ThailandTIP Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Sie befinden sich im neuen Forum.ThailandTIP. Klicken Sie hier, um zum Archiv (2002-2008) des alten Forums zu gelangen.
http://archiv.thailand-tip.com"

Hier kommen sie zu den aktuellen Nachrichten auf ThailandTIP.info

Autor Thema: Kurz und krass  (Gelesen 311559 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.407
Re: Kurz und krass
« Antwort #2400 am: 15. Dezember 2022, 17:08:11 »


Kein Grund zum Feiern; eher sollten sich die Verantwortlichen- aus Politik und Beamtenschaft die für jeden Dreck fremdes Geld ausgeben koennen - schämen, das dies immer noch notwenig ist....

Zitat aus dem Artikel:
"Zum 30. Jubiläum will Sozialsenatorin Katja Kipping am 12. Dezember zum Gratulieren vorbeikommen."

Den "Ehrenamtlichen" aber:  ;}

Wärmestube am Bundesplatz feiert Jubiläum

https://www.morgenpost.de/bezirke/charlottenburg-wilmersdorf/article237114639/Waermestube-am-Bundesplatz-feiert-Jubilaeum.html

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.407
Re: Kurz und krass
« Antwort #2401 am: 16. Dezember 2022, 18:15:50 »


Das Mindeste ist: Schwanz abschneiden, aber mit der stumpfesten Schere, die man finden kann...Und die politisch Verantwortlichen sollten die neunschwänzige Katze zu spürn bekommen, aber ordentlich:



"Nach Mord an Ece S. 
Illerkirchberg: Polizeischutz für Gruppenvergewaltiger

Aus Sorge um einen afghanischen Gruppenvergewaltiger in Illerkirchberg erhält dieser nach dem Mord an Ece S. Polizeischutz. Nun ist der laut Behörden gefährliche Mann untergetaucht.

ILLERKIRCHBERG. Der wegen einer Gruppenvergewaltigung in Illerkirchberg zu weniger als zweieinhalb Jahren Haft verurteilte Afghane Mukthar N. hat nach der Ermordung des 14jährigen Mädchens Ece S. Polizeischutz erhalten. Die Behörden sorgten sich nach dem Verbrechen wegen möglichem Unmut der Bevölkerung um dessen Sicherheit.

Der ausreisepflichtige Mann erhielt auch Beistand von Innenministerin Nancy Faeser (SPD). Der Landkreis wollte den Sexualverbrecher, der mit drei anderen Asylbewerbern ein damals ebenfalls 14 Jahre altes Mädchen unter Drogen setzte und dann stundenlang vergewaltigte, abschieben. Doch die Bundespolitikerin lehnt dies mit Verweis auf die Taliban-Herrschaft in Afghanistan ab.
Illerkirchberg: Polizei befürchtet weitere Vergewaltigungen

Nach seiner 26monatigen Gefängnisstrafe brachte ihn die Landesregierung erneut in Illerkirchberg unter. Allerdings blieb die Bevölkerung ahnungslos, niemand warnte sie vor dem Afghanen, der laut Polizei weiterhin ein „hohes Gefahrenpotential für die Begehung weiterer Sexualstraftaten zum Nachteil unbekannter junger Frauen“ darstelle.

Mukthar N. hätte sich täglich im Rathaus des Ortes melden müssen. Doch gegen diese Auflage verstieß der abgelehnte Asylbewerber grundsätzlich. Das blieb ohne Konsequenzen. Nach dem Mord durch den Eritreer an Ece S. befürchtete die Polizei, die Stimmung gegen die Asylbewerber in Illerkirchberg könnte kippen. Daher warnte sie den 29jährigen vor dem Unmut der Bevölkerung und bewachte das Heim.

Das Polizeipräsidium Ulm verkündete laut Bild: „Wir müssen uns auch um seine Sicherheit sorgen. Wenn es eine Empfehlung gibt, die wir ihm geben können, dann geben wir ihm die natürlich.“ Daraufhin tauchte Mukthar N. unter. Wo sich der laut Polizei gefährliche Mann jetzt aufhält, ist unbekannt. (fh)"

https://jungefreiheit.de/politik/2022/illerkirchberg-vergewaltiger/
Gespeichert

Bruno99

  • Globaler Moderator
  • Thailand Guru
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 15.696
Re: Kurz und krass
« Antwort #2402 am: 22. Dezember 2022, 08:43:29 »

Man nehme einen 16 jahre alten Ford GT, motze ihn ein wenig auf... 

Resultat: 500 Km/h     ;]

Gespeichert
“When you were born you were crying and everyone else was smiling.
Live your life so at the end, you're the one who is smiling and everyone else is crying.”

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.407
Re: Kurz und krass
« Antwort #2403 am: 12. Januar 2023, 19:13:38 »


Schwere Vorwürfe gegen Fahrer
 
AfD-Politiker wird von „Südländern“ in Bus verprügelt



Zwei Ausländer greifen in einem Hamburger Bus einen AfD-Politiker an. Statt die Polizei zu holen, wirft der Fahrer ihn aus dem Verkehrsmittel. Auf der Straße schlagen die Täter weiter auf ihn ein.


HAMBURG. Der Hamburger AfD-Politiker Marc-Manuel Kunstmann ist in einem Bus von zwei Südländern überfallen worden. Als er den Fahrer des öffentlichen Verkehrsmittels bat, die Polizei zu rufen, warf dieser ihn aus dem Bus. Die Täter folgten ihm auf die Straße und verprügelten ihn dort weiter. Nun ermittelt der Staatsschutz.

Die Tat geschah bereits am vergangenen Freitag im Stadtteil Billstedt, wird aber erst jetzt bekannt. Kunstmann ist Vorsitzender der AfD-Bezirksfraktion Hamburg-Mitte und Sohn der bekannten Schauspielerin Doris Kunstmann. Er habe selbst den Notruf gewählt, sagte der Politiker dem Deutschland-Kurier. Die Polizei konnte die Täter demnach noch am Tatort festnehmen.

AfD-Politiker: „Die haben mich erkannt“

Im Bus habe ihn zunächst etwas unvermittelt im Gesicht getroffen, berichtete der Politiker: „Deswegen gehe ich davon aus, daß mich jemand dort erkannt hat.“ Ihm sei die Maske aus dem Gesicht geschlagen worden. Wohl, weil er als blutender Mann keinen Mund-Nasenschutz mehr trug, sei er des Fahrzeugs verwiesen worden, mutmaßt der Politiker. Nach dem Rauswurf schlugen die Männer, die Kunstmann als „definitiv Südländer“ beschreibt, weiter auf ihn ein.

Gegen den Busfahrer habe er Anzeige wegen „unterlassener Hilfeleistung“ erstattet. Die Schläger sind laut Polizei 28 und 35 Jahre alt.

Zuletzt war auch der Rostocker AfD-Politiker und OB-Kandidat Michael Meister mehrfach gewalttätig angegriffen worden. (fh)

Quelle (beinhaltet Links):
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/afd-politiker-wird-von-suedlaendern-in-bus-verpruegelt/
Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.407
Re: Kurz und krass
« Antwort #2404 am: 12. Januar 2023, 20:39:41 »

..haben die Pisser Glück gehabt:

Gespeichert

Lung Tom

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.407
Re: Kurz und krass
« Antwort #2405 am: 14. Januar 2023, 18:14:25 »

Nach Silvesterkrawallen
 
WDR-Moderator ruft zu Haß und Radikalisierung gegen CDU auf

   
Unfassbare Szenen: WDR-Moderator Jean-Philippe Kindler ruft in einem Video wutentbrannt zum Haß gegen die CDU auf, die er massiv bekämpfen will. Er verlangt eine „Radikalisierung gegen diese Scheißpartei“ und meint: „Die CDU ist unser Feind.“ Der öffentlich-rechtliche Sender hat damit offenbar kein Problem.

DÜSSELDORF. Der WDR-Moderator Jean-Philippe Kindler hat in einem Video auf Instagram zu „Hetze“ gegen die CDU aufgerufen. Hintergrund ist offenbar die Debatte um die Silvesterkrawalle von Berlin. Die Union hatte harte Konsequenzen für die zumeist ausländischen Gewalttäter gefordert.

Kindler erklärte daraufhin auf seinem Instagram-Kanal: „Sagen wir es geradeheraus: Die CDU ist unser Feind.“ Er wolle „Radikalisierung gegen diese Scheißpartei“, betonte der Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Senders. „Das ist Hetze. Dazu will ich aufrufen. Meine ich ganz ehrlich. Völlig ohne Ironie. Dazu will ich aufrufen.“

    Jean-Phillipe Kindler (WDR) erklärt die CDU zum Feind und fordert „Radikalität gegen die Scheißpartei“, weil Politiker der Partei nach den Silvester Randalen die verfehlte Migrationspolitik kritisiert haben. #ReformOerr #OerrBlog pic.twitter.com/Od0ypBHGLP

    — ÖRR Blog. (@OERRBlog) January 11, 2023

WDR-Mitarbeiter: Wer kein Universalist ist, gehört bekämpft

Es könne nicht sein, daß „Deutsche“ unwidersprochen ihre „faschistoiden Phantasmen“ äußern dürften, sagte er mit Blick auf die Debatte zu den Silvesterkrawallen in Berlin, bei denen Feuerwehrleute und Polizisten massiv angegriffen wurden. Wer sich gegen die „universalistische Idee stelle“, der sei „als politischer Feind auf radikalste Weise zu bekämpfen“.

Der WDR sagte auf Anfrage der JUNGEN FREIHEIT: „Das betreffende Video hat er als Privatperson veröffentlicht, es handelt sich um eine persönliche Meinungsäußerung und ist keine Stellungnahme des WDR.“ Auf die Frage, ob es Konsequenzen geben sollte, antwortete der Sender nicht. Kindler tritt regelmäßig im WDR-Programm „Comedy und Satire“ auf. Zudem hat er seit Juni 2021 seine erste eigene Radio-Talkshow mit dem Namen „Kindler – der Talk“. (ho)

Quelle:
https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2023/wdr-moderator-ruft-zu-hass-auf/

z.T. ganz treffende/interessante Kommentare....
Gespeichert

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.404
Re: Kurz und krass
« Antwort #2406 am: 16. Januar 2023, 12:56:15 »

Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

franzi

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8.784
  • Gott vergibt, franzi nie!
Re: Kurz und krass
« Antwort #2407 am: 16. Januar 2023, 17:01:15 »

Zwei Super Typen
Speziell der Jude (dem Aussehen nach) am Ende

https://www.youtube.com/shorts/had9SUQFLS4

fr
Gespeichert
Wenn ich nur "hier" schreibe, meine ich Nakhon Si Thammarat und Umgebung

goldfinger

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17.173
  • Zeit ist das, was man an der Uhr abliest
Re: Kurz und krass
« Antwort #2408 am: 23. Januar 2023, 07:10:24 »

Gespeichert
Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

jorges

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.404
Re: Kurz und krass
« Antwort #2409 am: 28. Januar 2023, 09:49:40 »

"Chebli sucht Orte, mit denen man hingehen kann. SPD wählen, wenn man auch so spricht.
Und: ich habe einen Vorschlag: Görlitzer Park. Da kann Mami, wenn die Gören im Matsch "Rakten auf Israel abschiessen" spielen, doch nebenbei noch was für die Integration der anwesenden Geschäftsleute tun.
Mir tun die Kinder sehr leid. Wann schreitet das Jugendamt ein?"


Gespeichert
Leben!
Einzeln und frei wie ein Baum
und bruederlich wie ein Wald
diese Sehnsucht ist alt

samurai

  • Erfinder der Buegelfalte
  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.893
  • damals
    • Sarifas
Re: Kurz und krass
« Antwort #2410 am: 28. Januar 2023, 12:49:59 »

Verstehe ich nicht. Gibts in D keine Regenkleidung mehr? Ist bestimmt der Russe Schuld ...  :D --C
Gespeichert
Ein Leben ohne Strand ist Moeglich, aber sinnlos. 

schiene

  • Thailand Guru
  • *******
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28.182
Re: Kurz und krass
« Antwort #2411 am: 28. Januar 2023, 13:11:52 »

Die vom @ Jock so hoch gelobte Chebli ist genauso weltfremd wie er selbst.
Wobei sie wirklich die personifizierte Dummheit verkörpert.Beim @ Jock ist
es einfach nur Realitätsverweigerung gepaart mit Altersstarrsinn.
Gespeichert
"𝕯𝖊𝖗 𝕲𝖔𝖙𝖙,𝖉𝖊𝖗 𝕰𝖎𝖘𝖊𝖓 𝖜𝖆𝖈𝖍𝖘𝖊𝖓 𝖑𝖎𝖊ß,𝖉𝖊𝖗 𝖜𝖔𝖑𝖑𝖙𝖊 𝖐𝖊𝖎𝖓𝖊 𝕶𝖓𝖊𝖈𝖍𝖙𝖊"
 

Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 19 Abfragen.