Thailand-Foren der TIP Zeitung > Hausbau und Renovierung

Hausbau, Leben und Alltag im Isandorf

<< < (218/219) > >>

Burianer:
 ???  und sieht intelligenter aus   8)

Suksabai:

Helmut hat es erfasst, ausserdem kann man mit einem teuren Brillengestell Eindruck machen unter Eingeweihten  ;D

(so wie diese usäglichen "Zahnregulierungen" in den diversen Farben und Ausführungen)

 {:}

singhabeer:
unser kleines Häuschen im Isaan nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Ende Februar oder Anfang März soll es fertig sein, momentan sind sie gerade am fliesen. Es ist nicht unser erster Bau in Thailand - aber ich hoffe es ist unser letzter. Mit meinen "Architekten" bin ich sehr zufrieden, er ist noch jung (so Mitte dreißig), aber er ist gut, der baut in der Gegend viele "moderne" Häuser. Das Grundstück hat gut 5200 qm, das in Schuss zu bringen und zu halten wird die größere Herausforderung werden. Auf gut 4000 qm erfolgt der Anbau von Obst und Gemüse - rein mit biologischen Dünger (von den Büffeln). Wir haben 2 Brunnen bohren lassen, einer mit 32 Metern tiefe und der andere mit 50 Meter tiefe - denn Wasser ist bei Zeiten knapp. Bis jetzt bin ich wirklich positiv überrascht über den Baufortschritt, den bis jetzt habe ich keine negativen Überraschungen erlebt. Der Dank dafür gebührt einzig und allein meiner Frau, denn Sie kümmert sich um alles (bis auf das Budget, das ist mein Job).  Wir bauen in der Gegend um Sakon Nakhon - welche für mich einer der schönsten Gegenden von Thailand ist. Ich komme seit 1991 nach Thailand, ich war schon in etlichen Gegenden von Thailand - aber wirklich verliebt habe ich mich in den Isaan. Der ist so herrlich unbeschreiblich.

singhabeer:
da wir beide leider keine gemeinsamen Kinder haben (ich habe ein uneheliches Kind in Cuba und ein weiteres in Brasilien) geht das alles spaeter einmal an unsere "Lieblings-Nichten" ueber. Genau so wie unsere Bungalowanlage in Khao Lak. Und alles was wir sonst noch so hinterlassen. Beide sind seit Jahren in alle Planungen involviert - und wie es scheint gefaellt es Ihnen recht gut, zumindest machen Sie einen zufriedenen Eindruck:

https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=1fbwQMyCGSs

Das Video wurde in unserer Bungalowanlage in Khao Lak in 2016 aufgenommen als wir Ihnen klar machten das spaeter einmal alles Ihnen gehoert, die sind doch recht zufrieden und glueklich damit scheint mir. Beide arbeiten aktuell in Bangkok. Es sind meine absoluten Lieblinge.

Kern:
Hallo singhabeer

Im August 2019 brachtest Du als "WaritSakon" eine etwas  :-) andere Version:

--- Zitat von: WaritSakon am 10. August 2019, 02:55:05 ---In 2014 haben wir eine kleine aber feine Ferienanlage in Khao Lak gebaut, und diese im April 2019 für 5,9 Mio THB verkauft, Invest war ca. 4,7 Mio, Die Einnahmen in gut 4 Jahren waren ca. 3,8 Mio. THB. Ich hätte die Anlage gerne noch ein paar Jahre weiter betrieben da sie jetzt richtig profitabel wurde - aber die Chefin hatte und hat andere Ideen.

--- Ende Zitat ---

Unterlasse hier im Forum Deine kindischen Phantastereien. Sonst bist Du ruckzuck wieder draussen.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln