ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 62   Nach unten

Autor Thema: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet  (Gelesen 246098 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Alex

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.160
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #750 am: 23. April 2017, 11:22:24 »

Abschließend nochmal Kodi  IPTV & Sky

in 4 Minuten in Windows installieren


Gespeichert
Wir sind nicht auf der Welt , um so zu sein, wie andere uns haben wollen !

sabeidi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.033
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #751 am: 23. April 2017, 11:59:25 »

Ungefähr so. Nur statt LAN Kabel W.LAN  ;) :D

  Und die Fernbedienung der Klimaanlage in Reichweite ;} ;}


Die ersten zehn Jahre hier, ja Klimaanlage, seit dem Jahr 2000, nur noch Padloms ( Ventilentis ), die machen mich nicht Krank. ;}
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #752 am: 23. April 2017, 12:10:28 »

@Alex

Danke.

Es geht doch auch ohne gleich so merkwürdig zu reagieren. Schließlich wird nicht jeder auf Anhieb wissen, was nach der eigentlichen Installation genau zu tun ist.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.845
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #753 am: 23. April 2017, 14:38:47 »

@ alex:
danke fr die links, sind aber leider nur zum teil hilfreich.

habe kodi 17 und xstream nach dieser anleitung installiert



funktioniert, habe ein paar minuten "fast  & furious 8" geschaut.


aber das mit dem tv und sky klappt nicht.

zuerst nach dieser anleitung "one242415" installiert, kann aber kein tv gucken




danach nach dieser anleitung "indigo" installiert, da brechen die filme auf sky cinema nach ein paar sekunden ab.




wie lange halten denn diese playlists?
muss man alle 2 tage eine neue aktuelle installieren?

und wie kriege ich "bein sport", natürlich auf englisch?


mfg

Gespeichert

shaishai

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.845
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #754 am: 23. April 2017, 14:41:35 »

Abschließend nochmal Kodi  IPTV & Sky

in 4 Minuten in Windows installieren



den hier gezeigten link "bestforiptv" gibt es gar nicht mehr


mfg
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.986
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #755 am: 23. April 2017, 15:06:15 »

Als absoluter Laie auf diesem Gebiet habe ich ein paar Fragen:

Ich habe mir vor Jahren gekauft      NEO X8-H Plus    und wireless Maus und Memorycard 8 GB.

Dann hat mir jemand da etwas dran gefummelt und spaeter gesagt und mir auch bewiesen, dass das bei mir nicht klappt, weil ich damals keinen 3BB Internetanschluss mit Kabel hatte, sondern nur einen airstick von DTAC, und damit lief die Sache nicht.

Nun habe ich einen (sehr schnellen) Internetanschluss von 3BB Glasfaser und moechte das Ding NEO ... in Betrieb nehmen.

Geht das nur mit einem TV? oder auch mit einem PC/laptop?   Ist ein Receiver, den ich nicht habe, erforderlich?  Den habe ich nicht, weil ich bisher kein TV geguckt habe, sondern nur Filme ueber youtube runtergeladen und am laptop angesehen habe.

Fuer sachdienliche Hinweise waere ich dankbar.


P.S.  Hat das was mit Kodi zu tun ?
Gespeichert

thai-ger

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #756 am: 23. April 2017, 15:48:21 »

Deine NEO Box sieht recht gut aus.
Es ist -Laienhaft gesagt- ein PC ohne Bildschirm. Wird üblicherweise mit einem HDMI Kabel am TV angeschlossen. Deine Box kannst du entweder mit einem L-Kabel oder über W-Lan mit dem Internet verbinden. Einen Receiver brauchst du nicht. Kodi ist ein Programm das du auf die Box laden kannst. Die Box läuft mit Android. Genau so wie (wahrscheinlich) dein Handy.
Gespeichert


Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.415
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #757 am: 23. April 2017, 16:48:27 »

Zur Info:

"Kodi" ist eine clevere, kostenlose "Open Source Home Theater Software" und gibt es auch für Windows.
Zitat
Kurzbeschreibung

„Kodi“ (ehemals „XBMC“) ist eine Multimedia-Zentrale für Ihr Heimnetzwerk. Die Gratis-Software spielt DVDs, Videodateien, Bilder und Musik ab oder streamt diese auf andere Computer, Spielekonsolen, Fernseher, Tablets und Smartphones in Ihrem LAN.

Auch Videostreams aus dem Internet, Mediatheken von ARD, ZDF, 3Sat & Co. sowie Dateien auf anderen Rechnern im lokalen Netzwerk gibt das Open-Source-Programm „Kodi“ wieder. Zusatzfunktionen wie Live-TV-Wiedergabe, YouTube-, Shoutcast-, MyVideo, Facebook- und Flickr-Anbindung lassen sich mit zahlreichen Plugins nachrüsten.

Hier gehts zum Download >> http://www.computerbild.de/download/Kodi-5027667.html <<

---

Das ist praktisch für Leute, die mit ihrer Android-Box wie z.B. ...
NEO X8-H Plus

... oder überhaupt mit dem Android-Betriebssystem nicht klarkommen.

Im Klartext:
Man kann also auch ohne Android-Box auf seinem PC oder Notebook die unzähligen kostenlosen Möglichkeiten von Kodi nutzen.
Und wer will, schließt an seinen PC/Notebook (sofern passende Anschlüsse beiderseitig vorhanden) zusätzlich sein TV-Gerät an.
(Das geht sogar mit alten Röhren-TVs, aber da wird es etwas komplizierter.  :-) )

Hilfreich ist es, sich solche Bedienungsanleitungen (wie sie Alex hier gepostet hat) anzuschauen.
Hier noch etliche Informationen zu Kodi >> https://de.wikipedia.org/wiki/Kodi_(Software) <<

---

Wer es viel einfacher und komfortabler haben will, der nutzt eben Bezahldienste wie Easy-TV oder Global-TV.

Da gibts zwar viel weniger Auswahl, man muss aber nur ein Programm installieren und kann diese Programme so einfach bedienen wie einen Fernseher. Aber auch hier empfiehlt sich, die Bedienungsanleitung zu lesen, um nicht eventuell wie der Ochs vorm Berg zu stehen.

Und man hat gleich eine Programmzeitschrift dabei, kann Sendungen sehr unkompliziert aufnehmen und alle Sendungen (bis 14 Tage zurück) genau dann anschauen, wann man will.
« Letzte Änderung: 24. April 2017, 11:43:30 von Kern »
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #758 am: 23. April 2017, 18:42:46 »

Ich habe das hier : https://www.youtv.de/?btv=/#

im www gefunden. Hat Jemand Erfahrung damit?
Gespeichert

surangrat

  • neu im Forum
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #759 am: 23. April 2017, 20:18:15 »

Hallo Leute,
nachdem ich die jetzige  Kodi Diskussion verfolgt habe, möchte ich doch noch einen kleinen Gastbeitrag zusteuern. Kritik nehme ich gerne entgegen, aber meckern nur um seine Beiträge hochzupuschen, , ist glaube ich fehl am Platze.

Es geht um IPTV und Kodi: Ich hatte am Anfang angesprochen und ich denke es gibt einiges an Erklärungsbedarf. (Dieser Beitrag bezieht sich nur auf Windows. Android und Mac noch dazu nehmen würde den Rahmen sprengen)

Als Beispiel ladet euch bitte die Datei im Anhang (ard.m3u) herunter , dann rechte Maustaste, öffnen mit „VLC Mediaplayer“ (wird wohl jeder haben, Opensource Software, kostenlos, frei verfügbar für jedermann)
Nachdem diese Datei im VLC Mediaplayer geladen ist, habt ihr ARD als Livestream. Toll, ich könnte jetzt noch die Adressen von ZDF, RTL, SAT1. oder auch von Sky usw. in die Liste packen. Das hat aber einen Haken: Da diese Sender auch etwas verdienen wollen, wechseln sie stündlich, täglich, wöchtlich , wie auch immer, ihre Adressen. Damit entsteht im Internet eine regelrechte Jagt auf die neuesten Adressenlisten. Falls ihr mal googelt unter“ iptv list m3u 2017“ werdet ihr viele viele Adressen finden. Aber 95% oder mehr ist Fake,  Werbung oder Schlimmeres. Hat man endlich mal was gefunden, ist das Aha-Erlebnis meisten nach 30 sec. wieder vorbei.

Und jetzt kommt Kodi ins Spiel. Kodi kann man sich vorstellen wie ein Neuwagen ohne alle Extras,
Er läuft, ein Minimum an Fahrkomfort ist gegeben, aber es fehlen noch ein paar Extras.

Diese Extras, bei Kodi Addons genannt, können sein:
z.B. Live IPTV, Musik oder Filmbibliotheken, Radio, Videos, Programme und vieles mehr.

In diesem Beitrag geht es um IPTV. Auf Kodi Installation und Einrichten möchte ich hier nicht eingehen, dafür gibt es viele deutschsprachige Foren. Nur kurz zu den Anfragen,es läuft nicht, kein Bild kein Sender, nichts geht

Grundvoraussetzung zum Fernsehschauen ist das Addon F4MTESTER. Ohne das Plugin bleibt der Bildschirm schwarz. (Hier mal eine deutsche Youtube Adresse zur Installation: )
Habt ihr diese Hürde genommen , könnt ihr euch über die neuesten Addons mit deutschen Sendern informieren. Mein Addon ist zur Zeit, ( und ich sage extra nur zur Zeit) Ultimate IPTV. Dort hat man eine Auswahl von vielen europäischen, amerikanischen und sonstigen Weltsendern und es gibt viele Listen, die täglich erneuert werden. Natürlich interessiert mich nicht Italien, Russland, Bulgarien usw., hier setzt man dann eine Filter auf DE( Deutschland) und hat dann über 100 deutsche Sender frei empfangbar, was für den Anfang reichen sollte. Ausnahmsweise mal einen Link zur Installation in deutsch (), ansonsten bitte selber schauen, weil diese Links nach ein paar Tagen nicht mehr auf den neuesten Stand sind..

Es ist mir klar, das ein PC Spezialist das Ganze schnell und einfach zum Laufen bringt, ein Laie sich aber am Anfang schwertut. Trotzdem glaube ich, es lohnt sich, die Sache anzugehen,. Wenn man seinen Heimatsender ( Sachsen, Augsburg, Oberammergau oder was auch immer) noch einmal sieht, ist das doch ein Erfolgserlebnis ;-)

Soweit mein Gastbeitrag zu IPTV unter Kodi.
Falls noch Interesse besteht und die Nörgelei nicht ausufert, hätte ich noch einen Beitrag :
Kodi:  die neuesten Kinofilme, Serien , aber auch Oldies (z.B Netflix  & Co) anschauen
Dazu braucht man kein Timeshifting und EPG, diese Goodies sind immer abrufbar.

Ja, das war’s. Jetzt widme ich mich wieder meiner Frau, meinem Hund, meinem Haus und Garten. ( in diese Reihenfolge) Denke, ich habe damit genug von mir preisgegeben. Hier geht es geht nicht um mich, sondern um kostenloses Fernsehvergnügen aus der Heimat.
Gespeichert

malakor

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.986
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #760 am: 24. April 2017, 07:32:59 »

Deine NEO Box sieht recht gut aus.
Es ist -Laienhaft gesagt- ein PC ohne Bildschirm. Wird üblicherweise mit einem HDMI Kabel am TV angeschlossen. Deine Box kannst du entweder mit einem L-Kabel oder über W-Lan mit dem Internet verbinden. Einen Receiver brauchst du nicht. Kodi ist ein Programm das du auf die Box laden kannst. Die Box läuft mit Android. Genau so wie (wahrscheinlich) dein Handy.

Ja mai, woher weisst du, wie meine Box aussieht ?

Durch jahrelanges Lagern im Schrank sieht sie leider nicht mehr ganz so gut aus wie beim Kauf.
Selbst mit meinen aeusserst bescheidenen hausfraulichen Fertigkeiten habe ich sie optisch nicht in den Urzustand zurueckholen koennen.

Und ob sie technisch noch ok ist, kann ich mangels Test noch nicht sagen. In meinem fortgeschrittenen Alter dauert alles immer etwas laenger, wenn es denn ueberhaupt noch klappt.

Wenn du der bist, den ich kuerzlich im Keller von BigC vor dem Elektronikladen getroffen habe, so koenntest du doch mal voellig unverbindlich bei mir vorbeischauen. Meine Adresse hat sich nicht geaendert, ich wohne noch immer im selben Haus. Nur meine Telefonnummer hat sich mal wieder geaendert.
Gespeichert

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #761 am: 24. April 2017, 10:12:40 »

@surangrat

Danke für das Video. Endlich mal eine Beschreibung die auch funktioniert. Wenigstens soweit ich es getestet habe.

Geht man wie dort beschrieben vor wird F4MTESTER automatisch mit installiert.
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

arthurschmidt2000

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5.873
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #762 am: 26. April 2017, 08:12:47 »

Habe gestern mal Kodi auf einem Android Tablet installiert und entsprechend dem Video von Surangrat eingerichtet.

Geht ganz einfach und funktioniert.

Allerdings ist die Bedienung auf dem Touch Screen für jemanden mit Wurstfingern nicht so ganz simpel. Da fehlt schon ein up und down Button. Aber immerhin, auf Reisen ist das eine Alternative.

Wer sich damit unter Windows versucht, nach mehrfachem Programmwechsel sollte man Kodi neu starten. Da besteht für die Entwickler Handlungsbedarf.

Keine Gedanken habe ich mir darüber gemacht, ob KODI „geklaute“ Streams verwendet. Aber wenn jemand z.B. Sky umsonst anbietet sollte eigentlich alles klar sein. Und die Meldung, aus rechtlichen Gründen geht es nicht, habe ich bei der Kodi Installation bisher auch noch nicht gesehen...

Ich liebe Installationanleitungen die nicht nur ergoogelt sondern auch mal kurz zuvor selbst ausprobiert wurden.
« Letzte Änderung: 26. April 2017, 08:47:49 von arthurschmidt2000 »
Gespeichert
Mein Herr, ich teile Ihre Meinung nicht, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß Sie sie äußern dürfen.

riklak

  • Es gibt auch ein Leben VOR dem Tod !!
  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 634
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #763 am: 26. April 2017, 10:29:43 »

Hallo Non2011

ich habe dieses Programm seit ca.1 Jahr " Legal und einfach zu bedienen !! HD Qualität bei vielen Sendern!

Du kannst es ja erst einmal -Kostenlos- testen....!!!  Also Null Risiko !!

Gruß
riklak
Gespeichert

Non2011

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.227
Re: Deutschsprachiges Fernsehen via Internet
« Antwort #764 am: 26. April 2017, 12:57:44 »

@[email protected]

Danke, werde es mal Antesten.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 50 [51] 52 ... 62   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.035 Sekunden mit 18 Abfragen.