Thailand lokal > Thailands Nachbarländer

Nord-Korea - Wie geht es weiter?

<< < (3/230) > >>

dart:
Sorry, nochmal Nordkorea.  :-)

Was sollen die Dumpfbacken, deren Volk friert und hungert, schon groß an den Iran weitergeben? {+
Fremdwissen, das jeder in einer Bibliothek oder im I-Net nachlesen kann, wenn er nur gründlich sucht!? ???

Know-How zum Bau von Atomwaffen - Nordkorea hilft Iran

"Gefährliche Hilfe aus Pjöngjang: Laut eines Medienberichtes greift Nordkorea dem Iran beim Bau von Atomwaffen unter die Arme. Teheran habe ein Computerprogramm erhalten, das für die Konstruktion von atomaren Sprengköpfen hilfreich sei. Der Westen verdächtigt den Iran seit langem, heimlich in den Besitz von Atomwaffen zu gelangen...."

http://www.n-tv.de/politik/Nordkorea-hilft-Iran-article4124846.html

franzi:
Will dir nicht dreinpfuschen, aber fuer diejenigen, die keine Zeit zum Bericht lesen haben noch eine kleine Ergaenzung zur Schlagzeile:

Mit dem Computerprogramm ließen sich Neutronenflüsse simulieren. Solche Berechnungen seien für die Konstruktion von Reaktoren unerlässlich, aber auch für die Entwicklung von atomaren Sprengköpfen.


Ist ja ein schreckliches Verbrechen, dass der Iran keine westliche Sofwarenfirma ein Computerprogramm entwickeln laesst, das nur fuer die Konstruktion von Reaktoren geeignet ist. Und die ewige Leier der Verbreitung der Luegen der Geheimdienste wird wohl den Zweck befolgen, dass die Leser es als Graeueltat empfinden, wenn der Iran Atombomben bauen wuerde.

Ich fuer meine Person hoffe, dass er diesbezueglich bald mit Nordkorea gleichzieht.

fr


Kern:

--- Zitat von: franzi am 24. August 2011, 17:54:41 ---Ich fuer meine Person hoffe, dass er (= der Iran) diesbezueglich bald mit Nordkorea gleichzieht.

--- Ende Zitat ---

Genau! Was die Welt dringend braucht, sind mehr Atomwaffen in den Händen von Extremisten.  }}

Ironie-Modus aus ...  {+

franzi:
Da du schreibst, dass mehr Atomwaffen in die Haende von Extremisten gelangen koennten:

Mir ist nichts bekannt, dass dieses Szenario bereits eingetreten ist.

Und beim Iran wirst du wohl nicht glauben, dass dieser Staat Atomwaffen in die Haende von Extremisten gelangen liesse!

Wie die neuere Geschichte zeigt, sind die Raubzuege der am Oel, oder wie es in der offiziellen Sprech heisst, Demokratie interessierten Staaten nur durch den Besitz von Atomwaffen zu verhindern.

fr

KhunBENQ:
Diese Einsichten in das Luxusleben des Kim sind so obszön, dass man Zweifel haben muss am Wahrheitsgehalt  ???

http://www.focus.de/politik/ausland/kaukasus/tid-23406/nordkoreas-diktator-kim-jong-ils-anruechiges-luxusleben-im-panzerzug_aid_658490.html

Hummer im Frischwasserbecken, silberne Essstäbchen, Schwarzbrote von der Pazifikküste einfliegen lassen, „Stewardessen“...  :o

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln