Thailand-Foren der TIP Zeitung > Sammelsurium

Der Petro-Dollar - stirbt er jetzt?

(1/24) > >>

Suksabai:


Iran verkündet den Ausstieg aus dem Petro-Dollar


--- Zitat ---Der Iran will den US-Dollar nicht mehr als Zahlungsmittel verwenden.
Als Ersatz käme der Euro in Frage.
Diese überraschende Allianz könnte erklären, warum die US-Regierung gleichzeitig gegen den Euro und den Iran schießt.
--- Ende Zitat ---

Quelle DWN

Naja, gegen das Diktat des Dollars aufzulehnen haben ja schon einige versucht.. . . .

Wird der Iran jetzt auch "demokratisiert"?

lg

Helli:

--- Zitat von: Suksabai am 03. Februar 2017, 17:10:33 ---Iran verkündet den Ausstieg aus dem Petro-Dollar
--- Ende Zitat ---
Au Backe, das kann Ärger geben! Wie war das noch mit dem THB? Hängt am Dollar, oder hängt nicht?
Sollte man Baumaßnahmen oder das Geburtstagsgeschenk für die Ehegattin verschieben und auf bessere Kurse warten? Nichts Genaues wird man nicht wissen?

Lung Tom:
Verständlich ist es, aber wie Kollege @Suksabai schon schreibt, auch gefährlich. Muammar al-Gaddafi und Saddam Hussein könnten ein Lied davon singen, intoniert vom Chor der Deutschen Wehrmacht - damals wars die Geburtsstunde der "Achse des Bösen", vielleicht wars aber auch schon einige Jahre früher zum Beginn des WW1. Seither gelten auch zivile Opfer nichts (mehr). Dabei hatte sich doch der Adolf vom Freigeld schon verabschiedet  :-)
Diese Bedrohung war also weg, was blieb:

"Die Ursache der Kriege heißt ,die deutsche Einheit. Die deutsche Einheit ist der Feind. Wenn man die deutsche Einheit zerbricht, erreicht man das Wesentliche, und der ganze Rest - Gleichgewicht, Völkerrecht, Sicherheit der Grenzen - kommt dann von selbst. Was man 1919 hätte tun müssen, was man übermorgen tun muß, das ist nicht nur das Deutschtum nach außen hin aufzulösen, sondern im Inneren zu zerspalten, zerbrechen, aufteilen."
Action francaise vom 31. August 1939

Wer sich fürs Freigeld interssiert, gibt dieses Stichworte ein:
Silvio Gesell

Huangnoi:
Also ist der nächste Krieg da unten ist sozusagen in Vorbereitung.

Alle Länder die was gegen der grünen Krätze hatten, wurden bisgher unter Vorwänden in einem Angriffskrieg nieder gemacht.

Es geht ja schon damit los, dass die Raketentests verurteilt werden.

Irgend einen Grund werden die Amis schon finden.... {/ {/ {/

arthurschmidt2000:
Es ist schon erstaunlich was dabei herauskommt, wenn wirtschaftlicher Sachverstand durch Amerikahass ersetzt wird. Aber ich erwarte von einem Trump Anhänger auch nicht unbedingt, dass er den Unterschied zwischen einer Fakturawährung und einer Reservewährung kennt.

Übrigens, ein Hauptabnehmer iranischen Öls ist China. Die Chinesen haben den Iranern sehr oft kein Geld dafür gegeben sondern die mussten stattdessen in China einkaufen gehen (China First). Da wird es dann die USA sehr hart treffen, wenn die Iraner von den Chinesen keine Dollars mehr annehmen…

Für die, die nicht viel mehr von der Welt als Pattaya gesehen haben, die „ grüne Krätze“ ist u.a. in Russland eine Zweitwährung und auch bei chinesischen Besserverdienenden hoch begehrt. Im Übrigen, diese Krätze ist schon eine sehr interessante Krankheit. Gehasst wird sie vor allem von denen, die sie nicht haben.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln