ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info
Seiten: 1 ... 66 [67] 68 ... 76   Nach unten

Autor Thema: Einreise nach Thailand unter COVID 19  (Gelesen 133813 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15.163
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #990 am: 21. Januar 2022, 07:50:36 »

Wiederaufnahme des TEST & GO-Programms ab 1. Februar 2022

Alle neuen TEST & GO Thailand Pass-Anträge müssen einen Nachweis über die Vorauszahlung für 2 RT-PCR-Tests und die Unterbringung (SHA Extra Plus (SHA++), AQ, OQ oder AHQ) an Tag 1 und Tag 5 sowie einen vorab vereinbarten Transfer an Tag 1 vorlegen.

https://www.tatnews.org/2022/01/thailand-reopening-exemption-from-quarantine-test-go/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #991 am: 21. Januar 2022, 17:23:39 »

Ein Nachweis über die Vorauszahlung für zwei getrennte Übernachtungen in einem von der Regierung genehmigten Hotel wie SHA Extra Plus (SHA++), AQ, OQ oder AHQ an Tag 1 und Tag 5 sowie die Kosten für zwei RT-PCR-Tests an Tag 1 und Tag 5. Die Vorauszahlung für Tag 1 muss eine Unterkunft, einen Test und einen im Voraus vereinbarten Transfer vom Flughafen zum Hotel beinhalten. *Reisende können 2 verschiedene Hotels für die Unterbringung an Tag 1 und Tag 5 buchen. Sie müssen jedoch sowohl an Tag 1 als auch an Tag 5 in dem Zimmer übernachten, in dem der RT-PCR-Test durchgeführt wird.

Das ist doch wieder der Witz des Monats. Das ist schlichtweg Dilettantismus – und um nicht wieder jenen ,,,,, Mod aufzuwecken, welcher immer schützend seine Hand über die Thai,s hält,  erspare ich mir tiefgreifendere Kommentare.

Also 1 Tag Hotel – sagen wir in Bangkok. Dann wären 3 – 4 Tage Leerlauf bis hin zum Tag – 5 - .

Was aber wenn die Reise nach dem 1 Tag Hotel weiter z. B. 380 Km in den Isaan geplant. Ich glaube nicht, das es in meiner Ecke ein SHA++ - AQ – OQ oder AHQ  für den dann 5 ten. Tag gibt. 

Für mich wäre nur die Alternative – 1 Tag  Bangkok – dann Besuch meiner Schwägerin in Bangkok, dann Tag - 5 wieder Hotel Bangkok.

Die Fahrt hin ab Suvarnabhumi – Abholung – zum Tag – 1 Hotel schön und gut. Wie aber dann der Tag – 5 .

Für Touristen – 1 Tag / Hotel Bangkok und dann ,,,,, Ist eine Übernachtung fällig weil der PCR – Test nicht beikommt ( ist die Regel ) dann wären wir schon beim Tag – 2 – ergo ,,,,,,,, Also nein, ein solcher Schwachsinn ist mir schon lange nicht mehr untergekommen.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.288
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #992 am: 21. Januar 2022, 18:18:45 »

Ja, das ist komplizierter Schwachsinn!
Umgehen kann man den z.B. dadurch, dass man das gleiche Hotel für 5 Nächte bucht und versucht, dafür einen vernünftigen Preis auszuhandeln.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.875
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #993 am: 21. Januar 2022, 20:24:20 »

... und um nicht wieder jenen ,,,,, Mod aufzuwecken, welcher immer schützend seine Hand über die Thai,s hält ...

Wie kommst du auf die unrealistische Idee, dass dieser Mod schlaeft  >:
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #994 am: 21. Januar 2022, 22:48:45 »

@Kern -

Du hast Recht.

Ist im Prinzip die einzig vernünftige – logische – Variante, wenn nicht einem Sandboxprogramm der Vorzug gegeben wird. Denn letztlich dürften – so es sich nicht gerade um Backpacker handelt – ja auch – X - Gepäckstücke im Portfolio sein.

Das ist mal wieder mit einer heißen eher rot glühenden Nadel gestrickt worden ohne zu hinterfragen ob das – WIE - letztlich überhaupt für Touristen praktikabel.   

Die potentiellen 1 – 2 Wochen Touristen jedenfalls haut das mit Sicherheit nicht vom Hocker.
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #995 am: 21. Januar 2022, 22:50:46 »

@Bruno99 -

Reine Rücksicht meinerseits.

Denn ältere Herrschaften machen doch gerne so Ab und An ein kleines Nickerchen, hier nehme ich mich nicht aus.
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.875
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #996 am: 21. Januar 2022, 23:20:30 »

... hier nehme ich mich nicht aus.

Du machst den grossen Fehler, von dir auf andere zu schliessen.

Du solltest einsehen, dass du oder deine Ansichten weder das Mass der Dinge sind, noch du das (selbsternannte) Zentrum des Universums darstelltst.

Reine Rücksicht meinerseits.

Bei diesem Wort solltest du sozusagen nochmals ueber die Buecher, denn ruecksichtsvoll habe ich dich bisher, zumindest verbal, noch nicht erlebt.
Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Pete99

  • ist voll dabei
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #997 am: 22. Januar 2022, 09:27:11 »

Viele Touristen die in den Urlaub fahren wollen, scheitern wohl bald am einhalten der COVID Test Regel PCR, da DACH die Zeitfenster bald nicht mehr einhalten kann.
Gespeichert

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #998 am: 22. Januar 2022, 12:57:41 »

pete99 das ist kein problem, nur die labore lassen sich eben eine garantie von 24 stunden extrem gut bezahlen, es ist schon ein unterschiede ob ich nur 69 oder 129 euro bezahle
der normale ist innerhalb von 24 stunden da, ( meistens sogar schneller ) und der mit einer 3 stuendigen garantie kostet dann eben viel mehr

https://www.centogene.com/de/covid-19/test-centers/corona-testcenter-frankfurt-flughafen.html

und wenn man den test fruehestens 72 stunden vor abflug machen kann, sollte man diese zeit auch gut ausnutzen, um das ergebnis rechtzeitig zu haben
denn es kann durchaus auch mal passieren, das ein ergebnis nicht auswertbar ist und man zu einer testwiederholung erneut kommen muß
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.617
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #999 am: 22. Januar 2022, 13:30:24 »

Einiges aus Zentrums Ansichten ist durchaus berechtigt, vor allem zu viel "Hüh und Hott" wie in den letzten Wochen lässt das Interesse schon kräftig sinken, zumal das  Risiko einer Zwangsquarantäne welches im Nov  nur wenig über 1/1000 lag inzwischen kräftig auf 1/30  gestiegen ist...

https://twitter.com/ThaiNewsReports/status/1484399148183199749

Aus "Expat aber nicht Dauer Expat  ;) "  Perspektive:

Zitat
I think what irks some expats about this 'Test and Go' reboot is that yet again, not a thought has been given for the expat community or Thais returning from abroad. 1 night was annoying but a 2nd night 5 days later is just WTF.
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

tom_bkk

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7.799
  • 10.000km ausserhalb Bangkoks
    • köstlich authentisch essen.
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #1000 am: 22. Januar 2022, 14:17:49 »

@namtok

Zitat
I think what irks some expats about this 'Test and Go' reboot is that yet again, not a thought has been given for the expat community or Thais returning from abroad. 1 night was annoying but a 2nd night 5 days later is just WTF.

Nicht das, und da mögen jetzt auch die Thais nur bedingt dran Schuld sein, nicht zu wenige AN haben einfach eine allgemeine Planungsunsicherheit in der aktuellen Zeit was Urlaub angeht, man weiss ja leider nie so genau was wo wann noch kommt. Sicher kann man spontan mal nach Italien, Frankreich, Kroatien etc. fahren oder nach Malle fliegen für ein paar Tage oder ne Woche, aber Thailand muss sich schon irgendwie rentieren zeitlich, zumindest gehts mir so.
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #1001 am: 22. Januar 2022, 16:14:07 »

Das ist ganz einfach die Blauäugigkeit der Thai,s, welche sich auf die Fahne schreiben, Thailand sei touristisch noch immer der Nabel der Welt. Nicht erkennen zu wollen, das dieser Zug schon längst abgefahren grenzt schon an Überheblichkeit. Diese um ein anderes Synonym zu verwenden Hochnäsigkeit, setzt sich in den einschl. Botschaften und Gen. Konsulaten wie ich sie in der – BRD – kenne fort.

Es ist ja absolut nichts Verwerfliches neue Touristenprogramme aufzulegen, wenn es auch nicht jede Woche eine Paar neue Säue sein müsste. In diese Überlegungen aber nicht einfließen zu lassen, ob überhaupt zufriedenstellen praktikabel resp. zunächst eine Machbarkeitsstudien aufzulegen, ist den Thai,s völlig fremd.

Sämtliche Programme mögen ja für Touristen, die ohne Visum für – 4 – Wochen einreisen können in etwa noch akzeptabel sein. Aber auch hier trägt das neue - Test an Go – welches ohnehin weit jenseits von Gut und Böse mit Sicherheit nicht dazu bei, die Staatskassen klingeln zu lassen. Denn dieses Programm ist nichts anderes als eine – 6- tägige Quarantäne durch die Hintertür.

Der Urlaubsanspruch in der ges. EU ( England eingeschlossen ) liegt bei ~ 26 Tagen. Die Thais sind einfach nicht fähig zu erkennen, das Touristen welche - 2 –Wochen Urlaub machen wollen, sich diesem komplizierten Procedere mit den damit im Vorfeld verbundenen nicht unerheblichen Kosten einschl. einer Quarantäne nicht unterwerfen wollen.

Was unter dieser Regelung möglicherweise ins Land strömt sind Single Reisende ( diverse Bilder waren ja hier im Forum schon zu sehen ) und vermehrt Studenten, die in – TH – den Baht 3 – 4 umdrehen bevor sie in ausgeben.

Über das ( TR ) Programm ( Langfrist - Urlaub ) braucht man hier überhaupt keine Zeilen zu verschwenden. Denn die Bestimmungen / Auflagen für ein entsprechendes Visum sind schlicht unterirdisch.

 
Königlich Thailändisches Generalkonsulat - ,,,,,,,,,,,

Sehr geehrte Damen und Herren

es ist beabsichtigt, im Febr / März oder April diesen Jahres nach Thailand zu reisen. Um die Reise flexibler gestalten zu können, würde ich gerne vorab ein ( TR ) Visum beantragen. Die Bearbeitungszeit E – Visa geben Sie bis zu drei Wochen an. Das Visum für eine Einreise ab dem Ausstellungstag wäre dann für 3 Monate gültig.

Erforderliche Unterlagen im E – Visa System:

Dazu die Frage bitte, warum muss dann unter Ziffer 4. bereits ein Flugticket oder gar eine Reisebuchungsbestätigung nebst  An – u. Abreisedatum vorliegen und unter der Ziffer 5. bereits der Nachweis einer Unterkunft / Unterkunftsbuchung, wenn das Visum ab Ausstellung 3 Monate gültig, und die Bearbeitungszeit für das Visum auch bis zu drei Wochen dauern kann.

Freundlicher Gruß
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Sehr geehrter Herr ,,,,,,,,,,,,,,,

vielen Dank für Ihre Anfrage! Diese Bedingungen wurden vom thailändischen Außenministerium beschlossen. Den genauen Grund kann ich Ihnen nicht erläutern. Es reicht aber für den Flug als auch die Unterkunft eine Reservierung. Sie müssen somit nicht verbindlich eine Buchung bezahlen. Allein der Nachweis einer potenziellen Unterkunft und einem möglichen Rückflug reicht für die Bestätigung Ihres Visums aus.

Mit freundlichen Grüßen

Das Team des Königlich Thailändischen Generalkonsulats - Visaabteilung


Nochmals per Mail hinterfragt das auch das nicht praktikabel – bis dato keine Antwort.

Gespeichert

BAN1

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 578
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #1002 am: 23. Januar 2022, 16:40:38 »

ich haenge meine frage mal hier an, auch wenn sie nur indirekt was mit dem thema zu tun hat
muß ich wenn ich 3 mal geimpft bin und einen innerthailaendischen flug buchen will noch irgendein gedoens beachten ? ???
zum zeitpunkt des abfluges waere der letzte pcr test dann 74 stunden alt

weiß da jemand was, oder kann mir sagen wo ich die info dazu finde ? :-)
Gespeichert

Zentrum

  • gehört zum Inventar
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 698
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #1003 am: 23. Januar 2022, 17:59:44 »

@Ban1 -

https://www.bangkokair.com/eng/covid19information

Bei der NOK - Air habe ich Nichts gefunden.

https://www.lionairthai.com/en/Covid-19-Information-Center

Genügt vielleicht asl kleiner Anhaltspunkt.
Gespeichert

Kern

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14.288
Re: Einreise nach Thailand unter COVID 19
« Antwort #1004 am: 23. Januar 2022, 18:46:37 »

Servus BAN1

Anfang Dezember mussten wir bei Thai Smile nur eine Impfbescheinigung vorlegen. Da reichte unsere deutsch/englische Impfbescheinigung aus D, die wir nur auf Papier haben.
Nix App, nix weiterer Test. Auch unsere QR Codes wurden gar nicht beachtet. Das galt auch für den PCR-Test in TH, der noch keine 24 Stunden alt war.

Wird auch jetzt noch bei Binnen-Flügen so sein.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 66 [67] 68 ... 76   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.058 Sekunden mit 22 Abfragen.