ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Aktuelle Nachrichten und Neuigkeiten aus Thailand und den Nachbarländern.
http://thailandtip.info/

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Hochwasser in Zentralthailand  (Gelesen 216620 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.792
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1095 am: 03. Oktober 2022, 17:49:37 »

Die  Uferpromenade in Bangkok nahe der historischen Altstadt steht schon ziemlich unter Wasser:

https://twitter.com/ThaiEnquirer/status/1576881792778637313?t=sJxD_QWXiCgDj5uyIUWnWw&s=09
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

karl

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 3.971
  • dienstältestes Mitglied im Forum
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1096 am: 03. Oktober 2022, 17:56:37 »

Zitat
10 cm Stützmauer

10 cm ????
Gespeichert

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.488
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1097 am: 03. Oktober 2022, 18:04:30 »


10 cm ????

Ist kein Schreibfehler.
Mehr als 12 cm sind es mit Sicherheit nicht.

Diese Mauer ist ca.80 cm hoch und dahinter steht jetzt schon seit einer Woche das Wasser.
Ich traue ja dem Ding auch nicht so recht.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.792
Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

dolaeh

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9.836
    • http://www.smilies.4-user.de/include/Flaggen/deutschlandflagge_2.gif
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1099 am: 04. Oktober 2022, 06:23:02 »

Gespeichert



Wenn du dich gesund ernaehrst, ausreichend schlaefst, genug trinkst und Sport treibst, stirbst du trotzdem.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.123
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1100 am: 04. Oktober 2022, 15:58:46 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.488
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1101 am: 04. Oktober 2022, 18:14:18 »

Update Pa-Mok.
Heute bis jetzt ein ruhiger Tag, am Wasserstand des Chao-Phraya hat sich nichts verändert.
Was mich bei mir wundert ist, daß immer noch die Frachtschiffe auf dem Chao-Phraya verkehren.
Jetzt zwar nicht im Fünferblock sondern nur zwei, aber die kommen doch an manchen Brücken durch die höhere Lage gar nicht durch.

Bin dann mal über den Asia-Highway nach Ayutthaya gefahren.
In der Altstadt sind sie mit schwerem Gerät am werkeln um die Dämme am Chao-Phraya zu errichten.
Das sind alles riesige Sattelauflieger die das Erdreich anschaffen und keine kleinen Kipper.
Leider war die Straße dadurch für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Diese Dämme werden ja fast jährlich von neuem errichtet und danach wieder abgefahren.
Ich stell mir da immer die Frage wieso man da nicht etwas gescheites hinbaut und hat dann seine Ruhe.
Gut man sieht dann in der trockenen Jahreszeit wenn man mit dem Auto vorbeifährt den Fluß nicht.






Gespeichert

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.123
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1102 am: 05. Oktober 2022, 07:07:06 »

Die Bangkok Metropolitan Administration (BMA) gab die Warnung am Dienstag heraus und erklärte, dass höhere Gezeiten den Fluss von Mittwoch bis nächsten Donnerstag zum Überlaufen bringen könnten. In der Warnung, die auf der Facebook-Seite des BMA veröffentlicht wurde, heißt es auch, dass Abflüsse aus flussaufwärts gelegenen Gebieten und starke Regenfälle, die durch den Südwestmonsun beeinflusst werden, den Flusspegel ebenfalls ansteigen lassen werden.

Der Chao Phraya könne um 1,7 bis 2 Meter über den mittleren Meeresspiegel ansteigen, so das BMA.

Die BMA-Warnung schloss sich ähnlichen Warnungen des Amtes für natürliche Wasserressourcen (ONWR) und der Hydrographischen Abteilung der Marine an.

Das ONWR warnte die Anwohner der Flüsse Chao Phraya und Pa Sak, sich vor Überschwemmungen in Acht zu nehmen, da die Dämme des Chao Phraya und des Pa Sak Chonsalit ihren Wasserabfluss erhöht haben, um den anhaltenden starken Regen zu bewältigen.

Am Montag sagte das Hydrographische Amt von Mittwoch bis Donnerstag zwischen 6 und 19 Uhr eine Flut voraus, die sich auf den Pegel des Chao Phraya Flusses auswirken wird.

Das Amt sagte, dass die steigende Flut den Pegel des Flusses in der Nähe des Julachomklao Forts und in nahe gelegenen Gebieten um bis zu 2 m über den Meeresspiegel anheben wird.

https://www.nationthailand.com/thailand/general/40020706
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

Philipp

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.488
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1103 am: 05. Oktober 2022, 13:55:28 »

So, das Gebiet um die Zuckerfabrik wurde letzte Nacht trocken gelegt.
Damit bestätigt sich meine Annahme, das für dieses Übel diese Fabrik verantwortlich ist, ist ja nicht das erste Mal.
Ich frage mich jetzt nur wer bezahlt diese 5 Tage (24 Stunden am Tag) Arbeit ?
Etwa die Zuckerfabrik ?

Und das Ganze ist ja noch nicht fertig, der Dreck muß auch wieder weg.
Wer entschädigt die Anwohner deren unteren Etagen 5 Tage im Wasser standen ?

Der Weg zur Brücke über den Chao-Phraya Richtung Pa-Mok ist auch wieder trocken befahrbar.
Scheint die in diesem Jahr neu verlegte Kanalisation zu funktionieren.

Die Gegend wo das Wasser aus den Schächten kommt, da ist man so gut wie hilflos.
Da ist das Prinzip den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Aber leider sind ja weitere Regenfälle angesagt, da kann noch einiges passieren.
Gespeichert

namtok

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27.792
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1104 am: 11. Oktober 2022, 20:16:39 »

Überflutungen am Chao Phraya Ufer in Nonthaburi, ausserdem der Chedi von Nakhon Pathom:

Gespeichert
██████  Ich sch... auf eure Klimaziele !

nompang

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.993
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1105 am: 18. Oktober 2022, 13:35:46 »

Da sieht man vor lauter Papier das Wasser nicht >:
Gespeichert
Eine Stunde zu spät ist relativ pünktlich....Einstein in Thailand.

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.123
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1106 am: 26. Oktober 2022, 13:23:32 »

Die Stadtverwaltung von Bangkok warnte am Mittwoch, dass der Chao Phraya von Mittwoch bis zum 9. November aufgrund der steigenden Flut, starker Regenfälle und des Abflusses aus den flussaufwärts gelegenen Provinzen über die Ufer treten könnte.

https://www.nationthailand.com/thailand/general/40021394
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Online Online
  • Beiträge: 17.123
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Hochwasser in Zentralthailand
« Antwort #1107 am: 28. Oktober 2022, 13:58:25 »

Der steigende Wasserdruck im Pimon Racha-Kanal, der mit dem angeschwollenen Chao Phraya-Fluss verbunden ist, führte zu einem Bruch eines provisorischen Dammes im Unterbezirk Phimon Racha des Bezirks Bang Bua Thong in Nonthaburi und überschwemmte zahlreiche Gebiete und Gemeinden.

https://www.thaipbsworld.com/parts-of-bang-bua-thong-flooded-following-temporary-embankment-collapses/
Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…
 

Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 18 Abfragen.