Thailand-Foren der TIP Zeitung > Meine Gesundheit

Ungewöhnliche Erkrankungen und gesundheitliche Probleme

<< < (3/15) > >>

Lung Tom:
Heute möchte ich auf eine Gefahr für Kinder aufmerksam machen, sie nennt sich Zweites Ertrinken.

Ist ja hier in Thailand sowieso ein großes Problem, das viele Kinder nicht schwimmen können. Unabhängig ob sie es nun gelernt haben oder nicht, ist es für Eltern oder Großeltern schon mal ganz angebracht sich über dieses Risiko Gedanken zu machen, wenn man zum Baden geht. Reicht ja schon ein Swimming-Pool oder eine Badewanne:

„Zweites Ertrinken“ - eine unterschätzte Gefahr

Das Kind in Lebensgefahr
Das so genannte „zweite Ertrinken“ ist ein Begriff, der vielen Eltern gar nicht geläufig ist. Und das, obwohl das damit bezeichnete Phänomen zu einer Todesursache von Kindern zählt, die leider immer wieder vorkommt. Mit dem „zweiten Ertrinken“ wird ein körperlicher Zustand beschrieben, der nach einem Unfall im Wasser, also einem Fast-Ertrinken eintreten kann und das Kind in Lebensgefahr bringt.

Wohl alle Eltern kennen die Situation: Ihr Kind planscht im Wasser, verliert das Gleichgewicht oder rutscht aus und taucht unter. Nicht immer gelingt es, das Kind sofort wieder an die Wasseroberfläche zu ziehen. Manchmal atmen die Kinder dann etwas Wasser ein, prusten und husten beim Auftauchen, scheinen aber ansonsten keine weiteren Probleme zu haben.

Hier der ganze Artikel:
http://t1p.de/de9g


Lung Tom:
Heute mal was zum Mitmachen in diesem Thema. Hier ein Quiz aus dem Spiegel, habs gerade mal durchlaufen lassen, 6 vom 9 möglichen Punkten erreicht, viel Erfolg dabei:

Bilderquiz zu rätselhaften Patienten Haben Sie den Diagnose-Blick?

Warum klappt ein fitter Mann beim Triathlon zusammen? Weshalb wird eine 50-Jährige depressiv? Testen Sie Ihr medizinisches Gespür mithilfe der Bilder von rätselhaften Patienten.

Hier gehts zum Quiz (und den dahinterliegenden Fällen):
http://www.spiegel.de/quiztool/quiztool-66967.html

Lung Tom:
Heute möchte ich mal auf eine Krankheit hinweisen, die wir hier im Forum schon in einem anderen Zusammenhang ( http://thailandtip.info/2015/03/09/aus-thailand-abgeschobener-deutscher-bettler-versucht-jetzt-sein-glueck-auf-den-philippinen/) thematisiert haben:

Elefantitis

Ein Körperteil schwillt plötzlich extrem an und sieht bald aus wie ein Elefantenbein. Das können Beine, Arme, aber auch der Penis sein. Die Haut wird dicker, bis es schmerzt. Grund dafür ist ein Wurm (wenn nicht angeboren), der sich durch Mückenstiche einnistet und Blutstau verursacht.

Einen Bericht zu dieser Krankheit findet ihr hier:

http://t1p.de/t52a

Kern:
Zitat aus dem Link:

--- Zitat ---Die Elefantenkrankheit kann entweder angeboren sein oder durch eine Wurminfektion entstehen.
--- Ende Zitat ---

Lung Tom:
Heute mal was ganz anderes: eine Buchbesprechung, allerdings passend zum Thema (das Buch selber habe ich noch nicht gelesen und habe es auch nicht geschrieben), ist aber schon älter aus 2010:

Unglaublich, aber wahr
Tanja Neuvians

Finden Sie die abgeknickte Kopfhaltung am Friseurwaschbecken auch so unangenehm? Sie haben Recht, es könnte Sie Ihr Leben kosten! Warum, erfahren Sie von Martina Frei. Seit Oktober 2009 schreibt sie in einer wöchentlichen Kolumne im Züricher "Tages-Anzeiger" über skurrile und unglaubliche medizinische Fälle aus aller Welt.

Martina Frei studierte Medizin in Freiburg und München und arbeitete acht Jahre als praktische Ärztin, bevor sie ihren Job für eine Ausbildung an der Ringier-Journalistenschule an den Nagel hängte. Das vorliegende Buch ist eine Sammlung ihrer Kolumnen.

Hier wird kurz das Thema des Buches "Das Mädchen mit den zwei Blutgruppen" skizziert:

http://t1p.de/p4eu

Hier gibts noch ein paar Beispiele aus dem Buch:

https://www.hna.de/welt/fotostrecke-medizin-kurios-diesen-patienten-staunt-sogar-arzt-zr-617601.html

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln