Thailand lokal > Bangkok und die zentrale Ebene

Hochwasser in Zentralthailand

<< < (217/222) > >>

Philipp:
Das Unheil nimmt seinen Lauf.

Das Wasser welches aus den Schächten der Abwasserkanäle gepreßt wird hat letzte Nacht ganze Arbeit geleistet.
Die Straße 309 von Pa-Mok nach Ayutthaya ist mit meinem Fahrzeug nicht mehr passierbar.

namtok:
Pa Mok:

https://www.facebook.com/watch/live/?ref=notif&v=636862747821346

https://www.facebook.com/paradorn.battman/videos/619776556476406

goldfinger:
Die Armee solls richten

https://thailandtip.info/2022/10/02/die-armee-entsendet-truppen-um-bangkok-und-die-zentralen-provinzen-gegen-ueberschwemmungen-zu-verteidigen/

karl:
in Kürze geht es in Bangkok und Pattaya weiter :

Philipp:
Neuester Stand aus meiner Sicht um Pa-Mok.

Der Chao-Phraya ist heute an dem Kontrollpunkt wo ich immer schaue nicht weiter gestiegen, was aber nichts zu sagen hat.
Nachdem bis zum Mittag die Wassermassen auf der 309 noch größer wurden, haben die Thais dann am Nachmittag sehr gute Arbeit gemacht.
Zum jetzigen Zeitpunkt ist es nicht mehr so schlimm und man kommt jetzt auch wieder mit normalem PKW gefahrlos durch.

Bei dem Facebook-Video von "Namtok", daß ist kurz vor der Brücke über den Chao-Phraya Richtung Pa-Mok die Straße 33, da ist es natürlich nicht so einfach die Wassermassen in den Griff zu bekommen.
Letztes Jahr war es an dieser Stelle jedoch noch viel schlimmer, da war alles bis zur Ampelkreuzung unter Wasser.
Da wurde dann Mitte des Jahres eine Kanalisation gemacht und die zeigt doch Wirkung, aber man kann natürlich diese Massen an Wasser nicht ganz bewältigen.
Ist aber so wie ich es ihm Moment sehe nicht schlecht.

Jetzt bleibt erstmal die Hoffnung, daß die fleißigen Helfer dies heute Nacht auch im Griff haben und es nicht wieder so stark regnet wie die letzte Nacht, das war hier schon gewaltig.

Meine perönliche Lage sieht wie folgt aus.
Ich wohne 3 km von der Kreuzung 309/33, wo es dann über die Brücke nach Pa-Mok geht.
Bei mir ist noch alles trocken und hab heute gesehen, der Damm in der Nähe wurde gestern neu befestigt.
Aber trotz allem besteht immer das Risiko, daß irgendetwas nicht den normalen Lauf nimmt.






Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln