ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 48 [49] 50 ... 62   Nach unten

Autor Thema: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet  (Gelesen 246099 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

surangrat

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #720 am: 21. April 2017, 13:01:30 »

Hallo Leute habe mal eure Wünsche und Kommentare durchgelesen und möchte hier mal 2 Tips zwecks deutsches Fersehen in Thailand beisteuern. (kann sein, das es in den 48 vorherigen Seiten schon mal angesprochen wurde, dann betrachtet es als hinfällig)

Tip1: MOBDRO ( https://www.mobdro.com/) ist eine App, die vorerst auf dem Handy, Android Stick oder Android TV läuft. Über Umwege auch auf Windows , (http://mobdroforpcwindows.com/), lauffähig.
Zu sehen gibt es hier (Pro7, RTL, Sat1, Kabel1, Vox, Sky- action, Cinema, Emotion, um nur einige zu nennen)
Zur Installation schaut mal im WWW bei Youtube unter mobdr, da gibt es viele Tips, auch deutsch.

Tip2. KODI (https://kodi.tv/download) für alle Plattformen.
Etwas PC-Wissen vorausgesetzt eröffnet euch Kodie die Medienwelt in nie dagewesener Form . Abertausende an Fernsehsender, die neuesten Filme und Serien auf Netflix und Co, Musik, Radio, all da kostenlos aus dem Netz. Egal, ob jemand OstfrieslandTV oder Franken TV schauen will, es sind wirklich alle deutschen Fernsehsender, einschließlich Österreich und Schweiz, sowie das komplette Skyprogramm vorhanden. Allerdings, wie oben schon gesagt, etwas Fachwissen ist angesagt. Aber es gibt ja Youtube, wo vieles auch für den Laien sehr einfach mit Schritt für Schritt Anleitunen erklärt wird. (ein Beispiellink unter vielen wäre: ).

..kann sein, das es für den ein oder anderen ein alter Hut ist, bei mir jedenfalls hier in Rayong laufen dank Mobdro und Kodi, mehr Fernsehsender, Filme und Serien  auf PC und Ferseher, als das in Deutschland möglich wäre.(Es sei denn, es gibt jemand sehr viel Geld für die verschiedenen Abos aus) Und hier das ganze natürlich kostenlos, abgesehen von einer guten Internetverbindung ;-)

Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #721 am: 21. April 2017, 14:33:52 »

Schon - Jemand installiert die App = MOBDRO ?

denke die Freewareversion hat kein = Chromecast ? oder doch ?
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #722 am: 21. April 2017, 14:54:23 »

Also, habe mir die MOBDRO einmal probeweise installiert ( so ich die richtige App erwischt habe ).
Das ist - WAIPU - TV / wird auch in der BRD im TV beworben. Dann 30 Tage Testversion und hernach ? € ? keine Ahnung. 
Gespeichert

surangrat

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #723 am: 21. April 2017, 16:15:10 »

MOBDRO ist in der Standartversion kostenlos, läuft schon länger als ein Jahr mit wechselden deutschen Sender und nein. leider keine Chromecastunterstützung. Wer hat, kann mit Android Stick oder Box dieses Manko umgehen. Selber ausprobieren, APK downloaden, installieren und die Einstellen auf Deutsch. Damit werden nur die deutschen Sender angezeigt. Zur Installation der APk-Datei auf's Handy bzw. Android Tablets etc. gibt es viele, viele Anleitungen im Netz.

Überhaupt denke ich, das über kurz oder lang kein Weg für uns Residenten an IPTV vorbeiführt, wollen wir Sender aus der Heimat weiterhin empfangen. Stets aktuelle Senderlisten von allen deutschen Programmen gibt es zu genüge im Netz und falls mal durch irgenwelche politischen oder sonstigen Umstände hier in Thailand die Global-, Euro-, Easy JoinHD TV Anbieter dicht gemacht werden, einen Internetanschluß werden wir doch noch behalten dürfen und damit auch das freie Fernsehen.
Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.476
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #724 am: 21. April 2017, 16:31:31 »

Das angebliche kostenlose Zeugs ist doch wieder einmal blosse Schleichwerbung - hier stecken doch wieder irgendwelche Eigeninteressen dahinter wie ehemals "easyTV".

 {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- {-- >: >: >: >: >: >: >: >: >: >:
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

durianandy

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 770
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #725 am: 21. April 2017, 18:50:18 »

@goldfinger

genauso ist es,Denken diese ganzen jungen Hüpfer wir sind alle bescheuert hier >: >: >: >: >: >: >: >: >: und die haben ihre "Computer

Weisheit,gospel truth" mit Loeffeln gefressen
,gerade Angemeldet und 2 Posts rund ums Deutsche Fernsehen da klappt mir gleich das Messer in

der Hose auf.

durianandy
Gespeichert

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #726 am: 21. April 2017, 19:44:54 »

Ob Verarschung oder nicht Verarschung, alles viel zu kompliziert, ich schaue Euro.tv. und alles läuft einwandfrei.
Da zerbrich ich mir doch nicht den Kopf, über Kodi und Konsorten, wo kommen wir denn da hin.
Sabei sabei. ;] C-- [-]
Gespeichert

Patthama

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.583
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #727 am: 22. April 2017, 15:14:33 »

Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #728 am: 22. April 2017, 16:45:37 »

Lade dir hier 'nircmd' herunter: NirCmd - Windows command line tool

Dann 'bau' dir eine Verknüpfung mit dem Befehl: nircmd.exe monitor off

Es gibt zwar auch eine Tastenkombination - da ich aber dein Notebook nicht kenne ?
Gespeichert

thai-ger

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #729 am: 22. April 2017, 17:07:17 »

@ Patthamer
1. Es gibt keine dummen Fragen!
2. Eine Funk Maus beim Tesco kaufen (ca. 150-200THB) Sie erleichtert dir das Leben enorm.
Gespeichert


sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #730 am: 22. April 2017, 17:28:09 »

Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.

ich mach das auch so wie Du, nur bei mir funktioniert es auch wenn ich das Notebook zuklappe, das Display am Fernseher bleibt trotzdem ohne Probleme.
Gespeichert

Herby55

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 579
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #731 am: 22. April 2017, 21:09:48 »

Ich schaue auch über das HDMI Kabel auf dem Fernseher.
Habe mir aber von Deutschland ein 5m HDMI Kabel mitgenommen.
Denke aber mal das gibt es hier auch.
Da musst du nicht immer aufstehen  ;D   :)
Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.802
  • alles wird gut
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #732 am: 22. April 2017, 22:35:04 »

Mal eine evtl. dumme  Frage.
Ich habe mir ja extra ein Notebook gekauft,und ins Wohnzimmer gestellt.Schaue nun ueber Wlan,und  einer HDMI-Kabelverbindung am grossen TV, fern.Mir reicht es voellig aus,was die Mediatheken von ARD,ZDF,3Sat,DW,u.s.w. zu bieten haben.Der einzige Nachteil ist,dass ich mich zum umschalten vom  Sofa erheben muss.
Nun aber meine eigentliche Frage.
Gibt es eine Moeglichkeit, den Monitor am Notebook auszuschalten.Ich drehe ihn immer etwas zur Seite,dass es nicht stoert,wenn ich auf den grossen Bildschirm schaue.
nàbend Pattahama.
Ich habe an einem TV auch ein Notebook über HDMI Kabel verbunden.
Zu dem Bildschirm gibt es bei Windows 10 eine einfache Lösung. Unten am äusersten rechten Rand in der Task Leiste ist ein kleines Kästchen das du auch anklicken mußt unter anderem um deine  Benachrichtigungen zu sehen.Oder dein Einstellungsmenü anzuzeigen.Es erscheinen einige Einstellungsmoden. klicke mal PROJIZIEREN an und wähle dir eine von den Optionen aus.Und damit ich die bequeme Position auf dem Sofa beibehalten kann benutze ich eine Funkmaus.
Schönes Wochenende noch Udo
Gespeichert
Gruß Udo

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #733 am: 22. April 2017, 22:40:46 »

genau genau genau, HDMI vom Laptop zum Receiver,  LAN Kabel vom Laptop zum Router, und ein HDMI Kabel vom Receiver zum Fernseher.

Damit Inernet Fernsehen Super, Perfect, und Ton über Yamah Boxen und Subwoofer. ;} ;] C-- [-]

Gespeichert

udo50

  • ไม่ มี ปัญ หา
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.802
  • alles wird gut
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #734 am: 22. April 2017, 22:46:56 »

Ungefähr so. Nur statt LAN Kabel W.LAN  ;) :D

  Und die Fernbedienung der Klimaanlage in Reichweite ;} ;}
Gespeichert
Gruß Udo
Seiten: 1 ... 48 [49] 50 ... 62   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 18 Abfragen.