Thailand-Foren der TIP Zeitung > Die Ewigen Jagdgründe

Unser Mitglied Taurus mit 69 Jahren gestorben

(1/4) > >>

hmh.:
Ich muß Euch leider mitteilen, daß unser langjähriges Mitglied Taurus gestorben ist.

http://www.thailandtip.de/tip-zeitung/nachrichten/news/deutscher-erstickt-an-dritten-zaehnen//back/88/

Er wohnte mit seiner Frau in der Soi Siam Country Club in der Nähe des Bahnhofs Pattaya. Wir kannten uns gut; haben einige gemeinsame Touren gemacht und immer Kontakt gehalten; im gedruckten TIP und hier im Forum waren/sind einige unserer gemeinsamen Touren beschrieben, zum Beispiel nach Lat Krabang und Nonthaburi.

Vor kurzem war er noch gemeinsam mit seiner thailändischen Frau in München bei seiner Tochter.

Taurus war ein guter Ehemann und Ersatzvater für den zehnjährigen, mit in die Ehe gebrachten Sohn seiner Frau.

Nachdem ich ihn seit einigen Jahren kannte und als ehrlichen, geradlinigen Menschen schätzen gelernt habe, kann ich die Version, daß er in die genannte Bar gegangen sei, um sich zu Vergnügen, nicht glauben. Mit Bars hatte er überhaupt nichts am Hut; zwischen uns gab es das Thema überhaupt nicht, noch nicht mal beiläufig.

Nach Angaben seiner Frau fühlte er sich schon ein paar Tage nicht besonders wohl und wollte mit dem Motorrad zum Strand. Als er nicht zurückkam, hat sie ihn als vermißt gemeldet. Man kann ja nichts ausschließen, in keiner Richtung, ich habe auch keine Ahnung wie wahrscheinlich es ist, etwa bei einem Herzinfarkt (was ich vermute) an seinen dritten Zähnen zu ersticken. Aber ich persönlich glaube bis auf weiteres die Version, daß er tatsächlich in die nächste Tür gegangen ist, als ihm schlecht wurde.

Warum bei ihm keine Wertsachen und keine Papiere gefunden wurden, ist im Übrigen nochmal eine ganz andere Frage.

Aber es geht hier um Trauer.

Ich bin erschüttert über den Tod von Taurus. Phakinee und ich sind in Gedanken bei seiner Familie in Deutschland und Thailand.

Wir wollen aber nicht trauern über das was wir in ihm verloren haben, sondern uns freuen über den guten Menschen, den wir gekannt haben und mit dem wir ein kleines Stück unseres eigenen Weges auf angenehme Art und Weise gemeinsam zurückgelegt haben.

oli:
Hallo hmh

Wenn jemand stirbt ist es immer traurig,wenn es ein Bekannter ist noch mehr,aber....

in der Soi 6 nach einen Wasser gefragt ,weil ihm schlecht war und in U Hose bekleidet in einem Shorttime room ?
Keine Papiere ?

Also nochmals, schade um deinen Freund ,Ruhe er in Frieden.


Ediert: (Link entfernt) Leichenfledderei wollen wir hier nicht betreiben.

Wen verwackelte Polizeivideos von Leichen interessieren, kann den Link bei dringendem Bedarf sicher auch von Oli direkt erhalten.

Danke jedoch für den Hinweis. Offenbar hatte Taurus seinen Führerschein dabei, der in dem Video ebenfalls gezeigt wurde.

MfG hmh.

thai.fun:
Wenn das so ist wie Du schreibst hmh, ärgern mich Beiträge und Bilder über den Toten, in andern Forums noch mehr.
Ich hab dort schon gestern und heute um Anstand gebeten obwohl ich nicht wusste um wen es ging!

Manchmal ärgert mich das grässliche benehmen von zum Teil Anonymen Membern in gewissen Forums, fast bis aufs Blut.......

MG

crazyandy:
Ja wir trauern um Taurus, herzliches Beileid an seine Familie.

Grüner:
Wir (meine Frau und ich) haben mit Taurus und anderen Mitgliedern (HMH, Müang Min und Helmut, alle samt Anhang) voriges Jahr einen Ausflug nach Minburi gemacht, der in einem schönen Restaurant am See in Sammakorn endete.

Ein sehr angenehmer, freundlicher Mensch, geradeheraus, gutwillig und auch hier im Forum nie aggressiv, immer sachbezogen.

Näher haben wir ihn leider nicht gekannt. Aber solche Mitglieder vermißt man sehr.

Ruhe er in Frieden und unsere herzliche Anteilnahme an Goy und seine Angehörigen.

Klaus Grüner

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln