ThailandTIP Forum

Thailand-Foren der TIP Zeitung => Sport aus aller Welt => Thema gestartet von: gam am 09. November 2009, 12:16:25

Titel: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: gam am 09. November 2009, 12:16:25
Das laesst doch fuer die Zukunft hoffen.  :)

Nachden die schweizer U17 Fussballnati an der WM in Nigeria bereits die Deutschen mit 4:3 geschlagen haben, gab es Gestern einen 2:1 Sieg im Viertelfinale gegen Italien.
Nun treffen sie im Halbfinale auf Kolumbien.
Und dann wahrscheinlich im Finale gegen Spanien.  8)
Titel: Das Wunder von Lagos
Beitrag von: pattran am 13. November 2009, 00:05:18
Die Schweizer U17-Nati fertigt Kolumbien mit 4:0 ab und steht in Nigeria im WM-Final - als erstes Schweizer Fussball-Team überhaupt!

Was für eine Leistung der Schweizer. Unsere U17-Giganten lassen Kolumbien im Halbfinale keine Chance und stehen im WM-Finale.

Ein ganz dickes Lob an diese Mannschaft!
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: thai.fun am 13. November 2009, 01:12:24
Ein ganz dickes Lob an diese Mannschaft!
Ja das ist eine Super Mannschaft.
Wenn man so als alter Hase denen beim Fussball zusieht, kommen einem Erinnerungen an die Fussballzeiten wo das Image noch nicht so vordergründig war wie heute.
Die Spielen Echt flitzigen guten Fussball ohne Zickige Star-alüren. Macht Freude......
Titel: So ist es thai.fun
Beitrag von: pattran am 13. November 2009, 03:19:18
es war wirklich ein super Spiel dieser Truppe.

Aber nun kommtes knüppeldick:

Das wird ein heisser Tanz. Die Schweiz trifft im WM-Final auf Gastgeber Nigeria.

Damit verliert die Schweiz etwas, worauf sie sich während des Turniers stets verlassen konnten: Die Rückendeckung der nigerianischen Fans, die vom erfrischenden Fussball unserer Giganten begeistert sind.

Im Final gegen das Gastgeberland wird nun ein anderer Wind wehen. Auch fussballerisch dürfte Nigeria vor heimischem Publikum ein grösserer Brocken werden, als es Kolumbien beim 4:0-Sieg der Schweiz im Halbfinal war.

Mit Spanien kegelt Nigeria nämlich einen der Topfavoriten aus dem Turnier. Spanien hat Nigeria bei der 1:3-Niederlag überraschenderweise nicht viel entgegenzusetzen.

Die Fussball-Fans können sich auf ein Spektakel gefasst machen. Mit der Schweiz und Nigeria duellieren sich die beiden treffsichersten Mannschaften – beide erzielten in den bisherigen sechs Spielen je 17 Tore.

Sonntag 19'00 Uhr MEZ Finale.

Ich freue mich.
 :) :D :)
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft und der lustige Nigerianier
Beitrag von: Ozone am 13. November 2009, 06:59:18
Phukets Kabel TV hat auf Supersport (Südafrika) fast alle Spiele live übertragen.

Beeindruckend ist vor allem, wie es die  CH-Kicker ohne einen Punktverlust in den Final schafften:

Gruppenphase:
- Mexico             2 : 0
- Japan              4 : 3
- Brasilien          1 : 0

1/8 Final:
- Deutschland    4 : 3 n. V     :o      

1/4 Final:
- Italien             2 : 1

1/2 Final:
- Kolumbien       4 : 0    




Im Final gegen das Gastgeberland wird nun ein anderer Wind wehen. Auch fussballerisch dürfte Nigeria vor heimischem Publikum ein grösserer Brocken werden, als es Kolumbien beim 4:0-Sieg der Schweiz im Halbfinal war.

Nigeria im Final ist ja auch noch ein lustiger Gegner. Es wurde im Vorfeld von verschiedener Seite behauptet, die Nigerianer spielen mit gefälschten Dokumenten und seien in Wirklichkeit alle zwischen 18 und 25 Jahre alt. Darauf untersuchte man von Nigerianischer Seite freiwillig die Vorwürfe und es bestätigte sich, dass 15 von 22 gemeldeten Spieler getürkte Dokumente vorwiesen betreffend ihrem Alter.  :D. Die Geschichte könnte glatt aus Thailand stammen.  Nigerias Verband musste eine neue Mannschaft aufstellen.  Jetzt wird von ehemaligen Trainern des Captains von Nigeria ins Feld geführt, dass er, namentlich Fortune Chukwudi, bereits 25 Jahre alt ist. Als Beweis lieferte sein ehemaliger Trainer der "Sharks" ein Bild aus dem Jahre 2002:
(http://cdn.playfair.co.za/kickoff/7788fb6251f99968acdcd6a3f2e6defc.jpg)
Chukwudi ist der vierte stehend von links und behauptet, zu diesem Zeitpunkt erst 10 Jahre alt gewesen zu sein  ;D

Wie er sich jetzt herausreden will, könnte vom Wortlaut her aus der  Feder eines beleidigten PM's von Thailand stammen  :-)
http://www.kickoff.com/static/news/article.php?id=12029

Die FIFA untersucht den Fall und gibt die Resultate und mögliche Konsequenzen morgen bekannt.
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: gam am 13. November 2009, 18:43:50
Kann mir gut vorstellen, das der Othmar Hitzfeld bei der Schweizer-Elf um ein paar Jahre verlaengert.
Der will doch sicher mal diese Jungs unter sich haben.

Einer der besten Trainer denn es gibt, und dazu einen super Nachwuchs. Sowas macht Spass!  :)
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: tolää am 16. November 2009, 02:59:50
Die Schweiz ist U17 Weltmeister
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: Heinz52 am 16. November 2009, 03:37:01
Geschafft
Wir sind WELTMEISTER!
ABUJA - Die U17-Giganten schlagen im WM-Final Gastgeber Nigeria 1:0 und sind neuer Weltmeister. Der Schütze des Goldenen Tores ist GC-Stürmer Haris Seferovic.

Wir sind Fussball-Weltmeister! Lassen Sie sich das auf der Zunge vergehen. Die Schweizer U17-Giganten zeigen auch im Final eine gigantische Leistung und schlagen in einem dramatischen Spiel Gastgeber und Rekordweltmeister Nigeria mit 1:0.

Das goldene Tor erzielt GC-Stürmer Haris Seferovic in der 63. Minute per Kopf.

In der ersten Halbzeit müssen die Schweizer erst den Offensivwirbel der «Golden Eaglets» überstehen. Goalie Benjamin Siegrist muss mehrere gefährliche Schüsse entschärfen, Kamber rettet auf der Linie. Aber die Schweizer halten mit Fleiss und Glück das Resultat bis zum Pausentee.

Nach dem Wiederanpfiff kommen die Schweizer besser ins Spiel, haben auf einmal die besseren Spielanteile. Das vielgepriesene Sturmduo zeigt in der 57. Minute erstmals ihre Gefährlichkeit. Nassim Ben Khalifa setzt sich auf der rechten Seite durch und passt zu Klubkollege Seferovic, der seinen Schuss von der Strafraumgrenze aber verzieht.

Man spürt, das Momentum hat gekehrt. Tatsächlich! Sechs Minuten später segelt ein weitgezogener Eckball von Oliver Buff in den Strafraum der Nigerianer, Seferovic steigt höher als die gesamte Nigeria-Abwehr und köpft die Kugel in die weite Ecke. Der Jubel kennt keine Grenzen, es ist der Siegestreffer.

Die Nigerianer bäumen sich gegen die drohende Pleite auf. In der 78. Minute köpft Einwechselspieler Kayode ans Lattenkreuz. Aber alles umsonst.

Die Ryser-Truppe lässt sich nicht beeindrucken, schaukelt das Spiel nach Hause und sichert dem Schweizer Fussballverband den ersten WM-Titel seiner 114-jährigen Geschichte.

Dann ist es soweit. Um 21.17 Uhr überreicht Fifa-Präsident Sepp Blatter den WM-Pokal, den Captain Frédéric Veseli in die Höhe stemmt. Die U17-Giganten schreiben an diesem Abend in Abuja Schweizer Sportgeschichte.



http://www.blick.ch/sport/fussball/nati/wir-sind-weltmeister-133446
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: pattran am 16. November 2009, 03:58:35
Wir sind Weiltmeister.

Gegen den Rekord-Titelhalter!

Welch abgeklärtes Team.

Herzliche Gratulation.

 :D :D :D
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: thai.fun am 16. November 2009, 20:21:27
Wenn in Deutschland ein Fussballer sich das Leben nimmt, heult dass ganze Land wie wenn
ein Katastrophe gewesen währe. (Alle 6 Sek. stirbt ein Mensch an Hunger!)

Dass Schweizer Fernsehen übernimmt dann diese ellenlange Beiträge über die Beerdigung
und weis ich noch was, dieses sicher Schicksalhaften Ereignisses in Deutschland.

Aber nun zum Kern meiner Aussage, meines Ärgers.

Im Gegensatz dazu, habt Ihr beobachtet wie viel Sende Zeit sich die Deutschen Sender
für Nachrichten über die Schweizer U17 Weltmeister nehmen?

Zum Beispiel n-tv brachte noch Stundenlang nach dem Sieg alles andere an Sport
in Ihren Stündlichen Sport-Blocks, als Worte zum oder für die Schweizer U17 Weltmeister . Usw....?

Ja, ja, die Schweiz ist klein gegenüber diesem nun so grossen Deutschland.
Die Schweizer schauen wohl rüber, aber die nicht auf so-was kleinliches......

Ob da vielleicht wenigstens ein Forums-Member in die Hände klatscht für die Schweizersecondoweltmeisterfussballermannschaft?
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: pattran am 16. November 2009, 23:29:26
Wenn in Deutschland ein Fussballer sich das Leben nimmt, heult dass ganze Land wie wenn
ein Katastrophe gewesen währe. (Alle 6 Sek. stirbt ein Mensch an Hunger!)

Ob da vielleicht wenigstens ein Forums-Member in die Hände klatscht für die Schweizersecondoweltmeisterfussballermannschaft?

Aber gerne:

Nicht im Traum....
Ich hätte mir nie erträumt, einmal zu erleben das die Schweiz Weltmeister in einer Fussballkategorie wird.

Super Jungs!!!!!

Es ist schön zu wissen, dass der Nachwuchsfussball der Schweiz auf Weltklasse gehen will und ich kann allen Spielern nur die besten Wünsche in Ihrer Karriere mitgeben.

Danke für diese Freude!
 :D :D :D
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: tom_bkk am 17. November 2009, 00:03:31
Wenns drauf ankommt, dann besorgen wirs euch schon bei den grossen Jungs  ;) - wenn das nicht reicht, dann lasst mal die Mädels auflaufen  :D
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: thai.fun am 17. November 2009, 00:38:55
Wenns drauf ankommt, dann besorgen wirs euch schon bei den grossen Jungs  ;) - wenn das nicht reicht, dann lasst mal die Mädels auflaufen  :D

Wir haben auch grosse Jungs mit langen roten Fingernägeln........  :-*
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: Ozone am 17. November 2009, 02:24:45
Wenns drauf ankommt, dann besorgen wirs euch schon bei den grossen Jungs  ;)

Die waren etwas grösser (U-20)
28.03. 2009   Schweiz    -    Deutschland    2:0 (0:0)     
09.10. 2009    Schweiz    -    Deutschland    3:2 (2:1)   
Beim zweiten Spiel waren glaub keine Bayern dabei (Wies'n Hangover  ;D)

wenn das nicht reicht, dann lasst mal die Mädels auflaufen  :D

Jou, diese Blondine wurde als Topwaffe schon mal eingebürgert: 8)
http://www.clipfish.de/video/3179723/die-unfairste-fussballspielerin-der-welt/
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: gam am 17. November 2009, 16:56:33
Zitat
Die waren etwas grösser (U-20)
28.03. 2009   Schweiz    -    Deutschland    2:0 (0:0)     
09.10. 2009    Schweiz    -    Deutschland    3:2 (2:1)   

Und naechstes Jahr im Sommer sind dann die ganz Grossen dran.  ;D
Titel: Re: U17-Fussball-Weltmeisterschaft
Beitrag von: Cee am 17. November 2009, 18:52:51

Das war eine Superleistung und ich gratuliere unserem U 17 Fussballteam zum Weltmeistertitel.

Auch ich habe leider festgestellt, dass die deutschen Medien sehr zurückhaltend sind, wenn die kleine
Schweiz grosse Erfolge auf dem internationalen Parkett feiert.

Das war damals beim grossen Sieg zum Americas Cup genauso, obwohl mit Jochen Schümann
auch ein Seglerkamerad aus Hamburg Mitglied der Crew war. Er hat sogar meine Mütze unterzeichnet,
damals in Bern, als die "hässliche Kanne" vor dem Bundeshaus aufgestellt war.

Der dramatische Tod des deutschen Fussballers hat auch mich sehr berührt- aber ein Staatsbegräbnis...?

Im Endeffekt: lasst uns in Weltumspanndenden Dingen doch etwas mehr als Europäer denken und fühlen,
mit oder ohne EU.

Grüsse
Cee

Titel: Re: Die Schweiz verbietet Minarette!
Beitrag von: sitap am 02. Dezember 2009, 08:46:30
@morrison
Gehört zwar nicht hierher. Da du aber anscheinend nicht verkraften kannst, dass die deutsche U17 von den Schweizern einen auf den Deckel gekriegt hat, musst du vielleicht den Fehler bei den nicht so ganz deutsch klingenden Namen der BRD U17 suchen.
Tor
Patrick Rakovsky   02.06.1993   FC Schalke 04   2   -
Loris Karius   22.06.1993   Manchester City   1   -
 
Abwehr
Florian Hartherz   29.05.1993   VfL Wolfsburg   2   -
Andre Hoffmann   28.02.1993   MSV Duisburg   6   2
Jannis Pläschke   06.02.1993   Hannover 96   3   -
Nils Zander   06.02.1993   Manchester City   3   -
 
Mittelfeld
Leonardo Bittencourt   19.12.1993   Energie Cottbus   2   -
Sebastian Gärtner   03.02.1993   1. FC Nürnberg   2   -
Baris Gündüzer   09.01.1993   Hertha BSC Berlin   2   -
Alexander Hien   03.04.1993   Eintracht Frankfurt   2   -
Jakob Regulski   10.01.1993   Hertha BSC Berlin   2   -
Tom Trybull   09.03.1993   FC Hansa Rostock   2   -
Özkan Yildirim   10.04.1993   SV Werder Bremen   4   -
Felix Müller   27.01.1993   1899 Hoffenheim   1   -
 
Angriff
Manuel Farrona-Pulido   01.05.1993   Hamburger SV   2   -
Daniel Toni Jais   24.02.1993   TSV 1860 München   2   -
Roussel Ngankam   15.09.1993   Hertha BSC Berlin   2   3
Amin Younes   06.08.1993   Bor. Mönchengladbach   7   3
 
Abruf
Dominik Bergdorf   03.02.1993   SC Freiburg   -   -
Johannes Brinkies   20.06.1993   FC Hansa Rostock   -   -
Okan Derici   16.04.1993   Eintracht Frankfurt   2   -
Louis Goncalves   25.07.1993   Eintracht Frankfurt   -   -
Ashton-Phillip Götz   16.07.1993   Hamburger SV   -   -
Maximilian Obst   13.01.1993   Hertha BSC Berlin   -   -
© DFB 21.11.2009 / chl