Thailand-Foren der TIP Zeitung > Thailändisch lernen, Thailand verstehen

Mia und Phanraya: Die Ehefrau / Phua und Sami: Der Ehemann

<< < (6/6)

namtok:
dann isses ja o.k. und euer Bier.  8)


Durcheinandergebracht hab ich trotzdem nix  ;) nur sollte das nicht jeder gleich als die korrekte Anrede "seiner" Herzensdame :-* ansehen,  ... und bleibe dabei, dass die meisten "Phanyara's"  ;) das etwas enger sehen und aus Gesichtsgründen so lieber nicht bezeichnet werden wollen.

Ton:

--- Zitat von: thaiman am 14. Oktober 2009, 08:09:30 ---
Hallo Ton
ja es wird der Mann als
Bruder vorgestellt, wenn
es sich um Geld dreht.        Gruss thaiman

da lockt der Profit

--- Ende Zitat ---

In Thailand dreht sich nicht alles um Bargirls und andere Mädels, die im Ausländer eine Geldquelle sehen. Geh einfach mal in ein Dorf und horche. Da wirst Du ab und an mal hören, dass eine Thai ihren Mann mit Pee ansprechen, ohne dass ein Ausländer im Spiel ist.




--- Zitat von: mfritz31 am 14. Oktober 2009, 08:38:09 ---
--- Zitat von: Ton am 14. Oktober 2009, 07:01:03 ---Es gibt Thailänderinnen, die ihren Ehemann mit Pee ansprechen. Umgekehrt sagt er Nong zu ihr.

--- Ende Zitat ---

Meine Frau nennt mich "Pee" (พี่), ich selbst nenne sie aber "Noo" (หนู, Maus), nicht "Nong" (น้อง)

--- Ende Zitat ---

Noo ist auch eine Möglichkeit, die hatte ich vergessen. Das kommt aber nur dann zum Tragen, wenn ein gewisser Altersunterschie vorhanden ist. Unter gleichaltrigen Eheleuten habe ich die Anrede Noo nie gehört.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln