ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 12   Nach unten

Autor Thema: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.  (Gelesen 25556 mal)

0 Mitglieder und 5 Gäste betrachten dieses Thema.

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.744
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #120 am: 27. Juni 2021, 13:45:59 »

Moin Uwe

Bin gespannt wenn sie das nächste mal kommen und obdach suchen  >:

Da denkt sich wohl jeder: das ist nur eine Frage der Zeit.

---
Freunde kann man sich aussuchen, Verwandtschaft leider nicht.  :-)
Gespeichert

Schmizzkazze

  • ist TIP-süchtig
  • ******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.786
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #121 am: 27. Juni 2021, 14:01:12 »

Ja, so ist es.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.266
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #122 am: 27. Juni 2021, 16:19:01 »

Wahnsinn!!!!!
Werden bekocht und muessen nicht's bezahlen dafuer!!!!!
Aircon auch genutzt natuerlich auch umsonst!!!!
Mann kann deiner Frau (euch) einen einzigen Vorwurf machen:
IHR SEID NICHT STRENG GENUG
Die zwei tanzen euch auf der Nase herum!!!
Es geht mich nicht's an wie ihr sie wohnen laesst aber bei mir ginge das nicht.
Sie verdienen ja Geld, womit man Strom und Essen kaufen.
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.542
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #123 am: 27. Juni 2021, 17:50:54 »

Zitat
Wahnsinn!!!!!
Werden bekocht und muessen nicht's bezahlen dafuer!!!!!
Aircon auch genutzt natuerlich auch umsonst!!!!
Mann kann deiner Frau (euch) einen einzigen Vorwurf machen:
IHR SEID NICHT STRENG GENUG
Die zwei tanzen euch auf der Nase herum!!!
Es geht mich nicht's an wie ihr sie wohnen laesst aber bei mir ginge das nicht.
Sie verdienen ja Geld, womit man Strom und Essen kaufen. kann
}} }}
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13.744
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #124 am: 28. Juni 2021, 05:46:55 »

Da haben die tollen Machos natürlich total recht!

Aber ich Weichei denke mir:
1. Auch habe keine Jungfrau "erwischt", die für mich ohne Familienanhang plötzlich vom Himmel fiel. "Meine" hat neben viel Familie und anderen Bindungen sogar eine Tochter. (Mit der ich wunderbar auskomme. Witzig, frech, sparsam, fleißig, intelligent, erfolgsorientiert ... passt  ;}, hab ich mal wieder Glück gehabt.)

Nebenbei:
Der Ex-Mann meiner Frau fragte mich: "Na ... wie ist es so mit einer gebrauchten Ehefrau?  Ich darauf: "Alles okay. Und innen hat sie sich nach den ersten 5 Zentimetern wie neu angefühlt."  ;D

2. In der Wirklichkeit tauchen Partner nicht solo aus dem Nichts auf, sondern haben sehr oft eine starke Verbindung mit ihrer Familie und anderen Menschen.
"Freunde kann man sich aussuchen, Verwandtschaft leider nicht."  :-) Wie und ob das Zusammenspiel funktioniert, hängt von uns selber und von "denen" ab.

3. Auch Uwe hat sich seinen Stiefsohn nicht ausgesucht. Aber man sollte verstehen, dass seine Frau vieles versucht, um ihren Sohn auf positive Lebens-Gleise zu führen. Und Uwe ist nicht nur ein teilweiser harter Kerl, sondern hat auch viel Charakter und Herz.
Deswegen versucht er auch bezüglich des Sohnes und dessen Partnerin gute Kompromisse zu finden.

---
Aber Uwe und seine Power-Frau sind beileibe nicht so, dass sie sich ewig auf der Nase rumtanzen lassen. Die werden auch diesbezüglich einen passenden Weg finden.
Gespeichert

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.266
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #125 am: 28. Juni 2021, 06:32:12 »

Achim, ich bin kein Macho!!!
Seine Frau also die Mutter des Sohnes, wird immer zu ihrem Sohn stehen und das ist auch gut so.
Noch einmal, mich geht das Ganze ueberhaupt nicht's an.
Es wurde aber hier oeffentlich geschrieben und darum gebe ich meinen Senf dazu ab.
Mich regt es auch auf, was ich da lese, obwohl es mir ja am Ar... vorbei gehen koennte.
Es ist ja nicht das ertste mal und wird laut Uwe auch nicht das letzte mal gewesen sein.
Es ist nicht zu viel verlangt, wenn man den Strom selber bezahlt und selber kocht, mit dem selbst eingekauften.
Als ich in die Lehre kam, bekam ich 350 schweizer Franken als "Lohn" pro Monat  :] :]
Ich musste davon 60 Franken abgeben fuer die Wohnung an meine Eltern   :( :(
Ich fragte warum denn das? Antwort, damit du lernst Miete zu bezahlen fuer die Zukunft.....
Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #126 am: 28. Juni 2021, 07:55:02 »

Und ich habe es hier auch, so wie vorher in der Schweiz, erlebt, dass
"Junge Leute" sich mit der Zeit zum GUTEN aendern...  ;)

Also NICHT aufregen....streng aber korrekt sein, das kommt schon.


"Meine" 3 Jungs, 19, 25 und 26 sind tip top.....war vor 12 Jahren auch
oft "nervig"....

Ist vielleicht so, weil alle 3 tolle Freundinnen haben, alle SECHS arbeiten
jeden Tag in Fabriken....und am Sonntag auf dem Markt mit Grill-Stand... ;}

 [-]

Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.280
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #127 am: 28. Juni 2021, 08:46:53 »

"Junge Leute" sich mit der Zeit zum GUTEN aendern...  ;)

das erklaeret natuerlich die praktisch leeren Gefaengnisse  :-)
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #128 am: 28. Juni 2021, 09:04:42 »

"Junge Leute" sich mit der Zeit zum GUTEN aendern...  ;)

das erklaeret natuerlich die praktisch leeren Gefaengnisse  :-)

Sehr zutreffend grosser  Meister ! 

Es lebe die Verallgemeinerung.   ;}

Aber so nebenbei :

Wer ja an den vollen DROGEN-Knast's Schuld hat, ist dir schon bewusst, oder ?

Gespeichert

jock

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.739
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #129 am: 28. Juni 2021, 09:18:07 »

Da will ich mal ein gutes Wort fuer den Sohn von @schienes Frau einlegen.

Da Sohn,Schwiegertochter ausgezogen sind,haben sie ihren Nachwuchs mitge-
nommen und damit Verantwortung gezeigt.
Sie werden damit fuer das Wohlergehen (Nahrung,Kleidung und Zuneigung )
"aufkommen".

In anderen "jungen" Familien ist es in Thailand durchaus ueblich,den Nachwuchs
bei den Grosseltern oder sonstigen Verwandten zurueckzulassen,was u.U.keine
guten Folgen hat.

Die Vertrautheit,die die Eltern ihrem Nachwuchs vermitteln,stellt sich nicht ein
und das Vorleben bleibt auf der Strecke.Die gelegentliche Besuche,bei Songkran
oder zum Jahreswechsel,gleichen das nicht aus.

Wie man den Vorberichten entnehmen kann,war die Mutter des Gescholtenen ja
auch,vielleicht in den entscheidenden Phasen,nicht zugegen,sondern,ohne wirk-
lich zwingenden Grund,in Deutschland.

Dass durch die langwaehrende Abwesenheit eine Entfremdung stattfindet,ist wohl
einleuchtend.

Immer schimmert bei den Stellungsnahmen,das preussische Lebensmodell durch,
das offensichtlich das einzig richtige ist.

Man lebt nur um zu arbeiten und das Verdiente muss man ausgeben,damit die Strom-
kosten von vielleicht 300 THB beglichen werden koennen.Besser waere es natuerlich,
auch fuer die Benuetzung der Raeumlichkeiten des familieneigenen Bungalows,der
wahrscheinlich ohnehin nicht vermietet wird,etwas zu zahlen.

Ok.,wenn ich das schon mache oder machen muss,dann muss ich auch keine ueber-
triebene Dankbarkeit an den Tag legen.

Stimmt dann die Chemie nicht mehr,weil sich eine Seite in die Angelegenheiten der
jungen Familie einmischt,ist es nur konsequent,sich etwas anderes zu suchen.

@luklak schreibt,"junge Leute aendern sich mit der Zeit zum Guten".

Unter das "Gute" versteht er,wie er sein Leben gestaltet hat,also "Schaffe,schaffe
Haeusle baue,Kotz verkaufe,selber muser".

Da kann man nur sagen,junge Leute "aendern" sich nicht,die werden nur durch
das Leben "gezwungen" sich an die Verhaeltnisse anzupassen.

Das wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auch bei der genannten Familie so sein.

Jock



Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.672
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #130 am: 28. Juni 2021, 09:21:48 »

Wer ja an den vollen DROGEN-Knast's Schuld hat, ist dir schon bewusst, oder ?

Na immer der, der dealt oder konsumiert oder beides...
Dabei kommet es ja gar nicht so sehr an, DASS sie es tun, nur sie sind so blöd, sich erwischen zu lassen... {:}

"Spass" beiseite:

Ich vermute, dass es in jeder Familie - zumindest temporär - ein Sorgen"kind" gibt, sei es der Nachwuchs oder sonstige Verwandtschaft.
Und wenn der Farang im Brustton der Überzeugeung ausruft: "In meiner Familie nicht!" kann es immer noch sein,
dass die Familie es gut vor ihm verbirgt...

Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #131 am: 28. Juni 2021, 09:35:40 »

Da will ich mal ein gutes Wort fuer den Sohn von @schienes Frau einlegen.

Da Sohn,Schwiegertochter ausgezogen sind,haben sie ihren Nachwuchs mitge-
nommen und damit Verantwortung gezeigt.
Sie werden damit fuer das Wohlergehen (Nahrung,Kleidung und Zuneigung )
"aufkommen".


@luklak schreibt,"junge Leute aendern sich mit der Zeit zum Guten".

Unter das "Gute" versteht er,wie er sein Leben gestaltet hat,also

1.
"Schaffe,schaffe Haeusle baue,Kotz verkaufe,selber muser".

2.
Da kann man nur sagen,junge Leute "aendern" sich nicht,die werden nur durch
das Leben "gezwungen" sich an die Verhaeltnisse anzupassen.

Das wird mit grosser Wahrscheinlichkeit auch bei der genannten Familie so sein.

Jock


1.
Ist das negativ ?   Hat das nicht (fast) Jeder von uns gemacht ?

2.
Anpassen ?!  Doch, das ganze LEBEN lange, immer wieder, oder ?

Aber doch...Einige aendern sich...wenn sie in jungen Jahren nerven....
fast taeglich.....und als
Jung-Erwachsene merken sie, dass durch Fleiss und Durchhalten ein
(Leasing-)Auto und ein neues HAUS nach 30 Jahren moderater Abzahlung
eigener erworbener "Wohlstand" ist....

In meiner Familie geht das OHNE Sponsoring von mir.....aber auch
freiwillige Zugaben....zB. TV und Aircon fuers neue Haus liegen drin....

Zudem....KEINER raucht oder trinkt....schon gar nicht Drogen....

Kenne auch andere Farang/Thai-Familien wo das so ist....

@Bruno99....es sind nicht Alle im Knast.  Oder hast du solche Erfahrungen ?

 [-]
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14.280
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #132 am: 28. Juni 2021, 09:36:09 »

Und wenn der Farang im Brustton der Überzeugeung ausruft: "In meiner Familie nicht!" kann es immer noch sein,
dass die Familie es gut vor ihm verbirgt...

Genau! und je rosaroter die Brille des Farangs ist, umso leichter hats dann die Thaifamilie  ;]
Gespeichert
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geissler

luklak

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.396
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #133 am: 28. Juni 2021, 09:44:19 »

Wer ja an den vollen DROGEN-Knast's Schuld hat, ist dir schon bewusst, oder ?

"Spass" beiseite:

Ich vermute, dass es in jeder Familie - zumindest temporär -
ein Sorgen"kind" gibt, sei es der
Nachwuchs oder sonstige Verwandtschaft.
Und wenn der Farang im Brustton der Überzeugeung ausruft:
"In meiner Familie nicht!" kann es immer noch sein,
dass die Familie es gut vor ihm verbirgt...

Da hast Du recht.

Bei uns war es der eigene, nun 25-jaehrige.....von 2004 - 2005 hat
er bei uns in NAKLUA gewohnt.....und hat mich fast taeglich auf Trag gehalten....

Danach haben wir ihn, nur 25 Km von uns, wieder zur Oma gebracht, aber
jedes Wochenende gesehen.

Als er in eine hoehere (Privat-)Schule in CHONBURI ging, hat es sich dann
"gelegt"....

Von wegen "sich aendern"....WIE war das bei uns....? 

War Jeder von GEBURT bis Aktuell ein "Muster-Knabe" ?   ???

 [-]
Gespeichert

Suksabai

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 10.672
Re: mein Leben in Prakhon Chai,Erlebnisse,Geschichten,Belangloses u.a.
« Antwort #134 am: 28. Juni 2021, 09:51:44 »

War Jeder von GEBURT bis Aktuell ein "Muster-Knabe" ? 

Bin ich bis heute nicht...  {-- }{

Also liege ich mit meiner Einschätzung doch nicht so falsch, wenn man die erweiterte Familie mit einrechnet.
Ist halt so!
Und kann jedem von uns jederzeit passieren, sei es der eigene/angeheiratete Nachwuchs, Geschwister der Frau etc...


Gespeichert
Ich kann, wenn ich will. Und wer will, dass ich muss, der kann mich mal !
Seiten: 1 ... 8 [9] 10 ... 12   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 24 Abfragen.