ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Beweggründe - warum Thailand  (Gelesen 50987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 857
Re: Beweggründe - warum Thailand
« Antwort #285 am: 19. Oktober 2022, 20:42:39 »

@Sumi -

Wenn meine Betrachtungsweise für Dich nicht zutreffen ist das doch in Ordnung. Und wegen dem Schmuddel Wetter – als was für ein Wetter würdest Du denn die Regenzeit in Thailand bezeichnen. Oder gar den April, Mai, Juni ,,, etc. mit seinen zeitweiligen über 40° im Schatten. Und wer sich halt eine Nordseeinsel als Wohnort aussucht,,,,

Betr. der staatlichen Hilfen – Grundsicherung  : Anspruchsberechtigt sind bei Bedürftigkeit Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, die das 65.Lebensjahr vollendet haben oder das 18. Lebensjahr vollendet haben und unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage aus medizinischen Gründen dauerhaft voll erwerbsgemindert sind. Auch bei Beschäftigten im Arbeitsbereich einer Werkstätte für behinderte Menschen wird von einer dauerhaften vollen Erwerbsminderung ausgegangen.

Hier findet lediglich eine Prüfung des Einkommen und Vermögen statt. Also nichts mit Bitten, Betteln, oder gar bis auf die Unterhosen ,, . Die Grundsicherung ist verbrieftes Recht und bedingt daher auch keine gnädige Zustimmung. Wird sämtliches postalisch abgewickelt.

Also bitte nicht verwechseln mit dem Bezug von Sozialhilfe analog – H4 -. Hier vermag  dein aufgezeigtes Szenario zutreffend sein. Nicht aber bei der Grundsicherung.

Um meine Wohlfülltemperatur zu haben, muss ich auch nicht zwangsläufig 3 x die Woche zum Essen gehen, mehrere Kurzurlaube anvisieren oder am WE – diverse Ausflüge unternehmen. Aber auch hier, wer sich das unbedingt Geben muss – soll Er.

@verizon -

Die sog. Rentenpunkte / Rentenwerte sind ja eine feste Größe welche sich ( fast ) jedes Jahr um den Faktor – X – gem. an d. Rentensteigerung anpassen.

Aus dem www – entnommen :

Du hast über dein Arbeitsleben ( 45 Beitragsjahre ) hinweg jährlich im Durchschnitt 38.901 Euro brutto verdient und konntest insgesamt 45 Rentenpunkte sammeln. Gehst du nun mit Erreichung deiner Regelaltersgrenze in den Ruhestand, kannst du – Stand heute – mit einer monatlichen Rente von 1.538,55 Euro rechnen. Weitere Beispiele kannst du unserer Tabelle entnehmen. Bei 61.080,00 €  wären das eine Brutto Rente in Höhe von monatlich = 2.300.- Euro.



Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.272
Re: Beweggründe - warum Thailand
« Antwort #286 am: 19. Oktober 2022, 21:36:04 »

Nur was ist mit denen die für 45 Beitragsjahre nur ca  € 1200 Rente bekommen ?   

Für einen Punkt gibt es 36,02 € im Westen und im Osten gibt es 35,61€.
Bei 45 Beitragsjahren gibt es 1620,90 € Rente Brutto im Westen.
Abzüglich Krankenversicherung ist so 1458,81 Netto.
                                                                                        https://www.einfach-rente.de/rentenpunkte                                                                                               

Das Problem ist, dass viele, zB im Handwerk, Berufsanfänger oder die Verkäuferin eben unter den Durchschnittseinkommen liegen und keinen ganzen Rentenpunkt pro Beschäftigungsjahr erreichen
Gespeichert

AndreasH

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.272
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11.804
  • Beide Seiten der Medaille betrachten
Re: Beweggründe - warum Thailand
« Antwort #288 am: 20. Oktober 2022, 08:14:47 »



@Sumi

du hast behauptet, dass unser westliches Gesundheitssystem wesentlich besser aufgestellt sei.

Mir wurde ZWEI MAL hier das Leben gerettet (Verschluss des Gallenganges, akute Selbstvergiftung), mit modernste Mitteln,
einmal davon nach einer verpfuschten Standard-Mini-OP in Österreich.
Du bekamst/bekommst deine Katheder hier nicht.

Könntest du mir jetzt bitte erklären, welchen wesentlichen Vorteil die westliche Krankenversorgung hätte?

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

Sumi

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.220
Re: Beweggründe - warum Thailand
« Antwort #289 am: 20. Oktober 2022, 09:19:40 »

@Suksabai

Nun betreibe doch keine Haarspalterei, zu meiner Aufzählung der med. Versorgung.

Bei meinen Post # 277, schrieb ich ............." die relative gute Infrastruktur , ebenso die med. Versorgung " ,...............        als allgemeine Aussage,

Beim Post # 281, ..... " gut in D  ist zweifelsohne die med. Versorgung besser ", ..bezogen auf die Bestätigung von @Zentrum, insbesonders bei den Hilfsmitteln,

Natürlich ist die med. Versorgung in TH gut, bezogen auf andere Länder auf jeden Fall.
Aber was Medikamente und Hilfsmittel anbelangt, siehe mein eigenes Beispiel der Katheter, auch Tabletten, die erhalte ich hier eben nicht.
Insofern erhält man also verschiedene Medikamente und Hilsmittel hier in TH vermutlich nicht, deswegen muß doch die allgemeine med. Versorgung mit OP's in TH doch nicht schlecht sein.

Was Operationen in Krankenhäusern hier in TH anbelangt, da dürfte der Wissensstand und Ausbildung der Ärzte dem unseren in D etwa gleich sein, auch die medizinischen Geräte in den Hospitälern.

Im Übrigen wird es in D sowie in TH Fälle von sehr guten erfolgreichen Behandlungen und Operationen geben, aber auch Negative , das ist normal.

Obwohl ich Fälle von Bekannten kenne, wobei eine fragwürdige und schludrige Behandlung die Person hier in TH verstarb, das kann aber auch in D passieren.
Deswegen mache ich die Gesamtheit der med. Versorgung doch nicht schlecht hier in TH, im Gegenteil ich bewerte diese sogar gut, und im Verhältnis zu anderen Ländern gerade in Asien und Afrika mit Abstand mit mehr als gut.


Gespeichert
Bewerte nie Jemanden nach seinem erreichten Ziel, sondern seinen Weg dahin.
 

Seite erstellt in 0.019 Sekunden mit 19 Abfragen.