Thailand lokal > Pattaya und der Südosten

U-Tapao Rayong / Pattaya Airport

<< < (9/9)

luklak:

--- Zitat von: luklak am 13. Juni 2018, 18:19:19 ---Heute, anderswo gelesen :

Die 2 Flughäfen Don Mueang und Suvarnabhumi in Bangkok
sowie U-Tapao in der Provinz Rayong sollen nach Abschluss
der geplanten Erweiterungen im Jahr über 200 Mio. Passagiere
bewältigen.

Dis hat Verkehrsminister Arkhom Termpittayapaisith verkündet.

1.
Für Don Mueang ist ein dritter Terminal geplant. Nach seiner Einweihung im Jahr 2021
wird der Flughafen eine Kapazität von jährlich 70 Millionen Fluggästen haben.

2.
Suvarnabhumi wird in mehreren Schritten ausgebaut – bis zu einer Kapazität
ab 2020 von 60 Millionen Passagieren, im Endausbau sollen es
90 Millionen Fluggäste sein.

3.
Ebenfalls in mehreren Bauabschnitten wird der Pattaya-Flughafen U-Tapao erweitert,
von einer Million Passagieren im Vorjahr auf 60 Millionen

 [-]

--- Ende Zitat ---

Von wegen Planung, Zahlen, Zukunft und dem "Oestlichen Wirtschafts Korridor" :

Neben dem bestehenden TERMINAL und dem seit ca. 1 Jaht fertigen TERMINAL,
wird nun der weitere Ausbau angegangen = weiterer TERMINAL,
UND, die von PRAYUTH gewuenschte "SMART-CITY", eine "Neu-Stadt" fuer
Hundert-Tausend Einwohner geplante Stadt, soll nun auch in "Angriff" genommen werden.   :)

Ich bin im Schnitt 1x pro Monat "vor Ort", so das letzte mal letzten Sonntag.
Alter aber noch intakter TERMINAL = dunkel und zu.
Neuer TERMINAL, am Ausgang 20 angekommene Passagiere die noch auf eine "Weiterfahrt"
warteten. Kein Taxi, kein Bus, kein Klein-Bus/Van zu sehen.

Immer noch steht ein seit langem fertiges und neu gebauter FRACHT-TERMINAL,
links neben dem alten Terminal leer und verlassen da.

Auch das neu erbaute "AIRPORT-HOTEL" an der Kreuzung SUKHUMVIT/SIRIKIT-HOSPITAL,
in schoener Park-Anlage  100 m von der Strasse, letzten Sonntag :
auf dem grossen Parking ein (1) PKW, Eingangstuere offen, weit und breit aber kein STAFF
oder sonst ein "Lebewesen" zu sehen.

OK, das muss man ja nicht verstehen, koennte auch sein dass das neu gebaute und nun fertige
AIRPORT-HOTEL und das FRACHT-TERMINAL auf die "Unterschrift" eines BIG-BOARD aus Bangkok
zur In-Betrieb-Nahme wartet.   ;]

luklak:

--- Zitat von: goldfinger am 05. Dezember 2019, 08:01:26 ---2. Passagierterminal eröffnet



Der U-Tapao International Airport hat am Mittwoch (4. Dezember) sein
zweites Passagierterminal offiziell eröffnet und plant, die Passagierkapazität
innerhalb von fünf Jahren von über 2 Millionen Menschen pro Jahr auf
5 Millionen Menschen zu erhöhen.

"Fünfzehn Fluggesellschaften bieten auf 33 nationalen und internationalen
Strecken 15.767 Flüge an". „Wir gehen davon aus, dass sich die Passagierzahl
von bisher 800.000 auf 2,5 Millionen Passagiere erhöhen wird.

Ein 3. Terminal ist in Planung und soll die Kapazität auf über 12 Mio. Passagiere erhöhen.



--- Ende Zitat ---

Diese Zahlen und Ziele sind eher realistisch.

2,5 Mio., aber dann ein "Sprung" auf 12 Mio., und dann 60 Mio.   ;]

goldfinger:
Airbus zieht sich aus dem Flughafenprojekt U-Tapao zurück

Ein geplantes 11-Milliarden-Baht-Joint Venture zwischen Airbus und Thai Airways zur Entwicklung einer Wartungs-, Reparatur- und Überholungsanlage (MRO) am Rayong-Flughafen U-Tapao ist der Covid-19-Pandemie zum Opfer gefallen.

https://www.nationthailand.com/news/30386502?utm_source=category&utm_medium=internal_referral

namtok:
Satte 290 Mrd. Baht werden für eine Erweiterung des U Tapao Airports ausgegeben, inclusive eines Flugzeugwartungszentrums.  Aus diesem Projekt ist Airbus vor wenigen Wochen wegen der Luftfahrtkrise ausgestiegen. Nun soll es von BTS, dem Betreiber des Bangkoker Skytrains gemanagt werden  {{

Cabinet approves B290bn upgrade for U-Tapao airport

https://www.bangkokpost.com/business/1928332/cabinet-approves-b290bn-upgrade-for-u-tapao-airport



P.S: Für diese Summe, immerhin knapp 10 Mrd $ kann man schon mal locker flockig einen nagelneuen internationalen Grossflughafen aus dem Boden stampfen, die Kosten des BER werden bis zu seiner Fertigstellung und Eröffnung in ein paar Monaten auf 7 Mrd. geschätzt.

goldfinger:
Thailändische Regierung unterzeichnet U-Tapao Aviation City-Projekt

Die thailändische Regierung hat am Freitag mit einem Konsortium lokaler Unternehmen eine Vereinbarung über 290 Milliarden Baht (9,36 Milliarden US-Dollar) unterzeichnet, um den Flughafen U-Tapao und seine Umgebung zu modernisieren und zu erweitern und ihn zu einem dritten internationalen Tor für Bangkok zu machen.

Es umfasst auch den Bau der an den Flughafen angrenzenden Airport City, eines Zentrums für Logistik und unterstützende Branchen wie Flugzeugwartung, Reparatur, Flugausbildung und Treibstofflagerung.

U-Tapao liegt etwa zwei Autostunden von Bangkok entfernt und ein separater Plan zur Schaffung einer Eisenbahnverbindung wurde genehmigt.

https://www.reuters.com/article/thailand-investment/thai-govt-signs-9-3-bln-u-tapao-aviation-city-project-with-local-consortium-idUSL4N2DW18D

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln