Thailand-Foren der TIP Zeitung > Mein Tagebuch

Erlebnisse im "Wilden Osten" Thailands

<< < (89/90) > >>

Suksabai:


Kommt auf Sonnenstrahlung und Temperatur an, aber mehr als 3-4 Tage dauert es im Normalfall nicht.
4 Tage, wenn es einmal (leicht) draufgeregnet hat, da ist man nicht schnell genug mit dem Abdecken...

Ja, manche brauchen länger, die decken den Reis aber nicht über Nacht ab und er kann die Feuchte des Morgentaus ziehen...

Aber natürlich können Differenzen je nach Gegend und Reissorte vorkommen...

Suksabai:

Ach ja, der Untergrund spielt auch eine Rolle, die Zeitangaben sind für Beton oder Asphalt.
Die Erdfeuchte verlängert dies natürlich...

 

Suksabai:


Kaum zurück aus Pattaya - da hatte ich ordentlich Glück, am nächsten Tag wäre ich nicht "nur" 9 Stunden unterwegs gewesen -
und nach einem Rast- und Ruhetag für mich (meine Kurze war wie immer emsig) fuhr ich vorgestern mit einer Kollektion
Werkzeuge zur Schwiegermutter nach Si Muang Mai.

Einer der Brüder meiner Frau startete auf Geheiss der Alten seinen Hausbau am 5.1., das sei das richtige Datum, wurde ihm gesagt.
Nun, mit Hilfe seiner zwei Brüder plus 3 Freunden plus meiner Werkzeuge kam er wirklich zügig voran, weiter käme er sowieso nicht,
weil das Geld aus ist.

Wie auch immer, weiter geht es zu Songkran, so genug Kohle vorhanden.



Links im Bild der Bauherr, auf dem Gerüst sein Zwillingsbruder...

Das Haus wird ca. 40 qm gross, mit Zwischendecke, da wird noch einiges an Geld fliessen, zumal die Preise für Baumaterial und Eisen
in letzter Zeit ziemlich angezogen haben...

dolaeh:

--- Zitat von: Suksabai am 06. Januar 2022, 20:45:00 ---weiter käme er sowieso nicht,
weil das Geld aus ist.

--- Ende Zitat ---

 :D :D Ich koennte schwoeren, dass er nicht nur dein Werkzeug wollte  ;)

Suksabai:

--- Zitat von: dolaeh am 07. Januar 2022, 06:33:40 --- :D :D Ich koennte schwoeren, dass er nicht nur dein Werkzeug wollte  ;)

--- Ende Zitat ---

Wenn du auf Kohle anspielst, solltest du nicht eigene Erfahrungen mit einbringen.
Chang ist viel zu stolz, um um Geld zu betteln, das Haus will er in reiner finanzieller Eigenleistung bauen.
Er hat mein Angebot, ihm Geld vorzustrecken, dankend abgelehnt...
Ich konnte ihn mit Mühe davon abhalten, die verbrauchten Schweisselektroden zu ersetzen...

Ja, ich weiss, ich bin ein Wunderwuzzi in der Farang-Gemeinde, aber so ist es halt mal...  C--




Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln