke!

Ganz offenkundig hat doch dieses von dir benannte Mitglied dort heute gepostet. Wenn ich das also bin, bin ich dort nicht gesperrt? Und nun? Loeschst du wieder meine Comments hier? Oder sperrst mich wieder Grundlos? Oder zeigst du mal Groesse und stehst zu deinen Fehlern bzw. Falschaussagen?

Zensur 2.0 vs. Groesse. Deine Entscheidung.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 22. November 2014, 21:37:51
ALT PC`s wieder lauffähige reine INET Maschinen zu machen  

sie arbeiten wieder flott und verstauben nicht !
Das hilft nur alles nichts bei den angegebenen 256kbit Internetanbindung, da ist nichts mit Internetmachine. Das ist schlicht zu lahm, global sowie lokal.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 23. November 2014, 00:26:56
@Kern, ernsthaft: wann wurde ich wo im nittaya.de gesperrt? Bitte mit Fakten belegen bevor du solche Maer verbreitest, danke!

Ganz offenkundig hat doch dieses von dir benannte Mitglied dort heute gepostet. Wenn ich das also bin, bin ich dort nicht gesperrt? Und nun? Loeschst du wieder meine Comments hier? Oder sperrst mich wieder Grundlos? Oder zeigst du mal Groesse und stehst zu deinen Fehlern bzw. Falschaussagen?

Zensur 2.0 vs. Groesse. Deine Entscheidung.


@ pusanit

1. Ich muss sogar zugeben, dass ich mich etwas geirrt habe. Im Nittaya.de wurdest Du nicht gesperrt, sondern nur abgemahnt.

2. Es ist aber durchaus möglich, dass Du im TIP Forum bald von einem anerkanntermaßen primitiven Moderator dauerhaft gesperrt wirst.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 23. November 2014, 00:31:04
Das nehme ich gerne in Kauf, sofern du es begruenden kannst, warum du mich sperren willst? Reine Willkuer? Oder gegen welche Forenregeln verstosse ich? Oder ist es wie weiter vorne angemahnt und bereits gesperrt, weil ich mich nur zu den fuer mich interessanten Themen wie Internet oder Internet TV zu Wort melde? Eventuell habe ich den Passus uebersehen in den Forenregeln wo steht, man muss als aktives Mitglied zu allen Themen die einen nicht interessieren was beitragen? Falls dem so ist, dann Asche auf mein Haupt.

 Danke fuer das Eingestehen des Fehlers, das ist ja erstmal ein guter Schritt in die richtige Richtung.

---

Änderung: überflüssiges, verschachteltes Vollzitat gelöscht
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 23. November 2014, 00:45:01
@ pusanit

Da ich bei Dir wenig Schritte in die richtige Richtung sehe:
Schleichwerbende Ekelpakete verdienen sich bei mir leicht eine willkürliche Sonderbehandlung.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 23. November 2014, 01:05:33
Mich wuerde mal die Willkuerliche Auswahl dabei interessieren? Was genau hast du gegen easytv? Warum stoeren dich Beitraege ueber Global nicht? Oder damals ueber yourhome? Gut, bei seGANOVA hast du auch durchgegriffen. Aber da ist es ja auch begruendet und offensichtlich was da abgeht. Du bist was das angeht doch mit mir, warum schiesst du aber gegen mich was meine Erfahrung mit easytv angeht? Krieg ich nicht verstanden, sorry. Hast du mit denen schlechte Erfahrungen gemacht?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 23. November 2014, 01:34:08
@ pusanit

Deutschsprachiges Fernsehen via Internet ist mir selber sehr wurscht. Und zu diesem Thema äussere ich mich (fast) nur in meiner Funktion als Moderator.
Das haben bisher ein >>Thailand123  (http://forum.thailand-tip.com/index.php?action=profile;u=9981)<< und Du zu spüren bekommen.

Zwar entzündest Du gerade tolle "Schwarzer-Peter" Nebelkerzen. Aber in Wirklichkeit verstehst Du sehr genau, wovon ich rede  >: .
Übertreibe es nicht.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 27. November 2014, 11:08:17
Global hat auch Server in TH und auf allen anderen Kontinenten

das sind Relay Server (10x höherer Preis als normale Server) wenn du deinen Standort wechselst

bekommst du vom nächstliegenden Server den Stream

die Technik von Global und Join kostet ein Vermögen, deshalb kann man den Preis akzeptieren

denke auch die können nicht viel billiger werden bei der Technik die dahinter steckt

es ist alles relativ, aber derjenige der nur schaut, kennt die dahinter liegende Technik

nicht und sieht nur den Preis

YH hat nur einen Server in TH gehabt, daher auch der Preisunterschied (waren aber super)

Persönlich schaue ich nun über die Android BOXEN und XBMC Kodi mit dem Repo von IPTVxtra

und seinen Addons TH , DE TV. Dto. laufen diese Programme auch auf W 7 & W 8 Rechnern

sehr stabil . Nächstes Projekt Umrüstung der alten XP PC`s auf Linux OPEN ELEC und sie

dann mit Kodi 14 ( Helix ) reine INET Maschinen als Smart TV Stationen einzusetzen .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 27. November 2014, 11:16:42
Hallo Alex


Leider haben sich Deine Antwort und mein Verschieben von pusanits Beitrag in den Saloon überschnitten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 28. November 2014, 10:14:26
Das KODI 14 (HELIX ) kann man über das XBMC KODI 13.2 “Gotham” installieren .

Am Schluß fragt HELIX ob man die vorherige Version behalten möchte .

XBMC heißt jetzt auch offiziell KODI , Namenswechsel haben dort Tradition .

Helix läuft auf den Windows 7 & 8,2 Rechnern mit einer wesentlich höheren

Geschwindigkeit als das KODI 13.2 “Gotham auf guten Android BOXEN . Bei Raspberry Pi

wiederum weitaus langsamer als auf Android . XBMCbuntu ist die File , die man

für Linux benötigt . Hier könnt ihr alle Möglichkeiten runter laden

http://kodi.tv/download/#devbuilds
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 28. November 2014, 13:30:13
Hallo Alex


Leider haben sich Deine Antwort und mein Verschieben von pusanits Beitrag in den Saloon überschnitten.
Eher nicht, denn er schreibt ueber Global. Das man es auch guenstiger kann sieht man an easyTV. Die bekommen auch Server aus Bkk jetzt, aber der Preis bleibt der gleiche. Und was hat das mit dem Preis zu tun, sollten die Server ueberall auf der Welt haben? Das macht keinen Sinn Alex. Ich zahle als Kunde die Infrastruktur die ich nutze.

Wenn ich in Thailand lebe dann muss die Berechnet werden, die ich verbrauche, nicht die andere weltweit verbrauchen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 01. Dezember 2014, 14:08:57
Hier mal ein Bericht fuer die Leute die meinen, dass sie in Thailand sicher sind, wenn sie Global oder aehnliche Film Download Angebote nutzen:

http://www.krone.at/Digital/boerse.bz-Razzia_Auch_Nutzern_droht_Verfolgung-Expertenmeinung-Story-426215

Diese Webseite boerse.bz war weitab gehostet. Dennoch haben die Behoerden sich der Server ermaechtigt, die Logindaten ausgelesen und gehen gegen Nutzer vor. Bei Global oder schoener Fernsehen passiert das auch ganz schnell, zumal da sicher etliche mit Kreditkarte oder Paypal zahlen. Diese Daten sind auf Global Server hinterlegt. Sobald da mal ein Zugriff kommt, sind auch Kunden davon betroffen. Keine Zusammenarbeit mit Thai ISP zur Identitaetsfeststellung noetig.

Streams anschauen ist Grauzone, diese herunterladen bzw. weiter zu verbreiten ist illegal. schoener fernsehen macht jeden Nutzer auch zum Verteiler, mit Bestaetigungsklick stimmt jeder zu, die meisten ohne es eigentlich zu wissen. Die sind weltweit aktiv, machen sich also aktiv Feinde bei der Content Mafia. Global agiert zwar nur in Asien, aber hostet 12.000 Filme, alle auch zum Download. Ein Deutscher wird auch in Thailand verhaftet, sofern er gegen gueltige Gesetze verstoesst.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 01. Dezember 2014, 14:39:26
Keine Pferde scheu machen ......

Nutzer von Streaming-Diensten haben keine Straftat begangen,

da der reine Konsum von Streamingdiensten nicht rechtswidrig ist.


Das gilt jedenfalls immer dann, wenn keine Kopie des Streams auf dem eigenen Rechner hergestellt wird."

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 01. Dezember 2014, 15:11:09
Alex, lies den Betrag und was ich schreibe:

Dort geht es um Downloads, oder das verbreiten von Software/Filmen. Genau das kann man bei Global, man kann sich 12000 Filme herunterladen und macht sich strafbar. Bei schoener Fernsehen verteilt man die automatisch, sobald man das sharing akzeptiert - und macht sich auch strafbar. Habe ich weiter vorne schonmal geschrieben, aber da wurde ich belaechelt von den Nutzern, die sich in Thailand sicher fuehlen.

Wenn die Behoerde den Server kassiert, wie im vorliegenden Fall, bekommt sie ALLE Daten, inklusive der Bezahldaten von Kreditkarte, Paypal, etc. Anzeige folgt dann postwendend. Wer nur Streams schaut, am besten mit einer Software die gar kein Download ermoeglicht, ist da eher auf der sicheren Seite.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 01. Dezember 2014, 16:24:14
und du glaubst wohl jetzt steigen alle auf dein Easy.TV um, da nur dieses legal ist
traurig, traurig {+
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Gerhard.S am 01. Dezember 2014, 17:05:20
@pusanit
mit schöner fernsehen hast du wenigstens  Recht, ist etwa das selbe wie Emule damals oder jetzt torent, der sich den Stream anschaut verteilt ihn gleichzeitig weiter - peer-to-peer
aber du schreibst deinen Post so als wie in dem Artikel was von GlobalTV stehen würde, tut es aber nicht
dann müsstest du aber diejenigen erst recht warnen die Easy anschauen, da ist sogar Sky mit im Programm

wer ist GlobalTV ? - der Inhaber der Firma wer ist das, ein deutscher, thai, engländer, hottentotte
hast du schon mal gesehen das die de Staatsanwaltschaft einen Hottentotten aus Hitschifutschi verklagt und der dann ausgeliefert wird
sicher nicht, das träumst du nur, der Aufwandt wäre viel zu groß (der deutsche der in TH verhaftet wurde, wurde in DE verurteilt und ist danach nach TH geflohen)

außerdem wieviel Filme hostest du auf deinen Easy-Servern und dann auch noch mit Sky,die haben int. Verträge, weltweite Strafverfolgung ist sichergestellt
und wenn die das von dir erstmal mitkriegen, die finden dich sicher in ein paar Stunden, da du ja immer so kräftig Werbung für deinen Dienst machst
du bist ja sogar bei Ebay zu finden, mit deinen schönen Schlangen Täschchen, die Adresse hätten sie in 0,nix

vorrausgesetzt du bist der Easy-Mann, ich vermute es zwar an deiner Schreibweise, aber
wobei ? ? ? mal anders gesehen,
kann einer so dumm und naiv sein so die Aufmerksamkeit auf sich zu richten, wenn er genau weiß, dass er eine Straftat begeht,
danach wärst du es eigentlich nicht, der Easy-Mann, so hirnverbrannt ist kein normal denkender Mensch

sorry Admins für die nicht forumsgerechte Schreibweise, musste aber sein

gruß Gerhard

Schlusswort:
aber keine Angst, auch die schöner Fernsehen anschauen haben nichts zu befürchten, das wäre höchstens ein Antrags-Delikt
kein Abmahnanwalt würde sich die Mühe machen einen im Ausland lebenden anzuschreiben, da auch die INet Zugänge höchstwahrscheinlich nicht auf euren Namen laufen
der Pussynit möchte sich nur wichtig machen, wie sonst auch immer (gehhhht zu Easy - bei Gloooobal werdet ihr verhaaaaftet)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 03. Dezember 2014, 14:58:22
@pusanit
mit schöner fernsehen hast du wenigstens  Recht, ist etwa das selbe wie Emule damals oder jetzt torent, der sich den Stream anschaut verteilt ihn gleichzeitig weiter - peer-to-peer
aber du schreibst deinen Post so als wie in dem Artikel was von GlobalTV stehen würde, tut es aber nicht
dann müsstest du aber diejenigen erst recht warnen die Easy anschauen, da ist sogar Sky mit im Programm
Wie Alex richtig geschrieben hat ist das Empfangen eines streams, egal welcher Art, nicht strafbar. easytv hat weder eine Aufzeichungsfunktion, noch sendet man wie bei schoener Fernsehen Daten weiter. Man ist also passiver Nutzer.

Global hingegen erlaubt das Downloaden von den Streams sowie der 12000 Filme aus dem Archiv. Damit macht man sich auch als Nutzer strafbar, da aktiv und nicht mehr passiv.

Zitat
wer ist GlobalTV ? - der Inhaber der Firma wer ist das, ein deutscher, thai, engländer, hottentotte
hast du schon mal gesehen das die de Staatsanwaltschaft einen Hottentotten aus Hitschifutschi verklagt und der dann ausgeliefert wird
sicher nicht, das träumst du nur, der Aufwandt wäre viel zu groß (der deutsche der in TH verhaftet wurde, wurde in DE verurteilt und ist danach nach TH geflohen)
An dem geposteten Beispiel sollte dir aufgefallen sein, dass ein "Hottentotte" namens Kim Schmitz von der amerikanischen Behoerde in NZ verhaftet wurde. Thailand ist genau wie NZ unter der Fuchtel vom Grossen Bruder USA, einer Verhaftung sowie Auslieferung steht also nichts im Wege.

Zitat
außerdem wieviel Filme hostest du auf deinen Easy-Servern und dann auch noch mit Sky,die haben int. Verträge, weltweite Strafverfolgung ist sichergestellt
und wenn die das von dir erstmal mitkriegen, die finden dich sicher in ein paar Stunden, da du ja immer so kräftig Werbung für deinen Dienst machst
du bist ja sogar bei Ebay zu finden, mit deinen schönen Schlangen Täschchen, die Adresse hätten sie in 0,nix
Ich weiss nicht, wovon du sprichst, ich weiss weder von Ebay noch easytv. Fakt ist, was DIE machen, kann mir als Nutzer egal sein, wenn die sich strafbar machen ok. Ihr Bier. Sie sichern sich wohl deswegen mit der Anonymitaet ab, was mir als Kunde nur Recht ist. Ich mache mich als Nutzer nicht strafbar, denn nochmal: Ich schaue nur Streams, die werden nicht auf meinem Rechner gespeichert da es diese Option schlicht nicht gibt. Damit droht mir als Nutzer keine Gefahr.



Zitat
aber keine Angst, auch die schöner Fernsehen anschauen haben nichts zu befürchten, das wäre höchstens ein Antrags-Delikt
kein Abmahnanwalt würde sich die Mühe machen einen im Ausland lebenden anzuschreiben, da auch die INet Zugänge höchstwahrscheinlich nicht auf euren Namen laufen
der Pussynit möchte sich nur wichtig machen, wie sonst auch immer (gehhhht zu Easy - bei Gloooobal werdet ihr verhaaaaftet)
Du verstehst das noch immer nicht, siehe boerse.bz. Der Content Mafia entgeht Geld, die suchen sogar auf dem Mond wenn du da lebst. Nochmal: Ein THAI ist in Thailand sicher. Ein Farang untersteht nach wie vor den Gesetzen seines Heimatlandes. Die Kausalitaet in deiner Erklaerung verstehe ich nicht. Ich fahre seit Jahren ohne Helm und Gurt und lebe noch. Ist das nun der Beweis: Ohne Helm und Gurt fahren ist sicher?

Du kannst zu dem Thema natuerlich weiter deine Eigene Meinung haben, so weitermachen wie bisher etc. Das steht ja jedem zu. Ich lege lediglich Fakten dar. Was der geneigte Leser schlussendlich damit anfaengt ist mir vollkommen egal. Genauso wie mir vollkommen egal ist, ob andere auch easytv Nutzen. Ich tue es. Ende.

Darum habe ich in meinem Leben spaeter noch nie gesagt: "Haette ich man bloss". Soll sich jeder eine eigene Meinung bilden. Jeder ist doch selber verantwortlich fuer sein Tun.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Hans Muff am 03. Dezember 2014, 15:07:20
Die ganze Diskussion ist doch iwie fürs Gesäß. Oder ist das ein Experten Gespräch über Urheberrecht und Rechtssicherheit (speziell für Farang) in TH?????
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 03. Dezember 2014, 15:09:55
Es spricht zumindestens nichts dagegen, denn Leien die offenkundig sehr naiv durchs Leben schreiten scheint es genug zu geben. Da kann man ja mal ab und an ein paar Fakten zur Sprache bringen, eventuell wirds der eine oder andere danken spaeter.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 13. Dezember 2014, 11:26:44
Frage
hat schon jemand Erfahrung mit Seganova TV?
in Pattaya und BKK soll es ja noch nicht ohne Aussetzer funktionieren

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Herby55 am 13. Dezember 2014, 15:04:58
Hallo Issaann
einfach auf der Seite oben die Lupe anklicken
und dann bei Suche Seganova schreiben da bekommst
du VIELE Ergebnisse.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 13. Dezember 2014, 17:33:59
Danke Herby55  ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pusanit am 16. Dezember 2014, 11:14:51
Man bekommt nicht einen einzigen Kunden bei der Suche, der das mal getestet hat. Um es zu testen muss man sich in eine der damals angegebenen Lokaltaeten begeben. Ich habe einen Bekannten der hat das gemacht am Wochenende.

Wie immer Buffern ohne Ende bei SeGanova. In der Naklua Sauna schalten sie dann wie jedes Wochenende auf Free Sport um. Laeuft also einwandfrei. Nicht.  {*

PS: Isaaan, es funktioniert in ganz Thailand nicht ohne Aussetzer, wenn es nicht in den Infrastruktur starken Gebieten wie Bkk oder Pattaya funktioniert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: goldfinger am 31. Januar 2015, 18:56:38
Das Thema ist eigentlich bereits ausgelutscht.

Trotzdem stelle ich hier einen LINK zu einem Artikel ein, zur Abwechslung zeigt er einmal in kompakter Version
die verschiedenen Möglichkeiten und verfügt auch noch über funktionierende LINKS zu den einzelnen Anbietern.

Vielleicht hat der eine oder andere Leser einen Nutzen davon. ;)

http://www.bankrutfarang.com/2014/11/fernsehen-in-thailand.html (http://www.bankrutfarang.com/2014/11/fernsehen-in-thailand.html)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 01. Februar 2015, 07:17:43
Danke für den vollumfänglichen Hinweis.
Interessantes war auch dabei, aber nichts neues.

archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 01. Februar 2015, 07:58:56
Na ja vollumfänglich ist diese Aufstellung nicht , sonst hätte er IPTVextra

und Easy TV erwähnen müssen . Global TV wird auch nicht von einem Deutschen

 aus PTY betrieben , sondern nur angeboten . Für mich ist IPTVxtra die optimale

 Lösung . Auf dem Laptop/DESKTOP kostet dieses über KODI 14 laufende System gar nichts

und als voll programmierte Android BOX kostet es halt 5.000 THB. Darin sind alle

Schweizer , Österreichischen und Deutschen Programme enthalten . Ferner knapp

 130 Thai Sender :: teilweise in HD . Wer bei IPTVxtra 7 Tage rückwirkend schauen

möchte ist mit einer 20 Euronen Spende / Jahr dabei ! Bei der BOX sind neben unzähligen

Spielfilmen über diverse Anbieter , dem You Tube Chanel noch diverse Suchfunktionen

wie Sender Verzeichnis , Sport und andere Ereignisse extra abrufbar  . Die BOX datet sich

nach der Installation selber ab . An Einstellungen sind nur die Netz Zugangsdaten des Routers

einzugeben , Datum Uhrzeit stellen sich über Netz ein , die Zeitzone BKK muss angegeben

werden und man stellt die gewünschte Sprache ( Rechtschreibprüfung ) ein .

Ferner sind zig Applikationen ( wie Spiegel TV , Bild.de , Chefkoch , D Max , sowie die D A CH

Mediatheken etc. ) schon vorgegeben und durch Sekundenschnelle Installation integrierbar !

Das Sender Netz der BOX ist weltweit umfassend , alle SOA Staaten , China etc. sind dort enthalten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 01. Februar 2015, 12:45:34
Leider zur Zeit keine Registrierung möglich !!

Sollte aber in einigen Tagen wieder möglich sein !

MfG
riklak
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: vel_tins am 07. Februar 2015, 16:59:18
Leider zur Zeit keine Registrierung möglich !!


Läuft auch ohne Registrierung.
Zumindest die "wichtigsten" Sender.
Ist nicht schlecht, aber auch nichts besonderes.
Streams sind die gleichen "entliehenen", die es überall gibt (Wilmaa), ein paar Addons und ein Skin.
Das einzig wirklich interessante ist wohl die "Replay" Funktion, für die der werte Developer eine 20€ "Spende" haben will.
naja...
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 17:28:01
52 Sender oder 13 , da ist schon ein Unterschied .

Wilmaa und Zattoo laufen nur ueber  VPN mit CH IP !

DER VPN killt die speed und somit ist da gar nichts zu vergleichen .

IPTV xtra lauft sowohl mit D als auch mit TH IP , wir haben es probiert

mit 6 mb LTg`s .  IPTV bietet ja nicht nur D Sender an sondern auch

THai Sender . Wenn man über KODI 14 daneben noch das Super Repository

laed , bekommt man ca. 1500 Sender .  Derweil fast täglich neue Reposti`s

für Kodi 14 veröffentlicht werden .

@ Riklak

lt. Anbieter sind nur 5 Registrierungen am Tag möglich , einfach mal früher probieren .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: vel_tins am 07. Februar 2015, 17:54:56
52 Sender oder 13 , da ist schon ein Unterschied .
Nunja, aber die übrigen 40 werden sich die wenigsten wohl jemals ansehen...aber wie auch immer.

Zitat
Wilmaa und Zattoo laufen nur ueber  VPN mit CH IP !

Öhmm, nö.
Die offiziellen vielleicht, aber nicht die geklauten inoffiziellen.  :-)
Es ist relativ einfach, auf jeder Android Box / PC das komplette(?) Wilmaa Programm zu empfangen. (Ohne VPN)
Was denkst Du denn, woher die Streams von IPTV Extra und Co. herstammen?


Ein großer Vorteil von Android ist, wenn man z.B. die Streams im MX Player abspielt, kann man diese sogar pausieren (Im Hintergrund wird weiter geladen)
Sozusagen ein "Timeshift für Arme"... ;D
Geht weder mit Kodi, egal welches Streaming Addon, oder irgendeinem anderen Programm.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 18:06:27
Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen , aber die Android Boxen die

hier vertrieben werden liefen auf XBMC und heuer die neuen auf Kodi 14.

Da sie über den Router ins INET gehen können sie nach meiner Erfahrung

auch weder Wilmaa noch Zattoo . Auf meinem PC laufen Wilmaa u. Zattoo

aber über Cyber Ghost 5 mit den VPN Problemen die ich beschrieben habe .

Vor ein paar Jahren noch waren geknackte Wilmaa Cracks der Rennen im

wahrsten Sinne des Wortes . Es fanden Wettrennen zwischen Wilmaa und

den Hackern statt und letztendlich hatte Wilmaa die für sich entschieden !

Das Buffern der Streams funzt sowohl auf der Android Box als auch auf

den PC Installationen bei KODI und auch schon bei XBMC , genauso wie

das vor und rueckspulen .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Hans Muff am 07. Februar 2015, 18:22:13
Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen , aber die Android Boxen die

hier vertrieben werden liefen auf XBMC und heuer die neuen auf Kodi 14.

Versuche mit gerade in das Thema reinzufinden. Was hat es mit folgender Aussage auf sich? "XBMC will be called Kodi from version 14 HELIX"
Ist also dasselbe Programm, nur neuere Version? Müsste also auf der gleichen Box laufen?
https://www.youtube.com/watch?v=xQHlX9kF7Tc
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 07. Februar 2015, 18:35:22
Hans , Helix oder KODI 14 ist der Nachfolger von XBMC .

Es wird heute offiziell nur noch als KODI bezeichnet .

Und natürlich läuft es auf Android Systemen ab 4,2 xx

auf Windows Systemen ab W 7  bzw. 8,1 . Neuste Raspberry Pi

Selbstbau Mini PC `s laufen sogar mit dem Windoows 10 !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: vel_tins am 08. Februar 2015, 08:58:56
Vielleicht ist es Dir noch nicht aufgefallen , aber die Android Boxen die

hier vertrieben werden liefen auf XBMC und heuer die neuen auf Kodi 14.

Da sie über den Router ins INET gehen können sie nach meiner Erfahrung

auch weder Wilmaa noch Zattoo

Was hat ein Router mit Android und/oder Kodi/XBMC zu tun?
Ich betreibe selbst einige Android Boxen u.a mit Kodi und glaube mir, die STREAMS von Wilmaa sind in versch. Bandbreiten OHNE VPN zu empfangen.
Nicht ganz trivial, aber es geht.
Egal welcher Player!
IPTV Extra nutzt die Wilmaa Streams!

Zitat
Das Buffern der Streams funzt sowohl auf der Android Box als auch auf

den PC Installationen bei KODI und auch schon bei XBMC , genauso wie

das vor und rueckspulen

Nein, sobald Du bei Kodi/XBMC auf Pause drückst wird nichts mehr geladen (im Gegensatz zu MX) und somit fehlt Dir hinterher was.
IPTV Extra unter Kodi legt auch keinen "Buffer" an, drück mal die "o" Taste, während der Stream läuft, dann siehst Du das.
Egal ob PC oder Android.
Und wie willst Du denn bei einem LIVE Stream vorspulen? ;)
Mal davon ab, funktioniert zurückspulen auch nicht, dafür müsste der LIVE Stream auf deinem Gerät permanent gespeichert werden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Take off am 08. Februar 2015, 09:53:02
Also mich Tangiert die ganze Diskussion hier überhaupt nicht.

Wenn ich denn mal Deutsches Tv schaue dann über " Schöner Fernsehen " . Das reicht allemal für mich.

Brauche kein vor und zurück spulen.

Bei uns im Haus läuft eh den ganzen Tag entweder NBC oder CBS . Das wiederum interessiert meine Frau.

Lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Patthama am 08. Februar 2015, 14:13:26
take off,mich interessiert diese Diskusion schon.Nur, auch wenn ich sie mehrfach nachlese,verstehe ich immer noch hoechstens die Haelfte.Es ist aber doch schoen zu Erfahren,was fuer technisches Wissen einige unserer Tip-Member haben.Ich fuer mich hoffe nur,dass ich davon, in meienem Alter,nicht allzuviel auch noch lernen muss.Wenn es nach mir ginge,koennte der Technische Fortschritt durchaus mal eine Pause einlegen.

Selber halte ich es eher so wie du.Wenn ich Deutsches Fernsehen schaue,dann gehe ich auf Mediathekseiten  der ARD,3Sat,oder des ZDFs.Frueher habe ich auch manchmal bei Schoener Fernsehen reingeschaut,aber dieses laeuft bei mir aus irgendwelchen Gruenden nicht mehr.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Take off am 08. Februar 2015, 14:40:37
Hallo Patthama,

freut mich das Dir diese Diskusion gefallt.  Hoffe das Du , wie auch einige andere Member hier, davon profitieren.

Mein Technisches Wissen geht aber in eine ganz, ganz andere Richtung.

Eine Pause wird der Technische Fortschritt nicht einlegen. Das ist auch gut so !

Lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: vel_tins am 09. Februar 2015, 18:13:25
take off,mich interessiert diese Diskusion schon.Nur, auch wenn ich sie mehrfach nachlese,verstehe ich immer noch hoechstens die Haelfte.Es ist aber doch schoen zu Erfahren,was fuer technisches Wissen einige unserer Tip-Member haben.Ich fuer mich hoffe nur,dass ich davon, in meienem Alter,nicht allzuviel auch noch lernen muss.Wenn es nach mir ginge,koennte der Technische Fortschritt durchaus mal eine Pause einlegen.

Selber halte ich es eher so wie du.Wenn ich Deutsches Fernsehen schaue,dann gehe ich auf Mediathekseiten  der ARD,3Sat,oder des ZDFs.Frueher habe ich auch manchmal bei Schoener Fernsehen reingeschaut,aber dieses laeuft bei mir aus irgendwelchen Gruenden nicht mehr.
Schoener Fernsehen, war früher immer meine "Backup Lösung", frisst aber die ganze Upload Bandbreite, so dass Websites seeehhhr langsam laden, etc.
Außerdem nervt die Werbung.
IPTV Extra funktioniert ganz gut, aber man muss sich vor Augen führen, das von jetzt auf gleich Schluss sein kann, wenn Wilm*a die Streams besser absichert.
Obwohl mir "Simple TV"
(http://www.kodinerds.net/index.php/Thread/26042-IPTV-Simple-PVR-addon-mit-XMLTV-EPG/?pageNo=1 (http://www.kodinerds.net/index.php/Thread/26042-IPTV-Simple-PVR-addon-mit-XMLTV-EPG/?pageNo=1))
eigentlich mehr zusagt, aber auch dort das gleiche Problem mit den Wilm*a-Streams.
Aber wie immer im Leben...was nix kostet.... C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Rangwahn am 16. Februar 2015, 23:59:14
Wilma - die sind sicher bereits dran entgegen zu steuern.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 09. März 2015, 07:21:01
Es gibt ne neue TV Box in Pattaya für 7.500 THB !

Die beinhaltet neben den ganzen GB Sky Sendern auch 5 Deutsche

Sky Sportsender nebst Bundesliga . Von der alten Box sind mehr als 1000

Units an die english sprachige Gemeinde schon verkauft worden .

Ich habe jetzt so eine Box im Test ... demnächst mehr dazu !

Deutsche Sender über IPTV / Wilmaa ... nun auf der Box gibt es ja auch

die Mediatheken der D A CH `ler . Bis jetzt verläuft mein Test positiv

die BOX ist deutlich schneller als die alte TV Box . Die 4k ist nun auch mit

einer Cam u. Mikrophon ausgerüstet mit der man Skype bedienen kann .

Viel NEUES bei IP TV xtra erfahrt ihr in den einschlägigen Foren , weil es hier

ja doch nur zerredet wird  C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 10. April 2015, 17:10:07
Ich habe mir kuerzlich eine Box gekauft

NEO X8-H Plus.

Ein Bekannter, der Ahnung von solchen Dingen hat, hat mir die installiert mit Kodi und irgendwelchen Apps, habe nicht hingesehen. Einen code hat er auch irgendwo angefordert.

Dann kam die Enttaeuschung: mit seinen Zugang zum Internet 3BB lief das gut, mit meinem mobilen hotspot DTAC 4G leider gar nicht.

Ist das so, dass das mit Funk nicht klappt ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: tobi_67 am 10. April 2015, 17:57:31
ALEX Danke für deinen Hinweis für Kodi/XBMC
Habs in Thailand auf meinen Laptop installiert und es funzt super!

Kostenlos und tolle Qualität! Hab IPTVxtra und werde die Spende noch nachholen!

Deine Erfahrungen mit deiner Neuen Box würde mich sehr Interessieren!
Auch was Sky betrifft!

Werde mir jetzt einen Raspberry PI 2 zulegen und Kodi (Openelec) damit testen!
Gerne teile ich mit euch meine Erfahrungen mit der neuen BOX.

L.G
Tobi
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: elbabylon am 10. April 2015, 18:16:57
Wenn du 3G hast, wird es funktionieren, mit EDGE reicht es nicht.

Ich habe mir kuerzlich eine Box gekauft

NEO X8-H Plus.

Ein Bekannter, der Ahnung von solchen Dingen hat, hat mir die installiert mit Kodi und irgendwelchen Apps, habe nicht hingesehen. Einen code hat er auch irgendwo angefordert.

Dann kam die Enttaeuschung: mit seinen Zugang zum Internet 3BB lief das gut, mit meinem mobilen hotspot DTAC 4G leider gar nicht.

Ist das so, dass das mit Funk nicht klappt ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: carsten1 am 10. April 2015, 18:37:56
tv-streaming mit mobilen Internet wird generell nicht funktionieren, da die Datenvolumina viel zu gross sind. Der grösste Tarif hat ja nur 5 GB Volumen..... die unlimited-Tarife sind speed-mässig meist bei reinem UMTS-Tempo (384K).
Für Streaming brauchts schon stationäres (ADSL oder Fibre) Internet.....
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 10. April 2015, 18:49:19
Ich habe mir kuerzlich eine Box gekauft NEO X8-H Plus.
Ein Bekannter, der Ahnung von solchen Dingen hat, hat mir die installiert mit Kodi und irgendwelchen Apps, habe nicht hingesehen. Einen code hat er auch irgendwo angefordert.
Dann kam die Enttaeuschung: mit seinen Zugang zum Internet 3BB lief das gut, mit meinem mobilen hotspot DTAC 4G leider gar nicht.
Ist das so, dass das mit Funk nicht klappt ???

In einem anderen Thema >>>Internetanschluß in Thailand<<< hatte ich bereits ausfuehrlich etwas zum Problem deutschsprachiges Fernsehen via Internet geschrieben.
Den Teil wie - und ob man mit WLAN,WIFI oder mobilen Internet via Box oder Stream ueberhaupt zufriedenstellend auf dem jeweiligen Geraet Fernsehen empfangen kann stelle ich aus gegebenen Anlass auch hier hinein:

Die beste Methode um den Internetanschluss fuer das Streamen von TV-Inhalten zu ueberpruefen ist der Systemcheck von Sky Go.
Hier zwei Auszuege aus dieser Webseite:

(http://up.picr.de/21546317vn.jpg)

(http://up.picr.de/21546336ba.jpg)

Der Link dazu: http://www.skygo.sky.de/systemcheck?zanpid=2021501754252128256#cat2

Wie zu lesen ist Sky mit legalen Mitteln nur in Deutschland und Oesterreich zu empfangen.

Mit dem VPN-Trick,d.h. dem Vortaeuschen einer IP-Adresse in D oder AT kann man als Sky Go zahlender Lizenznehmer auch in Thailand diese Programmpakete sehen.
Laut Rechtsexperten befindet sich diese Vorgehensweise aber in einer rechtlichen Grauzone,da man ja damit praktisch gegen die vereinbarten Nutzungsbedingungen verstoesst.
Sky koennte also mit vollem Recht bei Bekanntwerden so eines Verstosses diese Lizenz sofort deaktivieren.

EasyTv.to und aehnliche Anbieter befinden sich mit dem Sharing des Sky-Streaming allerdings im Bereich der gewerblichen Internet-Kriminalitaet.

Die Nutzung des Systemcheck von Sky ist selbstverstaendlich voellig legal selbst wenn man in Thailand EasyTv.to & Konsorten nutzt.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 10. April 2015, 19:31:15
Wenn du 3G hast, wird es funktionieren, mit EDGE reicht es nicht.

Ich habe mir kuerzlich eine Box gekauft

NEO X8-H Plus.

Ein Bekannter, der Ahnung von solchen Dingen hat, hat mir die installiert mit Kodi und irgendwelchen Apps, habe nicht hingesehen. Einen code hat er auch irgendwo angefordert.

Dann kam die Enttaeuschung: mit seinen Zugang zum Internet 3BB lief das gut, mit meinem mobilen hotspot DTAC 4G leider gar nicht.

Ist das so, dass das mit Funk nicht klappt ???

Ich habe 4G und es klappt nicht.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 10. April 2015, 19:33:04
tv-streaming mit mobilen Internet wird generell nicht funktionieren, da die Datenvolumina viel zu gross sind. Der grösste Tarif hat ja nur 5 GB Volumen.  die unlimited-Tarife sind speed-mässig meist bei reinem UMTS-Tempo (384K).
Für Streaming brauchts schon stationäres (ADSL oder Fibre) Internet.

Stimmt nicht, ich habe eine Sim von DTAC mit 12 GB.   4G  !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: elbabylon am 10. April 2015, 21:09:32
Genau, bei mir funktioniert IPTVXtra mit AIS 1-2 Call 3G einwandfrei mit super Qualität, einmal 20 Euro spenden und ewig kostenlos schauen samt Rückschaufunktion - ohne Abokosten.  {*

tv-streaming mit mobilen Internet wird generell nicht funktionieren, da die Datenvolumina viel zu gross sind. Der grösste Tarif hat ja nur 5 GB Volumen.  die unlimited-Tarife sind speed-mässig meist bei reinem UMTS-Tempo (384K).
Für Streaming brauchts schon stationäres (ADSL oder Fibre) Internet.

Stimmt nicht, ich habe eine Sim von DTAC mit 12 GB.   4G  !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: carsten1 am 11. April 2015, 04:45:27
Seit wann gibts denn in Thailand 4G? Wenn doch gerade mal 3G halbwegs flächendeckend läuft.....
Nun, Tarife mit 12GB waren mir bisher nicht bekannt, müssen wohl relativ neu sein??
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: joggi am 11. April 2015, 07:46:06
Seit wann gibts denn in Thailand 4G? Wenn doch gerade mal 3G halbwegs flächendeckend läuft.


Ja, seit wann ?

Die Versteigerung der 4G  Lizenzen wurde wieder abgesagt !!!

Trotzdem wird  4G verkauft / angeboten !?

So wie vorher :   3,9G oder 3G+.   --C


Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: siggi am 11. April 2015, 08:05:51
Nun, Tarife mit 12GB waren mir bisher nicht bekannt, müssen wohl relativ neu sein??
Hier Carstens ist das Angebot:
(http://666kb.com/i/cxohcjnbfm3mufrzu.jpg)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 11. April 2015, 10:45:15
Seit wann gibts denn in Thailand 4G? Wenn doch gerade mal 3G halbwegs flächendeckend läuft.
Nun, Tarife mit 12GB waren mir bisher nicht bekannt, müssen wohl relativ neu sein??

Habe ichs seit Dez. 2014. Ich erhielt eine SMS von DTAC, dass sich auf 4G umstellen koenne, man muss eine neue Sim sich machen lassen.
Und 12 GB sind schon eine schoene Sache.

In BKK und auch in Phuket gibt es 4G. Andere Gebiete weiss ich nicht.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 11. April 2015, 11:52:57
evtl bin ich ja ein bisschen blöd  ;]

wo finde ich dieses iptvxtra?

gehe auf die seite iptvxtra.net
und dann? wo ist der download für die software, wenn man w7 hat?

war auf "xmbc addons", eteas weiter unten ist dann "download ist online".
aber was ich da geladen habe, ist keine software, sondern ein xml dokument namens addon.


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 11. April 2015, 13:18:48
Kodi

http://kodi.tv/

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 11. April 2015, 14:10:21
danke schön  ;}


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 12. April 2015, 11:41:55
ich versuche schon über ne stunde, iptv zu installieren.

habe kodi 14 installiert und das repo iptv add-on in den add-on ordner der kodi software kopiert.

gibt es nirgendwo ne einfache anleitung, wie man iptv auf kodi sehen kann?


mfg

wegen diesem nervenden kram rauch ich gerade meine heutige 2. kippe  ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 12. April 2015, 12:15:19
True macht mit TV-Spott Reklame für G4 (LTE) 80% Abdeckung in Thailand dazu 95% Abdeckung mit G3 (UMTS) ob es auch so weit Empfangen kann, weiss ich nicht.

Habe hier im Issan einen Airstick G3 von AIS mit einem Datenvolumen von 12 GB für 860 Bath, wenn aufgebraucht wieder neu laden.

Gruss
Ueli
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 12. April 2015, 13:42:42
na dann

schau mal hier

http://vvolf69.square7.ch/index.php/7-der-iptv-pvr-client

viel Glück

und viele Tipps gibts hier

http://www.kodinerds.net/index.php/Dashboard/?page=Portal

Suchfunktionen benutzen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 12. April 2015, 17:19:10

http://vvolf69.square7.ch/index.php/7-der-iptv-pvr-client



perfekt  ;}

und da ich grad vpn anhatte, es läuft auch mit vpn ohne ruckeln  ;}


danke dir  ;}


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 15. April 2015, 00:07:59
hatte es vor 2 tagen nur mal kurz ausprobiert.

seitdem nicht mehr angemacht.

jetzt will ich grad mal gucken, da ist die rubrik "tv" nicht mehr auf der hauptseite, wenn ich kodi starte.
hab gesehen, dass er oben in der ecke epg neu am laden war.

aber egal wie oft ich kodi neu starte, habe kein live tv zur auswahl.

was ist das denn für ein käse?


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 15. April 2015, 02:35:53
Hallo shaishai


Dann probiere es doch mal hier >>http://www.iptvxtra.net/ (http://www.iptvxtra.net/)<<. Und hier gibt es etliche Infos dazu >>http://iptvxtra.net/forum/ (http://iptvxtra.net/forum/)<<.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 15. April 2015, 07:00:18
Ich habe mir kuerzlich eine Box gekauft

NEO X8-H Plus.

Ein Bekannter, der Ahnung von solchen Dingen hat, hat mir die installiert mit Kodi und irgendwelchen Apps, habe nicht hingesehen. Einen code hat er auch irgendwo angefordert.

Dann kam die Enttaeuschung: mit seinen Zugang zum Internet 3BB lief das gut, mit meinem mobilen hotspot DTAC 4G leider gar nicht.

Ist das so, dass das mit Funk nicht klappt ???


Hat denn niemand eine gute Nachricht fuer mich  ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 15. April 2015, 09:44:03
Hallo shaishai

Tip : mach ein Logfail

erklärung bei Kodi

und Frage die Experten bei

http://www.kodinerds.net/index.php/Dashboard/?page=Portal

viel Glück

ich komme im Augenblick bei Kodi nicht rein

schxx Internetverbindung hier im Dorf

Grüsse
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 15. April 2015, 14:30:30

Hallo shaishai

Geh mal in die Skin Einstellungen da kannste die Buttons an oder abwaehlen.

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 21. April 2015, 10:15:07
war in den skin-einstellungen.

da war aber kein button um internet-tv auf die hauptseite zu zaubern.


ein logfile mach ich evtl mal.

guck ja gar kein deutsches tv und brauch es auch nicht.

wenn es einfach zu installieren gewesen wäre und die qualität gut, hätte ich vielleicht ab und zu reingeschaut.

so wird es mir aber schon wieder zu viel arbeit und ich habe keine lust mehr, mich weiter drum zu kümmern.


trotzdem danke euch beiden  ;}


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Hans Muff am 06. Mai 2015, 21:44:36
Hab eben eine Seite mit deutschem TV-Programm gefunden. K.A. ob sie hier schon erwaehnt wurde. Hat ebenfalls ein reichhaltiges Angebot an streams von Kinofilmen :)

Kinoger.com

Einfach mal anschauen, hier laeuft es zufriedenstellend.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 07. Mai 2015, 07:07:05
Hallo HM,

bei mir läuft er nicht zufriedenstellend.
Ein Plugin wird benötigt um diese Inhalte darzustellen.

Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll.

Gruss
archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Hans Muff am 07. Mai 2015, 09:20:43
Hallo HM,

bei mir läuft er nicht zufriedenstellend.
Ein Plugin wird benötigt um diese Inhalte darzustellen.

Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll.

Gruss
archa
Habe kein Plugin laden muessen. Vorsicht, diese Plugins sind vielfach Malware und VLC oder flash taeuschend echt nachempfunden.
Falls du es dennoch probieren moechtest nur in einer sandbox
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 07. Mai 2015, 09:49:47
Hallo HM,

bei mir läuft er nicht zufriedenstellend.
Ein Plugin wird benötigt um diese Inhalte darzustellen.

Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll.

Gruss
archa
Habe kein Plugin laden muessen. Vorsicht, diese Plugins sind vielfach Malware und VLC oder flash taeuschend echt nachempfunden.
Falls du es dennoch probieren moechtest nur in einer sandbox


Sandbox                              http://de.wikipedia.org/wiki/Sandboxie
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 07. Mai 2015, 17:57:02


Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll.

Gruss
archa
[/quote]

Der will das Adobbe Flash Player Plugin  (Relativ Harmlos) 
der stram geht soweit , nur die sehr vielen Popups zu Sex seiten Könnte Stören !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Hans Muff am 07. Mai 2015, 21:09:38




Der will das Adobbe Flash Player Plugin  (Relativ Harmlos)  
der stram geht soweit , nur die sehr vielen Popups zu Sex seiten Könnte Stören !
Wenn es nur um flash geht, benutze trotzdem keinen link, sondern lade es dir nur von der Adobe Seite runter!!!


Edit
http://www.live-stream.tv ist uebrigens die Ursprungsseite, und bietet weniger Fleischbeschau
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 08. Mai 2015, 18:25:21




Der will das Adobbe Flash Player Plugin  (Relativ Harmlos)  
der stram geht soweit , nur die sehr vielen Popups zu Sex seiten Könnte Stören !
Wenn es nur um flash geht, benutze trotzdem keinen link, sondern lade es dir nur von der Adobe Seite runter!!!


Edit
http://www.live-stream.tv ist uebrigens die Ursprungsseite, und bietet weniger Fleischbeschau


klar nur von der orginal seite .................

wenigerfleischbeschau Stimmt aber genau so viele Popups , ich bleib lieber beim Wilma Stream.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Haus am 04. November 2015, 01:36:21
Hallo

der Macher von IPTVxtra net

Gerhardt ist leider vor 2 Tagen

an einem Krebsleiden verstorben

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Rangwahn am 04. November 2015, 01:48:56
Danke für die leider schlechte Nachricht @Haus

RIP Gerhardt
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 04. November 2015, 07:32:02
@ Haus , mich hat diese traurige Nachricht auch erst gestern erreicht .

Gerhard war Member hier im Forum und hatte ein eigenes IPTV Forum

indem er sehr viel für die D A CH TV Freunde in aller Welt bewegt hatte .

Erstaunlich , wie schnell das mit seiner Krebserkrankung hier ein Ende

genommen hat . Wir wollten uns noch im November bei mir hier treffen.

Es ist schade , daß er nicht mehr dazu gekommen ist sein IPTV Kind bei

Zeiten in gesicherten Tüchern weiter laufen zu lassen . Ich habe seinen

Verwandten in Thailand und seinen Partner vom IPTV Shop in Berlin

angeschrieben , um zu erfahren wie es nun weitergeht ! Es wäre

seinem Projekt zu wünschen , wenn es über seinen Tod hinaus eine

Alternative zu den Abzockern im TV Bereich anbieten könnte , das

wäre sicherlich auch in Gerhards Namen eine gute Sache !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 04. November 2015, 07:40:11
Meine tiefste Anteilnahme, fuer diesen tollen Menschen, der viel zu frueh gehen musste!

Ich hoffe wie Alex schon sagte, das sein Projekt weiterlebt.

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: HotelCalifornia am 11. Dezember 2015, 19:44:24
hallo,
ich habe mir eine android-TV box gekauft. Wer kann mir sagen, wie ich deutsches TV darüber empfangen kann.
iptvxtra habe ich, funktioniert aber nicht. Ich brauche da Hilfe, weil ich mit diesem Gerät keine Ahnung habe.

DANKE

Klaus
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: wolle am 06. Februar 2016, 20:52:40
hallo,
ich habe mir eine android-TV box gekauft. Wer kann mir sagen, wie ich deutsches TV darüber empfangen kann.
Da stellst sich mir die Frage, warum gekauft wenn keine Ahnung. Ich habe in Thailand eigige über 5x kennen gelern, welche sich hier ihren ersten PC/Laptop gekauft haben und dann nach Hilfe schreien. Ein Computerbuch in deutscher Sprache hier in Thailand? wer findet das. Eine Computerkurs in Thailand? wer macht den schon. Und selbst, wer einen PC einschalten kann wird bei Android Probleme bei Kodi bekommen. Wer es aber dann kann, wird begeistert sein.
Deutsches Fernsehen kann man, so glaube ich, mit (fast) jeder Android-Box empfangen, u.a. über Kodi. Was willst Du sehen, kostenlos oder kostenpflichtig, live oder zeitversetzt? Sport oder nur Filme? Was hast Du für eine Box? welchen Internetanschluss hast Du?
Kostenlose wären: google mal.
Wilst Du TV-Genuss ohne Unterbrechungen haben, brauchst Du einen Anbieter, welcher Server in Thailand hat. Alles andere, ich habe es getestet, kannst Du vergessen. Und da gibt es nach meinem Kenntnisstand nur drei Anbieter, jedoch kostenpflichtig.
1.easyTV, 690 THBMonat 65 TV Sender mit Sky, 9 Tage Rückschau,(den emfehle ich, da das Preis/Leistungsverhältnis für MEINE Bedürfnisse stimmt.) https://www.easytv.mn/
2.GlobalTV, 990 THB/Monat, ohne Sky, kein Sky-Fußball.
3.deutschTV, 490 THB/Monat, Sky-Sportsender und 3 Sky-Sender, dafür keine dt. öfentl. rechtlichen und Privaten.Wer nur Fußball will, ist es zu emfehlen.
Anbieter, welche 400 Sender und mehr im Angebot haben, u.a. Seganove und Ableger davon, konnte ich nur mit Unterbrechungen empfangen. Es werden auch Angebote im Internet für Thailand gemacht, welche hauptsächlich für engl. sprachige gemacht wurden. Die Angebote mit 60 Euro/Monat sind verlockend, aber die Server sind außerhalb von Thailand, dadurch öftere oder ständige standby.
Nähere Info über PN oder Mail.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 11. Februar 2016, 10:09:04
der beste Anbieter ist derzeit Global.TV ;}
super schneller freundlicher Service und unschlagbare Qualität,
das seit vielen Jahren, weiter so {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 11. Februar 2016, 10:16:57
Ja der beste Abzocker mit geklauten TV Programmen , da liegst Du richtig .

Nach dem Desaster mit dem Tod von Gerhard und dem gleichzeitigen Ableben von

IP TV ( Die IPTV THAI Sender laufen noch ) heißt die Alternative fuer die D TV Glotze

YOUTV ( die gibt es als App.auch fuer Android ) Windows User benötigen einen

Google E Mail ( GM ) Account bei der Anmeldung  . Geo caching und Kindersicherung ausgeschaltet .

Rückwirkend 24 h kostenlos . Selber googeln ... fuer die Arrangement Preise bei

PLUS Angeboten von YOUTV !

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 11. Februar 2016, 10:24:51
Nicht zu vergessen die anderen Angebote im INET über Zattoo

und Wilmaa ... dafür benötigt man eine CH IP die man mit guten

und schnellen Servern die " Ruckelfrei " nach Thailand  liefern einen

Anonymisierer ... wie Cyberghost ... nur als Beispiel fuer all die anderen .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 11. Februar 2016, 19:58:37
Hallo Alex
leider geht das alles nicht ruckelfrei, hab schon alles versucht (mein Internet, download 30mbps)
das mit Gerhard ist traurig, er war ein guter Freund und Nachbar von uns
wir hatten gemeinsam viel unternommen und Erfahrungen ausgetauscht
aber auch Gerhard hat neidlos zugegeben das Gl.Tv derzeit das beste bez. Qualität und Komfort hier in Thailand ist
das mit den kosten ist natürlich was anderes, es wird doch keiner dazu gezwungen dieses zu kaufen
diejenigen die Gl.TV bereits verwendet haben werden sicherlich niemals auf schöner Fernsehen oder desgleichen umsteigen, ausser vielleicht wg. finanzieller Schwierigkeiten [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: kidpratunam am 11. Februar 2016, 20:33:44
aber auch Gerhard hat neidlos zugegeben das Gl.Tv derzeit das beste bez. Qualität und Komfort hier in Thailand ist

Und das sehe ich auch so. Ich nutzte GlTV zwar nicht, weil ich zu wenig Zeit zum Fernsehen habe und mich daher auf Fussball beschränke, aber über die Jahre hinweg war GlTV immer zuverlässig.

Man kann die Preispolitik durchaus als Abzockerei ansehen, weil GlTV ja nichts für die Senderechte zahlt, und auf der Kostenseite nur die eigene Technik und Organisation stemmen muss.

Aber man sollte auch konzedieren dass GlTV ein Produkt anbietet das, was den Komfort betrifft, aktuell völlig konkurrenzlos ist.

Mit Zattoo, IP-Tricksereien, und der Nutzung kostenloser Angebote bekommt man zwar auch irgendwie bewegte Bilder auf den Schirm. Aber Fernsehen sollte auch was mit Entspannung zu tun haben. Und wenn ich meinen Download, lange im voraus planen oder zwischendurch ewig lang puffern muss, dann fällt diese Komponente schon mal komplett weg.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 12. Februar 2016, 07:36:08
Ich bin schon seit einigen Jahren GLOBAL TV-Kunde und muss bestätien was @issaann und @kipratunam schreiben:

                              Global TV ist sei Jahren zuverlässig und bietet tatsächlich ein gutes Produkt an.

                                                                              und

                              das "Global TV" derzeit das beste bez. an Qualität und Komfort hier in Thailand ist.

Und dies für schlappe 990.-- Baht pro Monat.
Ich habe nur eine Internet - download  zwischen 5 - 7 mbps und noch nie Probleme gehabt!

@Alex, ob nun Global TV der beste Abzocker mit geklauten TV Programme ist oder auch wieder nicht ist mir sch...ss egal.
Wichtig für mich ist, dass ich nun auch die französische Programme (2) aus der Schweiz "ruckelfrei" und in bester Topqualität  erhalte kann. ;}

.....das mit den kosten ist natürlich was anderes, es wird doch keiner dazu gezwungen dieses zu kaufen
diejenigen die Gl.TV bereits verwendet haben werden sicherlich niemals auf schöner Fernsehen oder desgleichen umsteigen, ausser vielleicht wg. finanzieller Schwierigkeiten [-]

Dies ist auch meiner Meinung!

Noch ein schöner und angenehmer Tag.

archa

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 12. Februar 2016, 08:27:20
Es ist vollkommen richtig , jeder entscheidet für sich , welche Angebote für ihn die richtigen sind !

Gerhard hatte ein Produkt mit IPTV welches Ruckelfrei und ohne große Abzocke sowohl über die

Android Boxen als auch über Windows und Linux D A CH TV Programme übertragen hat . Die Thai

Programme von IP TV laufen ja noch . Ich hatte noch Tage vor seinem tragischen Ableben Kontakt

zu Ihm und habe seine LINUX Box erworben , die schnell im Netz und ohne Schnörkel arbeitet !

Bei HD Programmen und schlechter INET Anbindung mußte man halt 2 ...3 min Zwischenspeichern

aber dann liefs auch ohne jeden Rucker . Über Wilmaa und Zattoo und deren Qualität brauchen wir

hier sicherlich nicht streiten , sofern ein gutes INET und schnelle Server in Europa zur Anwendung kommen.

Mitlerweile gibt es Angebote hier , die das komplette SKY Programm für wenig Geld anbieten , darüber

sollte sich aber jeder selber informieren , daß mache ich sicherlich hier nicht zum Thema ! Abschließend

ich gönne jedem zufriedenen Global TV Kunden seinen TV Spaß und versichere Euch , bei mir ist es definitiv

keine Geld Frage weswegen ich dieses Angebot seit Jahren ablehne !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 12. Februar 2016, 15:45:49
Zitat
author=archa link=topic=15.msg1204353#msg1204353 date=1455237368]
Ich bin schon seit einigen Jahren GLOBAL TV-Kunde und muss bestätien was @issaann und @kipratunam schreiben:

                              Global TV ist sei Jahren zuverlässig und bietet tatsächlich ein gutes Produkt an.

                                                                              und

                              das "Global TV" derzeit das beste bez. an Qualität und Komfort hier in Thailand ist.

Und dies für schlappe 990.-- Baht pro Monat.


ich kann das alles nur bestätigen, habe bzw. schaue seit 3 Jahren Global TV, und es läuft und läuft wirklich alles einwandfrei, ohne Probleme.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 12. Februar 2016, 23:15:23
Hat das hier - https://magine.com/de/splash/ - schon Jemand ausprobiert ?

Setzt allerdings eine deutsche IP und die Installation von Silverlight voraus. Preislich aber eine Alternative, wenn.s denn funktioniert.

Kann es derzeit leider nicht testen, bin in der BRD.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 30. April 2016, 18:14:41
So jetzt wird es spannend.
Hab ein bezahltes Abo von DeutschTV.
Moechte jetzt auf meinem neuen Lapi mich da einloggen.
Frueher war der Link Sporttv.to, nur der geht nicht mehr um den Player zu installieren.
Weiss einer wie dies geht, spaeter kommt Bundesliga.
Danke.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 30. April 2016, 19:48:15
Hat sich erledigt.
Stand irgendwo auf dem Schlauch.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Robbie am 16. Mai 2016, 19:02:25
Probleme mit Easy TV

Ich habe eigentlich bei Easy TV noche ein Jahres-Abo das bis Ende Juli läuft.

- Leider läuft Easy TV von Anfang an nur teilweise bzw. gar nicht. Dies ist sowohl in Thailand als in Deutschland zu beobachten.
-Auf konstruktive Kritik beim Betreiber von Easy TV wird man übelst beschimpft
- Als Strafe wird ein bereits bezahltes Abo einfach beendet - das ist das Letzte

Fazit Finger weg von Easy TV
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 17. Mai 2016, 10:18:41
https://www.youtube.com/watch?v=tusJ-PxNthM

(https://www.tvaddons.ag/wp-content/uploads/2016/03/Screen-Shot-2016-03-28-at-12.17.16-AM.jpg)

https://www.tvaddons.ag/livetv-march2016/

https://www.youtube.com/watch?v=3w39lISjkjA

https://www.youtube.com/watch?v=XZYS1zu27u0

Fuer die Kodi Gemeinde und Sportsfreunde sowie Live TV Freunde

Es gibt viele Möglichkeiten hier in Thailand D A CH TV zu schauen , man braucht nicht unbedingt

die Global TV hier . Eine ist YouTv  , kostenlos mit einem G Mail Account von Google !

Dabei sind Geo Caching und Kindersicherung ausgeschaltet !

Über eine Swiss VPN von z.B. Cyberghost ( im prof. Bereich mit schnellen Servern dort ) fuer

um die 70 Euroen im Jahr kann man auf Wilmaa und Zattoo zugreifen und ruckelfrei D A CH TV

schauen . Auch hier kosten rückwirkendes sehen nur kleines Geld wie bei You TV , bei denen

bis 24 h zurück anwählen kostenlos ist ! Alle Sendungen hier sind ungefähr 1 h nach Ausstrahlung

kostenlos zu empfangen . Einfach hier klicken und registrieren : https://www.youtv.de/

Wer ne schwache INET Ltg. hat kann bei den HD Sendungen auf HQ umschalten . Bei Thai IP

wird bein der Registrierung auf Altersangaben Nachweis verzichtet ! Bei Easy TV hatte ich wie

auch bei Global TV immer das Gefühl hier wird fuer " geklaute Streams " abgesahnt .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 17. Mai 2016, 12:11:51
Sender Liste von Kodi DE IPTV #

346.### GERMAN: SKY DE ###
 347.DE: N24
 348.DE: AXN
 349.DE: ATV
 350.DE: ARTE
 351.DE: ARD
 352.DE ZDF
 353.DE VOX
 354.DE SRF 1
 355.DE SPORT TIME TV 1
 356.DE SPORT TIME TV 2
 357.DE SPORT TIME TV 3
 358.DE SPORT TIME TV 4
 359.DE SPORT TIME TV 5
 360.DE SPORT TIME TV 6
 361.DE SPORT TIME TV 7
 362.DE Sky Sport 1
 363.DE Sky Sport 2
 364.DE SKY Cinema 24
 365.DE SKY Cinema
 366.DE SKY Bundesliga
 367.DE Sat 1
 368.DE RTL 2
 369.DE RTL
 370.DE Pro 7
 371.DE Sky.National.GeographicHD
 372.DE National Geographic
 373.DE Nat Geo wild
 374.DE Kabel 1
 375.DE FOX life
 376.D-sky emotion
 377.D-sky comedy
 378.D-sky action
 379.DE: Sky Germany Select 1 HD
 380.DE: Sky Germany Select 2 HD
 381.DE: Sky Germany Select 3 HD
 382.DE: Sky Germany Select 4 HD
 383.DE: Sky Germany Select 5 HD
 384.DE: Sky Germany Select 6 HD
 385.Skyde Cinema 1
 386.RTL 8 HD
 387.RTL 7 HD
 388.RTL 5 HD
 389.—DE TEST LIST—
 390.DE : 13th street
 391.DE: syfy
 392.DE: superrtl
 393.DE: sat1gold
 394.DE: rtlnitro
 395.DE: rtlliving
 396.DE: prosieben
 397.DE: kabel eins
 398.DE: kabel classic
 399.DE: heimat kanal
 400.DE: goldstart
 401.DE: discovery
 402.DE : sk ysports news
 403.DE : zdf info
 404.DE : tnt serie
 405.DE : spiegel
 406.DE : sky nostalgie
 407.DE : sky krimi
 408.DE : sky altanic
 409.DE : rtl passion
 410.DE : rtl cirme
 411.DE : mgm
 412.DE : kika
 413.DE : fox serie
 414.DE : disneycinemagic
 415.DE : 3 sat


http://unitiptv.com/kodi/
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 20. Mai 2016, 09:27:43
http://unitiptv.com/kodi/


8. input m3u url (you can see m3u url on your client area and iptv panel )


wo can ich die m3u url finden?
versteh gerade nicht, wo die client area und iptv panel ist


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 20. Mai 2016, 21:10:37
es gibt zur zeit nix brauchbares an  m3u url  für Deutsch TV , zumindest nix kostenloses
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 20. Juni 2016, 16:09:46
was vernünftiges das auch funktioniert
https://www.globaltv.to/ ;}
kostet aber
vergiss alles andere
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 20. Juni 2016, 16:27:25
was vernünftiges das auch funktioniert
https://www.globaltv.to/ ;}
kostet aber
vergiss alles andere

genau richtig. ;} [-] }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 20. Juni 2016, 17:02:03

DeutschTV (Sky Bundesliga) läuft nicht mehr!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. Juni 2016, 07:55:35
weil die BL derzeit auch nicht " läuft " ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 23. Juni 2016, 14:01:27
weil die BL derzeit auch nicht " läuft " ;]

richtig, das zum ersten, und zum zweiten kommt ein neuer Player. ;] C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: stop-in-bkk am 28. Juni 2016, 05:05:27
gibt es z.zt. probleme bei globaltv? komme nicht rein, nicht einmal auf die homepage? danke für antworten
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 28. Juni 2016, 06:57:17
gibt es z.zt. probleme bei globaltv?

Ich habe keine Probleme, funzt wie immer ohne Schwierigkeiten. Auch heute um 6.30 Uhr nach dem ich ein Test gemacht habe. (Wohne im Isaan, nähe Udon thani).

Vielleicht gibt es bei dir oder deiner Region momentan Probleme bei den "Geschwindikeitsübertragungen" ??? (Internet)

Gruss
archa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 28. Juni 2016, 13:04:48
gibt es z.zt. probleme bei globaltv? komme nicht rein, nicht einmal auf die homepage? danke für antworten


keine Probleme, habe die letzten Tage bis 04:00 Uhr Früh die Achtelfinal Begegnungen verfolgt, alles ohne Probleme.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: stop-in-bkk am 29. Juni 2016, 16:38:31
danke für die infos, mit einer schweizer-ip adresse geht es nicht, scheinbar wird globaltv von der schweiz gesperrt, finde ich auch noch dicke post,
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: HotelCalifornia am 30. Juni 2016, 02:47:33
Hallo Alex,

kann man youtv ohne Zusatz auch in Thailand sehen?

Oder braucht man eine VPN?, Proxy?

Gruß

Klaus
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 30. Juni 2016, 07:16:51
Funzt einwandfrei in TH bei mir.  {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Juni 2016, 07:33:02
Zitat
Hallo Alex,

kann man youtv ohne Zusatz auch in Thailand sehen?

Oder braucht man eine VPN?, Proxy?

Moin moin Hotel California ,

You TV kann man in Thailand ohne VPN sehen mit dem Vorteil , das die GEO Cache
 und der Jugendschutz dort entfern wurden .

Weiter Vorteile , man kann bei schlechter INET Verbindung den HD Beitrag auf HQ oder NQ setzen !

Einzige Vorraussetzung für den YOU TV Genuß sind ein E Mail Account bei Google , heißt eine gmail.com
Adresse bei der Registrierung .

Live TV ist ca. 1... 2 h nach Ausstrahlung zu empfangen , Rückwirkend kann man kostenlos 24 h schauen .

Wer mehr will , z.B. 7 Tage Rückwirkend muß zahlen

(http://www.dritimage.de/uploads/bilder/14672469464566_3006.jpg)

Zu sehen ist das You TV pro Account bei gmail jeweils auf einem PC  heißt wer 2 Sendungen gleichzeitig
sehen will braucht 2 Accounts .

Ab der ersten Bezahl Option kann man Sendungen auch aufnehmen / downloaden und sich ein
eigenes Film Archiv schaffen .

Von You TV gibt es für verschiedene Betriebs Systeme Apps und auch eine für KODI Nutzer !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Juni 2016, 07:45:27
Eine weitere Lösung , die ich z.B. bei der EM nutze ist die CH Lösung

über Wilmaa oder Zattoo !

Hierzu bedarf es einer CH IP ( VPN ) und schnelle Server

Beides wird von CyberGhost derzeit für knapp 25 Euronen / Jahr angeboten

Beide Wilmaa und Zattoo glänzen durch hervorragende Qualität und  über

Cyberghost läuft das bei mir in Pattaya bei ner 20 mb/s Leitung ( die ca. 16 mb/s

real bringt ) ruckelfrei .


Zattoo kann man auch mit D IP kostenlos sehen , da sind aber RTL und seine Partner

gesperrt ... bei CH IP nicht . Gut ... kann man bei Zattoo mit einem HDQi Tarif buchen

das kostet dann in Top Qualität 8,50 Euronen im Monat !

Wer TV ( Android oder Linux  ) Boxen in Betrieb hat .... Zattoo CH hat bei Kodi auch ne App !!!

Wilmaa CH habe ich dort noch nicht gesehen .

Um die CyberGost VPN Lösung auch auf die BOXEN zu bringen gibt es dort extra App`s ,

die man downloden und in die Boxen intergrieren kann !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: HotelCalifornia am 30. Juni 2016, 17:04:11
Danke Alex,

ich habe mich mit einer gmx-adresse (free-standard 24h, als Test) angemeldet und es funktioniert.

Bin aber z. Z. in DE.

Gruß

Klaus
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: stop-in-bkk am 01. Juli 2016, 08:26:16
danke Alex für diesen tipp (youtv), habe mich auch einmal mit einer gmx-adresse für das kostenlose programm registriert. es braucht ein umdenken bei diesem anbieter, ich finde keine programmübersicht wo die sender nach der zeit aufgelistet sind, finde nur die icons von den verschiedenen sendern.
mit programmübersicht meine ich, dass ich nachschauen kann, was z.b. um 20h auf allen sendern läuft und mir dann die sendung aussuchen kann die mir passt, weil ich nur diese icons der sender sehe, finde ich die übersicht nicht so gelungen, oder mache ich etwas falsch - ist es bei der bezahl-version anders?
schaut man in der browser-version ist diese programmübersicht vorhanden.

muss dazu sagen dass ich die android-app installiert habe.

danke für aufklärung
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 01. Juli 2016, 09:33:53
(http://666kb.com/i/da9ptnoav3daeplpe.jpg)

Also nach dem einloggen hast Du bei Windows über den Browser
Deine Programm Vorschau und kannst die auch mit Filter , Genre
und Favoriten Auswahl auf Dich spezialisieren .

Es kann sein , das bei dem YOUTV Addon für Android dies anders ist ,
ich nutze den nicht , aber auch für diesen Fall kannst Du ja bei Android
über den jeweiligen Browser die YOU TV Adresse aufrufen und dann solltest
Du auch die Programm Inhalte sehen wie ich oben auf den Screen shoot !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 01. Juli 2016, 13:29:24
Eine weitere Lösung , die ich z.B. bei der EM nutze ist die CH Lösung

über Wilmaa oder Zattoo !

Hierzu bedarf es einer CH IP ( VPN ) und schnelle Server

Beides wird von CyberGhost derzeit für knapp 25 Euronen / Jahr angeboten

Beide Wilmaa und Zattoo glänzen durch hervorragende Qualität und  über

Cyberghost läuft das bei mir in Pattaya bei ner 20 mb/s Leitung ( die ca. 16 mb/s

real bringt ) ruckelfrei .


Zattoo kann man auch mit D IP kostenlos sehen , da sind aber RTL und seine Partner

gesperrt ... bei CH IP nicht . Gut ... kann man bei Zattoo mit einem HDQi Tarif buchen

das kostet dann in Top Qualität 8,50 Euronen im Monat !

Wer TV ( Android oder Linux  ) Boxen in Betrieb hat   Zattoo CH hat bei Kodi auch ne App !!!

Wilmaa CH habe ich dort noch nicht gesehen .

Um die CyberGost VPN Lösung auch auf die BOXEN zu bringen gibt es dort extra App`s ,

die man downloden und in die Boxen intergrieren kann !

Das mit wilma u zatto geht auch völlig kostenlos, mit dem adon "Hola" und CH server , mach ich schon 1jahr lang. da braucht es kein CyberGhost.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 01. Juli 2016, 14:41:25
Zu Hola lese mal diese Seite  :o
http://adios-hola.org/index.html#what_instead (http://adios-hola.org/index.html#what_instead)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 01. Juli 2016, 15:56:57
Zu Hola lese mal diese Seite  :o
http://adios-hola.org/index.html#what_instead (http://adios-hola.org/index.html#what_instead)

jo jo alles net so tragisch , alter hut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 01. Juli 2016, 18:55:22
Zitat
jo jo alles net so tragisch , alter hut

Was ich nicht ganz glauben kann , das Du beim kostenlosen Angebot von HOLA
die selben schnellen Server hast , die HOLA seinen Premium Kunden anbietet .

Wie schnell ist denn Deine INET Verbindung ?

So ist das auch bei CyberGhost und um Buddhas Willen , ich wollte hier keinen
zum WECHSELN animieren   bleibt schön da wo ihr seid !

Ich bin seit Jahren bei CG und mit denen sehr zufrieden !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 01. Juli 2016, 20:21:27
Zitat
jo jo alles net so tragisch , alter hut

Was ich nicht ganz glauben kann , das Du beim kostenlosen Angebot von HOLA
die selben schnellen Server hast , die HOLA seinen Premium Kunden anbietet .

Wie schnell ist denn Deine INET Verbindung ?

So ist das auch bei CyberGhost und um Buddhas Willen , ich wollte hier keinen
zum WECHSELN animieren   bleibt schön da wo ihr seid !



Ich bin seit Jahren bei CG und mit denen sehr zufrieden !


inet von Cat 100/45 mb Fiberline
Titel: Re: Fussball EM, Termine und Kommentare
Beitrag von: Stoffele am 26. August 2016, 09:42:24
Es gibt mal wieder kostenlos SKY, geht ja heute schon los :)

http://www.sporttv.to/

LG

Stoffele
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 27. August 2016, 12:28:42
  ;} super, danke für die Info ;}
sogar mit replay und kostenlos }} [-] {*
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 27. August 2016, 12:34:16
und kostenlos }} [-] {*

Das wird sich wieder ändern!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 27. August 2016, 12:57:47
meinst du? wäre ja auch nicht so schlimm... kannst ja nix verlieren :] noch immer besser als zu bezahlen... oder? {[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 27. August 2016, 13:02:18
@isann

Natürlich ist das eine feine Sache!

Später dann für 490 Baht! Komme ich auch mit klar!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 27. August 2016, 14:25:03
aber da haben ja vor kurzem einige Freunde von uns die Kohle verloren, die haben für 6 und 12 Monate bezahlt  und ca. zwei Monate später war der Bildschirm dunkel... :'( das Geld wurde niemals zurückerstattet {+ {+
meinst du das ist besser?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 27. August 2016, 14:43:14
Natürlich ist das ärgerlich!

Deshalb zahle ich immer monatlich, da kann man den Verlust noch verschmerzen!
+ wenn Bundesliga Pause hat oder ich nach D fliege, zahle ich gar nix + gut is!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 27. August 2016, 15:16:32
Hast du dieses verkauft ? da du so genau informiert darüber bist (das kostenlose geht nicht lange {;... und dann kostet dieses nur 490.-THB :})
sorry, dies kann ich nicht verstehen ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 27. August 2016, 15:25:48
@issaann

Genau so war es letztes Jahr + es wird wieder so kommen!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 27. August 2016, 16:15:19
Danke für die Information, aber ich gucke doch lieber kostenlos  }{
letztes mal war ja auch erst nach ende der Bundesliga Schluss mit kostenlos  {--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Robbie am 11. September 2016, 16:15:23
Easy TV - Der Betrug geht weiter

Easy TV wirbt in einem Post auf seiner Facbook Seite mit dem Hinweis auf den Genuss der Bundesliga.

Vorsicht der Beitrag vom 26.08.16 hat 1602 Likes. Wenn man nachschaut stellt man fest, das dort kein Herr Müller oder Maier zu finden ist. Alles keine deutschprachigen - somit gekauft Likes.

Weiterhin werden alles negativen Beiträge von unzufriedenen Kunden sofort gelöscht.

Vorsicht vor der Abzocke von Easy TV
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Wiener am 11. September 2016, 21:28:59
Was brauche ich"easyTV oder GlobalTV" ? Ich bekomme alles übers normale Internet, zumindestens das was mich interessiert von ARD,ZDF oder Servus TV oder auch über Youtube.........
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 12. September 2016, 06:38:07

Easy TV wirbt in einem Post auf seiner Facbook Seite mit dem Hinweis auf den Genuss der Bundesliga.

Vorsicht vor der Abzocke von Easy TV

Ich hab EasyTV und komm in den Genuss der Bundesliga etc.
Zahle 690 Baht pro Monat, so wie es im Angebot steht.
Wo ist da jetzt Abzocke ?

So ein Scheixx wie Likes interessiert mich nicht.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 12. September 2016, 12:06:53

Easy TV wirbt in einem Post auf seiner Facbook Seite mit dem Hinweis auf den Genuss der Bundesliga.

Vorsicht vor der Abzocke von Easy TV

Ich hab EasyTV und komm in den Genuss der Bundesliga etc.
Zahle 690 Baht pro Monat, so wie es im Angebot steht.
Wo ist da jetzt Abzocke ?

So ein Scheixx wie Likes interessiert mich nicht.


genau richtig, es gibt keine Probleme, und es gibt auch keine Abzocke.
Ich weis auch nicht was hier einige schreiben, unbegreiflich.  {[ {[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: micha3012 am 15. September 2016, 06:36:41
Was brauche ich"easyTV oder GlobalTV" ? Ich bekomme alles übers normale Internet, zumindestens das was mich interessiert von ARD,ZDF oder Servus TV oder auch über Youtube.

Ich Stehe für die Lösung vom Wiener.(Obwohl icke een Preusse bin) [-]

Dazu kommen dann noch OTR und You-Tv für alles was nicht Aktuell sein muß. C--
Ach ja,Global Tv für aktuelle Nachrichten mit NTV ist in der Demo-Version auch Kostenlos(Zeitlich nicht Begrenzt).
Inklusive ist auch ZDF-Kultur,ORF und BBC sowie Pattaya Channel. :-)

Also Preiswerte und günstige Lösungen sind genug Vorhanden.

Grüße an alle TV-Fans von Micha
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pedder am 18. November 2016, 23:37:56
Ich bin sprachlos und das ist selten.

Das schnellste und sauberste was ich bisher gesehen habe.

Kein ruckeln kein zuckeln, 14 Tage Recorder, in HD

und im Moment zumindest alles für frei

Sitzt laut Impressum in Pattaya.

http://www.eurotv.asia/ (http://www.eurotv.asia/)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pladib am 19. November 2016, 00:44:44
Ich kann das bestätigen. Bis jetzt sensationell. Wenn sie das
in der Qualität konservieren können einfach top.


Daniel
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. November 2016, 02:54:03
Leider hatte ich mich nach Pedder's "sensationellen" Link zum schnellen, sauberen, ruckel - und zuckelfreien eurotv.asia zu frueh auf einen entspannten Sportmorgen zum Bundesliga-Fussballspiel Bayer Leverkusen - RB Leipzig heute den 19.November 2016 um 2:30 Uhr in meinem Zimmer in Medan/Sumatra - Indonesien gefreut.

Nach der Installation von eurotv.asia waren tatsaechlich exakt 48 TV-Sender in sehr guter Qualitaet, wie hier am Beispiel von ARD, zu sehen:

(https://abload.de/img/aaeurochupw.png) (http://abload.de/image.php?img=aaeurochupw.png)

Wie zu sehen fehlen aber leider die "Sky-Sender" um dieses Sport-Event zu sehen.

(https://abload.de/img/aasend0zqkm.png) (http://abload.de/image.php?img=aasend0zqkm.png)

Auch das zum eurotv.asia ebenbuerdige, im Senderumfang sogar wesentlich bessere "Schoener Fernsehen" beinhaltet leider keine Sky-Sender:

(https://abload.de/img/aaschoe9dzlv.png) (http://abload.de/image.php?img=aaschoe9dzlv.png)

"Kurzbeschreibung
Mit „Schöner Fernsehen“ empfangen Sie auf Ihrem Computer 50 deutsch-, französisch- und englischsprachige Fernsehsender im Live-Stream. Über den Reiter „Programmführer“ und die rechts angezeigte Senderliste erhalten Sie einen Überblick über die aktuellen Formate. Das gewünschte TV-Programm laden Sie mit einem Klick zur sofortigen Übertragung."

Quelle und Download:Computerbild (http://www.computerbild.de/download/Schoener-Fernsehen-8524012.html)

"Schöner Fernsehen streamt eine Vielzahl deutscher TV-Sender auf Ihren Monitor, darunter nicht nur öffentlich-rechtliche wie ARD oder ZDF, sondern auch private Sender wie RTL, Pro7 und RTL2. Gerade durch das Angebot der privaten Sender hebt sich das Tool von der Konkurrenz Zattoo ab. Hier werden private Sender nur gegen Gebühr geboten. Schöner Fernsehen jedoch ist gratis, es sei denn, Sie wollen die Streams in HD genießen.

Zwar können Sie Schöner Fernsehen auch im Browser unter schoener-fernsehen.com anschauen, doch dort benötigen Sie Flash. Bei der Installation der Windows-Anwendung sollten Sie hingegen nur darauf achten, etwaige Häkchen für unerwünschte Zusatz-Software abzuwählen. So bleibt Ihr Rechner sauber."

Quelle: PC Welt (http://www.pcwelt.de/downloads/Schoener-Fernsehen-Download-9619057.html)

Diese von "eurotv.asia" und "Schoener Fernsehen" gestreamten TV-Sender kann ich neuerdings besser noch im Live-Stream direkt vom Sender ohne (!) Geoblocking sehen.

Der neue Opera-Browser 40.0 hat einen kostenlosen VPN-Dienst integriert wodurch einem Direkt-Fernsehen von Sendern wie ARD ueber RTL bis hin zu ZDF kein Geoblocking in Thailand, Indonesien und Anderswo im Wege steht:

(https://abload.de/img/aaopmjbtr.png) (http://abload.de/image.php?img=aaopmjbtr.png)

Opera: So verwendet ihr den kostenlosen VPN-Dienst des Browsers: Klick Hier (https://www.netzwelt.de/tutorial/158290-opera-so-verwendet-kostenlosen-vpn-dienst-browsers.html)

Besser als traditionelle VPNs: Opera (http://www.opera.com/blogs/germany/2016/04/kostenloses-vpn-integriert-opera-fur-windows-mac/)

Leider bleibt mir augenblicklich nichts anderes uebrig als mich mit ROJACDIRECTA in Sky-Sport einzuwaehlen um so Live bei Bayer Leverkusen - RB Leipzig dabei zu sein:

(https://abload.de/img/aarojozsb0.png) (http://abload.de/image.php?img=aarojozsb0.png)

Bayer Leverkusen - RB Leipzig Live auf Sky SPORT HD 1 LIVE ueber ROJADIRECTA:

(https://abload.de/img/aaaaaaarojan9yxf.png) (http://abload.de/image.php?img=aaaaaaarojan9yxf.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 20. November 2016, 23:14:44
Finde ich Völlig ok Sky ist bezahl TV hat also da nix zu suchen !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 21. November 2016, 14:03:53
http://www.eurotv.asia/ (http://www.eurotv.asia/)

Da öffnet sich bei mir nix!

 ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pladib am 21. November 2016, 14:31:06
Befindest du dich im Moment in Asien?
In Europa scheint es geblockt zu werden.
Jedenfalls wurde es mir so von zwei Freunden
berichtet.
In Thailand hatte ich bisher nur
positive Rückmeldungen.


Daniel
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 21. November 2016, 15:21:37

Wenn ich mir im Verlaufe des Threads und Anderswo zu Sky und deutschsprachiges Internet-Fernsehen die eingestellten Berichte von @uwelong anschaue macht es tatsaechlich "nix" wenn er als bekennender Hurra-Schreier und "Nutzer" von Globaltv und  Easy TV bei ihm eurotv.asia "nix oeffnet".

Zur Erinnerung:

"@uwelong Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #407 am: 14. August 2014, 12:20:18 »
Globaltv hat jetzt auch SKY Bundesliga sowie SKY Sport 1 + 2 ! Hurra!"

Was ist eigentlich mit @udo50 der ja auch eurotv.asia nicht benoetigt:

Zur Erinnerung:

"@udo50 Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #483 am: 22. November 2014, 17:18:15 »
Ich empfange Easy TV seit Beginn an. Sehe zur Zeit 41 Deutsch sprachige Programme  Davon11 Sky Sender Ohne Probleme ;} ;} "

Zwar sind diese zu bezahlenden Webseiten inclusive ihrer Software illegal und kriminell, denn sie haben von Sky keine Lizenz mit diesen Streams nach - und in Thailand Geld zu verdienen.
Ob sie dazu noch an die Steuerbehoerde Thailands notwendigerweise Einkommens - und Umsatzsteuer bezahlen duerfte auch hinterfragungswuerdig sein.

Also kurz auf dem Punkt gebracht: Wie funktioniert denn aktuell bei euch in Thailand Globaltv und  Easy TV wo ja auch die Sky-Sender enthalten sind ?

Bei mir in Indonesien oeffnet eurotv.asia sofort und einwandfrei, so wie ich es als Antwort auf Pedder's und Pladib's  "sensationellen" Link bereits gepostet habe.

Hier dazu noch ein aktueller Screenshot von heute:

(https://abload.de/img/auwej1spb.png) (http://abload.de/image.php?img=auwej1spb.png)

Da wie schon beschrieben, weder bei eurotv.asia oder Schoener Fernsehen Sky-Sender dabei sind, ich mir Globaltv und  Easy TV im Gegensatz zu uwelong und udo50 finanziell nicht antun will, guckte ich am Samstag voellig kostenlos und unkompliziert Borussia Dortmund - Bayern Muenchen mit ROJADIRECTA.

Zum Schluss waere noch des AlterMan's Einwurf zu klaeren:

Finde ich Völlig ok Sky ist bezahl TV hat also da nix zu suchen !

Als bekennender  Computergreenhorn kann man allerdings kaum von ihm verlangen im Internet zwischen illegal, legal und scheisxegal unterscheiden zu koennen:

"@AlterMan e: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #553 am: 07. Mai 2015, 17:57:02 »
Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll."

Antworten fuer Computergreenhoerner in Bezug auf Sky-Streaming gibt es allerdings mit einer Google-Suche genuegend, z.B. hier:

(https://abload.de/img/atazbnopq.png) (http://abload.de/image.php?img=atazbnopq.png)

Weiterlesen bei: taz (http://www.taz.de/!5127822/)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: volkschoen am 21. November 2016, 15:30:47
ich habe mir das runtergeladen und finde das gut. }}

Vor allem die Regionalprogramme und 3. Liga sind fuer mich interessant.  ???

Am naechsten Tag dann einige Sport Events von Sport1, wie Eishockey und Handball. [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 21. November 2016, 17:01:02

Zum Schluss waere noch des AlterMan's Einwurf zu klaeren:

Finde ich Völlig ok Sky ist bezahl TV hat also da nix zu suchen !

Als bekennender  Computergreenhorn kann man allerdings kaum von ihm verlangen im Internet zwischen illegal, legal und scheisxegal unterscheiden zu koennen:

"@AlterMan e: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #553 am: 07. Mai 2015, 17:57:02 »
Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll."

Guckst du genauer hin !!!!  das ist nicht von mir sondern von:

Als Computergreenhorn frage ich mich; was wohl ein PLUGIN sein soll.

Gruss
archa
[/quote]

 C-- C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 21. November 2016, 17:12:27
schöne heile TV Welt hier in THailand ......

ihr glaubt tatsächlich es bleibt beim anfüttern ?

BTW. ab jan. geht es dann los ab 700 THB

Gruß immer noch Alex
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Expat Charly am 21. November 2016, 17:25:39
Hallo Alex,

offensichtlich geht es Dir gut. Da im Forum längere Zeit kein Beitrag von Dir zu lesen war, konnte man sich schon etwas sorgen um Deinen Gesundheitszustand.

Weiterhin alles Gute.

Freundliche Grüße Charly
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 21. November 2016, 18:10:00

Guckst du genauer hin !!!!  das ist nicht von mir sondern von: Gruss archa

Es  ist daher angebracht mich bei den AlterMan fuer das ihm untergejubelte  Computergreenhorn zu entschuldigen, da es ja eindeutig von @archa stammt.

Ich hatte die ganzen vorhergehenden 619 Berichte intensiv von hier ab Wort fuer Wort ... :

Folgendes konnte ich der Tage in Chiang Mai sehen / lesen:

Unglaublich, aber war!!! Ab sofort kann in Thailand Deutsches Fernsehen empfangen werden.

ARD, ZDF, RTL, Sat 1, Pro 7, RTL 2, VOX, 3sat, ORF 1 und 2, Schweiz 1 und 2, DSF, Eurosport und einige Sender mehr, um nur die wichtigsten zu nennen.

Khun Manchita Sae-ju (Oh) arbeitet ab sofort als Vertriebsleiterin North-Thailands und bietet das "Sendepaket" in der "Grünen Oase" an und dort kann dieses auch abgeholt werden. (Wer ausserhalb wohnt, kann auch alles zugeschickt bekommen) Freischaltung erfolgt sofort. Bedingung ist ein Internetanschluß mit 1028 Kbps Download Speed.  Der einmalige Anschlußpreis beträgt 2.570 THB. Dies beinhaltet die erste Monatsgebühr von 1.070 THB und die Box zum Empfang auf den Fernseher. Danach ist nur die monatliche Rate von 1.070 THB fällig. Die monatlich Rate kann in der Oase bei Khun Manchita bezahlt werden. Es gibt keine Laufzeitbindung, wer nicht mehr zufrieden sein sollte, kann das Paket einfach abmelden.

Endlich deutsche Sender... da macht Fernsehen schauen wieder Spaß.[/i]

Ich habe am Sonntag eine Uebertragung des Boxkampfes von RTL gesehen - war prime, ohne grosse Wackler etc.

Heute werde ich das bei mir installieren und Euch dann weiter darueber informieren

... bis  #619 durchgelesen und habe dabei relevante zum Thema passende Berichte in WordPad kopiert.

Leider versaeumte ich anschliessend die forumseigene Zitat-Funktion zu benutzen und so kam bei dem Einfuegen aus dem WordPad-Script dieser unentschuldbare Fauxpas heraus.

Es ist mir eine Lehre in Zukunft zur Vermeidung solcher Irrtuemer nur noch die Zitat-Funktion zu nutzen.

Trotzdem steht bei dem AlterMan eine Erklaerung zu seiner Meinung zum Sky-Stream aus.

Finde ich Völlig ok Sky ist bezahl TV hat also da nix zu suchen !

In Verbindung dazu sollte auch meine Frage zu Globaltv und  Easy TV Stream mit Sky in Thailand stehen:


Zwar sind diese zu bezahlenden Webseiten inclusive ihrer Software illegal und kriminell, denn sie haben von Sky keine Lizenz mit diesen Streams nach - und in Thailand Geld zu verdienen.
Ob sie dazu noch an die Steuerbehoerde Thailands notwendigerweise Einkommens - und Umsatzsteuer bezahlen duerfte auch hinterfragungswuerdig sein.

Also kurz auf dem Punkt gebracht: Wie funktioniert denn aktuell bei euch in Thailand Globaltv und  Easy TV wo ja auch die Sky-Sender enthalten sind ?


Die fraglichen Programme von Easy TV:

(https://www.easytv.mn/wp-content/uploads/2015/04/alle65curved-1024x282.png)

Quelle: easytv (https://www.easytv.mn)

ich habe mir das runtergeladen und finde das gut. }}

Vor allem die Regionalprogramme und 3. Liga sind fuer mich interessant.  ???

Am naechsten Tag dann einige Sport Events von Sport1, wie Eishockey und Handball. [-]

Warum eurotv.asia nutzen wenn mit dem richtigen Browser und der entsprechenden Software auch der Empfang dieser Regionalprogramme und Sport1 moeglich ist.

Wie hier bei mir in Medan/Sumatra - Indonesien:

BR Fernsehen direkt Live ueber die BR-Mediathek:

(https://abload.de/img/aabrlive7nzk2.png) (http://abload.de/image.php?img=aabrlive7nzk2.png)

BR Fernsehen mit eurotv.asia:

(https://abload.de/img/aaaeurotvadu48.png) (http://abload.de/image.php?img=aaaeurotvadu48.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 21. November 2016, 18:52:51
schöne heile TV Welt hier in THailand  ..

ihr glaubt tatsächlich es bleibt beim anfüttern ?

BTW. ab jan. geht es dann los ab 700 THB

Gruß immer noch Alex


richtig wurde mir am Telefon bestätigt. Nur nicht ab wann.???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pladib am 21. November 2016, 19:37:07
Hatte jemand gedacht in Pattaya arbeiten welche umsonst?
Steht ja nicht umsonst sinngemäss dabei:
Erfolgt eine Passwortabfrage bitte demo eintragen.
Man bin ich froh dass meine Eltern keine Schotten waren.
Oder doch ein Urgrossvater? Wie war das mit legal halblegal und illegal? C--


Daniel
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Suksabai am 21. November 2016, 20:11:22
Man bin ich froh dass meine Eltern keine Schotten waren.
Oder doch ein Urgrossvater?

Du weisst aber schon, dass die ersten Schotten eingewanderte Schwaben waren?
(Duck und weg....)

 :]
 [-]
lg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 21. November 2016, 20:46:48
Man bin ich froh dass meine Eltern keine Schotten waren.
Oder doch ein Urgrossvater?

Du weisst aber schon, dass die ersten Schotten eingewanderte Schwaben waren?
(Duck und weg....)

 :]
 [-]
lg

Schotten, Bayern, Schwaben, alles daselbe. :] C-- [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 21. November 2016, 21:06:33
nabend Kollege Benno

 
Zitat
"@udo50 Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #483 am: 22. November 2014, 17:18:15 »
Ich empfange Easy TV seit Beginn an. Sehe zur Zeit 41 Deutsch sprachige Programme  Davon11 Sky Sender Ohne Probleme   "   

  Dem ist so.
BTW. Ich bin sehr wohl informiert das viele deutschsprachige TV Sender frei zu empfangen sind hier.

  Aaaber da ich ein Wenig interessiert an  deutschem Fußball bin möchte ich Easy TV nicht missen

  Uuuund wer über 7690THB  im Abbo für ein Jahr stolpert oder lange nachdenken muß der währe besser

  in seiner Heimat geblieben. Meine Meinung.   
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: nompang am 22. November 2016, 12:16:57
Im Prinzip hast Du recht, Udo......

aber es gibt auch Lebenskünstler wie Benno, der sich seit über 15 Jahren in Asien mit einer minimalen Rente durchschlägt und natürlich auf kostenlose Programme angewiesen ist. ;}

Gruss nach Ratchaburi auch an Rat

Hans und Geo

PS treffe ich Dich am 14. Januar in Pattaya?  [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 22. November 2016, 17:52:58
Herzliche Grüße zurück an euch beide .Das TIP Treffen ist auf meinem Plan festgelegt.
L.G.von Ratchaburi auf die Insel
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 23. November 2016, 11:39:50
nabend Kollege Benno

 
Zitat
"@udo50 Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #483 am: 22. November 2014, 17:18:15 »
Ich empfange Easy TV seit Beginn an. Sehe zur Zeit 41 Deutsch sprachige Programme  Davon11 Sky Sender Ohne Probleme   "   

  Dem ist so.
BTW. Ich bin sehr wohl informiert das viele deutschsprachige TV Sender frei zu empfangen sind hier.

  Aaaber da ich ein Wenig interessiert an  deutschem Fußball bin möchte ich Easy TV nicht missen

  Uuuund wer über 7690THB  im Abbo für ein Jahr stolpert oder lange nachdenken muß der währe besser

  in seiner Heimat geblieben. Meine Meinung.

Wie arrogant bis niedertraechtig muss mann sein um sowas vom Stapel zu lassen? Manchmal ist es besser einfach den Mund zu halten. Genau solche Menschen waren einer der Gruende fuer mich D zu verlassen. Meine Meinung.
samurai
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 23. November 2016, 11:53:51
Auf der anderen Seite ist es in keinster Weise verwunderlich, dass sich Benno durch diverse abwertende Formulierungen wie z.B. ...

Wenn ich mir im Verlaufe des Threads und Anderswo zu Sky und deutschsprachiges Internet-Fernsehen die eingestellten Berichte von @uwelong anschaue macht es tatsaechlich "nix" wenn er als bekennender Hurra-Schreier und "Nutzer" von Globaltv und  Easy TV bei ihm eurotv.asia "nix oeffnet".

und zuweilen Beleidigenderes viele Sympathien verscherzt.
Auch im TIP Forum gilt: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 23. November 2016, 12:58:35
Auch im TIP Forum gilt: Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus.

Genauso ist es !


Zur Erinnerung:

"@uwelong Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #407 am: 14. August 2014, 12:20:18 »

Globaltv hat jetzt auch SKY Bundesliga sowie SKY Sport 1 + 2 ! Hurra!"
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 23. November 2016, 17:03:44
nabend Kollege Benno

 
Zitat
"@udo50 Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #483 am: 22. November 2014, 17:18:15 »
Ich empfange Easy TV seit Beginn an. Sehe zur Zeit 41 Deutsch sprachige Programme  Davon11 Sky Sender Ohne Probleme   "   

  Dem ist so.
BTW. Ich bin sehr wohl informiert das viele deutschsprachige TV Sender frei zu empfangen sind hier.

  Aaaber da ich ein Wenig interessiert an  deutschem Fußball bin möchte ich Easy TV nicht missen

  Uuuund wer über 7690THB  im Abbo für ein Jahr stolpert oder lange nachdenken muß der währe besser

  in seiner Heimat geblieben. Meine Meinung.


Ist ja auch gut so, jedem das seine, würde ich auch bezahlen, ist ja ein Schnäppchen, ich meine für 1 Jahr, passt doch, sind ungfähr bei 38,-BT,
202,-Euronen, geteilt durch 12 Monate , naja dann sind es 16,-€ pro Monat, naja das sollte man sich schon leisten können.??? ;] C-- [-] 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 24. November 2016, 01:38:02
Da ich zur Zeit in Indonesien Medan/Sumatra urlaube schaue ich dieses Spiel auf Sky Sport 1 / HD ueber ROJADIRECTA mit pasiondeportiva.me/14/pasiondeportiva1.php an.

Mit einem Sky-Abo wuerde es hier und in meinen anderen jaehrlichen Urlaubsdestinationen Malaysia, Thailand und Singapur nicht funktionieren.
Daher nutze ich bis auf weiteres das voellig kostenlose Angebot von ROJADIRECTA um solche Spiele in Suedostasien zu sehen.

Das vermutlich rein auf Thailand kostenpflichtige Angebot von  Easy TV und Globaltv die auch Sky enthalten kann ich vermutlich in den anderen  Staaten nicht nutzen,brauche ich auch in den wenigen Tagen Urlaub in Thailand nicht und spare mir noch ganz nebenbei falls ich mal dort bin monatlich  18 Euro fuer andere Ausgaben.

(https://abload.de/img/aeasy4hob6.png) (http://abload.de/image.php?img=aeasy4hob6.png)
Es ist Halbzeit beim UEFA Champions League Match, Group D: FC Rostov - Bayern Munich

(https://abload.de/img/aahzrosnu91.png) (http://abload.de/image.php?img=aahzrosnu91.png)

Jetziger Spielstand FC Rostov - Bayern Munich

(https://abload.de/img/aaspiehzwaabn.png) (http://abload.de/image.php?img=aaspiehzwaabn.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 24. November 2016, 16:38:08
Beitrag  selber gelöscht.

  Grund:" Ich bin nicht Streitsüchtig und möchte meine wohl verdiente   Ruhe haben"

   Gruß aus dem Kurort Bad Taya

  Udo




Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 24. November 2016, 16:41:03
WARUM schreiben einige Member nicht den Namen desjenigen, der zitiert wird ??????????????????????????????????
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 24. November 2016, 17:16:00
Extra für dich von "einigem Member"

Autor: samurai
« am: Gestern um 11:39:50 »

  Genügt es so?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 24. November 2016, 19:06:32
Extra für dich von "einigem Member"

Autor: samurai
« am: Gestern um 11:39:50 »

  Genügt es so?

Nein.   Nimm den Zitat-Button oben rechts.     Hast du den schon mal gesehen ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 24. November 2016, 23:18:37
Danke
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 01. Januar 2017, 11:22:30
Zwar zeigt >> http://www.eurotv.asia/ << seit heute, dass man sich ein Abo sichern kann ...

(http://up.picr.de/27886524no.jpg)

... aber noch funktioniert der Empfang ohne Abo.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 04. Januar 2017, 10:20:23
Morgen hat das Vergnügen mit Kostenlos EURO TV zu sehen

ein Ende ... wenn meine INFO`s stimmen !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 04. Januar 2017, 13:53:51
Morgen hat das Vergnügen mit Kostenlos EURO TV zu sehen

ein Ende ... wenn meine INFO`s stimmen !

diese Infos stimmen 100%tig. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 04. Januar 2017, 15:47:11
OK, und wo soll man Abo bekommen oder zahlen. Im Player oder Web Site nichts dergleichen vorhanden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 04. Januar 2017, 16:19:47
Hartmut schau in Deinen SKYPE Account ... ich will hier keine Werbung machen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 04. Januar 2017, 16:38:09
OK, und wo soll man Abo bekommen oder zahlen. Im Player oder Web Site nichts dergleichen vorhanden.

Geh mal in die Rubrik "Kontakt", da gibt es eine Hotline-Nr, sowie E-Mail Adresse.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 05. Januar 2017, 08:08:47
@ Philipp @Alex
Habe schon einigemale ueber Mail versucht, bekomme aber keine Antwort.
Werde mal persoenlich anrufen, was da schief laeuft.

Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: issaann am 05. Januar 2017, 20:42:38
ab Montag ist Euro.TV nicht mehr frei zu sehen, kostet dann 700.-THB im Monat
bei Interesse sendet ein PN für genaue Infos....  ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pladib am 05. Januar 2017, 22:44:51
Morgen hat das Vergnügen mit Kostenlos EURO TV zu sehen

ein Ende ... wenn meine INFO`s stimmen !

diese Infos stimmen 100%tig. ;}

100%? Bei mir steht im Moment: Noch 3 Tage bis zum Ende der Probezeit. ]-[


Daniel
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 06. Januar 2017, 12:52:26
Zitat
iese Infos stimmen 100%tig. ;}


100%? Bei mir steht im Moment: Noch 3 Tage bis zum Ende der Probezeit. ]-[

Daniel

sagte man mir vorher, aber wie es ausschaut, und hier ja nur sicher ist, das eben nix sicher ist, haben sie es verschoben auf 08.01.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 06. Januar 2017, 14:28:49
Geiz ist Geil Hansl dürfen sich schon mal den 9.1. notieren .

Wer zu spät kommt , wird mit SATANG bestraft ! 555
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 06. Januar 2017, 15:01:39
Geiz ist Geil Hansl dürfen sich schon mal den 9.1. notieren .

Wer zu spät kommt , wird mit SATANG bestraft ! 555

Wo ist Dein Problem ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 06. Januar 2017, 16:22:27
Zitat
Wo ist Dein Problem ?----

(http://666kb.com/i/dflm8u7tghy2cxwuf.jpg)



Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 06. Januar 2017, 16:28:03
Versteh immer noch nichts !

Hast Du Frust, da Du schon bezahlt hast ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 06. Januar 2017, 18:04:51
Versteh immer noch nichts !

Hast Du Frust, da Du schon bezahlt hast ?


sicher ist, das hier nix sicher ist, aber irgendein Problem muss der gute Alex doch haben, die Frage ist nur was für eines.??? C-- }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: luklak am 06. Januar 2017, 18:27:22
Koennte sein, dass das die "1.Anmache" im 2017 ist !?    ;]

Bin mir aber nicht sicher !

 ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 06. Januar 2017, 18:30:43
Koennte sein, dass das die "1.Anmache" im 2017 ist !?    ;]

Bin mir aber nicht sicher !

 ;)

bin mir auch nicht sicher. C-- :] [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: luklak am 06. Januar 2017, 18:35:29
Yes.

Auch verstehen kann ich das nicht.

Meine "Vermutung" : ein Raetsel ?    ;]

Aufloesung am TIP-Treffen ?

 ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 06. Januar 2017, 18:53:58
Yes.

Auch verstehen kann ich das nicht.

Meine "Vermutung" : ein Raetsel ?    ;]

Aufloesung am TIP-Treffen ?

 ;)


ja ja ja, es ist schon eine schlimme Welt, man weis doch nie, was einer wirklich meint.???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 07. Januar 2017, 06:38:56
Yes.

Auch verstehen kann ich das nicht.

Meine "Vermutung" : ein Raetsel ?    ;]

Aufloesung am TIP-Treffen ?

 ;)


ja ja ja, es ist schon eine schlimme Welt, man weis doch nie, was einer wirklich meint.???

Frag ihn doch.    ;D
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: luklak am 07. Januar 2017, 08:41:33
Wenn ?     ;]

 ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2017, 09:05:59
Heute werde ich über 7/11 mal zunächst für ein 3-Monate-EuroTV-Abo zahlen und in ein paar Tagen hier mitteilen, ob die Freischaltung geklappt hat usw.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 07. Januar 2017, 09:35:34
@Kern
Wie machst Du das ueber 7/11?
Habs ueber PayPal gemacht, aber schlechter Kurs .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 07. Januar 2017, 09:41:05
Wenn ?     ;]

 ;)

Wenn oder wann ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2017, 09:54:03
Hallo Leute


Bitte zurück zum Thema
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2017, 10:10:02
@Kern
Wie machst Du das ueber 7/11?
Habs ueber PayPal gemacht, aber schlechter Kurs .


Hallo hartmutenton


Natürlich hast Du über Paypal Wechsel-Verluste.
Da Du aber in Thailand bist ... warum überweist Du den Baht-Betrag nicht einfach über eine Bank oder z.B. 7/11 ?  ???

Aus einer Antwort-Mail von Support EuroTV ( [email protected] ):
Zitat
Du brauchst dazu kein Konto in Thailand; einfach in die nächste Bankfiliale gehen (SCB, die "lila" Bank ist am besten) und genau diesen Betrag überweisen lassen.

WICHTIG: Diese Zahl nicht auf- oder abrunden! Der Überweisungsbetrag ist gleichzeitig deine Kundennummer. Kontrolliere bitte die Bankmitarbeiterin!

Nach Zahlungseingang wird dein Abo verlängert, die Zugangsdaten bleiben gleich.

---

Zitat
Wie machst Du das ueber 7/11?

Lass Dir das bitte mal von Deiner Frau oder einem anderen Familienmitglied zeigen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 07. Januar 2017, 10:19:14

Der Überweisungsbetrag ist gleichzeitig deine Kundennummer.


Der Überweisungsbetrag ist pro Monat 700 Baht, wenn dies dann die Kundennummer ist, hat ja jeder die gleiche Nummer.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 07. Januar 2017, 10:29:31
Wenn Unwissende hier endlich wissend werden , werden sie registrieren ,

daß der Betrag von 700 für " Selbstanmelder " nicht existiert ! Und selbstverständlich

ist der einzuzahlende nur einmal vorkommende Beitrag gleichzeitig die Kunden Nummer !

Aus den Beiträgen hier kann man ersehen , daß " Anmache " vor Erkenntnis steht !

Und Achim warte bis Du hier bist , dann zeig ich es Dir ... bis denne !

 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2017, 10:42:45

Der Überweisungsbetrag ist gleichzeitig deine Kundennummer.


Der Überweisungsbetrag ist pro Monat 700 Baht, wenn dies dann die Kundennummer ist, hat ja jeder die gleiche Nummer.

Die Betreiber von EuroTV haben sich folgende Lösung einfallen lassen (wobei ich im Zitat "meine" Beträge geändert habe):

Zitat
DEINE ****REFERENZBETRÄGE**** SIND:

1 Monat     703,61 THB    
2 Monate     1.403,61 THB    
3 Monate     2.103,61 THB    
6 Monate     4.203,61 THB    + 1 Monat(e) gratis
1 Jahr     8.403,61 THB    + 2 Monat(e) gratis
2 Jahre     16.803,61 THB    + 4 Monat(e) gratis

Jeder Kunde hat da eigene "krumme" Zahlen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 07. Januar 2017, 10:57:42
Das Verwenden „krummer“ Rechnungsbeträge ist in Thailand für Bankeinzahlungen ein gängiges Verfahren. Bei den meisten Konten kann man nur sehen, dass ein Betrag eingezahlt wurde, nicht aber wer ihn warum eingezahlt hat.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 07. Januar 2017, 11:23:32
Danke für diese Info, Arthur

---

Moin Alex

Und Achim warte bis Du hier bist , dann zeig ich es Dir ... bis denne !

Das geht nicht mehr, denn meine Frau ist mit den Kindern unserer Großfamilie unterwegs zum Kino (mal wieder ohne Handy  :-) ) und wird diese Überweisung nun schon getätigt haben.


Bis bald   [-]

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 07. Januar 2017, 12:17:26
ja es sind krumme zahlen, denn anderes geht es ja nicht, wegen der Zuordnung.

Ich habe vor 5 Tagen, 702,-BT und irgend etwas überwiesen.

Programme funktionieren bei mir hier alle einwandfrei, auch kann man aufnehmen, und Filme auf Platte speichern. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 07. Januar 2017, 12:42:02
Ist bei Global TV schon lange so und es funktioniert einwandfrei.

Habe überhaupt keine Probleme.

Noch ein schönes Weekend

Ueli
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 07. Januar 2017, 14:56:13
@ueli
Bei Global sollten 10 Sender dazukommen.
Ist das bereits passiert und welche Sender sind das ?

Danke Hartmut
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 07. Januar 2017, 16:30:22
@hartmut

Es sind folgende Sender:
alpha ard
bibel tv
De liuxe Music
Deutsches Musik Fernsehen
k- tv
N24 Doku
sky Sport news
tagesschau 1 24
TLC
Togo plus

Grüsse
Ueli
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 07. Januar 2017, 17:19:13
@hartmut

Es sind folgende Sender:
alpha ard
bibel tv
De liuxe Music
Deutsches Musikantenstadl Fernsehen
k- tv
N24 Doku
sky Sport news
tagesschau 1 24
TLC
Togo plus

Grüsse
Ueli
Ich hab ja schon immer auf "Bibel TV und Musikantenstadel" gewartet. Ist das geil. Wat kostet dat? Egal, dann schaff ich mia ab & esse ab heute vegan, passt. C--
samurai
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 07. Januar 2017, 17:54:00
@samurai

Ich habe nur geschrieben was für neue Sender auf Global TV kommen, wehr die Exoten Sender sehen will ist jedem selber überlassen.
Kosten tuts edenfalls nicht mehr.
Du kannst ja sehen was Du willst, wirst ja nicht gezwungen die Exoten an zu schauen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 07. Januar 2017, 18:32:58
und wem ist denn bei " GLOBAL TV schon mal das kleine aber feine

Programmchen "tvhelper " aufgefallen ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 07. Januar 2017, 20:25:46
Hallo Ueli,
Global Tv, Porno Tube oder was weiss ich, mir echt schnuppe.
Mein Post war lustig gemeint. Nicht mehr, nicht weniger. Traurig nur das Falang immer alles so Ernst nehmen muss.

Randbemerkung. Ich war am dritten auf Stempel Run. Habe dann eine Nacht in Sadao verbracht. Echt jetzt, da war ein Fernseher im Room. Da war auch ein Spiegel an der Decke, wer weiss schon wofuer ? 
Beim zappen dann ein Softporno Sender. Ein paar Thaimaedels die mit Nikolausmuetzen an einem Farang rumleckten. Natuerlich auch an seinem besten Stueck. Ein Kanal weiter war aber sowas von Hardcore. Eine Blondine die sich gleich zwei "schwarze Riesendoedel" eingefuehrt hat, Sandwich nennt man das glaube ich... Jibbet dat auch auf Global? :}
Bin dann erstmal zur Piste auf "Ringelpietz mit anfassen" gegeangen. :-*
By the way, gegen das Milioe dort ist das Rotlicht auf Samui Kindergarten. Kundschaft? Malaysiche Muselmanen ...
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 08. Januar 2017, 09:12:17
Heute werde ich über 7/11 mal zunächst für ein 3-Monate-EuroTV-Abo zahlen und in ein paar Tagen hier mitteilen, ob die Freischaltung geklappt hat usw.

Update:
Eine Überweisung über 7/11 ging nicht, aber die Bar-Überweisung durch eine Filiale der Siam Commercial Bank funktionierte (im Lotus-Kaufhaus; auch samstags offen). Dieser Service kostete 135 Baht an Gebühren.

Und noch gestern nachmittag erhielt ich von EuroTV meine Zugangsdaten (bis zum 09.04.).
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 08. Januar 2017, 09:35:12

Dieser Service kostete 135 Baht an Gebühren.


Wow 135 Baht ! ! !
Ich hab bisher für EasyTV und zuvor für DeutschTV Bareinzahlungen bei der Bangkok-Bank auf ein Konto der SCB gemacht, Gebühr 30 Baht.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 08. Januar 2017, 13:33:10

Dieser Service kostete 135 Baht an Gebühren.


Wow 135 Baht ! ! !
Ich hab bisher für EasyTV und zuvor für DeutschTV Bareinzahlungen bei der Bangkok-Bank auf ein Konto der SCB gemacht, Gebühr 30 Baht.


Meine Überweisungen, an Global TV und jetzt an Eurotv kosteten immer 25,-BT
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pedder am 09. Januar 2017, 15:08:28

Meine Überweisungen, an Global TV und jetzt an Eurotv kosteten immer 25,-BT


Exakt, kann ich ebenfalls bestätigen!  Egal wohin, immer nur 25 Baht per Online Überweisung
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 10. Januar 2017, 00:47:13
Bei dieser Überweisung für irrwitzige 135 Baht war ich leider nicht dabei und konnte deshalb mein manchmal freundliches Verhandlungsgeschick ( =  >: +  --C ) nicht zur Geltung bringen.  :-)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 10. Januar 2017, 02:51:29

Nachdem "irrwitzig" als kompatibles Wort in der Forumsdiskussion  von jemand der es wissen muss geoutet wurde, traue ich mir in diesem Zusammenhang auch noch etwas zum irrwitzigen "Geld in den Rachen schmeissen" per Ueberweisung der in Thailand agierenden "Deutschsprachiges Fernsehen via Internet" kostenpflichtigen Anbieter zu aeussern.

Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.

Ausschlaggebend dafuer ist er benutzt einen VPN-Server der das meist uebliche Geo-Blocking der TV-Sender ausschaltet:

Ohne VPN alpha ARD:

(https://abload.de/img/live2eust8.png) (http://abload.de/image.php?img=live2eust8.png)

Mit VPN alpha ARD:

(https://abload.de/img/live3bos2x.png) (http://abload.de/image.php?img=live3bos2x.png)

Alle Sender die mit Global-TV, Euro-TV etc. laufen lassen sich mit einer deutschen - , oesterreichischen - oder schweizerischen IP-Adresse ueber VPN-Server selbstverstaendlich auch ueberall in Thailand und ganz SOA mit einem ausreichend schnellen Internet fuer Video-Streaming auf dem Computer, Laptop, Smartphone und Pad anschauen, sogar die Exoten welche @ueli hier eingestellt hat:

kt-v:

(https://abload.de/img/ktvn1ns7k.png) (http://abload.de/image.php?img=ktvn1ns7k.png)

TLC:

(https://abload.de/img/tdcnwisks.png) (http://abload.de/image.php?img=tdcnwisks.png)

bibel tv:

(https://abload.de/img/bibel.tvafsv9.png) (http://abload.de/image.php?img=bibel.tvafsv9.png)

N24 Doku:

(https://abload.de/img/ntvn3sos.png) (http://abload.de/image.php?img=ntvn3sos.png)

sky Sport news:

(https://abload.de/img/skyn93s26.png) (http://abload.de/image.php?img=skyn93s26.png)

tagesschau 1 24:

(https://abload.de/img/t2447s47.png) (http://abload.de/image.php?img=t2447s47.png)

Und so weiter mit allen deutschsprachigen Programmen.

Wer will sich aber heutzutage noch mit politischen Infos durch die zwangsfinanzierten TV-Sender wie ARD, DW oder ZDF desinformieren lassen ?

Bei Sat 1 scheint mit neuen investigativen Journalisten aber aktuell ein frischer Wind zur Information einzuziehen:

https://youtu.be/3yUTDWXBNYA

Selbstverstaendlich schaue ich bei meinem derzeitigen Urlaubsort Pattaya/Klang daher bei Sat1 hinein, da ja die Fussball-Bundesliga zur Zeit auf Sky und den "Oeffentlich Rechtlichen" Winterpause hat.

Allerdings muss man sich hierfuer "KOSTENLOS REGISTRIEREN" und kann dann ProSieben, SAT.1, kabel eins, kabel eins Doku, sixx, ProSieben MAXX und SAT.1 Gold gucken wie ich gerade jetzt am 10.Januar 2017 frueh 2:08 Uhr in Pattaya:

(https://abload.de/img/sat1nbns3f.png) (http://abload.de/image.php?img=sat1nbns3f.png)

Als VPN Server nutze ich bei deutschen TV-Sendern praktischerweise den Opera Browser wo dieses Tool bereits integriert ist.

Besser ist es jedoch die wenigen Euro fuer eine Jahreslizenz bei OkayFreedom auszugeben wo dann Oesterreich, Schweiz und noch weitere insgesamt 15 Laender dazukommen, um so praktisch weltweites Fernsehen auf dem Computer und weiter zum Monitor oder mit Kabel zum praktisch nutzlosen TV zu verbinden.

(https://abload.de/img/vpnsomjs43.png) (http://abload.de/image.php?img=vpnsomjs43.png)

Ich hatte dieses Tool bei meinem sommerlichen Bsuch in Dresden bei "Saturn" zum Super-Sonderangebot fuer 9,99 Euro bekommen.

Das Auge mit der roten Pupille rechts in der Taskleiste zeigt mir, dass der VPN-Server perfekt laeuft um in 15 Laendern weltweit TV-Sender gucken zu koennen:

(https://abload.de/img/traheucosx4.png) (http://abload.de/image.php?img=traheucosx4.png)

Es soll ja sogar noch Leute geben welche mit einer Sat-Antenne oder Kabelfernsehen den desolaten TV-Sender DW sich hier in Thailand anschauen.

Waehrend vor 8 Jahren an den Hochhaeusern im Seebad bei den Condominiums der Farangs die Sat-Antennen wie wuchernde Pilze an den Fassaden hervorschossen, sind sie heute dank des Internets eine wahre Raritaet.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pierre am 10. Januar 2017, 07:17:46

Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.


Nicht alles. Das Live TV ja, auch teils aeltere Sendungen ueber Mediatheken, aber nicht alles, wie den 14 taegigen Rueckblick.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 10. Januar 2017, 08:32:18
Ich hatte dieses Tool bei meinem sommerlichen Bsuch in Dresden bei "Saturn" zum Super-Sonderangebot fuer 9,99 Euro bekommen.

Das Auge mit der roten Pupille rechts in der Taskleiste zeigt mir, dass der VPN-Server perfekt laeuft um in 15 Laendern weltweit TV-Sender gucken zu koennen:


das auge mit der roten pupille zeigt dir, dass vpn ausgeschaltet ist.
wenn vpn eingeschaltet ist, ist die pupille grün.


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 10. Januar 2017, 13:03:46

Danke shaishai fuer die Korrektur !

Es ist richtig, dass ich mit der roten Pupille eine falsche Information zur Funktion von OkayFreedom gegeben habe.

Wenn das Auge gruen leuchtet dann arbeitet der VPN-Server in Deutschland bzw. in dem Land wo er fuer eine Identitaet mit einer IP-Adresse eingestellt wurde: Hier am Beispiel von "kabel eins Doku" beim Empfang in Pattaya am Laptop:

(https://abload.de/img/lvsk2sycz.png) (http://abload.de/image.php?img=lvsk2sycz.png)

(https://abload.de/img/idah8ace.png) (http://abload.de/image.php?img=idah8ace.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: franzi am 10. Januar 2017, 13:41:32
Hatte dieses Programm einige Zeit auf dem PC, spaeter wegen der dauernden Aufrufe, dieses Programm zu kaufen, als extrem laestig empfunden . Loeschen war nicht sehr einfach moeglich, hat Wochen gedauert bis es mir gelungen ist, es aus dem Autostart zu entfernen (bin PC-Laie)

https://www.pcrisk.de/ratgeber-zum-entfernen/7784-ads-by-okayfreedom (https://www.pcrisk.de/ratgeber-zum-entfernen/7784-ads-by-okayfreedom)

Derzeit verwende ich HOXX vom Firefox (wenn eingeschaltet die Verbindung wesentlich schneller als ohne, Deutschland und Oesterreich gibts ebenfalls als Ausweichserver).

fr

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 10. Januar 2017, 13:42:37
Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.

Irrtum, denn ...
Nicht alles. Das Live TV ja, auch teils aeltere Sendungen ueber Mediatheken, aber nicht alles, wie den 14 taegigen Rueckblick.

Mir gefällt sehr (und ist mir wichtig), dass ich z.B. bei EuroTV bei jedem angebotenen Sender jede ausgestrahlte Sendung (bis 14 Tage zurück) genau dann anschauen kann, wann ich will.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 10. Januar 2017, 14:12:50
Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.

Irrtum, denn ...
Nicht alles. Das Live TV ja, auch teils aeltere Sendungen ueber Mediatheken, aber nicht alles, wie den 14 taegigen Rueckblick.

Mir gefällt sehr (und ist mir wichtig), dass ich z.B. bei EuroTV bei jedem angebotenen Sender jede ausgestrahlte Sendung (bis 14 Tage zurück) genau dann anschauen kann, wann ich will.


und auch aufnehmen kann,  und wird dann auch auf meine SSD gespeichert, das finde ich bei Eurotv auch noch gut.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 10. Januar 2017, 14:35:03

Jeder bei Euro-TV, Global-TV usw. angebotener Sender bei dem man eine Sendung (bis 14 Tage zurück) gucken, aufnehmen und speichern kann greift lediglich auf die vorhandene Mediathek des TV-Senders zurueck, so wie es hier am Beispiel der ARD klar ersichtlich ist.

(https://abload.de/img/ardvpcxxg8.png) (http://abload.de/image.php?img=ardvpcxxg8.png)

Dazu brauche ich also keinesfalls diese kostenpflichtigen Tools, obwohl die Qualitaet und vor allen Dingen die Bequemlichkeit z.B. von Euro-TV fuer Fernseh-Zapper um seine speziellen Sender zu gucken schon beachtlich ist.

Tja franzi, haettest du damals OkayFreedom gekauft brauchtest du es auch nicht zu deinstallieren und es haette dich wie mich ob seiner Funktionalitaet begeistert.
Die Deinstallation waere allerdings mit einem entsprechenden Tool wie beispielsweise "IObit Uninstaller" sehr einfach, schnell und gruendlich gewesen.

Es freut mich wenn du mit  HOXX vom Firefox  ein gleiches Ergebnis erzielst welches zudem noch kostenlos ist.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 11. Januar 2017, 19:37:03

Nachdem Euro-TV seit 3 Tagen mit 700 Baht = 18,70 Euro pro Monat kostenpflichtig geworden ist wird der sparsame TV-Enthusiast sicherlich einen seiner Lieblingssender mit einem VPN-Tool wie z.B  "OkayFreedom" statt Euro-TV gucken:

(https://abload.de/img/ntv1fzbyt.png) (http://abload.de/image.php?img=ntv1fzbyt.png)

Allerdings ist bei Euro-TV aus Reklamegruenden mit kostenlosen TV-Sendern gucken noch laengst nicht "Schicht im Schacht".

Es muessen ja nicht die Fake-News der Merkel-System nahen "Oeffentlich- Rechtlichen" sein ...

(https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2015/12/merkel-tagesschau.jpg?w=593)

Schliesslich geben zur Zeit die "Privaten" wie Sat 1 oder NTV mit einem VPN-Tool auch ueber das Internet in Thailand zu sehen, wahrheitsgetreuere Informationen als ARD, DW und ZDF an ihre Zuschauer weiter.

Auch bei Euro-TV hat man dieser Realitaet Rechnung getragen und so kann der interessierte Thailand-Farang voellig kostenlos auch NTV nebst 3 weiteren Kanaelen dort schauen:

(https://abload.de/img/ntv2bz9syr.png) (http://abload.de/image.php?img=ntv2bz9syr.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 12. Januar 2017, 00:23:24
Mit dem Provider 3bb, oder ist es doch eine verdeckte Zensur der Thaibehoerden am Internet, habe ich zeitweise das Gefuehl, dass versucht wird meine durch VPN gefakte IP-Adresse in Deutschland an meinem derzeitigen Standort in Pattaya zu crashen.

Tatsaechlich gelingt es manchmal diesen Hackern ihre Aktion durchzufuehren, so wie es neben Thailand, China, Iran, Cuba, Birma, Türkei, Saudie- Arabien und in noch vielen anderen Laendern ueblich ist ...

(https://abload.de/img/ablo8wuhn.png) (http://abload.de/image.php?img=ablo8wuhn.png)

Weiterlesen: DieBestenVPN (https://diebestenvpn.de/vpn-in-china/)

Hier geht es aber um das Thema  "Deutsches Fernsehen im "Ausland und "Mit einem VPN ist alles möglich".

(https://abload.de/img/atvrwku0.png) (http://abload.de/image.php?img=atvrwku0.png)

Deutsches Fernsehen im Ausland ist möglich, wenn Sie sich zu einem VPN-Anbieter abonnieren. Es gibt mehrere VPNs auf dem Markt. Es gibt reichlich Auswahl!

Die geografische Sperrung anheben - Deutsches Fernsehen im Ausland

Deutsches Fernsehen im Ausland ist möglich, wenn Sie sich zu einem VPN-Anbieter abonnieren. Es gibt mehrere VPNs auf dem Markt. Es gibt reichlich Auswahl!

Bisher war es nicht möglich Deutsche TV-Kanäle anzu sehen. Jetzt ist Deutsches Fernsehen im Ausland möglich Stationen wie: RTL oder Pro7 / Sat1 und alle andere die Privatsendern/Video Websites können Sie einfach öffnen und ansehen. Es gibt eine einfache Technik sodass Sie nichts mehr verpassen von Ihrer Lieblingsprogrammierung.

Ein VPN-Anbieter ist die Lösung und fernsehen im Ausland ist sehr einfach. Dieser Block hat alles mit dem lokalen Urheberrecht zu tun von Filme, Serien und Programme (innerhalb der Grenzen von Deutschland zb, oder mit lokalen Zensur von schlechten Regierungen, die entscheiden wollen was Sie sehen können und nicht sehen können. In China zum Beispiel gibt es ein Facebook-Problem, und in der Türkei blockierte die Regierung Twitter.

Gerade im Ausland Deutschen TV zu sehen kann ein Problem sein, wenn Sie keinen VPN-Anbieter haben. Die Website, die Sie besuchen oder öffnen möchten, erkennt, dass Sie aus dem Ausland, die Website besuchen wollen. Und blockiert die Website oder manchmal ist nur ein kleiner Teil der Website zugänglich. Beim ZDF haben einige Programme ein Problem im Zusammenhang mit dem Schutz des Urheberrechts. Insbesondere Fußball, Radsport, Olympischen Spiele und andere Sportprogramme können nicht außerhalb Deutschland gesehen werden. Versuchen Sie es trotzdem, dann erhalten Sie den folgenden Fehler Meldung.“ Dieses Video ist nur in Deutschland verfügbar“ Oops in der üblichen Weise, wird dies nicht geschehen…

Deutsches Fernsehen im Ausland ist möglich, und wir können nur mit einem cleveren Umweg so tun als ob wir in Deutschland sind.

Mit einem VPN-Anbieter ist es möglich, sich auf einem Deutschen Server an zu melden, so dass es scheint, dass Sie in Deutschland sind.

Ein VPN-Dienst ist völlig legal, auch wenn Sie hiermit alle möglichen böse Dinge tun können.

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir es normal finden, unser Haus zu sperren, sodass niemand einbricht und Wertsachen mitnehmen kann. Warum steht unsere digitale Tür dann weit offen?

Viele Leute sind sich nicht bewusst von dieser Gefahr. Ein VPN-Provider ist keine Lösung, sondern ein Mittel, um das Risiko zu reduzieren. Wenn Sie vorher ein Abonnement nehmen, auf einer dieser VPN Anbieter, ist es unter anderem möglich, Ihre IP-Adresse zu ändern. Hiermit können Sie Ihre geografische Lage ändern, sodass Ihre ursprüngliche Position versteckt bleibt. Aber wir sind noch nicht soweit. Sie müssen einloggen auf einem Server des betreffenden Landes, in diesem Fall ein Server in Deutschland. Es ist wichtig, dass Sie einen VPN-Anbieter auswählen, mit Servern Standorten in verschiedenen Ländern, einschließlich das Land, in dem Sie virtuell sein wollen. Mit einem bezahlten VPN sind Sie am sichersten.

Sie sind daran interessiert kommerziell fern zu sehen (: RTL oder Pro7 / Sat1) oder eine Übertragung an zu sehen des öffentlichen Aufrufs, Wenn Sie im Ausland verbleiben. Die sind blockiert, weil Sie in einer anderen Region sind. Das hat mit dem Urheberrecht zu tun oder Sponsoren innerhalb der angegebenen Region zb.: Tour de France, Olympische Spiele oder World Cup Fuβball. Zumindest werden Sie keine Erlaubnis bekommen, die Show zu sehen, und Sie werden gesperrt. Mit einem VPN Provider haben Sie dieses Problem nicht. Sie melden Sich an einem Server, der sich in Deutschland befindet (die meiste VPNs haben einen Server in Deutschland) und jetzt scheint es, als ob Sie in Deutschland wären.

Sendungen ansehen ist nicht problematisch Wenn Sie im Ausland leben, zum Beispiel in China, dann hatten Sie früher Pech. Facebook, Porno, Pokersites sind gesperrt durch die Regierung (Zensur). Allerdings mit einem VPN so wie zb. IPvanish oder ExpressVPN sind Sie frei zu tun was Sie wollen und Sie können unzensiert und anonym Surfen.

(https://abload.de/img/iaafsqvl.png) (http://abload.de/image.php?img=iaafsqvl.png)

Ein VPN-Provider ist ein Muss für jeden Haushalt.  Es kostet relativ wenig Geld und bietet viel. Auf diebestenVPN.de werden Wir versuchen die VPNs zu erklären so dass jede spezifische Funktion des VPN klar wird.

Ab jetzt ist Deutsches Fernsehen im Ausland ein Kinderspiel!

Der vollstaendige Artikel: DieBestenVPN (https://diebestenvpn.de/deutsches-fernsehen-im-ausland/)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 12. Januar 2017, 02:20:02
Wider der Information bei einem Nit.-Forum fuer Thailand:

"Seit circa 3 Monaten kostet Schöner Fernsehen Geld und ist nicht mehr kostenlos."

... stimmt diese Nachricht zumindest im Chrome-Browser so nicht.

Nach wie vor lassen sich alle gelisteten TV-Sender, 64 an der Zahl mit Flash-Player und 6 ohne Flash-Player,  mit diesem Tool, wie hier am Beispiel ARD vor wenigen Minuten, kostenlos anschauen:

(https://abload.de/img/sfaaaunbenanntues66.png) (http://abload.de/image.php?img=sfaaaunbenanntues66.png)

Die Adresse: http://schoener-fernsehen.com/tv/stream/ARD
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pierre am 12. Januar 2017, 12:46:29

Jeder bei Euro-TV, Global-TV usw. angebotener Sender bei dem man eine Sendung (bis 14 Tage zurück) gucken, aufnehmen und speichern kann greift lediglich auf die vorhandene Mediathek des TV-Senders zurueck, so wie es hier am Beispiel der ARD klar ersichtlich ist.


Wieder NEIN.
Die Mediatheken haben ja nicht alle Sendungen enthalten. Hollywoodproduktionen z.B. NICHT, auch z.B. Fussballeinspieler bei z.B. Lanz nicht, denn dazu haben sie keine Internetrechte. Bei EuroTv jedoch ist ALLES abgespeichert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: micha3012 am 12. Januar 2017, 18:05:42
SCHÖNER FERNSEHEN.
Bei mir bis Dezember Kostenlos nun aber in allen Browsern nur noch bei Bezahlung von Monatlich 0,99 cent.
Kostenlos ist im Moment noch die öffentlich-Rechtlichen und die Android und Windows App mit vollem Programm.
 :o
Jedenfalls Decken OTR und SCHÖNER FERNSEHEN Komplett meine TV Bedürfnisse für kleines Geld. :)
Und vor allem ohne VPN nutzen zu müssen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 12. Januar 2017, 20:29:38
Beinhaltet denn die hier angepriesene Programmvielfalt von EURO TV auch alle SKY Sportsender . Fußball,Formel1 und......?

   ??? ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 12. Januar 2017, 20:34:41
Beinhaltet denn die hier angepriesene Programmvielfalt von EURO TV auch alle SKY Sportsender . Fußball,Formel1 und. .?

   ??? ???

NEIN.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 12. Januar 2017, 20:48:39
DANKE  für die schnelle Antwort ;} ;}

  Dann hat sich für MICH das Thema EURO TV erledigt {; {--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 13. Januar 2017, 07:29:56
udo 50

Hier kannst Du FreeTV herunterladen: www.sporttv.to.
Hier stehen Dir alle SKY-kanäle offen und ist in Thailand gratis.
Schaue hier immer Bundesliga und Formel 1 an.
Nun ein gutes Weekend
Grüsse
Ueli
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 13. Januar 2017, 22:44:10
Durch die letzten Berichte mit Fragen und Antworten ist fuer mich eine voellig neue Situation entstanden.

Tatsaechlich braeuchte man nachgewiesenermassen eigentlich keine separaten kostenpflichtige Tools um so idealerweise alle TV-Sender dieser Welt, einschliesslich Sky kostenlos zu sehen.

Allerdings lassen Hack-Programme wie z.B. rojadirecta.me/en und sogar Schoener Fernsehen den Viren-Scanner und Malware & Bytes auf Hochtouren laufen und es kommt oftmals zu Streamabbruechen und Warnungen.
Die Qualiaet insbesonders der Sky-Programme ist bei Hack-Toools leider oftmals sehr schlecht.

Als derzeitiger Pattaya Urlauber nutzte ich daher die Gelegenheit persoenlich bei der Adresse von Euro-TV vorbeizuschauen.
Sie befindet sich vor dem Tuk Com City (IT Mall)  South Pattaya Rd. stehend rechts in der kleinen Seitenstrasse Soi Day and Night auf der rechten Seite kurz davor bis links eine noch kleinere Strasse herauskommt:

(https://abload.de/img/et1unsy7.png) (http://abload.de/image.php?img=et1unsy7.png)

(https://abload.de/img/eut2jqa2k.png) (http://abload.de/image.php?img=eut2jqa2k.png)

Angenehm ueberrascht war ich, als sich herausstellte, dass bei Euro-TV nicht etwa nur eine Briefkasten-Adresse dahintersteckt, sondern ein perfekt eingerichteter Shop.

Hier meine Dokumentar-Fotos dazu photographiert mit dem Billig-Smartphone "Polytron R3450" aus Indonesien zum Preis von 800.000 IDR = 56,40 Euro:

(https://abload.de/img/etvn13ta7w.png) (http://abload.de/image.php?img=etvn13ta7w.png)

(https://abload.de/img/etvt2lwyln.png) (http://abload.de/image.php?img=etvt2lwyln.png)

Der gut genaehrte deutsche Inhaber zeigte mir auf eine erste Anfrage meinerseits stolz das amtlich beglaubtige Thai-Zertifikat fuer sein Geschaeft welches auf einer Schrankwand steht.

Danach war mir klar, wer bei Euro-TV einen Vertrag abschliesst, steht zumindest nach thailaendischen Recht auf sicheren Fuessen.

Ob er sein Tool geschaeftsmaessig aus Deutschland in Deutschland nach deutschen Recht betreiben duerfte muss allerdings bezweifelt sein.

Streamen wie legal ist was (http://www.bento.de/tv/streamen-wie-legal-ist-was-86332/)

Was juckt aber einen Farang-Geschaeftsmann  Deutsches Recht wenn er mit seiner Geschaeftsidee in Thailand vier einheimische Fachkraefte beschaeftigt und dabei allumfassende Steuern an den klammen Thai-Fiskus zahlt.

Fuer mich stand nun an meinem Euro-TV Gegenueber die Frage im Raum was es bringen soll 700 Baht pro Monat zu zahlen, obwohl ich alle offiziell angebotenen TV-Sender, sowie das Herunterladen oder Aufzeichnungen als einigermaassen geschulter Computernutzer, seit 1989 mit dem ZX 81 bis hin zum heutigen Wissen ueber Video-Recorder Aufzeichnungen die es ja auch in Windows gibt es in der Praxis sogar voellig kostenlos geht.

Euro-TV ueberzeugte mich zwar fast schon vorher, ob seiner hervorragenden Qualitaet und der bequemen Bedienung, nur fehlte mir als ueberzeugter "Bayern Muenchen" Fan und Interessent fuer den Fussballverein "Volkspolizei Dresden" reload aka "Dynamo Dresden" zum Live Spiele gucken oder eventuellen Aufzeichnungen die Sky Bundeslige und der darin integrierten Champions-Liga Spiele, waehrend die Formel 1 die auch enthalten ist, mir aber das sinnfreie im unegalen "Kreis herumfahren" so ziemlich am A...h vorbei geht.

Oh Wunder ! - um nicht allzusehr in die Illegalitaet abzugleiten gibt es bei Euro-TV ein Zusatzprogramm was man sich auf einem USB-Stick oder auch mit dem eigenen Computer als registrierter Nutzer persoenlich dort im Shop abholen darf und leider nicht offiziell im Paket enthalten ist.

Im uebrigen betonte der Euro-TV Manager Euro-TV waere keine neue technische Errungenschaft sondern existiere in den Grundzuegen schon seit 10 Jahren als er in Thailand sesshaft wurde.

Ueber Global-TV, EasyTV kam es leider mit ihm zum Streit bei anderen Geschaeftspartnern, so dass er jetzt sein eigenes Programm Euro-TV anbietet.

Wichtig fuer mich dabei ist, dass ich dieses Programm neben Thailand auch in meinen bevorzugten Urlaubs-Destinationen Indonesion, Malaysia und Singapur nutzen kann, wobei es in Deutschland und den Rest der Welt auch problemlos funktionieren soll.

Leider hat mich nun @ueli mit meiner Absicht fuer 6 Monate plus 1 Monat Discount = 7 Monate zum Barpreis von 4200 Baht mein prall gefuelltes bar Bahtkonto zu entlasten ins Wanken gebracht.
Er behauptet zwar FreeTV bietet kostenlos nebst den normalen TV-Kanaelen auch  "alle SKY-kanäle" an, den Beweis bleibt er aber schuldig.
 
Alle angebotenen Streams von TV, ueber Filme, Sport bis hin zu XXX Porno zeigen mir dieses Bild:

(https://abload.de/img/ft1a6sny.png) (http://abload.de/image.php?img=ft1a6sny.png)

Dann geht es dubios weiter:

Warum fragen wir Sie nach Rechnungsinformationen?

Da wir nur lizenziert sind, unsere Inhalte in bestimmten Ländern anzubieten, bitten wir Sie, Ihre Postanschrift zu verifizieren, indem sie eine gültige Kreditkartennummer angeben. Wir garantieren, dass für die Validierung Ihres Kontos keine Kosten anfallen werden. Es werden auf Ihrer Kreditkartenabrechnung keine Gebühren auftauchen, außer wenn Sie auf eine Premium-Mitgliedschaft upgraden oder einen Kauf tätigen.

Wir bieten Ihnen eine SICHERE Online-Umgebung

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen im Internet, nutzen wir Verschlüsselungstechnologie. Unsere Website nutzt Secure Sockets Layering (SSL), um Ihre persönlichen Daten wie Kreditkartennummer, Name und Adresse zu verschlüsseln, bevor sie über das Internet verschickt werden. Ihre Daten werden verschlüsselt und mit einem Passwort geschützt, so dass niemand jemals Ihre Informationen sieht!

Niemals irgendwelche versteckten Gebühren

Wir garantieren unseren Mitgliedern, eine detaillierte Aufstellung aller Transaktionen bereitzustellen, so dass sie wissen, was sie wofür zahlen. Kreditkartendaten werden benötigt, um zukünftige Einkäufe durchzuführen.Es werden auf Ihrer Kreditkartenabrechnung keine Gebühren auftauchen, außer wenn Sie auf eine Premium-Mitgliedschaft upgraden oder einen Kauf tätigen. Durch Ihre Anmeldung erklären Sie sich mit unseren AGB's einverstanden.

Haben Sie Fragen? Kommentare?

Rufen Sie uns an unter 1-347-983-7548

(https://abload.de/img/ftdathpka0.png) (http://abload.de/image.php?img=ftdathpka0.png)

Auf das Fortsetzen bei FreeTV habe ich aus Sicherheitsgruenden verzichtet aber der ueli hatte ja den Mut dazu und kann Naeheres berichten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: norwegerklaus am 14. Januar 2017, 07:47:12
Danke Ueli für den Tip {* [-]

Der Benno, als Spezialist in allen Lebenslagen, verbreitet wieder mal Falschmeldungen :-X
(http://up.picr.de/28007313rh.png)
habe mir eben gerade Free-tv heruntergeladen auf meinen 3jahr alten Tablett von Acer für 79- Euro von Conrad
und sehe Handball
Gruss Klaus
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 14. Januar 2017, 12:35:35

Der Benno, als Spezialist in allen Lebenslagen, verbreitet wieder mal Falschmeldungen :-X   Gruss Klaus


Ist das wirklich so ?

Eine Seite zurueckgeblaettert ergibt sich folgender Sachverhalt zu den angeblichen Falschmeldungen des Benno:

Durch die letzten Berichte mit Fragen und Antworten ist fuer mich eine voellig neue Situation entstanden.

Leider hat mich nun @ueli mit meiner Absicht fuer 6 Monate plus 1 Monat Discount = 7 Monate zum Barpreis von 4200 Baht mein prall gefuelltes bar Bahtkonto zu entlasten ins Wanken gebracht.

Er behauptet zwar FreeTV bietet kostenlos nebst den normalen TV-Kanaelen auch  "alle SKY-kanäle" an, den Beweis bleibt er aber schuldig.
 
Alle angebotenen Streams von TV, ueber Filme, Sport bis hin zu XXX Porno zeigen mir dieses Bild:

(https://abload.de/img/ftnkl2j2sdo.png) (http://abload.de/image.php?img=ftnkl2j2sdo.png)

Dann geht es dubios weiter:

Warum fragen wir Sie nach Rechnungsinformationen?

Da wir nur lizenziert sind, unsere Inhalte in bestimmten Ländern anzubieten, bitten wir Sie, Ihre Postanschrift zu verifizieren, indem sie eine gültige Kreditkartennummer angeben. Wir garantieren, dass für die Validierung Ihres Kontos keine Kosten anfallen werden. Es werden auf Ihrer Kreditkartenabrechnung keine Gebühren auftauchen, außer wenn Sie auf eine Premium-Mitgliedschaft upgraden oder einen Kauf tätigen.

(https://abload.de/img/fsnk5tsl2.png) (http://abload.de/image.php?img=fsnk5tsl2.png)

Auf das Fortsetzen bei FreeTV habe ich aus Sicherheitsgruenden verzichtet aber der ueli hatte ja den Mut dazu und kann Naeheres berichten.


Mir haette ja auch eine belegbare Antwort eines Klaus aus Norwegen gereicht wie es ohne Kreditkartendaten an FreeTV zu senden nach dem Fortsetzen weitergeht .

Eigentlich waere er tatsaechlich der geeignete Mann fuer die Klaerung dieses Sachverhaltes - denn:

>Da in meinem Berufsleben Recherchen und der Beweis oder zumindest die an Sicherheit grenzende Wahrscheinlichkeit eine große Rolle spielte, weiss ich auch was ich hier als "Mutmaßung" schreibe. Gruß Klaus<

>Wer also polizeiliche Arbeit, das zusammentragen von Fakten diskriminiert und auch noch verfälscht, um hier andere als Lügner, Verbrecher, Verräter pp.zu bezeichnen, hat meinen Widerstand als ehemaliger Angehöriger der bewaffneten Organe (SenInLpolDir5VB)  der selbstständigen politischen Einheit Berlin-West am Hals  ;]   Mit freundlichen Grüßen  Klaus Mj<

Oh lala !, jetzt geht er sich sogar selbst an die Waesche.

Nun eher liegt es an der miserablen Arbeit der Ermittlungen eines pensionierten Angehörigen der bewaffneten Organe (SenInLpolDir5VB)  der selbstständigen politischen Einheit Berlin-West deren aktive Mitglieder beim juengsten islamischen Terror-Anschlag an der Kaiser-Wilhelm-Gedaechtniskirche in Berlin ja ebenso ihre Unfaehigkeit bewiesen haben.

Vielleicht liegt es auch an der Entdeckerfreude eines norwegerklaus wenn er eventuell in seinen fehlerhaften Ermittlungsakten bei "SenInLpolDir5VB" geblaettert hat und folgendes mutmasst:

>OOOH, habe diesen Tread ausschließlich für dem mutmaßlichen ehem. HM d. MfS aus Dresden erst heute enddeckt.<

Ob ein Hauptamtlicher Mitarbeiter des Ministeriums fuer Staatsicherheit  besserere Ergebnisse zum "Deutschsprachiges Fernsehen via Internet" haette vorweisen koennen als ein  Angehöriger der bewaffneten Organe (SenInLpolDir5VB)  der selbstständigen politischen Einheit Berlin-West weiss ich nicht, denn der Benno aus Dresden war weder bei der Stasi noch bei diesem seltsamen Verein in Westberlin.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bruno99 am 14. Januar 2017, 12:51:50
An Klaus und Benno

dass ihr niemals Freunde werdet ist offensichtlich.

Es waere jetzt aber an der Zeit, wieder zu normalem Schreibstil zurueckzukehren und die Sticheleien/Anmachen jetzt zu beenden !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: ueli am 14. Januar 2017, 15:02:28
@Benno

Wenn Du den Link, wo ich genannt habe, an klickst kommst Du nie auf die Webseite die Du in Deinem Beitrag eingestellt hast.

Der Klaus hat es ganz Richtig geschrieben.

Gruss

Ueli
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 14. Januar 2017, 16:31:00

Nein der Klaus hat es eben nicht richtig geschrieben, meine Antwort darauf gab ich bereits.

@ueli du meinst also es gibt verschiedene FreeTV Anbieter ?

Dann war ich unverzeihlichweise im falschen Film !

(http://abload.de/img/ftnkl2j2sdo.png)

Auf deinen Expertenrat hin habe ich dann ein anderes FreeTV angeklickt und da wurden mir folgende Offerten serviert:

(https://abload.de/img/ftakt9clt4.png) (http://abload.de/image.php?img=ftakt9clt4.png)

Nachdem ich bald 30 Minuten im Chrome-Browser auf Bild und Ton gewartet habe mit einem schnellen Internetzugang von 3bb hier in Pattaya/Klang ...

(https://abload.de/img/uiuizbsc7.png) (http://abload.de/image.php?img=uiuizbsc7.png)

... versuchte ich es mit der heruntergeladenen exe-Datei von FreeTV.
Leider sprang mein Virenscanner sofort an und warnte mich eindringlich vor dieser Installation:

(https://abload.de/img/360mbseg.png) (http://abload.de/image.php?img=360mbseg.png)

Unerschrocken setzte ich aber die FreeTV Installation fort und schon kam das naechste Desaster:

(https://abload.de/img/desagmolv.png) (http://abload.de/image.php?img=desagmolv.png)

Eigentlich haette sich die Sache mit dem FreeTV dadurch schon jetzt erledigt, denn ich bin nur maximal 120 Tage im Jahr in Thailand und die andere Zeit in anderen suedostasiatischen Staaten.

Jetzt bin ich aber in Thailand und nur mein auf Deutschland eingestelltes VPN-Tool hat FreeTV in die Irre gefuehrt.

Mit ausgeschalteten VPN zeigt mir dann FreeTV dieses Bild:

(https://abload.de/img/vspasswtsg8.png) (http://abload.de/image.php?img=vspasswtsg8.png)

(https://abload.de/img/efuk8nko1.png) (http://abload.de/image.php?img=efuk8nko1.png)

Nach ewig langer Buffering-Zeit hat nun endlich auch Free-TV im Chrome Browser geoeffnet:

(https://abload.de/img/ewibuo6rzb.png) (http://abload.de/image.php?img=ewibuo6rzb.png)

OK ! FreeTV funktioniert mit all den genannten Hindernissen, sofern man sie unerschrocken ueberwindet.

Da dieses Tool aber nur in Thailand funktioniert,

das VPN-Tool keine Thailand Adresse enthaelt,

dieses kostenlose Angebot nur ein Koeder ist um dann wie gehabt bei Euro-TV fuer die Funktion spaeter kraeftig Geld zu verlangen,

fliegt Free-TV wieder mit dem IObit Uninstaller gruendlichst von meinem Laptop.

Daher werde ich mir naechste Woche vor den ersten Bundesligaspielen in Pattaya beim Manager fuer Euro-TV doch ein  6 Monate Abo plus 1 Monat Discount = 7 Monate zum Barpreis von 4200 Baht kaufen um mein prall gefuelltes bar Baht-Konto endlich zu entlasten.

Auch seine Meinung zum FreeTV werde ich mir im persoenlichen Gespraech einholen, denn der Macher vom FreeTV gehoert garantiert zum frueheren "Freundes"kreis bei Global-TV und Easy-TV.

 Eigentlich hatte ich einen eingesparten Teil des Euro-TV Abo  fuer heute beim TIP Treffens bei Fritz fuer ein fuerstliches Essen und ungehemmten Alkoholgenuss eingeplant, nun werden meinen finanziellen Ausgaben etwas bescheidener ausfallen muessen.

Ich mache mich nun auf dem Weg in den Gasthof "German Garten" nachdem ich diese wichtige Information vom ueli hier noch verarbeitet habe.

Danke @ueli !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 14. Januar 2017, 18:48:08
Benno,

Du bist hier im falschen Film.
Das heißt FreeTV und nicht freetvstream, sind zwei Paar Schuhe.

http://www.sporttv.to/

Ich hab auch EuroTV  für 700 Baht und zusätzlich von denen noch SportTV mit allen Sky-Sport-Sendern bekommen, kostenlos.

Läuft alles 100 % einwandfrei ohne Aussetzer und ruckeln, glaube nicht das dies bei Deinen kostenlosen Links immer der Fall ist.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 27. Januar 2017, 23:57:15

Beim Versuch zu ueberpruefen ob FreeTV in Thailand vor den naechsten Bundesliga-Spielen am Freitag und Samstag deutscher Ortszeit immer noch kostenlos ist, ueberraschte mich heute 23:50 Uhr thailaendischer Zeit im Netzwerk von 3bb der Virenscanner mit folgender Meldung:

(https://abload.de/img/freetvpzjl3.png) (http://abload.de/image.php?img=freetvpzjl3.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 28. Januar 2017, 14:28:04
Benno,

Du bist hier im falschen Film.
Das heißt FreeTV und nicht freetvstream, sind zwei Paar Schuhe.

http://www.sporttv.to/

Ich hab auch EuroTV  für 700 Baht und zusätzlich von denen noch SportTV mit allen Sky-Sport-Sendern bekommen, kostenlos.

Läuft alles 100 % einwandfrei ohne Aussetzer und ruckeln, glaube nicht das dies bei Deinen kostenlosen Links immer der Fall ist.


richtig, freeTV, und sporttv, und Eurotv,  laufen einwandfrei, zumindestens bei mir hier. Ohne Probleme.
Und freeTV läuft schon seit 2 Jahren bei mir. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 08. April 2017, 18:37:47

Ein neuer deutschsprachiger alternativer TV-Sender ist ohne (!) Geoblocking hier in Suedost-Asien ueber das Internet auf dem PC unter der Adresse http://www.csc.ag/  zu sehen .

Hier ein Screenshot  heute in Medan - Nordsumatra/Indonesien 17:46 Uhr Ortszeit aufgenommen :

(https://abload.de/img/w1tvo8pg5.png) (http://abload.de/image.php?img=w1tvo8pg5.png)

In der Taskleiste ist uebrigens das Label von Eur.tv (55 Fersehkanaele) und Sport.tv (z.Zt. 7 Sky-Sport TV-Kanaele) zu sehen.
Alle Fernsehsender laufen auf meinem Laptop in Indonesien, Malaysia und Thailand perfekt und so lohnen sich die Kosten von -


Was kostet EuroTV?
1 Monat   20,- EUR   
2 Monate   40,- EUR   
3 Monate   60,- EUR   
6 Monate   120,- EUR   + 1 Monat gratis
1 Jahr   240,- EUR   + 2 Monate gratis

 - bzw. im Geschaeft in Pattaya auch in Baht zu zahlen, alleine schon wegen den Live-Uebertragungen der Fussball-Bundesliga allemal.

Sehr Empfehlenswert !

EuroCom Co., Ltd

Soi Day Night 2 (neben Tukcom), Pattaya, Thailand

Hotline +66 (0) 8 48 68 76 88

Fernsehen
wo du willst

Weltweit - deutsches Fernsehen im Ausland, überall da, wo Sie die deutschen, schweizer und österreichischen Sender normalerweise nicht empfangen können!
Weltweit - in Asien, Amerika und Afrika.

Fernsehen
wann du willst

Volle 14 Tage History - Sie können nicht nur live fernsehen, sondern auch alle Sendungen der letzten 2 Wochen jederzeit anschauen oder aufnehmen.
Sie verpassen nichts mehr!

Fernsehen
was du willst

Über 50 deutschsprachige Sender - die beliebtesten Sender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, auch im Ausland.
Ein Riesenangebot, nichts entgeht Ihnen!


Für alle Ihre Geräte

Aktuelle Windows-PCs und Notebooks

Apple MacIntosh, iPhone und iPad.

Android Handys, Tablets und Boxen.

Zu Ihrer Sicherheit selbstverständlich ganz ohne Flash!

Zur weiteren Information klicke : Hier (http://www.eurotv.asia/)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: archa am 09. April 2017, 08:42:36
Guten Morgen.

Ich bin bereits seit 2008 -mit Null Probleme- Kunde bei diesem Anbieter !

Nun gibt es endlich auch bei GLOBAL TV neue Angebote:

Neben dem bisherigen "Global HDTV" für 990 Baht pro Monat, das alle verfügbaren HD-Sender enthält, sind nun auch abgespeckte Varianten erhältlich.

Global TV, der führende Anbieter für Deutsches, Schweizerisches (inkl. mit Französische/,Italienische sprechende Sendungen) und Österreichisches Fernsehen in Thailand, erweitert sein Serviceangebot und bietet ab sofort verschiedene Pakete an die sich eng an den Bedürfnissen der Kunden orientieren.

- "Global TV" für 690 Baht pro Monat  (nur HQ- und LQ-Sender)

und:

-"Global TV light" für 390 Baht pro Monat. (Keine HD-Sender, nur LQ-Sender. History nur 24 Std statt 14 Tage. Keine Aufnahmen Funktion.)

Weitere Infos: www.globaltv.to.

(Quelle: "Der Farang".)

Gruss
archa


Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 09. April 2017, 17:26:04

Ein neuer deutschsprachiger alternativer TV-Sender ist ohne (!) Geoblocking hier in Suedost-Asien ueber das Internet auf dem PC unter der Adresse http://www.csc.ag/  zu sehen .



Und was soll ich mit diesem Link, http://www.csc.ag/  ?
Da wird was von YouTube abgespielt, hat mit deutschem TV per Interrnet absolut nichts zu tun.

Kommt mir vor Du machst nur Werbung für EuroTV.Asia.
Hast Du da Anteile ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 09. April 2017, 17:51:46
(https://abload.de/img/csc6powm.png) (http://abload.de/image.php?img=csc6powm.png)

Weiter im Text des GESUNDEN MENSCHENVERSTANDES:

Nein ich habe keine Anteile, aber wie @Kern und @Philipp, welcher letzterer hier schon mehrfach Werbung fuer EuroTV.Asia gemacht hat, nutze ich seit Februar zu meiner vollsten Zufrieden dieses Tool.

Ich bin sprachlos und das ist selten.

Das schnellste und sauberste was ich bisher gesehen habe.

Kein ruckeln kein zuckeln, 14 Tage Recorder, in HD und im Moment zumindest alles für frei
Sitzt laut Impressum in Pattaya.http://www.eurotv.asia/ (http://www.eurotv.asia/)


Easy TV wirbt in einem Post auf seiner Facbook Seite mit dem Hinweis auf den Genuss der Bundesliga.

Vorsicht vor der Abzocke von Easy TV

Ich hab EasyTV und komm in den Genuss der Bundesliga etc.
Zahle 690 Baht pro Monat, so wie es im Angebot steht.
Wo ist da jetzt Abzocke ?

So ein Scheixx wie Likes interessiert mich nicht.

Zwar zeigt >> http://www.eurotv.asia/ << seit heute, dass man sich ein Abo sichern kann ...

(http://up.picr.de/27886524no.jpg)

... aber noch funktioniert der Empfang ohne Abo.


Der Überweisungsbetrag ist gleichzeitig deine Kundennummer.


Der Überweisungsbetrag ist pro Monat 700 Baht, wenn dies dann die Kundennummer ist, hat ja jeder die gleiche Nummer.

Die Betreiber von EuroTV haben sich folgende Lösung einfallen lassen (wobei ich im Zitat "meine" Beträge geändert habe):

Zitat
DEINE ****REFERENZBETRÄGE**** SIND:

1 Monat     703,61 THB    
2 Monate     1.403,61 THB    
3 Monate     2.103,61 THB    
6 Monate     4.203,61 THB    + 1 Monat(e) gratis
1 Jahr     8.403,61 THB    + 2 Monat(e) gratis
2 Jahre     16.803,61 THB    + 4 Monat(e) gratis

Jeder Kunde hat da eigene "krumme" Zahlen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 09. April 2017, 18:37:25
... nutze ich seit Februar zu meiner vollsten Zufrieden dieses Tool.

Meinst doch dies   http://www.csc.ag/-

Jetzt erkläre mir mal wie ich da deutsches Fernsehen live empfangen kann ?

Bzw. wie ich da überhaupt selbst bestimmen kann was ich sehen möchte.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 09. April 2017, 19:45:07
Du solltest vielleicht dir geschriebene Saetze mit mehr GESUNDEN MENSCHENVERSTAND durchlesen, ehe du wiederholt voellig unzutreffende Behauptungen aufstellst bzw. neue Fragen formulierst deren Beantwortung teilweise bereits im Bericht  #713 - oder auch schon frueher stehen.

Der CSC-Channel ist ein eigenstaendiges deutschsprachiges Fernseh-Tool, welches weder in EuroTV.Asia oder Sport.TV enthalten ist.

(https://abload.de/img/csc6powm.png)

(https://abload.de/img/etvuuopm.png) (http://abload.de/image.php?img=etvuuopm.png)

(https://abload.de/img/stvxaq8h.png) (http://abload.de/image.php?img=stvxaq8h.png)

>>>Tatsaechlich braeuchte man nachgewiesenermassen eigentlich keine separaten kostenpflichtige Tools um so idealerweise alle TV-Sender dieser Welt, einschliesslich Sky kostenlos zu sehen.

Allerdings lassen Hack-Programme wie z.B. rojadirecta.me/en und sogar Schoener Fernsehen den Viren-Scanner und Malware & Bytes auf Hochtouren laufen und es kommt oftmals zu Streamabbruechen und Warnungen.
Die Qualiaet insbesonders der Sky-Programme ist bei Hack-Toools leider oftmals sehr schlecht.

Als derzeitiger Pattaya Urlauber nutzte ich daher die Gelegenheit persoenlich bei der Adresse von Euro-TV vorbeizuschauen.
Sie befindet sich vor dem Tuk Com City (IT Mall)  South Pattaya Rd. stehend rechts in der kleinen Seitenstrasse Soi Day and Night auf der rechten Seite kurz davor bis links eine noch kleinere Strasse herauskommt:

(https://abload.de/img/eut2jqa2k.png)

Angenehm ueberrascht war ich, als sich herausstellte, dass bei Euro-TV nicht etwa nur eine Briefkasten-Adresse dahintersteckt, sondern ein perfekt eingerichteter Shop.

Hier meine Dokumentar-Fotos dazu photographiert mit dem Billig-Smartphone "Polytron R3450" aus Indonesien zum Preis von 800.000 IDR = 56,40 Euro:

(https://abload.de/img/etvn13ta7w.png)

(https://abload.de/img/etvt2lwyln.png)

Der gut genaehrte deutsche Inhaber zeigte mir auf eine erste Anfrage meinerseits stolz das amtlich beglaubtige Thai-Zertifikat fuer sein Geschaeft welches auf einer Schrankwand steht.

Danach war mir klar, wer bei Euro-TV einen Vertrag abschliesst, steht zumindest nach thailaendischen Recht auf sicheren Fuessen.

Ob er sein Tool geschaeftsmaessig aus Deutschland in Deutschland nach deutschen Recht betreiben duerfte muss allerdings bezweifelt sein.

Was juckt aber einen Farang-Geschaeftsmann  Deutsches Recht wenn er mit seiner Geschaeftsidee in Thailand vier einheimische Fachkraefte beschaeftigt und dabei allumfassende Steuern an den klammen Thai-Fiskus zahlt.

Fuer mich stand nun an meinem Euro-TV Gegenueber die Frage im Raum was es bringen soll 700 Baht pro Monat zu zahlen, obwohl ich alle offiziell angebotenen TV-Sender, sowie das Herunterladen oder Aufzeichnungen als einigermaassen geschulter Computernutzer, seit 1989 mit dem ZX 81 bis hin zum heutigen Wissen ueber Video-Recorder Aufzeichnungen die es ja auch in Windows gibt es in der Praxis sogar voellig kostenlos geht.

Euro-TV ueberzeugte mich zwar fast schon vorher, ob seiner hervorragenden Qualitaet und der bequemen Bedienung, nur fehlte mir als ueberzeugter "Bayern Muenchen" Fan und Interessent fuer den Fussballverein "Volkspolizei Dresden" reload aka "Dynamo Dresden" zum Live Spiele gucken oder eventuellen Aufzeichnungen die Sky Bundeslige und der darin integrierten Champions-Liga Spiele, waehrend die Formel 1 die auch enthalten ist, mir aber das sinnfreie im unegalen "Kreis herumfahren" so ziemlich am A...h vorbei geht.

Oh Wunder ! - um nicht allzusehr in die Illegalitaet abzugleiten gibt es bei Euro-TV ein Zusatzprogramm was man sich auf einem USB-Stick oder auch mit dem eigenen Computer als registrierter Nutzer persoenlich dort im Shop abholen darf und leider nicht offiziell im Paket enthalten ist.

Im uebrigen betonte der Euro-TV Manager Euro-TV waere keine neue technische Errungenschaft sondern existiere in den Grundzuegen schon seit 10 Jahren als er in Thailand sesshaft wurde.

Ueber Global-TV, EasyTV kam es leider mit ihm zum Streit bei anderen Geschaeftspartnern, so dass er jetzt sein eigenes Programm namens Euro-TV anbietet.

Wichtig fuer mich dabei ist, dass ich dieses Programm neben Thailand auch in meinen bevorzugten Urlaubs-Destinationen Indonesien, Malaysia und Singapur nutzen kann, wobei es in Deutschland und den Rest der Welt auch problemlos funktionieren soll und wie ich es von meinem juengsten Sohn in Finnland weiss, auch dort perfekt funktioniert.<<<

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 14. April 2017, 19:34:19

Global TV, Euro TV und wie sie heissen, wers braucht und sich leisten moechte, sicher gut.

Ich persoenlich habe weitestgehend ueber save.tv geladen/geschaut. Habe ich wegen Sevicedifferenzen/Zahlungsmodalitaeten nach 10 Jahren gekuendigt.

Aktuell schaue ich ueber die *Mediatheken, dann gibts ja noch YT und SF (schoener Fernsehen). Schoener Fernsehen kostet mich 12 Euro fuer die Privaten und HD im Jahr. Dazu kommt noch der OTR online Videorekorder fuer Umme. Aktuell bezahle ich also fuer deutsches Fernsehen, davon das meiste in HD, 12 Euro pa. Mal ehrlich, ich kann bei weitem nicht soviel schauen wie angeboten wird. ;]

*Mediathek ARD
Die ARD Mediathek-App bündelt Liveprogramme und Inhalte auf Abruf aus der gesamten ARD: 14 TV-Programme plus Regionalausgaben, alle Hörfunkwellen sowie mehr als 150.000 Videos und  Audios zur on-demand-Nutzung.
Das Erste, 3Sat, Arte, BR, hr, mdr, NDR, rbb, usw.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 21. April 2017, 13:01:30
Hallo Leute habe mal eure Wünsche und Kommentare durchgelesen und möchte hier mal 2 Tips zwecks deutsches Fersehen in Thailand beisteuern. (kann sein, das es in den 48 vorherigen Seiten schon mal angesprochen wurde, dann betrachtet es als hinfällig)

Tip1: MOBDRO ( https://www.mobdro.com/) ist eine App, die vorerst auf dem Handy, Android Stick oder Android TV läuft. Über Umwege auch auf Windows , (http://mobdroforpcwindows.com/), lauffähig.
Zu sehen gibt es hier (Pro7, RTL, Sat1, Kabel1, Vox, Sky- action, Cinema, Emotion, um nur einige zu nennen)
Zur Installation schaut mal im WWW bei Youtube unter mobdr, da gibt es viele Tips, auch deutsch.

Tip2. KODI (https://kodi.tv/download) für alle Plattformen.
Etwas PC-Wissen vorausgesetzt eröffnet euch Kodie die Medienwelt in nie dagewesener Form . Abertausende an Fernsehsender, die neuesten Filme und Serien auf Netflix und Co, Musik, Radio, all da kostenlos aus dem Netz. Egal, ob jemand OstfrieslandTV oder Franken TV schauen will, es sind wirklich alle deutschen Fernsehsender, einschließlich Österreich und Schweiz, sowie das komplette Skyprogramm vorhanden. Allerdings, wie oben schon gesagt, etwas Fachwissen ist angesagt. Aber es gibt ja Youtube, wo vieles auch für den Laien sehr einfach mit Schritt für Schritt Anleitunen erklärt wird. (ein Beispiellink unter vielen wäre: https://www.youtube.com/watch?v=mRefLwiq4p4&vl=de).

..kann sein, das es für den ein oder anderen ein alter Hut ist, bei mir jedenfalls hier in Rayong laufen dank Mobdro und Kodi, mehr Fernsehsender, Filme und Serien  auf PC und Ferseher, als das in Deutschland möglich wäre.(Es sei denn, es gibt jemand sehr viel Geld für die verschiedenen Abos aus) Und hier das ganze natürlich kostenlos, abgesehen von einer guten Internetverbindung ;-)

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 21. April 2017, 14:33:52
Schon - Jemand installiert die App = MOBDRO ?

denke die Freewareversion hat kein = Chromecast ? oder doch ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 21. April 2017, 14:54:23
Also, habe mir die MOBDRO einmal probeweise installiert ( so ich die richtige App erwischt habe ).
Das ist - WAIPU - TV / wird auch in der BRD im TV beworben. Dann 30 Tage Testversion und hernach ? € ? keine Ahnung. 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 21. April 2017, 16:15:10
MOBDRO ist in der Standartversion kostenlos, läuft schon länger als ein Jahr mit wechselden deutschen Sender und nein. leider keine Chromecastunterstützung. Wer hat, kann mit Android Stick oder Box dieses Manko umgehen. Selber ausprobieren, APK downloaden, installieren und die Einstellen auf Deutsch. Damit werden nur die deutschen Sender angezeigt. Zur Installation der APk-Datei auf's Handy bzw. Android Tablets etc. gibt es viele, viele Anleitungen im Netz.

Überhaupt denke ich, das über kurz oder lang kein Weg für uns Residenten an IPTV vorbeiführt, wollen wir Sender aus der Heimat weiterhin empfangen. Stets aktuelle Senderlisten von allen deutschen Programmen gibt es zu genüge im Netz und falls mal durch irgenwelche politischen oder sonstigen Umstände hier in Thailand die Global-, Euro-, Easy JoinHD TV Anbieter dicht gemacht werden, einen Internetanschluß werden wir doch noch behalten dürfen und damit auch das freie Fernsehen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: goldfinger am 21. April 2017, 16:31:31
Das angebliche kostenlose Zeugs ist doch wieder einmal blosse Schleichwerbung - hier stecken doch wieder irgendwelche Eigeninteressen dahinter wie ehemals "easyTV".

 {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- >: >: >: >: >: >: >: >: >: >:
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: durianandy am 21. April 2017, 18:50:18
@goldfinger

genauso ist es,Denken diese ganzen jungen Hüpfer wir sind alle bescheuert hier >: >: >: >: >: >: >: >: >: und die haben ihre "Computer

Weisheit,gospel truth" mit Loeffeln gefressen
,gerade Angemeldet und 2 Posts rund ums Deutsche Fernsehen da klappt mir gleich das Messer in

der Hose auf.

durianandy
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 21. April 2017, 19:44:54
Ob Verarschung oder nicht Verarschung, alles viel zu kompliziert, ich schaue Euro.tv. und alles läuft einwandfrei.
Da zerbrich ich mir doch nicht den Kopf, über Kodi und Konsorten, wo kommen wir denn da hin.
Sabei sabei. ;] C-- [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Patthama am 22. April 2017, 15:14:33
Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 22. April 2017, 16:45:37
Lade dir hier 'nircmd' herunter: NirCmd - Windows command line tool

Dann 'bau' dir eine Verknüpfung mit dem Befehl: nircmd.exe monitor off

Es gibt zwar auch eine Tastenkombination - da ich aber dein Notebook nicht kenne ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: thai-ger am 22. April 2017, 17:07:17
@ Patthamer
1. Es gibt keine dummen Fragen!
2. Eine Funk Maus beim Tesco kaufen (ca. 150-200THB) Sie erleichtert dir das Leben enorm.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 22. April 2017, 17:28:09
Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.

ich mach das auch so wie Du, nur bei mir funktioniert es auch wenn ich das Notebook zuklappe, das Display am Fernseher bleibt trotzdem ohne Probleme.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Herby55 am 22. April 2017, 21:09:48
Ich schaue auch über das HDMI Kabel auf dem Fernseher.
Habe mir aber von Deutschland ein 5m HDMI Kabel mitgenommen.
Denke aber mal das gibt es hier auch.
Da musst du nicht immer aufstehen  ;D   :)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 22. April 2017, 22:35:04
Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.
nàbend Pattahama.
Ich habe an einem TV auch ein Notebook über HDMI Kabel verbunden.
Zu dem Bildschirm gibt es bei Windows 10 eine einfache Lösung. Unten am äusersten rechten Rand in der Task Leiste ist ein kleines Kästchen das du auch anklicken mußt unter anderem um deine  Benachrichtigungen zu sehen.Oder dein Einstellungsmenü anzuzeigen.Es erscheinen einige Einstellungsmoden. klicke mal PROJIZIEREN an und wähle dir eine von den Optionen aus.Und damit ich die bequeme Position auf dem Sofa beibehalten kann benutze ich eine Funkmaus.
Schönes Wochenende noch Udo
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 22. April 2017, 22:40:46
genau genau genau, HDMI vom Laptop zum Receiver,  LAN Kabel vom Laptop zum Router, und ein HDMI Kabel vom Receiver zum Fernseher.

Damit Inernet Fernsehen Super, Perfect, und Ton über Yamah Boxen und Subwoofer. ;} ;] C-- [-]

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 22. April 2017, 22:46:56
Ungefähr so. Nur statt LAN Kabel W.LAN  ;) :D

  Und die Fernbedienung der Klimaanlage in Reichweite ;} ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 22. April 2017, 23:06:27
Hallo durianandy
der junge Hüpfer ist 66 Jahre alt  und war früher Systemadministrator in einem großen Werk mit über 400 PC's.
Eigentlich wollte ich hier ein paar Tips zum kostenlosen Fernsehen beisteuern und eventuell auch Hilfe anbieten. Aber ich merke, in diese Sparte des Forums sind ein paar Alleskönner, Besserwisser, die auch noch in 10 Jahren nur meckern, aber nichts eigenes auf die Reihe bringen werden. Und so möchte ich mein kurzes Gastspiel hier wieder beenden und diesen Link dem Papierkorb widmen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 22. April 2017, 23:59:02
https://mega.nz/#!JhYyyYhQ!2cUbbFNbzG2_rZszoQFgVyhNeF7oBxvLeqk2wdMSdEg

meine Sender zur Zeit
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. April 2017, 08:07:23
@surangrat

Erst einmal Danke für das Video: Kodi kinderleicht auf dem PC installieren

Gut, das Video spricht von Release 1.16, rufe ich jedoch den angegebenen Link auf wird mir lediglich Release 1.17 angeboten. Ich will aber nicht kleinlich sein und der Einfachheit mal annehmen, dass es sich auch bei 1.17 um eine ganz normale Windows Installation handelt.

In der Tat, so ist es dann auch.

Kurz, ich folgte den Anweisungen des Videos.

In dem Video wird dann nach fertiger Installation ein Screen gezeigt der den Eindruck erweckt, man könne nun gleich loslegen.

Tatsächlich kommt bei meiner Erstinsatallation aber ein Screen mit kryptischen Meldungen wie:

Your library is currently empty…

You do not have any add on installed yet…

Und noch viele andere Loreley Fragen (ich weiß nicht, was soll es bedeuten).

Was habe ich falsch gemacht?
 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: goldfinger am 23. April 2017, 08:45:06
Und so möchte ich mein kurzes Gastspiel hier wieder beenden und diesen Link dem Papierkorb widmen.

Ist vermutlich auch besser so.  >:

Bisher war es hier Sitte sich zuerst einmal vorzustellen, und nicht gleich mit Reklame ins Haus zu fallen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 09:19:39
Hier wurde keine Reklame für ein kosten pflichtiges TV Abzocker
Programm gemacht , sondern darauf hingewiesen , daß man mit
KODI und IPTV immer noch frei D - A - Ch Programme empfangen kann .

Die etwas unbeholfene Installations Beschreibung von Arthur verstehe wer will ,
daß man die gewünschten Programme alle mit Link aufrufen muß und die sich
dort in kleiner 5 sek. alle selbstständig installieren , sollte selbst einen Arthur
nicht an seine technischen Grenzen bringen .

Es gibt hier Member , die sich selbst die alten Android Boxen mit neuen IPTV
Links auf dem neusten Stand gehalten haben ... auch ohne Hilfe des hier leider
viel zu früh verstorbenen Gerhard und ohne ausgeprägte PC Kenntnisse !

Zitat
Was habe ich falsch gemacht?

Du hast PC Anfänger Hinweise für Loreley Reisebeschreibungen gehalten !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pierre am 23. April 2017, 09:23:10
Bisher war es hier Sitte sich zuerst einmal vorzustellen, und nicht gleich mit Reklame ins Haus zu fallen.

Was denn fuer Reklame ? Der Neue hat dem Fredtitel entsprechend gepostet. Alles mit Hand und Fuss. Reklame gabs hier im Fred schon auch, aber nicht vom Neuen. Wenn immer wieder Leute hier den Hofhund spielen muessen, braucht man sich nicht wundern, wenn nur noch die Durchlauchten hier was posten.
Man muss doch im Tip Forum nicht jeden Thraed lesen, auch wenn man Thailand Guru ist, wenn einen was nicht interessiert, einfach wegklicken, ohne mit der Kette zu rasseln.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 23. April 2017, 09:36:24
ich finde es auch gar nicht gut, dass hier gemeckert wird!

@goldfinger:
es ist üblich, sich erstmal vorzustellen?
realitätsverlust?
wieviele stellen sich denn vor?
und ist es pflicht?

nicht zu ernst nehmen,
in den letzten monaten ist das interessanteste in diesem forum für mich,
deine witze  ;)


@surangrat:
leider bin ich nicht so fit bzgl. kodi.
habe es zwar installiert, aber alte version und funktioniert nicht gut.
und ohne sky.

auch bin ich nicht so gut im googeln.
habe mir deine senderliste angesehen.
ich wäre begeistert, wenn du eine detaillierte anleitung einstellen könntest, schritt für schritt für dummies,
damit ich auch dein sky angebot hätte


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. April 2017, 09:50:12
@Alex

Sei doch bitte so gut und gib eine Beschreibung wie genau nach der Erstinstallation von Kodi  vorzugehen ist, um mit diesem Produkt deutsches Fernsehen zu empfangen.

Ich gebe gern zu, dass mein technisches Wissen nicht ausreicht, um bei der Installation von Software mit dem Hinweis:

Zitat
daß man die gewünschten Programme alle mit Link aufrufen muß und die sich
dort in kleiner 5 sek. alle selbstständig installieren

allzu viel  anfangen zu können.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 23. April 2017, 10:04:00

Es gibt wohl schon ein "HDMI-Stick" mit Windows 10 drauf!

Hat da schon jemand Erfahrung damit?

 --C
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 10:27:49
https://www.youtube.com/watch?v=l_bNP6o07Xg

es gibt aber auch Repos in denen alle Programme schon als Add on
enthalten sind ... Programm auswählen und installieren drücken

https://www.youtube.com/watch?v=XBV0HMJoVT8
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 10:30:14
https://www.youtube.com/watch?v=Yg59G6XzhB8

alle SKY Sender ... und mehr auf Windows installieren

https://www.youtube.com/watch?v=SyLeHRLZPno
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 10:35:33
https://www.youtube.com/watch?v=usFbv9TQBuM

Und ja lieber Uwe den HDMI Stick für W 10 gibt es auch

dazu brauch es um einen smart TV zu bilden ja neben dem Betriebs

System auch den W Lan Zugang   

https://www.youtube.com/watch?v=2BjovlvDpA4
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 23. April 2017, 10:37:24
habe kodi 5 isengaard.

muss ich das deinstallieren und kodi 17 oder 18 installieren oder kann ich kodi 5 updaten?
oder einfach das repo installieren auf kodi 5?


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 10:53:52
bei mir läuft auf 2 Android TV Boxen kodi 16 und auf der Linux Box
( das ist die schnellste von allen ) kodi 17 .

Bei allen sticks auch bei den W 1o Sticks gibt es aber das Problem
der Überhitzung , da sich die Wärme staut und nicht abgegeben werden kann .

Zum Preis ::: da sind gute Sticks auch nicht billiger als die BOXEN , man spart
sich nur den Preis für`s HDMI Kabel !

Neben Kodi & IPTV gibt es aber auch noch FIRE TV ... damit habe ich aber
keine Erfahrung . Wie bei Linux sind wohl auch bei FIRE TV die Add ons noch
nicht in der Vielfalt wie bei KODI IPTV vorhanden .

https://www.youtube.com/watch?v=KCL3vK0Xle4

https://www.youtube.com/watch?v=F4adWjlhMmU
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 11:01:06
auf Kodi 5 isengard würde ich kein Kodi 17 installieren , da
dann die ganzen Aktualisierungen viel zu lange brauchen .

Einfacher Deinstallation von Kodi 5 und Neu-install von Kodi 17

kann aber ein jeder halten wie er möchte !

Wer das alles nicht kann , in PTY kann man fertige TV Boxen
sowohl mit Euro TV , als auch mit Kodi IPTV & SKY TV über
Android oder Windows als Systemsoftware erwerben .

https://www.youtube.com/watch?v=66yRtYLAweo
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 23. April 2017, 11:22:24
Abschließend nochmal Kodi  IPTV & Sky

in 4 Minuten in Windows installieren

https://www.youtube.com/watch?v=_OUkj6p6SEo

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 23. April 2017, 11:59:25
Ungefähr so. Nur statt LAN Kabel W.LAN  ;) :D

  Und die Fernbedienung der Klimaanlage in Reichweite ;} ;}


Die ersten zehn Jahre hier, ja Klimaanlage, seit dem Jahr 2000, nur noch Padloms ( Ventilentis ), die machen mich nicht Krank. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 23. April 2017, 12:10:28
@Alex

Danke.

Es geht doch auch ohne gleich so merkwürdig zu reagieren. Schließlich wird nicht jeder auf Anhieb wissen, was nach der eigentlichen Installation genau zu tun ist.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 23. April 2017, 14:38:47
@ alex:
danke fr die links, sind aber leider nur zum teil hilfreich.

habe kodi 17 und xstream nach dieser anleitung installiert

https://www.youtube.com/watch?v=fJAfu6P8rq8

funktioniert, habe ein paar minuten "fast  & furious 8" geschaut.


aber das mit dem tv und sky klappt nicht.

zuerst nach dieser anleitung "one242415" installiert, kann aber kein tv gucken

https://www.youtube.com/watch?v=VukOEg0NEjw


danach nach dieser anleitung "indigo" installiert, da brechen die filme auf sky cinema nach ein paar sekunden ab.

https://www.youtube.com/watch?v=XBV0HMJoVT8


wie lange halten denn diese playlists?
muss man alle 2 tage eine neue aktuelle installieren?

und wie kriege ich "bein sport", natürlich auf englisch?


mfg

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 23. April 2017, 14:41:35
Abschließend nochmal Kodi  IPTV & Sky

in 4 Minuten in Windows installieren

https://www.youtube.com/watch?v=_OUkj6p6SEo


den hier gezeigten link "bestforiptv" gibt es gar nicht mehr


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 23. April 2017, 15:06:15
Als absoluter Laie auf diesem Gebiet habe ich ein paar Fragen:

Ich habe mir vor Jahren gekauft      NEO X8-H Plus    und wireless Maus und Memorycard 8 GB.

Dann hat mir jemand da etwas dran gefummelt und spaeter gesagt und mir auch bewiesen, dass das bei mir nicht klappt, weil ich damals keinen 3BB Internetanschluss mit Kabel hatte, sondern nur einen airstick von DTAC, und damit lief die Sache nicht.

Nun habe ich einen (sehr schnellen) Internetanschluss von 3BB Glasfaser und moechte das Ding NEO ... in Betrieb nehmen.

Geht das nur mit einem TV? oder auch mit einem PC/laptop?   Ist ein Receiver, den ich nicht habe, erforderlich?  Den habe ich nicht, weil ich bisher kein TV geguckt habe, sondern nur Filme ueber youtube runtergeladen und am laptop angesehen habe.

Fuer sachdienliche Hinweise waere ich dankbar.


P.S.  Hat das was mit Kodi zu tun ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: thai-ger am 23. April 2017, 15:48:21
Deine NEO Box sieht recht gut aus.
Es ist -Laienhaft gesagt- ein PC ohne Bildschirm. Wird üblicherweise mit einem HDMI Kabel am TV angeschlossen. Deine Box kannst du entweder mit einem L-Kabel oder über W-Lan mit dem Internet verbinden. Einen Receiver brauchst du nicht. Kodi ist ein Programm das du auf die Box laden kannst. Die Box läuft mit Android. Genau so wie (wahrscheinlich) dein Handy.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 23. April 2017, 16:48:27
Zur Info:

"Kodi" ist eine clevere, kostenlose "Open Source Home Theater Software" und gibt es auch für Windows.
Zitat
Kurzbeschreibung

„Kodi“ (ehemals „XBMC“) ist eine Multimedia-Zentrale für Ihr Heimnetzwerk. Die Gratis-Software spielt DVDs, Videodateien, Bilder und Musik ab oder streamt diese auf andere Computer, Spielekonsolen, Fernseher, Tablets und Smartphones in Ihrem LAN.

Auch Videostreams aus dem Internet, Mediatheken von ARD, ZDF, 3Sat & Co. sowie Dateien auf anderen Rechnern im lokalen Netzwerk gibt das Open-Source-Programm „Kodi“ wieder. Zusatzfunktionen wie Live-TV-Wiedergabe, YouTube-, Shoutcast-, MyVideo, Facebook- und Flickr-Anbindung lassen sich mit zahlreichen Plugins nachrüsten.

Hier gehts zum Download >> http://www.computerbild.de/download/Kodi-5027667.html <<

---

Das ist praktisch für Leute, die mit ihrer Android-Box wie z.B. ...
NEO X8-H Plus

... oder überhaupt mit dem Android-Betriebssystem nicht klarkommen.

Im Klartext:
Man kann also auch ohne Android-Box auf seinem PC oder Notebook die unzähligen kostenlosen Möglichkeiten von Kodi nutzen.
Und wer will, schließt an seinen PC/Notebook (sofern passende Anschlüsse beiderseitig vorhanden) zusätzlich sein TV-Gerät an.
(Das geht sogar mit alten Röhren-TVs, aber da wird es etwas komplizierter.  :-) )

Hilfreich ist es, sich solche Bedienungsanleitungen (wie sie Alex hier gepostet hat) anzuschauen.
Hier noch etliche Informationen zu Kodi >> https://de.wikipedia.org/wiki/Kodi_(Software) <<

---

Wer es viel einfacher und komfortabler haben will, der nutzt eben Bezahldienste wie Easy-TV oder Global-TV.

Da gibts zwar viel weniger Auswahl, man muss aber nur ein Programm installieren und kann diese Programme so einfach bedienen wie einen Fernseher. Aber auch hier empfiehlt sich, die Bedienungsanleitung zu lesen, um nicht eventuell wie der Ochs vorm Berg zu stehen.

Und man hat gleich eine Programmzeitschrift dabei, kann Sendungen sehr unkompliziert aufnehmen und alle Sendungen (bis 14 Tage zurück) genau dann anschauen, wann man will.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 23. April 2017, 18:42:46
Ich habe das hier : https://www.youtv.de/?btv=/#

im www gefunden. Hat Jemand Erfahrung damit?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 23. April 2017, 20:18:15
Hallo Leute,
nachdem ich die jetzige  Kodi Diskussion verfolgt habe, möchte ich doch noch einen kleinen Gastbeitrag zusteuern. Kritik nehme ich gerne entgegen, aber meckern nur um seine Beiträge hochzupuschen, , ist glaube ich fehl am Platze.

Es geht um IPTV und Kodi: Ich hatte am Anfang angesprochen und ich denke es gibt einiges an Erklärungsbedarf. (Dieser Beitrag bezieht sich nur auf Windows. Android und Mac noch dazu nehmen würde den Rahmen sprengen)

Als Beispiel ladet euch bitte die Datei im Anhang (ard.m3u) herunter , dann rechte Maustaste, öffnen mit „VLC Mediaplayer“ (wird wohl jeder haben, Opensource Software, kostenlos, frei verfügbar für jedermann)
Nachdem diese Datei im VLC Mediaplayer geladen ist, habt ihr ARD als Livestream. Toll, ich könnte jetzt noch die Adressen von ZDF, RTL, SAT1. oder auch von Sky usw. in die Liste packen. Das hat aber einen Haken: Da diese Sender auch etwas verdienen wollen, wechseln sie stündlich, täglich, wöchtlich , wie auch immer, ihre Adressen. Damit entsteht im Internet eine regelrechte Jagt auf die neuesten Adressenlisten. Falls ihr mal googelt unter“ iptv list m3u 2017“ werdet ihr viele viele Adressen finden. Aber 95% oder mehr ist Fake,  Werbung oder Schlimmeres. Hat man endlich mal was gefunden, ist das Aha-Erlebnis meisten nach 30 sec. wieder vorbei.

Und jetzt kommt Kodi ins Spiel. Kodi kann man sich vorstellen wie ein Neuwagen ohne alle Extras,
Er läuft, ein Minimum an Fahrkomfort ist gegeben, aber es fehlen noch ein paar Extras.

Diese Extras, bei Kodi Addons genannt, können sein:
z.B. Live IPTV, Musik oder Filmbibliotheken, Radio, Videos, Programme und vieles mehr.

In diesem Beitrag geht es um IPTV. Auf Kodi Installation und Einrichten möchte ich hier nicht eingehen, dafür gibt es viele deutschsprachige Foren. Nur kurz zu den Anfragen,es läuft nicht, kein Bild kein Sender, nichts geht

Grundvoraussetzung zum Fernsehschauen ist das Addon F4MTESTER. Ohne das Plugin bleibt der Bildschirm schwarz. (Hier mal eine deutsche Youtube Adresse zur Installation: https://www.youtube.com/watch?v=iOUG2I6ztw4 )
Habt ihr diese Hürde genommen , könnt ihr euch über die neuesten Addons mit deutschen Sendern informieren. Mein Addon ist zur Zeit, ( und ich sage extra nur zur Zeit) Ultimate IPTV. Dort hat man eine Auswahl von vielen europäischen, amerikanischen und sonstigen Weltsendern und es gibt viele Listen, die täglich erneuert werden. Natürlich interessiert mich nicht Italien, Russland, Bulgarien usw., hier setzt man dann eine Filter auf DE( Deutschland) und hat dann über 100 deutsche Sender frei empfangbar, was für den Anfang reichen sollte. Ausnahmsweise mal einen Link zur Installation in deutsch (https://www.youtube.com/watch?v=TwrduyFA2eA), ansonsten bitte selber schauen, weil diese Links nach ein paar Tagen nicht mehr auf den neuesten Stand sind..

Es ist mir klar, das ein PC Spezialist das Ganze schnell und einfach zum Laufen bringt, ein Laie sich aber am Anfang schwertut. Trotzdem glaube ich, es lohnt sich, die Sache anzugehen,. Wenn man seinen Heimatsender ( Sachsen, Augsburg, Oberammergau oder was auch immer) noch einmal sieht, ist das doch ein Erfolgserlebnis ;-)

Soweit mein Gastbeitrag zu IPTV unter Kodi.
Falls noch Interesse besteht und die Nörgelei nicht ausufert, hätte ich noch einen Beitrag :
Kodi:  die neuesten Kinofilme, Serien , aber auch Oldies (z.B Netflix  & Co) anschauen
Dazu braucht man kein Timeshifting und EPG, diese Goodies sind immer abrufbar.

Ja, das war’s. Jetzt widme ich mich wieder meiner Frau, meinem Hund, meinem Haus und Garten. ( in diese Reihenfolge) Denke, ich habe damit genug von mir preisgegeben. Hier geht es geht nicht um mich, sondern um kostenloses Fernsehvergnügen aus der Heimat.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 24. April 2017, 07:32:59
Deine NEO Box sieht recht gut aus.
Es ist -Laienhaft gesagt- ein PC ohne Bildschirm. Wird üblicherweise mit einem HDMI Kabel am TV angeschlossen. Deine Box kannst du entweder mit einem L-Kabel oder über W-Lan mit dem Internet verbinden. Einen Receiver brauchst du nicht. Kodi ist ein Programm das du auf die Box laden kannst. Die Box läuft mit Android. Genau so wie (wahrscheinlich) dein Handy.

Ja mai, woher weisst du, wie meine Box aussieht ?

Durch jahrelanges Lagern im Schrank sieht sie leider nicht mehr ganz so gut aus wie beim Kauf.
Selbst mit meinen aeusserst bescheidenen hausfraulichen Fertigkeiten habe ich sie optisch nicht in den Urzustand zurueckholen koennen.

Und ob sie technisch noch ok ist, kann ich mangels Test noch nicht sagen. In meinem fortgeschrittenen Alter dauert alles immer etwas laenger, wenn es denn ueberhaupt noch klappt.

Wenn du der bist, den ich kuerzlich im Keller von BigC vor dem Elektronikladen getroffen habe, so koenntest du doch mal voellig unverbindlich bei mir vorbeischauen. Meine Adresse hat sich nicht geaendert, ich wohne noch immer im selben Haus. Nur meine Telefonnummer hat sich mal wieder geaendert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 24. April 2017, 10:12:40
@surangrat

Danke für das Video. Endlich mal eine Beschreibung die auch funktioniert. Wenigstens soweit ich es getestet habe.

Geht man wie dort beschrieben vor wird F4MTESTER automatisch mit installiert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 26. April 2017, 08:12:47
Habe gestern mal Kodi auf einem Android Tablet installiert und entsprechend dem Video von Surangrat eingerichtet.

Geht ganz einfach und funktioniert.

Allerdings ist die Bedienung auf dem Touch Screen für jemanden mit Wurstfingern nicht so ganz simpel. Da fehlt schon ein up und down Button. Aber immerhin, auf Reisen ist das eine Alternative.

Wer sich damit unter Windows versucht, nach mehrfachem Programmwechsel sollte man Kodi neu starten. Da besteht für die Entwickler Handlungsbedarf.

Keine Gedanken habe ich mir darüber gemacht, ob KODI „geklaute“ Streams verwendet. Aber wenn jemand z.B. Sky umsonst anbietet sollte eigentlich alles klar sein. Und die Meldung, aus rechtlichen Gründen geht es nicht, habe ich bei der Kodi Installation bisher auch noch nicht gesehen...

Ich liebe Installationanleitungen die nicht nur ergoogelt sondern auch mal kurz zuvor selbst ausprobiert wurden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 26. April 2017, 10:29:43
Hallo Non2011

ich habe dieses Programm seit ca.1 Jahr " Legal und einfach zu bedienen !! HD Qualität bei vielen Sendern!

Du kannst es ja erst einmal -Kostenlos- testen....!!!  Also Null Risiko !!

Gruß
riklak
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Non2011 am 26. April 2017, 12:57:44
@[email protected]

Danke, werde es mal Antesten.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 26. April 2017, 15:02:25
KODI Teil 2 – FlixNet, Spartenprogramme und Musik

Während ich bei Teil 1 auf das direkte IPTV mit den schnelllebigen Sendeadressen eingegangen bin, hier nun der etwas ruhigere Teil. Es geht um Videos, aufgezeichnete Sendungen  und Musik, die in den unendlichen Weiten des Internets abrufbereit liegen Das einzige Problem ist, man muß herausfinden wo?

Auch hier leistet KODI mit den vielen tausend Helferlein guter Dienste.
FlixNet als Beispiel hat alle Serien ( in sehr guter Qualität und auch viele in deutscher Sprache) auf seinen Servern liegen. Auch bei Kinofilmen, die neuesten allerdings in etwas schlechterer Qualität, wird man hier fündig. Aber dafür ist alles kostenlos.
Eine genaue Beschreibung werde ich hier nicht machen, sondern wieder auf Youtube Filme verweisen. Ich denke, das ist einfacher und erklärt vieles von selbst.

Schaut euch mal hier dieses Youtube Video an. Ist zwar in Englisch, aber ziemlich selbsterklärend.
https://www.youtube.com/watch?v=nBNOGKV87ZA

Hier nochmal die Anleitung Step by Step: https://www.jesusboxmedia.tv/flixnet-kodi-addon

Einfach oder? Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Nicht vergessen, bei den Einstellungen noch Sprache, Untertitel auf Deutsch zu stellen.

Kurz möchte ich auch noch die vielen Spartenprogramm erwähnen. Sei es Sport (Motor Boxen, alle Ballsportarten, Extrem von Red Bull usw.), viele Kinderkanäle, Clipfish von RTL, 7TV von der Pro7 Gruppe, viele Musikkanäle, Kochen, Allgemeines oder spez. Wissen, für jedes Teil gibt es mehrere Kanäle. Auch der Adult Bereich kommt hier nicht zu kurz.
Zur Info: Bei KODI kann man die XXX – Kanäle durch ein Passwort schützen, sodas der Junior nur seine Sendungen sehen kann
Wie kommt man an diese Kanäle heran?
Beispiele für die YOUTUBE Suche: 
- Kodi Addons deutsch Kinder“
- kodi addons deutsch motorsport
- Kodi Addons Boxing
- Kodi Addons Adult
…… und vieles mehr

All diese Addons werden dann per Video erklärt und können so selbst nachinstalliert werden.

Als letztes noch heißer Musik Tip. Bei CannaPower gibt es die deutschen Single Jahrescharts von 1930 bis heute. Da ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei..
( Dieser Kanal liegt innerhalb des Video-Addons von Superrepo, mehr hier von einem Kodi-Freak ,-)
 https://www.youtube.com/watch?v=saNWOuyt8ds

Soweit meine Beiträge zum kostenlosen Kodi. Es gibt noch einiges mehr, was Kodi kann, z.B, die eigene Film und Musik Bibliothek aufbauen ( automatisch mit Filmposter, Bildern, Inhaltsangabe, Hintergrund-Info zum Film, Trailer und vieles mehr).

Aber es muß jedem klar sein, das dies kein Programm ist, wo man nur das „Knöpfchen“ drückt und alles läuft. Hier ist viel Eigeninitiative gefragt. Informieren, testen ausprobieren und dann hat man auch sein AHA-Erlebnis. Das Resultat jedenfalls kann sich sehen lassen und die Kodi Gemeinde wächst von Tag zu Tag.

Sehr interessant ist auch ein Kodi-Stick oder eine Smart TV Box. Möchte hier aber nicht näher darauf eingehen. Vielleicht hat jemand aus dem Forum Erfahrung mit diesen Geräten gemacht. Wen es interessiert, kann ja mal bei Lazada Thailand (http://www.lazada.co.th/catalog/?q=MK809IV%20Mini%20PC%20Smart%20TV%20Box%20Stick%20Android%204.4%20Quad%20Core%202G%2F8G%20XBMC%0ADLNA%20WiFi%20EU%20Plug&searchclickposition=prod1) mal vorbeischauen.

Und damit viel Spaß und frohes Gelingen mit KODI (https://kodi.tv/download)

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Wonderring am 26. April 2017, 19:24:34
Moin fuer Alle die eine Anleitung des neuesten Kodi (17.1.) brauchen bzw. lesen wollen.

https://www.dropbox.com/s/5fb0ymjxyvxkghn/Kodi_17_Anleitung_cut.pdf?dl=0

und falls mal Probleme auftauchen , ein nettes Deutsches Forum : https://www.kodinerds.net/

Und auch bedenken: Bei einigen Apps befindet man sich schon in einer "Grauzone", d.h. einige Apps sind durchaus , ich sag mal so , noch nicht ganz klar , ob legal oder illegal. So werden einige wie z.B "xstream" etc. dort nicht gern gesehen bzw. besprochen oder gar "ans Herz gelegt".

Unabhaengig der Gefahr, mit diesem tief ins System eingreifenden Programm mit seinen immensen Apps und Funktionen, sich sein System zu zerschiessen, oder evtl. nicht nachvollziehbaren Verbindungen auszusetzen.

Der Genuss ist dabei auch nicht gerade optimal, da aus meiner Erfahrung viele der Programme auch ohne Kodi im Internet(z.B Mediatheken, Kinowelt.to etc.) abrufbar/sehbar sind, meist sogar schneller. Wenn ueberhaupt es ueber Kodi oeffnet. Und der Umstand mit den Listensuchen ist auch nicht ohne, sowie auch die Pflege der ganzen "Bruchfiles" und was geht.

Aber das es eben nicht ganz rund laeuft hat ja ein member schon 'draufhingewiesen, und ist auch meine Meinung. So langten mir 2 Testtage um es wieder zu "entsorgen".

Wer es allerdings "Xstreme" mag, fur den sicherlich die Alternative! C--

LG W.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 26. April 2017, 20:31:54
Hallo zusammen, ich möchte kurz zu Wonderings Schreiben etwas hinzufügen. Es stimmt, das viele Kodi Addons  sich  innerhalb einer Grauzone, ja eigentlich schon einer „Rotzone „befinden.
 
Es stimmt aber auch, das uns hier in Thailand vieles durch Geoblocking verwehrt ist, egal ob wir zahlen wollen oder nicht.. Und EuroTV, GlobalTV und Co haben auch keine weiße Weste und es wird trotzdem in Anspruch genommen, weil wir keine andere Möglichkeit haben.

Noch ein Wort zu der Kodi-Installation. Kodi greift nicht in das Wirtsystem ein, es kann auf jedem USB-Stick portable installiert werden und läuft dann auf jedem Laptop oder PC unabhängig ohne irgendwelche Neuinstallation.

Dazu der Aufruf mit \kodi.exe –p starten

Aber die Gefahr bei quelloffenen Anwendungen ist immer gegeben und läßt sich auch nicht abstreiten

Deutsche Computerzeitschriften berichten regelmäßig über Kodi (Chip.de, PC Magazin, c’t Magazin, PC Welt usw.) und deren Urteil ist durchweg positiv.

Herzlichst ein Kodiliebhaber
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 27. April 2017, 07:53:11
Kaum ein Hersteller von Bekleidung wird auf die Idee kommen mit „einer Größe für alle“ zu werben.

So ist das dann auch mit dem IPTV. Die Bedürfnisse eines jeden sind unterschiedlich und mir ist es da sehr angenehm Alternativen zu kennen. Ich traue mir dabei schon zu selbst entscheiden zu können ob die für mich dann etwas taugen oder nicht.

Gut vorstellen kann ich mir allerdings dass jemand KODI ganz schnell in die Tonne haut wenn er für das Einrichten auf „falsche“ Videos reingefallen ist. Siehe dazu die Antworten #753 ff in diesem Thread. 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 27. April 2017, 08:27:00
Nun illegal  >:

http://www.focus.de/digital/videos/diese-entscheidung-ist-brandheiss-anschauen-von-kinox-to-steams-illegal-anwalt-erklaert-den-eugh-hammer_id_7036493.html
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 27. April 2017, 09:29:21
https://www.youtube.com/watch?v=K2QkDG8enC0&feature=youtu.be


Die schlechte Nachricht ...  die Verbraucher freundliche Entscheidung des EUGH !

Die gute Nachricht , was interessiert einen in Thailand unter deren Recht lebenden

Stream User der EUGH und seine Entscheidungen ???  Der Besitz und der Betrieb

von TV Boxen aller Betriebssysteme , die Software zum Betrieb der sogenannten illegalen

Linksammlungen bei Kodi / IPTV , Fire TV , Amazon , Mac TV und wie sie alle heißen

mag ja illegal sein , aber wer will da Anklage in Thailand erheben . Klar gegen diese

Urheber Rechte haben schon immer die Abo Fallen wie Global , EU Tv etc. verstoßen ,

da sie die ja beim Rückwärts schauen speichern müssen . Seit Jahren beziehe ich meine Filme

von einem Server der nicht im EU Ausland zu Hause ist ... auch da sehe ich keine Gefahr ,

das Behörden an meine IP heran kommen . Der EUGH hat btw. auch nicht geklärt , in wie weit

die Stream Angebote von Wilmaa & Zattoo illegal seien , ganz zu schweigen von der Benutzung

von Anonymisierungs Portalen wie Cyber Ghost z.B. ... oder für den User von Filmstreams ist

nicht zu prüfen ob YOUTUBE Lizenz Gebühren für ihre Film Angebote an die Urheber Rechts

Eigner zahlt ... auch kenne ich min. 50 Anbieter solcher Filmstreams , die außerhalb der Reich-

weite des EUGH liegen . Alles für hier lebende Nutzer ein Urteil ohne Konsequenzen ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 27. April 2017, 10:06:13
Gerade geschrieben und schon ein alter HUT ???

(http://666kb.com/i/dipvto3i6doki77ej.jpg)

Internet TV device: unlicensed no more

Richard Barrow‏ 

Crackdown on Internet TV & streaming movies. Two years in prison

if you sell or set up a device without a license

 https://disruptive.asia/nbtc-lese-majeste-internet-tv-boxes/ …

Meanwhile, the NBTC also issued a Internet TV Box notification [PDF] that slaps licensing requirements on Internet TV devices in the Kingdom of Thailand.

The notification specifically mentions Media Box, Android Box, Apple TV Box [sic], TV Stick, HDMI Dongle and Chromecast, and any other device that can perform a similar function.

The notification went into force on Tuesday, and gives a grace period of 60 days for people who import, sell, stock or set up such devices to apply for a license. Anyone found to be doing any of those things without a license will be punished under Article 70 of the Broadcasting Act BE 2551 (2008), and faces a maximum two-year jail sentence and a $29,000 (1 million baht) fine.

The rationale given in the notification is that such devices are used for piracy, and this causes damage to the country and to content rights holders, as well as cast the country in a negative light.

Given that any modern PC can perform a similar function, the notification could have repercussions far beyond the broadcasting space if the law is followed to the letter.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 27. April 2017, 10:59:35
Man darf gespannt sein , wie die bekannten Abo Stream Lieferanten hier in Thailand reagieren !

Wie will die NBTC Lizenzen vergeben , für ein Produkt ( TV Rechte an Streams  , die schon im GEO Caching geblockt sind für Asien ) an dem sie keinerlei Urheber Rechte hat und m.E. auch nie erlangen wird .

Mal wieder ein wildes Aktions Ereignis was undurchführbar wieder in der Tonne landet ???

Zitat
  NBTC Secretary-General Takorn Tantasit announced that the regulator would be sending letters to the country’s ISPs and IIGs (international internet gateways) summoning them for a meeting on April 27 to find a way to make significant progress in blocking Lese Majeste content. Takorn noted that unless meaningful progress was made before April 30, the networks would be punished to the fullest extent possible and risked losing their licenses when they come up for renewal.

Und das alles um " the biggest obstacle to blocking Lese Majeste Content " in ihrer Paranoia 
um den § 112 !!!

wie will man dies bei dem " INTERNATIONAL GATEWAY " unterbinden ? Alle Global TV und die
anderen Anbieter demnächst nur noch über anonymisierte IP Adresse ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 27. April 2017, 14:41:37
(http://666kb.com/i/diq2uqw3gh7df7tbv.jpg)

Hersteller, Importeure und Vertreiber von Internet-TV-Boxen müssen die Genehmigung erhalten:

Zitat
BANGKOK: -- The National Broadcasting and Telecommunications Commission has issued an announcement requiring producers, importers and distributers of Internet TV boxes to get permits from the broadcasting regulator or face two-year imprisonment and/or a maximum fine of two million baht.
 
The announcement which was published in the Royal Gazette said that internet TV boxes which were manufactured, imported or distributed in the country such as Media Box, Android Box, Apple TV Box, TV Stick and Chromecast were capable of accessing to TV programmes in IPTV/OTT format.
 
Full story: http://englishnews.thaipbs.or.th/producers-importers-distributors-internet-tv-boxes-must-get-permits/


http://bit.ly/2oxXcPJ
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 27. April 2017, 16:20:15
Abwarten, es ist kaum anzunehmen, dass die vielen  tausende TV Boxen und Sticks mit dem Stempel“ Made in Thailand“, die keine Genehmigung haben und hier im Umlauf sind, auf einem großen Scheiterhaufen verbrannt werden.

Wie bitte will man feststellen, ob der Chromcast Stick und die TV Box zu Hause nicht für ganz legale Zwecke genutzt werden. Will man jetzt bei allen Benutzer die IP Adresse mitprotokollieren.

Vor allen Dingen würde mich interessieren was dann eine legale Box von einer illegalen Box unterscheidet.

Gerade hier weiß man doch, das Gesetze und Verbote etwas anders ausgelegt und gehandhabt werden . Siehe gefälschte Markenware, (Uhren, Hosen T Shirts) schon lange verboten, doch überall zu haben.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pierre am 28. April 2017, 07:11:33
....dass die vielen  tausende TV Boxen und Sticks.....

...so isses
http://www.11street.co.th/productdetail/android-tv-box-quad-core-4-2-for-4k-ultra-hd-movie-4086873?gclid=CIz0_OXtxdMCFcgWaAodXgEMRg (http://www.11street.co.th/productdetail/android-tv-box-quad-core-4-2-for-4k-ultra-hd-movie-4086873?gclid=CIz0_OXtxdMCFcgWaAodXgEMRg)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 28. April 2017, 11:19:47
Zum Schluss erzählt uns Leo noch ein bisschen von der Zukunft seiner „Branche".

Die spricht ebenfalls deutsch und sitzt in Thailand:

 Dort vertreibt ein findiger Geschäftsmann eine kleine, glänzende Box im Internet, die alle vorstellbaren Sender per IP-TV übers Netz empfängt.

Sein Produkt ist so illegal wie schick und komfortabel—und viel, viel billiger als jeder Satellitenreceiver; auch ohne Abo.

 „Die Benutzeroberfläche sieht so viel besser aus als bei Sky", befindet mein Kollege, als wir über die minimalistische Website scrollen und staunen. Natürlich haben wir nicht bestellt.

https://motherboard.vice.com/de/article/cardsharing-die-hacker-die-sky-millionen-kosten-manipulierte-reciever-abraeumer
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2017, 14:38:50
Jetzt geht es los mit den TV Boxen und deren illegaler Streams 

So derzeit hat es nur folgende EXPAT TV Vertreiber erwischt

::Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv. ,

 die illegale Streams der englischen PL live in Thailand übertragen haben .

Die Frage was passiert mit Global TV , Euro TV , Kodi und IPTV Vertreibern ???


Zitat
Two British men and a Thai woman have been arrested for allegedly streaming English Premier League football broadcasts illegally.

Following a complaint from Football Association Premier League Ltd (FAPL), the Department of Special Investigated and on May 10 arrested Daryl William Lloyd, 39, Willion John Robinson, 35, and Supattra Raksasat, 33.

The arrests were only announced on Tuesday.


He said the suspects have been charged with violating the Computer Crime Act and Intellectual Property Rights Act and causing in excess of Bt100 million worth of damages to FAPL, which owns the Premier League broadcast rights in Thailand.

The three are accused of selling IPTV set-top boxes to clients in Thailand and several European and other Asian nations and collecting monthly fees for the Internet broadcasts.

Nine computer servers, 49 set-top boxes and three mobile phones were seized in those raids.

http://www.nationmultimedia.com/news/national/30315369

https://www.thaivisa.com/forum/topic/983362-football-fiasco-two-britons-thai-accused-of-premier-league-piracy/
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2017, 14:58:44
(https://pbs.twimg.com/media/C_7hJqdUIAAfJ8c.jpg)

Da die Herren der DSI auch die vorinstallierten Boxen beschlagnahmt haben ,

wird man sicher schneller drauf kommen , was da noch alles ohne Lizenzen

übertragen wurde . Da die abgeschalteten Server in BKK standen auch kein

Problem die ges. Programm Vielfalt auszuschalten . Wie lange wird es wohl

brauchen , bis auch neben den Engländern andere Stream Experten anderer

Nationen einen schnellen Server Umzug ins benachbarte Ausland in Angriff nehmen ???

schon heute morgen vor der Verhaftungswelle kam die News bei R. Barrow 

und natürlich waren es keine serious tec. issues ... sondern kriminelle Disruptions !!

(https://pbs.twimg.com/media/C_2ARXsVwAQKwtX.jpg)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Fredi und Lin am 16. Mai 2017, 15:26:19
Ja es scheint als wenn da etwas im Busch ist und zwar sicher etwas gröberes, auch bei GLOBAL TV.
Diesen Monat erschien im Filmarchiv von Global TV der Vermerk dass das Archiv mit über 1000 Filmen die sie ihrer Kundschaft zur Verfügung stellen/stellten per ende Monat 31.05.17 einstellen werden, angeblich wegen zu kleiner Nachfrage. Oder wegen zu grosser Nachfrage der Rechteinhaber??
Ein Freund und ehemaliges Forenmitglied hat daraufhin versucht Kontakt mit Global TV auszunehem, leider ohne jeden Erfolg. Die Betreiber sind so arrogant und überheblich dass sie auch langjährigen Kunden keine Antwort zukommen lassen.
Gerade eben habe ich festgestellt, dass heute ja schon ende Monat sein könnte, denn das Filmarchiv ist nicht mehr auszurufen. Dachte aber dass es erst ende Monat eingestellt wird. Komisch oder nicht??

So ein Verhalten wirft doch einige Fragen auf.
Für mich ist auf jeden Fall klar, nach Ablauf des noch aktiven Kontos bei Global TV sofort nach etwas anderem Umschau halten und GLOBAL TV meiden wie der Teufel das Weihwasser.

Noch deutlicher kann es ja Global TV nicht dokumentieren was der zahlende Kunde in den Augen des dieses Anbieters ist. Hoffentlich überdenkt noch der Eine oder Andere ob er sich weiterhin diesen sauberen Geschäftsleuten vorführen lassen will.

Und Alex scheint doch wieder einmal recht zu haben mit den Warnungen vor Global TV
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2017, 15:50:48
zum aktuellen Fall , es wird nicht nur den Farang Endverbraucher treffen

auch die ganzen englishen Sport Bars werden vor leeren PL Schirmen sitzen

sowie auf eventuell unerfüllten vorab bezahlten Verträgen mit Expat TV  !

Fredi & Lin ich habe allgemein vor den Abo Abzockern gewarnt , die illegale

Streams , für die sie mit Sicherheit keine Lizenzen zahlen den großen Reibach

machen . Android und Kodi / IPTV Nutzer sind eventuell auch nicht betroffen , weil

deren Server ja nicht in Thailand stehen ! Des weiteren kann sich jeder über einen

Anonymisierer ( wie CyberGhost) mit CH IP bei Zattoo & Wilmaa registrieren und

D A CH TV in bester Qualität schauen . Zwar ist kürzlich ein EUGH Urteil zu Stream

Nutzern ergangen ... aber wen interessiert ein solches Urteil hier in Asien ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 16. Mai 2017, 16:14:49
Zuletzt erfreute ich mich am Stream von Euro TV am vergangenen Sonntag bei dem zwangsfinanzierten System-Fernsehen aus Deutschland - der ARD.

(https://abload.de/img/warivwsxo.png)

Hier wurde ich erfreut Zeuge der krachenden Wahlniederlage der SPD in NRW unter der Polit-Fuehrung des Versagers Martin Schulz.

(https://abload.de/img/msbownaf5.png) (http://abload.de/image.php?img=msbownaf5.png)

Das Euro TV-Tool ist an sich fuer einen Internet-User eigentlich nicht notwendig.
Es ist mit einem VPN -Tool sehr einfach in dem Falle die ARD trotz Geo-Blocking in Thailand oder Anderswo zu sehen.

Trotzdem nutze ich hoechst zufriedenstellend EuroTV.Asia, da dort im Gesamtpaket auch die Sky-Bundesliga - inclusive den  Champions League - und EuroLeague Spielen enthalten ist.

(https://abload.de/img/etv9iamt.png) (http://abload.de/image.php?img=etv9iamt.png)

(https://abload.de/img/etvuuopm.png)

(https://abload.de/img/stvxaq8h.png)

(https://abload.de/img/rtvuwzav.png) (http://abload.de/image.php?img=rtvuwzav.png)

Nun werde ich nach des Alex Horror-Meldung abwarten muessen ob ich bis zu meinem letzten Urlaubstag in Pattaya am 3.Juli 2017 mein Euro TV Abonnement bis zum Jahreswechsel 2017/18 verlaengere.

Sollte in der Euro TV Zentrale neben dem Tuk Com City (IT Mall)  South Pattaya Rd.  rechts in der kleinen Seitenstrasse Soi Day and Night auch in Kuerze die DSI (Department of Special Investigation - กรมสอบสวนคดีพิเศษ) vor der Tuer stehen, ja dann ist es vorbei mit Sky Bundesliga gucken mit HD-Qualitaet in Thailand und, den angrenzenden Staaten und auch in der ganzen Welt.

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2017_05/1.jpg.195a932aae6340c491f5d1251c6d7380.jpg)

Ich will hoffen, dass dann fuer die Betreiber von Euro TV auch so eine erfreulich grosse Welle der Hilfsbereitschaft im Tip-Forum einsetzt wie im Kriminalfall "Schokoladendiebstahl" der bedauernswerten @Mimine.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2017, 16:28:58
Free TV Sky gibt es frei nach wie vor auch ohne EU TV , die sich normalerweise

weigern diese bestimmt illegale App. aufzuspielen Benno
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Mai 2017, 16:50:32
(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2017_05/1.jpg.195a932aae6340c491f5d1251c6d7380.jpg)

(https://assets.thaivisa.com/forum/uploads/monthly_2017_05/3.jpg.fa66078d9c09e08ba74dcb76ce79aaa5.jpg)

DSI beim EXPAT TV Server abschalten und beschlag nehmen

Btw.. HongKong , Indonesien , Vietnam und auch die Thai Bezahlsender über diesen
Betreiber und seine Server sind ebenfalls vom Netz !

Betr. Verträge mit Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv.

Die beiden verhafteten Engländer wurden der englischen Botschaft übergeben !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: namtok am 16. Mai 2017, 17:05:17
Hier noch der Link zu Alex Posting von heute morgen:

http://www.bangkokpost.com/news/general/1250582/two-brits-thai-arrested-for-pirating-epl-broadcasts
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Grandpa am 27. Mai 2017, 20:30:09
Nachdem , jedenfalls bei mir, FreeTV ( Sky ) nicht mehr läuft. Finde den Link nicht mehr !

habe ich ein anderes FreeTV programm gefunden um wenigstens auf ORF 1 Formel 1 schauen kann.

Den Östereichern unter Euch wirds freuen.

Schönes weekend noch

Grandpa
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 28. Mai 2017, 13:35:04
Nachdem , jedenfalls bei mir, FreeTV ( Sky ) nicht mehr läuft. Finde den Link nicht mehr !

habe ich ein anderes FreeTV programm gefunden um wenigstens auf ORF 1 Formel 1 schauen kann.

Den Östereichern unter Euch wirds freuen.

Schönes weekend noch

Grandpa


FreeTV läuft immer nur über dem Zeitraum, solange die Bundesliga läuft.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 28. Mai 2017, 13:59:52

habe ich ein anderes FreeTV programm gefunden 


Ist das geheim oder gibt es dazu auch einen Link ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Stoffele am 29. Mai 2017, 09:32:03

DSI beim EXPAT TV Server abschalten und beschlag nehmen

Btw.. HongKong , Indonesien , Vietnam und auch die Thai Bezahlsender über diesen
Betreiber und seine Server sind ebenfalls vom Netz !

Betr. Verträge mit Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv.

Die beiden verhafteten Engländer wurden der englischen Botschaft übergeben !

So, und jetzt, was wohl noch keiner wusste  C--
Genau zu diesem Moment ging auch EuroTV offline - was von denen als "Blitzschlag" abgetan wurde.
Eher war es wohl der Fall, dass die Sonderkommision vom DSI den Namen "Blitzschlag" hatte  {--
jedenfalls ist es in Wirklichkeit so, dass hinter "Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv" der gleiche Programmierer/Systembetreiber, Martin Wolf, wie bei EuroTV steckt. Demnach war auch das Angebot von EuroTV betroffen, was aber nach wenigen Tagen wieder online ging.
Passt also auf, wofuer Ihr da Geld bezahlt. Nicht dass bei EuroTV bald auch die Lichter ausgehen, weil der boese Wolf bald fuer laengere Zeit im Knast verschwindet  {*

Und wir wollen uns zuletzt auch noch mal an Yourhome.tv erinnern, was ja auch von eben diesen Leuten betrieben wurde und zuletzt die Kunden mit ihren im Voraus bezahlten Abos sitzen gelassen wurden.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: asien-karl am 29. Mai 2017, 09:52:20
Passt also auf, wofuer Ihr da Geld bezahlt.den.

Ja, für eine gute VPN. Da ist man dann doch recht frei was Nachrichten & Unterhaltung angeht.  }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 29. Mai 2017, 10:28:04
Zitat
Genau zu diesem Moment ging auch EuroTV offline - was von denen als "Blitzschlag" abgetan wurde.

Das ist nicht richtig EU TV ging vorher für fast 24 h off Line und danach wieder mit vollem
Programm online ! EU TV war genau am 11. Mai off Line   die Engländer wurden aber am 15. Mai von der DSI abgeschaltet !

Zitat
der gleiche Programmierer/Systembetreiber, Martin Wolf, wie bei EuroTV steckt.

Auch das bezweifele ich ernsthaft  ... und wer hat bei Global programmiert ? Der Programmierer von Your Home TV ist jedenfalls mit einem bezahlten HD Arrangement vor der von ihm betriebenen Abschaltung zu Global gewechselt ! Die Betreiber YH TV hatten danach überhaupt keinen Zugriff auf
die Kunden Daten und sind m.W. nach genauso gelinkt worden wie die vorauszahlenden Kunden !

Also Vorsicht mit solchen Beschuldigungen in der Öffentlichkeit , das kann in Thailand sehr teuer
enden , zumal die Betreiber in Thailand unbescholtene Geschäftsleute waren , deren Solvenz
ausreichend ist sich gegen solche Verleumdungen erfolgreich zur Wehr zu setzen !

Es ist richtig der " FREE TV " Sky Sport Crack läuft nicht mehr , das kann das Ende der BL Saison
sein , aber auch andere Gründe haben , die hier in Thailand am 15.5. zu suchen sind !




 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 29. Mai 2017, 10:47:43
Passt also auf, wofuer Ihr da Geld bezahlt.den.

Ja, für eine gute VPN. Da ist man dann doch recht frei was Nachrichten & Unterhaltung angeht.  }}

Und welche ist nach deiner Meinung gut ?


Im Moment geht Euro.tv.asia noch.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: asien-karl am 29. Mai 2017, 11:01:44
Passt also auf, wofuer Ihr da Geld bezahlt.den.

Ja, für eine gute VPN. Da ist man dann doch recht frei was Nachrichten & Unterhaltung angeht.  }}

Und welche ist nach deiner Meinung gut ?


Im Moment geht Euro.tv.asia noch.

Ich nutzte ExpressVPN, die kosten zwar Geld, funktionieren aber auch in China.  ;}
Ist das Einziege wo ich Geld für ausgebe, den den rest gibts ja gratis.  :-)

ps: die Anbieter die Kostenlos sind funktionieren nicht wo ich sie nutzte! Nicht das einer meint das gibts auch gratis!!  {;
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 29. Mai 2017, 11:36:35
Meine Jahre langen Erfahrungen mit Cyber Ghost und deren Prof. Account

mit schnellen Servern in der Schweiz und somit dem ruckel freien Empfang

von Wilmaa & Zattoo sind gut ... Jahreskosten so um die 70 Euronen !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Stoffele am 29. Mai 2017, 15:10:37
Zitat
Genau zu diesem Moment ging auch EuroTV offline - was von denen als "Blitzschlag" abgetan wurde.

Das ist nicht richtig EU TV ging vorher für fast 24 h off Line und danach wieder mit vollem
Programm online ! EU TV war genau am 11. Mai off Line   die Engländer wurden aber am 15. Mai von der DSI abgeschaltet !

Nun, das ist wohl auch nicht ganz richtig.
Die Sales-Leute von 365sport.tv, thaiexpat.tv, etc wurden am 10. Mai geschnappt, die Server wurden am 11. Mai konfisziert. Und da euroTV auf den gleichen Servern gehostet war, ging bei denen gleich auch erstmal das Licht aus.

siehe http://www.nationmultimedia.com/news/national/30315369
"Two British men and a Thai woman have been arrested for allegedly streaming English Premier League football broadcasts illegally.
Following a complaint from Football Association Premier League Ltd (FAPL), the Department of Special Investigated and on May 10 arrested Daryl William Lloyd, 39, Willion John Robinson, 35, and Supattra Raksasat, 33.
The arrests were only announced on Tuesday."

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 29. Mai 2017, 15:19:33
Zitat
dass hinter "Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv" der gleiche Programmierer/Systembetreiber, Martin Wolf, wie bei EuroTV steckt.


Du nennst den Namen Martin Wolf ... weder der Betreiber von Euro TV noch der Entwickler
heißen so . Mir sind die Namen bekannt , die ich aber hier aus verständlichen Gründen nicht
veröffentlichen werde .

Wer ist also Martin Wolf ... eventuell ein Vertreiber von Abo TV ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Stoffele am 29. Mai 2017, 15:34:24
Zitat
dass hinter "Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv" der gleiche Programmierer/Systembetreiber, Martin Wolf, wie bei EuroTV steckt.


Du nennst den Namen Martin Wolf ... weder der Betreiber von Euro TV noch der Entwickler
heißen so . Mir sind die Namen bekannt , die ich aber hier aus verständlichen Gründen nicht
veröffentlichen werde .

Wer ist also Martin Wolf ... eventuell ein Vertreiber von Abo TV ???

Schoen, dass du die Namen weisst. Ich weiss sie auch. Und jetzt ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 29. Mai 2017, 19:28:21
Und jetzt ?

Sollte man als eingeloggter Tip-User mal schauen was der Herr Stoffele laut seinen bisherigen Beitraegen sonst noch weiss:

(https://abload.de/img/stoytjzu.png) (http://abload.de/image.php?img=stoytjzu.png)

Falls er den Namen des Betreibers auch von EuroTV.asia kennt, sollte der Interessent zu dieser bemerkenswerten Insider-Info einfach mal in Pattaya zum EuroCom Office dieses Anbieter spazieren.

(https://abload.de/img/etv9iamt.png)

Hier wird er auf der ersten Schrankwand links das amtlich beglaubtige Thai-Zertifikat fuer die Rechtmaessigkeit dieses Geschaeftes sehen.

(https://abload.de/img/etvt84umo.png) (http://abload.de/image.php?img=etvt84umo.png)

Danach duerfte jeden Interessenten, zusatzlich nach einem klaerenden Gespraech klar sein, wer bei Euro-TV einen Vertrag abschliesst steht zumindest nach thailaendischen Recht auf sicheren Fuessen.

Der gut genaehrte deutschsprachige Inhaber, links im Hintergrund, wird sicherlich auch kundenfreundlich die involvierten Namen nennen  welche als Betreiber und Entwickler bei Thaiexpat.tv, Hkexpat.tv, Inoexpat.tv, Vietexpat.tv und Euroexpat.tv  und  EuroTV dahinterstecken.

Eigentlich genuegt an ihm die Frage:

Wer ist Martin Wolf ?

Dank des Stoffele bin ich als zufriedener Kunde von EuroTV nach alternativen Moeglichkeiten in das WWW gegangen.

Da ich so gut wie nie die Medienhuren der deutschsprachigen System-Sender anschaue, die ja auch ohne EuroTV mit VPN in Suedostasien zu sehen sind, interessierten mich alleinig die Sport-Events welche der Bezahl-Sender Sky zeigt.

Vermutlich werden ich bei EuroTV nach dem Recherche-Ergebnis mein Abonnement nicht mehr verlaengern, denn ! > HIER (https://www.tata.to/) < ! gibt es fast das volle Sky-Programm von sky-CINEMA bis sky-SPORT gratis.

Danke Stoffele ! - fuer deine inspirierenden Beitraege.   
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 29. Mai 2017, 21:49:06
Nachdem ich mit tata.to einige Tests zum barriere - und ruckelfreien TV-Sender und Filme gucken absolviert habe, moechte ich  "hola! VPN" als Extension fuer den Chrome Browser vorstellen, der das Tool tata.to noch optimiert.

(https://abload.de/img/hola111kco9u.png) (http://abload.de/image.php?img=hola111kco9u.png)

Dieser kostenlose VPN schaltet vollautomatisch jede Webseite frei welche durch Geoblocking betroffen ist.

In den Chrome Extensionen sieht das Teil so aus - 

(https://abload.de/img/hola13qs3j.png) (http://abload.de/image.php?img=hola13qs3j.png)

- und im Fenster des Chrome Browsers so:

(https://abload.de/img/holagfu0h.png) (http://abload.de/image.php?img=holagfu0h.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 30. Mai 2017, 08:31:45
Bei tata.to kommt die Meldung "Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt".
Was ist da zu tun ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 09:22:47
Tja Stoffele , wer ist Martin Wolf ... nun auch ich bin mit 70 jungen Jahren

in der Lage Tante Googel anzuschmeißen . Da ergibt sich die Beziehung M:W:

als Web Designer z.B. des Thai Garden Resorts ist und der von Benno im EU TV Shop

fotographierte Inhaber heißt bestimmt nicht Martin Wolf . Seltsam auch , das ich

(http://666kb.com/i/djnbt1qrxo6e595fn.jpg)

(http://666kb.com/i/djnbtqv0ipn18ndmr.jpg)

Tag 11.5.2017 noch bis 16:30 Uhr EU TV laufen hatte während andere User sich dort

schon lange nicht mehr einwählen konnten. Btw. waren die Probleme ( " Blitzschlag " ) :]

vorher bei EU TV  angekündigt worden Wie kann ich also EU TV sehen , wenn die DSI die

Server ausgebaut hatten lt. Stoffele . Ganz einfach mein EU TV Server lief noch und war

nicht der Server von 365sport.tv, thaiexpat.tv, etc ! Als ich nach 20:00 Uhr wieder auf einem

anderen Rechner EU TV aufrufen wollte kam ich auch nicht rein ... also Probleme mit der

Adressierung dieser IP Adresse . Jeder der hier Abos von Global , EU Tv etc. abgeschloßen hat,

sollte wissen , daß dies jederzeit zu Ende sein kann , wenn die beklauten Stream Sender sich

wie der englishe Sport Sender massiv zur Wehr setzen ! Fazit : schauen so lange es funktioniert

und Plan B in der Tasche oder schon installiert zu haben , wenn es denn soweit ist ! Stoffele , dem

ich für seinen Beitrag natürlich nicht danken kann bevor er nicht seine Anschuldigungen gegen

einen Web Designer Namens Martin Wolf aufgeklärt hat , der sicherlich einen guten Ruf als

Web Designer in Thailand hat und den auch nicht von einem Anonymus Stoffele in den Dreck

ziehen lassen möchte !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 09:35:49
Benno , tata.to ist eine der Alternativen im Plan B , ich befürchte nur

das einige hier mit unzureichend schneller INET Verbindung daran keine

ruckelfreie TV Freude haben werden ... auch hier alles andere als legal ,

da dort auch eine nicht gerade aktuelle aber doch umfangreiche Film Libary

aufgebaut wurde . tata.to gibt es auch für KODI TV Boxen Nutzer ! Für tata.to

benötigt man keine VPN und auch keine für GEO Caching der läuft mit Thai IP !

Btw. ::: Die Domainendung .to steht für den Inselstaat Tonga im Südpazifik. ...

KINO .to ist einer der User auf dieser Adressierung in Tonga dem das gar nichts genutzt

hat , der aufflog und abgeschaltet wurde ... bin im Moment nicht auf dem neusten Stand

was mit den Betreibern passierte ... somit auch klar , warum eine schnelle INET Verbindung

von Nöten ist , gegenüber einem Server der in Bangkok seinen Standort hat !!! [-] ]-[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 10:03:29
Und noch eins , jeder der hier KODI & IPTV Möglichkeiten in Android oder

Windows nutzt kennt das ja schon , wenn die beklauten Sender es merken

und die Adressierung der Links  ändern muß man sich  im INET nach

vorhandenen neuen Links zu den Apps umschauen ... in der Regel mit Erfolg .

Das ist nun nicht gerade Anwender freundlich aber für denjenigen der seine

Kodi Applikationen selber auf den Rechner oder die Box gebracht hat auch

kein gravierendes Problem !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: isanandre am 30. Mai 2017, 10:10:59
ich schaue auf firstonetv. d.ch.fr.oe.alle kanaele
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 10:22:20
Benno , warum solltest Du Deine Abo Zeit bei EU Tv nicht verlängern ?

Nur weil Dein Link zu FREE TV SKY Sport nicht funktioniert ? Der link

zur Installation dürfte allen Insidern bekannt sein und hat die dumme

Eigenschaft immer zum Ende der Bundes Liga abzuschalten , bzw. keine

Sender mehr anzuzeigen . Bisher ging er immer nachdem die BL wieder

ihren Betrieb aufnahm wieder ONLINE . Wir werden sehen ob er dies auch

dieses Jahr macht , oder der 15.5 .2017 und die Auswirkungen auf den GB

Sportsender dort zur Abschaltung führten ! Jedenfalls lief er auch noch , als

die Engländer ihre Server verloren !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 10:26:41
Zitat
ich schaue auf firstonetv. d.ch.fr.oe.alle kanaele

Isaan Andre ... für alle die es noch nicht wußten , Dein Firestone

ist wie KODI ; IPTV auch nur eine andere Anwendung des INET TV`s

aber bei weitem nicht so verbreitet wie KODI !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: isanandre am 30. Mai 2017, 10:30:19
danke alex
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 30. Mai 2017, 11:02:58
Bei tata.to kommt die Meldung "Video-Format oder MIME-Typ wird nicht unterstützt".
Was ist da zu tun ?

Sicherlich blockiert dein Browser den Adobe Flash Player.
Er muss sogar im Chrome erst aktiviert werden.

Verwenden von Flash Player mit Google Chrome. (https://helpx.adobe.com/at/flash-player/kb/enabling-flash-player-chrome.html)

Bei Firefox wird dazu vermeldet:

"Firefox kennt drei verschiedene Zustände für NPAPI-Plugins, von denen der Adobe Flash Player das einzige NPAPI-Plugin ist, welches von Firefox noch unterstützt wird. Der Adobe Flash Player kann entweder komplett deaktiviert werden oder permanent aktiviert sein – was den bisherigen Standard-Zustand darstellt. Die dritte Möglichkeit nennt sich „Nachfragen, ob aktiviert werden soll“, oder intern auch Click-to-Play genannt. In dem Fall ist der Adobe Flash Player zunächst standardmäßig deaktiviert und Webseiten, welche Flash-Inhalte einbinden, lösen eine Abfrage aus, um den Flash Player für die jeweilige Domain bis zum Ende der Sitzung zu aktivieren."

Heute Frueh nach Thaizeit, guckte ich bei mir in Pattaya-Klang auf einen 16 Jahre alten Toshiba-Laptop mit 3bb Verbindung, nicht schlechter als auf einem richtigen Fernsehgeraet, das Relegationsspiel zur Bundesliga Braunschweig gegen Wolfsburg.

Zufaellig hatte ich wegen eines Vorfalls kurz nach der Halbzeit einen Screeshot gemacht:

(https://abload.de/img/knaf9utq.png) (http://abload.de/image.php?img=knaf9utq.png)

(https://abload.de/img/kna12qfu61.png) (http://abload.de/image.php?img=kna12qfu61.png)

In Thailand sind gewisse Taetigkeiten oftmals weder illegal noch legal, sondern im Thai-Style vollkommen scheisxegal.

So auch die Meldung, dass die britischen Sportbarbesucher ihre geliebten GB-Sportsender in Pattaya nicht mehr angucken koennten.

Auf meinen Spaziergaengen laengs und quer durch Pattaya kam ich in den letzten Tagen auch immer mal in der Soi Buakaoh vorbei, wo es diese Sportbars en masse gibt.

Bis einschliesslich gestern Abend konnten dort die Englaender, Schotten usw. ihre Sport-Favoriten wie NBA, AFL, Rugby League, F1 and Football from England, Scotland and Europe. ...  immer noch Live sehen:

(https://abload.de/img/pumamu5t.png) (http://abload.de/image.php?img=pumamu5t.png)

Das Foto ist zwar vom 19.05.2017, aber die betreffenden Server sollten ja durch die DSI bereits am 15.5 .2017 abgeschaltet worden sein.

Ein aktuelles Foto wird kurzfristig folgen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 30. Mai 2017, 11:44:34
Zitat
So auch die Meldung, dass die britischen Sportbarbesucher ihre geliebten GB-Sportsender
 in Pattaya nicht mehr angucken koennten

Benno ... Du stehst doch sonst nicht auf dem Schlauch ... natürlich können

sie das . Die Meldung bezog sich auf die Sport Bars , die bei dem englischen

Sportsender 365sport.tv, thaiexpat.tv, etc Verträge hatten . In meinem Post

hatte ich angemerkt , daß die KODI / IPTV Anwendungen ja nicht zwangsläufig

auf den 365sport Servern laufen sondern weltweit aufgerufen werden können !!!

All diese Server abzuschalten dürfte wohl etwas problematischer für die DSI sein ,

als Server aus Bangkok aus dem Verkehr zu ziehen . Nebenbei bemerkt der FREE

TV Sky Crack lief am 19.5. auch noch und sicherlich sein englischer Part zu SKY GB

auch !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: AlterMan am 30. Mai 2017, 16:51:36

Was ist da zu tun ? [/quote]

Sicherlich blockiert dein Browser den Adobe Flash Player.
Er muss sogar im Chrome erst aktiviert werden.

Verwenden von Flash Player mit Google Chrome. (https://helpx.adobe.com/at/flash-player/kb/enabling-flash-player-chrome.html)

bei mir ist das so eingestellt, ging auch lange zeit bis vor ca. 4-5 monaten seidher bekomme ich nur ein schwarzes bild , auch mit VPN ..da ladet sich kein sender oder irgendeine meldung!!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 31. Mai 2017, 01:10:49
Wie angekuendigt bin ich heute wieder einmal in die Soi Buakaoh spaziert und habe mit offenen Augen registriert was in den etwa 23 (!) Sport - und Bierbars in den wenigen 100 Metern zwischen Central Road und Oasis GoGo Bar auf den TV-Bildschirmen an Events laeuft.

Die Sport-Favoriten wie NBA, AFL, Rugby League, F1 und Football aus England, Scotland und Europa. ... , allesamts gestreamt aus gehackten Bezahlsendern wie Sky und Konsorten waren ueberall trotz Abschaltung der Bangkoker Server von 365sport.tv, thaiexpat.tv, etc durch die DSI ueberall zu sehen.

Ein aktuelles Beispiel:

(https://abload.de/img/spobubqpwj.png) (http://abload.de/image.php?img=spobubqpwj.png)

Scheinbar haben diese Bars in Pattaya keine Vertraege mit den von der DSI besuchten Anbietern und den von ihnen konfizierten Servern in Bangkok.

Vielleicht trifft ja auch des Alex Vermutung als Fazit zu:

"Fazit : schauen so lange es funktioniert und Plan B in der Tasche oder schon installiert zu haben , wenn es denn soweit ist !"

Ich kann mir eigentlich ueberhaupt nicht vorstellen, dass diese Sport - und Bierbars irgendwelche kostenpflichtigen Vertraege mit Anbietern von Sport-Events besitzen, wo es doch in Thailand im Gegensatz zu DACH, keinen Menschen interessiert ob diese Bar-Besitzer auch nur einen Baht an die Rechteinhaber z.B. von Sky bezahlen.

Warum soll man hier in Thailand fuer etwas bezahlen was es in gleicher Qualitaet sogar "legal" fuer Umsonst gibt.

Damit ist auch des werten Alex Frage beantwortet, warum ich mein Abo bei  EuroTV.asia voraussichtlich nicht verlaengern werde.

Das kostenlose  tata.to hat sogar mehr Sportprogramme als das von mir im Paket mit EuroTV.asia installierte und gekaufte (vermutlich nur ein paar Baht fuer die Installation) Sport TV je hatte.

Uebrigens wurde Sky bei Sport TV in der Bundesliga-Pause noch niemals abgeschaltet.

Die Fakten:

(https://abload.de/img/tataskyw4ugg.png) (http://abload.de/image.php?img=tataskyw4ugg.png)

(https://abload.de/img/stvxaq8h.png)

Ueber den kostenlosen Empfang normaler, durch Geoblocking in Suedostasien gesperrte deutschsprachiger "Normal"sender von ARD ueber ORF, SF bis hin zu ZDF brauche ich in Zeiten gut funktionierender VPN Anbieter for free, oder "Schoener Fernsehen" bis hin zu  "FirstOne TV" wohl kein Wort mehr zu verlieren.

(https://abload.de/img/ardl49usm.png) (http://abload.de/image.php?img=ardl49usm.png)

(https://abload.de/img/orf2p6uv2.png) (http://abload.de/image.php?img=orf2p6uv2.png)

(https://abload.de/img/srf1j0rpl.png) (http://abload.de/image.php?img=srf1j0rpl.png)

(https://abload.de/img/zdfpruyg.png) (http://abload.de/image.php?img=zdfpruyg.png)

Allerdings ist die zu bezahlende Software von  EuroTV.asia wesentlich entspannter zu bedienen.
Wer staendig die System-TV-Sender aus DACH und des weiteren RTL, SAT 1 usw. anschauen will dem sei der Kauf waermstens empfohlen.

Zuallerletzt noch eine Ueberlegung zu den KODI TV Boxen.

Wer einen gut funktionierenden Computer hat braucht so ein Teil nicht.
Der erledigt mit der entsprechenden Software das Gleiche wie die Box.

"Was ist ein Smart-Android-TV-Box?

Wenn Sie nicht wissen, was ein Smart android tv box Ist, es ist eine kleine Set-Top-Box - über die Größe eines Apple TV - das läuft auf Google Android-Betriebssystem, oder eine re-Skinned-Version davon. Dies bedeutet, dass es ein unglaublich flexibles Gerät ist, das Ihnen erlaubt, Inhalte auf Ihren Fernseher über das Internet oder aus dem lokalen Speicher auf dem Gerät zu streamen.

(https://abload.de/img/smb8su0a.png) (http://abload.de/image.php?img=smb8su0a.png)

Diese Android-TV-Boxen kommen in verschiedenen Formen, aber viele von ihnen vermarkten sich als Kodi oder XBMC-Geräte. Wenn Sie sich entschließen, die Wildnis von eBay zu tapen, finden Sie viele Geräte, die sich selbst Android-TV-Boxen nennen und behaupten, "freigeschaltet" zu werden oder mit Hunderten von Kanälen und freiem Inhalt vorinstalliert zu werden. Resist Versuchung - diese Geräte sind technisch illegal." (sztomato.com)

Wem interessiert in Thailand die EU ?

(https://abload.de/img/eut3guud.png) (http://abload.de/image.php?img=eut3guud.png)

"Ein EU-Gerichtsurteil verbietet nun den Verkauf solcher Piraten-Boxen. Die Kodi-Entwickler haben dazu eine eigene Meinung, weisen aber darauf hin, dass sie selbst keine Anwälte sind. Ich bin auch keiner, verstehe das Gesetz aber ebenso. Man möge mich korrigieren, wenn ich falsch liege.

Das Urteil geht zwei Knackpunkte an:

Der Verkauf eines Gerätes, das auf illegale oder kopiergeschützte Angebote verlinkt, ist illegal. Solche Verknüpfungen gelten als communication to the public und das ist eine Urheberrechts-Verletzung.

Team Kodi gefällt das. Vor allen Dingen haben unzufriedene Anwender ihren Frust immer an Kodi ausgelassen, wenn ihre Piraten-Box nicht mehr funktionierte. Dass häufig ein Plugin Dritter für den Schlamassel zuständig ist, sehen die meisten natürlich nicht.

Die Entwickler von Kodi wollen den Leuten nicht vorschreiben, was sie mit Ihrem Multimedia-Center anstellen. Man sei Software-Entwickler und nicht die Polizei. Allerdings wollen sie auch nicht die Prügel beziehen, wenn das System nicht mehr angemessen funktioniert. Eine sehr verständliche Reaktion.

Das Team ist auch deswegen über das Urteil glücklich, weil Kodi an sich damit schwarz auf weiß legal ist. Es handelt sich um eine Software wie Firefox.

Somit ist wohl auch der Verkauf von Kodi-Boxen total legal, wenn sie eben keine Links auf urheberrechtlich bedenkliche Inhalte enthalten.

Ebenso erklärt das Urteil das Streamen von urheberrechtlich geschütztem Material als illegal. Auch wenn eine Kopie nur sehr temporär im RAM landet und dann sofort wieder verschwindet, zählt das ebenfalls als Reproduktion." (bitblokes.de)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 31. Mai 2017, 08:03:18
Nur ein paar Anmerkungen zum wie immer umfassenden Beitrag von Benno !

Nun nach dem veröffentlichen Termin des Sport Desasters von 365 , waren 1 ..3 Tage
in Bkk und auch in PTY die Schirme der Sportbars schwarz ... der Schiß ging um !!!

Danach nach Benno Motto ... sollen die erst mal kommen !!

Zu den Android , Linux & Windooows TV Boxen ... sie können mehr als so mancher
vermuten würde ... so können sie aus einem normalen Röhren TV auch einen Smart TV
generieren ! Auch haben wohl nicht allzu viele Member hier für jeden TV einen Laptop
oder ein Net Book bereitstehen und sind das laufende anstecken überdrüssig !

Einige Händler in PTY haben sich das Permit zum Verkauf dieser Set Top Boxen offiziell
& amtlich genehmigen lassen ... in wie weit da nun ein Rechtsbruch vorliegt entzieht sich
mangels Fachkompetenz meiner Einsicht !

Also ein jeder wie er möchte ... es geht immer was für diejenigen , die nicht auf News &
andere Beiträge aus der Heimat verzichten wollen !

Das auch Tonga nicht sicher ist hat KINOX.to ja wohl auch gezeigt ... solange aber diese
Server online sind ist auch das Film Angebot hier in Thailand abrufbar !

Die Endung .to also Tonga taucht des Öfteren auf bei diesen TV & Film Piraten ... aber auch
Endungen im wilden Osten Europas bedienen diese Klientel !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 07. Juni 2017, 00:57:07
Mir ist unbekannt ob die Sport - und Bierbars in Pattaya, also diese TV & Film Piraten ... fuer ihre gehackten Sport-Events die Endung .to also Tonga z.B in der Soi Buakaoh verwenden.

Wem interessiert diese Lappalie ueberhaupt in Thailand ?

Sicherlich wird aber die vom Fussball Begeisterten im Tip-Forum interessieren wo - und wie heute das Freundschaftsspiel Daenemark - Deutschland zu sehen ist.

Member im Seebad welche keinen - oder schlechten Internetzugang haben oder gern in grosser Gesellschaft so ein Spiel sehen wollen, finden in der Soi Buakaoh etwa 23 Bars, neben Hunderten oder sogar Tausenden in ganz (!) Pattaya, die es anbieten.

(https://abload.de/img/dggbswq.png) (http://abload.de/image.php?img=dggbswq.png)

Wer einen schnellen Thai-Internetzugang hat, z.B 3bb, und lieber in aller Ruhe so ein Spiel sehen will, der wird auf seinem Computer, Laptop, Pad oder Smartphone in den eigenen bzw. angemieteten 4-Waenden Daenemark - Deutschland Live sehen wollen.

Das Online- Portal tz.de schreibt zur TV-Uebertragung:

>>Testspiel: So sehen Sie Dänemark gegen Deutschland heute live im TV beim ZDF

Bundestrainer Joachim Löw freut sich auf ein Team, das „modernen, kreativen und begeisternden Fußball“ spielt.  Am Dienstag, 6. Juni, trifft das DFB-Team um 20.45 Uhr auf die Dänen. Die Vorberichterstattung beginnt beim ZDF um 20.15 Uhr.

Wenn Sie unterwegs sein sollten,  haben Sie außerdem die Möglichkeit, das Match im Live-Stream auf zdf.de zu verfolgen. Das Spiel in der Mediathek kann auf PC, Laptop, Tablet und Smartphone angesehen werden. Wer die mobilen Endgeräte Tablet und Smartphone nutzen will, kann das Duell zwischen Dänemark und Deutschland auch über die ZDF-App verfolgen - die kostenlose App steht im iTunes-Store (Apple) sowie im Google-Play-Store (Android) zum Download bereit.

Wichtig: Für eine problemlose Übertragung wird eine stabile WLAN-Verbindung empfohlen. Die Datenmenge bei Streams ist sehr hoch und das Datenvolumen könnte schnell verbraucht sein. Falls Sie unterwegs auf den Stream zugreifen, sollten Sie sich zusätzliches Volumen bei Ihrem Anbieter buchen - sonst könnte es teuer werden.<<

Das Geo-Blocking der thailaendischen IP=Adresse von ZDF und Konsorten sollte fuer den informierten Internet-User kein Hindernis zum kostenlosen  Deutschsprachigen Fernsehen via Internet darstellen.

Wer sich darin nicht sicher ist schaut einfach zur Wissensbildung HIER (http://forum.thailandtip.info/index.php?topic=19310.msg1254814#msg1254814) hinein. 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Wonderring am 07. Juni 2017, 21:13:53
Moin, heute bin ich auf das hier aufmerksam geworden!

Die Fachleute werden sicher den "Haken" benennen koennen? Und ob es mit dem neuen "Mediengesetz" in Th konform geht?

http://24-7.daily-com.com/GG1/tvfrog/de/001_c10s/index.html?a=33506359120&c=33506359120&d=c&N=n&sxid=698807dicrvq

LG W.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 13. Juni 2017, 17:09:09

@wondering

Dies info habe ich auch aus D bekommen!

Hat jemand diese box schon ausprobiert?

Hört sich jedenfalls vielversprechend an!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 14. Juni 2017, 16:14:44
More problems for Kodi streamers

as TVAddons disappears without a trace


By Jonathan Fairfield on 2017-06-13

TVAddons, the leading unofficial library for Kodi addons, appears to be the latest Kodi site to unexpectedly shut down.

Last week, news broke that TVAddons was the subject of legal action in the United States due to copyright infringement.


While the Kodi software is not illegal, its open source nature means it is commonly used to stream copyrighted content such as movies, the latest TV shows and sporting events, like Premier League Football.

http://tech.thaivisa.com/problems-kodi-streamers-tvaddons-disappears-without-trace/22282/
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: pierre am 15. Juni 2017, 09:13:29
Das hat sich ja ueber die letzten 3 Monate schon abgezeichnet. :'(
http://www.telegraph.co.uk/technology/2017/06/14/kodi-piracy-crackdown-tvaddons-library-shut/ (http://www.telegraph.co.uk/technology/2017/06/14/kodi-piracy-crackdown-tvaddons-library-shut/)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 16. Juni 2017, 12:11:20
Keine unlizenzierten TV-Boxen

Gleichzeitig ordnete die NBTC an, dass TV-Boxen in Thailand ab sofort alle lizenziert sein müssen. In der Anordnung werden insbesondere die Firmen Media Box, Android Box, Apple TV Box [sic!], TV Stick, HDMI Dongle und Chromecast aufgelistet sowie jedes andere Gerät, das ähnliche Funktionen hat.

Bis Ende Juni müssen Personen, die TV-Boxen importieren, verkaufen, lagern oder einrichten eine Lizenz beantragen. Bei Zuwiderhandlung droht eine Strafe von bis zu zwei Jahren Haft.

Als Begründung wurde angeführt, dass nicht lizenzierte TV-Boxen für Piraterie benutzt werden könnten. Das schädige das Land sowie die Inhaber des Copyrights und stelle das Land in einem negativen Licht dar.

Wenn man bedenkt, dass jeder moderne PC mitunter mit Programmen ausgestattet ist, die genau das können, was die TV-Boxen machen, bleibt abzuwarten, wie es hier noch weitergeht.

http://hallomagazin.com/nachrichten-in-deutsch/verbote-und-vorschriften/
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 14. Juli 2017, 12:09:50
sind die schönen und unbeschwerten

 http://www.tata.to 

Zeiten schon vorbei Benno ???
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 14. Juli 2017, 12:33:38

Zumindest hier in Medan/SUmatra-Indonesien schaue ich alle Fernsehkanaele welche tata.to schoen und unbeschwert kostenlos for free anbietet in ausgezeichneter Qualitaet an:

(https://abload.de/img/ktakavys0f.png) (http://abload.de/image.php?img=ktakavys0f.png)

(https://abload.de/img/ktataehs2y.png) (http://abload.de/image.php?img=ktataehs2y.png)

Auch das kostenlose Online TV mit 34 deutsprachigen Programmen, hier im Screenshot mit SF 1, laeuft ohne irgendwelche Probleme:

(https://abload.de/img/kolo0ese7.png) (http://abload.de/image.php?img=kolo0ese7.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 14. Juli 2017, 12:45:13
Sky Sport 1 online stream

(https://scontent.fbkk5-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/19959151_1950634998554706_5318339748306139832_n.jpg?oh=258014ecfd705048d2d29ec403eba850&oe=5A0F6AD9)

Benno ist Dir bekannt auf welches VDO Format die seit einer Woche umgestellt haben ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 14. Juli 2017, 12:58:55
(http://666kb.com/i/dkx31vij2zn0l3fmq.jpg)

sorry Benno hab`s schon , die benötigen den neuen Flash Player ....

geht wieder alles für F1 und den Ferrari mit Frontscheibe .....  :] }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: samurai am 14. Juli 2017, 12:59:43
Bei mir funzt dat. Sowohl die Mediathek wie auch die Streams.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 14. Juli 2017, 13:16:00
Benno ist Dir bekannt auf welches VDO Format die seit einer Woche umgestellt haben ?

Nein,das weiss ich nicht.

Genauso wenig warum mein bis Mitte JUli bezahltes Euro.tv weder in Thailand noch jetzt in Indonesien zwar den Ton sendet aber kein Bild anzeigt.

(https://abload.de/img/etvktjsmj.png) (http://abload.de/image.php?img=etvktjsmj.png)

Wahrscheinlich liegt es am bei mir im jetzigen Computer mit Windows 7 ebenfalls am nicht installierten Video-Format ?

Dieses Problem stoert mich aber nicht im Geringsten, schliesslich habe ich als kostenlose Alternative zum nicht kostenlosen Euro.tv die einwandfrei funktionierenden Tools tata.to und  Online TV.

Eher stoert mich aktuell, dass wieder einmal das Tip-Forum fuer mehrere Minuten nicht erreichbar war:

(https://abload.de/img/setiku2sm1.png) (http://abload.de/image.php?img=setiku2sm1.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 14. Juli 2017, 13:22:24
euro.tv: bei mir mit win 10 gehen Bild und Ton
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: franzi am 14. Juli 2017, 13:45:48
Habe gerade geschaut, tata (sky sport 1) funktioniert trotz heute wieder langsamer Internetverbindung problemlos.

fr
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: surangrat am 23. Juli 2017, 11:43:45
Hallo,
nach einer kleinen Auszeit melde ich mich mal zurück mit einem Sahnebonbon.

Es geht um VAVOO.TV (https://vavoo.tv/). Das Programm ist auf Kodi aufgebaut, bringt aber seine eigene Addon mit (VAVOO.TO – beim ersten installieren angeben.)

Und dieses Addon hat es in sich!!!
All das, was zur Zeit im deutschen Bezahlfernsehen angeboten wird, ist hier integriert (da wären: Netflix, Amazon, Maxdom, Sky, einschließlich Sport plus Bundesligakanäle), neue Filme, neue Serien u.s.w.) Das schönste ist, alles in Deutsch, KOSTENLOS - UND ALLES LÄUFT (Stand: 23.Juli.2017)
Da das Programm auf Kodi aufgebaut ist, ist es Plattform unabhängig, läuft also auf allen Betriebssystemen.
Ich hoffe, damit habe ich einigen die thailändische Regenzeit und die Sommerpause in Bundesliga gerettet und viel Spaß beim Schauen (solange es noch läuft ).

Nähere Informaionen auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=Wm_TsAGjG9w
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 23. Juli 2017, 12:39:12


Und dieses Addon hat es in sich!!!

Ich hoffe, damit habe ich einigen die thailändische Regenzeit und die Sommerpause in Bundesliga gerettet und viel Spaß beim Schauen (solange es noch läuft ).


Läuft ja super. ;}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 23. Juli 2017, 15:18:50
Unter win 10 pro konnte ich das installieren, nicht jedoch bei win 7 pro.
Woran liegt das ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 28. Juli 2017, 14:43:16
Wenn es interessiert, pünktlich zum Zweitligastart ist FreeTV (DeutschTV) wieder Online.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 28. Juli 2017, 15:33:51

Wenn es interessiert, - egal ob Zweitligastart oder hochklassigere Sportevents, tata.to oder andere  FreeTV Tools sind jederzeit und nicht nur zeitweise Online wie " FreeTV (DeutschTV)",  um kostenlos zuzuschauen.

(https://abload.de/img/tj1yhsb9.png) (http://abload.de/image.php?img=tj1yhsb9.png)

Bei Fussballgucken.info (https://www.fussballgucken.info/fussball-im-tv) kann man sich die Fussballspiele z.B. heraussuchen und der entsprechende Fernsehsender wird auch gleich angezeigt.

Sollte das Geo-Blocking ein TV-Fernsehbild verhindern so hilft unkompliziert ein kostenloses VPN-Tool wie hier bei mir in Medan/Sumatra - Indonesien bei den Bayern Spielen in der Volksrepublik China und im Stadt-Staat Singapur.

(https://abload.de/img/bcsi5cs93.png) (http://abload.de/image.php?img=bcsi5cs93.png)

In dem Zusammenhang sei noch einmal auf das immer funktionierende kostenlose Tool onlineTV hingewiesen, welches man bei bei vielen Sport-Events auch verwenden kann.

(https://abload.de/img/otve111tosro.png) (http://abload.de/image.php?img=otve111tosro.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 28. Juli 2017, 15:53:39
Benno,

was hab ich jetzt wieder falsch gemacht, sorry.
Klar gibt es auch andere FreeTV Tools, ist auch gut so.
Man muß ja immer einen Plan B haben, wenn das Eine nicht läuft.

Und Dein immer funktionierentes onlineTV, läuft eben nicht reibungslos, jedenfalls bei mir und ich hab eine Internetverbindung 80 zu 20, sollte nicht so schlecht sein.

Wünsch Dir trotzdem viel Spaß beim schauen auf Deinen Tools.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 28. Juli 2017, 16:12:56

Philipp,

wo steht denn geschrieben Du haettest etwas falsch gemacht, wenn ich zu Deinem nur temporaer funktionierenden Tool " FreeTV (DeutschTV)" immer funktionierende kostenlose Alternativen als sinnvolle Ergaenzung mit aktuellen Beispielen im Fotodokument poste ?

Ich hoffe dieser eine Satz reicht zu meiner "Entschuldigung".
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: jms am 28. Juli 2017, 18:28:55
Hier noch ein VPN-Tip: man kann sich in D eine Fritzbox hinstellen und die für VPN freischalten. Dann kann man aus dem Ausland per Handy, Tablet oder TV-Box ganz einfach auf die deutsche Fritzbox und von dort mit deutscher IP weitersurfen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 28. Juli 2017, 22:25:02
Hallo,
nach einer kleinen Auszeit melde ich mich mal zurück mit einem Sahnebonbon.


sieht super aus, vielen dank  ;}

läuft auf win7 ultimate  ;}


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 29. Juli 2017, 14:34:11
während tata.to immer langsamer mit ihren Servern werden , wohl

wegen dem Zulauf in das Progr. Angebot , glänzt der schon TOT geglaubte

Free TV Anbieter nun in alter Schnelle wieder mit den SKY Sport Programmen

Derzeit P 2 von Ungarn vor dem P 3 & Quali
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 31. Juli 2017, 00:49:28

(http://de.academic.ru/pictures/dewiki/76/Logo_SG_Deutsche_Volkspolizei_Dresden.png)

Da gestern Abend indonesischer Zeit mein ehemaliger Lieblings-Fussball-Verein Anfang 1950, damals der exakte Name SG Deutsche Volkspolizei Dresden mit der Stammbesetzung: Heinz Klemm – Herbert Schoen, Manfred Michael – Horst Beulig, Günther Usemann, Kurt Zernecke – Kurt Fischer, Otto Blochmann, Günter Schröter, Rudolf Möbius, Johannes Matzen, unter dem hinterfragungswuerdigen Namen (https://www.fussballgucken.info/thumbnail.php?image=/public/img/team/000066_logo.png&dim=50) SG Dynamo Dresden gegen MSV Duisburg spielte, wollte ich natuerlich im Live-Stream hier in Medan/Sumatra-Indonesien direkt dabei sein.

Zur Historie von SG Deutsche Volkspolizei Dresden aka Dynamo Dresden weiter im Anhang.

Während tata.to immer langsamer mit ihren Servern wurde, wie @Alex vorausschauend schrieb, suchte ich hektisch nach einer Alternative.

Dabei erinnerte ich mich an diese Information:

Wenn es interessiert, pünktlich zum Zweitligastart ist FreeTV (DeutschTV) wieder Online.

Alerdings hatte es der Philipp versaeumt einen direkten Link zu posten (vielleicht kommt er ja noch) und so guckte ich wortwoertlich in die Roehre und sah nur dieses Ergebnis: http://streema.com/tv/country/Germany

Also griff ich auf das bewaehrte Hacker-Tool http://cricfree.sc/football-live-stream zurueck, welches auch auf meinem mit perfekten installierten Virus - und Malware-Scanner Windows 7 Ultimate Laptop ausgezeichnet funktionierte:

http://cricfree.sc/football-live-stream

(https://abload.de/img/dydrehgs0y.png) (http://abload.de/image.php?img=dydrehgs0y.png)

Das Spiel-Endergebnis  (https://www.fussballgucken.info/thumbnail.php?image=/public/img/team/000066_logo.png&dim=50) Dynamo Dresden gegen MSV Duisburg lautete 1 - 0.

Anhang zur Historie von Dynamo Dresden:

Im April 1953 im Zuge der forcierten Sowjetisierung musste sich der Verein in SG Dynamo Dresden umbenennen.

(https://www.dynamo-dresden.de/fileadmin/upload/Verein/Bilder/19520914_herbertschoensgvpdresdenpokalsieg_bild.jpg)
Herbert Schön mit dem FDGB-Pokal (SG VP Dresden 3:0 BSG Einheit Pankow, 14.9.1952)

Im November 1954 wurde die Mannschaft von Dynamo Dresden durch einen Stasi-Befehl Erich Mielkes komplett nach Berlin befohlen, um dort unter dem Namen SC Dynamo Berlin eine konkurrenzfähige Mannschaft in der DDR-Haupstadt aufzustellen.

1957 spielte der amputierte Verein SG Dynamo Dresden  nur noch in der viertklassigen Bezirksliga, womit diese Saison den sportlichen Tiefpunkt markierte.

(https://www.picclickimg.com/d/l400/pict/172743367841_/Turbine-Halle-SG-Deutsche-Volkspolizei-Dresden.jpg)

Manipulierte Spiele zuungunsten Dresdens befohlen durch den Stasi-Chef Mielke sind Legende.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hartmutenton am 13. August 2017, 13:28:14
So nachdem sich tata.to verabschiedet hat ist Live Tv auch in Vavoo nicht mehr moeglich.
Bleibt zu hoffen das tata.to nach Server wechsel wieder geht und auch in Vavoo wider aufgenommen wird.
Alles andere funktioniert noch in Vavoo (maxdom, prime usw.)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: jms am 13. August 2017, 14:34:56
Vielleicht ist das für den einen oder anderen auch interessant: https://mediathekview.de/
Kann man Filme in allen Mediatheken schauen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 00:52:20
Heute beginnt mit dem Spiel Bayern Muenchen - Bayer Leverkusen die neue 1.Bundesliga-Saison 2017/2018.

Selbstverstaendlich wollen die Auslands-Deutschen in Suedostasien moeglichst Live im Fernsehen auch dabei sein.

Wie diese Prozedur moeglich ist, wurde in diesem Thread schon mehrfach aufgezeigt.
Leider ist tata.to derzeit Offline.

Mit http://cricfree.sc/football-live-stream und http://www.rojadirecta.me/en und http://livetv.sx/dex/allupcomingsports/1/ ist Fussballgucken aber immer noch kostenlos moeglich.

Bei dem Russen-Tool gibt es bereits Live etwas vom Spiel:

(https://abload.de/img/fubbcmslb.png) (http://abload.de/image.php?img=fubbcmslb.png)

Anlaesslich des islamischen Terror-Anschlages in der finnischen Stadt Turku mit mindestens 2 Toten und mehreren Verletzten hatte ich soeben als besorgter Vater mit meinem Sohn Tobias in Finnland ein Skype-Gespraech.

Terror-Anschlag siehe hier:

http://www.pi-news.net/eilt-finnland-zwei-tote-sechs-verletzte-bei-messerattacke/

Dabei empfahl er mir ein neues kostenlosesTool um damit so ziemlich alle europaeischen Fussballspiele zu sehen und darueber hinaus teilweise andere weltweite Spitzenvereine.

https://www.batmanstream.com/football-live-streaming-video-2016-18.html

https://www.batmanstream.com/

Ich habe es bereits ausprobiert, es scheint zu funktionieren.

(https://abload.de/img/test1mus9j.png) (http://abload.de/image.php?img=test1mus9j.png)

Hoffentlich auch dann gleich in ein paar Minuten um 1:30 Uhr frueh westindonesischer Zeit wenn Bayern - Bayer in Muenchen spielt.

(https://abload.de/img/test2ksslw.png) (http://abload.de/image.php?img=test2ksslw.png)

Es funktioniert:

(https://abload.de/img/okokftwhsix.png) (http://abload.de/image.php?img=okokftwhsix.png)

(https://abload.de/img/opkpoje5nsaf.png) (http://abload.de/image.php?img=opkpoje5nsaf.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 19:13:23
hi,fussball-fan,s
sky player funzt wieder auf deutsch,jetz grad 2te bl.in konferenz [-]
20.30 uhr 5 bl.spiele wie immer livemit super bild  [-] [-] C--
viel spass
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 20:00:09

Es ist natuerlich wichtig mit diesen Sky Hacker-Tools als Nutzer sehr flexibel zu sein.

So auch jetzt augenblicklich in der mein Heimat-Verein Dynamo Dresden gegen Sandhausen spielt.
Dazu verwendete ich das Russen-Tool und es funktioniert einwandfrei.

(https://abload.de/img/dyjekesm2.png) (http://abload.de/image.php?img=dyjekesm2.png)

Leider verlor Dynamo.

Das Ergebnis Dresden - Sandhausen 0:4   

@hennecnx,  vielleicht koenntest du den Link zum "livemit super bild  [-] [-] C-- " hier veroeffentlichen, die Ganja-Tuete und das Thai-Bier darfst du meinerseits gern selbst geniessen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 20:27:00
hi Benno,
siehe zb.seite 48-antwort,710
zum test heute wollte ich ihn neu runterladen,kam nicht rein,
dna oder so was nicht gefunden :-X
aber wenn du ihn noch vom letzten jahr auf dem rechner hast so wie ich
einfach starten und funzt,sogar mit einem neuen-EURO 2 EZTRA- CHANNEL
OK jetzt gehts los mit 5 partien,viel spass allen
bier +tuete geb ich nich her  ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 20:44:35
hamburg-augsburg 1-0 holla  [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 21:01:11
tor dortmunt - wolfsburg 1-0 hopp hopp
so fertig tschuess zaeme  }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 21:05:29

Das Ergebnis vom empfohlenen Link in #710:

(https://abload.de/img/cnozcskq.png) (http://abload.de/image.php?img=cnozcskq.png)

Aber nun holla !  Poste endlich mal hopp hopp einen funktionierenden Link oder zumindest einen Screen-Shot von hamburg-augsburg 1-0 und dortmunt - wolfsburg 1-0 .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: thai-ger am 19. August 2017, 21:12:21
Bitte schön...
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Grandpa am 19. August 2017, 21:14:12
FreeTV

zeigt jetzt auch alle Spiele !

Wo- Do 0-2
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 21:29:44
Ja, dann zeigt doch endlich mal einen funktionierenden Link oder wenigstens einen Screen-Shot.
Diese simple Aktion ist doch kinderleicht, hier ein aktuelles Beispiel.

(https://abload.de/img/ssschmcs1c.png) (http://abload.de/image.php?img=ssschmcs1c.png)

@thai-ger und @Gandpa - Nett von euch, aber hier fehlt im Browser-Fenster bei bei thai-ger die URL und bei Gandpa der funktionierende Link um das Spiel, fuer einen Laien wie mich, auch anzuschauen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 21:33:50
hi benno,hab ja geschrieben,neu runterladen gieng bei mir auch nich
 {+ und was noch hab ich gesagt?
wenn du ihn noch von der letzten saison,letztem jahr noch auf dem lappi hast
oeffnen dann funzt es.
aber eigentlich sau schwach heute die bulli,5 matscches und nur 3 toerchen
in der halbzeit
ch fussball viel mehr toerchen,lol  :} [-] :D
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 21:40:20
so es geht weiter,tor berlin - stuttgart 1-0 ging aber schnell hopp  }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. August 2017, 21:46:27

Heute beginnt mit dem Spiel Bayern Muenchen - Bayer Leverkusen die neue 1.Bundesliga-Saison 2017/2018.

Selbstverstaendlich wollen die Auslands-Deutschen in Suedostasien moeglichst Live im Fernsehen auch dabei sein.

Wie diese Prozedur moeglich ist, wurde in diesem Thread schon mehrfach aufgezeigt.
Leider ist tata.to derzeit Offline.

Mit http://cricfree.sc/football-live-stream und http://www.rojadirecta.me/en und http://livetv.sx/dex/allupcomingsports/1/ ist Fussballgucken aber immer noch kostenlos moeglich.

Bei dem Russen-Tool gibt es bereits Live etwas vom Spiel:

(https://abload.de/img/fubbcmslb.png) (http://abload.de/image.php?img=fubbcmslb.png)

Anlaesslich des islamischen Terror-Anschlages in der finnischen Stadt Turku mit mindestens 2 Toten und mehreren Verletzten hatte ich soeben als besorgter Vater mit meinem Sohn Tobias in Finnland ein Skype-Gespraech.

Terror-Anschlag siehe hier:

http://www.pi-news.net/eilt-finnland-zwei-tote-sechs-verletzte-bei-messerattacke/

Dabei empfahl er mir ein neues kostenlosesTool um damit so ziemlich alle europaeischen Fussballspiele zu sehen und darueber hinaus teilweise andere weltweite Spitzenvereine.

https://www.batmanstream.com/football-live-streaming-video-2016-18.html

https://www.batmanstream.com/

Ich habe es bereits ausprobiert, es scheint zu funktionieren.

(https://abload.de/img/test1mus9j.png) (http://abload.de/image.php?img=test1mus9j.png)

Hoffentlich auch dann gleich in ein paar Minuten um 1:30 Uhr frueh westindonesischer Zeit wenn Bayern - Bayer in Muenchen spielt.

(https://abload.de/img/test2ksslw.png) (http://abload.de/image.php?img=test2ksslw.png)

Es funktioniert:

(https://abload.de/img/okokftwhsix.png) (http://abload.de/image.php?img=okokftwhsix.png)

(https://abload.de/img/opkpoje5nsaf.png) (http://abload.de/image.php?img=opkpoje5nsaf.png)
nabend Benno.
Ich habe einen der von dir eingestellten Batmann Links aus Finnland angeklickt.Zuerst war es auch Erfolgversprechend.Aber nach einiger Zeit kam dann eine oder mehrere Meldungen mit Hinweisen eine Telefonnummer anzurufen und Geld zu bezahlen .Das schlimmste war diese Meldungen waren nicht mehr weg zu klicken.Beängstigend
Mußte dann den Com.herunterfahren.Sonst währe ich nicht von diesen Akustisch und visuellen Meldungen weg gekommen.Aaaber das schlimmste ist.wenn ich jetzt den EDGE Browser wieder öffne kommt die gleiche Meldung .Was habe ich mir da eingebrockt?? Werde jetzt versuchen den Com.auf ein früheres Datum zurück zu setzen.Eventuell löscht sich ja der Spuk dann von selber .An unsere Spezies HELP PLEASE
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: knappe23 am 19. August 2017, 21:49:19
Free tv,
ganz einfach

knappe23
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 21:55:25
tor doetmund 3-0
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 21:56:32
herta-stuttgart 3-0
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. August 2017, 21:56:45
Ich verfüge doch über ein Abo habe nur aus Neugierde den eingestellten link angeklickt und etwas weiter geklickt. Jetzt habe ich den Salat
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 22:02:18
ja batman hab ich auch angeklickt heute,beim fortfahren oeffnete sich
eine thaiseite weiss nich mehr wie sie heisst,fuer online bestellungen
wie ricardo bei uns in ch  {+
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 22:08:18
tor tor mainz-hannofer 0-1 8)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: hennecnx am 19. August 2017, 22:18:24
tor
hoffenheim-bremen    1-0  }}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: schiene am 19. August 2017, 22:33:26
@hennecnx
Kannst du deinen scheiss Spam bitte wo anders abladen oder meinst du die Member
hier sind zu bloed die aktuellen Fussballergebnisse selbst  heraus zu finden.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. August 2017, 22:36:05
ICH tätige mit dem COM. jetzt erstmal einen Suchlauf auf Schädlinge. Und nach gerade mal ein Drittel meldet Windows Defender Antivirus schon
das die vorläufigen Ergebnisse zeigen das schädliche Software vorhanden ist. Iwerd narrisch. Das ist mir noch nie passiert. {[ {[ {[
Ob ich den Edge Browser einfach deinstallieren kann. Und später neu downladen kann?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 22:41:32

nabend Benno.
Ich habe einen der von dir eingestellten Batmann Links aus Finnland angeklickt.Zuerst war es auch Erfolgversprechend.Aber nach einiger Zeit kam dann eine oder mehrere Meldungen mit Hinweisen eine Telefonnummer anzurufen und Geld zu bezahlen .Das schlimmste war diese Meldungen waren nicht mehr weg zu klicken.Beängstigend
Mußte dann den Com.herunterfahren.Sonst währe ich nicht von diesen Akustisch und visuellen Meldungen weg gekommen.Aaaber das schlimmste ist.wenn ich jetzt den EDGE Browser wieder öffne kommt die gleiche Meldung .Was habe ich mir da eingebrockt?? Werde jetzt versuchen den Com.auf ein früheres Datum zurück zu setzen.Eventuell löscht sich ja der Spuk dann von selber .An unsere Spezies HELP PLEASE

@udo50 weiter: " Ich verfüge doch über ein Abo habe nur aus Neugierde den eingestellten link angeklickt und etwas weiter geklickt. Jetzt habe ich den Salat"

Tja udo50, mit diesem Ergebnis solltest du dir ernsthaft Gedanken wegen der Sicherheit deines Laptop machen.
Als 1. empfehle ich dir das folgende Tool laufen zu lassen:

(https://abload.de/img/adwci9su8.png) (http://abload.de/image.php?img=adwci9su8.png)

Download: https://www.heise.de/download/product/adwcleaner-91313

Als naechstes waere dieses auch in der Freeware Version erhaeltlich Tool hilfreich um unerwuenschte Elemente zu loeschen:

(https://abload.de/img/mbdards0z.png) (http://abload.de/image.php?img=mbdards0z.png)

Download: https://www.heise.de/download/product/malwarebytes-anti-malware-59624

Ein perfekt funtionierender Viren-Scanner waere auch hilfreich, wie z.B. die Freeware Version von

(https://abload.de/img/d360r6s94.png) (http://abload.de/image.php?img=d360r6s94.png)

Download: https://www.heise.de/download/product/360-internet-security-95816

Um den Computer auf ein frueres Datum zurueckzusetzen sollte man dieses Tool verwenden:

(https://abload.de/img/erdh3bskn.png) (http://abload.de/image.php?img=erdh3bskn.png)

Download: https://www.heise.de/download/product/erunt-53485

Mit allen diesen Tools zusammen hat es bei mir noch nie und auch jetzt irgendwelche Probleme deiner Art gegeben.

(https://abload.de/img/bstrn2szy.png) (http://abload.de/image.php?img=bstrn2szy.png)

(https://abload.de/img/wbdq2sds.png) (http://abload.de/image.php?img=wbdq2sds.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. August 2017, 22:55:17
Werde mal alles abarbeiten. Schade das ich mich dazu verführen habe lassen und den Schrott {/angeklickt habe.

Ist meine Schuld. Wenn es ginge würde ich mich in den Arsch treten {[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. August 2017, 22:58:42
Aber interessant ist das nur auf dem Edge Browser mit dem ich das Forum angeklickt habe diese Probleme sind. Alle anderen Browser funzen normal.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 23:08:18

Mein Sohn in Finnland guckt nur mit diesem "Schrott" ohne Probleme die Spiele seines Lieblingsvereins Dynamo Dresden, waehrend ich in dieser Hinsicht wesentlich flexibler bin.

Mit http://cricfree.sc/football-live-stream und http://www.rojadirecta.me/en und http://livetv.sx/dex/allupcomingsports/1/ und https://www.batmanstream.com/football-live-streaming-video-2016-18.html ist Fussballgucken  kostenlos moeglich.

Ich habe zwar Google Chrome, Firefox und nun sogar Opera als Browser installiert, aber nutzen tue ich fast ausschliesslich den Chrome.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: thai-ger am 19. August 2017, 23:14:49
@ Benno,  SportTV / FreeTV  sind Player, deshalb kannst du keine Webadresse sehen. Schau mal deine PN.
 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 19. August 2017, 23:36:50

(https://abload.de/img/ridiu9s8o.png) (http://abload.de/image.php?img=ridiu9s8o.png)

Jetzt Live zu sehen bei mir in Medan/Sumatra direkt dabei sein bei Schalke - Leipzig:

(https://abload.de/img/sdj3lsh2.png) (http://abload.de/image.php?img=sdj3lsh2.png)

(https://abload.de/img/s212zlswn.png) (http://abload.de/image.php?img=s212zlswn.png)

@thai-ger, da ich von PN absolut nichts halte,, weil  das Tip-Forum oeffentlich ist, hier meine Antwort als Klar-Text:

Es reicht wenn du mir hier mitteilst wo ich diesen "Player" zum Test direkt laden kann.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Kern am 20. August 2017, 03:13:50
... da ich von PN absolut nichts halte,, weil  das Tip-Forum oeffentlich ist ...

Benno, Du hast doch nen Knall!  {+

Klarerweise gibt es für manche Hacker weltweit kaum Computer-Geheimnisse.
Aber für die sind unsere "Persönlichen Mitteilungen" ein völlig uninteressanter Fliegenschiss.
Und der Rest der Welt (samt TIP Moderatoren) kann nur eigene PMs sehen!

---

Nachtrag:
Foren-Admins können theoretisch in der Foren-Datenbank nach PMs suchen, aber...
1. Das ist ein komplizierter und enormer Aufwand. Und wofür?  ???
2. Wir sind hier weder dem deutschen Schnüffel/Justizminister Heiko Maas unterstellt, noch der Stasi 2.0

---

2. Nachtrag:
Eventuell illegale Links sollen hier nicht öffentlich gepostet werden.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 20. August 2017, 03:27:35

Naja, den Knall gibt mit es Recht erst dann, wenn diese weltweiten Computer-Geheimnisse der Hacker als uninteressanter Fliegenschiss von Herrn Kern deklariert werden, dann aber aus lauter Geheimniskraemerei des @thai-ger nur per PN und nicht direkt oeffentlich gesendet werden sollen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 20. August 2017, 04:43:02

Nachtrag:
Foren-Admins können theoretisch in der Foren-Datenbank nach PMs suchen, aber...
1. Das ist ein komplizierter und enormer Aufwand. Und wofür?  ???
2. Wir sind hier weder dem deutschen Schnüffel/Justizminister Heiko Maas unterstellt, noch der Stasi 2.0

2. Nachtrag:
Eventuell illegale Links sollen hier nicht öffentlich gepostet werden.

Wenn sich der Herr Kern mit seinen Nachtraegen, ob oeffentlich oder per PN, damit nicht mal gewaltig irrt:

ENTHÜLLT: Regierung will Inhalte von INTERNET-NUTZERN direkt kontrollieren - 18. August 2017

Furchterregend, wie weit die STAATLICHE KONTROLLE und der Dursuchungswahn im Internet jetzt gehen. Zunächst einmal sei daran erinnert: Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz geht ab dem 1. OKTOBER an den Start. Dann müssen Internet-Dienstleister löschen, zensieren und vorbeugend vielleicht sogar Nutzer sperren. Dann wird sich die Internet-Welt schnell ändern.

Die EU-Kommission möchte derweil noch einen ganz anderen Weg gehen. So sollen die großen Anbieter, wie etwa FB oder Google, gezwungen werden, INHALTLICHE DATEN quasi direkt an die europäischen Behörden weiterzugeben.  Ganz ohne ein Rechtshilfeverfahren, wie es bislang noch üblich ist.

Das würde bedeuten, die Strafverfolgungsbehörden, wie es verniedlichend heißt, könnten „Verdächtige“ und deren Botschaften untereinander faktisch jederzeit kontrollieren. Die Bundesregierung hat sich offenbar besonders hervorgetan beim Antrag auf diese Technik. Sie möchte nicht nur, wie bislang vermutet worden war, etwa die Adressen der Nutzer und den Zeitpunkt der Kommunikation untereinander erforschen. Sie möchte die Inhalte durchforschen.

Das Netzwerkdurchsetzungsgesetz, das am 1. Oktober seine ganze Kraft entfalten wird, ist in diesem ganzen Zusammenhang nur ein Schritt dahin, die öffentliche Kommunikation von Seiten des Staates zu kontrollieren und wo nicht erwünscht offenbar auch zu verbieten.

Alles lesen: HIER (http://www.watergate.tv/2017/08/18/enthuellt-regierung-will-inhalte-von-internet-nutzern-direkt-kontrollieren/)

(https://abload.de/img/zensma24sz9.png) (http://abload.de/image.php?img=zensma24sz9.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 20. August 2017, 08:04:46
@ Benno,  SportTV / FreeTV  sind Player, deshalb kannst du keine Webadresse sehen. Schau mal deine PN.

hatte die installationsfatei eigentlich auf dem pc.
hab gestern gesucht, aber nicht mehr gefunden.

also falls du die datei noch hast, darfst du mir gerne eine pn mit dem link zum runterladen senden


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: shaishai am 20. August 2017, 08:10:03
udo,

das hier runterladen und installieren

http://www.chip.de/downloads/Sandboxie_21760394.html

und in zukunft die ganzen fussball-links und sonstige unsichere sachen damit öffnen.
ich schaue schon länger fussball nur mit sandboxie.
alles nicht mehr so vertauenswürdig wie früher.
ständige pop-ups, die sich teilweise schwer schliessen lassen.

also besser auf nummer sicher gehen.


mfg
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 20. August 2017, 08:17:23
Moin @ shaisahi Alex

 Danke für den Tip aber ich werde in meinem Leben derartige Link`s  meiden wie der Teufel das Weihwasser.
 Bleibe bei meinem Abbo Euro oder Easy Tv ,da hatte ich in dieser Hinsicht noch nie Probleme
Schönen Sonntag
Udo
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: thai-ger am 20. August 2017, 08:55:13
@ Benno, vergiss bitte meine PN. Ich hatte wohl deine info "...fuer einen Laien wie mich" überlesen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 20. August 2017, 09:32:32

Foren-Admins können theoretisch in der Foren-Datenbank nach PMs suchen, aber...
1. Das ist ein komplizierter und enormer Aufwand. Und wofür?  ???


Nahezu jede Installation die, wie z.B. dieses Forum, in mySQL speichert hat auch die Standardanwendung phpMyAdmin.

Kann man sich beim Hoster in die Verwaltungsoftware für den eigenen Webspace einloggen und kennt das Password der Datenbank ist jede Tabelle im Handumdrehen ausgelesen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. August 2017, 09:55:59
Nur der Admin kann die mysql Datei öffnen ... wer jemals in das Format einer
solchen Datei geschaut hat , wird sofort einsehen , daß sich das kein Admin
 der Welt an tuen wird ... nur um zu sehen was manche im PM Sektor so ab
gelassen haben ... um dann noch eine spezielle Nachricht zu finden , verschleißt
der Admin dann wahrscheinlich noch 3 scrollräder seiner Maus Armee ! {:} {:} {:}

Mal ein Beispiel ::: sucht mal in einem gut besuchten und agilen FB Account einen
Post der 14 Tage zurückliegt ... da ist das Format aber gut lesbar ... trotzdem läuft
dort wie bei der SQL Datei ohne Timeline das Scrollrad heiß ... :}
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. August 2017, 10:03:58
Wer der Administration eines Forums nicht vertraut , sollte seine
ach so geheimen PM`s dann doch lieber per direkter E Mail an den
Adressaten verschicken .
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. August 2017, 10:06:39
zum Thema FREE TV und seinem Sky Sport Player ...

auch dieser Player beinhaltet ein Spionage Tool , welches

sich in einer "Help Datei"  versteckt .. wurde aber hier schon behandelt !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 20. August 2017, 10:09:08
Wer der Administration eines Forums nicht vertraut , sollte seine
ach so geheimen PM`s dann doch lieber per direkter E Mail an den
Adressaten verschicken .

Wer gibt denn schon freiwillig seine email raus ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 20. August 2017, 10:15:03
Zitat
Wer gibt denn schon freiwillig seine email raus ?

zu kurz gesprungen ... der Admin des Forums hat ja Deine , wenn
Du also per PM Deine E Mail an einen anderen Geheimnisträger über
mittelst ... hast Du nichts offengelegt , was nicht ohnehin bekannt ist !!!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: malakor am 20. August 2017, 10:46:40
Zitat
Wer gibt denn schon freiwillig seine email raus ?

zu kurz gesprungen ... der Admin des Forums hat ja Deine , wenn
Du also per PM Deine E Mail an einen anderen Geheimnisträger über
mittelst ... hast Du nichts offengelegt , was nicht ohnehin bekannt ist !!!

Das weiss ich, aber ein admin/mod darf ja wohl meine email nicht ohne meine Zustimmung an irgend jemanden weitergeben. Oder taeusche ich mich da ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 20. August 2017, 11:02:08
@Alex

Ja, den Unfug hast Du schon mal behauptet.

Nur, wenn Du es nicht weißt wie es technisch richtig geht, heißt das längst noch nicht, dass andere das auch nicht wissen.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 20. August 2017, 11:50:10
Moin @ shaisahi Alex

 Danke für den Tip aber ich werde in meinem Leben derartige Link`s  meiden wie der Teufel das Weihwasser.
 Bleibe bei meinem Abbo Euro oder Easy Tv ,da hatte ich in dieser Hinsicht noch nie Probleme
Schönen Sonntag
Udo


Also was lernen wir daraus, Weihwasser ist schlecht, der Teufel ist schlecht, das ganze kranke Zeug ist schlecht, also gibt es nur noch:
EURO TV und GLOBAL TV, den die sind richtig gut.  Oder doch nicht so gut, wie es scheint.???? C-- ;] [-]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: BVB-Fan-Andi am 21. August 2017, 15:12:48
Hallo

Jeder der den Free TV bzw Bundesliga Player nutzen tut ..... sollte Sich mal bei Global TV bedanken ...https://www.globaltv.to/ .....  !!!    ;}

Ich Sage nochmals Danke fuer diesen tollen Player -...    ;}

Hier der Direkte Download Link von Global tv fuer den Bundesliga Player ...

http://109.95.210.50/FreeTVSetup.exe

Nutze Global TV jetzt ueber 10 Jahre !!   C--

Viel Spasssssss   }}

Bedanken nicht vergessen !!     {*

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 21. August 2017, 15:49:05
Lieber Andi , Du solltest nicht Global TV für den FREE TV Service

danken , sondern dem  COCOLAT.RU Hacker , der den Download

auf seinem russischen Server zur Verfügung stellt !!!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 21. August 2017, 16:11:32
Positiv ist deine Faehigheit endlich mal das Setup fuer den  "tollen" Player des  Free TV zu posten.

Mein Dank fuer dieses Free TV haelt sich allerdings in engen Grenzen, denn hier in Medan/Sumatra bzw. ausserhalb Thailands ist dieses Hacker-Tool nutzlos, oder mache ich etwas falsch, da meine Security (siehe #861) Alarm  schlaegt ? :

(https://abload.de/img/bifubxscj.png) (http://abload.de/image.php?img=bifubxscj.png)

(https://abload.de/img/frtfgs0g.png) (http://abload.de/image.php?img=frtfgs0g.png)

Auch das Umschalten auf einen Thai-Server bringt kein besseres Ergebnis:

(https://abload.de/img/tsfm3sy4.png) (http://abload.de/image.php?img=tsfm3sy4.png)

Also muss ich bei den vielen anderen funktionierenden Alternativen Moeglichkeiten bleiben um mir den Fussball der Bundesliga in Indonesien, Malaysia oder Singapur auf meinem Laptop anzuschauen.

Dabei gucke ich nur sehr selten die Aktien-Gesellschaft BVB an, sondern meistens "echte" Sportvereine.

@Alex mit einem Russen-Server funktioniert Free TV auch nicht und dein Russen-Hacker will mit mir in Medan auch nichts zu tun haben:

(https://abload.de/img/cocruykss1.png) (http://abload.de/image.php?img=cocruykss1.png)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 21. August 2017, 16:52:18
dann schau mal hier : http://ipv4info.com/domains-in-block/s639f6f/page2/109.95.208.0-109.95.215.255.html

Domains in block 109.95.208.0 - 109.95.215.255 - IPv4Info

ipv4info.com/domains-in.../109.95.208.0-109.95.215.255.html


development.reklamy.ru, nginx/1.2.1, s0277.colocat.ru, 2016-01-25. 432, 109.95.210.15. Favicon ... PHP/5.4.4-14+deb7u5, s0277.colocat.ru, 2015-12-02. 449, 109.95.210.22 ..... sporttv.to, _, d0016.colocat.ru, 2016-01-25. 597, 109.95.210.51.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 21. August 2017, 17:14:28

Mein Dank fuer dieses Free TV haelt sich allerdings in engen Grenzen, denn hier in Medan/Sumatra bzw. ausserhalb Thailands ist dieses Hacker-Tool nutzlos,

Kann ja jetzt keiner was dafür, daß Du Dich in Medan/Sumatra aufhälst.
In Thailand ist es top.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bruno99 am 21. August 2017, 17:25:21
... sondern dem  COCOLAT.RU Hacker ...

PHP/5.4.4-14+deb7u5, s0277.colocat.ru, 2015-12-02. 449, 109.95.210.22  . sporttv.to, _, d0016.colocat.ru, 2016-01-25. 597, 109.95.210.51.

wenns nicht geht, liegt es eventuell an der Schreibweise.

Mit der ersten URL geht nix, aber mit derjenigen aus dem zweiten Zitat, Google hilft dann sicher bei der Uebersetzung  ;]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Benno am 21. August 2017, 17:33:49
Alex, also nix mit Schokolade ( cocolat) , sondern colocat und sporttv.to.

(https://abload.de/img/ip4g0sdx.png) (http://abload.de/image.php?img=ip4g0sdx.png)

Auch hier bei mir nur eine Error Anzeige und bei http://www.colocat.ru/ kommt allerdings wirklich eine korrekte Webseite. Wie weiter? :

(https://abload.de/img/ruw1hus2o.png) (http://abload.de/image.php?img=ruw1hus2o.png)

(https://abload.de/img/ip1xls9s.png) (http://abload.de/image.php?img=ip1xls9s.png)

(https://abload.de/img/stv1shs3c.png) (http://abload.de/image.php?img=stv1shs3c.png)

@Philipp, die Welt besteht gluecklicherweise nicht nur aus Thailand bzw, dieser Thread heisst "Deutschsprachiges Fernsehen via Internet" und das Internet gibt es auch in vielen anderen Staaten dieser Erde.

Wie schon geschrieben, das Free TV brauche ich nicht unbedingt, schliesslich gibt es genuegend Alternativen die fast ueberall auf dieser Erde funktionieren.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 21. August 2017, 17:45:41
Gibt es auch einen link für Android?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: BVB-Fan-Andi am 21. August 2017, 18:49:37
 :o
Na ist ja Egal .. wo der Download her kommt  !!! Oder  !!   :P

Das Program selber ist doch von Global TV   !!! Oder !!     8)

Und wer sowas Umsonst anbietet !

Den Mussss   Mann oder Frau  ,,, Dankbar sein  ...    ;]


PS. Fuer Android gibt es dieses Jahr keinen Player ----   {;
 
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Herby55 am 22. August 2017, 07:10:57
"Andi"   Danke für den Link.  ;}

Läuft prima bei mir.

Gruß Herbert
   
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. August 2017, 09:01:04
@ Arthuro ... die mySQL Datei Debatte und ihre Lesbarkeit hier ...

Zitat
Ja, den Unfug hast Du schon mal behauptet.

Nur, wenn Du es nicht weißt wie es technisch richtig geht, heißt das längst noch nicht, dass andere das auch nicht wissen.

sicherlich kann man Details ... wie so eine MySQL Datei aussehen mag er googeln ...

Problem ist nur bei solch einer Behauptung wie die obig von Dir zitierte Arthur ,
daß googeln fachliche Kompetenz und praktische Erfahrung auch nicht durch
eine zwei Stündige Sitzung bei Tante Google zu ersetzen sind .

Du hast mehrfach hier , allein schon durch Deine Fragestellungen hier zu technisch
anspruchsvollen Themen unter Beweis gestellt , daß Deine fachliche Kompetenz in
diesen Sachen nicht zu Hause ist !

Da warst Du in steuerlichen Rechtsfragen hier scheinbar schon viel erfolgreicher , obwohl
ich Dir ja schon mal ins Poesie Album geschrieben habe , daß auch da , die  fachliche
Kompetenz von Steuerrechtsanwälten und Beratern mit jahrelanger tadelloser Berufs
Erfahrung von mir höher eingeschätzt werden , als die er googelten Ergebnisse eines
Foren Mitgliedes !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. August 2017, 09:14:18
der FREE TV Player wird auch in D A CH nicht funktionieren .

Er ist nachweislich kein Produkt von Global oder EU TV !

Beide D TV Anbieter nutzen die geschriebene Stream Software eines
mir namentlich bekannten Ost Europäer`s

Free TV mit seinen Sky Crack`s ist aber russischen Ursprungs und die
Quelle zum DL der .exe Datei ( mit dem " help " Spionage Tool ) ist ebenfalls
in Moscow beheimatet .

Ich darf noch daran erinnern , daß vor noch nicht allzu langer Zeit dieser Free Tv Crack
hier im Land für mehrere hundert Bath mtl. von der Abo Mafia vertrieben wurde !
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: BVB-Fan-Andi am 22. August 2017, 10:01:22
 {:}
jooooo MR Alex

Mann kann alles schlecht Machen wenn Mann will .........   {+

Alles was du schreibst ..  {;  Hast Du dir doch selber ausgedacht .. {;

Oder gebe doch mal beweise  {*

Jeder weiss hier .. das du kein Fan von Global oder Euro Tv bist ...  {[

Aber Egal .... jeder Kann selber entscheiden was er Macht oder hier Schreiben will ..   ???

Mir ist es Egal .... Hauptsache wir sehen Bundesliga und das sogar fuer Free    [-]

Wenn du ein Besseres Angebot hast um Bundesliga zu schauen ! Dann Lasse uns doch Teilhaben  !!  :-\

So das war es erst mal alles---- werde nichts mehr schreiben !!

Wolte mit den Link nur Helfen ..... Und Farangs Gluecklich machen  [-]

Wer Hilfe braucht ,,, Bitte PN ,,

Danke an alle ....

Ole Ole BVB
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. August 2017, 10:22:56
olla Mr. Andi ( BVB Fan ) ... dicke Lippe ???

ich habe hier gar nichts schlecht geredet , sondern nur nachweisliche Falsch Behauptungen
die Du hier gleich bei Deinem ersten Post in die öffentliche Forenwelt setzt klargestellt .

Ich nutze sowohl der Free TV Crack seit Anfang an und bin zahlender EU TV Kunde , wobei
ich dort nur der Bequemlichkeit zu Hause bin , weil mir die Schweizer Zattoo & Wilmaa das
ges. Angebot über EasyGhost für > 60 Euronen / Jahr ruckelfrei ins Haus bringen !

Also komm mal schnell wieder runter von Deinen inflationär zum Einsatz kommenden Emotion Coins!

Beweise , was laberst Du da ... reicht es nicht wenn Du einen nun wirklich illegalen SKY Hacker Link
hier öffentlich ins Netz stellst .  {+

Was werden Deine ganzen Dank Sager hier wohl zu Dir sagen , wenn das in die falschen Hände
kommt und es dem Crack genauso ergeht wie unlängst dem GB Sky Sport Anbieter in BKK ???

Schwarzer Bildschirm und " Dicke Lippe " sagt dann in seinem TV Sessel bitte schön was ??? {+

OH SOLLY ICH BIN NEU HIER ... das wollte ich aber nicht  {[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 22. August 2017, 11:11:26
Was macht Ihr für ein Sommertheater nur wg. dem beschis. Fernsehen, lass doch jeden schauen wo und was er will.

Ohhh my Buddha ist das hier wieder eine Katastrophe. {[
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. August 2017, 11:22:29
Zitat
Ohhh my Buddha ist das hier wieder eine Katastrophe.

das ist weder ein Sommertheater noch hat Buddha etwas mit einer Katastrophe zu tun.

Hier wurden FALSCH Behauptungen klargestellt , die so nicht stehen bleiben konnten !

Jeder sollte mit seinem TV Programm Lieferanten glücklich werden , wobei ich kein Jota

von meiner Meinung über und von Abo TV Live Stream Abzockern zu revidieren habe .

Dat janze ohne Emotion un deren hier vorhandenen gleichnamigen Coins !!!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 22. August 2017, 11:34:04
@Alex

Zitat
daß googeln fachliche Kompetenz und praktische Erfahrung auch nicht durch eine zwei Stündige Sitzung bei Tante Google zu ersetzen sind .

Das ist schon ein dicker Hund wie Du hier argumentierst.

Jeder, der die Technik z.B. eines Forums, das seine Daten in mySQL speichert, ein wenig kennt weiß, dass der Datenschutz allein durch die persönliche Integrität derer geschützt ist, die über die Zugangsdaten zur der Verwaltungssoftware für den eigenen Webspace beim Hoster verfügen.

Vgl. hierzu Pedder:

(http://thailand-total.com/wp-content/uploads/2017/08/Pedder.jpg)

Leider steht die Zitierfunktion dafür nicht zur Verfügung.

Da ich inzwischen Deinen Stand zum Umgang mit mySQL sehr gut einschätzen kann, sprich einfach mal mit demjenigen, der Dein Forum früher technisch betreut hat. Der wird phpMyadmin im Control Panel für den eigenen Webspace beim Hoster bestimmt kennen.

Ich sage es noch einmal, nur weil Du etwas nicht kannst heisst das noch lange nicht, ich kann das auch nicht.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pensionist am 22. August 2017, 12:00:14
"Sommertheater" gibts nur immer dann, wenn gewisse Leute meinen, die Weisheit in allen Belangen, mit dem goldenen Loefffel gegessen zu haben!
 }} {+
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bruno99 am 22. August 2017, 12:07:05
Saemtliche Moderatoren haben keinen Zugriff auf die Datenbank.
Dies ist wie Pedder geschrieben hat, nur den Administratoren moeglich.

Auch wenn Pedder die DB auslesen kann, was soll er mit den Informationen denn anfangen, oeffentlich machen oder zum Verkauf anbieten  {+
'
Diese ganze Diskussion hier, ob PN's auch Privat bleiben oder nicht, liegt in den Haenden des Senders und des Empfaengers, aber sicher nicht daran, ob die Daten vom Admin ausgelesen werden.  {;
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Alex am 22. August 2017, 12:25:20
Zitat
Das ist schon ein dicker Hund wie Du hier argumentierst.

Ein dicker Hund ist , das Du als Google Fachinformant hier die Thematik verwechselst !

Es ging um die " Lesbarkeit von php My SQL Dateien ! Ich habe als Admin meiner

gehosteten Forensoftware als einziger berechtigten Zugang zu dieser Datei !

Diese Datei liegt jetzt nicht mehr auf einem Forums Server , sondern auf meinem

eigenen Server !!  Und Bruno beschreibt es für die Anzweifler ganz deutlich, was für

ein Interesse sollte ein Administrator haben , sich durch die schwer lesbare ohne

Timeline fortlaufend geschriebene mySQL Datei ... bitte was zu erfahren ???

Hier und woanders geistern diese Gerüchte , die PM`s  wären für die Betreiber einlesbar

rum , ohne da je dafür auch nur ein Einziger bewiesen hätte , das der Admin daraus

zitiert hätte . Meine Forums php my SQL Datei liegt hier bei mir zu Hause auf meinem

Server , also ich tue mir das nicht an , dort hinein zu schauen . Also Arthur , etwas

vorsichtiger mit diesen Behauptungen wie

Zitat
Da ich inzwischen Deinen Stand zum Umgang mit mySQL sehr gut einschätzen kann

Du kannst mit Verlaub bei mir gar nichts einschätzen , weil Du mich nicht kennst und

meinen Stand zum Umgang mit der mySQL Datei nicht ergurgeln kannst !!

zum Pensionist(en)  hier ... so langsam wird Deine Stalkerei hier auffällig ... sollte ich Dir mal
in CM auf Dein viel zu kurz geratenes Leibchen getreten sein , dann sag es einmal deutlich
hier , wie sich das für ein gestandenes Mannsbild gehört und eiere nicht immer mit Deinen Anzüglichkeiten
hinter meinen Post her ... das ist jämmerlich Freundchen !!
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: arthurschmidt2000 am 22. August 2017, 13:05:37
Zitat
Es ging um die " Lesbarkeit von php My SQL Dateien !

Richtig.

Aber, wenn Du beim Lesen einer mySQL Datenbank nur unleserliches Zeugs bekommst, meine ich schon, Deinen Wissensstand einschätzen zu können.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Pensionist am 22. August 2017, 13:09:13
zum Pensionist(en)  hier ... so langsam wird Deine Stalkerei hier auffällig ... sollte ich Dir mal
in CM auf Dein viel zu kurz geratenes Leibchen getreten sein , dann sag es einmal deutlich
hier , wie sich das für ein gestandenes Mannsbild gehört und eiere nicht immer mit Deinen Anzüglichkeiten
hinter meinen Post her ... das ist jämmerlich Freundchen !!
[/quote]

Solly Alex, verstehe nicht! Das war Allgemein, oder war dein Name dort?  {+
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Philipp am 22. August 2017, 13:28:51
Und mir hat man mit 5 Jahren gesagt ich müßte nun den Kindergarten verlassen und in die Schule.
Hat man mich da belogen ?
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 22. August 2017, 15:20:41
Und mir hat man mit 5 Jahren gesagt ich müßte nun den Kindergarten verlassen und in die Schule.
Hat man mich da belogen ?

richtig, Du wurdest belogen und betrogen, dein Problem ist, Du hast den Kindergarten nie verlassen, du wolltest hier her,
und jetzt hast Du denn Salat, nämlich, den Original Kindergarten wie er leibt und lebt. :] ;] C--
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Burianer am 22. August 2017, 15:58:38
 ??? Hey, Bitteschoen, den  Opagarten,  wir sind dem Kindergarten schon lange nichtmehr gut genug.
Die spielen mit ganz anderen Sachen wovon die ALTEN  ganz bestimmt keine Ahnung mehr haben.

Wir sind hier im Herrenseniorenheim  fuer ueber 50zig jaehrige  und folgende     :]

Viel Spass  {*
OT , sorry.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Patthama am 22. August 2017, 17:22:20
Es sollte evtl. mal ueber neue TIP-Forumregeln nachgedacht werden.
Paragraph 1 sollte in etwa so lauten.Egal zu welchem Thema jemand was beitraegt,Alex hat immer das letzte Wort,und die absolute Warheit fuer sich  gepachtet. C--
Humortaste aus
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: sabeidi am 22. August 2017, 20:03:38
Es sollte evtl. mal ueber neue TIP-Forumregeln nachgedacht werden.
Paragraph 1 sollte in etwa so lauten.Egal zu welchem Thema jemand was beitraegt,Alex hat immer das letzte Wort,und die absolute Warheit fuer sich  gepachtet. C--
Humortaste aus

ich sage immer, es ist keine Oper, es ist ein Trauerspiel, in leider zuvielen Akten hier.
Aber einer, aber nur einer, hat immer das letzte Wort. ;] C-- :]
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Bruno99 am 23. August 2018, 20:20:17
TATA.TO ist mal wieder nicht erreichbar.

Angeblich wuerde die Seite verbessern, aber diese Meldung wird nun schon seit ca. 10 Tagen angezeigt.

Machen die dicht oder leiden sie unter Fachkraeftemangel   :-)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: DIDICH am 19. Juli 2020, 11:18:53
Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.

Irrtum, denn ...
Nicht alles. Das Live TV ja, auch teils aeltere Sendungen ueber Mediatheken, aber nicht alles, wie den 14 taegigen Rueckblick.

Mir gefällt sehr (und ist mir wichtig), dass ich z.B. bei EuroTV bei jedem angebotenen Sender jede ausgestrahlte Sendung (bis 14 Tage zurück) genau dann anschauen kann, wann ich will.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: schiene am 19. Juli 2020, 11:59:04
Die letzten 3 Monate in Thailand habe ich nie irgendwelches TV geschaut und auch nicht vermisst.
Dazu sind solche Anbieter immer sehr unzuverlässig und versprechen mehr als sie bieten.
Auch in Deutschland schaue ich äusserst selten TV und wenn dann Reise -Tier -Naturfilme/Berichte.
Einzig die Spiele meines Fußballvereins schaue ich in HD Quali kostenfrei bei einem Internetanbieter
welcher all Sportevents live überträgt (allerdings illegal).
Naja wers braucht solls machen und sich rumärgern wenns Geld weg ist oder nix funktioniert.
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: uwelong am 19. Juli 2020, 17:52:03
Naja wers braucht solls machen und sich rumärgern wenns Geld weg ist oder nix funktioniert.

Uwe, es funktioniert und zum Preis einer Kiste Bier ist mir das ziemlich egal!

Habe letzte Saison auch oft die Dresdner sehen können! (und das für lau!)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: udo50 am 19. Juli 2020, 18:09:17
Naja wers braucht solls machen und sich rumärgern wenns Geld weg ist oder nix funktioniert.

Uwe, es funktioniert und zum Preis einer Kiste Bier ist mir das ziemlich egal!

Habe letzte Saison auch oft die Dresdner sehen können! (und das für lau!)
Funzt einwandfrei. ;} Und der Betrag von 20 € wirft mich nicht aus der Bahn.Konnte aber jedes Fußball Match meiner Wahl live und in HD schauen
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: Lupo2002 am 19. Juli 2020, 19:25:51
Alles was Global-TV und Konsorten fuer Geld anbietet kann jeder intelligende Internet-User im Grunde voellig kostenlos mit dem Internet beziehen.

Die 700THB im Monat  für GlobalTV sind es mir wert, ich bin von den kostenlosen Angeboten nicht sonderlich begeistert, aber das muss jeder für sich entscheiden, nach dem Motto Geiz ist Geil.

Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: kiauwan am 02. August 2020, 18:19:48
also ich hab youtv.de, die billige version fuer 5.99 x 12monate

sind es mir wert

vorher Sendungen programmieren, innerhalb von 3 Tagen downloaden und anschauen wenn man will..Lust und Zeit hat

frueher hatte ich die Mediatheken genutzt, aber da wird es immer schlimmer mit "kein Zugriff weil man es nur aus Deutschland anschauen kann"

Soviel schau ich auch nicht, aber die umgerechnet 2500 Baerte tun nich weh
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 10. September 2020, 12:02:38
Ich habe auch YouTV,aber eben mit allen Vorteilen für monatlich 3.-€ Sind dann eben nur 1.300.-THB

Es dürfte doch kein Problem sein, 4 Bekannte zu finden die auch daran Interessiert sind,oder ?

Also ich zahle die Beiträge und meine 4 Bekannten zahlen die Beiträge bar an mich!

Seit 3 Jahren zahlen Sie immer für 1 Jahr im voraus!

Das ist gemeint....
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: backpacker17 am 16. September 2020, 06:02:57
Hallo liebe alle!  }} Ich bin noch neu hier in dem Forum und bin nicht sicher, ob dieser Tipp schon gegeben wurde, aber mir helfen VPN-Zugänge wunderbar, um deutsches Fernsehen auch im Ausland zu streamen (zumindest die öffentlich-rechtlichen Kanäle). Außerdem bleibt man hier anonym und oft kann man den Zugang auf verschiedenen Geräten verwenden.

Persönlich habe ich sehr gute Erfahrungen mit Cisco gemacht, aber auch Cyberghost und Privateinternetaccess sollen sehr gut sein. Mit unter 5 Euros monatlich scheint mir diese Variante auch eine sehr erschwingliche Möglichkeit, um auf die verschiedenen Mediatheken oder LiveStreaming von deutschem Fernsehen zurückzugreifen.  ;)
Titel: Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
Beitrag von: riklak am 16. September 2020, 09:29:08
ARD & ZDF Mediathek zeigen fast alles ohne VPN!

Aber es gibt Sendungen die eben nicht ohne VPN zu sehen sind!(Kann in Ihrer Region nicht gezeigt werden)

Ich nutze CG schon ca 15 Jahre  und bin sehr zufrieden. Aber die Bezahlversion ! Damit kann man auch,wenn man möchte, ZATTO aus der Schweiz

sehen mit im FREE paket  diesen Sendern.....: https://zattoo.com/ch/sender/#zattoo-free

Für einige interessant, da auch RTL,Pro7 und VOX dabei ist!

YOUTV habe ich,weil es LEGAL in Thailand ist! Deutscher Anbieter mit Sitz in München!

Alle anderen wie auch GLOBAL , WorldTv etc. sind es eben nicht!