ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Sumis Welt  (Gelesen 35797 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sumi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.749
Re: Sumis Welt
« Antwort #510 am: 27. Mai 2023, 16:13:04 »

Na wer sagts denn, wer suchet der wird finden.
Habe noch einige lose Bilder gefunden, einige teilweise schon mal abphotographiert und vor 1 od. 2 Jahren auf einen Stick gezogen.

Die ersten 4 Bilder sind von Fürstenfeldbruck der WaSLW 50, etwa 1972/73.
Bei den Bildern sieht man die Fiat G - 91, liebevoll genannt auch " Gina ", mit MB Schleudersitz, Front und Seitenpaneel rechts und links









Bilder 5 bis 8 war in Sardinen Decimomannu 1972/78,  Flight, Formationsflug und Landung der G- 91, Überflug des US Flugzeugträgers " Nimitz "( das Bild hat ein Pilotenkollege gemacht, und der F - 104 Starfighter.









Bilder 9  bis 12 war in Portugal, Beja 1978/79, das Wappen von Beja, F - 104 Starfighter auf der Flight von Beja, die letzten beiden Einweisung auf die Phantom.










Vielleicht finde ich noch einige weitere, mal sehen.

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Sumi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.749
Re: Sumis Welt
« Antwort #511 am: 27. Mai 2023, 17:01:28 »

@franzi   eine sehr gute Frage.

Du weist vermutlich darauf hin, daß Mexiko City über 2.300 m über dem Meereslevel liegt.

Darauf kann ich Dir nur antworten, es gibt ja mehrere Orte und Flugplätze die in größerer Höhe liegen. Der Techniker, oder das techn. Personal, welches ausschließlich nur auf dem Schleudersitz ausgebildet und damit vertraut ist, weiß das natürlich.
Jedes Auslandskommando hat ihre eigenen Techniker dafür und auch eine eigens eingerichtete Stelle im jeweiligen Auslandskommando.

Genau kann ich Dir das nicht beantworten, dazu mußte man um näheres zu erfahren einen dieser Spezialisten fragen.

Meine Vermutung ist, und habe Ähnliches mal gehört, daß das Barostat anders eingestellt wird, wie das weiß ich nicht.

Eine andere denkbare Möglichkeit wäre, daß nach der ersten Abkopplung die kpl. den Sitz und Wanne vom eigentlichen Schirm trennt, ´( also in 5.000 m ) eine Zeitspanne gemessen wird und mit der Öffnung des Hauptschirmes gekoppelt ist.
Man weiß ja nach der erfolgten Sitztrennung daß das in 5.000 m geschieht. Man kennt die Fallgeschwindigkeit pro Minute einer Person, so daß man mittels einer automatischen Zeitmessung ( Uhr ), die gekoppelt ist und dann nach 2 Min. z.B. veranlaßt, daß sich der Schirm öffnet.

Das wäre eine Möglichkeit, aber genaueres kann ich nicht sagen, da muß ich passen.

War es das, was Du beantwortest haben wolltest, oder meintest Du was anderes.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.112
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Sumis Welt
« Antwort #512 am: 27. Mai 2023, 17:09:33 »

Genau das, danke  ;}

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.112
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Sumis Welt
« Antwort #513 am: 30. Mai 2023, 14:05:30 »

Mir vollkommen neu. Ohne 100prozentig funktionierenden Schleudersitz keine Fluggenehmigung!

https://www.flugrevue.de/militaer/die-briten-sind-schuld-argentinien-kann-seine-super-etendards-wegwerfen-v1/

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.592
Re: Sumis Welt
« Antwort #514 am: 30. Mai 2023, 15:10:48 »

Mir vollkommen neu. Ohne 100prozentig funktionierenden Schleudersitz keine Fluggenehmigung!

https://www.flugrevue.de/militaer/die-briten-sind-schuld-argentinien-kann-seine-super-etendards-wegwerfen-v1/

fr

Vielleicht könnten die Bastler aus Fernost helfen?
Ich würde hier direkt an Korruption denken, aber ich kenne die argentinischen Verhältnisse zu wenig.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Sumi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.749
Re: Sumis Welt
« Antwort #515 am: 30. Mai 2023, 15:55:41 »

@franzi

Die " Super Entendards " können mit Sicherheit flugtechnisch eingesetzt werden, denn ohne Schleudersitz, der eigentlich nichts mit der Flugtüchtigkeit zu tun hat, sondern nur zur Sicherheit des Piloten (Rescue ), benötigt wird, falls er und seine Maschine in eine Luftnotsituation gerät.

Entweder sind politische Interessen vorrangig damit verbunden seitens der Engländer durch ihr Waffen Embargo, die bewußt den Argentiniern diese Maschinen verkauften, wohl wissentlich, daß ein zu lieferndes Waffen Verbot ausgesprochen wurde. ( so ungefähr kauft mal schön, nach dem Kauf die Sintflut interessiert uns nicht.)

Warum die Argentinische Regierung dennoch diese Jets nicht einsetzt kann ich nicht beurteilen, da spielen so vermute ich weitere uns unbekannte Gründe eine Rolle.

Wenn man bedenkt, daß zivile Flugzeuge ebenfalls weltweit keinen Schleudersitz eingebaut haben, und sogar die ersten Jahre russische Militärjets ebenfalls keinen Schleudersitz besaßen, stellt sich schon die Frage, warum diese argentinischen Jets nicht eingesetzt werden.

Eine eindeutige Antwort kann ich Dir darauf nicht geben, flugtauglich wären sie jedenfalls, wenn nicht noch andere Probleme zusätzlich sind.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.592
Re: Sumis Welt
« Antwort #516 am: 30. Mai 2023, 16:48:59 »

Entweder sind politische Interessen vorrangig damit verbunden seitens der Engländer durch ihr Waffen Embargo, die bewußt den Argentiniern diese Maschinen verkauften, wohl wissentlich, daß ein zu lieferndes Waffen Verbot ausgesprochen wurde. ( so ungefähr kauft mal schön, nach dem Kauf die Sintflut interessiert uns nicht.)


Nur der Richtigkeit halber, die (ausgemusterten) Maschinen hat Argentinien von Frankreich gekauft und nicht von England! Sie haben gewusst, dass es Probleme mit dem Sitz (wegen englischer Sanktionen) geben würde. Solche "Geschäfte" kann man doch wohl nur unter dem Label "Korruption" verstehen.
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Sumi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.749
Re: Sumis Welt
« Antwort #517 am: 30. Mai 2023, 21:26:54 »

Korrekt Helli, es waren natürlich französische Maschinen.

Da sie einem Martin Baker Schleudersitz haben, der aus England stammt und eingebaut war, habe ich falsch assoziert.
Eingebauter MB Sitz gleich engl. Flugzeug, ist natürlich mist was ich erzählt habe,  danke für die Berichtigung, natürlich sind es franz. Flugzeuge.

Die angenommenen Gründe die für England ich aussprach, können aber jederzeit auch für die Franzosen gelten.

Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.592
Re: Sumis Welt
« Antwort #518 am: 31. Mai 2023, 15:30:29 »

Korrekt Helli, es waren natürlich französische Maschinen.

Da sie einem Martin Baker Schleudersitz haben, der aus England stammt und eingebaut war, habe ich falsch assoziert.
Eingebauter MB Sitz gleich engl. Flugzeug, ist natürlich mist was ich erzählt habe,  danke für die Berichtigung, natürlich sind es franz. Flugzeuge.

Die angenommenen Gründe die für England ich aussprach, können aber jederzeit auch für die Franzosen gelten.



Hat denn der "Osten" (z.B. Russland und/oder China) auch diese Sitze aus England? Kann ich mir nicht vorstellen!
Eine "Umrüstung" auf deren Technik müsste doch möglich sein. MB ist doch nicht alleine auf der Welt!
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

wasi-cnx

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 341
Re: Sumis Welt
« Antwort #519 am: 31. Mai 2023, 21:16:25 »

@Helli,

Russland und China haben eigene Schleudersitze entwickelt.

Russische Hersteller sind z. B. NPP Swesda und KM-1. Chinesische weiss ich jetzt so nicht, aber es gibt einen chinesischen Schleudersitz mit der Bezeichnung HYT4 - ob das eine Abkürzung für den Hersteller ist oder die konkrete Bezeichnung für den eingesetzten Sitz, weiss ich leider ebenfalls nicht.

Gruss, wasi-cnx
Gespeichert

Helli

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.592
Re: Sumis Welt
« Antwort #520 am: 31. Mai 2023, 21:20:14 »

@Helli,

Russland und China haben eigene Schleudersitze entwickelt.

Russische Hersteller sind z. B. NPP Swesda und KM-1. Chinesische weiss ich jetzt so nicht, aber es gibt einen chinesischen Schleudersitz mit der Bezeichnung HYT4 - ob das eine Abkürzung für den Hersteller ist oder die konkrete Bezeichnung für den eingesetzten Sitz, weiss ich leider ebenfalls nicht.

Gruss, wasi-cnx

Danke für die Info, in dem Falle Info zu "Vögeln" aller Art!  }}
Gespeichert
Ein Moselaner regt sich nicht über Dinge auf, die er nicht ändern kann.

Sumi

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.749
Re: Sumis Welt
« Antwort #521 am: 31. Mai 2023, 22:49:43 »

Die Entwicklung der chin. Luftfahrt ist sehr verworren, ich weiß nur in den Anfängen, daß Pakistan und Indien die MIG 17 und MIG 19, beides russ. Kampfjet der älteren Generation erhielten, und später in Lizenz nachgebaut werden durften.
Später erhielt China von Pakistan versch. Modelle die von Rußland stammten, darauf aufbauend sind weiterentwickelnde neue chin. eigene Kampfjets konstruiert worden.

Alle heutigen chin. Eigenkonstruktionen besitzen den Schleudersitz  Jianghen TY 6 - zero zero, vermutlich auch von den Flugzeughersteller Chinas ,Chengdu.
Ein älteres Model war der Schleudersitz HYT - 4, ob der aber von Pakistan oder Rußland stammmt weiß ich nicht.

Die Pakistanische Luftwaffe hatte lange Jahre ein Feuerleitradarsystem aus Italien FIAR Grifo S - 7.
Die chin. Luftwaffe verwendete dagegen das israelische Dopplersystem Eita EL/M 2032.

Es ist sehr kompliziert, da viele Kampfjets verschiiedene Bezeichnungen hatten, modifiziert wurden, einige Modelbezeichnungen behielten pakistanische Typennummern, einige wurden übernommen, andere wurden umbenannt.
Es konnte demnach vorkommen, das ein und das gleiche Flugzeug mehrere Bezeichnungen hatte.

Habe auch mal gegoogelt, aber da ist ebenfalls sehr viel verwirrend und unvollständigt, oder es gibt gar keine näheren Angaben dazu.

Soweit mir bekannt, hatte aber ein russ. Kampfjetmodel einen MB Schleudersitz, weiß aber nicht mehr welches Flugzeugmodel das war.

Jetzt haben sie sicherlich eigene hergestellt.
Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.959
Re: Sumis Welt
« Antwort #522 am: 01. Juni 2023, 02:22:41 »

Das schreibe ich jetzt hier, passt aber auch in viele andere Themen.


Hallo Leute Sehr geehrte TIP Mitglieder  ;)
Es ist erstaunlich und bemerkenswert, was man hier im Forum an sehr vielseitigen Informationen bekommt!  {*  ;}   [-]
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 18 Abfragen.